SlideShare ist ein Scribd-Unternehmen logo
1
// 10 Jahre E-LIB Bremen
Erfahrungen beim Betrieb eines etwas
anderen Kataloges
2
Katalog 2.0 ? Next Generation Catalogue (NGC)?
// Neue Kataloge – Ausgangslage
3
Katalog 2.0 ? Next Generation Catalogue (NGC)?
// Neue Kataloge – Ausgangslage
4
// Neue Trends in den Nutzergewohnheiten - einige Vermutungen...
Menschen werden von Google vorgeprägt und...
erwarten Einschlitzsuche und Ranking
haben kein Interesse an AND/OR/NOT oder
und lesen keine Hilfeseiten...
favorisieren einen zentralen Sucheinstieg
möchten Ergebnisse sofort nutzen (im elektronischen Volltext)
entdecken gern neue Aspekte beim Suchen & Stöbern
wollen unterwegs arbeiten
wollen Spaß!
*
5
// User Experience & Bibliothekssysteme?
6
// User Experience & Bibliothekssysteme?
7
// User Experience & Bibliothekssysteme?
8
Fokusgruppeninterviews Beluga SUB Hamburg 2008:
Assistenten zur "Entdeckenden Suche"
Suchraumerweiterung auf Medien im Zugriff
("Web-scale index searching")
Zuwenig elektronische Medien im Direktzugriff
lizenzierte Medien überwiegend nur in externen Systemen ?
Kombination von lokalem Metaindex & föderierter Suche
Möglichkeiten zur thematischen Verfeinerung der Suche unterentwickelt
(Start-Ziel Recherche vs. Informationssuche als Prozess)
// Schwächen derzeitiger OPAC-Systeme aus Nutzersicht
9
// Elektronische Bibliothek Bremen
Überwindung heterogener Sucheinstiege
25 Mio. Medien in einem System
"Web-scale index searching" vs. Bestandsliste
Produktivsystem & Entwicklungsumgebung
für neue Suchdienste seit 1999
3 Hauptentwicklungslinien:
Entdeckende Suche im Netzwerk der Begriffe
Unterstützung der Recherche durch computer-linguistische Verfahren
und Empfehlungsfunktionen / Kontextsensitivität und Fehlertoleranz
"Offener Katalog" – Integration & Export von Informationsdiensten
Weitergabe von Metadaten an externe Systeme und Arbeitsumgebungen /
Literaturverwaltung & Kursmanagementsysteme / Integration Webservices
Umgestaltung der Bibliothekswebsite zu einer integrierten Webapplikation
Martin Blenkle - SuUB Bremen - "Katalog der Zukunft" 11.11.2010 - blenkle@suub.uni-bremen.de
10
Lokales Bibliothekssystem
OPAC
Suchen Titelanzeige
Metadaten
Kontofunktionen
Vormerken
Verlängern
Datenbanken E-Journals
Artikel,
Einzelmedien
proprietäre, undokumentierte
oder unbekannte Schnittstellen
Repositories
Open Access
N.N.
Bibliothekswebpräsenz
// Klassische Architektur: Suchraum "Print-Medien" vor Ort
?
11
Suchen Titelanzeige
LBS
OPAC Metadaten
Kontofunktionen
Suchmaschine
Local Index
Normalisieren
Standardisieren
Metadaten
Metadaten
Metadaten
Metadaten
Import & Harvesting (OAI)
Metadaten
DB1
Z39.50 / SRU (föderierte Suche)
DB2 ...
// Suchraumerweiterung: Lokaler Meta-Index
(z.B. E-LIB Bremen & Lucene-basierte Kataloge)
Beschaffung,
Standardisierung
der Daten aufwendig!
Retrieval & Metadatenharvesting: zwei komplett separate Prozesse
Ranking & Recherchezeiten kritisch!
12
// E-LIB Bremen:
Gemeinsamer Meta-Index
für Print- und E-Medien
E-LIB Wissensbasis
Bücher / OPAC
2.6 Mio.
Springer - Elsevier
JSTOR - Project MUSE
HighWire - IOP
American Chem. Soc.
25 Mio. Nachweise
Universitäre OA
Dokumentenserver
3 Mio. E-Journal &
Fachdatenbanken
35.000
Artikel-Nachweise
aus aktuellen E-Journalen
10 Mio.
DFG-Nationallizenzen
5 Mio. via GBV VZ
Springer Online Journal Archives 1860-2005
Elsevier Journal Backfiles 1907-2002
Wiley InterScience Backfile Coll. 1832-2000
Nature Archives 1869-2007 u.a.
Lizenzierung
Open Access bekannter machen!
E-LIB Bremen
Repository
1500
40.000 E-Books
Extern digitalisierte
historische Bestände
300.000
AWI Bremerhaven, Uni Oldenburg, Uni Bielefeld,
HU Berlin, Uni Köln, LMU+TU München, Uni Münster
CERN, ETH Zürich, PubMed- und BioMedCentral,
ArXiv.org, CiteSeer, Cogprints, PhysNet u.v.a
Universitäre Open Access Publikationen
PaperC
4200
13
// E-LIB Bremen – neue Inhalte im Katalog:
Open Access Medien und DFG-Nationallizenzen
14
// E-LIB Bremen - Kontextsensitivität und Fehlertoleranz 1
Eingabeunterstützung
15
falsche Eingabe
im Index nicht gefunden
Eingabekorrektur
mit einer garantierten
Trefferzahl > 0
// E-LIB Bremen - Kontextsensitivität und Fehlertoleranz 2
Rechtschreibkorrektur
16
// E-LIB Bremen - Kontextsensitivität und Fehlertoleranz 3
Thematische Aufbereitung
17
Empfehlungen für bibliographische Fachdatenbanken über automatische Fachzuordnung
Bibliotheksdienst 43. Jg. (2009), 6, 618-627
Webservice zur Nutzung in
anderen Systemen
Nachnutzung durch den Katalog der UB Heidelberg und Beluga-Projekt (SUB Hamburg)
// E-LIB Bremen - Kontextsensitivität und Fehlertoleranz 4
Automatische Fachzuordnung
18
integrierte Volltexte via
GBV-Verbundatenbank
Direkteinstieg zur
Bestellung
Kaufvorschlag für diesen Titel
Trefferset aus der GBV-Verbundatenbank via SRU
Lokaler Meta-Index wird
durch Techniken der
föderierten Suche
bei Bedarf ergänzt
// E-LIB Bremen - Kontextsensitivität und Fehlertoleranz 5
0 Treffer abfangen über Verbundabfrage
19
// E-LIB Bremen: offener Katalog / Schnittstellen
Export: Literaturverwaltung und Social Bookmarking auf Knopfdruck:
RefWorks, Zotero , Connotea, Bibsonomy ...
Neue Medien via RSS
Einbindung von externen Diensten:
Wikipedia, Librarything, Google Books, X-ISBN (OCLC)
Standardisierte Schnittstellen für Import/Export
vom Metadatendiensten
Nahtlose Einbindung der Bibliotheksrecherche in das
Campusmanagementsystem Stud.IP der Universität Bremen
Modulare Katalogfunktionen als Webservice
Nahtlose Einbindung in die Webpräsenz der Bibliothek
(OPAC oft als "Dienste-Sackgasse")
Bibliothekshomepage als eine integrierte Webapplikation:
Web-Seite der Bibliothek und Katalogsystem werden eins!
20
// E-LIB Bremen: Integration der Suchfunktion in die Webpräsenz
21
22
23
// Aktuelle Fragen & wo geht die Reise hin?
Problemfelder heterogener Indizes: Datenpakete beschaffen & normalisieren
Ausgewogenheit des Contents
heterogene Strukturen & Verlust der Metadatenkonsistenz "ertragen“
Modus der Koexistenz mit dem klassischen Bibliothekskatalog?
Verzicht auf Dienstkatalogfunktionen bei der Ausrichtung auf nicht geschulte Nutzer
Einbindung in vorhandene Strukturen vor Ort / Change Management
Fazit: Einfaches Face-Lifting des OPACs reicht nicht aus -
neue Definition des Bibliothekskataloges
Ranking-Verfahren unter Nutzung nicht-klassischer Eigenschaften
Exemplarzahl, Auflagenzahl, Impact-Faktor, User-Klicks, Personalisierung?
Facettierung und Metadatenstrukturen aus Nutzersicht neu analysieren?
Suche über alle Metadaten und Volltexte einer Bibliothek (E&Print) ?
Bibliothekare steuern Ihre Systeme mehrheitlich selbst
und beraten beim Design von Wissensmanagementprozessen
Ziel: "Intuitive Nachnutzung von Metadaten auf dem Campus"
24
// E-LIB Bremen: Visualisierung von Suchanfragen in Echtzeit
http://www.wandernimwissen.de/
25
Everything should be made as simple as possible,
but not simpler...
Collections without services are useless.
Services without collections are empty.
Search bridges both.
Eric Lease Morgan
// 10 Jahre E-LIB Bremen
26
// Neue Suchtechnik / Literatur & Links
Projektinformationen E-LIB Bremen: http://elib.suub.uni-bremen.de/frs_projekt_elib.html
CiXbase Dokumentation: http://cixbase.dyndns.org/CiXbase/cixdocs/
M. Blenkle: Zwischen Zettelkatalog und Google – Suchmaschinenentwicklung an der SuUB
Bremen, Impulse - Forschungsmagazin der Universität Bremen - 2010, 1, 6-9.
Martin Blenkle, Rachel Ellis, Elmar Haake:
Next-generation library catalogues: review of E-LIB Bremen, Serials – 22(2), July 2009
Martin Blenkle, Rachel Ellis, Elmar Haake:
E-LIB Bremen – Automatische Empfehlungsdienste für Fachdatenbanken im
Bibliothekskatalog / Metadatenpools als Wissensbasis für bestandsunabhängige Services,
Bibliotheksdienst 43. Jg. (2009), 6, 618-627
Heidrun Wiesenmüller: Der OPAC der Zukunft - Trends und Desiderate, AG für juristisches
Bibliotheks- und Dokumentationswesen am 10. und 11. November 2008 in München
Jian Wang und Adriene Lim: Local touch and global reach: The next generation of network,
Library Management 30, No. 1/2 (2009): 25 - 34.
Lukas Koster: MetaSearch vs Harvesting and Indexing (2009)
Jonathan Rochkind: (Meta)search Like Google. Library Journal (2007)
Winfried Gödert: Navigation und Konzepte für ein interaktives Retrieval im OPAC
oder: von der Informationserschließung zur Wissenserkundung
Mitteilungen der VÖB 57 (2004) Nr. 1
Hartmut Zillmann: Information Retrieval and Search Engines in Full-text Databases
Liber Quarterly 10 (2000): 335-341

Weitere ähnliche Inhalte

Was ist angesagt?

Der KUG im Schnelldurchlauf - Kurzvorstellung des Kölner UniversitätsGesamtka...
Der KUG im Schnelldurchlauf - Kurzvorstellung des Kölner UniversitätsGesamtka...Der KUG im Schnelldurchlauf - Kurzvorstellung des Kölner UniversitätsGesamtka...
Der KUG im Schnelldurchlauf - Kurzvorstellung des Kölner UniversitätsGesamtka...
flimm
 
beluga: Eigenentwicklung eines Katalog 2.0 der Hamburger Bibliotheken unter b...
beluga: Eigenentwicklung eines Katalog 2.0 der Hamburger Bibliotheken unter b...beluga: Eigenentwicklung eines Katalog 2.0 der Hamburger Bibliotheken unter b...
beluga: Eigenentwicklung eines Katalog 2.0 der Hamburger Bibliotheken unter b...
Anne Christensen
 
Der Bibliothekskatalog 3.0 oder: Bibliografische Daten als Linked Open Data
Der Bibliothekskatalog 3.0 oder: Bibliografische Daten als Linked Open DataDer Bibliothekskatalog 3.0 oder: Bibliografische Daten als Linked Open Data
Der Bibliothekskatalog 3.0 oder: Bibliografische Daten als Linked Open Data
Anne Christensen
 
Literaturverwaltung und Publikationsstrategien
Literaturverwaltung und PublikationsstrategienLiteraturverwaltung und Publikationsstrategien
Literaturverwaltung und Publikationsstrategien
TIB Hannover
 
Katalogisierung mit dem Open-Source-Bibliothekssystem Koha
Katalogisierung mit dem Open-Source-Bibliothekssystem KohaKatalogisierung mit dem Open-Source-Bibliothekssystem Koha
Katalogisierung mit dem Open-Source-Bibliothekssystem Koha
hemmefelix
 
Open Source Software zur Verarbeitung und Analyse von Metadatenmanagement
Open Source Software zur Verarbeitung und Analyse von MetadatenmanagementOpen Source Software zur Verarbeitung und Analyse von Metadatenmanagement
Open Source Software zur Verarbeitung und Analyse von Metadatenmanagement
Magnus Pfeffer
 
Resource Discovery: Herausforderung und Chance für die Sacherschließung
Resource Discovery:  Herausforderung und Chance für die SacherschließungResource Discovery:  Herausforderung und Chance für die Sacherschließung
Resource Discovery: Herausforderung und Chance für die Sacherschließung
Magnus Pfeffer
 
KUG mit OpenBib - Aufbau des Kölner UniversitätsGesamtkatalogs (KUG) aus Open...
KUG mit OpenBib - Aufbau des Kölner UniversitätsGesamtkatalogs (KUG) aus Open...KUG mit OpenBib - Aufbau des Kölner UniversitätsGesamtkatalogs (KUG) aus Open...
KUG mit OpenBib - Aufbau des Kölner UniversitätsGesamtkatalogs (KUG) aus Open...
flimm
 
Integration von Normdaten in Bibliotheksanwendungen auf der Basis von Semanti...
Integration von Normdaten in Bibliotheksanwendungen auf der Basis von Semanti...Integration von Normdaten in Bibliotheksanwendungen auf der Basis von Semanti...
Integration von Normdaten in Bibliotheksanwendungen auf der Basis von Semanti...
redsys
 
Jetzt kommt zusammen, was zusammen gehört
Jetzt kommt zusammen, was zusammen gehörtJetzt kommt zusammen, was zusammen gehört
Jetzt kommt zusammen, was zusammen gehört
Magnus Pfeffer
 
Arbeitsgruppe Fachreferat Naturwissenschaften
Arbeitsgruppe Fachreferat NaturwissenschaftenArbeitsgruppe Fachreferat Naturwissenschaften
Arbeitsgruppe Fachreferat Naturwissenschaften
Haake
 
UB Bochum - RUB Bibliographie
UB Bochum - RUB BibliographieUB Bochum - RUB Bibliographie
UB Bochum - RUB Bibliographie
VeronikaJ
 

Was ist angesagt? (13)

Der KUG im Schnelldurchlauf - Kurzvorstellung des Kölner UniversitätsGesamtka...
Der KUG im Schnelldurchlauf - Kurzvorstellung des Kölner UniversitätsGesamtka...Der KUG im Schnelldurchlauf - Kurzvorstellung des Kölner UniversitätsGesamtka...
Der KUG im Schnelldurchlauf - Kurzvorstellung des Kölner UniversitätsGesamtka...
 
beluga: Eigenentwicklung eines Katalog 2.0 der Hamburger Bibliotheken unter b...
beluga: Eigenentwicklung eines Katalog 2.0 der Hamburger Bibliotheken unter b...beluga: Eigenentwicklung eines Katalog 2.0 der Hamburger Bibliotheken unter b...
beluga: Eigenentwicklung eines Katalog 2.0 der Hamburger Bibliotheken unter b...
 
Der Bibliothekskatalog 3.0 oder: Bibliografische Daten als Linked Open Data
Der Bibliothekskatalog 3.0 oder: Bibliografische Daten als Linked Open DataDer Bibliothekskatalog 3.0 oder: Bibliografische Daten als Linked Open Data
Der Bibliothekskatalog 3.0 oder: Bibliografische Daten als Linked Open Data
 
Literaturverwaltung und Publikationsstrategien
Literaturverwaltung und PublikationsstrategienLiteraturverwaltung und Publikationsstrategien
Literaturverwaltung und Publikationsstrategien
 
Katalogisierung mit dem Open-Source-Bibliothekssystem Koha
Katalogisierung mit dem Open-Source-Bibliothekssystem KohaKatalogisierung mit dem Open-Source-Bibliothekssystem Koha
Katalogisierung mit dem Open-Source-Bibliothekssystem Koha
 
Open Source Software zur Verarbeitung und Analyse von Metadatenmanagement
Open Source Software zur Verarbeitung und Analyse von MetadatenmanagementOpen Source Software zur Verarbeitung und Analyse von Metadatenmanagement
Open Source Software zur Verarbeitung und Analyse von Metadatenmanagement
 
Suchmaschinen vs. OPAC
Suchmaschinen vs. OPACSuchmaschinen vs. OPAC
Suchmaschinen vs. OPAC
 
Resource Discovery: Herausforderung und Chance für die Sacherschließung
Resource Discovery:  Herausforderung und Chance für die SacherschließungResource Discovery:  Herausforderung und Chance für die Sacherschließung
Resource Discovery: Herausforderung und Chance für die Sacherschließung
 
KUG mit OpenBib - Aufbau des Kölner UniversitätsGesamtkatalogs (KUG) aus Open...
KUG mit OpenBib - Aufbau des Kölner UniversitätsGesamtkatalogs (KUG) aus Open...KUG mit OpenBib - Aufbau des Kölner UniversitätsGesamtkatalogs (KUG) aus Open...
KUG mit OpenBib - Aufbau des Kölner UniversitätsGesamtkatalogs (KUG) aus Open...
 
Integration von Normdaten in Bibliotheksanwendungen auf der Basis von Semanti...
Integration von Normdaten in Bibliotheksanwendungen auf der Basis von Semanti...Integration von Normdaten in Bibliotheksanwendungen auf der Basis von Semanti...
Integration von Normdaten in Bibliotheksanwendungen auf der Basis von Semanti...
 
Jetzt kommt zusammen, was zusammen gehört
Jetzt kommt zusammen, was zusammen gehörtJetzt kommt zusammen, was zusammen gehört
Jetzt kommt zusammen, was zusammen gehört
 
Arbeitsgruppe Fachreferat Naturwissenschaften
Arbeitsgruppe Fachreferat NaturwissenschaftenArbeitsgruppe Fachreferat Naturwissenschaften
Arbeitsgruppe Fachreferat Naturwissenschaften
 
UB Bochum - RUB Bibliographie
UB Bochum - RUB BibliographieUB Bochum - RUB Bibliographie
UB Bochum - RUB Bibliographie
 

Andere mochten auch

Change in der Bibliothekarsausbildung
Change in der BibliothekarsausbildungChange in der Bibliothekarsausbildung
Change in der Bibliothekarsausbildung
Hans-Christoph Hobohm
 
Maek elliot
Maek elliotMaek elliot
Maek elliot
Kamil Simanca
 
Rol del estudiante y el docente en la educación a distacia
Rol del estudiante y el docente en la educación a distaciaRol del estudiante y el docente en la educación a distacia
Rol del estudiante y el docente en la educación a distacia
Sebastian Posada Ramirez
 
Das Web besteht nicht (nur) aus Pixeln
Das Web besteht nicht (nur) aus PixelnDas Web besteht nicht (nur) aus Pixeln
Das Web besteht nicht (nur) aus Pixeln
Eric Eggert
 
Reiz und Risiken des neuen Netz
Reiz und Risiken des neuen NetzReiz und Risiken des neuen Netz
Reiz und Risiken des neuen Netz
Jan Schmidt
 
Ganadores y seleccionados para el Salón Primavera 2014
Ganadores y seleccionados para el Salón Primavera 2014Ganadores y seleccionados para el Salón Primavera 2014
Ganadores y seleccionados para el Salón Primavera 2014
SanFernandoMunicipio
 
Simbolos patrios
Simbolos patrios Simbolos patrios
Simbolos patrios
yeysonyohana
 
Morning linedealfonsorodriguezveralar12dic15
Morning linedealfonsorodriguezveralar12dic15Morning linedealfonsorodriguezveralar12dic15
Morning linedealfonsorodriguezveralar12dic15
Winston1968
 
Morning linedealfonsorodriguezveralar1mar15[1]
Morning linedealfonsorodriguezveralar1mar15[1]Morning linedealfonsorodriguezveralar1mar15[1]
Morning linedealfonsorodriguezveralar1mar15[1]
Winston1968
 
Phonetik phonologie - copy
Phonetik   phonologie - copyPhonetik   phonologie - copy
Phonetik phonologie - copy
iRebane
 
Diplomado myr
Diplomado myrDiplomado myr
Diplomado myr
myrna razo jauregui
 
Exposicion gbi
Exposicion gbiExposicion gbi
Exposicion gbi
leidymontoyaagudelo
 
Propiedades de Funciones - EMdH
Propiedades de Funciones - EMdHPropiedades de Funciones - EMdH
Propiedades de Funciones - EMdH
Adela M. Ramos
 
Embarazo en la adolescencia. informatica iii. stephany ramirez (1)
Embarazo en la adolescencia. informatica iii. stephany ramirez (1)Embarazo en la adolescencia. informatica iii. stephany ramirez (1)
Embarazo en la adolescencia. informatica iii. stephany ramirez (1)
vanesarr
 
Actividad semana 1
Actividad semana 1Actividad semana 1
Actividad semana 1
yaninagonzalez712714
 
THE FASHION MORNING
THE FASHION MORNINGTHE FASHION MORNING
THE FASHION MORNING
Jeferson Urrego
 

Andere mochten auch (20)

Change in der Bibliothekarsausbildung
Change in der BibliothekarsausbildungChange in der Bibliothekarsausbildung
Change in der Bibliothekarsausbildung
 
Alemán
AlemánAlemán
Alemán
 
Touch
TouchTouch
Touch
 
VOTAS
VOTASVOTAS
VOTAS
 
Maek elliot
Maek elliotMaek elliot
Maek elliot
 
Rol del estudiante y el docente en la educación a distacia
Rol del estudiante y el docente en la educación a distaciaRol del estudiante y el docente en la educación a distacia
Rol del estudiante y el docente en la educación a distacia
 
Das Web besteht nicht (nur) aus Pixeln
Das Web besteht nicht (nur) aus PixelnDas Web besteht nicht (nur) aus Pixeln
Das Web besteht nicht (nur) aus Pixeln
 
Reiz und Risiken des neuen Netz
Reiz und Risiken des neuen NetzReiz und Risiken des neuen Netz
Reiz und Risiken des neuen Netz
 
Ganadores y seleccionados para el Salón Primavera 2014
Ganadores y seleccionados para el Salón Primavera 2014Ganadores y seleccionados para el Salón Primavera 2014
Ganadores y seleccionados para el Salón Primavera 2014
 
Simbolos patrios
Simbolos patrios Simbolos patrios
Simbolos patrios
 
Morning linedealfonsorodriguezveralar12dic15
Morning linedealfonsorodriguezveralar12dic15Morning linedealfonsorodriguezveralar12dic15
Morning linedealfonsorodriguezveralar12dic15
 
New money -_big_data
New money -_big_dataNew money -_big_data
New money -_big_data
 
Morning linedealfonsorodriguezveralar1mar15[1]
Morning linedealfonsorodriguezveralar1mar15[1]Morning linedealfonsorodriguezveralar1mar15[1]
Morning linedealfonsorodriguezveralar1mar15[1]
 
Phonetik phonologie - copy
Phonetik   phonologie - copyPhonetik   phonologie - copy
Phonetik phonologie - copy
 
Diplomado myr
Diplomado myrDiplomado myr
Diplomado myr
 
Exposicion gbi
Exposicion gbiExposicion gbi
Exposicion gbi
 
Propiedades de Funciones - EMdH
Propiedades de Funciones - EMdHPropiedades de Funciones - EMdH
Propiedades de Funciones - EMdH
 
Embarazo en la adolescencia. informatica iii. stephany ramirez (1)
Embarazo en la adolescencia. informatica iii. stephany ramirez (1)Embarazo en la adolescencia. informatica iii. stephany ramirez (1)
Embarazo en la adolescencia. informatica iii. stephany ramirez (1)
 
Actividad semana 1
Actividad semana 1Actividad semana 1
Actividad semana 1
 
THE FASHION MORNING
THE FASHION MORNINGTHE FASHION MORNING
THE FASHION MORNING
 

Ähnlich wie 10 Jahre E-LIB Bremen – Erfahrungen beim Betrieb eines etwas anderen Kataloges

Bibliotheken als Software-Schmieden. Erfahrungen aus der SUB Hamburg
Bibliotheken als Software-Schmieden. Erfahrungen aus der SUB HamburgBibliotheken als Software-Schmieden. Erfahrungen aus der SUB Hamburg
Bibliotheken als Software-Schmieden. Erfahrungen aus der SUB Hamburg
Anne Christensen
 
Verarbeitung von Sacherschließungselementen - GfKl_Hildesheim 2012
Verarbeitung von Sacherschließungselementen - GfKl_Hildesheim 2012Verarbeitung von Sacherschließungselementen - GfKl_Hildesheim 2012
Verarbeitung von Sacherschließungselementen - GfKl_Hildesheim 2012
Haake
 
Mission Possible? Erfahrungen & Empfehlungen zur Einführung von Discovery-Sys...
Mission Possible? Erfahrungen & Empfehlungen zur Einführung von Discovery-Sys...Mission Possible? Erfahrungen & Empfehlungen zur Einführung von Discovery-Sys...
Mission Possible? Erfahrungen & Empfehlungen zur Einführung von Discovery-Sys...
Martin Blenkle
 
Der Kölner UniversitätsGesamtkatalog - Praktischer Einsatz des KUG mit OpenBi...
Der Kölner UniversitätsGesamtkatalog - Praktischer Einsatz des KUG mit OpenBi...Der Kölner UniversitätsGesamtkatalog - Praktischer Einsatz des KUG mit OpenBi...
Der Kölner UniversitätsGesamtkatalog - Praktischer Einsatz des KUG mit OpenBi...
flimm
 
Open Access im Bibliothekskatalog (Wisskom2016 - Jülich)
Open Access im Bibliothekskatalog (Wisskom2016 - Jülich)Open Access im Bibliothekskatalog (Wisskom2016 - Jülich)
Open Access im Bibliothekskatalog (Wisskom2016 - Jülich)
Martin Blenkle
 
beluga: Schaufenster zur Baustelle, März 2009
beluga: Schaufenster zur Baustelle, März 2009beluga: Schaufenster zur Baustelle, März 2009
beluga: Schaufenster zur Baustelle, März 2009
Anne Christensen
 
E-Books verändern Bibliotheken
E-Books verändern BibliothekenE-Books verändern Bibliotheken
E-Books verändern Bibliotheken
Rudolf Mumenthaler
 
Wenn die BibliotheksWelt auf die Wirklichkeit trifft
Wenn die BibliotheksWelt auf die Wirklichkeit trifftWenn die BibliotheksWelt auf die Wirklichkeit trifft
Wenn die BibliotheksWelt auf die Wirklichkeit trifft
Edlef Stabenau
 
Projekt Integration DACHELA 2011 St. Gallen
Projekt Integration  DACHELA 2011 St. GallenProjekt Integration  DACHELA 2011 St. Gallen
Projekt Integration DACHELA 2011 St. Gallen
Jens Mittelbach
 
Open E-Books in Bibliotheken
Open E-Books in BibliothekenOpen E-Books in Bibliotheken
Open E-Books in Bibliotheken
Rudolf Mumenthaler
 
Softwareentwicklung in Bibliotheken und Verbundzentralen - Ist das sinnvoll?
Softwareentwicklung in Bibliotheken und Verbundzentralen - Ist das sinnvoll?Softwareentwicklung in Bibliotheken und Verbundzentralen - Ist das sinnvoll?
Softwareentwicklung in Bibliotheken und Verbundzentralen - Ist das sinnvoll?
kostaedt
 
Einbindung von Linked Data in existierende Bibliotheksanswendungen
Einbindung von Linked Data in existierende BibliotheksanswendungenEinbindung von Linked Data in existierende Bibliotheksanswendungen
Einbindung von Linked Data in existierende Bibliotheksanswendungen
redsys
 
Christian Hasiewicz: Kunden, Services, Technologien
Christian Hasiewicz: Kunden, Services, TechnologienChristian Hasiewicz: Kunden, Services, Technologien
Christian Hasiewicz: Kunden, Services, Technologien
Zukunftswerkstatt
 
UB Bochum - RUB Bibliographie
UB Bochum - RUB BibliographieUB Bochum - RUB Bibliographie
UB Bochum - RUB Bibliographie
guestec7f4f8
 
20091124 Koeln Warum Semantik
20091124 Koeln Warum Semantik20091124 Koeln Warum Semantik
20091124 Koeln Warum Semantik
Stefan Gradmann
 
Zukunft von Bibliotheken in der digitalen Informationsgesellschaft
Zukunft von Bibliotheken in der digitalen InformationsgesellschaftZukunft von Bibliotheken in der digitalen Informationsgesellschaft
Zukunft von Bibliotheken in der digitalen Informationsgesellschaft
Rudolf Mumenthaler
 
Linked Open Data in der Bibliothekswelt
Linked Open Data in der BibliotheksweltLinked Open Data in der Bibliothekswelt
Linked Open Data in der Bibliothekswelt
Adrian Pohl
 
Bibliothekartag2009
Bibliothekartag2009Bibliothekartag2009
Bibliothekartag2009
intelligentinfo
 
Allgemeine Informationsmittel (IK Basismodul)
Allgemeine Informationsmittel (IK Basismodul)Allgemeine Informationsmittel (IK Basismodul)
Allgemeine Informationsmittel (IK Basismodul)
Universitätsbiblitothek Würzburg
 
Dynamische Kataloganreicherung mit Webservices
Dynamische Kataloganreicherung mit WebservicesDynamische Kataloganreicherung mit Webservices
Dynamische Kataloganreicherung mit Webservices
Jakob .
 

Ähnlich wie 10 Jahre E-LIB Bremen – Erfahrungen beim Betrieb eines etwas anderen Kataloges (20)

Bibliotheken als Software-Schmieden. Erfahrungen aus der SUB Hamburg
Bibliotheken als Software-Schmieden. Erfahrungen aus der SUB HamburgBibliotheken als Software-Schmieden. Erfahrungen aus der SUB Hamburg
Bibliotheken als Software-Schmieden. Erfahrungen aus der SUB Hamburg
 
Verarbeitung von Sacherschließungselementen - GfKl_Hildesheim 2012
Verarbeitung von Sacherschließungselementen - GfKl_Hildesheim 2012Verarbeitung von Sacherschließungselementen - GfKl_Hildesheim 2012
Verarbeitung von Sacherschließungselementen - GfKl_Hildesheim 2012
 
Mission Possible? Erfahrungen & Empfehlungen zur Einführung von Discovery-Sys...
Mission Possible? Erfahrungen & Empfehlungen zur Einführung von Discovery-Sys...Mission Possible? Erfahrungen & Empfehlungen zur Einführung von Discovery-Sys...
Mission Possible? Erfahrungen & Empfehlungen zur Einführung von Discovery-Sys...
 
Der Kölner UniversitätsGesamtkatalog - Praktischer Einsatz des KUG mit OpenBi...
Der Kölner UniversitätsGesamtkatalog - Praktischer Einsatz des KUG mit OpenBi...Der Kölner UniversitätsGesamtkatalog - Praktischer Einsatz des KUG mit OpenBi...
Der Kölner UniversitätsGesamtkatalog - Praktischer Einsatz des KUG mit OpenBi...
 
Open Access im Bibliothekskatalog (Wisskom2016 - Jülich)
Open Access im Bibliothekskatalog (Wisskom2016 - Jülich)Open Access im Bibliothekskatalog (Wisskom2016 - Jülich)
Open Access im Bibliothekskatalog (Wisskom2016 - Jülich)
 
beluga: Schaufenster zur Baustelle, März 2009
beluga: Schaufenster zur Baustelle, März 2009beluga: Schaufenster zur Baustelle, März 2009
beluga: Schaufenster zur Baustelle, März 2009
 
E-Books verändern Bibliotheken
E-Books verändern BibliothekenE-Books verändern Bibliotheken
E-Books verändern Bibliotheken
 
Wenn die BibliotheksWelt auf die Wirklichkeit trifft
Wenn die BibliotheksWelt auf die Wirklichkeit trifftWenn die BibliotheksWelt auf die Wirklichkeit trifft
Wenn die BibliotheksWelt auf die Wirklichkeit trifft
 
Projekt Integration DACHELA 2011 St. Gallen
Projekt Integration  DACHELA 2011 St. GallenProjekt Integration  DACHELA 2011 St. Gallen
Projekt Integration DACHELA 2011 St. Gallen
 
Open E-Books in Bibliotheken
Open E-Books in BibliothekenOpen E-Books in Bibliotheken
Open E-Books in Bibliotheken
 
Softwareentwicklung in Bibliotheken und Verbundzentralen - Ist das sinnvoll?
Softwareentwicklung in Bibliotheken und Verbundzentralen - Ist das sinnvoll?Softwareentwicklung in Bibliotheken und Verbundzentralen - Ist das sinnvoll?
Softwareentwicklung in Bibliotheken und Verbundzentralen - Ist das sinnvoll?
 
Einbindung von Linked Data in existierende Bibliotheksanswendungen
Einbindung von Linked Data in existierende BibliotheksanswendungenEinbindung von Linked Data in existierende Bibliotheksanswendungen
Einbindung von Linked Data in existierende Bibliotheksanswendungen
 
Christian Hasiewicz: Kunden, Services, Technologien
Christian Hasiewicz: Kunden, Services, TechnologienChristian Hasiewicz: Kunden, Services, Technologien
Christian Hasiewicz: Kunden, Services, Technologien
 
UB Bochum - RUB Bibliographie
UB Bochum - RUB BibliographieUB Bochum - RUB Bibliographie
UB Bochum - RUB Bibliographie
 
20091124 Koeln Warum Semantik
20091124 Koeln Warum Semantik20091124 Koeln Warum Semantik
20091124 Koeln Warum Semantik
 
Zukunft von Bibliotheken in der digitalen Informationsgesellschaft
Zukunft von Bibliotheken in der digitalen InformationsgesellschaftZukunft von Bibliotheken in der digitalen Informationsgesellschaft
Zukunft von Bibliotheken in der digitalen Informationsgesellschaft
 
Linked Open Data in der Bibliothekswelt
Linked Open Data in der BibliotheksweltLinked Open Data in der Bibliothekswelt
Linked Open Data in der Bibliothekswelt
 
Bibliothekartag2009
Bibliothekartag2009Bibliothekartag2009
Bibliothekartag2009
 
Allgemeine Informationsmittel (IK Basismodul)
Allgemeine Informationsmittel (IK Basismodul)Allgemeine Informationsmittel (IK Basismodul)
Allgemeine Informationsmittel (IK Basismodul)
 
Dynamische Kataloganreicherung mit Webservices
Dynamische Kataloganreicherung mit WebservicesDynamische Kataloganreicherung mit Webservices
Dynamische Kataloganreicherung mit Webservices
 

Kürzlich hochgeladen

Medizin an der Universität Duisburg - Essen
Medizin an der Universität Duisburg - EssenMedizin an der Universität Duisburg - Essen
Medizin an der Universität Duisburg - Essen
Team Studienorientierung (Universität Duisburg-Essen)
 
Lehramt an der Universität Duisburg Essen
Lehramt an der Universität Duisburg EssenLehramt an der Universität Duisburg Essen
Lehramt an der Universität Duisburg Essen
Team Studienorientierung (Universität Duisburg-Essen)
 
Klimaabkühlung durch die CO2 Kanone, Konvektionskreislauf,Klimaabkühlung stat...
Klimaabkühlung durch die CO2 Kanone, Konvektionskreislauf,Klimaabkühlung stat...Klimaabkühlung durch die CO2 Kanone, Konvektionskreislauf,Klimaabkühlung stat...
Klimaabkühlung durch die CO2 Kanone, Konvektionskreislauf,Klimaabkühlung stat...
Wolfgang Geiler
 
Psychologie an der Universität Duisburg-Essen
Psychologie an der Universität Duisburg-EssenPsychologie an der Universität Duisburg-Essen
Psychologie an der Universität Duisburg-Essen
Team Studienorientierung (Universität Duisburg-Essen)
 
Abortion Pills In Dubai☎️ "+971)555095267 " to buy abortion pills in Dubai, A...
Abortion Pills In Dubai☎️ "+971)555095267 " to buy abortion pills in Dubai, A...Abortion Pills In Dubai☎️ "+971)555095267 " to buy abortion pills in Dubai, A...
Abortion Pills In Dubai☎️ "+971)555095267 " to buy abortion pills in Dubai, A...
kylerkelson6767
 
Das Biologiestudium an der Universität Duisburg-Essen
Das Biologiestudium an der Universität Duisburg-EssenDas Biologiestudium an der Universität Duisburg-Essen
Das Biologiestudium an der Universität Duisburg-Essen
Team Studienorientierung (Universität Duisburg-Essen)
 

Kürzlich hochgeladen (6)

Medizin an der Universität Duisburg - Essen
Medizin an der Universität Duisburg - EssenMedizin an der Universität Duisburg - Essen
Medizin an der Universität Duisburg - Essen
 
Lehramt an der Universität Duisburg Essen
Lehramt an der Universität Duisburg EssenLehramt an der Universität Duisburg Essen
Lehramt an der Universität Duisburg Essen
 
Klimaabkühlung durch die CO2 Kanone, Konvektionskreislauf,Klimaabkühlung stat...
Klimaabkühlung durch die CO2 Kanone, Konvektionskreislauf,Klimaabkühlung stat...Klimaabkühlung durch die CO2 Kanone, Konvektionskreislauf,Klimaabkühlung stat...
Klimaabkühlung durch die CO2 Kanone, Konvektionskreislauf,Klimaabkühlung stat...
 
Psychologie an der Universität Duisburg-Essen
Psychologie an der Universität Duisburg-EssenPsychologie an der Universität Duisburg-Essen
Psychologie an der Universität Duisburg-Essen
 
Abortion Pills In Dubai☎️ "+971)555095267 " to buy abortion pills in Dubai, A...
Abortion Pills In Dubai☎️ "+971)555095267 " to buy abortion pills in Dubai, A...Abortion Pills In Dubai☎️ "+971)555095267 " to buy abortion pills in Dubai, A...
Abortion Pills In Dubai☎️ "+971)555095267 " to buy abortion pills in Dubai, A...
 
Das Biologiestudium an der Universität Duisburg-Essen
Das Biologiestudium an der Universität Duisburg-EssenDas Biologiestudium an der Universität Duisburg-Essen
Das Biologiestudium an der Universität Duisburg-Essen
 

10 Jahre E-LIB Bremen – Erfahrungen beim Betrieb eines etwas anderen Kataloges

  • 1. 1 // 10 Jahre E-LIB Bremen Erfahrungen beim Betrieb eines etwas anderen Kataloges
  • 2. 2 Katalog 2.0 ? Next Generation Catalogue (NGC)? // Neue Kataloge – Ausgangslage
  • 3. 3 Katalog 2.0 ? Next Generation Catalogue (NGC)? // Neue Kataloge – Ausgangslage
  • 4. 4 // Neue Trends in den Nutzergewohnheiten - einige Vermutungen... Menschen werden von Google vorgeprägt und... erwarten Einschlitzsuche und Ranking haben kein Interesse an AND/OR/NOT oder und lesen keine Hilfeseiten... favorisieren einen zentralen Sucheinstieg möchten Ergebnisse sofort nutzen (im elektronischen Volltext) entdecken gern neue Aspekte beim Suchen & Stöbern wollen unterwegs arbeiten wollen Spaß! *
  • 5. 5 // User Experience & Bibliothekssysteme?
  • 6. 6 // User Experience & Bibliothekssysteme?
  • 7. 7 // User Experience & Bibliothekssysteme?
  • 8. 8 Fokusgruppeninterviews Beluga SUB Hamburg 2008: Assistenten zur "Entdeckenden Suche" Suchraumerweiterung auf Medien im Zugriff ("Web-scale index searching") Zuwenig elektronische Medien im Direktzugriff lizenzierte Medien überwiegend nur in externen Systemen ? Kombination von lokalem Metaindex & föderierter Suche Möglichkeiten zur thematischen Verfeinerung der Suche unterentwickelt (Start-Ziel Recherche vs. Informationssuche als Prozess) // Schwächen derzeitiger OPAC-Systeme aus Nutzersicht
  • 9. 9 // Elektronische Bibliothek Bremen Überwindung heterogener Sucheinstiege 25 Mio. Medien in einem System "Web-scale index searching" vs. Bestandsliste Produktivsystem & Entwicklungsumgebung für neue Suchdienste seit 1999 3 Hauptentwicklungslinien: Entdeckende Suche im Netzwerk der Begriffe Unterstützung der Recherche durch computer-linguistische Verfahren und Empfehlungsfunktionen / Kontextsensitivität und Fehlertoleranz "Offener Katalog" – Integration & Export von Informationsdiensten Weitergabe von Metadaten an externe Systeme und Arbeitsumgebungen / Literaturverwaltung & Kursmanagementsysteme / Integration Webservices Umgestaltung der Bibliothekswebsite zu einer integrierten Webapplikation Martin Blenkle - SuUB Bremen - "Katalog der Zukunft" 11.11.2010 - blenkle@suub.uni-bremen.de
  • 10. 10 Lokales Bibliothekssystem OPAC Suchen Titelanzeige Metadaten Kontofunktionen Vormerken Verlängern Datenbanken E-Journals Artikel, Einzelmedien proprietäre, undokumentierte oder unbekannte Schnittstellen Repositories Open Access N.N. Bibliothekswebpräsenz // Klassische Architektur: Suchraum "Print-Medien" vor Ort ?
  • 11. 11 Suchen Titelanzeige LBS OPAC Metadaten Kontofunktionen Suchmaschine Local Index Normalisieren Standardisieren Metadaten Metadaten Metadaten Metadaten Import & Harvesting (OAI) Metadaten DB1 Z39.50 / SRU (föderierte Suche) DB2 ... // Suchraumerweiterung: Lokaler Meta-Index (z.B. E-LIB Bremen & Lucene-basierte Kataloge) Beschaffung, Standardisierung der Daten aufwendig! Retrieval & Metadatenharvesting: zwei komplett separate Prozesse Ranking & Recherchezeiten kritisch!
  • 12. 12 // E-LIB Bremen: Gemeinsamer Meta-Index für Print- und E-Medien E-LIB Wissensbasis Bücher / OPAC 2.6 Mio. Springer - Elsevier JSTOR - Project MUSE HighWire - IOP American Chem. Soc. 25 Mio. Nachweise Universitäre OA Dokumentenserver 3 Mio. E-Journal & Fachdatenbanken 35.000 Artikel-Nachweise aus aktuellen E-Journalen 10 Mio. DFG-Nationallizenzen 5 Mio. via GBV VZ Springer Online Journal Archives 1860-2005 Elsevier Journal Backfiles 1907-2002 Wiley InterScience Backfile Coll. 1832-2000 Nature Archives 1869-2007 u.a. Lizenzierung Open Access bekannter machen! E-LIB Bremen Repository 1500 40.000 E-Books Extern digitalisierte historische Bestände 300.000 AWI Bremerhaven, Uni Oldenburg, Uni Bielefeld, HU Berlin, Uni Köln, LMU+TU München, Uni Münster CERN, ETH Zürich, PubMed- und BioMedCentral, ArXiv.org, CiteSeer, Cogprints, PhysNet u.v.a Universitäre Open Access Publikationen PaperC 4200
  • 13. 13 // E-LIB Bremen – neue Inhalte im Katalog: Open Access Medien und DFG-Nationallizenzen
  • 14. 14 // E-LIB Bremen - Kontextsensitivität und Fehlertoleranz 1 Eingabeunterstützung
  • 15. 15 falsche Eingabe im Index nicht gefunden Eingabekorrektur mit einer garantierten Trefferzahl > 0 // E-LIB Bremen - Kontextsensitivität und Fehlertoleranz 2 Rechtschreibkorrektur
  • 16. 16 // E-LIB Bremen - Kontextsensitivität und Fehlertoleranz 3 Thematische Aufbereitung
  • 17. 17 Empfehlungen für bibliographische Fachdatenbanken über automatische Fachzuordnung Bibliotheksdienst 43. Jg. (2009), 6, 618-627 Webservice zur Nutzung in anderen Systemen Nachnutzung durch den Katalog der UB Heidelberg und Beluga-Projekt (SUB Hamburg) // E-LIB Bremen - Kontextsensitivität und Fehlertoleranz 4 Automatische Fachzuordnung
  • 18. 18 integrierte Volltexte via GBV-Verbundatenbank Direkteinstieg zur Bestellung Kaufvorschlag für diesen Titel Trefferset aus der GBV-Verbundatenbank via SRU Lokaler Meta-Index wird durch Techniken der föderierten Suche bei Bedarf ergänzt // E-LIB Bremen - Kontextsensitivität und Fehlertoleranz 5 0 Treffer abfangen über Verbundabfrage
  • 19. 19 // E-LIB Bremen: offener Katalog / Schnittstellen Export: Literaturverwaltung und Social Bookmarking auf Knopfdruck: RefWorks, Zotero , Connotea, Bibsonomy ... Neue Medien via RSS Einbindung von externen Diensten: Wikipedia, Librarything, Google Books, X-ISBN (OCLC) Standardisierte Schnittstellen für Import/Export vom Metadatendiensten Nahtlose Einbindung der Bibliotheksrecherche in das Campusmanagementsystem Stud.IP der Universität Bremen Modulare Katalogfunktionen als Webservice Nahtlose Einbindung in die Webpräsenz der Bibliothek (OPAC oft als "Dienste-Sackgasse") Bibliothekshomepage als eine integrierte Webapplikation: Web-Seite der Bibliothek und Katalogsystem werden eins!
  • 20. 20 // E-LIB Bremen: Integration der Suchfunktion in die Webpräsenz
  • 21. 21
  • 22. 22
  • 23. 23 // Aktuelle Fragen & wo geht die Reise hin? Problemfelder heterogener Indizes: Datenpakete beschaffen & normalisieren Ausgewogenheit des Contents heterogene Strukturen & Verlust der Metadatenkonsistenz "ertragen“ Modus der Koexistenz mit dem klassischen Bibliothekskatalog? Verzicht auf Dienstkatalogfunktionen bei der Ausrichtung auf nicht geschulte Nutzer Einbindung in vorhandene Strukturen vor Ort / Change Management Fazit: Einfaches Face-Lifting des OPACs reicht nicht aus - neue Definition des Bibliothekskataloges Ranking-Verfahren unter Nutzung nicht-klassischer Eigenschaften Exemplarzahl, Auflagenzahl, Impact-Faktor, User-Klicks, Personalisierung? Facettierung und Metadatenstrukturen aus Nutzersicht neu analysieren? Suche über alle Metadaten und Volltexte einer Bibliothek (E&Print) ? Bibliothekare steuern Ihre Systeme mehrheitlich selbst und beraten beim Design von Wissensmanagementprozessen Ziel: "Intuitive Nachnutzung von Metadaten auf dem Campus"
  • 24. 24 // E-LIB Bremen: Visualisierung von Suchanfragen in Echtzeit http://www.wandernimwissen.de/
  • 25. 25 Everything should be made as simple as possible, but not simpler... Collections without services are useless. Services without collections are empty. Search bridges both. Eric Lease Morgan // 10 Jahre E-LIB Bremen
  • 26. 26 // Neue Suchtechnik / Literatur & Links Projektinformationen E-LIB Bremen: http://elib.suub.uni-bremen.de/frs_projekt_elib.html CiXbase Dokumentation: http://cixbase.dyndns.org/CiXbase/cixdocs/ M. Blenkle: Zwischen Zettelkatalog und Google – Suchmaschinenentwicklung an der SuUB Bremen, Impulse - Forschungsmagazin der Universität Bremen - 2010, 1, 6-9. Martin Blenkle, Rachel Ellis, Elmar Haake: Next-generation library catalogues: review of E-LIB Bremen, Serials – 22(2), July 2009 Martin Blenkle, Rachel Ellis, Elmar Haake: E-LIB Bremen – Automatische Empfehlungsdienste für Fachdatenbanken im Bibliothekskatalog / Metadatenpools als Wissensbasis für bestandsunabhängige Services, Bibliotheksdienst 43. Jg. (2009), 6, 618-627 Heidrun Wiesenmüller: Der OPAC der Zukunft - Trends und Desiderate, AG für juristisches Bibliotheks- und Dokumentationswesen am 10. und 11. November 2008 in München Jian Wang und Adriene Lim: Local touch and global reach: The next generation of network, Library Management 30, No. 1/2 (2009): 25 - 34. Lukas Koster: MetaSearch vs Harvesting and Indexing (2009) Jonathan Rochkind: (Meta)search Like Google. Library Journal (2007) Winfried Gödert: Navigation und Konzepte für ein interaktives Retrieval im OPAC oder: von der Informationserschließung zur Wissenserkundung Mitteilungen der VÖB 57 (2004) Nr. 1 Hartmut Zillmann: Information Retrieval and Search Engines in Full-text Databases Liber Quarterly 10 (2000): 335-341