SlideShare ist ein Scribd-Unternehmen logo
12 interaktive Content-Formate,
mit denen Sie jeden Nutzer erreichen
Textbroker
Konfiguratoren
Rechner, Kalkulatoren
Quiz
Umfrage
Interaktive Videos und Layover
Slideshows
Textbroker
Autoren-Service:
+49 (0) 6131 32 720 – 90
autoren@textbroker.de
Auftraggeber-Service:
+49 (0) 6131 32 720 – 40
auftraggeber@textbroker.de
Interaktive E-Books und Whitepaper
Webinare und Live-Chats
Interaktive Infografiken, Karten &
Datenvisualisierungen
Interaktives Storytelling
Virtual und Augmented Reality
Spiele
Textbroker
Autoren-Service:
+49 (0) 6131 32 720 – 90
autoren@textbroker.de
Auftraggeber-Service:
+49 (0) 6131 32 720 – 40
auftraggeber@textbroker.de
Konfiguratoren
Textbroker
Interaktive Konfiguratoren sind insbesondere im E-Commerce sehr hilfreich. Mit ihnen
können Nutzer in Online-Shops ansehen, wie ihnen die gewünschte Brille steht oder
wie teuer die Sonderausstattung des Traumautos wird. Konfiguratoren haben häufig
einen großen Nutzen, da sie Kunden detaillierte und sehr anschauliche Informationen
liefern und gleichzeitig die Neugier und den Spieltrieb wecken.
Autoren-Service:
+49 (0) 6131 32 720 – 90
autoren@textbroker.de
Aufwand und Produktion: Der Produktionsaufwand ist sehr hoch, es
gibt allerdings fertige Systeme, die sich in Online-Shops integrieren
lassen.
Beispiele: Adidas bietet die Möglichkeit, sich Schuhe selbst zu
gestalten und diese anschließend zu bestellen.
Auftraggeber-Service:
+49 (0) 6131 32 720 – 40
auftraggeber@textbroker.de
Rechner, Kalkulatoren
Textbroker
Wer seinen Nutzern viele Informationen gleichzeitig zur Verfügung stellen möchte, der
kann einen Kalkulator verwenden. Viele Webseiten bieten die Rechner kostenlos an und
decken nahezu jeden Lebensbereich ab: vom Rechner zur betrieblichen Altersvorsorge
bis zum idealen Tag zum Flüge buchen. Kalkulatoren sind oft nicht nur enorm hilfreich,
bieten dem Nutzer also tatsächlich einen Mehrwert, sie laden auch zum Ausprobieren
und Herumspielen ein.
Aufwand und Produktion: Der Produktionsaufwand von Rechnern und Kalkulatoren
kann in Abhängigkeit von ihrer Komplexität sehr stark variieren. In der Regel steckt
hinter einem Kalkulator weitere Technik, etwa eine Datenbank, die den Produktions-
und Administrationsaufwand erhöht. Wer den Entwicklungsaufwand dafür nicht selbst
leisten kann, muss die Erstellung auslagern.
Beispiel: Einen verhältnismäßig einfachen Kalkulator bietet Textbroker mit seinem
Preisrechner. Komplexere Daten lassen sich zum Beispiel mit dem Brutto-Netto-
Rechner von Spiegel-Online abfragen.
Autoren-Service:
+49 (0) 6131 32 720 – 90
autoren@textbroker.de
Auftraggeber-Service:
+49 (0) 6131 32 720 – 40
auftraggeber@textbroker.de
Quiz
Textbroker
Rätsel und Quizze haben oft einen hohen motivierenden Faktor. Viele Nutzer testen
gerne ihr Wissen, möchten sich messen und belohnen lassen. Zudem sind die
Themenvielfalt und die Form von Rätseln nahezu unerschöpflich. Vom Frage-Antwort-
Quiz bis zum Kreuzworträtsel gibt es unzählige Rätselformate zu jedem Thema.
Autoren-Service:
+49 (0) 6131 32 720 – 90
autoren@textbroker.de
Aufwand und Produktion: Ein Quiz lässt sich sehr einfach
produzieren, simple Frage-Antwort-Rätsel lassen sich in jeden
Blogbeitrag integrieren. Um komplexere Quizze zu erstellen, gibt es
inzwischen unzählige Websites und Tools wie Qzzr.
Beispiel: Nahezu jede Publisher-Seite, viele Blogs und Websites bieten
Rätsel an. So stellt etwa Zeit Online jeden Tag den Wissenstest des
Tages vor.
Auftraggeber-Service:
+49 (0) 6131 32 720 – 40
auftraggeber@textbroker.de
Umfragen
Textbroker
Umfragen haben zwei große Vorteile: Sie lassen sich leicht erstellen und können
wertvolle Daten liefern. Dafür bieten Befragungen oft eine hohe Teilnahmehürde, denn
Nutzer investieren nicht nur ihre Zeit, sondern liefern auch (oft ohne Gegenleistung)
ihre Daten an den Befrager.
Vor dem Erstellen der Umfrage sollten Sie sich darüber im Klaren sein, was Sie möchten:
Soll es eine repräsentative Umfrage werden? Möchten Sie offene oder geschlossene
Antwortmöglichkeiten? Soll die Umfrage wissenschaftlichen Kriterien standhalten?
Achten Sie darauf, dass die Fragen und die Antwortmöglichkeiten klar und trennscharf
formuliert sind und die Umfrage insgesamt reliabel und valide ist. Wer mehr zur
Erstellung von Fragebögen erfahren möchte, findet hier ausführliche Informationen.
Aufwand und Produktion: Der Aufwand, um eine Umfrage zu erstellen, hält sich in
Grenzen. Zur Erstellung von Umfragen existieren unzählige kostenlose und
kostenpflichtige Tools, zum Beispiel SurveyMonkey oder PollDaddy.
Beispiel: Ein schönes Beispiel einer einfachen Umfrage, die die eigene Zielgruppe
anspricht und einbezieht, liefert die SZ.
Autoren-Service:
+49 (0) 6131 32 720 – 90
autoren@textbroker.de
Auftraggeber-Service:
+49 (0) 6131 32 720 – 40
auftraggeber@textbroker.de
Interaktive Videos und Layover
Textbroker
Videos sind nach wie vor ein wichtiger Bestandteil jeder Content-Strategie. Interaktive
Videos und 360°-Clips sind beliebte Blickfänge und sorgen für Klicks und Views. Nicht
umsonst setzen derzeit Facebook und Google sehr stark auf das Format Video.
Daneben sind Layovers für Plattform-Betreiber eine wertvolle Option, um Nutzer gezielt
durch den eigenen Kauf- oder Produktionsprozess zu führen. Sie bestehen aus kurzen
Videos, die einen Prozess Schritt für Schritt erklären.
Autoren-Service:
+49 (0) 6131 32 720 – 90
autoren@textbroker.de
Aufwand und Produktion: Der Aufwand für interaktive und 360°-
Videos ist verhältnismäßig hoch. Auch Layovers lassen sich nur
aufwendig produzieren oder teuer erkaufen. Die
Videoproduktion lässt sich zwar auslagern, dennoch sind
individuelle und gut gemachte Videos teuer.
Beispiel: Ein Beispiel für ein interaktives 360°-Video-Erlebnis
bietet der Online-Shop target.com mit seinen Halloween-Videos.
Auftraggeber-Service:
+49 (0) 6131 32 720 – 40
auftraggeber@textbroker.de
Slideshows
Textbroker
Aufwand und Produktion: Der Aufwand für Slideshows ist eher gering. Hat man die
passenden Fotos oder Bilder zusammengestellt, lassen sich mithilfe kostenloser Tools
wie Slideshare einfache Bildergalerien produzieren und einbinden.
Beispiel: Ein schönes Beispiel für eine etwas längere Slideshow zu einem komplexen
Thema liefert SEMrush auf Slideshare. Kürzere und klicktreibendere Varianten bietet
Spiegel Online regelmäßig.
Autoren-Service:
+49 (0) 6131 32 720 – 90
autoren@textbroker.de
Slideshows sind oft einfach gewöhnliche Bildergalerien. Gute und
interessante Slideshows können den Nutzer trotz ihres simplen
Mechanismus zum Durchklicken animieren. Insbesondere Charts („Die
10 besten …“) zielen darauf ab, den Nutzer neugierig zu machen und
so zum Klick zu bewegen. Aber auch komplexere Sachverhalte lassen
sich mithilfe von Slideshows anschaulich darstellen.
Auftraggeber-Service:
+49 (0) 6131 32 720 – 40
auftraggeber@textbroker.de
Interaktive E-Books & Whitepapers
Textbroker
Interaktive E-Books und Whitepapers eignen sich hervorragend, um die eigene
Expertise zu unterstreichen. Gute Dokumente bieten gebündelte Information, oft auch
Exklusivwissen, in hochwertiger Form. Viele Nutzer sind für gute E-Books und
Whitepapers sogar bereit, ihre Kontaktdaten anzugeben und lassen sich so als Lead
verzeichnen. Die Interaktivität in den Papers macht sie in der Regel noch einmal
interessanter und hochwertiger.
Autoren-Service:
+49 (0) 6131 32 720 – 90
autoren@textbroker.de
Aufwand und Produktion: E-Books und Whitepapers sind mit
eher hohem Aufwand zu produzieren. Neben dem eigentlichen
E-Book müssen gegebenenfalls auch Videos, Infografiken und
sonstige Elemente erstellt werden. Einige Anbieter, etwa
Flipbuilder, unterstützen Publisher bei der Produktion. Für die
Texte als wichtige Grundlage der E-Books und Whitepaper kann
auch Textbroker als Dienstleister angefragt werden.
Beispiel: Der WDR hat eine Reihe interaktiver E-Books zu
„geheimnisvollen Orten“ für Apple-Geräte produziert.
Auftraggeber-Service:
+49 (0) 6131 32 720 – 40
auftraggeber@textbroker.de
Webinare/Live-Chats
Textbroker
Webinare und Live-Chats sind ein Trend-Thema. Mithilfe eines Webinars lassen sich
gleich mehrere Ziele einer Marketing-Abteilung erreichen: Leads generieren, eine
Kundenbindung aufbauen und vertiefen, die Brand Awareness steigern, Daten
sammeln, Autorität erzeugen und Kunden bewerben und schulen.
Autoren-Service:
+49 (0) 6131 32 720 – 90
autoren@textbroker.de
Aufwand und Produktion: Webinare sind inzwischen dank Software
wie GoToWebinar verhältnismäßig einfach zu erstellen. Die größere
Herausforderung dabei ist es, Teilnehmer zu gewinnen. Hier ist ein
passendes und interessantes Thema Pflicht. Zudem bedürfen
Webinare der passenden Mitarbeiter, die nicht nur bereit sind, ein
Webinar zu halten, sondern auch die entsprechenden Fähigkeiten
mitbringen.
Beispiel: Textbroker bietet registrierten Kunden jeden Mittwoch ein
Webinar an, bei dem sie sich über die Bestellvorgänge informieren
können.
Auftraggeber-Service:
+49 (0) 6131 32 720 – 40
auftraggeber@textbroker.de
Interaktive Infografiken, Karten und
Datenvisualisierungen
Textbroker
Infografiken, Karten und Datenvisualisierungen wie Heatmaps lassen sich auch
interaktiv gestalten. Oft sind interaktive Karten ein echter Hingucker und können
darüber hinaus wertvolle Informationen bieten oder Geschichten erzählen. So
unterhalten und informieren sie Nutzer gleichermaßen. Für das veröffentlichende
Unternehmen sind sie nicht nur ein Weg, die eigene Expertise zu präsentieren,
gutgemachte interaktive Inhalte können sich auch viral verbreiten und so die Brand
Awareness steigern.
Aufwand und Produktion: Der Aufwand für interaktive Infografiken ist eher hoch. Hier
müssen nicht nur Daten recherchiert und eine Infografik gestaltet werden, auch müssen
die Daten sinnvoll und ansprechend visualisiert werden. Inzwischen existieren
verschiedene Anbieter, die die Produktion übernehmen können. Aber auch hier gilt:
Hohe Qualität hat ihren Preis.
Beispiel: Google hat eine interaktive Infografik zum Thema Suchmaschinenoptimierung
erstellt.
Autoren-Service:
+49 (0) 6131 32 720 – 90
autoren@textbroker.de
Auftraggeber-Service:
+49 (0) 6131 32 720 – 40
auftraggeber@textbroker.de
Interaktives Storytelling
Textbroker
Interaktives Storytelling ist eine Zusammenstellung aus verschiedenen interaktiven
Elementen, die eine Geschichte auf ästhetisch ansprechende Weise erzählen. Eine
interessante Geschichte ist dafür die Grundlage. Diese wird durch die verschiedenen
Formate und technische Stilmittel illustriert und ins Leben gerufen. Ob Text, Video oder
Infografik: Hier gilt es, das jeweils passendste Mittel zu finden, um eine Teil der
Geschichte zu erzählen.
Autoren-Service:
+49 (0) 6131 32 720 – 90
autoren@textbroker.de
Aufwand und Produktion: Der Produktionsaufwand ist eher hoch –
je nach Umfang der Geschichte und Qualität des Contents. Für eine
umfangreiche Story müssen Interviews produziert, Bilder gemacht,
interaktive Elemente erstellt und vor allem eine gute Geschichte
erzählt werden. Adobe versucht derzeit, mit Sparks ein Tool
bereitzustellen, welches das Storytelling vereinfachen soll.
Beispiel: Eines der bekanntesten und imposantesten Beispiele für interaktives
Storytelling ist das Projekt Snowfall der New York Times.
Auftraggeber-Service:
+49 (0) 6131 32 720 – 40
auftraggeber@textbroker.de
Virtual und Augmented Reality
Textbroker
Spätestens mit Smartphones sind Virtual und Augmented Reality (VR und AR) große
Trend-Themen geworden. Inzwischen gibt es unzählige Apps und Spiele, die Nutzer
dazu bringen, interaktiv in einer fremden oder der eigenen Welt zu agieren. VR und AR
können nicht nur dem Nutzer einen echten Mehrwert an Informationen liefern, sie
können auch für eine positive User Experience und eine stärkere Bindung an eine
Marke sorgen.
Aufwand und Produktion: Der Aufwand für Virtual- und Augmented-Reality-Produkte ist
sehr hoch. In der Regel müssen hier vollständige Apps oder Programme entwickelt
werden. Der Erfolg einer guten Software kann jedoch sehr groß sein.
Beispiele: Jüngstes erfolgreiches Beispiel für eine Augmented-Reality-App, die sehr viele
Nutzer dazu bringt, teilzunehmen, ist Pokémon Go. Aber auch abseits der Spielewelt
finden sich sehr hilfreiche Apps, die Augmented Reality nutzen – wie die Bilderkennung
von Google Translate.
Autoren-Service:
+49 (0) 6131 32 720 – 90
autoren@textbroker.de
Auftraggeber-Service:
+49 (0) 6131 32 720 – 40
auftraggeber@textbroker.de
Spiele
Textbroker
Spiele können als kleine interaktive Elemente verwendet werden, um Nutzer anzuziehen
und zu binden. Gute Spiele haben einen großen Motivationsfaktor und können die
Reichweite und die Brand Awareness steigern. Um einen positiven Branding-Effekt zu
erreichen, sollten Sie allerdings darauf achten, das Spiel thematisch oder in der
Gestaltung an Ihre Marke bzw. Ihr Produkt anzulehnen.
Aufwand und Produktion: Die Produktion eines guten Spiels ist sehr aufwendig. Ähnlich
wie bei den bereits genannten Apps steht auch hier ein großer Entwicklungsaufwand
hinter einem erfolgreichen Game. Trotzdem kann es sich lohnen, da sich Spiele bei
entsprechender Qualität als eigenständiges Produkt monetarisieren lassen.
Autoren-Service:
+49 (0) 6131 32 720 – 90
autoren@textbroker.de
Auftraggeber-Service:
+49 (0) 6131 32 720 – 40
auftraggeber@textbroker.de
Beispiele: Bestes Beispiel für ein Spiel als Marketing-Aktion ist etwa
Moorhuhn, das ursprünglich von Johnnie Walker veröffentlicht wurde.
Kontakt
Auftraggeber-Service:
+49 (0) 6131 32 720 – 40
auftraggeber@textbroker.de
Textbroker
Autoren-Service:
+49 (0) 6131 32 720 – 90
autoren@textbroker.de

Weitere ähnliche Inhalte

Ähnlich wie 12 interaktive Content-Formate

Die Zukunft ist jetzt: 3D und Virtuelle Welten im Mittelstand Themenspecial v...
Die Zukunft ist jetzt: 3D und Virtuelle Welten im Mittelstand Themenspecial v...Die Zukunft ist jetzt: 3D und Virtuelle Welten im Mittelstand Themenspecial v...
Die Zukunft ist jetzt: 3D und Virtuelle Welten im Mittelstand Themenspecial v...
BusinessVALUE24
 
Cashback als CX-Massnahme im Telekom E-Commerce
Cashback als CX-Massnahme im Telekom E-CommerceCashback als CX-Massnahme im Telekom E-Commerce
Cashback als CX-Massnahme im Telekom E-Commerce
Tobias Schweizer
 
UX aus Sicht eines Concepters
UX aus Sicht eines ConceptersUX aus Sicht eines Concepters
UX aus Sicht eines Concepters
uxHH
 
Innovationspotenzial heben – Vortrag/Workshop
Innovationspotenzial heben – Vortrag/WorkshopInnovationspotenzial heben – Vortrag/Workshop
Innovationspotenzial heben – Vortrag/Workshop
WOHOFSKY | Digitale Kommunikation
 
Elevator Pitch
Elevator PitchElevator Pitch
Elevator Pitchseliin
 
JobLeads IT-Jobmesse
JobLeads IT-JobmesseJobLeads IT-Jobmesse
JobLeads IT-Jobmesse
Martin Johannes Schmidt
 
2018-07 PM VDC Fellbach erstellt Whitepaper zu Virtuellen Techniken im Handel
2018-07 PM VDC Fellbach erstellt Whitepaper zu Virtuellen Techniken im Handel2018-07 PM VDC Fellbach erstellt Whitepaper zu Virtuellen Techniken im Handel
2018-07 PM VDC Fellbach erstellt Whitepaper zu Virtuellen Techniken im Handel
Virtual Dimension Center (VDC) Fellbach
 
eStrategy Magazin 02 / 2013
eStrategy Magazin 02 / 2013eStrategy Magazin 02 / 2013
eStrategy Magazin 02 / 2013
TechDivision GmbH
 
Networx24 H Rnetworx Web Kongress Personal 2 0 Sponsoren Aussteller 090912
Networx24 H Rnetworx Web Kongress Personal 2 0 Sponsoren Aussteller 090912Networx24 H Rnetworx Web Kongress Personal 2 0 Sponsoren Aussteller 090912
Networx24 H Rnetworx Web Kongress Personal 2 0 Sponsoren Aussteller 090912Meike Heidorn v. Koschitzky
 
„ALLES SO SCHÖN BUNT HIER?!?“ – DIGITALES STORYTELLING IN DER INTERNEN KOMMUN...
„ALLES SO SCHÖN BUNT HIER?!?“ – DIGITALES STORYTELLING IN DER INTERNEN KOMMUN...„ALLES SO SCHÖN BUNT HIER?!?“ – DIGITALES STORYTELLING IN DER INTERNEN KOMMUN...
„ALLES SO SCHÖN BUNT HIER?!?“ – DIGITALES STORYTELLING IN DER INTERNEN KOMMUN...
Oliver Chaudhuri
 
Besuchen Sie das Media Center der SAMS DACH 2014
Besuchen Sie das Media Center der SAMS DACH 2014Besuchen Sie das Media Center der SAMS DACH 2014
Besuchen Sie das Media Center der SAMS DACH 2014
Maria Willamowius
 
Trendpaper Social Media - Was kommt nach dem Hype?
Trendpaper Social Media - Was kommt nach dem Hype?Trendpaper Social Media - Was kommt nach dem Hype?
Trendpaper Social Media - Was kommt nach dem Hype?
die firma . experience design GmbH
 
Augmented Reality - erweiterte Realität
Augmented Reality - erweiterte RealitätAugmented Reality - erweiterte Realität
Augmented Reality - erweiterte RealitätTWT
 
eStrategy-Magazin Ausgabe 03/2013
eStrategy-Magazin Ausgabe 03/2013eStrategy-Magazin Ausgabe 03/2013
eStrategy-Magazin Ausgabe 03/2013
TechDivision GmbH
 
42 Antworten auf die dringenden Fragen einer immer schneller werdenden digita...
42 Antworten auf die dringenden Fragen einer immer schneller werdenden digita...42 Antworten auf die dringenden Fragen einer immer schneller werdenden digita...
42 Antworten auf die dringenden Fragen einer immer schneller werdenden digita...
TANNER AG
 
Mit vernetzten Produktdaten zum smarten digitalen Verkaufsprozess
Mit vernetzten Produktdaten zum smarten digitalen VerkaufsprozessMit vernetzten Produktdaten zum smarten digitalen Verkaufsprozess
Mit vernetzten Produktdaten zum smarten digitalen Verkaufsprozess
Intelliact AG
 
Predictive Analytics World Deutschland 2016
Predictive Analytics World Deutschland 2016Predictive Analytics World Deutschland 2016
Predictive Analytics World Deutschland 2016
Rising Media Ltd.
 
E-Commerce-Plattform – business case by bsa Marketing
E-Commerce-Plattform – business case by bsa MarketingE-Commerce-Plattform – business case by bsa Marketing
E-Commerce-Plattform – business case by bsa Marketing
bsa Marketing
 
Digitale Events - Zielgruppenkontakte und Veranstaltungen mit Mehrwert
Digitale Events - Zielgruppenkontakte und Veranstaltungen mit MehrwertDigitale Events - Zielgruppenkontakte und Veranstaltungen mit Mehrwert
Digitale Events - Zielgruppenkontakte und Veranstaltungen mit Mehrwert
Sven Severin
 

Ähnlich wie 12 interaktive Content-Formate (20)

Die Zukunft ist jetzt: 3D und Virtuelle Welten im Mittelstand Themenspecial v...
Die Zukunft ist jetzt: 3D und Virtuelle Welten im Mittelstand Themenspecial v...Die Zukunft ist jetzt: 3D und Virtuelle Welten im Mittelstand Themenspecial v...
Die Zukunft ist jetzt: 3D und Virtuelle Welten im Mittelstand Themenspecial v...
 
Cashback als CX-Massnahme im Telekom E-Commerce
Cashback als CX-Massnahme im Telekom E-CommerceCashback als CX-Massnahme im Telekom E-Commerce
Cashback als CX-Massnahme im Telekom E-Commerce
 
UX aus Sicht eines Concepters
UX aus Sicht eines ConceptersUX aus Sicht eines Concepters
UX aus Sicht eines Concepters
 
Innovationspotenzial heben – Vortrag/Workshop
Innovationspotenzial heben – Vortrag/WorkshopInnovationspotenzial heben – Vortrag/Workshop
Innovationspotenzial heben – Vortrag/Workshop
 
Elevator Pitch
Elevator PitchElevator Pitch
Elevator Pitch
 
JobLeads IT-Jobmesse
JobLeads IT-JobmesseJobLeads IT-Jobmesse
JobLeads IT-Jobmesse
 
2018-07 PM VDC Fellbach erstellt Whitepaper zu Virtuellen Techniken im Handel
2018-07 PM VDC Fellbach erstellt Whitepaper zu Virtuellen Techniken im Handel2018-07 PM VDC Fellbach erstellt Whitepaper zu Virtuellen Techniken im Handel
2018-07 PM VDC Fellbach erstellt Whitepaper zu Virtuellen Techniken im Handel
 
HRnetworx WebConference "Personal 2.0"
HRnetworx WebConference "Personal 2.0"HRnetworx WebConference "Personal 2.0"
HRnetworx WebConference "Personal 2.0"
 
eStrategy Magazin 02 / 2013
eStrategy Magazin 02 / 2013eStrategy Magazin 02 / 2013
eStrategy Magazin 02 / 2013
 
Networx24 H Rnetworx Web Kongress Personal 2 0 Sponsoren Aussteller 090912
Networx24 H Rnetworx Web Kongress Personal 2 0 Sponsoren Aussteller 090912Networx24 H Rnetworx Web Kongress Personal 2 0 Sponsoren Aussteller 090912
Networx24 H Rnetworx Web Kongress Personal 2 0 Sponsoren Aussteller 090912
 
„ALLES SO SCHÖN BUNT HIER?!?“ – DIGITALES STORYTELLING IN DER INTERNEN KOMMUN...
„ALLES SO SCHÖN BUNT HIER?!?“ – DIGITALES STORYTELLING IN DER INTERNEN KOMMUN...„ALLES SO SCHÖN BUNT HIER?!?“ – DIGITALES STORYTELLING IN DER INTERNEN KOMMUN...
„ALLES SO SCHÖN BUNT HIER?!?“ – DIGITALES STORYTELLING IN DER INTERNEN KOMMUN...
 
Besuchen Sie das Media Center der SAMS DACH 2014
Besuchen Sie das Media Center der SAMS DACH 2014Besuchen Sie das Media Center der SAMS DACH 2014
Besuchen Sie das Media Center der SAMS DACH 2014
 
Trendpaper Social Media - Was kommt nach dem Hype?
Trendpaper Social Media - Was kommt nach dem Hype?Trendpaper Social Media - Was kommt nach dem Hype?
Trendpaper Social Media - Was kommt nach dem Hype?
 
Augmented Reality - erweiterte Realität
Augmented Reality - erweiterte RealitätAugmented Reality - erweiterte Realität
Augmented Reality - erweiterte Realität
 
eStrategy-Magazin Ausgabe 03/2013
eStrategy-Magazin Ausgabe 03/2013eStrategy-Magazin Ausgabe 03/2013
eStrategy-Magazin Ausgabe 03/2013
 
42 Antworten auf die dringenden Fragen einer immer schneller werdenden digita...
42 Antworten auf die dringenden Fragen einer immer schneller werdenden digita...42 Antworten auf die dringenden Fragen einer immer schneller werdenden digita...
42 Antworten auf die dringenden Fragen einer immer schneller werdenden digita...
 
Mit vernetzten Produktdaten zum smarten digitalen Verkaufsprozess
Mit vernetzten Produktdaten zum smarten digitalen VerkaufsprozessMit vernetzten Produktdaten zum smarten digitalen Verkaufsprozess
Mit vernetzten Produktdaten zum smarten digitalen Verkaufsprozess
 
Predictive Analytics World Deutschland 2016
Predictive Analytics World Deutschland 2016Predictive Analytics World Deutschland 2016
Predictive Analytics World Deutschland 2016
 
E-Commerce-Plattform – business case by bsa Marketing
E-Commerce-Plattform – business case by bsa MarketingE-Commerce-Plattform – business case by bsa Marketing
E-Commerce-Plattform – business case by bsa Marketing
 
Digitale Events - Zielgruppenkontakte und Veranstaltungen mit Mehrwert
Digitale Events - Zielgruppenkontakte und Veranstaltungen mit MehrwertDigitale Events - Zielgruppenkontakte und Veranstaltungen mit Mehrwert
Digitale Events - Zielgruppenkontakte und Veranstaltungen mit Mehrwert
 

12 interaktive Content-Formate

  • 1. 12 interaktive Content-Formate, mit denen Sie jeden Nutzer erreichen Textbroker
  • 2. Konfiguratoren Rechner, Kalkulatoren Quiz Umfrage Interaktive Videos und Layover Slideshows Textbroker Autoren-Service: +49 (0) 6131 32 720 – 90 autoren@textbroker.de Auftraggeber-Service: +49 (0) 6131 32 720 – 40 auftraggeber@textbroker.de
  • 3. Interaktive E-Books und Whitepaper Webinare und Live-Chats Interaktive Infografiken, Karten & Datenvisualisierungen Interaktives Storytelling Virtual und Augmented Reality Spiele Textbroker Autoren-Service: +49 (0) 6131 32 720 – 90 autoren@textbroker.de Auftraggeber-Service: +49 (0) 6131 32 720 – 40 auftraggeber@textbroker.de
  • 4. Konfiguratoren Textbroker Interaktive Konfiguratoren sind insbesondere im E-Commerce sehr hilfreich. Mit ihnen können Nutzer in Online-Shops ansehen, wie ihnen die gewünschte Brille steht oder wie teuer die Sonderausstattung des Traumautos wird. Konfiguratoren haben häufig einen großen Nutzen, da sie Kunden detaillierte und sehr anschauliche Informationen liefern und gleichzeitig die Neugier und den Spieltrieb wecken. Autoren-Service: +49 (0) 6131 32 720 – 90 autoren@textbroker.de Aufwand und Produktion: Der Produktionsaufwand ist sehr hoch, es gibt allerdings fertige Systeme, die sich in Online-Shops integrieren lassen. Beispiele: Adidas bietet die Möglichkeit, sich Schuhe selbst zu gestalten und diese anschließend zu bestellen. Auftraggeber-Service: +49 (0) 6131 32 720 – 40 auftraggeber@textbroker.de
  • 5. Rechner, Kalkulatoren Textbroker Wer seinen Nutzern viele Informationen gleichzeitig zur Verfügung stellen möchte, der kann einen Kalkulator verwenden. Viele Webseiten bieten die Rechner kostenlos an und decken nahezu jeden Lebensbereich ab: vom Rechner zur betrieblichen Altersvorsorge bis zum idealen Tag zum Flüge buchen. Kalkulatoren sind oft nicht nur enorm hilfreich, bieten dem Nutzer also tatsächlich einen Mehrwert, sie laden auch zum Ausprobieren und Herumspielen ein. Aufwand und Produktion: Der Produktionsaufwand von Rechnern und Kalkulatoren kann in Abhängigkeit von ihrer Komplexität sehr stark variieren. In der Regel steckt hinter einem Kalkulator weitere Technik, etwa eine Datenbank, die den Produktions- und Administrationsaufwand erhöht. Wer den Entwicklungsaufwand dafür nicht selbst leisten kann, muss die Erstellung auslagern. Beispiel: Einen verhältnismäßig einfachen Kalkulator bietet Textbroker mit seinem Preisrechner. Komplexere Daten lassen sich zum Beispiel mit dem Brutto-Netto- Rechner von Spiegel-Online abfragen. Autoren-Service: +49 (0) 6131 32 720 – 90 autoren@textbroker.de Auftraggeber-Service: +49 (0) 6131 32 720 – 40 auftraggeber@textbroker.de
  • 6. Quiz Textbroker Rätsel und Quizze haben oft einen hohen motivierenden Faktor. Viele Nutzer testen gerne ihr Wissen, möchten sich messen und belohnen lassen. Zudem sind die Themenvielfalt und die Form von Rätseln nahezu unerschöpflich. Vom Frage-Antwort- Quiz bis zum Kreuzworträtsel gibt es unzählige Rätselformate zu jedem Thema. Autoren-Service: +49 (0) 6131 32 720 – 90 autoren@textbroker.de Aufwand und Produktion: Ein Quiz lässt sich sehr einfach produzieren, simple Frage-Antwort-Rätsel lassen sich in jeden Blogbeitrag integrieren. Um komplexere Quizze zu erstellen, gibt es inzwischen unzählige Websites und Tools wie Qzzr. Beispiel: Nahezu jede Publisher-Seite, viele Blogs und Websites bieten Rätsel an. So stellt etwa Zeit Online jeden Tag den Wissenstest des Tages vor. Auftraggeber-Service: +49 (0) 6131 32 720 – 40 auftraggeber@textbroker.de
  • 7. Umfragen Textbroker Umfragen haben zwei große Vorteile: Sie lassen sich leicht erstellen und können wertvolle Daten liefern. Dafür bieten Befragungen oft eine hohe Teilnahmehürde, denn Nutzer investieren nicht nur ihre Zeit, sondern liefern auch (oft ohne Gegenleistung) ihre Daten an den Befrager. Vor dem Erstellen der Umfrage sollten Sie sich darüber im Klaren sein, was Sie möchten: Soll es eine repräsentative Umfrage werden? Möchten Sie offene oder geschlossene Antwortmöglichkeiten? Soll die Umfrage wissenschaftlichen Kriterien standhalten? Achten Sie darauf, dass die Fragen und die Antwortmöglichkeiten klar und trennscharf formuliert sind und die Umfrage insgesamt reliabel und valide ist. Wer mehr zur Erstellung von Fragebögen erfahren möchte, findet hier ausführliche Informationen. Aufwand und Produktion: Der Aufwand, um eine Umfrage zu erstellen, hält sich in Grenzen. Zur Erstellung von Umfragen existieren unzählige kostenlose und kostenpflichtige Tools, zum Beispiel SurveyMonkey oder PollDaddy. Beispiel: Ein schönes Beispiel einer einfachen Umfrage, die die eigene Zielgruppe anspricht und einbezieht, liefert die SZ. Autoren-Service: +49 (0) 6131 32 720 – 90 autoren@textbroker.de Auftraggeber-Service: +49 (0) 6131 32 720 – 40 auftraggeber@textbroker.de
  • 8. Interaktive Videos und Layover Textbroker Videos sind nach wie vor ein wichtiger Bestandteil jeder Content-Strategie. Interaktive Videos und 360°-Clips sind beliebte Blickfänge und sorgen für Klicks und Views. Nicht umsonst setzen derzeit Facebook und Google sehr stark auf das Format Video. Daneben sind Layovers für Plattform-Betreiber eine wertvolle Option, um Nutzer gezielt durch den eigenen Kauf- oder Produktionsprozess zu führen. Sie bestehen aus kurzen Videos, die einen Prozess Schritt für Schritt erklären. Autoren-Service: +49 (0) 6131 32 720 – 90 autoren@textbroker.de Aufwand und Produktion: Der Aufwand für interaktive und 360°- Videos ist verhältnismäßig hoch. Auch Layovers lassen sich nur aufwendig produzieren oder teuer erkaufen. Die Videoproduktion lässt sich zwar auslagern, dennoch sind individuelle und gut gemachte Videos teuer. Beispiel: Ein Beispiel für ein interaktives 360°-Video-Erlebnis bietet der Online-Shop target.com mit seinen Halloween-Videos. Auftraggeber-Service: +49 (0) 6131 32 720 – 40 auftraggeber@textbroker.de
  • 9. Slideshows Textbroker Aufwand und Produktion: Der Aufwand für Slideshows ist eher gering. Hat man die passenden Fotos oder Bilder zusammengestellt, lassen sich mithilfe kostenloser Tools wie Slideshare einfache Bildergalerien produzieren und einbinden. Beispiel: Ein schönes Beispiel für eine etwas längere Slideshow zu einem komplexen Thema liefert SEMrush auf Slideshare. Kürzere und klicktreibendere Varianten bietet Spiegel Online regelmäßig. Autoren-Service: +49 (0) 6131 32 720 – 90 autoren@textbroker.de Slideshows sind oft einfach gewöhnliche Bildergalerien. Gute und interessante Slideshows können den Nutzer trotz ihres simplen Mechanismus zum Durchklicken animieren. Insbesondere Charts („Die 10 besten …“) zielen darauf ab, den Nutzer neugierig zu machen und so zum Klick zu bewegen. Aber auch komplexere Sachverhalte lassen sich mithilfe von Slideshows anschaulich darstellen. Auftraggeber-Service: +49 (0) 6131 32 720 – 40 auftraggeber@textbroker.de
  • 10. Interaktive E-Books & Whitepapers Textbroker Interaktive E-Books und Whitepapers eignen sich hervorragend, um die eigene Expertise zu unterstreichen. Gute Dokumente bieten gebündelte Information, oft auch Exklusivwissen, in hochwertiger Form. Viele Nutzer sind für gute E-Books und Whitepapers sogar bereit, ihre Kontaktdaten anzugeben und lassen sich so als Lead verzeichnen. Die Interaktivität in den Papers macht sie in der Regel noch einmal interessanter und hochwertiger. Autoren-Service: +49 (0) 6131 32 720 – 90 autoren@textbroker.de Aufwand und Produktion: E-Books und Whitepapers sind mit eher hohem Aufwand zu produzieren. Neben dem eigentlichen E-Book müssen gegebenenfalls auch Videos, Infografiken und sonstige Elemente erstellt werden. Einige Anbieter, etwa Flipbuilder, unterstützen Publisher bei der Produktion. Für die Texte als wichtige Grundlage der E-Books und Whitepaper kann auch Textbroker als Dienstleister angefragt werden. Beispiel: Der WDR hat eine Reihe interaktiver E-Books zu „geheimnisvollen Orten“ für Apple-Geräte produziert. Auftraggeber-Service: +49 (0) 6131 32 720 – 40 auftraggeber@textbroker.de
  • 11. Webinare/Live-Chats Textbroker Webinare und Live-Chats sind ein Trend-Thema. Mithilfe eines Webinars lassen sich gleich mehrere Ziele einer Marketing-Abteilung erreichen: Leads generieren, eine Kundenbindung aufbauen und vertiefen, die Brand Awareness steigern, Daten sammeln, Autorität erzeugen und Kunden bewerben und schulen. Autoren-Service: +49 (0) 6131 32 720 – 90 autoren@textbroker.de Aufwand und Produktion: Webinare sind inzwischen dank Software wie GoToWebinar verhältnismäßig einfach zu erstellen. Die größere Herausforderung dabei ist es, Teilnehmer zu gewinnen. Hier ist ein passendes und interessantes Thema Pflicht. Zudem bedürfen Webinare der passenden Mitarbeiter, die nicht nur bereit sind, ein Webinar zu halten, sondern auch die entsprechenden Fähigkeiten mitbringen. Beispiel: Textbroker bietet registrierten Kunden jeden Mittwoch ein Webinar an, bei dem sie sich über die Bestellvorgänge informieren können. Auftraggeber-Service: +49 (0) 6131 32 720 – 40 auftraggeber@textbroker.de
  • 12. Interaktive Infografiken, Karten und Datenvisualisierungen Textbroker Infografiken, Karten und Datenvisualisierungen wie Heatmaps lassen sich auch interaktiv gestalten. Oft sind interaktive Karten ein echter Hingucker und können darüber hinaus wertvolle Informationen bieten oder Geschichten erzählen. So unterhalten und informieren sie Nutzer gleichermaßen. Für das veröffentlichende Unternehmen sind sie nicht nur ein Weg, die eigene Expertise zu präsentieren, gutgemachte interaktive Inhalte können sich auch viral verbreiten und so die Brand Awareness steigern. Aufwand und Produktion: Der Aufwand für interaktive Infografiken ist eher hoch. Hier müssen nicht nur Daten recherchiert und eine Infografik gestaltet werden, auch müssen die Daten sinnvoll und ansprechend visualisiert werden. Inzwischen existieren verschiedene Anbieter, die die Produktion übernehmen können. Aber auch hier gilt: Hohe Qualität hat ihren Preis. Beispiel: Google hat eine interaktive Infografik zum Thema Suchmaschinenoptimierung erstellt. Autoren-Service: +49 (0) 6131 32 720 – 90 autoren@textbroker.de Auftraggeber-Service: +49 (0) 6131 32 720 – 40 auftraggeber@textbroker.de
  • 13. Interaktives Storytelling Textbroker Interaktives Storytelling ist eine Zusammenstellung aus verschiedenen interaktiven Elementen, die eine Geschichte auf ästhetisch ansprechende Weise erzählen. Eine interessante Geschichte ist dafür die Grundlage. Diese wird durch die verschiedenen Formate und technische Stilmittel illustriert und ins Leben gerufen. Ob Text, Video oder Infografik: Hier gilt es, das jeweils passendste Mittel zu finden, um eine Teil der Geschichte zu erzählen. Autoren-Service: +49 (0) 6131 32 720 – 90 autoren@textbroker.de Aufwand und Produktion: Der Produktionsaufwand ist eher hoch – je nach Umfang der Geschichte und Qualität des Contents. Für eine umfangreiche Story müssen Interviews produziert, Bilder gemacht, interaktive Elemente erstellt und vor allem eine gute Geschichte erzählt werden. Adobe versucht derzeit, mit Sparks ein Tool bereitzustellen, welches das Storytelling vereinfachen soll. Beispiel: Eines der bekanntesten und imposantesten Beispiele für interaktives Storytelling ist das Projekt Snowfall der New York Times. Auftraggeber-Service: +49 (0) 6131 32 720 – 40 auftraggeber@textbroker.de
  • 14. Virtual und Augmented Reality Textbroker Spätestens mit Smartphones sind Virtual und Augmented Reality (VR und AR) große Trend-Themen geworden. Inzwischen gibt es unzählige Apps und Spiele, die Nutzer dazu bringen, interaktiv in einer fremden oder der eigenen Welt zu agieren. VR und AR können nicht nur dem Nutzer einen echten Mehrwert an Informationen liefern, sie können auch für eine positive User Experience und eine stärkere Bindung an eine Marke sorgen. Aufwand und Produktion: Der Aufwand für Virtual- und Augmented-Reality-Produkte ist sehr hoch. In der Regel müssen hier vollständige Apps oder Programme entwickelt werden. Der Erfolg einer guten Software kann jedoch sehr groß sein. Beispiele: Jüngstes erfolgreiches Beispiel für eine Augmented-Reality-App, die sehr viele Nutzer dazu bringt, teilzunehmen, ist Pokémon Go. Aber auch abseits der Spielewelt finden sich sehr hilfreiche Apps, die Augmented Reality nutzen – wie die Bilderkennung von Google Translate. Autoren-Service: +49 (0) 6131 32 720 – 90 autoren@textbroker.de Auftraggeber-Service: +49 (0) 6131 32 720 – 40 auftraggeber@textbroker.de
  • 15. Spiele Textbroker Spiele können als kleine interaktive Elemente verwendet werden, um Nutzer anzuziehen und zu binden. Gute Spiele haben einen großen Motivationsfaktor und können die Reichweite und die Brand Awareness steigern. Um einen positiven Branding-Effekt zu erreichen, sollten Sie allerdings darauf achten, das Spiel thematisch oder in der Gestaltung an Ihre Marke bzw. Ihr Produkt anzulehnen. Aufwand und Produktion: Die Produktion eines guten Spiels ist sehr aufwendig. Ähnlich wie bei den bereits genannten Apps steht auch hier ein großer Entwicklungsaufwand hinter einem erfolgreichen Game. Trotzdem kann es sich lohnen, da sich Spiele bei entsprechender Qualität als eigenständiges Produkt monetarisieren lassen. Autoren-Service: +49 (0) 6131 32 720 – 90 autoren@textbroker.de Auftraggeber-Service: +49 (0) 6131 32 720 – 40 auftraggeber@textbroker.de Beispiele: Bestes Beispiel für ein Spiel als Marketing-Aktion ist etwa Moorhuhn, das ursprünglich von Johnnie Walker veröffentlicht wurde.
  • 16. Kontakt Auftraggeber-Service: +49 (0) 6131 32 720 – 40 auftraggeber@textbroker.de Textbroker Autoren-Service: +49 (0) 6131 32 720 – 90 autoren@textbroker.de