SlideShare ist ein Scribd-Unternehmen logo
United Maps




Algorithmische Verdichtung von Vektordaten und
   Produktionsworkflow hyperlokaler Karten


      15. Deutschsprachige ESRI Anwenderkonferenz
                    6.5.09 - Bregenz
United Maps
Zusammenfassung - Abstract

United Maps verschneidet und erweitert        Deploying a proprietary technology, United
digitale Vektorkarten u.a. von Navteq oder    Maps algorithmically matches and merges
Tele Atlas zu verdichteten hyperlokalen und   line vector sets to produce hyperlocal maps
voll routingfähigen Karten.                   on large scales between 1:5'000 to 1:1'000.
Das Endprodukt ist eine präzisere und         Geometries and attributes of original,
nahezu vollständige Kartografie auf Basis     primary datasets are enriched, completed
reiner Vektordaten: die Grundlage des         and yet remain intact and fully navigable.
Geoweb für multimodales Routing und           Secondary data extends relevant content for
location based services (LBS).                mobile usecases outside vehicle traffic.
                                              Technically, the conflation of two different
United Maps produziert redundanzfrei und
                                              vector sets produces a better and richer third
maßstabsunabhängig primär für
                                              set, a 'united map'.
professionelle B2B-Märkte.
                                              United Maps' professional editors add and
                                              complete original features and guarantee
                                              industrial quality standards.
United Maps
Agenda

0900: Ansatz und Hintergrund
  »  Markt und Potenziale
  »  Lücken schließen mit Karten für connected devices
0910: Prozess
  »  automatisierte Verdichtung
  »  Ergebnisse: bis 300% dichtere Netze
  »  Redaktion und Qualitätssicherung
0920: Produkte
  »  UM-DE als umfassendes, deutschlandweites Vektorprodukt
  »  Visualisierung


0930 – 0940: Diskussion und Feedback
United Maps
Woher wir kommen

Mitarbeiter von United Maps           United Maps arbeitet in der
produzieren seit mehr als 30 Jahren   akademischen Forschung eng mit einer
professionelle europäische und        deutschen Universität zusammen und
weltweite Karten. Einige Kollegen     beschäftigt 16 Kartografen, Ingenieure
kommen von Carto Travel, dem          und Redakteure an 2 Standorten in
ehemaligen Marktführer für            München und Eisenach.
Printkartografie.

»  Feb 2008: Gründung als GmbH
»  Sep 2008: Seed-Finanzierung
»  Nov 2008: Beginn des operativen
   Betriebes
»  Mai 2008: Markteinführung UM-DE
United Maps
Hintergrund

Vektorkarten stammen von zwei       Trends in vielen Märkten zeigen auf
weltweit dominierenden Anbietern:   massiven Zuwachs im Geoweb und die
Navteq (NVT) und Tele Atlas (TA).   Nutzung von kartenbasierten Diensten
                                    auf mobilen, connected devices.
Anwendungsszenarien und Erlöse
lagen bisher auf der automobilen
Navigation im Straßenverkehr.
United Maps
United Maps




original picture: http://flickr.com/photos/greenspartan/2548517094/ - by greenspartan
United Maps
Konventionelle Karten haben auf
mobilen Geräten geringen Nutzen


Kartografie und ortsbezogene Dienste
auf mobilen Geräten hat einen
anderen usecase:
»  kaum relevante Detaillierung für
   Fußgänger
»  fehlende multimodale* Navigation
»  nur wenige Gebäudeumrisse und
   meist unpräzise Hausnummern
»  POIs (points of interest) nicht
   ausreichend
  * verkehrsmittelübergreifende Navigation meint den nahtlosen   Je tiefer wir in konventionellen und für den Straßenverkehr optimierten
    Wechsel zwischen dem privaten und öffentlichen                                Kartendiensten hineinzommen, desto weniger sehen wir.
    Personennahverkehr (ÖPNV)
United Maps
Weshalb kommen bessere Karten
nicht von üblichen Anbietern?

Konventionelle field research ist
extrem kostspielig und langwierig.
Vor der Übernahme durch NOKIA
investierte allein Navteq in 2007
$336 Mio für die Aktualisierung
der Basiskarten.

2006: 275$m
2005: 236$m
2004: 197$m




Turner, A. and Forrest, B., (2008) Where 2.0 - The state of the Geospatial
Web. page 6. http://cachefly.oreilly.com/radar/research/
Where2.0_excerpt.pdf
United Maps
United Maps schließt Lücken.


»  große Maßstäbe, tieferer Zoom
»  öffentlicher Nahverkehr
»  Wegenetz für Fußgänger und
   Radfahrer ergänzt Straßenkarten
»  präzise Hausnummern und
   Gebäudeumrisse
»  neutrale (white-labeled) oder
   angepasste Visualisierung
»  bestmögliche, redaktionell
   gesicherte Inhalte
»  verfügbar für ganz Deutschland
United Maps
Prozeß: automatisierte Verdichtung


   Lizensierung                                Die originalen Primärdaten bleiben
                                               unverändert intakt.
  primäre Vektordaten von NVT oder TA
  Sekundärdaten von z.B. BKG, AdV u.a.
                                               Nodes werden erweitert und um
   Processing                                  fehlende Wege ergänzt, alle Attribute
  Einsatz eines proprietären Algorithmus auf   bleiben erhalten und werden
  Basis ESRI ArcGis und SDE: automatisiertes
                                               redaktionell ergänzt und erweitert.
  matching von Vektoren, Punkten und
  Attribute mit derzeit 95% positiv korrekte
  Zuweisung
   Redaktion, GIS-Workflows und
   Qualitätssicherung (QS)

            voll kompatible, routingfähige Vektordatenprodukte
                        in landesweiter Abdeckung
United Maps
Ergebnisse (1)


                                                In ländlichen Räumen bis zu 300%
                                                mehr Straßen, Wege und Pfade.
                                                In städischen und suburbanen Räumen
                                                um bis zu 50% dichteres Wegenetz –
                                                abhängig von der Qualität der Primär-
                                                und Sekundärdaten.

                                                Blau sind Primärdaten von Navteq
                                                Rot die automatisiert gematchten
                                                Vektoren.




       NVT Primärdaten | Sekundärdaten | United Maps automatisiert positives Matching
United Maps
Ergebnisse (2)


                                                   Nach einem automatisierten ersten
                                                   Durchlauf ist die Mehrzahl der Punkte
                                                   und Vektoren positiv gematcht und die
                                                   korrespondierende Geometrie
                                                   hergestellt.
                                                   Bei heute 95% Präzision werden
                                                   Artefakte in einem zweiten Durchlauf
                                                   in der Qualitätssicherung (QS) erkannt
                                                   und korrigiert.




     NVT Primärdaten | Sekundärdaten | UM Matching | erster Durchlauf | QS zweiter Durchlauf
United Maps
Ergebnisse (3)




     NVT Primärdaten | Sekundärdaten | UM Matching | erster Durchlauf | QS zweiter Durchlauf
United Maps
Redaktion und Qualitätssicherung


                  Wir setzen weder photogrammetrische Methoden
                  noch konventionelle field research ein.

                  United Maps lizensiert Vektordaten und
                  produziert neue Datenprodukte in bestmöglicher
                  Qualität.
United Maps
UM-DE (pre-release 04.09)
RA
                                                                                           26                                                    19




                                                                                                                              SSE
                       26




                                                      SS
                                                                                                                                              21




                                    SO




                                                       E
                                                                                                                       United Maps
       UM-DE (pre-release 04.09)




                                    NN
                                                                                                                                             23
                           29




                                       E
                                                                                                                                            25




                                         NS
                                                                                                                                           27




                                         TR
                                                                                                    28




                                           AS
                                                                                                                                           29
                                                                         K



                                              SE
                                                                         31                                                                     31

                                                                                                           30

                                                                                        33




                                                                   SE
                                           32
                   2




                                                                    ND
                                                                     L IN
                                                                                                                               12
                                                                                                                11




                                                                        GE
                                                9
                                                                                              K




                                                                         R -T
                                                                                              10
                            2




                                                                            OR
                                    K
                                    8




                                                                              - PL
                                                                                                                                                 49




                                                                                AT
                                                                                   Z
               1
                                7
                                                           16


   4                                                Sendlinger-Tor-Platz
                                                                                                                     N G ER
                                                                                                                 A
                                                                                                           OB ER                                      14
S T RA S S E
                                                                         Sendlinger Tor




                                                                                                                                    WA
                                                                                                                                       L
                                                                                                                                      LS T
                                                                                                                                       RA
                                                                                                                                           SS
          1




                                                                                                                                             E
                                                                                                                          1
                                                                                       17,
                                                                                          18,                                          6
                                                                                             27,
                                                                                                N1
                                                                                                  7,N
                                                                                                      27
United Maps
UM-DE (pre-release 04.09)
United Maps
UM-DE (pre-release 04.09)
United Maps




Diskussion & Feedback


 http://unitedmaps.net/products.html
      http://blog.unitedmaps.net




                                                 20

Weitere ähnliche Inhalte

Andere mochten auch

Presentacion de trabajo123
Presentacion de trabajo123Presentacion de trabajo123
Presentacion de trabajo123
londonocarlos
 
PARCIN KOREA
PARCIN KOREAPARCIN KOREA
PARCIN KOREA
Washington Ferreira
 
Volkswirtschaftliche Folgen des Niedrigzinsumfeldes und mögliche Auswege
Volkswirtschaftliche Folgen des Niedrigzinsumfeldes und mögliche AuswegeVolkswirtschaftliche Folgen des Niedrigzinsumfeldes und mögliche Auswege
Volkswirtschaftliche Folgen des Niedrigzinsumfeldes und mögliche Auswege
Gesamtverband der Deutschen Versicherungswirtschaft e.V.
 
Hackers, crackers y tipos de virus
Hackers, crackers y tipos de virusHackers, crackers y tipos de virus
Hackers, crackers y tipos de virus
Samantha Cualchi
 
Power adolescencia
Power adolescenciaPower adolescencia
Power adolescencia
javieracontrerasc
 
Tic project
Tic projectTic project
Tic project
carcaton
 
Sucesos
SucesosSucesos
Sucesos
ANAALONSOSAN
 
Ireen Schulz-Hiller: ISAD (G) im Parlamentsarchiv. Ein Werkstattbericht
Ireen Schulz-Hiller: ISAD (G) im Parlamentsarchiv. Ein WerkstattberichtIreen Schulz-Hiller: ISAD (G) im Parlamentsarchiv. Ein Werkstattbericht
Ireen Schulz-Hiller: ISAD (G) im Parlamentsarchiv. Ein Werkstattbericht
Vorname Nachname
 
Sólidos Cristalinos by Mauricio
Sólidos Cristalinos by MauricioSólidos Cristalinos by Mauricio
Sólidos Cristalinos by Mauricio
Mauricio Mancco
 
Conclusiones
ConclusionesConclusiones
Conclusiones
Salvador Merida
 
Tutorial utilizacion de los rea
Tutorial utilizacion de los reaTutorial utilizacion de los rea
Tutorial utilizacion de los rea
Francy Elena Velasquez
 
Sport- und Kreativwoche 2013
Sport- und Kreativwoche 2013Sport- und Kreativwoche 2013
Sport- und Kreativwoche 2013heiko.vogl
 
soLSo | Entwicklung und Erprobung 
eines Fragebogeninventars
soLSo | Entwicklung und Erprobung 
eines FragebogeninventarssoLSo | Entwicklung und Erprobung 
eines Fragebogeninventars
soLSo | Entwicklung und Erprobung 
eines Fragebogeninventars
Thomas Bernhardt
 
Lernen im Web 2.0
Lernen im Web 2.0Lernen im Web 2.0
Lernen im Web 2.0
Thomas Bernhardt
 
DDS
DDSDDS
Petra Rauschenbach: Einheitliche Ordnungs- und Verzeichnungsgrundsätze in der...
Petra Rauschenbach: Einheitliche Ordnungs- und Verzeichnungsgrundsätze in der...Petra Rauschenbach: Einheitliche Ordnungs- und Verzeichnungsgrundsätze in der...
Petra Rauschenbach: Einheitliche Ordnungs- und Verzeichnungsgrundsätze in der...
Vorname Nachname
 
Panorama de medios digitales omd argentina weekly
Panorama de medios digitales omd argentina   weeklyPanorama de medios digitales omd argentina   weekly
Panorama de medios digitales omd argentina weekly
OMD Argentina
 
MULTIPEERS
MULTIPEERSMULTIPEERS
Historia de-la-tradicion-sinoptica
Historia de-la-tradicion-sinopticaHistoria de-la-tradicion-sinoptica
Historia de-la-tradicion-sinoptica
josue villanueva
 

Andere mochten auch (20)

Presentacion de trabajo123
Presentacion de trabajo123Presentacion de trabajo123
Presentacion de trabajo123
 
PARCIN KOREA
PARCIN KOREAPARCIN KOREA
PARCIN KOREA
 
Volkswirtschaftliche Folgen des Niedrigzinsumfeldes und mögliche Auswege
Volkswirtschaftliche Folgen des Niedrigzinsumfeldes und mögliche AuswegeVolkswirtschaftliche Folgen des Niedrigzinsumfeldes und mögliche Auswege
Volkswirtschaftliche Folgen des Niedrigzinsumfeldes und mögliche Auswege
 
Hackers, crackers y tipos de virus
Hackers, crackers y tipos de virusHackers, crackers y tipos de virus
Hackers, crackers y tipos de virus
 
Power adolescencia
Power adolescenciaPower adolescencia
Power adolescencia
 
Total audience
Total audienceTotal audience
Total audience
 
Tic project
Tic projectTic project
Tic project
 
Sucesos
SucesosSucesos
Sucesos
 
Ireen Schulz-Hiller: ISAD (G) im Parlamentsarchiv. Ein Werkstattbericht
Ireen Schulz-Hiller: ISAD (G) im Parlamentsarchiv. Ein WerkstattberichtIreen Schulz-Hiller: ISAD (G) im Parlamentsarchiv. Ein Werkstattbericht
Ireen Schulz-Hiller: ISAD (G) im Parlamentsarchiv. Ein Werkstattbericht
 
Sólidos Cristalinos by Mauricio
Sólidos Cristalinos by MauricioSólidos Cristalinos by Mauricio
Sólidos Cristalinos by Mauricio
 
Conclusiones
ConclusionesConclusiones
Conclusiones
 
Tutorial utilizacion de los rea
Tutorial utilizacion de los reaTutorial utilizacion de los rea
Tutorial utilizacion de los rea
 
Sport- und Kreativwoche 2013
Sport- und Kreativwoche 2013Sport- und Kreativwoche 2013
Sport- und Kreativwoche 2013
 
soLSo | Entwicklung und Erprobung 
eines Fragebogeninventars
soLSo | Entwicklung und Erprobung 
eines FragebogeninventarssoLSo | Entwicklung und Erprobung 
eines Fragebogeninventars
soLSo | Entwicklung und Erprobung 
eines Fragebogeninventars
 
Lernen im Web 2.0
Lernen im Web 2.0Lernen im Web 2.0
Lernen im Web 2.0
 
DDS
DDSDDS
DDS
 
Petra Rauschenbach: Einheitliche Ordnungs- und Verzeichnungsgrundsätze in der...
Petra Rauschenbach: Einheitliche Ordnungs- und Verzeichnungsgrundsätze in der...Petra Rauschenbach: Einheitliche Ordnungs- und Verzeichnungsgrundsätze in der...
Petra Rauschenbach: Einheitliche Ordnungs- und Verzeichnungsgrundsätze in der...
 
Panorama de medios digitales omd argentina weekly
Panorama de medios digitales omd argentina   weeklyPanorama de medios digitales omd argentina   weekly
Panorama de medios digitales omd argentina weekly
 
MULTIPEERS
MULTIPEERSMULTIPEERS
MULTIPEERS
 
Historia de-la-tradicion-sinoptica
Historia de-la-tradicion-sinopticaHistoria de-la-tradicion-sinoptica
Historia de-la-tradicion-sinoptica
 

Ähnlich wie 090506 United Maps ESRI UC Bregenz, Austria (GERMAN)

Der Kartenviewer von morgen Neue Funktionalitäten und Vektordarstellung im Test
Der Kartenviewer von morgen Neue Funktionalitäten und Vektordarstellung im TestDer Kartenviewer von morgen Neue Funktionalitäten und Vektordarstellung im Test
Der Kartenviewer von morgen Neue Funktionalitäten und Vektordarstellung im Test
geoportal of the federal authorities of the Swiss Confederation
 
Wohin die Reise geht – Mobilität und Geoinformation
Wohin die Reise geht – Mobilität und GeoinformationWohin die Reise geht – Mobilität und Geoinformation
Wohin die Reise geht – Mobilität und Geoinformation
Ralph Straumann
 
Karten-Mashups mit Mapstraction
Karten-Mashups mit MapstractionKarten-Mashups mit Mapstraction
Karten-Mashups mit Mapstraction
Franz Buchinger
 
GIS in der Verkehrsbranche
GIS in der VerkehrsbrancheGIS in der Verkehrsbranche
GIS in der VerkehrsbrancheVanessa Stather
 
EPOSA - real time positioning in austria
EPOSA - real time positioning in austriaEPOSA - real time positioning in austria
EPOSA - real time positioning in austria
Robert Karas
 
Spatial Modelling with OGD and OSM data - UNIGIS Workshop, Salzburg
Spatial Modelling with OGD and OSM data - UNIGIS Workshop, SalzburgSpatial Modelling with OGD and OSM data - UNIGIS Workshop, Salzburg
Spatial Modelling with OGD and OSM data - UNIGIS Workshop, Salzburg
Martin L
 
Kommunikationswerkzeug Globuskarte: Globusbrowser und Rendering
Kommunikationswerkzeug Globuskarte: Globusbrowser und RenderingKommunikationswerkzeug Globuskarte: Globusbrowser und Rendering
Kommunikationswerkzeug Globuskarte: Globusbrowser und RenderingPeter Löwe
 

Ähnlich wie 090506 United Maps ESRI UC Bregenz, Austria (GERMAN) (8)

Der Kartenviewer von morgen Neue Funktionalitäten und Vektordarstellung im Test
Der Kartenviewer von morgen Neue Funktionalitäten und Vektordarstellung im TestDer Kartenviewer von morgen Neue Funktionalitäten und Vektordarstellung im Test
Der Kartenviewer von morgen Neue Funktionalitäten und Vektordarstellung im Test
 
Wohin die Reise geht – Mobilität und Geoinformation
Wohin die Reise geht – Mobilität und GeoinformationWohin die Reise geht – Mobilität und Geoinformation
Wohin die Reise geht – Mobilität und Geoinformation
 
Karten-Mashups mit Mapstraction
Karten-Mashups mit MapstractionKarten-Mashups mit Mapstraction
Karten-Mashups mit Mapstraction
 
Deweis Bast 070509
Deweis Bast 070509Deweis Bast 070509
Deweis Bast 070509
 
GIS in der Verkehrsbranche
GIS in der VerkehrsbrancheGIS in der Verkehrsbranche
GIS in der Verkehrsbranche
 
EPOSA - real time positioning in austria
EPOSA - real time positioning in austriaEPOSA - real time positioning in austria
EPOSA - real time positioning in austria
 
Spatial Modelling with OGD and OSM data - UNIGIS Workshop, Salzburg
Spatial Modelling with OGD and OSM data - UNIGIS Workshop, SalzburgSpatial Modelling with OGD and OSM data - UNIGIS Workshop, Salzburg
Spatial Modelling with OGD and OSM data - UNIGIS Workshop, Salzburg
 
Kommunikationswerkzeug Globuskarte: Globusbrowser und Rendering
Kommunikationswerkzeug Globuskarte: Globusbrowser und RenderingKommunikationswerkzeug Globuskarte: Globusbrowser und Rendering
Kommunikationswerkzeug Globuskarte: Globusbrowser und Rendering
 

090506 United Maps ESRI UC Bregenz, Austria (GERMAN)

  • 1. United Maps Algorithmische Verdichtung von Vektordaten und Produktionsworkflow hyperlokaler Karten 15. Deutschsprachige ESRI Anwenderkonferenz 6.5.09 - Bregenz
  • 2. United Maps Zusammenfassung - Abstract United Maps verschneidet und erweitert Deploying a proprietary technology, United digitale Vektorkarten u.a. von Navteq oder Maps algorithmically matches and merges Tele Atlas zu verdichteten hyperlokalen und line vector sets to produce hyperlocal maps voll routingfähigen Karten. on large scales between 1:5'000 to 1:1'000. Das Endprodukt ist eine präzisere und Geometries and attributes of original, nahezu vollständige Kartografie auf Basis primary datasets are enriched, completed reiner Vektordaten: die Grundlage des and yet remain intact and fully navigable. Geoweb für multimodales Routing und Secondary data extends relevant content for location based services (LBS). mobile usecases outside vehicle traffic. Technically, the conflation of two different United Maps produziert redundanzfrei und vector sets produces a better and richer third maßstabsunabhängig primär für set, a 'united map'. professionelle B2B-Märkte. United Maps' professional editors add and complete original features and guarantee industrial quality standards.
  • 3. United Maps Agenda 0900: Ansatz und Hintergrund »  Markt und Potenziale »  Lücken schließen mit Karten für connected devices 0910: Prozess »  automatisierte Verdichtung »  Ergebnisse: bis 300% dichtere Netze »  Redaktion und Qualitätssicherung 0920: Produkte »  UM-DE als umfassendes, deutschlandweites Vektorprodukt »  Visualisierung 0930 – 0940: Diskussion und Feedback
  • 4. United Maps Woher wir kommen Mitarbeiter von United Maps United Maps arbeitet in der produzieren seit mehr als 30 Jahren akademischen Forschung eng mit einer professionelle europäische und deutschen Universität zusammen und weltweite Karten. Einige Kollegen beschäftigt 16 Kartografen, Ingenieure kommen von Carto Travel, dem und Redakteure an 2 Standorten in ehemaligen Marktführer für München und Eisenach. Printkartografie. »  Feb 2008: Gründung als GmbH »  Sep 2008: Seed-Finanzierung »  Nov 2008: Beginn des operativen Betriebes »  Mai 2008: Markteinführung UM-DE
  • 5. United Maps Hintergrund Vektorkarten stammen von zwei Trends in vielen Märkten zeigen auf weltweit dominierenden Anbietern: massiven Zuwachs im Geoweb und die Navteq (NVT) und Tele Atlas (TA). Nutzung von kartenbasierten Diensten auf mobilen, connected devices. Anwendungsszenarien und Erlöse lagen bisher auf der automobilen Navigation im Straßenverkehr.
  • 7. United Maps original picture: http://flickr.com/photos/greenspartan/2548517094/ - by greenspartan
  • 8. United Maps Konventionelle Karten haben auf mobilen Geräten geringen Nutzen Kartografie und ortsbezogene Dienste auf mobilen Geräten hat einen anderen usecase: »  kaum relevante Detaillierung für Fußgänger »  fehlende multimodale* Navigation »  nur wenige Gebäudeumrisse und meist unpräzise Hausnummern »  POIs (points of interest) nicht ausreichend * verkehrsmittelübergreifende Navigation meint den nahtlosen Je tiefer wir in konventionellen und für den Straßenverkehr optimierten Wechsel zwischen dem privaten und öffentlichen Kartendiensten hineinzommen, desto weniger sehen wir. Personennahverkehr (ÖPNV)
  • 9. United Maps Weshalb kommen bessere Karten nicht von üblichen Anbietern? Konventionelle field research ist extrem kostspielig und langwierig. Vor der Übernahme durch NOKIA investierte allein Navteq in 2007 $336 Mio für die Aktualisierung der Basiskarten. 2006: 275$m 2005: 236$m 2004: 197$m Turner, A. and Forrest, B., (2008) Where 2.0 - The state of the Geospatial Web. page 6. http://cachefly.oreilly.com/radar/research/ Where2.0_excerpt.pdf
  • 10. United Maps United Maps schließt Lücken. »  große Maßstäbe, tieferer Zoom »  öffentlicher Nahverkehr »  Wegenetz für Fußgänger und Radfahrer ergänzt Straßenkarten »  präzise Hausnummern und Gebäudeumrisse »  neutrale (white-labeled) oder angepasste Visualisierung »  bestmögliche, redaktionell gesicherte Inhalte »  verfügbar für ganz Deutschland
  • 11. United Maps Prozeß: automatisierte Verdichtung   Lizensierung Die originalen Primärdaten bleiben unverändert intakt. primäre Vektordaten von NVT oder TA Sekundärdaten von z.B. BKG, AdV u.a. Nodes werden erweitert und um   Processing fehlende Wege ergänzt, alle Attribute Einsatz eines proprietären Algorithmus auf bleiben erhalten und werden Basis ESRI ArcGis und SDE: automatisiertes redaktionell ergänzt und erweitert. matching von Vektoren, Punkten und Attribute mit derzeit 95% positiv korrekte Zuweisung   Redaktion, GIS-Workflows und Qualitätssicherung (QS) voll kompatible, routingfähige Vektordatenprodukte in landesweiter Abdeckung
  • 12. United Maps Ergebnisse (1) In ländlichen Räumen bis zu 300% mehr Straßen, Wege und Pfade. In städischen und suburbanen Räumen um bis zu 50% dichteres Wegenetz – abhängig von der Qualität der Primär- und Sekundärdaten. Blau sind Primärdaten von Navteq Rot die automatisiert gematchten Vektoren. NVT Primärdaten | Sekundärdaten | United Maps automatisiert positives Matching
  • 13. United Maps Ergebnisse (2) Nach einem automatisierten ersten Durchlauf ist die Mehrzahl der Punkte und Vektoren positiv gematcht und die korrespondierende Geometrie hergestellt. Bei heute 95% Präzision werden Artefakte in einem zweiten Durchlauf in der Qualitätssicherung (QS) erkannt und korrigiert. NVT Primärdaten | Sekundärdaten | UM Matching | erster Durchlauf | QS zweiter Durchlauf
  • 14. United Maps Ergebnisse (3) NVT Primärdaten | Sekundärdaten | UM Matching | erster Durchlauf | QS zweiter Durchlauf
  • 15. United Maps Redaktion und Qualitätssicherung Wir setzen weder photogrammetrische Methoden noch konventionelle field research ein. United Maps lizensiert Vektordaten und produziert neue Datenprodukte in bestmöglicher Qualität.
  • 17. RA 26 19 SSE 26 SS 21 SO E United Maps UM-DE (pre-release 04.09) NN 23 29 E 25 NS 27 TR 28 AS 29 K SE 31 31 30 33 SE 32 2 ND L IN 12 11 GE 9 K R -T 10 2 OR K 8 - PL 49 AT Z 1 7 16 4 Sendlinger-Tor-Platz N G ER A OB ER 14 S T RA S S E Sendlinger Tor WA L LS T RA SS 1 E 1 17, 18, 6 27, N1 7,N 27
  • 20. United Maps Diskussion & Feedback http://unitedmaps.net/products.html http://blog.unitedmaps.net 20