SlideShare ist ein Scribd-Unternehmen logo
Pressestelle



             Presse-
                                                                  HAUSANSCHRIFTEN   Rochusstraße 1, 53123 Bonn
                                                                                    Wilhelmstraße 54, 10117 Berlin

                                                                              TEL   +49 (0)30 18 529 - 3171 bis 3177
                                                                                    +49 (0)30 18 529 - 3179
                          mitteilung                                          FAX
                                                                           E-MAIL   pressestelle@bmelv.bund.de
                                                                         INTERNET   www.bmelv.de


    DATUM    10. September 2010
  NUMMER     154
SPERRFRIST



             Heimischen Artenreichtum kennen und nutzen:
             Klöckner präsentiert Rollendes Klassenzimmer in Koblenz

             Gartenarbeit ist eintönig und langweilig? Stimmt nicht! Wie viel Freude in einem Garten
             steckt, zeigt das Hilda-Gymnasium in Koblenz. Hier lernen Schülerinnen und Schüler im
             schuleigenen Garten, wie Gartenbau funktioniert und wie sie durch ihr Engagement die bio-
             logische Vielfalt erhalten können. Im Rahmen der Informationskampagne „Biologische Viel-
             falt schützen und nutzen“ überreichte Julia Klöckner, Parlamentarische Staatssekretärin
             bei der Bundeslandwirtschaftsministerin, der Schulgarten-AG des Hilda-Gymnasiums in
             Koblenz heute mehrere Gartenwerkzeuge.


             Unter dem Motto „Vielfalt on Tour“ besucht im Internationalen Jahr der Biologischen Vielfalt
             2010 das Rollende Klassenzimmer des Bundesministeriums für Ernährung, Landwirtschaft
             und Verbraucherschutz – ein umgebauter Reisebus – bundesweit Schulen. „Wir möchten vor
             allem Schülerinnen und Schülern zeigen, wie sie die biologische Vielfalt durch aktive Nut-
             zung im Alltag erhalten können. Denn nur was der Verbraucher nachfragt, wird auch ange-
             baut“, sagte Klöckner. Mit Tierfellen zum Anfassen, Apfelsortentests oder Tierstimmen aus
             heimischen Wäldern sollen die jungen Leute mehr über den Reichtum in der Natur erfahren.
             Denn Artenreichtum fängt wenige Schritte vor der Haustür an – auf Wiesen, Feldern und in
             Wäldern. Über 60 heimische Nutztierrassen bereichern Deutschland. „Wer unsere biologi-
             sche Vielfalt kennt und nutzt, schützt sie am besten“, so Klöckner.


             Wer sich aktiv an der Initiative beteiligen möchte, findet Informationen und viele praktische
             Tipps über den Erhalt und die Nutzung der zahlreichen Arten, Sorten und Tierrassen im In-
             ternet unter www.hier-waechst-vielfalt.de. Schülerinnen und Schüler aus ganz Deutschland
             sind außerdem dazu eingeladen, beim Wettbewerb „Vielfalt macht Schule“ ihre Ideen zur
             Nutzung der biologischen Fülle vorzustellen. Der Hauptpreis ist eine Einladung zur Internati-
             onalen Grünen Woche 2011 in Berlin.
DATUM    10. September 2010                                                                     SEITE 2 VON 2

  NUMMER     154
SPERRFRIST




             Hintergrund
             Der Reichtum der zum Teil sehr alten Pflanzensorten und Tierrassen in der Land-, Forst-,
             Fischerei- und Ernährungswirtschaft ist eine Grundlage für die Ernährung und die Rohstoff-
             versorgung der wachsenden Weltbevölkerung. Er stellt auch eine Voraussetzung dar für die
             Anpassung an den Klimawandel. Weltweit ist diese Vielfalt jedoch bedroht. Mit der Initiative
             „Biologische Vielfalt schützen und nutzen“ möchte das Bundesministerium für Ernährung,
             Landwirtschaft und Verbraucherschutz den Verbraucherinnen und Verbrauchern zum Bei-
             spiel die Erlebnisvielfalt in der Tierwelt und die Fülle an Geschmackserlebnissen etwa durch
             rund 1000 Apfelsorten demonstrieren. Es sollen Möglichkeiten zum Schutz durch eine aktive
             Nutzung dieser biologischen Vielfalt im Alltag aufgezeigt werden. Mehr zur Initiative, aktuelle
             Bilder und Materialien finden Sie im Internet unter www.hier-waechst-vielfalt.de.


             Pressekontakt
             Initiative „Biologische Vielfalt schützen und nutzen“
             c/o neues handeln GmbH
             Isabel Canet
             Luisenstraße 46, 10117 Berlin
             E-Mail: service@biodiv-neueshandeln.de
             Telefon: 030 / 288 83 78 11

Weitere ähnliche Inhalte

Ähnlich wie 09-154-KL-Jahr der Biodiv.pdf

12-301-AI-Int Jahr der Biologischen Vielfalt 2010.pdf
12-301-AI-Int Jahr der Biologischen Vielfalt 2010.pdf12-301-AI-Int Jahr der Biologischen Vielfalt 2010.pdf
12-301-AI-Int Jahr der Biologischen Vielfalt 2010.pdf
unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH
 
06-192-AI-Globaler Treuhandfonds.pdf
06-192-AI-Globaler Treuhandfonds.pdf06-192-AI-Globaler Treuhandfonds.pdf
06-192-AI-Globaler Treuhandfonds.pdf
unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH
 
Fascination of Plants Day 2012
Fascination of Plants Day 2012Fascination of Plants Day 2012
Fascination of Plants Day 2012
wd4u
 
11-198-BMZ BMELV Konferenz ländliche Räume.pdf
11-198-BMZ BMELV Konferenz ländliche Räume.pdf11-198-BMZ BMELV Konferenz ländliche Räume.pdf
11-198-BMZ BMELV Konferenz ländliche Räume.pdf
unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH
 
11-197-Forschungsvorhaben BioÖkonomie.pdf
11-197-Forschungsvorhaben BioÖkonomie.pdf11-197-Forschungsvorhaben BioÖkonomie.pdf
11-197-Forschungsvorhaben BioÖkonomie.pdf
unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH
 
01-27-Vergabe-Förderpreis-Ökologischer-Landbau-2011.pdf
01-27-Vergabe-Förderpreis-Ökologischer-Landbau-2011.pdf01-27-Vergabe-Förderpreis-Ökologischer-Landbau-2011.pdf
01-27-Vergabe-Förderpreis-Ökologischer-Landbau-2011.pdf
unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH
 
08-167-Aigner-Rach-Wertschätzung-von-Lebensmitteln.pdf
08-167-Aigner-Rach-Wertschätzung-von-Lebensmitteln.pdf08-167-Aigner-Rach-Wertschätzung-von-Lebensmitteln.pdf
08-167-Aigner-Rach-Wertschätzung-von-Lebensmitteln.pdf
unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH
 
11-336-Zahl der Woche.pdf
11-336-Zahl der Woche.pdf11-336-Zahl der Woche.pdf
11-336-Zahl der Woche.pdf
unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH
 
08-232-Zahl der Woche.pdf
08-232-Zahl der Woche.pdf08-232-Zahl der Woche.pdf
08-232-Zahl der Woche.pdf
unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH
 
11-340-MÜ-EuroTier.pdf
11-340-MÜ-EuroTier.pdf11-340-MÜ-EuroTier.pdf
11-340-MÜ-EuroTier.pdf
unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH
 
08-67-Staatsbesuch 2012.pdf
08-67-Staatsbesuch 2012.pdf08-67-Staatsbesuch 2012.pdf
08-67-Staatsbesuch 2012.pdf
unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH
 
08-67-Staatsbesuch 2012.pdf
08-67-Staatsbesuch 2012.pdf08-67-Staatsbesuch 2012.pdf
08-67-Staatsbesuch 2012.pdf
unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH
 
121025_PM_Verlust der Nacht.pdf
121025_PM_Verlust der Nacht.pdf121025_PM_Verlust der Nacht.pdf
121025_PM_Verlust der Nacht.pdf
unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH
 
13-391-Eiweißpflanzenstrategie.pdf
13-391-Eiweißpflanzenstrategie.pdf13-391-Eiweißpflanzenstrategie.pdf
13-391-Eiweißpflanzenstrategie.pdf
unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH
 
08-228-Zahl der Woche.pdf
08-228-Zahl der Woche.pdf08-228-Zahl der Woche.pdf
08-228-Zahl der Woche.pdf
unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH
 
Symposium: „Einfluss der Bestäubung durch die Honigbiene auf die Artenvielfal...
Symposium: „Einfluss der Bestäubung durch die Honigbiene auf die Artenvielfal...Symposium: „Einfluss der Bestäubung durch die Honigbiene auf die Artenvielfal...
Symposium: „Einfluss der Bestäubung durch die Honigbiene auf die Artenvielfal...
Johann HUMER
 
Symposium: „Einfluss der Bestäubung durch die Honigbiene auf die Artenvielfal...
Symposium: „Einfluss der Bestäubung durch die Honigbiene auf die Artenvielfal...Symposium: „Einfluss der Bestäubung durch die Honigbiene auf die Artenvielfal...
Symposium: „Einfluss der Bestäubung durch die Honigbiene auf die Artenvielfal...
Johann HUMER
 
Programm Sonderausstellung.pdf
Programm Sonderausstellung.pdfProgramm Sonderausstellung.pdf
Programm Sonderausstellung.pdf
unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH
 
03-76-AI-Aufklärungsaktion-zum-Mindesthaltbarkeitsdatum.pdf
03-76-AI-Aufklärungsaktion-zum-Mindesthaltbarkeitsdatum.pdf03-76-AI-Aufklärungsaktion-zum-Mindesthaltbarkeitsdatum.pdf
03-76-AI-Aufklärungsaktion-zum-Mindesthaltbarkeitsdatum.pdf
unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH
 
Alberto Acosta invitado para dar una conferencia en Vienna
Alberto Acosta invitado para dar una conferencia en ViennaAlberto Acosta invitado para dar una conferencia en Vienna
Alberto Acosta invitado para dar una conferencia en Vienna
ECUADOR DEMOCRATICO
 

Ähnlich wie 09-154-KL-Jahr der Biodiv.pdf (20)

12-301-AI-Int Jahr der Biologischen Vielfalt 2010.pdf
12-301-AI-Int Jahr der Biologischen Vielfalt 2010.pdf12-301-AI-Int Jahr der Biologischen Vielfalt 2010.pdf
12-301-AI-Int Jahr der Biologischen Vielfalt 2010.pdf
 
06-192-AI-Globaler Treuhandfonds.pdf
06-192-AI-Globaler Treuhandfonds.pdf06-192-AI-Globaler Treuhandfonds.pdf
06-192-AI-Globaler Treuhandfonds.pdf
 
Fascination of Plants Day 2012
Fascination of Plants Day 2012Fascination of Plants Day 2012
Fascination of Plants Day 2012
 
11-198-BMZ BMELV Konferenz ländliche Räume.pdf
11-198-BMZ BMELV Konferenz ländliche Räume.pdf11-198-BMZ BMELV Konferenz ländliche Räume.pdf
11-198-BMZ BMELV Konferenz ländliche Räume.pdf
 
11-197-Forschungsvorhaben BioÖkonomie.pdf
11-197-Forschungsvorhaben BioÖkonomie.pdf11-197-Forschungsvorhaben BioÖkonomie.pdf
11-197-Forschungsvorhaben BioÖkonomie.pdf
 
01-27-Vergabe-Förderpreis-Ökologischer-Landbau-2011.pdf
01-27-Vergabe-Förderpreis-Ökologischer-Landbau-2011.pdf01-27-Vergabe-Förderpreis-Ökologischer-Landbau-2011.pdf
01-27-Vergabe-Förderpreis-Ökologischer-Landbau-2011.pdf
 
08-167-Aigner-Rach-Wertschätzung-von-Lebensmitteln.pdf
08-167-Aigner-Rach-Wertschätzung-von-Lebensmitteln.pdf08-167-Aigner-Rach-Wertschätzung-von-Lebensmitteln.pdf
08-167-Aigner-Rach-Wertschätzung-von-Lebensmitteln.pdf
 
11-336-Zahl der Woche.pdf
11-336-Zahl der Woche.pdf11-336-Zahl der Woche.pdf
11-336-Zahl der Woche.pdf
 
08-232-Zahl der Woche.pdf
08-232-Zahl der Woche.pdf08-232-Zahl der Woche.pdf
08-232-Zahl der Woche.pdf
 
11-340-MÜ-EuroTier.pdf
11-340-MÜ-EuroTier.pdf11-340-MÜ-EuroTier.pdf
11-340-MÜ-EuroTier.pdf
 
08-67-Staatsbesuch 2012.pdf
08-67-Staatsbesuch 2012.pdf08-67-Staatsbesuch 2012.pdf
08-67-Staatsbesuch 2012.pdf
 
08-67-Staatsbesuch 2012.pdf
08-67-Staatsbesuch 2012.pdf08-67-Staatsbesuch 2012.pdf
08-67-Staatsbesuch 2012.pdf
 
121025_PM_Verlust der Nacht.pdf
121025_PM_Verlust der Nacht.pdf121025_PM_Verlust der Nacht.pdf
121025_PM_Verlust der Nacht.pdf
 
13-391-Eiweißpflanzenstrategie.pdf
13-391-Eiweißpflanzenstrategie.pdf13-391-Eiweißpflanzenstrategie.pdf
13-391-Eiweißpflanzenstrategie.pdf
 
08-228-Zahl der Woche.pdf
08-228-Zahl der Woche.pdf08-228-Zahl der Woche.pdf
08-228-Zahl der Woche.pdf
 
Symposium: „Einfluss der Bestäubung durch die Honigbiene auf die Artenvielfal...
Symposium: „Einfluss der Bestäubung durch die Honigbiene auf die Artenvielfal...Symposium: „Einfluss der Bestäubung durch die Honigbiene auf die Artenvielfal...
Symposium: „Einfluss der Bestäubung durch die Honigbiene auf die Artenvielfal...
 
Symposium: „Einfluss der Bestäubung durch die Honigbiene auf die Artenvielfal...
Symposium: „Einfluss der Bestäubung durch die Honigbiene auf die Artenvielfal...Symposium: „Einfluss der Bestäubung durch die Honigbiene auf die Artenvielfal...
Symposium: „Einfluss der Bestäubung durch die Honigbiene auf die Artenvielfal...
 
Programm Sonderausstellung.pdf
Programm Sonderausstellung.pdfProgramm Sonderausstellung.pdf
Programm Sonderausstellung.pdf
 
03-76-AI-Aufklärungsaktion-zum-Mindesthaltbarkeitsdatum.pdf
03-76-AI-Aufklärungsaktion-zum-Mindesthaltbarkeitsdatum.pdf03-76-AI-Aufklärungsaktion-zum-Mindesthaltbarkeitsdatum.pdf
03-76-AI-Aufklärungsaktion-zum-Mindesthaltbarkeitsdatum.pdf
 
Alberto Acosta invitado para dar una conferencia en Vienna
Alberto Acosta invitado para dar una conferencia en ViennaAlberto Acosta invitado para dar una conferencia en Vienna
Alberto Acosta invitado para dar una conferencia en Vienna
 

Mehr von unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH

Über den Valentinstag.pdf
Über den Valentinstag.pdfÜber den Valentinstag.pdf
Über den Valentinstag.pdf
unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH
 
PM.pdf
PM.pdfPM.pdf
130124_zoll_weltzolltag.pdf
130124_zoll_weltzolltag.pdf130124_zoll_weltzolltag.pdf
130124_zoll_weltzolltag.pdf
unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH
 
AL-KO Pressemeldung Vertragsverlaengerung FCA.pdf
AL-KO Pressemeldung Vertragsverlaengerung FCA.pdfAL-KO Pressemeldung Vertragsverlaengerung FCA.pdf
AL-KO Pressemeldung Vertragsverlaengerung FCA.pdf
unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH
 
Presseinformation Honda Modelle auf der Motorradwelt Boden….pdf
Presseinformation Honda Modelle auf der Motorradwelt Boden….pdfPresseinformation Honda Modelle auf der Motorradwelt Boden….pdf
Presseinformation Honda Modelle auf der Motorradwelt Boden….pdf
unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH
 
Presseinformation MSX125 auf den HMT 23-01-13.pdf
Presseinformation MSX125 auf den HMT 23-01-13.pdfPresseinformation MSX125 auf den HMT 23-01-13.pdf
Presseinformation MSX125 auf den HMT 23-01-13.pdf
unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH
 
130121RettedeinenNächstenRotary.pdf
130121RettedeinenNächstenRotary.pdf130121RettedeinenNächstenRotary.pdf
130121RettedeinenNächstenRotary.pdf
unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH
 
Verkostungen bei der ProWein 2013 Gemeinschaftsstand Pfalz.pdf
Verkostungen bei der ProWein 2013 Gemeinschaftsstand Pfalz.pdfVerkostungen bei der ProWein 2013 Gemeinschaftsstand Pfalz.pdf
Verkostungen bei der ProWein 2013 Gemeinschaftsstand Pfalz.pdf
unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH
 
ZLB_PM_IsraellnachderWahl.pdf
ZLB_PM_IsraellnachderWahl.pdfZLB_PM_IsraellnachderWahl.pdf
ZLB_PM_IsraellnachderWahl.pdf
unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH
 
V.COM_PIAGET_MINUTE_REPEATER_DE-email.pdf
V.COM_PIAGET_MINUTE_REPEATER_DE-email.pdfV.COM_PIAGET_MINUTE_REPEATER_DE-email.pdf
V.COM_PIAGET_MINUTE_REPEATER_DE-email.pdf
unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH
 
V.COM_PIAGET_ALTIPLANO_SIHH_2013_DE-email.pdf
V.COM_PIAGET_ALTIPLANO_SIHH_2013_DE-email.pdfV.COM_PIAGET_ALTIPLANO_SIHH_2013_DE-email.pdf
V.COM_PIAGET_ALTIPLANO_SIHH_2013_DE-email.pdf
unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH
 
4549 - Pflanzenroller-Modellreihe.pdf
4549 - Pflanzenroller-Modellreihe.pdf4549 - Pflanzenroller-Modellreihe.pdf
4549 - Pflanzenroller-Modellreihe.pdf
unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH
 
Prinz_Charles_besucht_Halewood.pdf
Prinz_Charles_besucht_Halewood.pdfPrinz_Charles_besucht_Halewood.pdf
Prinz_Charles_besucht_Halewood.pdf
unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH
 
PI Daimler Mobility Services.pdf
PI Daimler Mobility Services.pdfPI Daimler Mobility Services.pdf
PI Daimler Mobility Services.pdf
unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH
 
PM.pdf
PM.pdfPM.pdf
36_imm cologne_Schlussbericht.pdf
36_imm cologne_Schlussbericht.pdf36_imm cologne_Schlussbericht.pdf
36_imm cologne_Schlussbericht.pdf
unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH
 
01-21-AI-Graziano.pdf
01-21-AI-Graziano.pdf01-21-AI-Graziano.pdf
01-21-AI-Graziano.pdf
unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH
 
Presseinformation Honda Neue Führerscheinregularien 18-01-….pdf
Presseinformation Honda Neue Führerscheinregularien 18-01-….pdfPresseinformation Honda Neue Führerscheinregularien 18-01-….pdf
Presseinformation Honda Neue Führerscheinregularien 18-01-….pdf
unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH
 
Text EÖ-PK 2013 .pdf
Text EÖ-PK 2013 .pdfText EÖ-PK 2013 .pdf
Text EÖ-PK 2013 .pdf
unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH
 
PM4 INVENTA Garden.pdf
PM4 INVENTA Garden.pdfPM4 INVENTA Garden.pdf
PM4 INVENTA Garden.pdf
unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH
 

Mehr von unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH (20)

Über den Valentinstag.pdf
Über den Valentinstag.pdfÜber den Valentinstag.pdf
Über den Valentinstag.pdf
 
PM.pdf
PM.pdfPM.pdf
PM.pdf
 
130124_zoll_weltzolltag.pdf
130124_zoll_weltzolltag.pdf130124_zoll_weltzolltag.pdf
130124_zoll_weltzolltag.pdf
 
AL-KO Pressemeldung Vertragsverlaengerung FCA.pdf
AL-KO Pressemeldung Vertragsverlaengerung FCA.pdfAL-KO Pressemeldung Vertragsverlaengerung FCA.pdf
AL-KO Pressemeldung Vertragsverlaengerung FCA.pdf
 
Presseinformation Honda Modelle auf der Motorradwelt Boden….pdf
Presseinformation Honda Modelle auf der Motorradwelt Boden….pdfPresseinformation Honda Modelle auf der Motorradwelt Boden….pdf
Presseinformation Honda Modelle auf der Motorradwelt Boden….pdf
 
Presseinformation MSX125 auf den HMT 23-01-13.pdf
Presseinformation MSX125 auf den HMT 23-01-13.pdfPresseinformation MSX125 auf den HMT 23-01-13.pdf
Presseinformation MSX125 auf den HMT 23-01-13.pdf
 
130121RettedeinenNächstenRotary.pdf
130121RettedeinenNächstenRotary.pdf130121RettedeinenNächstenRotary.pdf
130121RettedeinenNächstenRotary.pdf
 
Verkostungen bei der ProWein 2013 Gemeinschaftsstand Pfalz.pdf
Verkostungen bei der ProWein 2013 Gemeinschaftsstand Pfalz.pdfVerkostungen bei der ProWein 2013 Gemeinschaftsstand Pfalz.pdf
Verkostungen bei der ProWein 2013 Gemeinschaftsstand Pfalz.pdf
 
ZLB_PM_IsraellnachderWahl.pdf
ZLB_PM_IsraellnachderWahl.pdfZLB_PM_IsraellnachderWahl.pdf
ZLB_PM_IsraellnachderWahl.pdf
 
V.COM_PIAGET_MINUTE_REPEATER_DE-email.pdf
V.COM_PIAGET_MINUTE_REPEATER_DE-email.pdfV.COM_PIAGET_MINUTE_REPEATER_DE-email.pdf
V.COM_PIAGET_MINUTE_REPEATER_DE-email.pdf
 
V.COM_PIAGET_ALTIPLANO_SIHH_2013_DE-email.pdf
V.COM_PIAGET_ALTIPLANO_SIHH_2013_DE-email.pdfV.COM_PIAGET_ALTIPLANO_SIHH_2013_DE-email.pdf
V.COM_PIAGET_ALTIPLANO_SIHH_2013_DE-email.pdf
 
4549 - Pflanzenroller-Modellreihe.pdf
4549 - Pflanzenroller-Modellreihe.pdf4549 - Pflanzenroller-Modellreihe.pdf
4549 - Pflanzenroller-Modellreihe.pdf
 
Prinz_Charles_besucht_Halewood.pdf
Prinz_Charles_besucht_Halewood.pdfPrinz_Charles_besucht_Halewood.pdf
Prinz_Charles_besucht_Halewood.pdf
 
PI Daimler Mobility Services.pdf
PI Daimler Mobility Services.pdfPI Daimler Mobility Services.pdf
PI Daimler Mobility Services.pdf
 
PM.pdf
PM.pdfPM.pdf
PM.pdf
 
36_imm cologne_Schlussbericht.pdf
36_imm cologne_Schlussbericht.pdf36_imm cologne_Schlussbericht.pdf
36_imm cologne_Schlussbericht.pdf
 
01-21-AI-Graziano.pdf
01-21-AI-Graziano.pdf01-21-AI-Graziano.pdf
01-21-AI-Graziano.pdf
 
Presseinformation Honda Neue Führerscheinregularien 18-01-….pdf
Presseinformation Honda Neue Führerscheinregularien 18-01-….pdfPresseinformation Honda Neue Führerscheinregularien 18-01-….pdf
Presseinformation Honda Neue Führerscheinregularien 18-01-….pdf
 
Text EÖ-PK 2013 .pdf
Text EÖ-PK 2013 .pdfText EÖ-PK 2013 .pdf
Text EÖ-PK 2013 .pdf
 
PM4 INVENTA Garden.pdf
PM4 INVENTA Garden.pdfPM4 INVENTA Garden.pdf
PM4 INVENTA Garden.pdf
 

09-154-KL-Jahr der Biodiv.pdf

  • 1. Pressestelle Presse- HAUSANSCHRIFTEN Rochusstraße 1, 53123 Bonn Wilhelmstraße 54, 10117 Berlin TEL +49 (0)30 18 529 - 3171 bis 3177 +49 (0)30 18 529 - 3179 mitteilung FAX E-MAIL pressestelle@bmelv.bund.de INTERNET www.bmelv.de DATUM 10. September 2010 NUMMER 154 SPERRFRIST Heimischen Artenreichtum kennen und nutzen: Klöckner präsentiert Rollendes Klassenzimmer in Koblenz Gartenarbeit ist eintönig und langweilig? Stimmt nicht! Wie viel Freude in einem Garten steckt, zeigt das Hilda-Gymnasium in Koblenz. Hier lernen Schülerinnen und Schüler im schuleigenen Garten, wie Gartenbau funktioniert und wie sie durch ihr Engagement die bio- logische Vielfalt erhalten können. Im Rahmen der Informationskampagne „Biologische Viel- falt schützen und nutzen“ überreichte Julia Klöckner, Parlamentarische Staatssekretärin bei der Bundeslandwirtschaftsministerin, der Schulgarten-AG des Hilda-Gymnasiums in Koblenz heute mehrere Gartenwerkzeuge. Unter dem Motto „Vielfalt on Tour“ besucht im Internationalen Jahr der Biologischen Vielfalt 2010 das Rollende Klassenzimmer des Bundesministeriums für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz – ein umgebauter Reisebus – bundesweit Schulen. „Wir möchten vor allem Schülerinnen und Schülern zeigen, wie sie die biologische Vielfalt durch aktive Nut- zung im Alltag erhalten können. Denn nur was der Verbraucher nachfragt, wird auch ange- baut“, sagte Klöckner. Mit Tierfellen zum Anfassen, Apfelsortentests oder Tierstimmen aus heimischen Wäldern sollen die jungen Leute mehr über den Reichtum in der Natur erfahren. Denn Artenreichtum fängt wenige Schritte vor der Haustür an – auf Wiesen, Feldern und in Wäldern. Über 60 heimische Nutztierrassen bereichern Deutschland. „Wer unsere biologi- sche Vielfalt kennt und nutzt, schützt sie am besten“, so Klöckner. Wer sich aktiv an der Initiative beteiligen möchte, findet Informationen und viele praktische Tipps über den Erhalt und die Nutzung der zahlreichen Arten, Sorten und Tierrassen im In- ternet unter www.hier-waechst-vielfalt.de. Schülerinnen und Schüler aus ganz Deutschland sind außerdem dazu eingeladen, beim Wettbewerb „Vielfalt macht Schule“ ihre Ideen zur Nutzung der biologischen Fülle vorzustellen. Der Hauptpreis ist eine Einladung zur Internati- onalen Grünen Woche 2011 in Berlin.
  • 2. DATUM 10. September 2010 SEITE 2 VON 2 NUMMER 154 SPERRFRIST Hintergrund Der Reichtum der zum Teil sehr alten Pflanzensorten und Tierrassen in der Land-, Forst-, Fischerei- und Ernährungswirtschaft ist eine Grundlage für die Ernährung und die Rohstoff- versorgung der wachsenden Weltbevölkerung. Er stellt auch eine Voraussetzung dar für die Anpassung an den Klimawandel. Weltweit ist diese Vielfalt jedoch bedroht. Mit der Initiative „Biologische Vielfalt schützen und nutzen“ möchte das Bundesministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz den Verbraucherinnen und Verbrauchern zum Bei- spiel die Erlebnisvielfalt in der Tierwelt und die Fülle an Geschmackserlebnissen etwa durch rund 1000 Apfelsorten demonstrieren. Es sollen Möglichkeiten zum Schutz durch eine aktive Nutzung dieser biologischen Vielfalt im Alltag aufgezeigt werden. Mehr zur Initiative, aktuelle Bilder und Materialien finden Sie im Internet unter www.hier-waechst-vielfalt.de. Pressekontakt Initiative „Biologische Vielfalt schützen und nutzen“ c/o neues handeln GmbH Isabel Canet Luisenstraße 46, 10117 Berlin E-Mail: service@biodiv-neueshandeln.de Telefon: 030 / 288 83 78 11