SlideShare ist ein Scribd-Unternehmen logo
Luxemburger Wort
Mittwoch, den 23. Juli 2014 BGL LIGUE – TEAMVORSTELLUNG 43
US RÜMELINGEN
Das Kollektiv als Trumpf
Trainer Carlo Weis will mit Geschlossenheit den Klassenerhalt erreichen
VON PAUL JAAQUES
Als Aufsteiger schloss die US
Rümelingen die Saison 2013/14 auf
dem elften Rang ab und sicherte
sich somit den angestrebten
Klassenerhalt. 28 Punkte hatte der
Verein am Ende auf dem Konto und
setzte als Neuling in der BGL Ligue
das eine oder andere Ausrufezei-
chen. Mit den Heimsiegen gegen
die Spitzenmannschaften Fola und
Differdingen unterstrich Rümelingen
sein Potenzial.
Es war am Ende jedoch nicht alles
Gold, was glänzte, denn in der
Rückrunde ging dem Team
allmählich die Luft aus und so ge-
riet man schlussendlich doch noch
in Abstiegsgefahr. Trotz des er-
reichten Klassenerhalts trennten
sich die Rümelinger von Trainer
Sébastien Allieri. Mit Carlo Weis
ist nun ein sehr erfahrener Coach
für die sportlichen Geschicke des
Vereins aus dem Süden veran-
twortlich. „Mit dem Rümelinger
Präsidenten Gérard Jeitz verbin-
det mich seit unserer gemeinsa-
men aktiven Zeit bei Spora und in
der Nationalmannschaft eine echte
Freundschaft und so nahm ich
diese Aufgabe an“, so der neue
Trainer, der im Verlauf der vori-
gen Spielzeit seinen Stuhl bei RM
Hamm Benfica räumen musste. „Es
ist schon eine echte Herausforde-
rung, die in Rümelingen auf mich
wartet. Unser Ziel ist der Klasse-
nerhalt, denn der Verein will sich
in der höchsten Spielklasse eta-
blieren“, hegt der 55–jährige
Trainer der USR realistische Pläne.
Das Image der Fahrstuhlmanns-
chaft möchte man in Rümelingen
endgültig abstreifen. „Allerdings
ist die zweite Saison ja immer
schwieriger als die erste und de-
shalb müssen wir die bevorste-
henden Aufgaben konzentriert und
diszipliniert angehen“, ist sich
Weis des Schwierigkeitsgrads
seines Vorhabens bewusst.
In finanzieller Hinsicht geht
man beim Traditionsverein keine
Risiken ein und das begrenzte
Budget erlaubt keine großen
Sprünge auf dem Transfermarkt.
Immerhin konnten die Gebrüder
Cabral – das Trio war einer der
Garanten für den Klassenerhalt –
in Rümelingen gehalten werden.
Mit Martins, N'Simba und Sidi-
Mammar haben allerdings drei
Spieler den Verein verlassen, die
in der vorigen Spielzeit dem
Stammpersonal angehörten.
Über das Kollektiv zum Saisonziel
Im Gegenzug konnten die Ve-
reinsverantwortlichen vier neue
Akteure verpflichten. Im Angriff
soll Lopes (Strassen) dem Angriff
zu mehr Durchschlagskraft ver-
helfen. Marques (US Esch) könnte
laut dem Trainer als zentraler Mit-
telfeldspieler zu einer Bereiche-
rung werden, während Thior (RM
Hamm Benfica) und Muhovic
(Steinfort) der Rümelinger Ab-
wehr zu mehr Stabilität verhelfen
soll. „Wir können das angestrebte
Saisonziel nur über das Kollektiv
erreichen. Mit der nötigen man-
nschaftlichen Geschlossenheit und
Moral können wir in der BGL Li-
gue bestehen. Die rezente Welt-
meisterschaft hat gezeigt, dass
Fußball ein Mannschaftssport ist“,
weist der Coach auf die erforder-
lichen Tugenden hin. „Natürlich
brauchen wir hier in Rümelingen
auch wesentlich mehr Disziplin auf
dem Feld. Eine Häufung an Platz-
verweisen wie zu Ende der abge-
laufenen Saison können wir uns
einfach nicht erlauben“, fordert
Weis mehr Selbstbeherrschung
von seinen Spielern. Mit dem Gas-
tspiel beim heimstarken Aufstei-
ger Rosport wartet gleich ein er-
ster Härtetest auf Rümelingen. Der
Tabellenelfte der vorigen Saison
bestreitet seine beiden ersten Be-
gegnungen auswärts, da die hei-
mische Anlage runderneuert wird.
Das Heimdebüt erfolgt dann am
dritten Spieltag gegen Canach.
Im heimischen Stade Municipal
wollen die Rümelinger dann wie-
der dem einen oder anderen ver-
meintlichen Favoriten ein Bein
stellen. Wer zu den Titelaspiran-
ten zählt, fällt Weis nicht schwer
zu beantworten. „Man braucht kein
Prophet zu sein, um zu sagen dass
der kommende Meister entweder
Düdelingen, Fola, Jeunesse oder
Differdingen heißen wird.“
de Letzebuerger Football
Arno Funck
www.fussball-lux.lu
Alles über den luxemburgischen Fußball:
Ergebnisse, Tabellen, Statistiken über alle
Vereine, die Nationalmannschaft und mehr ...
Neue Gesichter in Rümelingen: Claude Herrig (Torwarttrainer), Carlo Weis
(Trainer), Grégory Molitor (Co-Trainer, oben v. l. n. r.), Pawel Czoska,
François Thior und Tony Lopes (unten, v. l. n. r.). (FOTO: FERNAND KONNEN)
Spieler Geboren Bisherige Vereine Spiele* Tore* Sel.
* Spiele und Tore in der Nationaldivision
Tor
Brian BECKER 02.08.1996 Düdelingen 0 0 *
Jeff PAULY 01.03.1993 eigener Nachwuchs 3 0 *
Charly SCHINKER 05.11.1987 Fola, Monnerich 64 0 *
Verteidigung
Inacio CABRAL 15.11.1983 Costa do Sol (MOZ) 22 0
Jonathan DA SILVA 07.05.1987 Amnéville (F) 58 1 *
Anilson LIMA 07.06.1995 eigener Nachwuchs 0 0
Romain OLLÉ-NICOLLE 18.08.1987 Nîmes (F), Clermont (F), Düdelingen, Kayl-Tetingen 61 2
Raphaël RODRIGUES 16.02.1989 Düdelingen 60 0
Mateusz SIEBERT 04.04.1989 FC Metz (F), Arka Gdynia (PL) 22 0
Kenan SKENDEROVIC 05.05.1993 eigener Nachwuchs 0 0 *
François THIOR 11.02.1985 Amnéville (F), RM Hamm Benfica 45 1
Glodi ZINGA 04.11.1993 eigener Nachwuchs 0 0
Mittelfeld
Pawel CZOSKA 31.08.1990 Arka Gdynia (PL), Olimpia Elblag (PL) 0 0
Warta Poznan (PL), Radomiak Radom (PL)
Gabriel FONSECA 19.03.1996 Eigener Nachwuchs 0 0 *
Bryan GOMES 05.12.1993 RFCU Lëtzebuerg 31 4 *
Ken JEITZ 22.12.1994 eigener Nachwuchs 0 0 *
Ayrton JUCHEMES 02.05.1995 eigener Nachwuchs 0 0 *
Kim KLEBER 04.12.1987 eigener Nachwuchs 45 3 *
Kevin MAJERUS 03.06.1996 eigener Nachwuchs 8 0 *
Joël MARQUES 30.09.1985 US Esch 0 0
Merlin MUHOVIC 22.09.1994 Rümelingen, Steinfort 0 0 *
Nikola PUPOVAC 12.06.1984 Racing Club de France (F), Poissy (F), Canach 67 6
Vahid SKENDEROVIC 10.03.1989 eigener Nachwuchs 0 0 *
Angriff
Bertino CABRAL 06.05.1992 Oeiras (P) 24 10
Ezequiel CABRAL 30.09.1987 Farense (P), Reguengos (P) 34 13
Tony LOPES 04.11.1981 Bretigny (F), Kayl-Tetingen, Strassen, 49 27
Igor PEREIRA 06.07.1987 Differdingen 58 4 *
Mike POST 16.03.1993 Düdelingen 9 0 *
Joyce REGAZZI 18.02.1984 Walferdingen 2 0 *
Johnny SANTOS 09.06.1994 eigener Nachwuchs 11 1 *
Trainer
Carlo WEIS 04.12.1958 Spielerlaufbahn: Rapid Neudorf, UNA Strassen, 1976/77 –
1978/79: Spora Luxemburg, 1979/80: FC Metz (F), 1980/81 –
1981/82: KFC Winterslag (B), 1982/83: Stade Reims (F), 1983/84
– 1987/88: Spora Luxemburg, 1988/89: FC Thionville (F), 1989/90
– 1994/95: Avenir Beggen, 1995/96 – 1996/97: Sporting Mertzig,
2005/06 – 2006/07: CS Hobscheid
Nationaldivision: 320 Spiele / 69 Tore / 88 A-Länderspiele
Belgien: 1. Division: 87 Spiele / 5 Tore
Größte Erfolge als Spieler: Meister 1993 + 1994; Pokalsieger
1992 + 1993 + 1994
Trainerlaufbahn: Ende Saison 1987/88: Spielertrainer Spora (mit
Marcel Di Domenico), 1995/96 – 1996/97: Spielertrainer Mertzig,
1997/98 – 1999/00: Spielertrainer Beggen, 2000/01 – 09/2003:
F91 Düdelingen, 2004/05: Swift Hesperingen, 2007/08: Alliance
Äischdall 07, 2008/09 – 11/2011: CS Petingen, 12/2011 – 09/2013:
RM Hamm Benfica, 2014/15: US Rümelingen
Größte Erfolge als Trainer: 2001 + 2002 Meister mit F91 Düde-
lingen, 2009 Meister der Ehrenpromotion mit CS Petingen
Gegründet: 1908 / Spielfeld: Stade Municipal
Meisterschaft (beste Platzierung): 2. Platz (1967/68, 69/70, 71/72)
Pokalsieger: (2) 1968, 1975
Präsident: Gérard JEITZ
Sekretär: Mil MANDERSCHEID
Trainer: Carlo WEIS (1. Saison)
Co-Trainer: Grégory MOLITOR
Torwarttrainer: Claude HERRIG
Internet-Adresse: www.usrumelange.lu
Neuzugänge: Tony LOPES (Strassen), Joël MARQUES (US Esch), François THIOR (RM Hamm Benfica), Mer-
lin MUHOVIC (Steinfort), Pawel CZOSKA (Radomiak Radom/PL)
Abgänge: Ronny BODRI (Weiler), Gil MARTINS (Mertzig), Ben POLIDORI (Wormeldingen), Isis N'Simba
(Lunéville/F), Samir Sidi-Mammar (Aubouesienne/F), Mickael Leoni (Lamdelaine)
Zugehörigkeit zur obersten Spielklasse: 1909/10, 1920/21, 1949/50, 1960/61-61/62, 1964/65-79/80,
1982/83-84/85, 1987/88, 1996/97-97/98, 1999/00-03/04; 2005/06; 2008/09-09/10; 2011/12, 2013/14-
Die besten Vereinstorschützen (ND): 150 Furio CARDONI, 51 Philippe DILLMANN, 44 Johny KIRSCH
Die meisten Spiele (ND): 286 Furio CARDONI, 246 René CARDONI, 232 Marcel BERTOLDO
Höchster Sieg (ND): The National – Rümelingen 2:8 (07.04.1974)
Höchste Niederlage (ND): Niederkorn – Rümelingen 9:0 (27.05.1980)
BGLBNPPARIBAS
S’ENGAGEPOURDYNAMISERLESPORT
AULUXEMBOURG
bgl.lu
BGL BNP PARIBAS S.A. (50, avenue J.F. Kennedy, L-2951 Luxembourg, R.C.S. Luxembourg : B6481) Communication Marketing Juillet 2014
Max,
futur
Ballon d’Or
by

Weitere ähnliche Inhalte

Andere mochten auch

Exo Diapo Liberté Tcfe1 Gr A
Exo Diapo Liberté Tcfe1 Gr AExo Diapo Liberté Tcfe1 Gr A
Exo Diapo Liberté Tcfe1 Gr A
François Jourde
 
Презентация на тему: Методические особенности подготовки учащихся к выполнени...
Презентация на тему: Методические особенности подготовки учащихся к выполнени...Презентация на тему: Методические особенности подготовки учащихся к выполнени...
Презентация на тему: Методические особенности подготовки учащихся к выполнени...2berkas
 
Marihuana una droga dura en holanda
Marihuana una droga dura en holandaMarihuana una droga dura en holanda
Marihuana una droga dura en holanda
Lugar de Escucha Cedro
 
Portadas Diarios 29 may10
Portadas Diarios 29 may10Portadas Diarios 29 may10
Portadas Diarios 29 may10
Claudio Alvarez Teran
 
Diable dans le détail 2
Diable dans le détail 2Diable dans le détail 2
Diable dans le détail 2kbtrauma
 
Main Draw Update
Main Draw UpdateMain Draw Update
Main Draw Update
sportwort
 
Early exploring design alterna1ves of smart sensor so5ware with actors
Early exploring design alterna1ves of smart sensor so5ware with actorsEarly exploring design alterna1ves of smart sensor so5ware with actors
Early exploring design alterna1ves of smart sensor so5ware with actors
ESUG
 
Enun
EnunEnun
vidaprivadaiespionaje
vidaprivadaiespionajevidaprivadaiespionaje
vidaprivadaiespionaje
valepepi
 
Assignment 4
Assignment 4Assignment 4
Assignment 4
fiven0511
 
Design Assignment For Gaming Class Dec 07
Design Assignment For Gaming Class Dec 07Design Assignment For Gaming Class Dec 07
Design Assignment For Gaming Class Dec 07
Wilson Junior High School
 
07 jeunesse 1
07 jeunesse 107 jeunesse 1
07 jeunesse 1sportwort
 
Web 2.0
Web 2.0Web 2.0
Web 2.0
Edward Sierra
 
Presentation1
Presentation1Presentation1
Presentation1
informatix solution
 
Barra da tijuca, Residencial Font-vieille, Barra da Tijuca - Peninsula
Barra da tijuca, Residencial Font-vieille, Barra da Tijuca - PeninsulaBarra da tijuca, Residencial Font-vieille, Barra da Tijuca - Peninsula
Barra da tijuca, Residencial Font-vieille, Barra da Tijuca - Peninsula
Lancamentosrj
 
лекция 7
лекция 7лекция 7
лекция 7JIuc
 
UNICEF por Lidia y Sandra 4º A
UNICEF por Lidia y Sandra 4º AUNICEF por Lidia y Sandra 4º A
UNICEF por Lidia y Sandra 4º A
Mariangeles Romero Calero
 
México
MéxicoMéxico
México
jotafr
 
Crossmedia 2
Crossmedia 2Crossmedia 2
Crossmedia 2
Dre
 

Andere mochten auch (20)

Exo Diapo Liberté Tcfe1 Gr A
Exo Diapo Liberté Tcfe1 Gr AExo Diapo Liberté Tcfe1 Gr A
Exo Diapo Liberté Tcfe1 Gr A
 
Презентация на тему: Методические особенности подготовки учащихся к выполнени...
Презентация на тему: Методические особенности подготовки учащихся к выполнени...Презентация на тему: Методические особенности подготовки учащихся к выполнени...
Презентация на тему: Методические особенности подготовки учащихся к выполнени...
 
Marihuana una droga dura en holanda
Marihuana una droga dura en holandaMarihuana una droga dura en holanda
Marihuana una droga dura en holanda
 
Portadas Diarios 29 may10
Portadas Diarios 29 may10Portadas Diarios 29 may10
Portadas Diarios 29 may10
 
Diable dans le détail 2
Diable dans le détail 2Diable dans le détail 2
Diable dans le détail 2
 
Main Draw Update
Main Draw UpdateMain Draw Update
Main Draw Update
 
Early exploring design alterna1ves of smart sensor so5ware with actors
Early exploring design alterna1ves of smart sensor so5ware with actorsEarly exploring design alterna1ves of smart sensor so5ware with actors
Early exploring design alterna1ves of smart sensor so5ware with actors
 
Enun
EnunEnun
Enun
 
vidaprivadaiespionaje
vidaprivadaiespionajevidaprivadaiespionaje
vidaprivadaiespionaje
 
Assignment 4
Assignment 4Assignment 4
Assignment 4
 
Design Assignment For Gaming Class Dec 07
Design Assignment For Gaming Class Dec 07Design Assignment For Gaming Class Dec 07
Design Assignment For Gaming Class Dec 07
 
07 jeunesse 1
07 jeunesse 107 jeunesse 1
07 jeunesse 1
 
Web 2.0
Web 2.0Web 2.0
Web 2.0
 
Presentation1
Presentation1Presentation1
Presentation1
 
Barra da tijuca, Residencial Font-vieille, Barra da Tijuca - Peninsula
Barra da tijuca, Residencial Font-vieille, Barra da Tijuca - PeninsulaBarra da tijuca, Residencial Font-vieille, Barra da Tijuca - Peninsula
Barra da tijuca, Residencial Font-vieille, Barra da Tijuca - Peninsula
 
106170
106170106170
106170
 
лекция 7
лекция 7лекция 7
лекция 7
 
UNICEF por Lidia y Sandra 4º A
UNICEF por Lidia y Sandra 4º AUNICEF por Lidia y Sandra 4º A
UNICEF por Lidia y Sandra 4º A
 
México
MéxicoMéxico
México
 
Crossmedia 2
Crossmedia 2Crossmedia 2
Crossmedia 2
 

Ähnlich wie 08 rumelingen 2

10 kaerjeng 2
10 kaerjeng 210 kaerjeng 2
10 kaerjeng 2sportwort
 
Die 14 Mannschaften der BGL Ligue im Überblick
Die 14 Mannschaften der BGL Ligue im ÜberblickDie 14 Mannschaften der BGL Ligue im Überblick
Die 14 Mannschaften der BGL Ligue im Überblick
sportwort
 
05 etzella 2
05 etzella 205 etzella 2
05 etzella 2sportwort
 
12 rosport 2
12 rosport 212 rosport 2
12 rosport 2sportwort
 
Stadionecho SC Melle 03 gegen TV Bunde - Fussball Landesliga Weser-Ems
Stadionecho SC Melle 03 gegen TV Bunde - Fussball Landesliga Weser-EmsStadionecho SC Melle 03 gegen TV Bunde - Fussball Landesliga Weser-Ems
Stadionecho SC Melle 03 gegen TV Bunde - Fussball Landesliga Weser-Ems
SCM Fussball
 
Stadionecho SC Melle 03 gegen TuS Emstekerfeld - Fussball Landesliga Weser-Ems
Stadionecho SC Melle 03 gegen TuS Emstekerfeld - Fussball Landesliga Weser-EmsStadionecho SC Melle 03 gegen TuS Emstekerfeld - Fussball Landesliga Weser-Ems
Stadionecho SC Melle 03 gegen TuS Emstekerfeld - Fussball Landesliga Weser-Ems
SCM Fussball
 
Stadionzeitung TuS Geretsried - FC Deisenhofen
Stadionzeitung TuS Geretsried - FC DeisenhofenStadionzeitung TuS Geretsried - FC Deisenhofen
Stadionzeitung TuS Geretsried - FC Deisenhofen
Christoph1990
 
SC Melle 03 - Stadionecho - SCM gegen TV Bunde - Vorwärts Nordhorn
SC Melle 03 - Stadionecho - SCM gegen TV Bunde - Vorwärts NordhornSC Melle 03 - Stadionecho - SCM gegen TV Bunde - Vorwärts Nordhorn
SC Melle 03 - Stadionecho - SCM gegen TV Bunde - Vorwärts Nordhorn
SCM Fussball
 
Amicale-Titel 2018
Amicale-Titel 2018Amicale-Titel 2018
Amicale-Titel 2018
Luxemburger Wort
 
07 jeunesse 2
07 jeunesse 207 jeunesse 2
07 jeunesse 2sportwort
 
SC Melle 03 - Stadionecho - SCM gegen TSV Oldenburg
SC Melle 03 - Stadionecho - SCM gegen TSV OldenburgSC Melle 03 - Stadionecho - SCM gegen TSV Oldenburg
SC Melle 03 - Stadionecho - SCM gegen TSV Oldenburg
SCM Fussball
 

Ähnlich wie 08 rumelingen 2 (13)

10 kaerjeng 2
10 kaerjeng 210 kaerjeng 2
10 kaerjeng 2
 
01 f91 2
01 f91 201 f91 2
01 f91 2
 
Die 14 Mannschaften der BGL Ligue im Überblick
Die 14 Mannschaften der BGL Ligue im ÜberblickDie 14 Mannschaften der BGL Ligue im Überblick
Die 14 Mannschaften der BGL Ligue im Überblick
 
05 etzella 2
05 etzella 205 etzella 2
05 etzella 2
 
12 rosport 2
12 rosport 212 rosport 2
12 rosport 2
 
04 wiltz 2
04 wiltz 204 wiltz 2
04 wiltz 2
 
Stadionecho SC Melle 03 gegen TV Bunde - Fussball Landesliga Weser-Ems
Stadionecho SC Melle 03 gegen TV Bunde - Fussball Landesliga Weser-EmsStadionecho SC Melle 03 gegen TV Bunde - Fussball Landesliga Weser-Ems
Stadionecho SC Melle 03 gegen TV Bunde - Fussball Landesliga Weser-Ems
 
Stadionecho SC Melle 03 gegen TuS Emstekerfeld - Fussball Landesliga Weser-Ems
Stadionecho SC Melle 03 gegen TuS Emstekerfeld - Fussball Landesliga Weser-EmsStadionecho SC Melle 03 gegen TuS Emstekerfeld - Fussball Landesliga Weser-Ems
Stadionecho SC Melle 03 gegen TuS Emstekerfeld - Fussball Landesliga Weser-Ems
 
Stadionzeitung TuS Geretsried - FC Deisenhofen
Stadionzeitung TuS Geretsried - FC DeisenhofenStadionzeitung TuS Geretsried - FC Deisenhofen
Stadionzeitung TuS Geretsried - FC Deisenhofen
 
SC Melle 03 - Stadionecho - SCM gegen TV Bunde - Vorwärts Nordhorn
SC Melle 03 - Stadionecho - SCM gegen TV Bunde - Vorwärts NordhornSC Melle 03 - Stadionecho - SCM gegen TV Bunde - Vorwärts Nordhorn
SC Melle 03 - Stadionecho - SCM gegen TV Bunde - Vorwärts Nordhorn
 
Amicale-Titel 2018
Amicale-Titel 2018Amicale-Titel 2018
Amicale-Titel 2018
 
07 jeunesse 2
07 jeunesse 207 jeunesse 2
07 jeunesse 2
 
SC Melle 03 - Stadionecho - SCM gegen TSV Oldenburg
SC Melle 03 - Stadionecho - SCM gegen TSV OldenburgSC Melle 03 - Stadionecho - SCM gegen TSV Oldenburg
SC Melle 03 - Stadionecho - SCM gegen TSV Oldenburg
 

Mehr von sportwort

Startzeiten - Einzelzeitfahren
Startzeiten - EinzelzeitfahrenStartzeiten - Einzelzeitfahren
Startzeiten - Einzelzeitfahren
sportwort
 
Axa League Frauen
Axa League FrauenAxa League Frauen
Axa League Frauen
sportwort
 
Axa League Männer
Axa League MännerAxa League Männer
Axa League Männer
sportwort
 
Total League der Frauen
Total League der FrauenTotal League der Frauen
Total League der Frauen
sportwort
 
Total League der Männer
Total League der MännerTotal League der Männer
Total League der Männer
sportwort
 
Spielplan der Basketballmeisterschaft
Spielplan der BasketballmeisterschaftSpielplan der Basketballmeisterschaft
Spielplan der Basketballmeisterschaft
sportwort
 
Programm BGL Ligue
Programm BGL LigueProgramm BGL Ligue
Programm BGL Ligue
sportwort
 
Lunex module handbook ism bachelor
Lunex module handbook ism bachelorLunex module handbook ism bachelor
Lunex module handbook ism bachelor
sportwort
 
Resultate der vierten Etappe
Resultate der vierten EtappeResultate der vierten Etappe
Resultate der vierten Etappe
sportwort
 
Resultate der zweiten Etappe
Resultate der zweiten EtappeResultate der zweiten Etappe
Resultate der zweiten Etappe
sportwort
 
Coupe de Luxemburg - Auslosung 1/32-Finale
Coupe de Luxemburg - Auslosung 1/32-FinaleCoupe de Luxemburg - Auslosung 1/32-Finale
Coupe de Luxemburg - Auslosung 1/32-Finale
sportwort
 
Spielplan der Ehrenpromotion
Spielplan der EhrenpromotionSpielplan der Ehrenpromotion
Spielplan der Ehrenpromotion
sportwort
 
Spielplan BGL Ligue
Spielplan BGL LigueSpielplan BGL Ligue
Spielplan BGL Ligue
sportwort
 
Championnat axa league hommes 2020 21
Championnat axa league hommes 2020 21Championnat axa league hommes 2020 21
Championnat axa league hommes 2020 21
sportwort
 
Championnat axa league dames 2020 21
Championnat axa league dames 2020 21Championnat axa league dames 2020 21
Championnat axa league dames 2020 21
sportwort
 
Hb 151219
Hb 151219Hb 151219
Hb 151219
sportwort
 
Christmas cup women
Christmas cup womenChristmas cup women
Christmas cup women
sportwort
 
Christmas cup men
Christmas cup menChristmas cup men
Christmas cup men
sportwort
 
Presse sms 5619
Presse sms 5619Presse sms 5619
Presse sms 5619
sportwort
 
Ter jeudi 5 décembre 2019
Ter jeudi 5 décembre 2019Ter jeudi 5 décembre 2019
Ter jeudi 5 décembre 2019
sportwort
 

Mehr von sportwort (20)

Startzeiten - Einzelzeitfahren
Startzeiten - EinzelzeitfahrenStartzeiten - Einzelzeitfahren
Startzeiten - Einzelzeitfahren
 
Axa League Frauen
Axa League FrauenAxa League Frauen
Axa League Frauen
 
Axa League Männer
Axa League MännerAxa League Männer
Axa League Männer
 
Total League der Frauen
Total League der FrauenTotal League der Frauen
Total League der Frauen
 
Total League der Männer
Total League der MännerTotal League der Männer
Total League der Männer
 
Spielplan der Basketballmeisterschaft
Spielplan der BasketballmeisterschaftSpielplan der Basketballmeisterschaft
Spielplan der Basketballmeisterschaft
 
Programm BGL Ligue
Programm BGL LigueProgramm BGL Ligue
Programm BGL Ligue
 
Lunex module handbook ism bachelor
Lunex module handbook ism bachelorLunex module handbook ism bachelor
Lunex module handbook ism bachelor
 
Resultate der vierten Etappe
Resultate der vierten EtappeResultate der vierten Etappe
Resultate der vierten Etappe
 
Resultate der zweiten Etappe
Resultate der zweiten EtappeResultate der zweiten Etappe
Resultate der zweiten Etappe
 
Coupe de Luxemburg - Auslosung 1/32-Finale
Coupe de Luxemburg - Auslosung 1/32-FinaleCoupe de Luxemburg - Auslosung 1/32-Finale
Coupe de Luxemburg - Auslosung 1/32-Finale
 
Spielplan der Ehrenpromotion
Spielplan der EhrenpromotionSpielplan der Ehrenpromotion
Spielplan der Ehrenpromotion
 
Spielplan BGL Ligue
Spielplan BGL LigueSpielplan BGL Ligue
Spielplan BGL Ligue
 
Championnat axa league hommes 2020 21
Championnat axa league hommes 2020 21Championnat axa league hommes 2020 21
Championnat axa league hommes 2020 21
 
Championnat axa league dames 2020 21
Championnat axa league dames 2020 21Championnat axa league dames 2020 21
Championnat axa league dames 2020 21
 
Hb 151219
Hb 151219Hb 151219
Hb 151219
 
Christmas cup women
Christmas cup womenChristmas cup women
Christmas cup women
 
Christmas cup men
Christmas cup menChristmas cup men
Christmas cup men
 
Presse sms 5619
Presse sms 5619Presse sms 5619
Presse sms 5619
 
Ter jeudi 5 décembre 2019
Ter jeudi 5 décembre 2019Ter jeudi 5 décembre 2019
Ter jeudi 5 décembre 2019
 

08 rumelingen 2

  • 1. Luxemburger Wort Mittwoch, den 23. Juli 2014 BGL LIGUE – TEAMVORSTELLUNG 43 US RÜMELINGEN Das Kollektiv als Trumpf Trainer Carlo Weis will mit Geschlossenheit den Klassenerhalt erreichen VON PAUL JAAQUES Als Aufsteiger schloss die US Rümelingen die Saison 2013/14 auf dem elften Rang ab und sicherte sich somit den angestrebten Klassenerhalt. 28 Punkte hatte der Verein am Ende auf dem Konto und setzte als Neuling in der BGL Ligue das eine oder andere Ausrufezei- chen. Mit den Heimsiegen gegen die Spitzenmannschaften Fola und Differdingen unterstrich Rümelingen sein Potenzial. Es war am Ende jedoch nicht alles Gold, was glänzte, denn in der Rückrunde ging dem Team allmählich die Luft aus und so ge- riet man schlussendlich doch noch in Abstiegsgefahr. Trotz des er- reichten Klassenerhalts trennten sich die Rümelinger von Trainer Sébastien Allieri. Mit Carlo Weis ist nun ein sehr erfahrener Coach für die sportlichen Geschicke des Vereins aus dem Süden veran- twortlich. „Mit dem Rümelinger Präsidenten Gérard Jeitz verbin- det mich seit unserer gemeinsa- men aktiven Zeit bei Spora und in der Nationalmannschaft eine echte Freundschaft und so nahm ich diese Aufgabe an“, so der neue Trainer, der im Verlauf der vori- gen Spielzeit seinen Stuhl bei RM Hamm Benfica räumen musste. „Es ist schon eine echte Herausforde- rung, die in Rümelingen auf mich wartet. Unser Ziel ist der Klasse- nerhalt, denn der Verein will sich in der höchsten Spielklasse eta- blieren“, hegt der 55–jährige Trainer der USR realistische Pläne. Das Image der Fahrstuhlmanns- chaft möchte man in Rümelingen endgültig abstreifen. „Allerdings ist die zweite Saison ja immer schwieriger als die erste und de- shalb müssen wir die bevorste- henden Aufgaben konzentriert und diszipliniert angehen“, ist sich Weis des Schwierigkeitsgrads seines Vorhabens bewusst. In finanzieller Hinsicht geht man beim Traditionsverein keine Risiken ein und das begrenzte Budget erlaubt keine großen Sprünge auf dem Transfermarkt. Immerhin konnten die Gebrüder Cabral – das Trio war einer der Garanten für den Klassenerhalt – in Rümelingen gehalten werden. Mit Martins, N'Simba und Sidi- Mammar haben allerdings drei Spieler den Verein verlassen, die in der vorigen Spielzeit dem Stammpersonal angehörten. Über das Kollektiv zum Saisonziel Im Gegenzug konnten die Ve- reinsverantwortlichen vier neue Akteure verpflichten. Im Angriff soll Lopes (Strassen) dem Angriff zu mehr Durchschlagskraft ver- helfen. Marques (US Esch) könnte laut dem Trainer als zentraler Mit- telfeldspieler zu einer Bereiche- rung werden, während Thior (RM Hamm Benfica) und Muhovic (Steinfort) der Rümelinger Ab- wehr zu mehr Stabilität verhelfen soll. „Wir können das angestrebte Saisonziel nur über das Kollektiv erreichen. Mit der nötigen man- nschaftlichen Geschlossenheit und Moral können wir in der BGL Li- gue bestehen. Die rezente Welt- meisterschaft hat gezeigt, dass Fußball ein Mannschaftssport ist“, weist der Coach auf die erforder- lichen Tugenden hin. „Natürlich brauchen wir hier in Rümelingen auch wesentlich mehr Disziplin auf dem Feld. Eine Häufung an Platz- verweisen wie zu Ende der abge- laufenen Saison können wir uns einfach nicht erlauben“, fordert Weis mehr Selbstbeherrschung von seinen Spielern. Mit dem Gas- tspiel beim heimstarken Aufstei- ger Rosport wartet gleich ein er- ster Härtetest auf Rümelingen. Der Tabellenelfte der vorigen Saison bestreitet seine beiden ersten Be- gegnungen auswärts, da die hei- mische Anlage runderneuert wird. Das Heimdebüt erfolgt dann am dritten Spieltag gegen Canach. Im heimischen Stade Municipal wollen die Rümelinger dann wie- der dem einen oder anderen ver- meintlichen Favoriten ein Bein stellen. Wer zu den Titelaspiran- ten zählt, fällt Weis nicht schwer zu beantworten. „Man braucht kein Prophet zu sein, um zu sagen dass der kommende Meister entweder Düdelingen, Fola, Jeunesse oder Differdingen heißen wird.“ de Letzebuerger Football Arno Funck www.fussball-lux.lu Alles über den luxemburgischen Fußball: Ergebnisse, Tabellen, Statistiken über alle Vereine, die Nationalmannschaft und mehr ... Neue Gesichter in Rümelingen: Claude Herrig (Torwarttrainer), Carlo Weis (Trainer), Grégory Molitor (Co-Trainer, oben v. l. n. r.), Pawel Czoska, François Thior und Tony Lopes (unten, v. l. n. r.). (FOTO: FERNAND KONNEN) Spieler Geboren Bisherige Vereine Spiele* Tore* Sel. * Spiele und Tore in der Nationaldivision Tor Brian BECKER 02.08.1996 Düdelingen 0 0 * Jeff PAULY 01.03.1993 eigener Nachwuchs 3 0 * Charly SCHINKER 05.11.1987 Fola, Monnerich 64 0 * Verteidigung Inacio CABRAL 15.11.1983 Costa do Sol (MOZ) 22 0 Jonathan DA SILVA 07.05.1987 Amnéville (F) 58 1 * Anilson LIMA 07.06.1995 eigener Nachwuchs 0 0 Romain OLLÉ-NICOLLE 18.08.1987 Nîmes (F), Clermont (F), Düdelingen, Kayl-Tetingen 61 2 Raphaël RODRIGUES 16.02.1989 Düdelingen 60 0 Mateusz SIEBERT 04.04.1989 FC Metz (F), Arka Gdynia (PL) 22 0 Kenan SKENDEROVIC 05.05.1993 eigener Nachwuchs 0 0 * François THIOR 11.02.1985 Amnéville (F), RM Hamm Benfica 45 1 Glodi ZINGA 04.11.1993 eigener Nachwuchs 0 0 Mittelfeld Pawel CZOSKA 31.08.1990 Arka Gdynia (PL), Olimpia Elblag (PL) 0 0 Warta Poznan (PL), Radomiak Radom (PL) Gabriel FONSECA 19.03.1996 Eigener Nachwuchs 0 0 * Bryan GOMES 05.12.1993 RFCU Lëtzebuerg 31 4 * Ken JEITZ 22.12.1994 eigener Nachwuchs 0 0 * Ayrton JUCHEMES 02.05.1995 eigener Nachwuchs 0 0 * Kim KLEBER 04.12.1987 eigener Nachwuchs 45 3 * Kevin MAJERUS 03.06.1996 eigener Nachwuchs 8 0 * Joël MARQUES 30.09.1985 US Esch 0 0 Merlin MUHOVIC 22.09.1994 Rümelingen, Steinfort 0 0 * Nikola PUPOVAC 12.06.1984 Racing Club de France (F), Poissy (F), Canach 67 6 Vahid SKENDEROVIC 10.03.1989 eigener Nachwuchs 0 0 * Angriff Bertino CABRAL 06.05.1992 Oeiras (P) 24 10 Ezequiel CABRAL 30.09.1987 Farense (P), Reguengos (P) 34 13 Tony LOPES 04.11.1981 Bretigny (F), Kayl-Tetingen, Strassen, 49 27 Igor PEREIRA 06.07.1987 Differdingen 58 4 * Mike POST 16.03.1993 Düdelingen 9 0 * Joyce REGAZZI 18.02.1984 Walferdingen 2 0 * Johnny SANTOS 09.06.1994 eigener Nachwuchs 11 1 * Trainer Carlo WEIS 04.12.1958 Spielerlaufbahn: Rapid Neudorf, UNA Strassen, 1976/77 – 1978/79: Spora Luxemburg, 1979/80: FC Metz (F), 1980/81 – 1981/82: KFC Winterslag (B), 1982/83: Stade Reims (F), 1983/84 – 1987/88: Spora Luxemburg, 1988/89: FC Thionville (F), 1989/90 – 1994/95: Avenir Beggen, 1995/96 – 1996/97: Sporting Mertzig, 2005/06 – 2006/07: CS Hobscheid Nationaldivision: 320 Spiele / 69 Tore / 88 A-Länderspiele Belgien: 1. Division: 87 Spiele / 5 Tore Größte Erfolge als Spieler: Meister 1993 + 1994; Pokalsieger 1992 + 1993 + 1994 Trainerlaufbahn: Ende Saison 1987/88: Spielertrainer Spora (mit Marcel Di Domenico), 1995/96 – 1996/97: Spielertrainer Mertzig, 1997/98 – 1999/00: Spielertrainer Beggen, 2000/01 – 09/2003: F91 Düdelingen, 2004/05: Swift Hesperingen, 2007/08: Alliance Äischdall 07, 2008/09 – 11/2011: CS Petingen, 12/2011 – 09/2013: RM Hamm Benfica, 2014/15: US Rümelingen Größte Erfolge als Trainer: 2001 + 2002 Meister mit F91 Düde- lingen, 2009 Meister der Ehrenpromotion mit CS Petingen Gegründet: 1908 / Spielfeld: Stade Municipal Meisterschaft (beste Platzierung): 2. Platz (1967/68, 69/70, 71/72) Pokalsieger: (2) 1968, 1975 Präsident: Gérard JEITZ Sekretär: Mil MANDERSCHEID Trainer: Carlo WEIS (1. Saison) Co-Trainer: Grégory MOLITOR Torwarttrainer: Claude HERRIG Internet-Adresse: www.usrumelange.lu Neuzugänge: Tony LOPES (Strassen), Joël MARQUES (US Esch), François THIOR (RM Hamm Benfica), Mer- lin MUHOVIC (Steinfort), Pawel CZOSKA (Radomiak Radom/PL) Abgänge: Ronny BODRI (Weiler), Gil MARTINS (Mertzig), Ben POLIDORI (Wormeldingen), Isis N'Simba (Lunéville/F), Samir Sidi-Mammar (Aubouesienne/F), Mickael Leoni (Lamdelaine) Zugehörigkeit zur obersten Spielklasse: 1909/10, 1920/21, 1949/50, 1960/61-61/62, 1964/65-79/80, 1982/83-84/85, 1987/88, 1996/97-97/98, 1999/00-03/04; 2005/06; 2008/09-09/10; 2011/12, 2013/14- Die besten Vereinstorschützen (ND): 150 Furio CARDONI, 51 Philippe DILLMANN, 44 Johny KIRSCH Die meisten Spiele (ND): 286 Furio CARDONI, 246 René CARDONI, 232 Marcel BERTOLDO Höchster Sieg (ND): The National – Rümelingen 2:8 (07.04.1974) Höchste Niederlage (ND): Niederkorn – Rümelingen 9:0 (27.05.1980) BGLBNPPARIBAS S’ENGAGEPOURDYNAMISERLESPORT AULUXEMBOURG bgl.lu BGL BNP PARIBAS S.A. (50, avenue J.F. Kennedy, L-2951 Luxembourg, R.C.S. Luxembourg : B6481) Communication Marketing Juillet 2014 Max, futur Ballon d’Or by