Diese Präsentation wurde erfolgreich gemeldet.
Wir verwenden Ihre LinkedIn Profilangaben und Informationen zu Ihren Aktivitäten, um Anzeigen zu personalisieren und Ihnen relevantere Inhalte anzuzeigen. Sie können Ihre Anzeigeneinstellungen jederzeit ändern.
EU-Programme: Überblick über die IKT-Förderung
innerhalb des 7. Forschungsrahmenprogramms und
über das ICT-PSP Programm


...
7. Forschungsrahmenprogramm (FP7) - Aufbau



                                                                            ...
IKT-Förderung innerhalb des 7.
Forschungsrahmenprogramms

•     Budget 2007-2013 (in Mio €): 9.050

•     Arbeitsprogramm ...
Wissenswertes FP7
•     Förderquote:
      75% für Forschung und Entwicklung für öffentliche Einrichtungen,
      Forschun...
Übersicht der IKT-Ausschreibungen im FP7

Name                                                           Zeitraum         ...
Public-Private Partnerships
Veröffentlichungsdatum:                            30. Juli 2009
Deadline:                    ...
Unterstützungsprogramm für die
IKT-Politik der EU (ICT-PSP)

Hauptfinanzierungsinstrument des CIP für die i2010 Initiative...
ICT PSP
Themen 2009
1. IKT für Gesundheit, Altern und Inklusion
      Komplementäre Themen aus FP7/IKT
      Thema 5: nach...
ICT PSP
Themen 2009


4. Mehrsprachiges Web

      Komplementäres Thema aus FP7/IKT
      Thema 4: Digitale Bibliothek und...
ICT PSP 2009
Projektarten

Projektart                 Förderquote EU-Komm.                Laufzeit       Länder   Budget
 ...
ICT PSP 2009
     Zeitrahmen


                                                             29. Januar 2009   Aufruf zur E...
Internet:
ICT-PSP – Arbeitsprogramme und Aufrufe zur Einreichung von Vorschlägen
http://ec.europa.eu/information_society/a...
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

Überblick über die IKT-Förderung innerhalb des 7. Forschungsrahmenprogramms und über das ICT-PSP Programm

891 Aufrufe

Veröffentlicht am

Ak-Finanzierung: 14.10.2009
Autor: Sibylle Kubale

Veröffentlicht in: Technologie, Bildung
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Überblick über die IKT-Förderung innerhalb des 7. Forschungsrahmenprogramms und über das ICT-PSP Programm

  1. 1. EU-Programme: Überblick über die IKT-Förderung innerhalb des 7. Forschungsrahmenprogramms und über das ICT-PSP Programm AK Finanzierung des SIBB: Workshop Förderprogramme für IT-Unternehmen Sibylle Kubale, Enterprise Europe Network Berlin-Brandenburg 14.10.2009 1
  2. 2. 7. Forschungsrahmenprogramm (FP7) - Aufbau FP7 Zusam- Men- Kapazi- men- Ideen schen täten arbeit Sozial- Bio- Gesund- Nano- wissen- Welt- Sicher- techno- IKT Energie Umwelt Verkehr heit science schaf- raum heit logie ten Sibylle Kubale, Enterprise Europe Network Berlin-Brandenburg 14.10.2009 2
  3. 3. IKT-Förderung innerhalb des 7. Forschungsrahmenprogramms • Budget 2007-2013 (in Mio €): 9.050 • Arbeitsprogramm 2009-2010 (veröffentlicht November 2008, korrigierte Version Juli 2009) – sieben Herausforderungen („Challenges“) – neue und zukünftige Technologien („FET Open“) – horizontale Themen • Arbeitsprogramm 2011-2012 wird voraussichtlich September/November 2010 veröffentlicht. Sibylle Kubale, Enterprise Europe Network Berlin-Brandenburg 14.10.2009 3
  4. 4. Wissenswertes FP7 • Förderquote: 75% für Forschung und Entwicklung für öffentliche Einrichtungen, Forschungseinrichtungen und KMU 50 % für Großunternehmen • Projektpartner: 3 unabhängige Rechtspersonen aus mindestens 3 Ländern (Mitgliedsstaaten oder assoziierte Staaten der EU) – Partnersuchtools: • CORDIS Partnersuche: http://cordis.europa.eu/partners- service/search_de.html • Ideal – IST (speziell für IKT-Projekte): www.ideal-ist.net • Projektidee: – wissenschaftliche Exzellenz (Inhalte des Calls) – Qualität und Effizienz der Implementierung und des Managements – Potentielle Auswirkungen durch die Entwicklung, Verbreitung und den Gebrauch der Projektergebnisse Sibylle Kubale, Enterprise Europe Network Berlin-Brandenburg 14.10.2009 4
  5. 5. Übersicht der IKT-Ausschreibungen im FP7 Name Zeitraum Budget ICT Call 4 19.11.2008 bis 01.04.2009 801 Mio. Euro ICT Call 5 30.07.2009 bis 26.10.2009 732 Mio. Euro ICT Call 6 24.11.2009 bis 13.04.2010 286 Mio. Euro FET Open 19.11.2008 bis 31.12.2010 61 Mio. Euro Joint Call ICT-Energy 08.12.2008 bis 31.03.2009 10 Mio. Euro PPP: Factories of the Future 30.07.2009 bis 03.11.2009 35 Mio. Euro PPP: Energy efficient Buildings 30.07.2009 bis 03.11.2009 15 Mio. Euro PPP: Green Cars 30.07.2009 bis 03.11.2009 20 Mio. Euro Sibylle Kubale, Enterprise Europe Network Berlin-Brandenburg 14.10.2009 5
  6. 6. Public-Private Partnerships Veröffentlichungsdatum: 30. Juli 2009 Deadline: 03. November 2009 (17 Uhr, Brüsseler Zeit) „Factories of the Future“ (NMP, IKT) Budget: 95 Mio. Euro Smart factories: ICT for agile and environmentally friendly manufacturing „Energy-efficient Buildings“ (NMP, IKT, Energie und Umwelt) Budget: 65 Mio. Euro ICT for Energy-efficient buildings and spaces of public use „Green Cars“ (NMP, Energie, Transport und IKT) Budget: 20 Mio. Euro ICT for the fully electrical vehicle Sibylle Kubale, Enterprise Europe Network Berlin-Brandenburg 14.10.2009 6
  7. 7. Unterstützungsprogramm für die IKT-Politik der EU (ICT-PSP) Hauptfinanzierungsinstrument des CIP für die i2010 Initiative: Budget (in Mio. €) •Vollendung des einheitlichen Europäischen Informationsraums 2007 57.4 •Bewältigung gesellschaftlicher Herausforderungen 2008 ~ 52 Ziele: 2009 ~ 105 Entwicklung innovativer Anwendungen von IKT in Europa für 2010 ~ 112 Bürger, Unternehmen und Verwaltung in Bereichen von öffentlichem Interesse 2011 ~ 120 - Gesundheit - Integration 2012 ~ 135 - öffentliche Verwaltung - Energieeffizienz 2013 ~ 149 Keine Förderung von Forschungsprojekten Total ~ 730 Sibylle Kubale, Enterprise Europe Network Berlin-Brandenburg 14.10.2009 7
  8. 8. ICT PSP Themen 2009 1. IKT für Gesundheit, Altern und Inklusion Komplementäre Themen aus FP7/IKT Thema 5: nachhaltige und personalisierte Gesundheitsdienste Thema 7: IKT für unabhängiges Leben, Integration und Mitbestimmung 2. Digitale Bibliothek Komplementäres Thema aus FP7/IKT Thema 4: Digitale Bibliothek und Content 3. IKT für öffentliche Verwaltung Komplementäres Thema aus FP7/IKT Thema 7: IKT für unabhängiges Leben, Integration und Mitbestimmung 4. IKT für Energie-Effizienz und Umwelt Komplementäres Thema aus FP7/IKT Thema 6: IKT für Mobilität, Nachhaltigkeit der Umwelt und Energie-Effizienz Sibylle Kubale, Enterprise Europe Network Berlin-Brandenburg 14.10.2009 8
  9. 9. ICT PSP Themen 2009 4. Mehrsprachiges Web Komplementäres Thema aus FP7/IKT Thema 4: Digitale Bibliothek und Content, Intelligentes Informationsmanagement 5. Informationen des öffentlichen Sektors 6. Entwicklung des Internets und Sicherheit Komplementäres Thema aus FP7/IKT Thema 1: Vertrauenswürdige IKT 7. Innovation, Nutzererfahrung, „Living Labs“ Sibylle Kubale, Enterprise Europe Network Berlin-Brandenburg 14.10.2009 9
  10. 10. ICT PSP 2009 Projektarten Projektart Förderquote EU-Komm. Laufzeit Länder Budget (in Monaten) Pilotprojekt Typ 50 % der direkten bis zu 36 6-10 5-10 Mio. € A förderfähigenKosten /Projekt Initiativen in den MS Pilotprojekt Typ 50 % der gesamten förderfähigen 24 bis 36 4 2-2,5 Mio. € B Kosten /Projekt Implementierung von DL/Produkten Thematische Flatrates 18 bis 36 7 300.000 – Netzwerke 500.000 € Experten zu einem /pro Netz-werk bestimmten Thema Best Practise Nur für Themenbereich Digitale Bis 2011 7 3-5 Mio. Netzwerk Bibliothek €/Projekt Standards, Spezifikationen 80 % der gesamten förderfähigen Kosten Sibylle Kubale, Enterprise Europe Network Berlin-Brandenburg 14.10.2009 10
  11. 11. ICT PSP 2009 Zeitrahmen 29. Januar 2009 Aufruf zur Einreichung von Projektvorschlägen 02. Juni 2009 Einreichungsfrist Juni 2009 Evaluierung Partner für Berlin/FTB-Werbefotografie September 2009 Beginn der Vertragsverhandlungen Dezember Ende der Vertragsverhandlungen, 2009/Januar Unterzeichnung der Verträge 2010 Ende November Bekanntgabe des neuen Arbeitsprogramms 2009 2010 Sibylle Kubale, Enterprise Europe Network Berlin-Brandenburg 14.10.2009 11
  12. 12. Internet: ICT-PSP – Arbeitsprogramme und Aufrufe zur Einreichung von Vorschlägen http://ec.europa.eu/information_society/activities/ict_psp/index_en.htm Newsletter Enterprise Europe Network Berlin-Brandenburg http://www.eu-service-bb.de Sibylle Kubale Enterprise Europe Network Berlin-Brandenburg in der Berlin Partner GmbH Tel.: 030-39980-281 Davina Wenninger Enterprise Europe Network Berlin-Brandenburg in der Berlin Partner GmbH Tel.: 030-39980-282 Sibylle Kubale, Enterprise Europe Network Berlin-Brandenburg 14.10.2009 12

×