SlideShare ist ein Scribd-Unternehmen logo
SOLARWATT ACADEMY 
PARTNER VERTRIEBSSCHULUNG 
Seite 1
Inhaltsverzeichnis 
Seite 2 
1. Die Marke SOLARWATT 
2. Strategie und Vision 
3. Produkte und Systeme 
4. Vertriebsunterstützung
WOFÜR STEHT DIE MARKE 
SOLARWATT? 
Seite 3
SOLARWATT UNTERNEHMENSPORTRAIT 
Markenkern 
Seite 4
» 1993 gegründet, 2011 eines der führenden Solarunternehmen Deutschlands 
» seit 2012 mit einem neuem systemischen Geschäftsmodell 
» 145 feste Mitarbeiter 
» 300 MWp Produktionskapazität 
Seite 5
» Europas modernste Modulfertigung 
» Produktionspräzision wie in der Automobilindustrie 
» Eigenes, einzigartiges Know-How und Expertenwissen aus 20 Jahren Erfahrung 
Seite 6
Seite 7
SOLARWATT – Fertigungsinspektion durch 
Seite 8 
Carsten Bovenschen (CFO) 
Einkauf 
Controlling 
Finanzen 
IT 
Personal
SOLARWATT UNTERNEHMENSPORTRAIT 
Geschäftsführung 
Seite 9 
Carsten Bovenschen (CFO) 
Einkauf 
Controlling 
Finanzen 
IT 
Personal 
Detlef Neuhaus (CEO) 
Marketing 
Produktmanagement 
Vertrieb 
Fertigung und Entwicklung 
Unternehmensform: GmbH 
HRB 31882 Amtsgericht Dresden
SOLARWATT UNTERNEHMENSPORTRAIT 
Kundenstruktur 
» Systemhäuser 
» Investoren 
» Großhändler 
» Generalauftragnehmer (EPC) 
» Installateure/Solarteure 
Seite 10
WAS ZEICHNET DIE STRATEGIE 
VON SOLARWATT aus? 
Seite 11
Seite 12 
Wohnhaus und 
Gewerbedach 
Segmente wachsen 
Preiskampf 
Konsolidierung 
auf allen Ebenen 
Innovations-zwang 
Globaler 
Wettbewerb 
Segment Großprojekte 
Politische 
Unklarheit 
PHOTOVOLTAIK schrumpft 
WACHSTUMSMARKT 
INTELLIGENTE ENERGIELÖSUNGEN
Das Neue Paradigma: 
Optimierung des Eigenverbrauchs – Warum? 
Quelle: EUPD Research, ENSO, Solarpraxis 
Seite 13 
In 2011 sanken die 
Herstellkosten des eigenen 
PV-Stroms unter den 
Bezugskosten vom 
Energieversorger! 
SOLARWATT STRATEGIE
SOLARWATT STRATEGIE 
Chancen 
Endkundenbefragung 
zu Kaufmotivationen für Speichersysteme (EUPD) 
Quelle: EUPD Research 
Seite 14 
Haupttreiber: 
• Optimierung des Eigenverbrauchs 63% 
• energetische Unabhängigkeit 25% 
• Energieeffizienz verbessern 9% 
• Senkung der Energiekosten 6% 
• Steigerung der Rentabilität 2%
Quelle: EUPD Research 
Seite 15 
Wachstumsmarkt Energielösungen 
Erwartete Anzahl an installierten Speichersystemen in 
Deutschland 
SOLARWATT STRATEGIE 
Fakten 
» EEG läuft Ende 2016 aus 
» Bis 2020: Neuinstallation von 70.000 
PV-Systeme mit integrierten Speicher 
erwartet
DAS SOLARWATT PRINZIP: 
SYSTEMINTELLIGENZ. 
Seite 16
DAS SOLARWATT PRINZIP 
Systemintelligente Energiesysteme 
Seite 17
Seite 18 
SOLARANLAGE 
Strom erzeugen, 
mit individuellen Premium- 
Solarsystemen 
DAS SOLARWATT PRINZIP 
Systemintelligente Energiesysteme
DAS SOLARWATT PRINZIP 
Seite 19 
Energy Manager 
Intelligente Steuerung und 
verteilung 
Systemintelligente Energiesysteme
DAS SOLARWATT PRINZIP 
Seite 20 
Verbraucher 
Effektive Nutzung des 
Eigenstroms 
Systemintelligente Energiesysteme
DAS SOLARWATT PRINZIP 
Systemintelligente Energiesysteme 
Storage/Speicherlösung 
Effektive Speicherung für 
komplette Unabhängigkeit 
Seite 21
DAS SOLARWATT PRINZIP 
Systemintelligente Energiesysteme 
Energy Portal 
Webbasierter Zugriff auf alle 
Daten zu jeder Zeit an jedem Ort 
Seite 22
Seite 23 
SOLARWATT = SYSTEMINTELLIGENZ 
BAULICHE SYSTEME ENERGETISCHE SYSTEME 
Glas-Glas Module Wechselrichter 
+ + 
ENERGY 
MANAGER 
» EASY-ON 
» EASY-IN 
» EASY-FLAT 
» CARPORT 
» VERANDA 
» FACADE 
Systemkomponenten 
+ + 
» Komplettschutz Services » Finanzierung 
» ENERGY 
MANAGER 
STARTERKIT 
» ENERGY 
STORAGE 
» Warmwasser- 
Wärmepumpe 
» Energy Apps: 
Transparenz 
Komfort 
Unabhängigkeit 
DAS SOLARWATT PRINZIP 
Systemintelligente Energiesysteme
DIE SOLARWATT 
SYSTEMKOMPONENTEN. 
GLAS-GLAS-MODULGENERATION 
Seite 24
SOLARWATT KOMPONENTEN 
Solarmodul – herkömmlicher Glas-Folie-Aufbau 
Seite 25
SOLARWATT KOMPONENTEN 
Solarmodul – herkömmlicher Glas-Folie-Aufbau 
Seite 26 
Belastung 
Umwelt 
Einfluß 
Umwelt 
Einfluß 
Problem herkömmlicher Modulaufbau: 
» Solarzellen auf Außenseite des Materialverbundes (nur durch Tedlarfolie geschützt) 
» Zellen werden bei Durchbiegung gezogen  dies kann zu einem Zerreißen führen. 
» Rückseitenfolie altert und lässt mit der Zeit Sauerstoff und Feuchtigkeit durch
SOLARWATT KOMPONENTEN 
Transparente EVA Folie 
» gehärtetes Glas auf Vorder- und Rückseite 
» Glas ersetzt Rückseitenfolie 
Seite 27 
2 mm Prismen Glas 
Zellen 
Transparente EVA Folie 
2 mm Hoch 
transparentes 
Gehärtetes Glas 
Die neue Glas-Glas-Generation
SOLARWATT KOMPONENTEN 
Seite 28 
Belastung 
» Solarzellen befinden sich in der „neutralen Faser“ des Materialverbundes 
» Solarzellen werden nur auf Biegung beansprucht (werden nicht gezogen oder 
gestaucht)  kein „Zerreißen“ bei hoher Belastung 
» Schutz vor Umwelteinflüssen wie Feuchtigkeit und Sauerstoff 
Glas 
Glas 
Die neue Glas-Glas-Generation
SOLARWATT KOMPONENTEN UND SYSTEME 
Die neue Glas-Glas-Generation 
Schrägbelastungstest nach RAL 5 
» ca. 1,5 t Last 
» Schrägbelastung bis 9000 Pa 
» Simulierung von Schnee- und 
Eisüberhang an der Modulunterkante 
Seite 29
SOLARWATT KOMPONENTEN 
Seite 30 
Abb: Ausschnitt Montageanleitung, 
Visualisierung Befestigungspunkte 
Die neue Glas-Glas-Generation 
Zertifizierungen: 
» Bei Befestigung an langen Seiten 
» Auflast bis 5.500 Pa 
» Schrägbelastung 9.000 Pa 
» Soglast 2.400 Pa 
Verbesserte Schneelastwerte
BELASTBARKEIT 
Seite 31
Seite 32
BELASTBARKEIT 
Seite 33
Seite 34
Seite 35 
(Elektroluminizienz Photographie) 
Herkömliches Glas-Folien Modul im Sogtest bis 10.000 Pascal ! 
Massive Veränderung im Zellbild!
Seite 36
Glas-Glas Modul im Sogtest bis 10.000 Pascal ! 
Keine Veränderung im Zellbild! 
Seite 37 
(Elektroluminizienz Photographie)
Seite 38
SOLARWATT KOMPONENTEN UND SYSTEME 
Die neue Glas-Glas-Generation 
SOLARWATT Glass-Glass PV Module (135%) 
SOLARWATT Standard PV Module (105%) 
SOLARWATT gewährt 30 Jahre lineare Leistungsgarantie. 
» 30 Jahre Produktgarantie 
» 30 Jahre Lineare Leistungsgarantie, 35% mehr garantierter Ertrag 
Seite 39 
Asiatische PV Module (80%)
Die neue Glas-Glas-Generation 
Drei Glas-Glas Modultypen: 
• SOLARWATT 60M Style 
Das elegante Modul: 
Durchsichtig, Schwarzer Rahmen, 
schwarze Zelle, Crossrail, 
dezentrale Anschlusstechnik 
• SOLARWATT 60P 
2x2mm Glas, Weiße EVA, 
Silberner Rahmen, 
blaue Zelle, Crossrail, 
zentrale Anschlusstechnik 
• SOLARWATT 36M glass 
Carport Modul, Fassadenmodul 
2x4 mm Glas für Überkopfeinsatz, AbZ erteilt !!! 
dezentrale Anschlusstechnik 
Seite 40
Die neue Glas-Glas-Generation (Zusammenfassung) 
Belastbarkeit und Langlebigkeit 
» keine Materialalterung durch Witterungseinflüsse 
» keine Diffusion von Feuchtigkeit und Sauerstoff durch Rückseite 
» begrenzte mechanische Belastung der Solarzellen 
» kratzfeste Rückseite 
Handling 
» ebenso leicht wie herkömmliche Glas-Folie-Module (24 Kg.) 
» extrem robust gegenüber rauen Transport- und Montagebedingungen 
Sicherheit 
» maximale Sicherheit (z.B. Brandschutz, da keine Folie) 
» KomplettSchutz Versicherung (für 5 Jahre inklusive) 
Seite 41
DIE SOLARWATT 
SYSTEMKOMPONENTEN. 
WECHSELRICHTER 
Seite 42
Seite 43 
SOLARWATT = SYSTEMINTELLIGENZ 
BAULICHE SYSTEME ENERGETISCHE SYSTEME 
Glas-Glas Module Wechselrichter 
+ + 
ENERGY 
MANAGER 
» EASY-ON 
» EASY-IN 
» EASY-FLAT 
» CARPORT 
» VERANDA 
» FACADE 
Systemkomponenten 
+ + 
» Komplettschutz Services » Finanzierung 
» ENERGY 
MANAGER 
STARTERKIT 
» ENERGY 
STORAGE 
» Warmwasser- 
Wärmepumpe 
» Energy Apps: 
Transparenz 
Komfort 
Unabhängigkeit 
DAS SOLARWATT PRINZIP 
Systemintelligente Energiesysteme
SOLARWATT KOMPONENTEN 
Wechselrichter 
Eigenschaften 
» Breiter Eingangsspannungsbereich 
» Spitzenwirkungsgrad bis 98,6 % 
» Trafoloses Gerät 
» Schutzart IP21 und IP65 (outdoor) 
» Wartungsfrei 
» Einfache Installation 
» Einfaches Handling durch kompakte Bauweise 
» Extrem leicht 
» 10 Jahre Garantie (Indoor-Wechselrichter) !!! 
Seite 44
DIE SOLARWATT 
SYSTEMLÖSUNGEN. 
BAULICHE SYSTEME 
Seite 45
Seite 46 
SOLARWATT = SYSTEMINTELLIGENZ 
BAULICHE SYSTEME ENERGETISCHE SYSTEME 
Glas-Glas Module Wechselrichter 
+ + 
ENERGY 
MANAGER 
» EASY-ON 
» EASY-IN 
» EASY-FLAT 
» CARPORT 
» VERANDA 
» FACADE 
Systemkomponenten 
+ + 
» Komplettschutz Services » Finanzierung 
» ENERGY 
MANAGER 
STARTERKIT 
» ENERGY 
STORAGE 
» Warmwasser- 
Wärmepumpe 
» Energy Apps: 
Transparenz 
Komfort 
Unabhängigkeit 
DAS SOLARWATT PRINZIP 
Systemintelligente Energiesysteme
Seite 47 
SOLARWATT 
EASY-IN SYSTEM 
(In-Dach Lösung) 
SOLARWATT 
EASY-ON SYSTEM 
(Auf-Dach Lösung) 
SOLARWATT 
CARPORT SYSTEM 
SOLARWATT SYSTEME 
SOLARWATT 
VERANDA SYSTEM 
Privathäuslicher Bereich
SOLARWATT EASY-IN SYSTEM 
» Zusammen mit dem Dachdeckerhandwerk (ZVDH) entwickelt 
» Solaranlage ersetzt Dachziegel (Bi-Funktionalität), besonders ästhetisch 
» Kein zusätzliches Gestellsystem notwendig, direkte Befestigung der Module 
auf der Dachlattung, optimierte Modulhinterlüftung 
» Komplettsystem, kaum Werkzeugeinsatz 
Seite 48
SOLARWATT SYSTEME 
SOLARWATT EASY-IN SYSTEM - Bestandteile 
» Unterkonstruktion 
» Module 
Seite 49 
» Kleinmaterial zur Montage 
» modulseitige Einblechung
Seite 50
SOLARWATT EASY-ON SYSTEM 
» Individuell und optimiert für jedes Haus 
» Drei Modularten für die passende Dachgröße (SOLARWATT 36, 60 style) 
» Auch für kleine und komplizierte Dachformen 
Seite 51
SOLARWATT CARPORT SYSTEM 
» Strom erzeugen auf zusätzlicher Fläche 
» Komfort, Schutz und Funktionalität für PKW, Zubehör 
» Einzigartiges Design, verbunden mit hoher Qualität 
Seite 52
SOLARWATT SYSTEME 
Gewerblicher Bereich 
Seite 53 
SOLARWATT 
FACADE SYSTEM 
SOLARWATT 
EASY-FLAT SYSTEM
SOLARWATT FACADE SYSTEM 
» Hochwertiges Modul und Unterkonstruktion 
» Erfüllt zudem alle Anforderungen an eine Kaltfassade wie Witterungsbeständigkeit, Sicherheit und 
Hinterlüftung 
» Besonders ästhetisch in transparenter oder blickdichter Variante 
Seite 54
SOLARWATT SYSTEME 
SOLARWATT FACADE SYSTEM - Haltekonstruktion 
Patentierte Haltekonstruktion 
» einfachste Handhabung 
» sichere Modulmontage ohne Werkzeug 
» edles, abgerundetes Design 
» Baukastensystem inkl. Unterkonstruktion 
» statisch und bautechnisch geprüft 
» geringe Scheibenabstände 
» statisch optimierte Glasklemmfläche 
Seite 55
SOLARWATT SYSTEME 
SOLARWATT FACADE SYSTEM - Modul 
» SOLARWATT 36M facade/ SOLARWATT 36M facade style 
» Glas-Glas Verbund aus 4mm TVG (mit AbZ) 
» Transparent (~19%) oder blickdicht (RAL 9005) 
» Glanzvolle Optik 
Seite 56
DIE SOLARWATT SYSTEME IM 
ENERGETISCHEN BEREICH. 
Seite 57
SOLARWATT SYSTEME 
SOLARWATT ENERGETISCHE SYSTEME 
Seite 58
Seite 59
SOLARWATT ENERGY 
MANAGER STARTERKIT 
SOLARWATT EnergyManager 
Seite 60 
SOLARWATT STORAGE 
SOLARWATT ENERGETISCHE SYSTEME 
SOLARWATT ENERGY PORTAL 
Warmwasser-Wärme-pumpen
SOLARWATT SYSTEME 
SOLARWATT ENERGY MANAGER STARTERKIT 
SMART HOME – Anwendungen 
» zentrale Steuerung zur Überwachung und Regelung von Energieströmen 
» überwacht die solare Stromerzeugung 
» steuert elektrische Verbraucher (Grundvoraussetzung für die Optimierung der Eigenversorgung 
Seite 61 
des Haushalts) 
Funkbasis 
Unterputzfunksteckdose 
(Zubehör) 
SOLARWATT Energy Manager 
SOLARWATT Energy Portal 
2x Überputzfunksteckdose 
SOLARWATT Energy Meter
SOLARWATT SYSTEME 
SOLARWATT ENERGY PORTAL 
Seite 62 
» Apps mit visuellen und interaktiven Funktionen 
» Intuitives Bedienkonzept 
» vielseitige Funktionen des Energiemanagements 
» Selbstlernende Photovoltaikertragsprognose 
» Eigenversorgung optimieren 
» Verwalten und nutzen von zu Hause oder unterwegs 
» Höchste Sicherheit durch SSL-Standard (Online-Banking- 
Standard) 
Transparenz Komfort Unabhängigkeit
SOLARWATT SYSTEME 
SOLARWATT Warmwasser-Wärmepumpen 
Seite 63 
» Eigenversorgung optimieren, kontinuierliche Nutzung des 
eigenen PV-Stromes 
» Einsparung von fossilen Brennstoffen 
» Einfache Integration in bestehendes Heizungssystem, 
Entlastung des alten Heizkessels 
» Nutzung vom Abwärme z.B. aus dem Heizungsraum 
» Kühlung von Räumen durch Wärmeentzug
Seite 64 
» Effektive Lithium-Eisenphosphat-Batterie 
» Höchste Wirkungsgrade im Markt (bis 96%) 
» Batteriemanagementsystem zur 
Verlängerung der Lebensdauer 
» gesicherte Stromversorgung bei Netzausfall 
(bis zu drei Phasen) 
» Unterbrechungsfreie Stromversorgung 
(USV) auf einer Phase 
» Leicht Erweiterbar 
» Leichte Einbindung in PV-Bestandsanlagen 
SOLARWATT SYSTEME 
SOLARWATT STORAGE
DER SOLARWATT SERVICE 
RUNDET DAS SYSTEM-PORTFOLIO 
Seite 65 
AB.
SOLARWATT KOMPLETTSCHUTZ 
» Umfassender Schutz der Solaranlage 
» Die ersten 5 Jahre bei jedem Modul inklusive (exkl. „Blue“ Modul) 
Seite 66
SOLARWATT SERVICE 
Komplettschutz 
Seite 67 
» Allgefahrenversicherung 
- Im Schadensfall garantiert das Versicherungspaket den Ersatz bzw. 
die Reparatur der gestohlenen oder defekten Komponenten und 
übernimmt die damit verbundenen Kosten. 
» Betriebsunterbrechungsversicherung 
- Der Komplettschutz gewährleistet eine Entschädigung für 
entgangene Stromerträge , wenn ihr Solarsystem wegen eines 
Schadensfalls nicht richtig arbeiten konnte. 
» Minderertragsversicherung 
- Sollten 90% des in der Jahresenergieprognose vorhergesagten 
Jahresenergieertrages infolge geringerer Sonneneinstrahlung 
unterschritten werden deckt die Versicherung die Differenz 
zwischen garantierter und realer Jahresleistung.
SOLARWATT VERTRIEBSUNTERSTÜTZUNG 
Verkaufsunterlagen 
» Broschüren für alle Systeme 
» Datenblätter für Module, Wechselrichter, 
Speicher 
» Referenzblätter 
» Folder Komplettschutz, Finanzierung 
» Montageanleitungen 
» Handbücher 
Alle Unterlagen sind mehrsprachig erhältlich. 
Seite 68
SOLARWATT VERTRIEBSUNTERSTÜTZUNG 
Serviceorientierung 
» Außendienst: 
Folker Oldenburg 
Tel.: 0176-123-888-67 
folker.oldenburg@solarwatt.de 
» Innendienst Ingenieure: Hotline Customer Service Tel.: 0351-8895-333 
Seite 69 
Michael Neumann 
Tel.: 0351-88 95-126 
michael.neumann@solarwatt.de 
Jürgen Thurm 
juergen.thurm@solarwatt.de 
Heiko Opitz 
Tel.: 0176-123-888-76 
heiko.opitz@solarwatt.de 
Michael Eiler 
Tel.: 0176-123-888-69 
michael.eiler@solarwatt.de 
Ulrich Burkhalter 
Tel.: 0176-123-888-62 
ulrich.burkhalter@solarwatt.de 
Sebastian Henschke 
sebastian.henschke@solarwatt.de 
Andreas Neitzel 
Tel.: 0176-123-888-83 
andreas.neitzel@solarwatt.de 
Arthur Schraml 
Tel.: 0176-123-888-82 
arthur.schraml@solarwatt.de 
Jan Kammer 
jan.kammer@solarwatt.de
GUTE GRÜNDE FÜR 
SOLARWATT. 
Seite 70 
Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit!

Weitere ähnliche Inhalte

Was ist angesagt?

Punk Rock
Punk RockPunk Rock
Punk Rock
NilsBruder2
 
Father to son
Father to sonFather to son
Father to son
puchson
 
El cascanueces
El cascanuecesEl cascanueces
El cascanueces
Tania Vanessa Welling
 
The ball poem
The ball poemThe ball poem
The ball poem
diyasolanki1
 
Adult dirty funny jokes
Adult dirty funny jokesAdult dirty funny jokes
Adult dirty funny jokes
Sourav Hembrom
 
Christmas Traditions In Great Britain
Christmas Traditions In Great BritainChristmas Traditions In Great Britain
Christmas Traditions In Great Britain
jucadis
 
The sound of music class 9
The sound of music class 9The sound of music class 9
The sound of music class 9
AradhanaTiwari10
 

Was ist angesagt? (7)

Punk Rock
Punk RockPunk Rock
Punk Rock
 
Father to son
Father to sonFather to son
Father to son
 
El cascanueces
El cascanuecesEl cascanueces
El cascanueces
 
The ball poem
The ball poemThe ball poem
The ball poem
 
Adult dirty funny jokes
Adult dirty funny jokesAdult dirty funny jokes
Adult dirty funny jokes
 
Christmas Traditions In Great Britain
Christmas Traditions In Great BritainChristmas Traditions In Great Britain
Christmas Traditions In Great Britain
 
The sound of music class 9
The sound of music class 9The sound of music class 9
The sound of music class 9
 

Andere mochten auch

3. Generation ID-Management trifft Activiti 5.0
3. Generation  ID-Management  trifft Activiti 5.03. Generation  ID-Management  trifft Activiti 5.0
3. Generation ID-Management trifft Activiti 5.0
camunda services GmbH
 
00 solarwatt vertriebsschulung carport
00 solarwatt vertriebsschulung carport00 solarwatt vertriebsschulung carport
00 solarwatt vertriebsschulung carport
Brigitte Petzoldt
 
Concevoir un système Linux embarqué avec Yocto Project - Version révisée
Concevoir un système Linux embarqué avec Yocto Project - Version réviséeConcevoir un système Linux embarqué avec Yocto Project - Version révisée
Concevoir un système Linux embarqué avec Yocto Project - Version révisée
Christian Charreyre
 
Next Generation Information Experience – Gedanken über die Zukunft von Conten...
Next Generation Information Experience – Gedanken über die Zukunft von Conten...Next Generation Information Experience – Gedanken über die Zukunft von Conten...
Next Generation Information Experience – Gedanken über die Zukunft von Conten...
Wolfram Nagel
 
TYPO3 Neos - Next Generation CMS - Webkongress Erlangen 2014
TYPO3 Neos - Next Generation CMS - Webkongress Erlangen 2014TYPO3 Neos - Next Generation CMS - Webkongress Erlangen 2014
TYPO3 Neos - Next Generation CMS - Webkongress Erlangen 2014
die.agilen GmbH
 
Die Zukunft der Portale - Kataloge der nächsten Generation
Die Zukunft der Portale - Kataloge der nächsten GenerationDie Zukunft der Portale - Kataloge der nächsten Generation
Die Zukunft der Portale - Kataloge der nächsten Generation
Martin Blenkle
 
TYPO3 Neos - Next Generation CMS (IPC 2014)
TYPO3 Neos - Next Generation CMS (IPC 2014)TYPO3 Neos - Next Generation CMS (IPC 2014)
TYPO3 Neos - Next Generation CMS (IPC 2014)
die.agilen GmbH
 
Intranet-Plattformen - Neue Möglichkeiten jenseits der SharePoint-Monokultur
Intranet-Plattformen - Neue Möglichkeiten jenseits der SharePoint-MonokulturIntranet-Plattformen - Neue Möglichkeiten jenseits der SharePoint-Monokultur
Intranet-Plattformen - Neue Möglichkeiten jenseits der SharePoint-Monokultur
Stephan Schillerwein
 
Seres vivos e inerte mariluz
Seres vivos e inerte mariluzSeres vivos e inerte mariluz
Seres vivos e inerte mariluz
tiamariluz
 
Planeacion final
Planeacion finalPlaneacion final
Planeacion final
Alondra Saucedoo
 
Serie Ciencias Naturales 12 Hipocrates
Serie Ciencias Naturales 12 HipocratesSerie Ciencias Naturales 12 Hipocrates
Serie Ciencias Naturales 12 Hipocrates
Leonardo Sanchez Coello
 
Voladura controlada
Voladura controladaVoladura controlada
Voladura controlada
incognitokvs
 
PhantomJS - O Fantasminha Camarada
PhantomJS - O Fantasminha CamaradaPhantomJS - O Fantasminha Camarada
PhantomJS - O Fantasminha Camarada
Henrique Gogó
 
5. ser vivo y materia inerte
5.  ser vivo y materia inerte5.  ser vivo y materia inerte
5. ser vivo y materia inerte
Mirleila Soto
 
Materiales De Sutura
Materiales De SuturaMateriales De Sutura
Materiales De Sutura
elgrupo13
 
Embarquer Linux et des systèmes libres, méthodes et apports
Embarquer Linux et des systèmes libres, méthodes et apportsEmbarquer Linux et des systèmes libres, méthodes et apports
Embarquer Linux et des systèmes libres, méthodes et apports
guest3be047
 
Tracabilite & Identification Automatique par Bernard JEANNE-BEYLOT @JB Thèque
Tracabilite & Identification Automatique par Bernard JEANNE-BEYLOT @JB ThèqueTracabilite & Identification Automatique par Bernard JEANNE-BEYLOT @JB Thèque
Tracabilite & Identification Automatique par Bernard JEANNE-BEYLOT @JB Thèque
Bernard Jeanne-Beylot
 
Séminaire Captronic Yocto 24 février 2015
Séminaire Captronic Yocto 24 février 2015Séminaire Captronic Yocto 24 février 2015
Séminaire Captronic Yocto 24 février 2015
Christian Charreyre
 
Concevoir un système Linux embarqué avec Yocto Project
Concevoir un système Linux embarqué avec Yocto ProjectConcevoir un système Linux embarqué avec Yocto Project
Concevoir un système Linux embarqué avec Yocto Project
Christian Charreyre
 

Andere mochten auch (20)

3. Generation ID-Management trifft Activiti 5.0
3. Generation  ID-Management  trifft Activiti 5.03. Generation  ID-Management  trifft Activiti 5.0
3. Generation ID-Management trifft Activiti 5.0
 
00 solarwatt vertriebsschulung carport
00 solarwatt vertriebsschulung carport00 solarwatt vertriebsschulung carport
00 solarwatt vertriebsschulung carport
 
Concevoir un système Linux embarqué avec Yocto Project - Version révisée
Concevoir un système Linux embarqué avec Yocto Project - Version réviséeConcevoir un système Linux embarqué avec Yocto Project - Version révisée
Concevoir un système Linux embarqué avec Yocto Project - Version révisée
 
Next Generation Information Experience – Gedanken über die Zukunft von Conten...
Next Generation Information Experience – Gedanken über die Zukunft von Conten...Next Generation Information Experience – Gedanken über die Zukunft von Conten...
Next Generation Information Experience – Gedanken über die Zukunft von Conten...
 
TYPO3 Neos - Next Generation CMS - Webkongress Erlangen 2014
TYPO3 Neos - Next Generation CMS - Webkongress Erlangen 2014TYPO3 Neos - Next Generation CMS - Webkongress Erlangen 2014
TYPO3 Neos - Next Generation CMS - Webkongress Erlangen 2014
 
Die Zukunft der Portale - Kataloge der nächsten Generation
Die Zukunft der Portale - Kataloge der nächsten GenerationDie Zukunft der Portale - Kataloge der nächsten Generation
Die Zukunft der Portale - Kataloge der nächsten Generation
 
TYPO3 Neos - Next Generation CMS (IPC 2014)
TYPO3 Neos - Next Generation CMS (IPC 2014)TYPO3 Neos - Next Generation CMS (IPC 2014)
TYPO3 Neos - Next Generation CMS (IPC 2014)
 
Intranet-Plattformen - Neue Möglichkeiten jenseits der SharePoint-Monokultur
Intranet-Plattformen - Neue Möglichkeiten jenseits der SharePoint-MonokulturIntranet-Plattformen - Neue Möglichkeiten jenseits der SharePoint-Monokultur
Intranet-Plattformen - Neue Möglichkeiten jenseits der SharePoint-Monokultur
 
Seres vivos e inerte mariluz
Seres vivos e inerte mariluzSeres vivos e inerte mariluz
Seres vivos e inerte mariluz
 
Planeacion final
Planeacion finalPlaneacion final
Planeacion final
 
Serie Ciencias Naturales 12 Hipocrates
Serie Ciencias Naturales 12 HipocratesSerie Ciencias Naturales 12 Hipocrates
Serie Ciencias Naturales 12 Hipocrates
 
Voladura controlada
Voladura controladaVoladura controlada
Voladura controlada
 
PhantomJS - O Fantasminha Camarada
PhantomJS - O Fantasminha CamaradaPhantomJS - O Fantasminha Camarada
PhantomJS - O Fantasminha Camarada
 
5. ser vivo y materia inerte
5.  ser vivo y materia inerte5.  ser vivo y materia inerte
5. ser vivo y materia inerte
 
Materiales De Sutura
Materiales De SuturaMateriales De Sutura
Materiales De Sutura
 
Energie maison
Energie maisonEnergie maison
Energie maison
 
Embarquer Linux et des systèmes libres, méthodes et apports
Embarquer Linux et des systèmes libres, méthodes et apportsEmbarquer Linux et des systèmes libres, méthodes et apports
Embarquer Linux et des systèmes libres, méthodes et apports
 
Tracabilite & Identification Automatique par Bernard JEANNE-BEYLOT @JB Thèque
Tracabilite & Identification Automatique par Bernard JEANNE-BEYLOT @JB ThèqueTracabilite & Identification Automatique par Bernard JEANNE-BEYLOT @JB Thèque
Tracabilite & Identification Automatique par Bernard JEANNE-BEYLOT @JB Thèque
 
Séminaire Captronic Yocto 24 février 2015
Séminaire Captronic Yocto 24 février 2015Séminaire Captronic Yocto 24 février 2015
Séminaire Captronic Yocto 24 février 2015
 
Concevoir un système Linux embarqué avec Yocto Project
Concevoir un système Linux embarqué avec Yocto ProjectConcevoir un système Linux embarqué avec Yocto Project
Concevoir un système Linux embarqué avec Yocto Project
 

Ähnlich wie 00 solarwatt vertriebsschulung carport

00 solarwatt vertriebsschulung carport
00 solarwatt vertriebsschulung carport00 solarwatt vertriebsschulung carport
00 solarwatt vertriebsschulung carport
SOLARWATT
 
00 solarwatt vertriebsschulung carport
00 solarwatt vertriebsschulung carport00 solarwatt vertriebsschulung carport
00 solarwatt vertriebsschulung carport
SOLARWATT
 
00 solarwatt vertriebsschulung carport
00 solarwatt vertriebsschulung carport00 solarwatt vertriebsschulung carport
00 solarwatt vertriebsschulung carport
SOLARWATT
 
02 solarwatt carport system-system-planungsgrundlagen
02 solarwatt carport system-system-planungsgrundlagen02 solarwatt carport system-system-planungsgrundlagen
02 solarwatt carport system-system-planungsgrundlagen
Brigitte Petzoldt
 
02 solarwatt carport system-system-planungsgrundlagen
02 solarwatt carport system-system-planungsgrundlagen02 solarwatt carport system-system-planungsgrundlagen
02 solarwatt carport system-system-planungsgrundlagen
SOLARWATT
 
SOLARWATT CARPORT SYSTEM - System und Planungsgrundlagen
SOLARWATT CARPORT SYSTEM - System und PlanungsgrundlagenSOLARWATT CARPORT SYSTEM - System und Planungsgrundlagen
SOLARWATT CARPORT SYSTEM - System und Planungsgrundlagen
SOLARWATT
 
01 solarwatt carport system-einführung
01 solarwatt carport system-einführung01 solarwatt carport system-einführung
01 solarwatt carport system-einführung
SOLARWATT
 
SOLARWATT CARPORT SYSTEM - Einführung
SOLARWATT CARPORT SYSTEM - EinführungSOLARWATT CARPORT SYSTEM - Einführung
SOLARWATT CARPORT SYSTEM - Einführung
SOLARWATT
 
01 solarwatt carport system-einführung
01 solarwatt carport system-einführung01 solarwatt carport system-einführung
01 solarwatt carport system-einführung
SOLARWATT
 
01 solarwatt carport system-einführung
01 solarwatt carport system-einführung01 solarwatt carport system-einführung
01 solarwatt carport system-einführung
Brigitte Petzoldt
 
SolarEdge Firmenpräsentation
SolarEdge FirmenpräsentationSolarEdge Firmenpräsentation
SolarEdge Firmenpräsentation
SolarEdge Technologies
 
Solardach Planen.pdf
Solardach Planen.pdfSolardach Planen.pdf
Solardach Planen.pdf
Andreas Esser
 
Brochure Nouveautés Chaîne Porte-Câbles 2013 igus®
Brochure Nouveautés Chaîne Porte-Câbles 2013 igus®Brochure Nouveautés Chaîne Porte-Câbles 2013 igus®
Brochure Nouveautés Chaîne Porte-Câbles 2013 igus®
igus France
 
Solarenergie: SOLON SOLfixx. Photovoltaik-System für Flachdächer.
Solarenergie: SOLON SOLfixx. Photovoltaik-System für Flachdächer.Solarenergie: SOLON SOLfixx. Photovoltaik-System für Flachdächer.
Solarenergie: SOLON SOLfixx. Photovoltaik-System für Flachdächer.
Solon
 

Ähnlich wie 00 solarwatt vertriebsschulung carport (14)

00 solarwatt vertriebsschulung carport
00 solarwatt vertriebsschulung carport00 solarwatt vertriebsschulung carport
00 solarwatt vertriebsschulung carport
 
00 solarwatt vertriebsschulung carport
00 solarwatt vertriebsschulung carport00 solarwatt vertriebsschulung carport
00 solarwatt vertriebsschulung carport
 
00 solarwatt vertriebsschulung carport
00 solarwatt vertriebsschulung carport00 solarwatt vertriebsschulung carport
00 solarwatt vertriebsschulung carport
 
02 solarwatt carport system-system-planungsgrundlagen
02 solarwatt carport system-system-planungsgrundlagen02 solarwatt carport system-system-planungsgrundlagen
02 solarwatt carport system-system-planungsgrundlagen
 
02 solarwatt carport system-system-planungsgrundlagen
02 solarwatt carport system-system-planungsgrundlagen02 solarwatt carport system-system-planungsgrundlagen
02 solarwatt carport system-system-planungsgrundlagen
 
SOLARWATT CARPORT SYSTEM - System und Planungsgrundlagen
SOLARWATT CARPORT SYSTEM - System und PlanungsgrundlagenSOLARWATT CARPORT SYSTEM - System und Planungsgrundlagen
SOLARWATT CARPORT SYSTEM - System und Planungsgrundlagen
 
01 solarwatt carport system-einführung
01 solarwatt carport system-einführung01 solarwatt carport system-einführung
01 solarwatt carport system-einführung
 
SOLARWATT CARPORT SYSTEM - Einführung
SOLARWATT CARPORT SYSTEM - EinführungSOLARWATT CARPORT SYSTEM - Einführung
SOLARWATT CARPORT SYSTEM - Einführung
 
01 solarwatt carport system-einführung
01 solarwatt carport system-einführung01 solarwatt carport system-einführung
01 solarwatt carport system-einführung
 
01 solarwatt carport system-einführung
01 solarwatt carport system-einführung01 solarwatt carport system-einführung
01 solarwatt carport system-einführung
 
SolarEdge Firmenpräsentation
SolarEdge FirmenpräsentationSolarEdge Firmenpräsentation
SolarEdge Firmenpräsentation
 
Solardach Planen.pdf
Solardach Planen.pdfSolardach Planen.pdf
Solardach Planen.pdf
 
Brochure Nouveautés Chaîne Porte-Câbles 2013 igus®
Brochure Nouveautés Chaîne Porte-Câbles 2013 igus®Brochure Nouveautés Chaîne Porte-Câbles 2013 igus®
Brochure Nouveautés Chaîne Porte-Câbles 2013 igus®
 
Solarenergie: SOLON SOLfixx. Photovoltaik-System für Flachdächer.
Solarenergie: SOLON SOLfixx. Photovoltaik-System für Flachdächer.Solarenergie: SOLON SOLfixx. Photovoltaik-System für Flachdächer.
Solarenergie: SOLON SOLfixx. Photovoltaik-System für Flachdächer.
 

Mehr von Brigitte Petzoldt

05 montageanleitung veranda_0v3
05 montageanleitung veranda_0v305 montageanleitung veranda_0v3
05 montageanleitung veranda_0v3
Brigitte Petzoldt
 
04 montageanleitung _carport_0v5
04 montageanleitung _carport_0v504 montageanleitung _carport_0v5
04 montageanleitung _carport_0v5
Brigitte Petzoldt
 
Vertriebsschulung energy manager starterkit september_0v1
Vertriebsschulung energy manager starterkit september_0v1Vertriebsschulung energy manager starterkit september_0v1
Vertriebsschulung energy manager starterkit september_0v1
Brigitte Petzoldt
 
Vertriebsschulung energy manager starterkit september_0v1
Vertriebsschulung energy manager starterkit september_0v1Vertriebsschulung energy manager starterkit september_0v1
Vertriebsschulung energy manager starterkit september_0v1
Brigitte Petzoldt
 
06 solarwatt carport system das verkaufserlebnis
06 solarwatt carport system   das verkaufserlebnis06 solarwatt carport system   das verkaufserlebnis
06 solarwatt carport system das verkaufserlebnis
Brigitte Petzoldt
 
03 solarwatt carport system-systemkomponenten aufbau
03 solarwatt carport system-systemkomponenten aufbau03 solarwatt carport system-systemkomponenten aufbau
03 solarwatt carport system-systemkomponenten aufbau
Brigitte Petzoldt
 
04 montageanleitung _carport_0v4
04 montageanleitung _carport_0v404 montageanleitung _carport_0v4
04 montageanleitung _carport_0v4
Brigitte Petzoldt
 

Mehr von Brigitte Petzoldt (7)

05 montageanleitung veranda_0v3
05 montageanleitung veranda_0v305 montageanleitung veranda_0v3
05 montageanleitung veranda_0v3
 
04 montageanleitung _carport_0v5
04 montageanleitung _carport_0v504 montageanleitung _carport_0v5
04 montageanleitung _carport_0v5
 
Vertriebsschulung energy manager starterkit september_0v1
Vertriebsschulung energy manager starterkit september_0v1Vertriebsschulung energy manager starterkit september_0v1
Vertriebsschulung energy manager starterkit september_0v1
 
Vertriebsschulung energy manager starterkit september_0v1
Vertriebsschulung energy manager starterkit september_0v1Vertriebsschulung energy manager starterkit september_0v1
Vertriebsschulung energy manager starterkit september_0v1
 
06 solarwatt carport system das verkaufserlebnis
06 solarwatt carport system   das verkaufserlebnis06 solarwatt carport system   das verkaufserlebnis
06 solarwatt carport system das verkaufserlebnis
 
03 solarwatt carport system-systemkomponenten aufbau
03 solarwatt carport system-systemkomponenten aufbau03 solarwatt carport system-systemkomponenten aufbau
03 solarwatt carport system-systemkomponenten aufbau
 
04 montageanleitung _carport_0v4
04 montageanleitung _carport_0v404 montageanleitung _carport_0v4
04 montageanleitung _carport_0v4
 

00 solarwatt vertriebsschulung carport

  • 1. SOLARWATT ACADEMY PARTNER VERTRIEBSSCHULUNG Seite 1
  • 2. Inhaltsverzeichnis Seite 2 1. Die Marke SOLARWATT 2. Strategie und Vision 3. Produkte und Systeme 4. Vertriebsunterstützung
  • 3. WOFÜR STEHT DIE MARKE SOLARWATT? Seite 3
  • 5. » 1993 gegründet, 2011 eines der führenden Solarunternehmen Deutschlands » seit 2012 mit einem neuem systemischen Geschäftsmodell » 145 feste Mitarbeiter » 300 MWp Produktionskapazität Seite 5
  • 6. » Europas modernste Modulfertigung » Produktionspräzision wie in der Automobilindustrie » Eigenes, einzigartiges Know-How und Expertenwissen aus 20 Jahren Erfahrung Seite 6
  • 8. SOLARWATT – Fertigungsinspektion durch Seite 8 Carsten Bovenschen (CFO) Einkauf Controlling Finanzen IT Personal
  • 9. SOLARWATT UNTERNEHMENSPORTRAIT Geschäftsführung Seite 9 Carsten Bovenschen (CFO) Einkauf Controlling Finanzen IT Personal Detlef Neuhaus (CEO) Marketing Produktmanagement Vertrieb Fertigung und Entwicklung Unternehmensform: GmbH HRB 31882 Amtsgericht Dresden
  • 10. SOLARWATT UNTERNEHMENSPORTRAIT Kundenstruktur » Systemhäuser » Investoren » Großhändler » Generalauftragnehmer (EPC) » Installateure/Solarteure Seite 10
  • 11. WAS ZEICHNET DIE STRATEGIE VON SOLARWATT aus? Seite 11
  • 12. Seite 12 Wohnhaus und Gewerbedach Segmente wachsen Preiskampf Konsolidierung auf allen Ebenen Innovations-zwang Globaler Wettbewerb Segment Großprojekte Politische Unklarheit PHOTOVOLTAIK schrumpft WACHSTUMSMARKT INTELLIGENTE ENERGIELÖSUNGEN
  • 13. Das Neue Paradigma: Optimierung des Eigenverbrauchs – Warum? Quelle: EUPD Research, ENSO, Solarpraxis Seite 13 In 2011 sanken die Herstellkosten des eigenen PV-Stroms unter den Bezugskosten vom Energieversorger! SOLARWATT STRATEGIE
  • 14. SOLARWATT STRATEGIE Chancen Endkundenbefragung zu Kaufmotivationen für Speichersysteme (EUPD) Quelle: EUPD Research Seite 14 Haupttreiber: • Optimierung des Eigenverbrauchs 63% • energetische Unabhängigkeit 25% • Energieeffizienz verbessern 9% • Senkung der Energiekosten 6% • Steigerung der Rentabilität 2%
  • 15. Quelle: EUPD Research Seite 15 Wachstumsmarkt Energielösungen Erwartete Anzahl an installierten Speichersystemen in Deutschland SOLARWATT STRATEGIE Fakten » EEG läuft Ende 2016 aus » Bis 2020: Neuinstallation von 70.000 PV-Systeme mit integrierten Speicher erwartet
  • 16. DAS SOLARWATT PRINZIP: SYSTEMINTELLIGENZ. Seite 16
  • 17. DAS SOLARWATT PRINZIP Systemintelligente Energiesysteme Seite 17
  • 18. Seite 18 SOLARANLAGE Strom erzeugen, mit individuellen Premium- Solarsystemen DAS SOLARWATT PRINZIP Systemintelligente Energiesysteme
  • 19. DAS SOLARWATT PRINZIP Seite 19 Energy Manager Intelligente Steuerung und verteilung Systemintelligente Energiesysteme
  • 20. DAS SOLARWATT PRINZIP Seite 20 Verbraucher Effektive Nutzung des Eigenstroms Systemintelligente Energiesysteme
  • 21. DAS SOLARWATT PRINZIP Systemintelligente Energiesysteme Storage/Speicherlösung Effektive Speicherung für komplette Unabhängigkeit Seite 21
  • 22. DAS SOLARWATT PRINZIP Systemintelligente Energiesysteme Energy Portal Webbasierter Zugriff auf alle Daten zu jeder Zeit an jedem Ort Seite 22
  • 23. Seite 23 SOLARWATT = SYSTEMINTELLIGENZ BAULICHE SYSTEME ENERGETISCHE SYSTEME Glas-Glas Module Wechselrichter + + ENERGY MANAGER » EASY-ON » EASY-IN » EASY-FLAT » CARPORT » VERANDA » FACADE Systemkomponenten + + » Komplettschutz Services » Finanzierung » ENERGY MANAGER STARTERKIT » ENERGY STORAGE » Warmwasser- Wärmepumpe » Energy Apps: Transparenz Komfort Unabhängigkeit DAS SOLARWATT PRINZIP Systemintelligente Energiesysteme
  • 24. DIE SOLARWATT SYSTEMKOMPONENTEN. GLAS-GLAS-MODULGENERATION Seite 24
  • 25. SOLARWATT KOMPONENTEN Solarmodul – herkömmlicher Glas-Folie-Aufbau Seite 25
  • 26. SOLARWATT KOMPONENTEN Solarmodul – herkömmlicher Glas-Folie-Aufbau Seite 26 Belastung Umwelt Einfluß Umwelt Einfluß Problem herkömmlicher Modulaufbau: » Solarzellen auf Außenseite des Materialverbundes (nur durch Tedlarfolie geschützt) » Zellen werden bei Durchbiegung gezogen dies kann zu einem Zerreißen führen. » Rückseitenfolie altert und lässt mit der Zeit Sauerstoff und Feuchtigkeit durch
  • 27. SOLARWATT KOMPONENTEN Transparente EVA Folie » gehärtetes Glas auf Vorder- und Rückseite » Glas ersetzt Rückseitenfolie Seite 27 2 mm Prismen Glas Zellen Transparente EVA Folie 2 mm Hoch transparentes Gehärtetes Glas Die neue Glas-Glas-Generation
  • 28. SOLARWATT KOMPONENTEN Seite 28 Belastung » Solarzellen befinden sich in der „neutralen Faser“ des Materialverbundes » Solarzellen werden nur auf Biegung beansprucht (werden nicht gezogen oder gestaucht) kein „Zerreißen“ bei hoher Belastung » Schutz vor Umwelteinflüssen wie Feuchtigkeit und Sauerstoff Glas Glas Die neue Glas-Glas-Generation
  • 29. SOLARWATT KOMPONENTEN UND SYSTEME Die neue Glas-Glas-Generation Schrägbelastungstest nach RAL 5 » ca. 1,5 t Last » Schrägbelastung bis 9000 Pa » Simulierung von Schnee- und Eisüberhang an der Modulunterkante Seite 29
  • 30. SOLARWATT KOMPONENTEN Seite 30 Abb: Ausschnitt Montageanleitung, Visualisierung Befestigungspunkte Die neue Glas-Glas-Generation Zertifizierungen: » Bei Befestigung an langen Seiten » Auflast bis 5.500 Pa » Schrägbelastung 9.000 Pa » Soglast 2.400 Pa Verbesserte Schneelastwerte
  • 35. Seite 35 (Elektroluminizienz Photographie) Herkömliches Glas-Folien Modul im Sogtest bis 10.000 Pascal ! Massive Veränderung im Zellbild!
  • 37. Glas-Glas Modul im Sogtest bis 10.000 Pascal ! Keine Veränderung im Zellbild! Seite 37 (Elektroluminizienz Photographie)
  • 39. SOLARWATT KOMPONENTEN UND SYSTEME Die neue Glas-Glas-Generation SOLARWATT Glass-Glass PV Module (135%) SOLARWATT Standard PV Module (105%) SOLARWATT gewährt 30 Jahre lineare Leistungsgarantie. » 30 Jahre Produktgarantie » 30 Jahre Lineare Leistungsgarantie, 35% mehr garantierter Ertrag Seite 39 Asiatische PV Module (80%)
  • 40. Die neue Glas-Glas-Generation Drei Glas-Glas Modultypen: • SOLARWATT 60M Style Das elegante Modul: Durchsichtig, Schwarzer Rahmen, schwarze Zelle, Crossrail, dezentrale Anschlusstechnik • SOLARWATT 60P 2x2mm Glas, Weiße EVA, Silberner Rahmen, blaue Zelle, Crossrail, zentrale Anschlusstechnik • SOLARWATT 36M glass Carport Modul, Fassadenmodul 2x4 mm Glas für Überkopfeinsatz, AbZ erteilt !!! dezentrale Anschlusstechnik Seite 40
  • 41. Die neue Glas-Glas-Generation (Zusammenfassung) Belastbarkeit und Langlebigkeit » keine Materialalterung durch Witterungseinflüsse » keine Diffusion von Feuchtigkeit und Sauerstoff durch Rückseite » begrenzte mechanische Belastung der Solarzellen » kratzfeste Rückseite Handling » ebenso leicht wie herkömmliche Glas-Folie-Module (24 Kg.) » extrem robust gegenüber rauen Transport- und Montagebedingungen Sicherheit » maximale Sicherheit (z.B. Brandschutz, da keine Folie) » KomplettSchutz Versicherung (für 5 Jahre inklusive) Seite 41
  • 42. DIE SOLARWATT SYSTEMKOMPONENTEN. WECHSELRICHTER Seite 42
  • 43. Seite 43 SOLARWATT = SYSTEMINTELLIGENZ BAULICHE SYSTEME ENERGETISCHE SYSTEME Glas-Glas Module Wechselrichter + + ENERGY MANAGER » EASY-ON » EASY-IN » EASY-FLAT » CARPORT » VERANDA » FACADE Systemkomponenten + + » Komplettschutz Services » Finanzierung » ENERGY MANAGER STARTERKIT » ENERGY STORAGE » Warmwasser- Wärmepumpe » Energy Apps: Transparenz Komfort Unabhängigkeit DAS SOLARWATT PRINZIP Systemintelligente Energiesysteme
  • 44. SOLARWATT KOMPONENTEN Wechselrichter Eigenschaften » Breiter Eingangsspannungsbereich » Spitzenwirkungsgrad bis 98,6 % » Trafoloses Gerät » Schutzart IP21 und IP65 (outdoor) » Wartungsfrei » Einfache Installation » Einfaches Handling durch kompakte Bauweise » Extrem leicht » 10 Jahre Garantie (Indoor-Wechselrichter) !!! Seite 44
  • 45. DIE SOLARWATT SYSTEMLÖSUNGEN. BAULICHE SYSTEME Seite 45
  • 46. Seite 46 SOLARWATT = SYSTEMINTELLIGENZ BAULICHE SYSTEME ENERGETISCHE SYSTEME Glas-Glas Module Wechselrichter + + ENERGY MANAGER » EASY-ON » EASY-IN » EASY-FLAT » CARPORT » VERANDA » FACADE Systemkomponenten + + » Komplettschutz Services » Finanzierung » ENERGY MANAGER STARTERKIT » ENERGY STORAGE » Warmwasser- Wärmepumpe » Energy Apps: Transparenz Komfort Unabhängigkeit DAS SOLARWATT PRINZIP Systemintelligente Energiesysteme
  • 47. Seite 47 SOLARWATT EASY-IN SYSTEM (In-Dach Lösung) SOLARWATT EASY-ON SYSTEM (Auf-Dach Lösung) SOLARWATT CARPORT SYSTEM SOLARWATT SYSTEME SOLARWATT VERANDA SYSTEM Privathäuslicher Bereich
  • 48. SOLARWATT EASY-IN SYSTEM » Zusammen mit dem Dachdeckerhandwerk (ZVDH) entwickelt » Solaranlage ersetzt Dachziegel (Bi-Funktionalität), besonders ästhetisch » Kein zusätzliches Gestellsystem notwendig, direkte Befestigung der Module auf der Dachlattung, optimierte Modulhinterlüftung » Komplettsystem, kaum Werkzeugeinsatz Seite 48
  • 49. SOLARWATT SYSTEME SOLARWATT EASY-IN SYSTEM - Bestandteile » Unterkonstruktion » Module Seite 49 » Kleinmaterial zur Montage » modulseitige Einblechung
  • 51. SOLARWATT EASY-ON SYSTEM » Individuell und optimiert für jedes Haus » Drei Modularten für die passende Dachgröße (SOLARWATT 36, 60 style) » Auch für kleine und komplizierte Dachformen Seite 51
  • 52. SOLARWATT CARPORT SYSTEM » Strom erzeugen auf zusätzlicher Fläche » Komfort, Schutz und Funktionalität für PKW, Zubehör » Einzigartiges Design, verbunden mit hoher Qualität Seite 52
  • 53. SOLARWATT SYSTEME Gewerblicher Bereich Seite 53 SOLARWATT FACADE SYSTEM SOLARWATT EASY-FLAT SYSTEM
  • 54. SOLARWATT FACADE SYSTEM » Hochwertiges Modul und Unterkonstruktion » Erfüllt zudem alle Anforderungen an eine Kaltfassade wie Witterungsbeständigkeit, Sicherheit und Hinterlüftung » Besonders ästhetisch in transparenter oder blickdichter Variante Seite 54
  • 55. SOLARWATT SYSTEME SOLARWATT FACADE SYSTEM - Haltekonstruktion Patentierte Haltekonstruktion » einfachste Handhabung » sichere Modulmontage ohne Werkzeug » edles, abgerundetes Design » Baukastensystem inkl. Unterkonstruktion » statisch und bautechnisch geprüft » geringe Scheibenabstände » statisch optimierte Glasklemmfläche Seite 55
  • 56. SOLARWATT SYSTEME SOLARWATT FACADE SYSTEM - Modul » SOLARWATT 36M facade/ SOLARWATT 36M facade style » Glas-Glas Verbund aus 4mm TVG (mit AbZ) » Transparent (~19%) oder blickdicht (RAL 9005) » Glanzvolle Optik Seite 56
  • 57. DIE SOLARWATT SYSTEME IM ENERGETISCHEN BEREICH. Seite 57
  • 58. SOLARWATT SYSTEME SOLARWATT ENERGETISCHE SYSTEME Seite 58
  • 60. SOLARWATT ENERGY MANAGER STARTERKIT SOLARWATT EnergyManager Seite 60 SOLARWATT STORAGE SOLARWATT ENERGETISCHE SYSTEME SOLARWATT ENERGY PORTAL Warmwasser-Wärme-pumpen
  • 61. SOLARWATT SYSTEME SOLARWATT ENERGY MANAGER STARTERKIT SMART HOME – Anwendungen » zentrale Steuerung zur Überwachung und Regelung von Energieströmen » überwacht die solare Stromerzeugung » steuert elektrische Verbraucher (Grundvoraussetzung für die Optimierung der Eigenversorgung Seite 61 des Haushalts) Funkbasis Unterputzfunksteckdose (Zubehör) SOLARWATT Energy Manager SOLARWATT Energy Portal 2x Überputzfunksteckdose SOLARWATT Energy Meter
  • 62. SOLARWATT SYSTEME SOLARWATT ENERGY PORTAL Seite 62 » Apps mit visuellen und interaktiven Funktionen » Intuitives Bedienkonzept » vielseitige Funktionen des Energiemanagements » Selbstlernende Photovoltaikertragsprognose » Eigenversorgung optimieren » Verwalten und nutzen von zu Hause oder unterwegs » Höchste Sicherheit durch SSL-Standard (Online-Banking- Standard) Transparenz Komfort Unabhängigkeit
  • 63. SOLARWATT SYSTEME SOLARWATT Warmwasser-Wärmepumpen Seite 63 » Eigenversorgung optimieren, kontinuierliche Nutzung des eigenen PV-Stromes » Einsparung von fossilen Brennstoffen » Einfache Integration in bestehendes Heizungssystem, Entlastung des alten Heizkessels » Nutzung vom Abwärme z.B. aus dem Heizungsraum » Kühlung von Räumen durch Wärmeentzug
  • 64. Seite 64 » Effektive Lithium-Eisenphosphat-Batterie » Höchste Wirkungsgrade im Markt (bis 96%) » Batteriemanagementsystem zur Verlängerung der Lebensdauer » gesicherte Stromversorgung bei Netzausfall (bis zu drei Phasen) » Unterbrechungsfreie Stromversorgung (USV) auf einer Phase » Leicht Erweiterbar » Leichte Einbindung in PV-Bestandsanlagen SOLARWATT SYSTEME SOLARWATT STORAGE
  • 65. DER SOLARWATT SERVICE RUNDET DAS SYSTEM-PORTFOLIO Seite 65 AB.
  • 66. SOLARWATT KOMPLETTSCHUTZ » Umfassender Schutz der Solaranlage » Die ersten 5 Jahre bei jedem Modul inklusive (exkl. „Blue“ Modul) Seite 66
  • 67. SOLARWATT SERVICE Komplettschutz Seite 67 » Allgefahrenversicherung - Im Schadensfall garantiert das Versicherungspaket den Ersatz bzw. die Reparatur der gestohlenen oder defekten Komponenten und übernimmt die damit verbundenen Kosten. » Betriebsunterbrechungsversicherung - Der Komplettschutz gewährleistet eine Entschädigung für entgangene Stromerträge , wenn ihr Solarsystem wegen eines Schadensfalls nicht richtig arbeiten konnte. » Minderertragsversicherung - Sollten 90% des in der Jahresenergieprognose vorhergesagten Jahresenergieertrages infolge geringerer Sonneneinstrahlung unterschritten werden deckt die Versicherung die Differenz zwischen garantierter und realer Jahresleistung.
  • 68. SOLARWATT VERTRIEBSUNTERSTÜTZUNG Verkaufsunterlagen » Broschüren für alle Systeme » Datenblätter für Module, Wechselrichter, Speicher » Referenzblätter » Folder Komplettschutz, Finanzierung » Montageanleitungen » Handbücher Alle Unterlagen sind mehrsprachig erhältlich. Seite 68
  • 69. SOLARWATT VERTRIEBSUNTERSTÜTZUNG Serviceorientierung » Außendienst: Folker Oldenburg Tel.: 0176-123-888-67 folker.oldenburg@solarwatt.de » Innendienst Ingenieure: Hotline Customer Service Tel.: 0351-8895-333 Seite 69 Michael Neumann Tel.: 0351-88 95-126 michael.neumann@solarwatt.de Jürgen Thurm juergen.thurm@solarwatt.de Heiko Opitz Tel.: 0176-123-888-76 heiko.opitz@solarwatt.de Michael Eiler Tel.: 0176-123-888-69 michael.eiler@solarwatt.de Ulrich Burkhalter Tel.: 0176-123-888-62 ulrich.burkhalter@solarwatt.de Sebastian Henschke sebastian.henschke@solarwatt.de Andreas Neitzel Tel.: 0176-123-888-83 andreas.neitzel@solarwatt.de Arthur Schraml Tel.: 0176-123-888-82 arthur.schraml@solarwatt.de Jan Kammer jan.kammer@solarwatt.de
  • 70. GUTE GRÜNDE FÜR SOLARWATT. Seite 70 Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit!