Diese Präsentation wurde erfolgreich gemeldet.
Wir verwenden Ihre LinkedIn Profilangaben und Informationen zu Ihren Aktivitäten, um Anzeigen zu personalisieren und Ihnen relevantere Inhalte anzuzeigen. Sie können Ihre Anzeigeneinstellungen jederzeit ändern.
Quelle: http://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/c/c6/Zollverein_Schacht_12.jpg (15.07.2012)Gruppe 3: KulturpolitikBe...
Grundlegendes es gibt nicht „DIE Kultur“ Schwerpunkt: Förderung von  kulturellen ProjektenZeche  Zollverein Wandel vom...
Medienbeobachtung TAZ  – links-alternativ  – kritische Haltung zu privatwirtschaftlicher    Förderung  – „Crowdfunding“ i...
Akteure in der Kulturpolitik Stellenwert ( Zeche Zollverein ) Relevanz Kulturpolitik auf Stadtebene Normen- und Werte-S...
Fallbeispiele typischer Strategiender Interessenartikulation periphererAkteure des Politikfeldes  Erregung  von Aufmerksa...
Fallbeispiele typischer Strategien derInteressenartikulation periphererAkteure des Politikfeldes  Information  und Kommun...
Vergleich mit einem anderenPolitikfeld  unterschiedliche Felder stehen  indirekt miteinander in Verbindung und  haben gem...
Vergleich mit einem anderenPolitikfeld Bildung   und Kultur sollen vermittelt  werden Familienpolitik → Bildungspolitik ...
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

Präsentation gruppenaufgaben governance

265 Aufrufe

Veröffentlicht am

  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Präsentation gruppenaufgaben governance

  1. 1. Quelle: http://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/c/c6/Zollverein_Schacht_12.jpg (15.07.2012)Gruppe 3: KulturpolitikBettina Wopenka, Daniel Schwarze, Pascal Heinscher, Schene Salih
  2. 2. Grundlegendes es gibt nicht „DIE Kultur“ Schwerpunkt: Förderung von kulturellen ProjektenZeche Zollverein Wandel vom Bildungsauftrag zum Wirtschaftsfaktor
  3. 3. Medienbeobachtung TAZ – links-alternativ – kritische Haltung zu privatwirtschaftlicher Förderung – „Crowdfunding“ im Fokus Zeit – liberal – zeigt Möglichkeiten des Weiterbestehens auf – nimmt Politiker in die Pflicht – appelliert an die Bürger
  4. 4. Akteure in der Kulturpolitik Stellenwert ( Zeche Zollverein ) Relevanz Kulturpolitik auf Stadtebene Normen- und Werte-System durch Kultur Gesellschaftlicher Wandel Integration Budget Parteien
  5. 5. Fallbeispiele typischer Strategiender Interessenartikulation periphererAkteure des Politikfeldes  Erregung von Aufmerksamkeit  Medienpräsenz  die Rolle von Journalisten sind Beobachter vs. Mitgestalter  Schattenpolitik
  6. 6. Fallbeispiele typischer Strategien derInteressenartikulation periphererAkteure des Politikfeldes  Information und Kommunikation  Mediengesellschaft  Integration und Selbstregulierung  Öffentliche Meinung und Medienlandschaft werden mit gezielten Public-Relations-Aktivitäten beeinflusst!
  7. 7. Vergleich mit einem anderenPolitikfeld unterschiedliche Felder stehen indirekt miteinander in Verbindung und haben gemeinsame Ziele Schwerpunkt auf die Bewahrung und Vermittlung schwierigen sozialen Bedingungen Sicherstellung elementare Grundbedürfnisse
  8. 8. Vergleich mit einem anderenPolitikfeld Bildung und Kultur sollen vermittelt werden Familienpolitik → Bildungspolitik → Kulturpolitik finanzielle Schwierigkeiten

×