SlideShare ist ein Scribd-Unternehmen logo
Drachenstarker Schutz für Kinder



                                                                                                er
                                                                        Die Zukunft seiner Kind
                                                                           kann man sich nicht
                                                                                              dafür
                                                                       aussuchen – wie man
                                                                         vorsorgen kann schon:
                                                                        mit Tip-Top Tabaluga




                                                                                                12




                                           Bei uns sind Sie zu Hause
                                                                                              20




076-600_universa_tabaluga_02.2012.indd 1                                                         30.01.2012 09:52:09
Drachenstarker Schutz für Ihr Kind
                                           Tabaluga, der kleine grüne Drache, ist Kindern auf der ganzen Welt ans
                                           Herz gewachsen. Aber auch wir von der uniVersa sind froh, den kleinen
                                           Drachen an unserer Seite zu haben. Denn jetzt gibt es mit Tip-Top Tabalu-
                                           ga ein komplettes Vorsorgeprogramm, das Ihr Kind auf seinem künftigen
                                           Lebensweg begleitet und für jeden denkbaren Fall rundum absichert –
                                           ganz egal, welche Überraschungen auf Sie und Ihr Kind zukommen.




                                           10 gute Gründe für
                                           ...an alles gedacht und individuell für Ihr Kind vorgesorgt


                                           •	  oforthilfe bei schwerer
                                              S                                    •	 Privatpatient im Krankenhaus
                                              Krankheit, Schwerbehinderung
                                                                                   •	  icherheit bei Krankheit auf
                                                                                      S
                                              und Pflegebedürftigkeit
                                                                                      Auslandsreisen inkl. Rücktransport
                                           •	  ption auf späteren
                                              O
                                                                                   •	  orsorge-/Ergänzungsunter­
                                                                                      V
                                              Berufsunfähigkeitsschutz
                                                                                      suchung
                                           •	  ebenslange Altersrente
                                              L
                                                                                   •	  eilpraktiker und Naturheilver-
                                                                                      H
                                           •	  ebenslanges Pflegetagegeld
                                              L                                       fahren
                                           •	  ebenslange Unfallrente
                                              L
                                           •	  tartkapital bei Invalidität nach
                                              S
                                              einem Unfall




                                                 Weitere Vorteile auf einen Blick


                                                 •	  estmöglicher Rundum-Schutz und maximale
                                                    B
                                                    Sicherheit für Kinder
                                                 •	  it vielen Soforthilfen und dauerhaften Leistungen
                                                    M
                                                 •	 Aktive Optionsrechte und Nachversicherungsgarantien
                                                 •	  ertvolle Zusatzleistungen: Telefonhotline  Gesundheits-
                                                    W
                                                    portal
                                                 •	  xklusive Mitgliedschaft im uniVersa Tip-Top Tabaluga-
                                                    E
                                                    Club mit vielen Vorteilen
                                                 •	 Erstklassiger Schutz bereits ab 10 € pro Monat




076-600_universa_tabaluga_02.2012.indd 2                                                                                 30.01.2012 09:52:09
Wenn kleine Drachen nicht topfit sind...
               Auch kleine Drachen können einmal krank werden. Damit Sie auch dann die
               beste Behandlung bekommen, setzen Sie mit der uniVersa Krankenver-
               sicherung auf den richtigen Partner.




               Privatpatient im Krankenhaus nach Wahl
               Neben der freien Krankenhauswahl und der Unterbringung im Ein- oder
               Zweibettzimmer, wird Ihr Kind zusätzlich vom Chefarzt und von Spezia-
               listen behandelt, was eine bestmögliche Versorgung der stationären Be-
               handlung sicherstellt.


               Erstklassiger Schutz auch im Ausland
               Auch wenn im Ausland etwas passiert, wird das Kind als Privatpatient be-
               handelt. Im Ernstfall, falls die medizinische Versorgung für Ihr Kind nicht
               sichergestellt werden kann, werden sogar die Mehrkosten für den medizi-
               nischen Rücktransport übernommen.


               Vorsorge- und Ergänzungsuntersuchungen
               Mit zusätzlichen Untersuchungen (z. B. Neugeborenen-Audio-Check) kön-
               nen Erkrankungen frühzeitig erkannt und bessere Heilungserfolge erzielt
               werden.


               Heilpraktiker, Naturheilverfahren und sanfte Medizin
               Die Alternativmedizin gewinnt immer mehr an Bedeutung und Ansehen.
               Ärzte und Heilpraktiker helfen mit sanften Methoden, was gerade für Kin-
               der eine interessante Behandlungsmethode als Ergänzung oder Ersatz zur
               Schulmedizin ist.


               Sehhilfen
               Bis zu 300 € gibt es alle zwei Jahre für Sehhilfen. Damit kann man für das
               Kind entweder eine moderne Brille oder auch Kontaktlinsen wählen.


               Das Beste für die Zähne
               Angefangen von professioneller Zahnreinigung über Prophylaxe bis hin zur
               kieferorthopädischen Behandlung. Das Kind wird beim Zahnarzt praktisch
               zum Privatpatient.


               Pflegetagegeld ein Leben lang
               Bei schwerer Pflegebedürftigkeit infolge Krankheit oder Unfall wird das
               Pflegetagegeld wie eine lebenslange Rente monatlich ausbezahlt. Pflege-
               bedingte Mehraufwendungen können dadurch finanziert werden. Ist die
               Pflegebedürftigkeit durch einen Unfall eingetreten, verdoppelt sich die mo-
               natliche Leistung.


076-600_universa_tabaluga_02.2012.indd 3                                                     30.01.2012 09:52:10
Früher starten zahlt sich aus!
                                           Für unsere kleinen Drachen wird die gesetzliche Rentenversicherung nur
                                           noch eine Grundversorgung darstellen. Daher ist es umso wichtiger – ganz
                                           nach dem Motto: „Je früher, desto besser“ – selbst die finanzielle Zukunft
                                           des Kindes in die Hand zu nehmen.




                                           Bereits ab dem ersten Tag...

                                           Mit der topinvestRENTE und der AktivRENTE bieten wir
                                           den Kindern zwei ausgezeichnete Produkte an.

         Ein einzigartiger Mix             Die topinvestRENTE bietet einen einzigartigen Mix aus Rendite und
                  aus Rendite              Sicherheit.
               und Sicherheit
                                           •	  enditechancen einer modernen fondsgebundenen Kapitalanlage
                                              R
                                           •	  icherheiten und Steuervorteile einer privaten Rentenversicherung
                                              S
                                           •	  ebenslange Rentenzahlung (flexibler Rentenbeginn) oder wahlweise
                                              L
                                              einmalige Kapitalabfindung

                                           Bei unserer topinvestRENTE braucht keiner ein Profi zu sein, um von den
                                           Vorteilen einer fondsgebunden Anlageform zu profitieren. Die renommier-
                                           testen Investmentgesellschaften kümmern sich professionell um höchst-
                                           mögliche Renditen bei einem gesunden Maß an Sicherheit.

                                           Alternativ steht mit unserer AktivRENTE eine klassische Anlageform zur
                                           Verfügung, die nicht weniger dazu geeignet ist, den Vermögensaufbau für
                                           das Rentenalter sicher zu stellen. Bereits mit einem geringen Monatsbei-
                                           trag haben Sie es in der Hand, für Ihren Nachwuchs den Grundstein für
                                           eine sorgenfreie Zukunft zu legen.


                                           Eltern sollten frühzeitig für Ihr Kind vorsorgen.
                                           Eine frühzeitig gestartete Altersvorsorge nutzt optimal das hohe Zeitkapital
                                           der Kinder und baut dadurch ein stetig wachsendes Alterskapital auf. Bei
                                           einem angenommenen Zinssatz von 5% beträgt der monatliche Sparbei-
                                           trag für ein 3-jähriges Kind noch nicht einmal ein Viertel des Betrages, den
                                           eine 30-jährige Person aufwenden muss, um mit 65 Jahren das gleiche
                                           Sparziel zu erreichen. Wie Sie sehen, früher starten zahlt sich aus; auch
                                           mit kleinen Beiträgen kann man langfristig Großes erreichen.




076-600_universa_tabaluga_02.2012.indd 4                                                                             30.01.2012 09:52:10
Immer obenauf
               Damit ein Unfall oder eine Krankheit nicht die gesamte berufliche Zukunft
               Ihres Kindes in Frage stellt, ist ein Versicherungs-Rundumschutz nahezu
               unerlässlich. Eigeninitiative ist also gefragt, um die Grundabsicherung für
               Kinder sinnvoll zu ergänzen. Und dieser bedeutende Ergänzungsschutz
               für Ihr Kind ist mit Tip-Top Tabaluga günstiger, als Sie vielleicht denken.




               ...ein kleines Vermögen aufbauen!

               Flexibel zu jedem Zeitpunkt!
               Egal ob Führerschein, das erste eigene Auto oder das Studium. Bei der          Studium
               topinvest­ ENTE und der AktivRENTE kann Ihr Kind das benötigte Geld
                        R                                                                     Führerschein
               aus dem Vertragsgut­ aben entnehmen.
                                  h                                                           Erstes Auto

               Natürlich geht es auch anders herum, wenn beispielsweise die Großeltern
               oder die Paten zur Kommunion oder Konfirmation Extra-Zuzahlungen in
               den Tabaluga-Vertrag vornehmen möchten.

               In der AktivRENTE beginnt die Möglichkeit zu einmaligen Extra-Zuzahlun-
               gen bereits ab 500 € und in der topinvestRENTE bereits ab 1.000 €.




               Drachenstarke Ergänzung: BU-Opti!
               Bereits ab der Geburt des Kindes kann die preiswerte
               Zusatz­ ersicherung BU-Opti eingeschlossen werden.
                      v

               Auf Wunsch kann dann bis zu einer Jahresrente in Höhe von 12.000 €             Berufsunfähigkeits-
               eine Berufsunfähigkeits-Zusatzversicherung, ohne erneute Gesundheits-          Zusatzversicherung,
               prüfung, aktiviert werden, wenn beispielsweise die Berufsausbildung be-        ohne erneute
               gonnen hat oder nach einem Studium erstmalig eine berufliche Tätigkeit         Gesundheitsprüfung
               ausgeübt wird.

               Alternativ gewährleisten wir eine Soforthilfe in Höhe von 30.000 € (zzgl.
               Überschussbeteiligung) durch einmalige Kapitalzahlung bei schwerer Er-
               krankung (Dread Disease), einer Schwerbehinderung oder bei Pflegebe-
               dürftigkeit des Kindes. Bei Inanspruchnahme der Soforthilfe endet allerdings
               das Recht zur Aktivierung der Berufsunfähigkeits-Zusatzversicherung.




076-600_universa_tabaluga_02.2012.indd 5                                                                     30.01.2012 09:52:10
Sicherheit und Unfallschutz beim Toben
                                           Kinder sind lebhaft und manchmal auch tollpatschig. Beim Spielen und
                                           wilden Toben im Kindergarten oder in der Schule lauern viele Gefahren.
                                           Schon ein kleiner Unfall kann schlimme Folgen haben. Unsere leistungs-
                                           starke Unfallversicherung – speziell für Kinder – bietet hervorragenden
                                           finanziellen Schutz.




                                           Kindgerechter Unfallbegriff
                                           Wir haben den Unfallbegriff stark erweitert und vor allem auf die Bedürfnis-
                                           se von Kindern angepasst. Deshalb gelten bei uns als Unfälle z. B. auch:

                   Kindgerechter           •	  ergiftungen durch die Einnahme fester oder flüssiger Stoffe durch den
                                              V
                     Unfallbegriff            Schlund (einschließlich Nahrungsmittelvergiftungen)
                                           •	 nfektionskrankheiten durch Insektenstiche oder -bisse, z. B. durch
                                              I
                                              Zeckenbiss ausgelöste Borreliose oder Frühsommer-Meningo-
                                              Enzephalitis (FSME)
                                           •	  nsteckung mit Infektionskrankheiten Typhus, Cholera, Tuberkulose,
                                              A
                                              Kinderlähmung, Masern, Mumps und Röteln
                                           •	  esundheitsschäden infolge Schutzimpfungen gegen diese Infektions-
                                              G
                                              krankheiten
                                           •	  rsticken, Ertrinken oder Erfrieren
                                              E
                                           •	  nd vieles mehr
                                              u

                                           Für die optimale Absicherung Ihres Kindes stehen bei uns eine
                                           Vielzahl leistungsstarker Komponenten zur Verfügung:

                                           Invaliditätsleistung
                                           Egal ob Mehrleistungs- oder Progressionsmodell – wenn durch einen Un-
                                           fall eine dauerhafte Invalidität eintritt, ist es wichtig, finanziell unterstützt zu
            Invaliditätsleistung           werden. Mit der Invaliditätsleistung können anfallende Mehraufwendungen
                                           bezahlt werden.
   Lebenslange Unfallrente
                Schulausfallgeld
                                           Lebenslange Unfallrente
                       Rooming-in
                                           Bereits ab einem Invaliditätsgrad von 50% leisten wir monatlich und le-
                                           benslang für Ihr Kind die vereinbarte Unfallrente. Das bedeutet: Monat
                                           für Monat zusätzliche finanzielle Sicherheit, falls infolge der Invalidität nur
                                           noch eingeschränkt gearbeitet werden kann.

                                           Schulausfallgeld und Rooming-in
                                           Wenn die Schule aufgrund eines Unfalls für längere Zeit nicht besucht wer-
                                           den kann und ein Privatlehrer erforderlich ist, werden diese Kosten, gestaf-
                                           felt von 20 € bis 50 € pro Tag, für bis zu 18 Monate übernommen.

                                           Liegt Ihr Kind im Krankenhaus und Sie möchten es nicht alleine lassen, dann
                                           werden bis zu 5.000 € für die Kosten des „Rooming-in“ übernommen.




076-600_universa_tabaluga_02.2012.indd 6                                                                                     30.01.2012 09:52:10
Was die Zukunft auch bringt...
               Eltern wünschen sich, dass ihre Kinder schadlos aufwachsen und erfolg-
               reich ihr Leben meistern. Bis die Sprösslinge jedoch selbstständig sind,
               bedarf es der elterlichen Hilfe. Mit Liebe allein ist es nicht getan. Das
               Finanzielle ist genauso wichtig, ebenso sehr die Absicherung gegen un-
               vorhergesehene Risiken. Darum Tip-Top TABALUGA




               Haushaltshilfe/Tagesbetreuungsperson
               Einem Elternteil ist ein Unfall zugestoßen und muss deshalb im Kranken-            Haushaltshilfe
               haus bleiben. In diesem Fall leisten wir bis zu 60 € pro Tag für eine Haus-        Tagegeld für
               haltshilfe bzw. Tagesbetreuungsperson.
                                                                                                  Komapatienten
                                                                                                  Gipsgeld
               Tagegeld für Komapatienten
               Sollte Ihr Kind unfallbedingt im Koma liegen, erstatten wir bis zu einem
               Jahr ein Tagegeld in Höhe von 15 €.

               Gipsgeld
               Mit Sofortleistung, quasi als Schmerzensgeld, in Höhe von 300 € bei
               schweren Brüchen, die z. B. durch einen Sturz entstanden sind.

               20% Mehrleistung nach einem Verkehrsunfall                                         20% Mehrleistung
               Sollte Ihr Kind mit dem Fahrrad, einem Roller, den Inline-Skates oder einem        nach einem
               Skate-Board einen Verkehrsunfall erleiden, so erhöhen sich automatisch             Verkehrsunfall
               alle Unfallleistungen um 20%, wenn Ihr Kind einen Helm getragen hat.               Reha-Management

               uniVersa Reha-Management mit kindgerechten Leistungen
               Neben der finanziellen Sicherheit im Falle eines Unfalles ist es auch wich-
               tig, dass Ihr Kind wieder richtig gesund wird. Mit dieser Zusatzleistung ga-
               rantieren wir Ihnen professionelle und individuelle Rehabilitation Ihres Kin-
               des nach einem Unfall. Für Beratungsmaßnahmen leisten wir bis zu 5.000 €
               und für Rehabilitationsmaßnahmen bis 20.000 €.

               Die Vorteile des uniVersa Reha-Managements:
               Medizinische Rehabilitation                            Pflege-Management
               • Umfassende Ausarbeitung eines                        • Klärung und Erfassung des Pflegebedarfs
                 Rehabilitationsplanes                                • Organisation der Pflege und Auswahl
               • Empfehlung spezieller Kinder- und                      geeigneter Hilfsmittel
                 Rehabilitationskliniken                              • Ausarbeitung eines bedarfsgerechten
               • Organisation stationärer Aufenthalt                    Pflegekonzeptes mit anschließender Kontrolle

               Beratung bei Umbaumaßnahmen                            Und vieles mehr
               • Unterstützung bei der Verbesserung der               Informieren Sie sich umfassend über das
                 Mobilität und des Wohnumfeldes                       Reha-Management bei Ihrem Betreuer. Er berät
               • Vermittlung qualifizierter Ansprechpartner           Sie gerne.




076-600_universa_tabaluga_02.2012.indd 7                                                                           30.01.2012 09:52:11
Finanzielle Sicherheit nach einem Unfall
                                                  Unfallversicherungen gibt es viele. Aber was letztend-
                                                  lich zählt, ist die Höhe und der Umfang der Leistung.
                                                  Deshalb haben wir eine besonders leistungsstarke und
                                                  vor allem kindgerechte Gliedertaxe, damit nach einem
                                                  Unfall bestmögliche Absicherung besteht.




               Unsere drachenstarke Gliedertaxe
               Damit Sie wissen, mit welchen Leistungen Sie rechnen können:




                                                                              Gehör auf einem Ohr     45 %
                                                                              Sehkraft eines Auges    60 %
                                                                                      Geruchssinn     20 %
                                                                                 Geschmackssinn       20 %
                                                                                           Stimme     100 %


                                                                                              Arm     85 %
                                                                                         Arm über
                                                                                                      80 %
                                                                                       Ellenbogen
                                                                                        Arm unter
                                                                                                      75 %
                                                                                       Ellenbogen
            ein Lungenflügel               45 %
                         Magen             15 %                                              Hand     70 %
                    eine Niere             25 %                                           Daumen      30 %
                 beide Nieren              50 %                                        Zeigefinger    20 %
                             Milz          10 %                                     andere Finger     10 %
                  Gallenblase              10 %                                    mehrere Finger     max.
                Zwölffinger-,                                                         einer Hand      55 %
                Dünn-, Dick-,              20 %
               oder Enddarm
                                                                                   Bein über Mitte
                                                                                                      85 %
                                                                                    Oberschenkel
                                                                                     Bein bis Mitte
                                                                                                      75 %
                                                                                     Oberschenkel
                                                                               Bein unterhalb Knie    70 %
                                                                                     Bein bis Mitte
                                                                                                      60 %
                                                                                    Unterschenkel


                                                                                               Fuß    55 %
                                                                                       große Zehe     15 %
                                                                                      andere Zehe     7%




076-600_universa_tabaluga_02.2012.indd 8                                                                 30.01.2012 09:52:13
Leistungsstarke Absicherungen
                                                                               Egal ob Basis-, Komfort- oder Premiumabsicherung –
                                                                               mit Tip-Top Tabaluga ist Ihr Kind bestens für das Leben
                                                                               gerüstet. Selbstverständlich können Sie Tip-Top Taba-
                                                                               luga auch individuell gestalten. Ihr Berater unterbreitet
                                                                               Ihnen gerne entsprechende Vorschläge und erstellt
                                                                               Ihnen ein maßgeschneidertes Versorgungskonzept.




               Leistungstabelle
                 Wenn kleine Feuerspeier nicht topfit sind...                                             Basis      Komfort     Premium

                 Privatpatient im Krankenhaus mit freier Krankenhauswahl                                      •          •           •

                 Erstklassiger Schutz bei Krankheiten im Ausland inkl. Rücktransport                          •          •           •

                 Erstattung von 80% für Vorsorge- und Ergänzungsuntersuchungen**                                                     •

                 Erstattung von 40% für Heilpraktiker, Naturheilverfahren und
                                                                                                                                     •
                 sanfte Medizin**

                 Zuschuss für Sehhilfen alle zwei Jahre**                                                                            150 €

                 Erstattung von 80% für Zahn- und Kieferregulierung, bis zu 600 € pro
                                                                                                                                     •
                 Kiefer

                 Erstattung für professionelle Zahnreinigung und Zahnprophylaxe
                                                                                                                                     •
                 jährlich bis zu 75 €

                 Pflegetagegeld, lebenslang pro Monat                                                                  1.500 €     1.500 €

                 Früher starten zahlt sich aus...                                                         Basis      Komfort     Premium

                 Altersrente ab dem 62. Lebensjahr oder einmalige Kapitalzahlung                              •          •           •

                 Ab der Geburt Soforthilfe in Höhe von 30.000 €* bei schwerer Krank-
                 heit, Schwerbehinderung und Pflegebedürftigkeit oder die Option auf
                                                                                                              •          •           •
                 späteren Berufsunfähigkeitsschutz ohne erneute Gesundheitsprüfung
                 mit einer Jahresrente von bis zu 12.000 €.

                 Sicherheit und Unfallschutz beim Toben...                                                Basis      Komfort     Premium

                 Unfallschutz mit stark erweitertem Unfallbegriff                                             •          •           •

                 Startkapital bei Invalidität nach einem Unfall bis zu                                  100.000 €    300.000 €   400.000 €

                 Unfallrente, lebenslang pro Monat                                                           300 €      400 €       600 €

                 Zusätzlich bei Unfällen:
                  · Bergungs- und Rettungskosten bis                                                     75.000 €     75.000 €    75.000 €
                  · Kosten für kosmetische Operationen bis                                               40.000 €     40.000 €    40.000 €
                  · Kurbeihilfe pauschal                                                                  3.000 €      3.000 €     3.000 €
                  · Tagegeld für Komapatienten                                                               15 €         15 €        15 €
                  · Rooming-in-Kosten bis                                                                 5.000 €      5.000 €     5.000 €
                  · Haushaltshilfe / Tagesbetreuungsperson pro Tag                                           60 €         60 €        60 €
                  · Schulausfallgeld pro Tag bis                                                             50 €         50 €        50 €
                  · Gipsgeld pauschal                                                                       300 €        300 €       300 €
                  · Kosten für die Anschaffung eines Blindenhundes bis                                   15.000 €     15.000 €    15.000 €
                  · Kosten für eine neue feste Zahnspange bis                                               300 €        300 €       300 €

                 Todesfallleistung bei Unfällen                                                                        5.000 €    10.000 €

                 uniVersa Reha-Management                                                                     •          •           •
               Näheres zu den Leistungen finden Sie im Prospekt und in den Allgemeinen Versicherungsbedingungen.
               * zuzüglich Überschussbeteiligung ** für diese Leistungen zusammen bis 750 € pro Jahr



076-600_universa_tabaluga_02.2012.indd 9                                                                                                     30.01.2012 09:52:14
Im Alter von      Jahren wird eine
                       leichte Kieferfehlstellung festge-
                       stellt (Kiefer-Indikationsgruppe 2).
                                                                                    Aufgrund einer Sehschwäche wird mit
                       Kein Leistungsanspruch gegenüber                               Jahren eine Brille benötigt.
                       der gesetzlichen Krankenversicherung.
                       Wir übernehmen 80% der anfallenden                           Sehhilfen werden von uns alle zwei
                       Kosten, bis zu 600 € pro Kiefer.                             Kalenderjahre mit bis zu 300 € bezuschusst.




                                                                  Kommunion oder Konfirmation.
                                                                  Das Kind erhält 1.000 € von den
                                                                  Großeltern.
                                                                  Geldgeschenke sind hier keine Selten-
                                                                  heit. Durch die Möglichkeit von Extra-
                                                                  Zuzahlungen kann das Geld in den
                                                                  Tabaluga-Vertrag einbezahlt werden,
                                                                  um die Versorgung für das Kind weiter
                                                                  auszubauen. Die Möglichkeit zu einma-
                                                                  ligen Extra-Zuzahlungen beginnt in der
                                                                  AktivRENTE bereits ab 500 € und in der
                                                                  topinvestRENTE bereits ab 1.000 €.




                    Fahrradunfall mit   Jahren. Frakturen
                    im Bereich des Schlüsselbeines und
                    des Oberschenkels. Ein 12-tägiger
                    Krankenhausaufenthalt wird nötig.                                          Zum anstehenden PKW-Führer-
                                                                                               schein mit    Jahren und zum
                    Wurde bei dem Unfall ein Helm getragen,                                    Auto fehlen noch 2.800 €.
                    so erhöhen sich alle vereinbarten Leistung­
                    en in der Unfallversicherung um 20%                                        Das Geld kann aus dem Vertrags-
                    (sog. Helmgeld). So steigt beispielsweise                                  guthaben der AktivRENTE bzw.
                    eine eventuelle Invaliditätsleistung von                                   der topinvestRENTE entnommen
                    5.000 € auf 6.000 € und das Gipsgeld                                       werden.
                    erhöht sich von 300 € auf 360 €.




076-600_universa_tabaluga_02.2012.indd 10                                                                                   30.01.2012 09:52:16
Operative Entfernung der
          Rachenmandeln mit Jahren.
          Das Kind liegt während des 5-tägigen
          Krankenhausaufenthaltes im Einbett­
          zimmer und wird vom Chefarzt persön-
          lich behandelt. Wir erstatten im tarif-
          lichen Rahmen die Kosten, die über die
          Leistungen der gesetzlichen Kranken-
          versicherung hinaus gehen. In diesem
          Fall sind dies ca. 1.400 €.




                                                                                               Abschluss von
                                                                                               Tip-Top Tabaluga
                                                                                               bereits ab der Geburt
                                                                                               oder dem ersten
                                                                                               Geburtstag.

                                            Die Tip-Top Tabaluga-Line bietet allen
                                            Eltern einen umfangreichen Service.
                                            Hier erhalten die Eltern zahlreiche Informatio-
                                            nen zu Entwicklungsstadien und Kinderkrank-
                                            heiten. Ferner wird eine ausführliche Beratung
                                            über Ernährung, Arzneimittel und Impfungen
                                            vorgenommen. Aber auch für die Zukunft be-
                                            inhaltet dieses Service-Paket die Benennung
                                            von Schulen in der Region. Und vieles mehr...




                                            Beginn der Berufsausbildung mit          Jahren
                                            oder Beendigung des Studiums mit          Jahren
                                            Möglichkeit zum Abschluss einer Berufsunfähig-
                                            keitsversicherung ohne erneute Gesundheits­
                                            prüfung bis zu einer Jahresrente in Höhe von
                                            12.000 €.




076-600_universa_tabaluga_02.2012.indd 11                                                                              30.01.2012 09:52:17
uniVersa	-Club
               Speziell für Kids – die Mitgliedschaft im Tip-Top TABALUGA-Club
               mit vielen Vorteilen für die ganze Familie




                                                                    te
                                                            ClubKar
                                                          -tabaluga.de
                                www.uniVersa                                                             Nr. 123 45 678
                                                            ann
                                  Maxi Musterm




               •	  it der Tip-Top TABALUGA-Clubkarte darf sich Ihr Kind über viele Überraschungen und kleine
                  M
                  Geschenke freuen. Zusätzlich haben Sie finanzielle Vorteile.
               •	  ugang zum uniVersa Gesundheitsportal im Internet mit vielen Tipps und Hilfen rund um die
                  Z




                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                          © 2012 STUDIO100 MEDIA
                  Themen Gesundheit und Kinder, mit einem speziellen Bereich für Mitglieder.




                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                          www.studio100.de
               •	  utzung der telefonischen Tip-Top TABALUGA-Line: Die Fachleute sind z. B. behilflich bei der
                  N
                  Suche nach Ärzten oder Babysittern und können Tipps bei vielen Fragen rund um die Themen




                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                 Gregor Rottschalk, Rolf Zuckowski und Helme Heine
                  Gesundheit und Kinder geben.




                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                 Tabaluga basiert auf einer Idee von Peter Maffay,
               •	  nd vieles mehr...
                  u




                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                 © 2011 STUDIO100 MEDIA
                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                 © 2011 Tabaluga GmbH
               www. tip-top-tabaluga.de




                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                          Tabaluga basiert auf einer Idee von Peter Maffay, Gregor Rottschalk, Rolf Zuckowski und Helme Heine.
                                         AUSGABE 6/2010
                                                                                                                                                                                                                                                                                                             Online 1. Dezember 2011
                                                                                                9/2010                                                                       Das Fachmagazin der Finanzbranche                                                              9/2010
                                                                                                                                                 7.2011

                                                                     Top                                                                                                                                                            Top
                Pflegetagegeldversicherungen
                                                                                                                                                                                                                                                                                                         uniVersa
                                    = sehr gut
                                                                Zahnzusatz-                                    Top-Schutz                                     Leistungsstarke
                                                                                                                                                                                                                              Pflegetagegeld-                                                      Top-Tarif
                                                                                                                     Privatpatient                         Pflegetagegeldpolicen
                                                                versicherung                                                                                                                                                   versicherung                                                        uniVersa/ dent|Privat
                Tarif: PT-Premium
                Im Test: 89 Tarifkombinationen
                                                                                                                   im Krankenhaus                                                                                                                                                                          Zahnzusatz

                                                                  uniVersa, Tarif dent|Privat                           uniVersa, Tarif SZ                   uniVersa, Tarif PT-Premium                                                uniVersa, Tarif PT-Premium                                      Im Vergleich: 121 Tarife

                                                                       Quelle: KVpro.de                       Quelle: Zeitschrift KURS Ausgabe Juli 2011   Ausgabe 02/2011      Quelle: Innosystems                                           Quelle: KVpro.de
                                                                                                                                                                                                                                                                                                           Quelle: Softfair




                                                                                                                                                                                                             PERFORMANCE 9.2010 - Top Pflegetagegeldversicherung - Tarif PT Premium.indd14:07:26
                                                                                                                                                                                                                                                                             02.12.2010  1




                                                                                                                                                                     Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an:
                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                          © 2012 Tabaluga GmbH




                                             90333 Nürnberg
                                             Telefon:	 0911 5307-3456
                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                 076-600 02.2012




                                             Telefax:	 0911 5307-1799
                                             E-Mail:	 info@tip-top-tabaluga.de
                                             Internet:	 www.tip-top-tabaluga.de




076-600_universa_tabaluga_02.2012.indd 12                                                                                                                                                                                                                                                                                         30.01.2012 09:52:19

Weitere ähnliche Inhalte

Mehr von unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH

Über den Valentinstag.pdf
Über den Valentinstag.pdfÜber den Valentinstag.pdf
Über den Valentinstag.pdf
unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH
 
PM.pdf
PM.pdfPM.pdf
130124_zoll_weltzolltag.pdf
130124_zoll_weltzolltag.pdf130124_zoll_weltzolltag.pdf
130124_zoll_weltzolltag.pdf
unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH
 
AL-KO Pressemeldung Vertragsverlaengerung FCA.pdf
AL-KO Pressemeldung Vertragsverlaengerung FCA.pdfAL-KO Pressemeldung Vertragsverlaengerung FCA.pdf
AL-KO Pressemeldung Vertragsverlaengerung FCA.pdf
unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH
 
Presseinformation Honda Modelle auf der Motorradwelt Boden….pdf
Presseinformation Honda Modelle auf der Motorradwelt Boden….pdfPresseinformation Honda Modelle auf der Motorradwelt Boden….pdf
Presseinformation Honda Modelle auf der Motorradwelt Boden….pdf
unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH
 
Presseinformation MSX125 auf den HMT 23-01-13.pdf
Presseinformation MSX125 auf den HMT 23-01-13.pdfPresseinformation MSX125 auf den HMT 23-01-13.pdf
Presseinformation MSX125 auf den HMT 23-01-13.pdf
unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH
 
130121RettedeinenNächstenRotary.pdf
130121RettedeinenNächstenRotary.pdf130121RettedeinenNächstenRotary.pdf
130121RettedeinenNächstenRotary.pdf
unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH
 
Verkostungen bei der ProWein 2013 Gemeinschaftsstand Pfalz.pdf
Verkostungen bei der ProWein 2013 Gemeinschaftsstand Pfalz.pdfVerkostungen bei der ProWein 2013 Gemeinschaftsstand Pfalz.pdf
Verkostungen bei der ProWein 2013 Gemeinschaftsstand Pfalz.pdf
unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH
 
ZLB_PM_IsraellnachderWahl.pdf
ZLB_PM_IsraellnachderWahl.pdfZLB_PM_IsraellnachderWahl.pdf
ZLB_PM_IsraellnachderWahl.pdf
unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH
 
V.COM_PIAGET_MINUTE_REPEATER_DE-email.pdf
V.COM_PIAGET_MINUTE_REPEATER_DE-email.pdfV.COM_PIAGET_MINUTE_REPEATER_DE-email.pdf
V.COM_PIAGET_MINUTE_REPEATER_DE-email.pdf
unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH
 
V.COM_PIAGET_ALTIPLANO_SIHH_2013_DE-email.pdf
V.COM_PIAGET_ALTIPLANO_SIHH_2013_DE-email.pdfV.COM_PIAGET_ALTIPLANO_SIHH_2013_DE-email.pdf
V.COM_PIAGET_ALTIPLANO_SIHH_2013_DE-email.pdf
unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH
 
4549 - Pflanzenroller-Modellreihe.pdf
4549 - Pflanzenroller-Modellreihe.pdf4549 - Pflanzenroller-Modellreihe.pdf
4549 - Pflanzenroller-Modellreihe.pdf
unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH
 
Prinz_Charles_besucht_Halewood.pdf
Prinz_Charles_besucht_Halewood.pdfPrinz_Charles_besucht_Halewood.pdf
Prinz_Charles_besucht_Halewood.pdf
unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH
 
PI Daimler Mobility Services.pdf
PI Daimler Mobility Services.pdfPI Daimler Mobility Services.pdf
PI Daimler Mobility Services.pdf
unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH
 
PM.pdf
PM.pdfPM.pdf
36_imm cologne_Schlussbericht.pdf
36_imm cologne_Schlussbericht.pdf36_imm cologne_Schlussbericht.pdf
36_imm cologne_Schlussbericht.pdf
unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH
 
01-21-AI-Graziano.pdf
01-21-AI-Graziano.pdf01-21-AI-Graziano.pdf
01-21-AI-Graziano.pdf
unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH
 
Presseinformation Honda Neue Führerscheinregularien 18-01-….pdf
Presseinformation Honda Neue Führerscheinregularien 18-01-….pdfPresseinformation Honda Neue Führerscheinregularien 18-01-….pdf
Presseinformation Honda Neue Führerscheinregularien 18-01-….pdf
unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH
 
Text EÖ-PK 2013 .pdf
Text EÖ-PK 2013 .pdfText EÖ-PK 2013 .pdf
Text EÖ-PK 2013 .pdf
unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH
 
PM4 INVENTA Garden.pdf
PM4 INVENTA Garden.pdfPM4 INVENTA Garden.pdf
PM4 INVENTA Garden.pdf
unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH
 

Mehr von unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH (20)

Über den Valentinstag.pdf
Über den Valentinstag.pdfÜber den Valentinstag.pdf
Über den Valentinstag.pdf
 
PM.pdf
PM.pdfPM.pdf
PM.pdf
 
130124_zoll_weltzolltag.pdf
130124_zoll_weltzolltag.pdf130124_zoll_weltzolltag.pdf
130124_zoll_weltzolltag.pdf
 
AL-KO Pressemeldung Vertragsverlaengerung FCA.pdf
AL-KO Pressemeldung Vertragsverlaengerung FCA.pdfAL-KO Pressemeldung Vertragsverlaengerung FCA.pdf
AL-KO Pressemeldung Vertragsverlaengerung FCA.pdf
 
Presseinformation Honda Modelle auf der Motorradwelt Boden….pdf
Presseinformation Honda Modelle auf der Motorradwelt Boden….pdfPresseinformation Honda Modelle auf der Motorradwelt Boden….pdf
Presseinformation Honda Modelle auf der Motorradwelt Boden….pdf
 
Presseinformation MSX125 auf den HMT 23-01-13.pdf
Presseinformation MSX125 auf den HMT 23-01-13.pdfPresseinformation MSX125 auf den HMT 23-01-13.pdf
Presseinformation MSX125 auf den HMT 23-01-13.pdf
 
130121RettedeinenNächstenRotary.pdf
130121RettedeinenNächstenRotary.pdf130121RettedeinenNächstenRotary.pdf
130121RettedeinenNächstenRotary.pdf
 
Verkostungen bei der ProWein 2013 Gemeinschaftsstand Pfalz.pdf
Verkostungen bei der ProWein 2013 Gemeinschaftsstand Pfalz.pdfVerkostungen bei der ProWein 2013 Gemeinschaftsstand Pfalz.pdf
Verkostungen bei der ProWein 2013 Gemeinschaftsstand Pfalz.pdf
 
ZLB_PM_IsraellnachderWahl.pdf
ZLB_PM_IsraellnachderWahl.pdfZLB_PM_IsraellnachderWahl.pdf
ZLB_PM_IsraellnachderWahl.pdf
 
V.COM_PIAGET_MINUTE_REPEATER_DE-email.pdf
V.COM_PIAGET_MINUTE_REPEATER_DE-email.pdfV.COM_PIAGET_MINUTE_REPEATER_DE-email.pdf
V.COM_PIAGET_MINUTE_REPEATER_DE-email.pdf
 
V.COM_PIAGET_ALTIPLANO_SIHH_2013_DE-email.pdf
V.COM_PIAGET_ALTIPLANO_SIHH_2013_DE-email.pdfV.COM_PIAGET_ALTIPLANO_SIHH_2013_DE-email.pdf
V.COM_PIAGET_ALTIPLANO_SIHH_2013_DE-email.pdf
 
4549 - Pflanzenroller-Modellreihe.pdf
4549 - Pflanzenroller-Modellreihe.pdf4549 - Pflanzenroller-Modellreihe.pdf
4549 - Pflanzenroller-Modellreihe.pdf
 
Prinz_Charles_besucht_Halewood.pdf
Prinz_Charles_besucht_Halewood.pdfPrinz_Charles_besucht_Halewood.pdf
Prinz_Charles_besucht_Halewood.pdf
 
PI Daimler Mobility Services.pdf
PI Daimler Mobility Services.pdfPI Daimler Mobility Services.pdf
PI Daimler Mobility Services.pdf
 
PM.pdf
PM.pdfPM.pdf
PM.pdf
 
36_imm cologne_Schlussbericht.pdf
36_imm cologne_Schlussbericht.pdf36_imm cologne_Schlussbericht.pdf
36_imm cologne_Schlussbericht.pdf
 
01-21-AI-Graziano.pdf
01-21-AI-Graziano.pdf01-21-AI-Graziano.pdf
01-21-AI-Graziano.pdf
 
Presseinformation Honda Neue Führerscheinregularien 18-01-….pdf
Presseinformation Honda Neue Führerscheinregularien 18-01-….pdfPresseinformation Honda Neue Führerscheinregularien 18-01-….pdf
Presseinformation Honda Neue Führerscheinregularien 18-01-….pdf
 
Text EÖ-PK 2013 .pdf
Text EÖ-PK 2013 .pdfText EÖ-PK 2013 .pdf
Text EÖ-PK 2013 .pdf
 
PM4 INVENTA Garden.pdf
PM4 INVENTA Garden.pdfPM4 INVENTA Garden.pdf
PM4 INVENTA Garden.pdf
 

076-600.pdf

  • 1. Drachenstarker Schutz für Kinder er Die Zukunft seiner Kind kann man sich nicht dafür aussuchen – wie man vorsorgen kann schon: mit Tip-Top Tabaluga 12 Bei uns sind Sie zu Hause 20 076-600_universa_tabaluga_02.2012.indd 1 30.01.2012 09:52:09
  • 2. Drachenstarker Schutz für Ihr Kind Tabaluga, der kleine grüne Drache, ist Kindern auf der ganzen Welt ans Herz gewachsen. Aber auch wir von der uniVersa sind froh, den kleinen Drachen an unserer Seite zu haben. Denn jetzt gibt es mit Tip-Top Tabalu- ga ein komplettes Vorsorgeprogramm, das Ihr Kind auf seinem künftigen Lebensweg begleitet und für jeden denkbaren Fall rundum absichert – ganz egal, welche Überraschungen auf Sie und Ihr Kind zukommen. 10 gute Gründe für ...an alles gedacht und individuell für Ihr Kind vorgesorgt • oforthilfe bei schwerer S • Privatpatient im Krankenhaus Krankheit, Schwerbehinderung • icherheit bei Krankheit auf S und Pflegebedürftigkeit Auslandsreisen inkl. Rücktransport • ption auf späteren O • orsorge-/Ergänzungsunter­ V Berufsunfähigkeitsschutz suchung • ebenslange Altersrente L • eilpraktiker und Naturheilver- H • ebenslanges Pflegetagegeld L fahren • ebenslange Unfallrente L • tartkapital bei Invalidität nach S einem Unfall Weitere Vorteile auf einen Blick • estmöglicher Rundum-Schutz und maximale B Sicherheit für Kinder • it vielen Soforthilfen und dauerhaften Leistungen M • Aktive Optionsrechte und Nachversicherungsgarantien • ertvolle Zusatzleistungen: Telefonhotline Gesundheits- W portal • xklusive Mitgliedschaft im uniVersa Tip-Top Tabaluga- E Club mit vielen Vorteilen • Erstklassiger Schutz bereits ab 10 € pro Monat 076-600_universa_tabaluga_02.2012.indd 2 30.01.2012 09:52:09
  • 3. Wenn kleine Drachen nicht topfit sind... Auch kleine Drachen können einmal krank werden. Damit Sie auch dann die beste Behandlung bekommen, setzen Sie mit der uniVersa Krankenver- sicherung auf den richtigen Partner. Privatpatient im Krankenhaus nach Wahl Neben der freien Krankenhauswahl und der Unterbringung im Ein- oder Zweibettzimmer, wird Ihr Kind zusätzlich vom Chefarzt und von Spezia- listen behandelt, was eine bestmögliche Versorgung der stationären Be- handlung sicherstellt. Erstklassiger Schutz auch im Ausland Auch wenn im Ausland etwas passiert, wird das Kind als Privatpatient be- handelt. Im Ernstfall, falls die medizinische Versorgung für Ihr Kind nicht sichergestellt werden kann, werden sogar die Mehrkosten für den medizi- nischen Rücktransport übernommen. Vorsorge- und Ergänzungsuntersuchungen Mit zusätzlichen Untersuchungen (z. B. Neugeborenen-Audio-Check) kön- nen Erkrankungen frühzeitig erkannt und bessere Heilungserfolge erzielt werden. Heilpraktiker, Naturheilverfahren und sanfte Medizin Die Alternativmedizin gewinnt immer mehr an Bedeutung und Ansehen. Ärzte und Heilpraktiker helfen mit sanften Methoden, was gerade für Kin- der eine interessante Behandlungsmethode als Ergänzung oder Ersatz zur Schulmedizin ist. Sehhilfen Bis zu 300 € gibt es alle zwei Jahre für Sehhilfen. Damit kann man für das Kind entweder eine moderne Brille oder auch Kontaktlinsen wählen. Das Beste für die Zähne Angefangen von professioneller Zahnreinigung über Prophylaxe bis hin zur kieferorthopädischen Behandlung. Das Kind wird beim Zahnarzt praktisch zum Privatpatient. Pflegetagegeld ein Leben lang Bei schwerer Pflegebedürftigkeit infolge Krankheit oder Unfall wird das Pflegetagegeld wie eine lebenslange Rente monatlich ausbezahlt. Pflege- bedingte Mehraufwendungen können dadurch finanziert werden. Ist die Pflegebedürftigkeit durch einen Unfall eingetreten, verdoppelt sich die mo- natliche Leistung. 076-600_universa_tabaluga_02.2012.indd 3 30.01.2012 09:52:10
  • 4. Früher starten zahlt sich aus! Für unsere kleinen Drachen wird die gesetzliche Rentenversicherung nur noch eine Grundversorgung darstellen. Daher ist es umso wichtiger – ganz nach dem Motto: „Je früher, desto besser“ – selbst die finanzielle Zukunft des Kindes in die Hand zu nehmen. Bereits ab dem ersten Tag... Mit der topinvestRENTE und der AktivRENTE bieten wir den Kindern zwei ausgezeichnete Produkte an. Ein einzigartiger Mix Die topinvestRENTE bietet einen einzigartigen Mix aus Rendite und aus Rendite Sicherheit. und Sicherheit • enditechancen einer modernen fondsgebundenen Kapitalanlage R • icherheiten und Steuervorteile einer privaten Rentenversicherung S • ebenslange Rentenzahlung (flexibler Rentenbeginn) oder wahlweise L einmalige Kapitalabfindung Bei unserer topinvestRENTE braucht keiner ein Profi zu sein, um von den Vorteilen einer fondsgebunden Anlageform zu profitieren. Die renommier- testen Investmentgesellschaften kümmern sich professionell um höchst- mögliche Renditen bei einem gesunden Maß an Sicherheit. Alternativ steht mit unserer AktivRENTE eine klassische Anlageform zur Verfügung, die nicht weniger dazu geeignet ist, den Vermögensaufbau für das Rentenalter sicher zu stellen. Bereits mit einem geringen Monatsbei- trag haben Sie es in der Hand, für Ihren Nachwuchs den Grundstein für eine sorgenfreie Zukunft zu legen. Eltern sollten frühzeitig für Ihr Kind vorsorgen. Eine frühzeitig gestartete Altersvorsorge nutzt optimal das hohe Zeitkapital der Kinder und baut dadurch ein stetig wachsendes Alterskapital auf. Bei einem angenommenen Zinssatz von 5% beträgt der monatliche Sparbei- trag für ein 3-jähriges Kind noch nicht einmal ein Viertel des Betrages, den eine 30-jährige Person aufwenden muss, um mit 65 Jahren das gleiche Sparziel zu erreichen. Wie Sie sehen, früher starten zahlt sich aus; auch mit kleinen Beiträgen kann man langfristig Großes erreichen. 076-600_universa_tabaluga_02.2012.indd 4 30.01.2012 09:52:10
  • 5. Immer obenauf Damit ein Unfall oder eine Krankheit nicht die gesamte berufliche Zukunft Ihres Kindes in Frage stellt, ist ein Versicherungs-Rundumschutz nahezu unerlässlich. Eigeninitiative ist also gefragt, um die Grundabsicherung für Kinder sinnvoll zu ergänzen. Und dieser bedeutende Ergänzungsschutz für Ihr Kind ist mit Tip-Top Tabaluga günstiger, als Sie vielleicht denken. ...ein kleines Vermögen aufbauen! Flexibel zu jedem Zeitpunkt! Egal ob Führerschein, das erste eigene Auto oder das Studium. Bei der Studium topinvest­ ENTE und der AktivRENTE kann Ihr Kind das benötigte Geld R Führerschein aus dem Vertragsgut­ aben entnehmen. h Erstes Auto Natürlich geht es auch anders herum, wenn beispielsweise die Großeltern oder die Paten zur Kommunion oder Konfirmation Extra-Zuzahlungen in den Tabaluga-Vertrag vornehmen möchten. In der AktivRENTE beginnt die Möglichkeit zu einmaligen Extra-Zuzahlun- gen bereits ab 500 € und in der topinvestRENTE bereits ab 1.000 €. Drachenstarke Ergänzung: BU-Opti! Bereits ab der Geburt des Kindes kann die preiswerte Zusatz­ ersicherung BU-Opti eingeschlossen werden. v Auf Wunsch kann dann bis zu einer Jahresrente in Höhe von 12.000 € Berufsunfähigkeits- eine Berufsunfähigkeits-Zusatzversicherung, ohne erneute Gesundheits- Zusatzversicherung, prüfung, aktiviert werden, wenn beispielsweise die Berufsausbildung be- ohne erneute gonnen hat oder nach einem Studium erstmalig eine berufliche Tätigkeit Gesundheitsprüfung ausgeübt wird. Alternativ gewährleisten wir eine Soforthilfe in Höhe von 30.000 € (zzgl. Überschussbeteiligung) durch einmalige Kapitalzahlung bei schwerer Er- krankung (Dread Disease), einer Schwerbehinderung oder bei Pflegebe- dürftigkeit des Kindes. Bei Inanspruchnahme der Soforthilfe endet allerdings das Recht zur Aktivierung der Berufsunfähigkeits-Zusatzversicherung. 076-600_universa_tabaluga_02.2012.indd 5 30.01.2012 09:52:10
  • 6. Sicherheit und Unfallschutz beim Toben Kinder sind lebhaft und manchmal auch tollpatschig. Beim Spielen und wilden Toben im Kindergarten oder in der Schule lauern viele Gefahren. Schon ein kleiner Unfall kann schlimme Folgen haben. Unsere leistungs- starke Unfallversicherung – speziell für Kinder – bietet hervorragenden finanziellen Schutz. Kindgerechter Unfallbegriff Wir haben den Unfallbegriff stark erweitert und vor allem auf die Bedürfnis- se von Kindern angepasst. Deshalb gelten bei uns als Unfälle z. B. auch: Kindgerechter • ergiftungen durch die Einnahme fester oder flüssiger Stoffe durch den V Unfallbegriff Schlund (einschließlich Nahrungsmittelvergiftungen) • nfektionskrankheiten durch Insektenstiche oder -bisse, z. B. durch I Zeckenbiss ausgelöste Borreliose oder Frühsommer-Meningo- Enzephalitis (FSME) • nsteckung mit Infektionskrankheiten Typhus, Cholera, Tuberkulose, A Kinderlähmung, Masern, Mumps und Röteln • esundheitsschäden infolge Schutzimpfungen gegen diese Infektions- G krankheiten • rsticken, Ertrinken oder Erfrieren E • nd vieles mehr u Für die optimale Absicherung Ihres Kindes stehen bei uns eine Vielzahl leistungsstarker Komponenten zur Verfügung: Invaliditätsleistung Egal ob Mehrleistungs- oder Progressionsmodell – wenn durch einen Un- fall eine dauerhafte Invalidität eintritt, ist es wichtig, finanziell unterstützt zu Invaliditätsleistung werden. Mit der Invaliditätsleistung können anfallende Mehraufwendungen bezahlt werden. Lebenslange Unfallrente Schulausfallgeld Lebenslange Unfallrente Rooming-in Bereits ab einem Invaliditätsgrad von 50% leisten wir monatlich und le- benslang für Ihr Kind die vereinbarte Unfallrente. Das bedeutet: Monat für Monat zusätzliche finanzielle Sicherheit, falls infolge der Invalidität nur noch eingeschränkt gearbeitet werden kann. Schulausfallgeld und Rooming-in Wenn die Schule aufgrund eines Unfalls für längere Zeit nicht besucht wer- den kann und ein Privatlehrer erforderlich ist, werden diese Kosten, gestaf- felt von 20 € bis 50 € pro Tag, für bis zu 18 Monate übernommen. Liegt Ihr Kind im Krankenhaus und Sie möchten es nicht alleine lassen, dann werden bis zu 5.000 € für die Kosten des „Rooming-in“ übernommen. 076-600_universa_tabaluga_02.2012.indd 6 30.01.2012 09:52:10
  • 7. Was die Zukunft auch bringt... Eltern wünschen sich, dass ihre Kinder schadlos aufwachsen und erfolg- reich ihr Leben meistern. Bis die Sprösslinge jedoch selbstständig sind, bedarf es der elterlichen Hilfe. Mit Liebe allein ist es nicht getan. Das Finanzielle ist genauso wichtig, ebenso sehr die Absicherung gegen un- vorhergesehene Risiken. Darum Tip-Top TABALUGA Haushaltshilfe/Tagesbetreuungsperson Einem Elternteil ist ein Unfall zugestoßen und muss deshalb im Kranken- Haushaltshilfe haus bleiben. In diesem Fall leisten wir bis zu 60 € pro Tag für eine Haus- Tagegeld für haltshilfe bzw. Tagesbetreuungsperson. Komapatienten Gipsgeld Tagegeld für Komapatienten Sollte Ihr Kind unfallbedingt im Koma liegen, erstatten wir bis zu einem Jahr ein Tagegeld in Höhe von 15 €. Gipsgeld Mit Sofortleistung, quasi als Schmerzensgeld, in Höhe von 300 € bei schweren Brüchen, die z. B. durch einen Sturz entstanden sind. 20% Mehrleistung nach einem Verkehrsunfall 20% Mehrleistung Sollte Ihr Kind mit dem Fahrrad, einem Roller, den Inline-Skates oder einem nach einem Skate-Board einen Verkehrsunfall erleiden, so erhöhen sich automatisch Verkehrsunfall alle Unfallleistungen um 20%, wenn Ihr Kind einen Helm getragen hat. Reha-Management uniVersa Reha-Management mit kindgerechten Leistungen Neben der finanziellen Sicherheit im Falle eines Unfalles ist es auch wich- tig, dass Ihr Kind wieder richtig gesund wird. Mit dieser Zusatzleistung ga- rantieren wir Ihnen professionelle und individuelle Rehabilitation Ihres Kin- des nach einem Unfall. Für Beratungsmaßnahmen leisten wir bis zu 5.000 € und für Rehabilitationsmaßnahmen bis 20.000 €. Die Vorteile des uniVersa Reha-Managements: Medizinische Rehabilitation Pflege-Management • Umfassende Ausarbeitung eines • Klärung und Erfassung des Pflegebedarfs Rehabilitationsplanes • Organisation der Pflege und Auswahl • Empfehlung spezieller Kinder- und geeigneter Hilfsmittel Rehabilitationskliniken • Ausarbeitung eines bedarfsgerechten • Organisation stationärer Aufenthalt Pflegekonzeptes mit anschließender Kontrolle Beratung bei Umbaumaßnahmen Und vieles mehr • Unterstützung bei der Verbesserung der Informieren Sie sich umfassend über das Mobilität und des Wohnumfeldes Reha-Management bei Ihrem Betreuer. Er berät • Vermittlung qualifizierter Ansprechpartner Sie gerne. 076-600_universa_tabaluga_02.2012.indd 7 30.01.2012 09:52:11
  • 8. Finanzielle Sicherheit nach einem Unfall Unfallversicherungen gibt es viele. Aber was letztend- lich zählt, ist die Höhe und der Umfang der Leistung. Deshalb haben wir eine besonders leistungsstarke und vor allem kindgerechte Gliedertaxe, damit nach einem Unfall bestmögliche Absicherung besteht. Unsere drachenstarke Gliedertaxe Damit Sie wissen, mit welchen Leistungen Sie rechnen können: Gehör auf einem Ohr 45 % Sehkraft eines Auges 60 % Geruchssinn 20 % Geschmackssinn 20 % Stimme 100 % Arm 85 % Arm über 80 % Ellenbogen Arm unter 75 % Ellenbogen ein Lungenflügel 45 % Magen 15 % Hand 70 % eine Niere 25 % Daumen 30 % beide Nieren 50 % Zeigefinger 20 % Milz 10 % andere Finger 10 % Gallenblase 10 % mehrere Finger max. Zwölffinger-, einer Hand 55 % Dünn-, Dick-, 20 % oder Enddarm Bein über Mitte 85 % Oberschenkel Bein bis Mitte 75 % Oberschenkel Bein unterhalb Knie 70 % Bein bis Mitte 60 % Unterschenkel Fuß 55 % große Zehe 15 % andere Zehe 7% 076-600_universa_tabaluga_02.2012.indd 8 30.01.2012 09:52:13
  • 9. Leistungsstarke Absicherungen Egal ob Basis-, Komfort- oder Premiumabsicherung – mit Tip-Top Tabaluga ist Ihr Kind bestens für das Leben gerüstet. Selbstverständlich können Sie Tip-Top Taba- luga auch individuell gestalten. Ihr Berater unterbreitet Ihnen gerne entsprechende Vorschläge und erstellt Ihnen ein maßgeschneidertes Versorgungskonzept. Leistungstabelle Wenn kleine Feuerspeier nicht topfit sind... Basis Komfort Premium Privatpatient im Krankenhaus mit freier Krankenhauswahl • • • Erstklassiger Schutz bei Krankheiten im Ausland inkl. Rücktransport • • • Erstattung von 80% für Vorsorge- und Ergänzungsuntersuchungen** • Erstattung von 40% für Heilpraktiker, Naturheilverfahren und • sanfte Medizin** Zuschuss für Sehhilfen alle zwei Jahre** 150 € Erstattung von 80% für Zahn- und Kieferregulierung, bis zu 600 € pro • Kiefer Erstattung für professionelle Zahnreinigung und Zahnprophylaxe • jährlich bis zu 75 € Pflegetagegeld, lebenslang pro Monat 1.500 € 1.500 € Früher starten zahlt sich aus... Basis Komfort Premium Altersrente ab dem 62. Lebensjahr oder einmalige Kapitalzahlung • • • Ab der Geburt Soforthilfe in Höhe von 30.000 €* bei schwerer Krank- heit, Schwerbehinderung und Pflegebedürftigkeit oder die Option auf • • • späteren Berufsunfähigkeitsschutz ohne erneute Gesundheitsprüfung mit einer Jahresrente von bis zu 12.000 €. Sicherheit und Unfallschutz beim Toben... Basis Komfort Premium Unfallschutz mit stark erweitertem Unfallbegriff • • • Startkapital bei Invalidität nach einem Unfall bis zu 100.000 € 300.000 € 400.000 € Unfallrente, lebenslang pro Monat 300 € 400 € 600 € Zusätzlich bei Unfällen: · Bergungs- und Rettungskosten bis 75.000 € 75.000 € 75.000 € · Kosten für kosmetische Operationen bis 40.000 € 40.000 € 40.000 € · Kurbeihilfe pauschal 3.000 € 3.000 € 3.000 € · Tagegeld für Komapatienten 15 € 15 € 15 € · Rooming-in-Kosten bis 5.000 € 5.000 € 5.000 € · Haushaltshilfe / Tagesbetreuungsperson pro Tag 60 € 60 € 60 € · Schulausfallgeld pro Tag bis 50 € 50 € 50 € · Gipsgeld pauschal 300 € 300 € 300 € · Kosten für die Anschaffung eines Blindenhundes bis 15.000 € 15.000 € 15.000 € · Kosten für eine neue feste Zahnspange bis 300 € 300 € 300 € Todesfallleistung bei Unfällen 5.000 € 10.000 € uniVersa Reha-Management • • • Näheres zu den Leistungen finden Sie im Prospekt und in den Allgemeinen Versicherungsbedingungen. * zuzüglich Überschussbeteiligung ** für diese Leistungen zusammen bis 750 € pro Jahr 076-600_universa_tabaluga_02.2012.indd 9 30.01.2012 09:52:14
  • 10. Im Alter von Jahren wird eine leichte Kieferfehlstellung festge- stellt (Kiefer-Indikationsgruppe 2). Aufgrund einer Sehschwäche wird mit Kein Leistungsanspruch gegenüber Jahren eine Brille benötigt. der gesetzlichen Krankenversicherung. Wir übernehmen 80% der anfallenden Sehhilfen werden von uns alle zwei Kosten, bis zu 600 € pro Kiefer. Kalenderjahre mit bis zu 300 € bezuschusst. Kommunion oder Konfirmation. Das Kind erhält 1.000 € von den Großeltern. Geldgeschenke sind hier keine Selten- heit. Durch die Möglichkeit von Extra- Zuzahlungen kann das Geld in den Tabaluga-Vertrag einbezahlt werden, um die Versorgung für das Kind weiter auszubauen. Die Möglichkeit zu einma- ligen Extra-Zuzahlungen beginnt in der AktivRENTE bereits ab 500 € und in der topinvestRENTE bereits ab 1.000 €. Fahrradunfall mit Jahren. Frakturen im Bereich des Schlüsselbeines und des Oberschenkels. Ein 12-tägiger Krankenhausaufenthalt wird nötig. Zum anstehenden PKW-Führer- schein mit Jahren und zum Wurde bei dem Unfall ein Helm getragen, Auto fehlen noch 2.800 €. so erhöhen sich alle vereinbarten Leistung­ en in der Unfallversicherung um 20% Das Geld kann aus dem Vertrags- (sog. Helmgeld). So steigt beispielsweise guthaben der AktivRENTE bzw. eine eventuelle Invaliditätsleistung von der topinvestRENTE entnommen 5.000 € auf 6.000 € und das Gipsgeld werden. erhöht sich von 300 € auf 360 €. 076-600_universa_tabaluga_02.2012.indd 10 30.01.2012 09:52:16
  • 11. Operative Entfernung der Rachenmandeln mit Jahren. Das Kind liegt während des 5-tägigen Krankenhausaufenthaltes im Einbett­ zimmer und wird vom Chefarzt persön- lich behandelt. Wir erstatten im tarif- lichen Rahmen die Kosten, die über die Leistungen der gesetzlichen Kranken- versicherung hinaus gehen. In diesem Fall sind dies ca. 1.400 €. Abschluss von Tip-Top Tabaluga bereits ab der Geburt oder dem ersten Geburtstag. Die Tip-Top Tabaluga-Line bietet allen Eltern einen umfangreichen Service. Hier erhalten die Eltern zahlreiche Informatio- nen zu Entwicklungsstadien und Kinderkrank- heiten. Ferner wird eine ausführliche Beratung über Ernährung, Arzneimittel und Impfungen vorgenommen. Aber auch für die Zukunft be- inhaltet dieses Service-Paket die Benennung von Schulen in der Region. Und vieles mehr... Beginn der Berufsausbildung mit Jahren oder Beendigung des Studiums mit Jahren Möglichkeit zum Abschluss einer Berufsunfähig- keitsversicherung ohne erneute Gesundheits­ prüfung bis zu einer Jahresrente in Höhe von 12.000 €. 076-600_universa_tabaluga_02.2012.indd 11 30.01.2012 09:52:17
  • 12. uniVersa -Club Speziell für Kids – die Mitgliedschaft im Tip-Top TABALUGA-Club mit vielen Vorteilen für die ganze Familie te ClubKar -tabaluga.de www.uniVersa Nr. 123 45 678 ann Maxi Musterm • it der Tip-Top TABALUGA-Clubkarte darf sich Ihr Kind über viele Überraschungen und kleine M Geschenke freuen. Zusätzlich haben Sie finanzielle Vorteile. • ugang zum uniVersa Gesundheitsportal im Internet mit vielen Tipps und Hilfen rund um die Z © 2012 STUDIO100 MEDIA Themen Gesundheit und Kinder, mit einem speziellen Bereich für Mitglieder. www.studio100.de • utzung der telefonischen Tip-Top TABALUGA-Line: Die Fachleute sind z. B. behilflich bei der N Suche nach Ärzten oder Babysittern und können Tipps bei vielen Fragen rund um die Themen Gregor Rottschalk, Rolf Zuckowski und Helme Heine Gesundheit und Kinder geben. Tabaluga basiert auf einer Idee von Peter Maffay, • nd vieles mehr... u © 2011 STUDIO100 MEDIA © 2011 Tabaluga GmbH www. tip-top-tabaluga.de Tabaluga basiert auf einer Idee von Peter Maffay, Gregor Rottschalk, Rolf Zuckowski und Helme Heine. AUSGABE 6/2010 Online 1. Dezember 2011 9/2010 Das Fachmagazin der Finanzbranche 9/2010 7.2011 Top Top Pflegetagegeldversicherungen uniVersa = sehr gut Zahnzusatz- Top-Schutz Leistungsstarke Pflegetagegeld- Top-Tarif Privatpatient Pflegetagegeldpolicen versicherung versicherung uniVersa/ dent|Privat Tarif: PT-Premium Im Test: 89 Tarifkombinationen im Krankenhaus Zahnzusatz uniVersa, Tarif dent|Privat uniVersa, Tarif SZ uniVersa, Tarif PT-Premium uniVersa, Tarif PT-Premium Im Vergleich: 121 Tarife Quelle: KVpro.de Quelle: Zeitschrift KURS Ausgabe Juli 2011 Ausgabe 02/2011 Quelle: Innosystems Quelle: KVpro.de Quelle: Softfair PERFORMANCE 9.2010 - Top Pflegetagegeldversicherung - Tarif PT Premium.indd14:07:26 02.12.2010 1 Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an: © 2012 Tabaluga GmbH 90333 Nürnberg Telefon: 0911 5307-3456 076-600 02.2012 Telefax: 0911 5307-1799 E-Mail: info@tip-top-tabaluga.de Internet: www.tip-top-tabaluga.de 076-600_universa_tabaluga_02.2012.indd 12 30.01.2012 09:52:19