Diese Präsentation wurde erfolgreich gemeldet.
Wir verwenden Ihre LinkedIn Profilangaben und Informationen zu Ihren Aktivitäten, um Anzeigen zu personalisieren und Ihnen relevantere Inhalte anzuzeigen. Sie können Ihre Anzeigeneinstellungen jederzeit ändern.

Landeselterntag 2018

97 Aufrufe

Veröffentlicht am

_

Veröffentlicht in: Bildung
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Landeselterntag 2018

  1. 1. Medienkompetenz und MedienkomP@ss in RLP Christian Kleinhanß - Pädagogischer Leiter www.medienundbildung.com Landeselterntag 2018
  2. 2. www.medienundbildung.com
  3. 3. http://www.web-ideas.de/kultur/animation-30-jahre-musikverkaufe/ WashabendiesebeidenGegenständemiteinanderzutun? Zusammenhang?
  4. 4. Der Schnitt durch die digitalen Gesellschaft Vor 1980 geborene Nach 1980 geborene DdigitalImmigrantsundDigitalNatives
  5. 5. Schlaglicht: Kompetenzen in der digitalen Welt Mediatisierung der Alltagswelt
  6. 6. Selfies mit Hillary Clinton
  7. 7. http://citronengras.de/papstverkuend ungen-handyfotos/ Petersplatz in Rom Papstverkündigung und Handyfotos
  8. 8. http://www.dertuber.de/evolution-of-the-desk-unsere-digitale-welt/
  9. 9. Schlaglicht: Medienkompetenz für Kinder und Jugendliche
  10. 10. Lernen mit neuen Medien
  11. 11. https://www.kmk.org/fileadmin/Dateien/pdf/PresseUndAktuelles/2016/Bildung_digitale_Welt_Webversion.pdf StrategiepapierderKultusministerkonferent12/2016 BildunginderdigitalenWelt
  12. 12.  verstanden als fächerübergreifender Kompetenzrahmen  Medienkompetenz als 4. Kulturtechnik neben Lesen, Schreiben, Rechnen  kritisch-verantwortungsvolle Nutzung von Medien  Ab dem Schuljahr 2018/19 ist der Nachweis des Kompetenzzuwachses der SuS für GS verbindlich MedienkomP@ss RLP
  13. 13. Kommunizieren + Kooperieren Produzieren + Präsentieren Analysieren + Reflektieren Bedienen + Anwenden Informieren + Recherchieren Wege zum MedienkomP@ss https://www.lmk-online.de/medienkompetenz/medienkompss.html
  14. 14. MedienkomP@ss Grundschule + Orientierungsstufe Ab der Sek I steigert sich das Niveau, die Kompetenzbereiche bleiben jedoch die gleichen.
  15. 15. Welcher Buchstabe wird gesucht?
  16. 16. KuliMilch Ball Schlumpf Stuhl Blumen
  17. 17. Silbenbögen
  18. 18. • Fotografie • Animation • Bildbearbeitung • Schnitt
  19. 19. Als die Bilder laufen lernten…
  20. 20. Quelle:http://www.tulpengarten.entdeckendes-lernen.de/aktionen/messen.htm
  21. 21. Wieviele Tulpenzwiebeln sind größer als deine Tulpenzwiebel? Wer hat die schwerste Tulpenzwiebel? Wieviele Tulpenzwiebeln sind kleiner? Wer hat die leichteste? Welche Tulpen werden im Frühjahr deiner Meinung nach zuerst aus der Erde kommen? Denke dir weitere Fragen aus, deren Antworten du durch dein Beobachten herausfinden kannst! Tabellenvorlage für das Messen
  22. 22. Tipp: Beispieltabelle: http://blumenwiesen.bund-rlp.de/fileadmin/ bundgruppen/Blumenwiesen/Pdfs_zur_ Bildungsbroschuere/Anhang_16b.pdf Tulpenprojekt, an dem sich Grundschulen aus ganz Europa beteiligen konnten: www.tulpengarten.entdeckendes- lernen.de/aktionen/pflanzen.htm
  23. 23. MedienkomP@ss Sekundarstufe I Gleiche Kompetenzstufen, aber gesteigertes Niveau
  24. 24. 4.1 Produzieren/ Präsentieren • Gut erklärt ist gut gewusst! – Erklärfilm im Unterricht mit der Lege- Trick-Technik
  25. 25. 5.1 Analysieren/ Reflektieren • Mein Medienalltag • Beobachten und Dokumentieren der eigenen Mediennutzung (~ 1 Woche) • Vergleich in der Klasse • Vergleich zur JIM-Studie
  26. 26. Schlaglicht: Didaktik Das Lernen mit und über Medien
  27. 27. 10 Merkmale guten Unterrichts Hilbert Meyer Learning already has got an “e“ in it! Didaktisches Sechseck
  28. 28. TPACK-Modell Das TPACK-Modell zeigt auf, dass medienpädagogische Settings immer von den drei Aspekten Pädagogik, Inhalten und Technik bestimmt sind. Je nach Erkenntnisinteresse werden bestimmte Schnittmengen fokussiert.
  29. 29. • A: Content-Kenntnisse (CK) Hier geht es um das „Was“, also um die Inhalte, die unterrichtet werden, wie z.B. Mathe, Musik, oder Sport. • B: Pädagogik-Kenntnisse (PK) Im Blick steht das methodisch-didaktische Repertoire in der Gestaltung der Lernprozesse. Wird in Gruppen gearbeitet, gibt es Selbstlernphasen, kooperativen Unterricht, Kompetenzportfolios, Frontal-Vorträge. Es geht also um das „Wie“. • C: Technik-Kenntnisse (TK) Inwiefern unterstützen technische Lösungen den Lernfortschritt? Von Interesse sind Szenarien, bei denen technische Lösungen das Lernen befördern oder erleichtern, sei es eine 3D-Animation, die einen ansonsten unsichtbaren chemischen Prozess simuliert, ein kollaboratives Wiki als Wissensspeicher oder der didaktische Einsatz bestimmter Apps für einen definierten Lernzweck. „Womit“ wird der didaktische Prozess unterstützt?
  30. 30. Schlaglicht Coding und Making Mit jungen Erfinder/innen hinter den digitalen Vorhang sehen
  31. 31. Codingprojekt an der GS Alsheim Potentiale für Inklusion und Differenzierung: Der gleiche Ausgangscode für alle, Differenzierung nach eigenen Ideen und Kompetenzen.
  32. 32. Arbeitsblatt mit Programmcode
  33. 33. Argumente für einen frühen Beginn: • Mediatisierung des Alltags (auch von Kindern) • Einstieg, bevor sich Rollenbilder manifestieren • Forschendes Lernen und spielerischer Zugang
  34. 34. Kontakt und Materialbestellung: Christian Kleinhanß - Pädagogischer Leiter www.medienundbildung.com kleinhanss@medienundbildung.com Turmstraße 10, 67059 Ludwigshafen 0621 – 52 02 282
  35. 35. These: Jedes Bildungshaus muss einen freien Zugang zum Internet bereitstellen.
  36. 36. Foto von Jim Groom auf Flickr Vertiefung: http://steve-wheeler.blogspot.co.uk/2014/12/the-ungoogleable-question.html Lernenim21.Jahrhunders– WasisteineguteFrage?
  37. 37. These: Das Lernen mit und über neue Medien ist nicht per se ein besseres Lernen – es ist ein anderes Lernen.
  38. 38. France in 2000 year (XXI century). Future school. France, paper card. Jean Marc Cote (if 1901) or Villemard (if 1910) http://publicdomainreview.org/2012/06/30/france-in-the-year-2000-1899-1910/ - A reproduction of the early 20th century, scan / Репродукция, скан бумажной карточки. Gemeinfrei. https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=15852242
  39. 39. Christian Kleinhanß – Pädagogischer Leiter medien+bildung.com gGmbH Turmstr. 10 67059 Ludwigshafen 0621 – 52 02 282 kleinhanss@medienundbildung.com

×