Diese Präsentation wurde erfolgreich gemeldet.
Wir verwenden Ihre LinkedIn Profilangaben und Informationen zu Ihren Aktivitäten, um Anzeigen zu personalisieren und Ihnen relevantere Inhalte anzuzeigen. Sie können Ihre Anzeigeneinstellungen jederzeit ändern.

Responsive Webdesign

4.453 Aufrufe

Veröffentlicht am

Slides about Responsive Webdesign. Mobilecamp Hamburg, Barcamp Kiel

Veröffentlicht in: Technologie
  • Als Erste(r) kommentieren

Responsive Webdesign

  1. 1. RESPONSIVEWEBDESIGN von Andreas Simon
  2. 2. ÜBER MICH ★ Webentwicklung (TYPO3, Mobile Web, Backend...) Konzeption und Projektleitung ★ G16 Media, Kiel (www.g16.net) ★ Freelancer sitevisions.de ★ @sitevisions, Google+andreas simon @sitevisions
  3. 3. WARUM RESPONSIVE WEBDESIGN ★ ca. 2014/2015 wird es mehr Traffic über mobile Geräte geben als über Desktop ★ immer mehr (mobile) Endgeräte ★ versch. Größen, versch. Auflösungen etc.andreas simon @sitevisions
  4. 4. VERSCHIEDENE GERÄTE ★ Smartphones in versch. Größen ★ Tablets in versch. Größen ★ PCs, Laptops, Subnotebooks ★ Fernseherandreas simon @sitevisions
  5. 5. WARUM RESPONSIVE WEBDESIGN? ★ bisheriges Webdesign: statisch ★ feste Größe, nicht skalierbar ★ px-Werte (auch bei Schriften)andreas simon @sitevisions
  6. 6. DIE PROBLEME ★ große Seiten auf kleinen Screens ★ Zoomen, links-rechts, oben-unten ★ Orientierung, wo bin ich hier?! ★ Touchgesten > Links treffen ★ Schriftgrößen; Bildgrößen; Buttons (zu klein)andreas simon @sitevisions
  7. 7. DARSTELLUNG STATISCHER SEITENandreas simon @sitevisions
  8. 8. FOLGE / ZIEL★ Website an die jeweiligen Situation (Endgeräte) anpassen★ responsive = reagieren >> Das Ende der 960px Einige Beispiele.....
  9. 9. BEISPIELEandreas simon @sitevisions
  10. 10. FOLGE:andreas simon @sitevisions
  11. 11. BEISPIELEandreas simon @sitevisions
  12. 12. RESPONSIVE WEBDESIGN★ fluide Layouts★ Anpassung der Breite an Screen★ weitere Anpassungsmöglichkeiten durch mediaqueries★ Veränderung der Darstellung★ lineare Anordnung von Inhalten★ Reduzierung von Inhalten (u.a. Formulare)
  13. 13. RESPONSIVE WEBDESIGN ★ Anpassung der Navigation ★ Anpassung von Button ★ Anpassung von Bildgrößenandreas simon @sitevisions
  14. 14. MEDIAQUERIESCSS-Datei:#content { width: 600px; background-color:#c3c3c3;}@media screen and (max-width: 700px) { width:62,5%; background-color:#000 }
  15. 15. MEDIAQUERIES★ @media screen { ... } @media print { ... }★ @media (orientation: landscape) { ... }★ @media (aspect-ratio: 4/3) { ... } Kombinieren von Werten:★ @media screen and (max-width: 700px) {...}★ respond.js für IE<=8
  16. 16. TECHNIK ★ umdenken in Prozente ★ % statt px ★ Anpassung CSS (ein- ausblenden; umstylen z.B. Button etc.)andreas simon @sitevisions
  17. 17. EM UND % ★ % für Layouts (div) Einfache Rechnung Ausgangsgröße(px) : Kontext = %-Größe 300px / 960px = 0,3125 ( 31,25% )andreas simon @sitevisions
  18. 18. VON PIXEL ZU PROZENTandreas simon @sitevisions
  19. 19. EM UND % ★ gleiches für Abstände etc. ★ margin:15px; 15 / 960 = 0,015625 ( 1,5625% )andreas simon @sitevisions
  20. 20. SCHRIFTEN★ Schriftgröße in em! (u.a. für User)★ Standardschriftgröße = 16pxh2 { 20px }20 / 16 = 1.25emh2 { 1.25em /* 20px */ }★ ! em = relativ zum Elternelement
  21. 21. SCHRIFTEN ★ Schriftgrößen auch über MediaQueries anpassen! ★ nicht zu klein (gute Lesbarkeit auf Smartphone) ★ nicht zu groß (Designtrend „große Schriften“):andreas simon @sitevisions
  22. 22. SCHRIFTEN GGF. VERKLEINERN
  23. 23. FITTEXT★ stufenloses Skalieren von Text
  24. 24. LAYOUT ★ 3 Spalten > 2 Spalten > 1 Spalteandreas simon @sitevisions
  25. 25. LAYOUT von Heiliger Dreispaltikgeit ➡ zu linearem Aufbauandreas simon @sitevisions
  26. 26. TEASERandreas simon @sitevisions
  27. 27. ANPASSUNGENandreas simon @sitevisions
  28. 28. LINKS & BUTTON
  29. 29. NAVIGATIONandreas simon @sitevisions
  30. 30. NAVIGATIONandreas simon @sitevisions
  31. 31. NAVIGATION
  32. 32. NAVIGATION
  33. 33. NAVIGATIONandreas simon @sitevisions
  34. 34. NAVIGATIONandreas simon @sitevisions
  35. 35. IMAGESandreas simon @sitevisions
  36. 36. IMAGES ★ einfaches Skalieren: img { max-width:100% } Orientierung am Elternelement Problem: Ladezeitenandreas simon @sitevisions
  37. 37. IMAGES - LADEZEITEN ★ es werden Bilder für Desktop-Version geladen ★ lediglich skaliert verschiedene Möglichkeiten: ★ Javascript-basierte Ansätze ★ <img src=“small.jpg“ data-2=“big.jpg“ /> ★ Nachteil: Browser lädt erste Version vorandreas simon @sitevisions
  38. 38. IMAGES - LADEZEITEN ★ Adaptive Images ★ nutzt PHP und JS um Größe rauszufinden und zu speichern ★ PHP bearbeitet Bild bei Anfrage ★ keine Markup-Änderung ★ Caching der Bilderandreas simon @sitevisions
  39. 39. RESPONSIVE IMAGES ★ WHATWG <> W3C <picture alt=“alttext“> <source src=“small.jpg“> <source src=“medium.jpg“ media=“min-width:500px “> <source src=“full.jpg“ media=“min-width:960px“ > <img src=“default.jpg“> </picture> Viel Code; lädt kein anderes Image vor; Websites, CMS etc. anzupassenandreas simon @sitevisions
  40. 40. RESPONSIVE IMAGES ★ WHATWG <> W3C <img alt=“alttext“ src=“small.jpg“ scrset=“medium.jpg 500w, full.jpg 960w“> Image wird trotzdem vorgeladen; komplizierte Schreibweise, ungewöhnlich, fehleranfällig, nicht intuitiv nutz weiterhin das img-Tagandreas simon @sitevisions
  41. 41. RESPONSIVE IMAGES Damit noch nicht alles berücksichtigt: ★ verfügbare Bandbreite! ★ Retina-Displaysandreas simon @sitevisions
  42. 42. RETINA DISPLAYSBilder in doppelter Größe speichern und in halberGröße auszeichnen:<img src=“400x200.jpg“ width:200“ height=“100“>CSS: background-image:url(400x200.jpg)background-size:200px 100px;riloadr.js > src=“image.jpg“ sucht „image@2xjpg“Ladezeiten!
  43. 43. DESIGN-ANPASSUNGEN★ beachten: weniger Platz (Viewport!)★ Größen für Bilder, Schriften, Button, Links, Navigationen anpassen ★ reduzieren auf das Wesentliche (gilt auch für Desktop)Responsive Webdesign in Layout und Content gutplanen!
  44. 44. WIREFRAMES
  45. 45. ...DANN PHOTOSHOP Inhalt entferntandreas simon @sitevisions
  46. 46. WEITER ZU BEACHTEN ★ Inhalte über Ajax nachladen ★ RESS = Responsive WD+ ServerSide Components ★ IE <= 8 keine mediaqueries = respond.js ★ Probleme bei hover; Lightboxen, Meganav ★ schön: Slider mit Touchevents (Flexslider!)andreas simon @sitevisions
  47. 47. VORTEILE RWD ★ Anpassung an verschiedenste Größen ★ Mehraufwand/Kosten, aber günstiger als Mobile Website ★ geringer Pflegeaufwand! geringe Folgekosten ★ gut für SEO > eine Domain/URL ★ !?! gleiche Inhalte ★ kein Springen zw. 2 Versionen!andreas simon @sitevisions
  48. 48. NACHTEILE RWD ★ Ladezeiten (nicht optimiert) ★ reines Ausblenden von Inhalten (werden aber geladen!) ★ keine indiv. Inhalte (mobile Situation)andreas simon @sitevisions
  49. 49. MOBILE VS. RESPONSIVE SITEMobile Websites:★ spezieller (mobiler) Content;★ Reduzierung (Vor- oder Nachteil?)★ optimierte Ladezeiten★ Optimiertes Layout (eigenes Layout)★ aber: doppelte Pflege von Inhalten, neue Domain, neue URLs (SEO);★ will der User auf eine „alternative“ Website!?
  50. 50. NUTZUNG VON MOBILE DEVICES★ auf dem Weg zur Arbeit, Stadt etc.★ informieren über Produkte im Geschäft= unterwegs (geringe Bandbreite, weniger Zeit)★ aber: auf Toilette ( > 80% der Männer )★ Sofa, Bett= at home (hohe Bandbreite, viel Zeit)
  51. 51. MOBILE FIRST ★ erst mobil denken (Reduzierung auf das Wesentliche) ★ Telefonnummer: ja, wichtig! Aber auch auf Desktop (Restaurant-Website) ★ Seiten nicht zukleistern > weniger ist mehr ★ ...auch bei Technik! ★ Konzentration auf das Wichtige (User ist nicht konzentriert > one thumb, one eyeball)andreas simon @sitevisions
  52. 52. UNWICHTIG... Inhalt entfernt
  53. 53. TOOLS ★ Adobe Shadow ★ http://mattkersley.com/responsive/ (Testing) ★ Foundation (Framework) ★ mediaqueri.es (gute Beispiele) ★ riloadr (Respons. Images)andreas simon @sitevisions

×