SlideShare ist ein Scribd-Unternehmen logo
1 von 8
Quelle: http://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/c/c6/Zollverein_Schacht_12.jpg (15.07.2012)




Gruppe 3: Kulturpolitik
Bettina Wopenka, Daniel Schwarze,
  Pascal Heinscher, Schene Salih
Grundlegendes
 es gibt nicht „DIE Kultur“
 Schwerpunkt: Förderung von
  kulturellen ProjektenZeche
  Zollverein
 Wandel vom Bildungsauftrag zum
  Wirtschaftsfaktor
Medienbeobachtung
 TAZ
  – links-alternativ
  – kritische Haltung zu privatwirtschaftlicher
    Förderung
  – „Crowdfunding“ im Fokus
 Zeit
  –   liberal
  –   zeigt Möglichkeiten des Weiterbestehens auf
  –   nimmt Politiker in die Pflicht
  –   appelliert an die Bürger
Akteure in der Kulturpolitik
 Stellenwert ( Zeche Zollverein )
 Relevanz Kulturpolitik auf Stadtebene
 Normen- und Werte-System durch
  Kultur
 Gesellschaftlicher Wandel
 Integration
 Budget
 Parteien
Fallbeispiele typischer Strategien
der Interessenartikulation peripherer
Akteure des Politikfeldes
  Erregung  von Aufmerksamkeit
  Medienpräsenz
  die Rolle von Journalisten sind
   Beobachter vs. Mitgestalter
  Schattenpolitik
Fallbeispiele typischer Strategien der
Interessenartikulation peripherer
Akteure des Politikfeldes
  Information  und Kommunikation
  Mediengesellschaft
  Integration und Selbstregulierung
  Öffentliche Meinung und
   Medienlandschaft werden mit gezielten
   Public-Relations-Aktivitäten
   beeinflusst!
Vergleich mit einem anderen
Politikfeld
  unterschiedliche Felder stehen
  indirekt miteinander in Verbindung und
  haben gemeinsame Ziele
 Schwerpunkt auf die Bewahrung und
  Vermittlung
 schwierigen sozialen Bedingungen
 Sicherstellung elementare
  Grundbedürfnisse
Vergleich mit einem anderen
Politikfeld
 Bildung   und Kultur sollen vermittelt
  werden
 Familienpolitik → Bildungspolitik →
  Kulturpolitik
 finanzielle Schwierigkeiten

Weitere ähnliche Inhalte

Ähnlich wie Präsentation gruppenaufgaben governance

Dr. Norbert Sievers: Kulturpolitische Öffentlichkeiten herstellen
Dr. Norbert Sievers: Kulturpolitische Öffentlichkeiten herstellenDr. Norbert Sievers: Kulturpolitische Öffentlichkeiten herstellen
Dr. Norbert Sievers: Kulturpolitische Öffentlichkeiten herstellenRaabe Verlag
 
Mehr-partizipation-in-sozialorganisationen-präsentation-reiser-21052011
Mehr-partizipation-in-sozialorganisationen-präsentation-reiser-21052011Mehr-partizipation-in-sozialorganisationen-präsentation-reiser-21052011
Mehr-partizipation-in-sozialorganisationen-präsentation-reiser-21052011npovernetzt
 
Soziale Medien als Intermediäre der Meinungsbildung und Nachrichtenvermittlung
Soziale Medien als Intermediäre der Meinungsbildung und NachrichtenvermittlungSoziale Medien als Intermediäre der Meinungsbildung und Nachrichtenvermittlung
Soziale Medien als Intermediäre der Meinungsbildung und NachrichtenvermittlungJan Schmidt
 
A way to more diversity in cultural institutions: Outreach
A way to more diversity in cultural institutions: OutreachA way to more diversity in cultural institutions: Outreach
A way to more diversity in cultural institutions: OutreachIvana Scharf
 
Web20 Politische Partizipation
Web20 Politische PartizipationWeb20 Politische Partizipation
Web20 Politische Partizipationdavidroethler
 
Simone Rödder - Organisationstheoretische Perspektiven auf die Wissenschaftsk...
Simone Rödder - Organisationstheoretische Perspektiven auf die Wissenschaftsk...Simone Rödder - Organisationstheoretische Perspektiven auf die Wissenschaftsk...
Simone Rödder - Organisationstheoretische Perspektiven auf die Wissenschaftsk...Wissenschaft - Medien - Kommunikation
 
Social Media und Politik - Aus dem Kurs an der HWZ
Social Media und Politik - Aus dem Kurs an der HWZSocial Media und Politik - Aus dem Kurs an der HWZ
Social Media und Politik - Aus dem Kurs an der HWZEllen Girod
 
Anna Theil, Denis Bartelt: Crowdfunding
Anna Theil, Denis Bartelt: CrowdfundingAnna Theil, Denis Bartelt: Crowdfunding
Anna Theil, Denis Bartelt: CrowdfundingRaabe Verlag
 
Anna Theil, Denis Bartelt: Crowdfunding. Der neue Weg für private, öffentlich...
Anna Theil, Denis Bartelt: Crowdfunding. Der neue Weg für private, öffentlich...Anna Theil, Denis Bartelt: Crowdfunding. Der neue Weg für private, öffentlich...
Anna Theil, Denis Bartelt: Crowdfunding. Der neue Weg für private, öffentlich...Raabe Verlag
 
Blogosphaere Mainz 2008
Blogosphaere Mainz 2008Blogosphaere Mainz 2008
Blogosphaere Mainz 2008Jan Schmidt
 
Prof. Peter Vermeulen: Neuausrichtung kommunaler Kulturförderung.
Prof. Peter Vermeulen: Neuausrichtung kommunaler Kulturförderung.Prof. Peter Vermeulen: Neuausrichtung kommunaler Kulturförderung.
Prof. Peter Vermeulen: Neuausrichtung kommunaler Kulturförderung.Raabe Verlag
 
Prof. Dr. Oliver Scheytt: Der öffentliche Kulturauftrag
Prof. Dr. Oliver Scheytt: Der öffentliche KulturauftragProf. Dr. Oliver Scheytt: Der öffentliche Kulturauftrag
Prof. Dr. Oliver Scheytt: Der öffentliche KulturauftragRaabe Verlag
 
Die Lügenpresse als Verschwörungstheorie
Die Lügenpresse als VerschwörungstheorieDie Lügenpresse als Verschwörungstheorie
Die Lügenpresse als VerschwörungstheorieUwe Krüger
 
Auswertung kommunalpolitikerbefragung gt
Auswertung kommunalpolitikerbefragung gtAuswertung kommunalpolitikerbefragung gt
Auswertung kommunalpolitikerbefragung gteknaponk
 
eParticipation für Kinder und Jugendliche: Erfahrungen und Handlungsempfehlun...
eParticipation für Kinder und Jugendliche: Erfahrungen und Handlungsempfehlun...eParticipation für Kinder und Jugendliche: Erfahrungen und Handlungsempfehlun...
eParticipation für Kinder und Jugendliche: Erfahrungen und Handlungsempfehlun...Hans-Dieter Zimmermann
 
Impulsreferat "Möglichkeiten der politischen Jugendbildung im Web 2.0 aus chr...
Impulsreferat "Möglichkeiten der politischen Jugendbildung im Web 2.0 aus chr...Impulsreferat "Möglichkeiten der politischen Jugendbildung im Web 2.0 aus chr...
Impulsreferat "Möglichkeiten der politischen Jugendbildung im Web 2.0 aus chr...Hochschule für Philosophie München
 

Ähnlich wie Präsentation gruppenaufgaben governance (20)

Dr. Norbert Sievers: Kulturpolitische Öffentlichkeiten herstellen
Dr. Norbert Sievers: Kulturpolitische Öffentlichkeiten herstellenDr. Norbert Sievers: Kulturpolitische Öffentlichkeiten herstellen
Dr. Norbert Sievers: Kulturpolitische Öffentlichkeiten herstellen
 
Mehr-partizipation-in-sozialorganisationen-präsentation-reiser-21052011
Mehr-partizipation-in-sozialorganisationen-präsentation-reiser-21052011Mehr-partizipation-in-sozialorganisationen-präsentation-reiser-21052011
Mehr-partizipation-in-sozialorganisationen-präsentation-reiser-21052011
 
Soziale Medien als Intermediäre der Meinungsbildung und Nachrichtenvermittlung
Soziale Medien als Intermediäre der Meinungsbildung und NachrichtenvermittlungSoziale Medien als Intermediäre der Meinungsbildung und Nachrichtenvermittlung
Soziale Medien als Intermediäre der Meinungsbildung und Nachrichtenvermittlung
 
A way to more diversity in cultural institutions: Outreach
A way to more diversity in cultural institutions: OutreachA way to more diversity in cultural institutions: Outreach
A way to more diversity in cultural institutions: Outreach
 
Dossier: Medien und Diversity
Dossier: Medien und DiversityDossier: Medien und Diversity
Dossier: Medien und Diversity
 
Web20 Politische Partizipation
Web20 Politische PartizipationWeb20 Politische Partizipation
Web20 Politische Partizipation
 
Integration durch Medien – Eine ethische Einführung
Integration durch Medien –  Eine ethische EinführungIntegration durch Medien –  Eine ethische Einführung
Integration durch Medien – Eine ethische Einführung
 
Simone Rödder - Organisationstheoretische Perspektiven auf die Wissenschaftsk...
Simone Rödder - Organisationstheoretische Perspektiven auf die Wissenschaftsk...Simone Rödder - Organisationstheoretische Perspektiven auf die Wissenschaftsk...
Simone Rödder - Organisationstheoretische Perspektiven auf die Wissenschaftsk...
 
Social Media und Politik - Aus dem Kurs an der HWZ
Social Media und Politik - Aus dem Kurs an der HWZSocial Media und Politik - Aus dem Kurs an der HWZ
Social Media und Politik - Aus dem Kurs an der HWZ
 
Anna Theil, Denis Bartelt: Crowdfunding
Anna Theil, Denis Bartelt: CrowdfundingAnna Theil, Denis Bartelt: Crowdfunding
Anna Theil, Denis Bartelt: Crowdfunding
 
Anna Theil, Denis Bartelt: Crowdfunding. Der neue Weg für private, öffentlich...
Anna Theil, Denis Bartelt: Crowdfunding. Der neue Weg für private, öffentlich...Anna Theil, Denis Bartelt: Crowdfunding. Der neue Weg für private, öffentlich...
Anna Theil, Denis Bartelt: Crowdfunding. Der neue Weg für private, öffentlich...
 
Blogosphaere Mainz 2008
Blogosphaere Mainz 2008Blogosphaere Mainz 2008
Blogosphaere Mainz 2008
 
Prof. Peter Vermeulen: Neuausrichtung kommunaler Kulturförderung.
Prof. Peter Vermeulen: Neuausrichtung kommunaler Kulturförderung.Prof. Peter Vermeulen: Neuausrichtung kommunaler Kulturförderung.
Prof. Peter Vermeulen: Neuausrichtung kommunaler Kulturförderung.
 
Prof. Dr. Oliver Scheytt: Der öffentliche Kulturauftrag
Prof. Dr. Oliver Scheytt: Der öffentliche KulturauftragProf. Dr. Oliver Scheytt: Der öffentliche Kulturauftrag
Prof. Dr. Oliver Scheytt: Der öffentliche Kulturauftrag
 
Die Lügenpresse als Verschwörungstheorie
Die Lügenpresse als VerschwörungstheorieDie Lügenpresse als Verschwörungstheorie
Die Lügenpresse als Verschwörungstheorie
 
Auswertung kommunalpolitikerbefragung gt
Auswertung kommunalpolitikerbefragung gtAuswertung kommunalpolitikerbefragung gt
Auswertung kommunalpolitikerbefragung gt
 
eParticipation für Kinder und Jugendliche: Erfahrungen und Handlungsempfehlun...
eParticipation für Kinder und Jugendliche: Erfahrungen und Handlungsempfehlun...eParticipation für Kinder und Jugendliche: Erfahrungen und Handlungsempfehlun...
eParticipation für Kinder und Jugendliche: Erfahrungen und Handlungsempfehlun...
 
Digitale Public Affairs
Digitale Public AffairsDigitale Public Affairs
Digitale Public Affairs
 
Dossier: Politics of Diversity
Dossier: Politics of DiversityDossier: Politics of Diversity
Dossier: Politics of Diversity
 
Impulsreferat "Möglichkeiten der politischen Jugendbildung im Web 2.0 aus chr...
Impulsreferat "Möglichkeiten der politischen Jugendbildung im Web 2.0 aus chr...Impulsreferat "Möglichkeiten der politischen Jugendbildung im Web 2.0 aus chr...
Impulsreferat "Möglichkeiten der politischen Jugendbildung im Web 2.0 aus chr...
 

Präsentation gruppenaufgaben governance

  • 1. Quelle: http://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/c/c6/Zollverein_Schacht_12.jpg (15.07.2012) Gruppe 3: Kulturpolitik Bettina Wopenka, Daniel Schwarze, Pascal Heinscher, Schene Salih
  • 2. Grundlegendes  es gibt nicht „DIE Kultur“  Schwerpunkt: Förderung von kulturellen ProjektenZeche Zollverein  Wandel vom Bildungsauftrag zum Wirtschaftsfaktor
  • 3. Medienbeobachtung  TAZ – links-alternativ – kritische Haltung zu privatwirtschaftlicher Förderung – „Crowdfunding“ im Fokus  Zeit – liberal – zeigt Möglichkeiten des Weiterbestehens auf – nimmt Politiker in die Pflicht – appelliert an die Bürger
  • 4. Akteure in der Kulturpolitik  Stellenwert ( Zeche Zollverein )  Relevanz Kulturpolitik auf Stadtebene  Normen- und Werte-System durch Kultur  Gesellschaftlicher Wandel  Integration  Budget  Parteien
  • 5. Fallbeispiele typischer Strategien der Interessenartikulation peripherer Akteure des Politikfeldes  Erregung von Aufmerksamkeit  Medienpräsenz  die Rolle von Journalisten sind Beobachter vs. Mitgestalter  Schattenpolitik
  • 6. Fallbeispiele typischer Strategien der Interessenartikulation peripherer Akteure des Politikfeldes  Information und Kommunikation  Mediengesellschaft  Integration und Selbstregulierung  Öffentliche Meinung und Medienlandschaft werden mit gezielten Public-Relations-Aktivitäten beeinflusst!
  • 7. Vergleich mit einem anderen Politikfeld  unterschiedliche Felder stehen indirekt miteinander in Verbindung und haben gemeinsame Ziele  Schwerpunkt auf die Bewahrung und Vermittlung  schwierigen sozialen Bedingungen  Sicherstellung elementare Grundbedürfnisse
  • 8. Vergleich mit einem anderen Politikfeld  Bildung und Kultur sollen vermittelt werden  Familienpolitik → Bildungspolitik → Kulturpolitik  finanzielle Schwierigkeiten