Sinn und Unsinn persönlicher Werbung mit Google AdWords
Gliederung <ul><li>Was bringt‘s </li></ul><ul><li>Google Auktionsmodell </li></ul><ul><li>Praktisches schalten einer Anzei...
Was bringt‘s? <ul><li>Jedes fünfte Suchergebniss wird nur noch von 60% der User angesehen </li></ul><ul><li>Ca. 50% schaue...
Was bringt‘s <ul><li>Folge: </li></ul><ul><li>Nur wer oben steht wird wahrgenommen </li></ul><ul><li>Nur wer wahrgenommen ...
Auktionsmodell <ul><li>Google läßt bezahlte Anzeigen oben erscheinen </li></ul><ul><li>Rangfolge der Anzeigen wird in eine...
Relevanz <ul><li>Freiberufler </li></ul><ul><li>Selbstständigkeiten </li></ul><ul><li>Geldeinsatz genau abwägen </li></ul>
Google vs. facebook <ul><li>Nur wer die User hat, hat die Macht </li></ul><ul><li>Information entwickelt sich momentan sch...
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

Vortrag studium +

331 Aufrufe

Veröffentlicht am

Nutzung von Google AdWords für persönliche und private Zwecke, Rahmenpräsentation.

Veröffentlicht in: Karriere, Technologie, Business
0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
331
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
5
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
5
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

Vortrag studium +

  1. 1. Sinn und Unsinn persönlicher Werbung mit Google AdWords
  2. 2. Gliederung <ul><li>Was bringt‘s </li></ul><ul><li>Google Auktionsmodell </li></ul><ul><li>Praktisches schalten einer Anzeige </li></ul><ul><li>Relevanz </li></ul><ul><li>Google vs. facebook </li></ul>
  3. 3. Was bringt‘s? <ul><li>Jedes fünfte Suchergebniss wird nur noch von 60% der User angesehen </li></ul><ul><li>Ca. 50% schauen auf die am Seitenrand eingeblendeten Anzeigen </li></ul>www.prweb.com
  4. 4. Was bringt‘s <ul><li>Folge: </li></ul><ul><li>Nur wer oben steht wird wahrgenommen </li></ul><ul><li>Nur wer wahrgenommen wird wird auch angeklickt </li></ul><ul><li>Nur wer angeklickt wurde kann beim User ein gewolltes Verhalten erzeugen </li></ul>
  5. 5. Auktionsmodell <ul><li>Google läßt bezahlte Anzeigen oben erscheinen </li></ul><ul><li>Rangfolge der Anzeigen wird in einer Art Auktion bestimmt </li></ul><ul><li>Anzeigenrang = CPC x Qualitätsfaktor </li></ul>
  6. 6. Relevanz <ul><li>Freiberufler </li></ul><ul><li>Selbstständigkeiten </li></ul><ul><li>Geldeinsatz genau abwägen </li></ul>
  7. 7. Google vs. facebook <ul><li>Nur wer die User hat, hat die Macht </li></ul><ul><li>Information entwickelt sich momentan schneller über facebook weiter </li></ul><ul><li>Schlagwörter: Implementierung „like-button“ etc. </li></ul>

×