SlideShare ist ein Scribd-Unternehmen logo
1 von 22
Downloaden Sie, um offline zu lesen
Wie	
  kann	
  ich	
  meine	
  
digitalen	
  Inhalte	
  op2mal	
  
nutzen?	
  
	
  

Impuls	
  von	
  Thomas	
  Schulz	
  anlässlich	
  des	
  #starterpoint	
  vom	
  16.	
  Januar	
  2014,	
  Zürich	
  
Heu2ge	
  Agenda	
  
•  Vorstellung	
  von	
  Rebelmouse	
  
–  Func3ons	
  &	
  Features	
  
–  Einsatzmöglichkeiten	
  

•  Praxis-­‐Beispiele	
  anhand	
  thomaSchulz.com	
  
–  Themenseite	
  
–  Blog	
  
–  Messung	
  

„Wie	
  kann	
  ich	
  meine	
  Digitalen	
  Inhalte	
  op3mal	
  nutzen?“	
  
Impuls	
  von	
  Thomas	
  Schulz	
  am	
  #starterpoint	
  vom	
  16.	
  Januar	
  2014,	
  Zürich	
  
Warum	
  RebelMouse?	
  
CONTENT	
  

From	
  Episodic	
  to	
  Real-­‐
Time	
  Streams	
  

REBELMOUSE	
  

Social	
  &	
  Mobile	
  
the	
  “New	
  SEO”	
  
DISCOVERY	
  

Content	
  
Devouring	
  AdverDsing	
  
MARKETING	
  

„Wie	
  kann	
  ich	
  meine	
  Digitalen	
  Inhalte	
  op3mal	
  nutzen?“	
  
Impuls	
  von	
  Thomas	
  Schulz	
  am	
  #starterpoint	
  vom	
  16.	
  Januar	
  2014,	
  Zürich	
  
Was	
  ist	
  RebelMouse?	
  
• 
• 
• 

Erstellen oder Zusammenfassen
Kuratieren
Anzeigen

„Wie	
  kann	
  ich	
  meine	
  Digitalen	
  Inhalte	
  op3mal	
  nutzen?“	
  
Impuls	
  von	
  Thomas	
  Schulz	
  am	
  #starterpoint	
  vom	
  16.	
  Januar	
  2014,	
  Zürich	
  
Was	
  ist	
  RebelMouse	
  genau?	
  
•  Inhalte kuratieren, aggregieren und publizieren"
•  Für jede/n der eine Geschichte zu erzählen hat"
•  Einfach eine coole und dynamische Seite mit dem
relevanten Inhalt erstellen"
•  Optimiert für mobile (Android und iPhone) mit einer
eigenen App für on-the-go"
•  Stärkt Eure soziale Präsenz und führt die Leser zu Euch"
•  Beziehungen mit Eurer Community aufbauen und Euer
Engagement ermöglichen"

„Wie	
  kann	
  ich	
  meine	
  Digitalen	
  Inhalte	
  op3mal	
  nutzen?“	
  
Impuls	
  von	
  Thomas	
  Schulz	
  am	
  #starterpoint	
  vom	
  16.	
  Januar	
  2014,	
  Zürich	
  
Der	
  Echtzeit	
  Content-­‐Hub	
  

„Wie	
  kann	
  ich	
  meine	
  Digitalen	
  Inhalte	
  op3mal	
  nutzen?“	
  
Impuls	
  von	
  Thomas	
  Schulz	
  am	
  #starterpoint	
  vom	
  16.	
  Januar	
  2014,	
  Zürich	
  
Social	
  Publishing	
  und	
  Next-­‐Level	
  Cura2on	
  
•  Kuratieren von #hashtags, User

Keywords und mehr über mehrere

Soziale Kanäle"
–  Benutzt “Twitter favs” und “Instagram likes” für
eine einfache Kuration"
•  Bearbeitung von Inhalten bevor sie auf Eurer
Website live gehen"
•  Einfach einen Link oder Foto von überall im Web
posten"
•  Original Inhalte direkt auf RebelMouse teilen"
•  Benutzung eines eigenen Bookmarklet"
„Wie	
  kann	
  ich	
  meine	
  Digitalen	
  Inhalte	
  op3mal	
  nutzen?“	
  
Impuls	
  von	
  Thomas	
  Schulz	
  am	
  #starterpoint	
  vom	
  16.	
  Januar	
  2014,	
  Zürich	
  
Moderieren,	
  filtern,	
  publizieren	
  

„Wie	
  kann	
  ich	
  meine	
  Digitalen	
  Inhalte	
  op3mal	
  nutzen?“	
  
Curate	
  
Impuls	
  von	
  Thomas	
  Schulz	
  am	
  #starterpoint	
  vom	
  16.	
  Januar	
  2014,	
  Zürich	
  
Layout	
  &	
  Design	
  definieren	
  

„Wie	
  kann	
  ich	
  meine	
  Digitalen	
  Inhalte	
  op3mal	
  nutzen?“	
  
Impuls	
  von	
  Thomas	
  Schulz	
  am	
  #starterpoint	
  vom	
  16.	
  Januar	
  2014,	
  Zürich	
  
Beispiel:	
  thomaSchulz.com	
  

„Wie	
  kann	
  ich	
  meine	
  Digitalen	
  Inhalte	
  op3mal	
  nutzen?“	
  
Impuls	
  von	
  Thomas	
  Schulz	
  am	
  #starterpoint	
  vom	
  16.	
  Januar	
  2014,	
  Zürich	
  
Beispiel:	
  thomaSchulz.com	
  
•  Verschiedene	
  Tabs	
  für	
  verschiedene	
  Themen/
Anspruchsgruppen:	
  

• 
• 
• 
• 
• 
• 

Live!	
  Hier	
  berichte	
  ich	
  von	
  Anlässen	
  wo	
  ich	
  teilnehme	
  
#Swissmade:	
  wöchentlicher	
  Feed	
  von	
  verschiedenen	
  Twi`er	
  Accounts	
  in	
  CH
SuperData:	
  mein	
  Blog	
  über	
  #BigData	
  
This	
  is	
  Watson:	
  kura3erte	
  Feeds	
  von	
  IBM	
  Watson	
  
My	
  highlights:	
  meine	
  persönlichen	
  Highlights	
  im	
  Web	
  
#MyToDoS:	
  meine	
  Pendenzen	
  mit	
  anderen	
  Personen	
  im	
  Social	
  Web	
  

	
  

„Wie	
  kann	
  ich	
  meine	
  Digitalen	
  Inhalte	
  op3mal	
  nutzen?“	
  
Impuls	
  von	
  Thomas	
  Schulz	
  am	
  #starterpoint	
  vom	
  16.	
  Januar	
  2014,	
  Zürich	
  
Beispiel:	
  thomaSchulz.com	
  

„Wie	
  kann	
  ich	
  meine	
  Digitalen	
  Inhalte	
  op3mal	
  nutzen?“	
  
Impuls	
  von	
  Thomas	
  Schulz	
  am	
  #starterpoint	
  vom	
  16.	
  Januar	
  2014,	
  Zürich	
  
„Wie	
  kann	
  ich	
  meine	
  Digitalen	
  Inhalte	
  op3mal	
  nutzen?“	
  
Impuls	
  von	
  Thomas	
  Schulz	
  am	
  #starterpoint	
  vom	
  16.	
  Januar	
  2014,	
  Zürich	
  
„Wie	
  kann	
  ich	
  meine	
  Digitalen	
  Inhalte	
  op3mal	
  nutzen?“	
  
Impuls	
  von	
  Thomas	
  Schulz	
  am	
  #starterpoint	
  vom	
  16.	
  Januar	
  2014,	
  Zürich	
  
„Wie	
  kann	
  ich	
  meine	
  Digitalen	
  Inhalte	
  op3mal	
  nutzen?“	
  
Impuls	
  von	
  Thomas	
  Schulz	
  am	
  #starterpoint	
  vom	
  16.	
  Januar	
  2014,	
  Zürich	
  
„Wie	
  kann	
  ich	
  meine	
  Digitalen	
  Inhalte	
  op3mal	
  nutzen?“	
  
Impuls	
  von	
  Thomas	
  Schulz	
  am	
  #starterpoint	
  vom	
  16.	
  Januar	
  2014,	
  Zürich	
  
„Wie	
  kann	
  ich	
  meine	
  Digitalen	
  Inhalte	
  op3mal	
  nutzen?“	
  
Impuls	
  von	
  Thomas	
  Schulz	
  am	
  #starterpoint	
  vom	
  16.	
  Januar	
  2014,	
  Zürich	
  
„Wie	
  kann	
  ich	
  meine	
  Digitalen	
  Inhalte	
  op3mal	
  nutzen?“	
  
Impuls	
  von	
  Thomas	
  Schulz	
  am	
  #starterpoint	
  vom	
  16.	
  Januar	
  2014,	
  Zürich	
  
„Wie	
  kann	
  ich	
  meine	
  Digitalen	
  Inhalte	
  op3mal	
  nutzen?“	
  
Impuls	
  von	
  Thomas	
  Schulz	
  am	
  #starterpoint	
  vom	
  16.	
  Januar	
  2014,	
  Zürich	
  
„Wie	
  kann	
  ich	
  meine	
  Digitalen	
  Inhalte	
  op3mal	
  nutzen?“	
  
Impuls	
  von	
  Thomas	
  Schulz	
  am	
  #starterpoint	
  vom	
  16.	
  Januar	
  2014,	
  Zürich	
  
Let Your Content Roar!
RebelMouse	
  for	
  Brands	
  
Thomas	
  Schulz,	
   	
  kann	
  ich	
  meine	
  Digitalen	
  	
  Inhalte	
  op3mal	
  nutzen?“	
  	
  h`p://thomaSchulz.com	
  
	
  
	
  
	
  
	
  
	
  
	
  
„Wie	
  
Dozent,	
  Digital	
  Experte,	
  XING	
  Ambassador #starterpoint	
  vom	
  16.	
  Januar	
  2014,	
  Zürich	
  
	
  
	
  
	
  
	
  @thomaSchulz	
  
Impuls	
  von	
  Thomas	
  Schulz	
  am	
  	
  
Account	
  Execu3ve	
  FRITZ&MACZIOL	
  (Schweiz)	
  AG 	
  
	
  
	
  
	
  +41	
  79	
  227	
  28	
  25	
  

Weitere ähnliche Inhalte

Andere mochten auch

Atelier 19 Les nouvelles formes de découvertes du patrimoine Emmanuelle Gau B...
Atelier 19 Les nouvelles formes de découvertes du patrimoine Emmanuelle Gau B...Atelier 19 Les nouvelles formes de découvertes du patrimoine Emmanuelle Gau B...
Atelier 19 Les nouvelles formes de découvertes du patrimoine Emmanuelle Gau B...R-Evolutions Touristiques de Brive
 
Compostion programme palais 3
Compostion programme palais 3Compostion programme palais 3
Compostion programme palais 3Tyty Kone
 
Weltklimavertrag und Kältetechnik (Prof. Dr. Jürgen Schmid)
Weltklimavertrag und Kältetechnik (Prof. Dr. Jürgen Schmid)Weltklimavertrag und Kältetechnik (Prof. Dr. Jürgen Schmid)
Weltklimavertrag und Kältetechnik (Prof. Dr. Jürgen Schmid)co2online gem. GmbH
 
Îles Féroé
Îles FéroéÎles Féroé
Îles Féroétheomaud
 
Unsa pe question dp 2012
Unsa pe question dp 2012Unsa pe question dp 2012
Unsa pe question dp 2012Miguel Iglesias
 
Bilan Carbone des ménages
Bilan Carbone des ménagesBilan Carbone des ménages
Bilan Carbone des ménages1min30
 
10 convictions sur les MOOC par Cécile Dejoux à HR Speaks 2014
10 convictions sur les MOOC par Cécile Dejoux à HR Speaks 201410 convictions sur les MOOC par Cécile Dejoux à HR Speaks 2014
10 convictions sur les MOOC par Cécile Dejoux à HR Speaks 2014Cécile DEJOUX
 
Maîtriser et controler vos projets Agile
Maîtriser et controler vos projets AgileMaîtriser et controler vos projets Agile
Maîtriser et controler vos projets AgileAgile Partner S.A.
 
Carrières en informatique informatique et société - samuel grandmaison - no...
Carrières en informatique   informatique et société - samuel grandmaison - no...Carrières en informatique   informatique et société - samuel grandmaison - no...
Carrières en informatique informatique et société - samuel grandmaison - no...samuel-grandmaison
 
Pfadi chur 2010_vorablayout
Pfadi chur 2010_vorablayoutPfadi chur 2010_vorablayout
Pfadi chur 2010_vorablayoutClemens Bartlome
 
Tan vell com les pedres
Tan vell com les pedresTan vell com les pedres
Tan vell com les pedresJaume Gil
 
Présentation hayla meddeb
Présentation hayla meddebPrésentation hayla meddeb
Présentation hayla meddebAmine Bousnina
 
Emmanuel todd article le point
Emmanuel todd article le pointEmmanuel todd article le point
Emmanuel todd article le pointbbbastiennn
 

Andere mochten auch (20)

Atelier 19 Les nouvelles formes de découvertes du patrimoine Emmanuelle Gau B...
Atelier 19 Les nouvelles formes de découvertes du patrimoine Emmanuelle Gau B...Atelier 19 Les nouvelles formes de découvertes du patrimoine Emmanuelle Gau B...
Atelier 19 Les nouvelles formes de découvertes du patrimoine Emmanuelle Gau B...
 
Compostion programme palais 3
Compostion programme palais 3Compostion programme palais 3
Compostion programme palais 3
 
Recent Articles
Recent ArticlesRecent Articles
Recent Articles
 
Weltklimavertrag und Kältetechnik (Prof. Dr. Jürgen Schmid)
Weltklimavertrag und Kältetechnik (Prof. Dr. Jürgen Schmid)Weltklimavertrag und Kältetechnik (Prof. Dr. Jürgen Schmid)
Weltklimavertrag und Kältetechnik (Prof. Dr. Jürgen Schmid)
 
Îles Féroé
Îles FéroéÎles Féroé
Îles Féroé
 
Unsa pe question dp 2012
Unsa pe question dp 2012Unsa pe question dp 2012
Unsa pe question dp 2012
 
Bilan Carbone des ménages
Bilan Carbone des ménagesBilan Carbone des ménages
Bilan Carbone des ménages
 
Digiworld - Séminaire Green ITC - Présentation Idate
Digiworld - Séminaire Green ITC - Présentation IdateDigiworld - Séminaire Green ITC - Présentation Idate
Digiworld - Séminaire Green ITC - Présentation Idate
 
10 convictions sur les MOOC par Cécile Dejoux à HR Speaks 2014
10 convictions sur les MOOC par Cécile Dejoux à HR Speaks 201410 convictions sur les MOOC par Cécile Dejoux à HR Speaks 2014
10 convictions sur les MOOC par Cécile Dejoux à HR Speaks 2014
 
Maîtriser et controler vos projets Agile
Maîtriser et controler vos projets AgileMaîtriser et controler vos projets Agile
Maîtriser et controler vos projets Agile
 
Carrières en informatique informatique et société - samuel grandmaison - no...
Carrières en informatique   informatique et société - samuel grandmaison - no...Carrières en informatique   informatique et société - samuel grandmaison - no...
Carrières en informatique informatique et société - samuel grandmaison - no...
 
Pfadi chur 2010_vorablayout
Pfadi chur 2010_vorablayoutPfadi chur 2010_vorablayout
Pfadi chur 2010_vorablayout
 
Tan vell com les pedres
Tan vell com les pedresTan vell com les pedres
Tan vell com les pedres
 
Présentation hayla meddeb
Présentation hayla meddebPrésentation hayla meddeb
Présentation hayla meddeb
 
CASE PRIMUS FUN
CASE PRIMUS FUNCASE PRIMUS FUN
CASE PRIMUS FUN
 
Emmanuel todd article le point
Emmanuel todd article le pointEmmanuel todd article le point
Emmanuel todd article le point
 
Is
IsIs
Is
 
.
..
.
 
Patient 1
Patient 1Patient 1
Patient 1
 
Galaxie Google
Galaxie GoogleGalaxie Google
Galaxie Google
 

Ähnlich wie #starterpoint Impuls vom 16. Januar 2014, Zürich: Wie kann ich meine digitalen Inhalte optimal nutzen

Content, Conversation, Conversion - wie "Content" das Marketing verändert
Content, Conversation, Conversion - wie "Content" das Marketing verändertContent, Conversation, Conversion - wie "Content" das Marketing verändert
Content, Conversation, Conversion - wie "Content" das Marketing verändertScribbleLive
 
Die Bedeutung von „Content“… und warum „Content“ dringend „Marketing“ braucht
Die Bedeutung von „Content“… und warum „Content“ dringend „Marketing“ brauchtDie Bedeutung von „Content“… und warum „Content“ dringend „Marketing“ braucht
Die Bedeutung von „Content“… und warum „Content“ dringend „Marketing“ brauchtScribbleLive
 
Profilbildung im Netz für Einsteiger (TEIL 1)
Profilbildung im Netz für Einsteiger (TEIL 1)Profilbildung im Netz für Einsteiger (TEIL 1)
Profilbildung im Netz für Einsteiger (TEIL 1)Kixka Nebraska
 
Zahlen, Fakten und 10 Tipps für einen erfolgreichen Start auf Instagram
Zahlen, Fakten und 10 Tipps für einen erfolgreichen Start auf InstagramZahlen, Fakten und 10 Tipps für einen erfolgreichen Start auf Instagram
Zahlen, Fakten und 10 Tipps für einen erfolgreichen Start auf InstagramTWT
 
10 Dinge ueber Twitter-Recruiting, die Sie immer schon wissen wollten
10 Dinge ueber Twitter-Recruiting, die Sie immer schon wissen wollten10 Dinge ueber Twitter-Recruiting, die Sie immer schon wissen wollten
10 Dinge ueber Twitter-Recruiting, die Sie immer schon wissen wolltenBarbara Braehmer
 
Soziale Netzwerke in der Unternehmenskommunikation
Soziale Netzwerke in der UnternehmenskommunikationSoziale Netzwerke in der Unternehmenskommunikation
Soziale Netzwerke in der UnternehmenskommunikationStephan Rockinger
 
Gratis Social Media-Webinar, Eduvision
Gratis Social Media-Webinar, EduvisionGratis Social Media-Webinar, Eduvision
Gratis Social Media-Webinar, EduvisionEduvision Ausbildungen
 
Präsentation KarlsCORE am 11. April 2014
Präsentation KarlsCORE am 11. April 2014Präsentation KarlsCORE am 11. April 2014
Präsentation KarlsCORE am 11. April 2014ScribbleLive
 
Content, Conversation, Conversion - was Content mit Conversion zu tun hat
Content, Conversation, Conversion - was Content mit Conversion zu tun hatContent, Conversation, Conversion - was Content mit Conversion zu tun hat
Content, Conversation, Conversion - was Content mit Conversion zu tun hatScribbleLive
 
Mit Twitter Geld Verdienen: Social Media Marketing für Unternehmen
Mit Twitter Geld Verdienen: Social Media Marketing für UnternehmenMit Twitter Geld Verdienen: Social Media Marketing für Unternehmen
Mit Twitter Geld Verdienen: Social Media Marketing für UnternehmenStefan Wolpers
 
Geld mit Twitter verdienen – Social Media Marketing für KMU
Geld mit Twitter verdienen – Social Media Marketing für KMUGeld mit Twitter verdienen – Social Media Marketing für KMU
Geld mit Twitter verdienen – Social Media Marketing für KMUTwittwoch e.V.
 
relexa hotels - Einführung & Einsatz von Social Media innerhalb des klassisch...
relexa hotels - Einführung & Einsatz von Social Media innerhalb des klassisch...relexa hotels - Einführung & Einsatz von Social Media innerhalb des klassisch...
relexa hotels - Einführung & Einsatz von Social Media innerhalb des klassisch...relexa hotels
 
"Motivierendes über Blogs und Blog-Marketing" - Marketing Natives Vienna, 27....
"Motivierendes über Blogs und Blog-Marketing" - Marketing Natives Vienna, 27...."Motivierendes über Blogs und Blog-Marketing" - Marketing Natives Vienna, 27....
"Motivierendes über Blogs und Blog-Marketing" - Marketing Natives Vienna, 27....Dieter Zirnig
 
So wirst Du bekannter mit Instagram - Leitfaden für Instagram Marketing von D...
So wirst Du bekannter mit Instagram - Leitfaden für Instagram Marketing von D...So wirst Du bekannter mit Instagram - Leitfaden für Instagram Marketing von D...
So wirst Du bekannter mit Instagram - Leitfaden für Instagram Marketing von D...Dennis R. Tröger ✔
 
Vortrag_Content Marketing Conference_Claudia Hilker_Instagram Snapchat Perisc...
Vortrag_Content Marketing Conference_Claudia Hilker_Instagram Snapchat Perisc...Vortrag_Content Marketing Conference_Claudia Hilker_Instagram Snapchat Perisc...
Vortrag_Content Marketing Conference_Claudia Hilker_Instagram Snapchat Perisc...Claudia Hilker, Ph.D.
 
Mit Social Media die digitalisierten Bestände bewerben
Mit Social Media die digitalisierten Bestände bewerbenMit Social Media die digitalisierten Bestände bewerben
Mit Social Media die digitalisierten Bestände bewerbenMarkus Trapp
 

Ähnlich wie #starterpoint Impuls vom 16. Januar 2014, Zürich: Wie kann ich meine digitalen Inhalte optimal nutzen (17)

Content, Conversation, Conversion - wie "Content" das Marketing verändert
Content, Conversation, Conversion - wie "Content" das Marketing verändertContent, Conversation, Conversion - wie "Content" das Marketing verändert
Content, Conversation, Conversion - wie "Content" das Marketing verändert
 
Die Bedeutung von „Content“… und warum „Content“ dringend „Marketing“ braucht
Die Bedeutung von „Content“… und warum „Content“ dringend „Marketing“ brauchtDie Bedeutung von „Content“… und warum „Content“ dringend „Marketing“ braucht
Die Bedeutung von „Content“… und warum „Content“ dringend „Marketing“ braucht
 
Profilbildung im Netz für Einsteiger (TEIL 1)
Profilbildung im Netz für Einsteiger (TEIL 1)Profilbildung im Netz für Einsteiger (TEIL 1)
Profilbildung im Netz für Einsteiger (TEIL 1)
 
Bloggen für Unternehmer (SFG Seminar Graz)
Bloggen für Unternehmer (SFG Seminar Graz)Bloggen für Unternehmer (SFG Seminar Graz)
Bloggen für Unternehmer (SFG Seminar Graz)
 
Zahlen, Fakten und 10 Tipps für einen erfolgreichen Start auf Instagram
Zahlen, Fakten und 10 Tipps für einen erfolgreichen Start auf InstagramZahlen, Fakten und 10 Tipps für einen erfolgreichen Start auf Instagram
Zahlen, Fakten und 10 Tipps für einen erfolgreichen Start auf Instagram
 
10 Dinge ueber Twitter-Recruiting, die Sie immer schon wissen wollten
10 Dinge ueber Twitter-Recruiting, die Sie immer schon wissen wollten10 Dinge ueber Twitter-Recruiting, die Sie immer schon wissen wollten
10 Dinge ueber Twitter-Recruiting, die Sie immer schon wissen wollten
 
Soziale Netzwerke in der Unternehmenskommunikation
Soziale Netzwerke in der UnternehmenskommunikationSoziale Netzwerke in der Unternehmenskommunikation
Soziale Netzwerke in der Unternehmenskommunikation
 
Gratis Social Media-Webinar, Eduvision
Gratis Social Media-Webinar, EduvisionGratis Social Media-Webinar, Eduvision
Gratis Social Media-Webinar, Eduvision
 
Präsentation KarlsCORE am 11. April 2014
Präsentation KarlsCORE am 11. April 2014Präsentation KarlsCORE am 11. April 2014
Präsentation KarlsCORE am 11. April 2014
 
Content, Conversation, Conversion - was Content mit Conversion zu tun hat
Content, Conversation, Conversion - was Content mit Conversion zu tun hatContent, Conversation, Conversion - was Content mit Conversion zu tun hat
Content, Conversation, Conversion - was Content mit Conversion zu tun hat
 
Mit Twitter Geld Verdienen: Social Media Marketing für Unternehmen
Mit Twitter Geld Verdienen: Social Media Marketing für UnternehmenMit Twitter Geld Verdienen: Social Media Marketing für Unternehmen
Mit Twitter Geld Verdienen: Social Media Marketing für Unternehmen
 
Geld mit Twitter verdienen – Social Media Marketing für KMU
Geld mit Twitter verdienen – Social Media Marketing für KMUGeld mit Twitter verdienen – Social Media Marketing für KMU
Geld mit Twitter verdienen – Social Media Marketing für KMU
 
relexa hotels - Einführung & Einsatz von Social Media innerhalb des klassisch...
relexa hotels - Einführung & Einsatz von Social Media innerhalb des klassisch...relexa hotels - Einführung & Einsatz von Social Media innerhalb des klassisch...
relexa hotels - Einführung & Einsatz von Social Media innerhalb des klassisch...
 
"Motivierendes über Blogs und Blog-Marketing" - Marketing Natives Vienna, 27....
"Motivierendes über Blogs und Blog-Marketing" - Marketing Natives Vienna, 27...."Motivierendes über Blogs und Blog-Marketing" - Marketing Natives Vienna, 27....
"Motivierendes über Blogs und Blog-Marketing" - Marketing Natives Vienna, 27....
 
So wirst Du bekannter mit Instagram - Leitfaden für Instagram Marketing von D...
So wirst Du bekannter mit Instagram - Leitfaden für Instagram Marketing von D...So wirst Du bekannter mit Instagram - Leitfaden für Instagram Marketing von D...
So wirst Du bekannter mit Instagram - Leitfaden für Instagram Marketing von D...
 
Vortrag_Content Marketing Conference_Claudia Hilker_Instagram Snapchat Perisc...
Vortrag_Content Marketing Conference_Claudia Hilker_Instagram Snapchat Perisc...Vortrag_Content Marketing Conference_Claudia Hilker_Instagram Snapchat Perisc...
Vortrag_Content Marketing Conference_Claudia Hilker_Instagram Snapchat Perisc...
 
Mit Social Media die digitalisierten Bestände bewerben
Mit Social Media die digitalisierten Bestände bewerbenMit Social Media die digitalisierten Bestände bewerben
Mit Social Media die digitalisierten Bestände bewerben
 

Mehr von beeq

Trends im Gesundheitswesen mit Social Media (Vortrag HWZSMM vom 21. Dezember ...
Trends im Gesundheitswesen mit Social Media (Vortrag HWZSMM vom 21. Dezember ...Trends im Gesundheitswesen mit Social Media (Vortrag HWZSMM vom 21. Dezember ...
Trends im Gesundheitswesen mit Social Media (Vortrag HWZSMM vom 21. Dezember ...beeq
 
Campus Talk, Basel (Switzerland): Pimp your XING Profile
Campus Talk, Basel (Switzerland): Pimp your XING ProfileCampus Talk, Basel (Switzerland): Pimp your XING Profile
Campus Talk, Basel (Switzerland): Pimp your XING Profilebeeq
 
IBM Vortrag: Social Media Alltag mit Self Marketing @IBMCHstudents
IBM Vortrag: Social Media Alltag mit Self Marketing @IBMCHstudentsIBM Vortrag: Social Media Alltag mit Self Marketing @IBMCHstudents
IBM Vortrag: Social Media Alltag mit Self Marketing @IBMCHstudentsbeeq
 
$ocial $elling Impuls anlässlich des XING Zürich Starterpoint vom 10. Mai 2012
$ocial $elling Impuls anlässlich des XING Zürich Starterpoint vom 10. Mai 2012$ocial $elling Impuls anlässlich des XING Zürich Starterpoint vom 10. Mai 2012
$ocial $elling Impuls anlässlich des XING Zürich Starterpoint vom 10. Mai 2012beeq
 
Asterix bei den Schweizern - oder: wie sich die unbeugsamen Initiatoren von h...
Asterix bei den Schweizern - oder: wie sich die unbeugsamen Initiatoren von h...Asterix bei den Schweizern - oder: wie sich die unbeugsamen Initiatoren von h...
Asterix bei den Schweizern - oder: wie sich die unbeugsamen Initiatoren von h...beeq
 
Social Media Workshop anlässlich der IBM Business Connect, Zürich vom 31. Okt...
Social Media Workshop anlässlich der IBM Business Connect, Zürich vom 31. Okt...Social Media Workshop anlässlich der IBM Business Connect, Zürich vom 31. Okt...
Social Media Workshop anlässlich der IBM Business Connect, Zürich vom 31. Okt...beeq
 
Keynote "Kommunikation im Gesundheitssektor" vom 25. April 2013, Wien
Keynote "Kommunikation im Gesundheitssektor" vom 25. April 2013, WienKeynote "Kommunikation im Gesundheitssektor" vom 25. April 2013, Wien
Keynote "Kommunikation im Gesundheitssektor" vom 25. April 2013, Wienbeeq
 

Mehr von beeq (7)

Trends im Gesundheitswesen mit Social Media (Vortrag HWZSMM vom 21. Dezember ...
Trends im Gesundheitswesen mit Social Media (Vortrag HWZSMM vom 21. Dezember ...Trends im Gesundheitswesen mit Social Media (Vortrag HWZSMM vom 21. Dezember ...
Trends im Gesundheitswesen mit Social Media (Vortrag HWZSMM vom 21. Dezember ...
 
Campus Talk, Basel (Switzerland): Pimp your XING Profile
Campus Talk, Basel (Switzerland): Pimp your XING ProfileCampus Talk, Basel (Switzerland): Pimp your XING Profile
Campus Talk, Basel (Switzerland): Pimp your XING Profile
 
IBM Vortrag: Social Media Alltag mit Self Marketing @IBMCHstudents
IBM Vortrag: Social Media Alltag mit Self Marketing @IBMCHstudentsIBM Vortrag: Social Media Alltag mit Self Marketing @IBMCHstudents
IBM Vortrag: Social Media Alltag mit Self Marketing @IBMCHstudents
 
$ocial $elling Impuls anlässlich des XING Zürich Starterpoint vom 10. Mai 2012
$ocial $elling Impuls anlässlich des XING Zürich Starterpoint vom 10. Mai 2012$ocial $elling Impuls anlässlich des XING Zürich Starterpoint vom 10. Mai 2012
$ocial $elling Impuls anlässlich des XING Zürich Starterpoint vom 10. Mai 2012
 
Asterix bei den Schweizern - oder: wie sich die unbeugsamen Initiatoren von h...
Asterix bei den Schweizern - oder: wie sich die unbeugsamen Initiatoren von h...Asterix bei den Schweizern - oder: wie sich die unbeugsamen Initiatoren von h...
Asterix bei den Schweizern - oder: wie sich die unbeugsamen Initiatoren von h...
 
Social Media Workshop anlässlich der IBM Business Connect, Zürich vom 31. Okt...
Social Media Workshop anlässlich der IBM Business Connect, Zürich vom 31. Okt...Social Media Workshop anlässlich der IBM Business Connect, Zürich vom 31. Okt...
Social Media Workshop anlässlich der IBM Business Connect, Zürich vom 31. Okt...
 
Keynote "Kommunikation im Gesundheitssektor" vom 25. April 2013, Wien
Keynote "Kommunikation im Gesundheitssektor" vom 25. April 2013, WienKeynote "Kommunikation im Gesundheitssektor" vom 25. April 2013, Wien
Keynote "Kommunikation im Gesundheitssektor" vom 25. April 2013, Wien
 

Kürzlich hochgeladen

Wohin . Akkusativ. Bewegung. Olena Karls. Rhaudefehn 2024
Wohin . Akkusativ. Bewegung. Olena Karls. Rhaudefehn 2024Wohin . Akkusativ. Bewegung. Olena Karls. Rhaudefehn 2024
Wohin . Akkusativ. Bewegung. Olena Karls. Rhaudefehn 2024OlenaKarlsTkachenko
 
Konjunktiv II - Theorie undd Beispiele - DaF mit Power
Konjunktiv II - Theorie undd Beispiele - DaF mit PowerKonjunktiv II - Theorie undd Beispiele - DaF mit Power
Konjunktiv II - Theorie undd Beispiele - DaF mit PowerMaria Vaz König
 
Kurzbeschreibung Schreibtools für die Toolbox.pdf
Kurzbeschreibung Schreibtools für die Toolbox.pdfKurzbeschreibung Schreibtools für die Toolbox.pdf
Kurzbeschreibung Schreibtools für die Toolbox.pdfHenning Urs
 
Stadt Popasna.Stadt PopasnaStadt Popasna
Stadt Popasna.Stadt PopasnaStadt PopasnaStadt Popasna.Stadt PopasnaStadt Popasna
Stadt Popasna.Stadt PopasnaStadt PopasnaOlenaKarlsTkachenko
 
Presentation Endstation Dingden, Razzia von Rotterdam
Presentation Endstation Dingden, Razzia von RotterdamPresentation Endstation Dingden, Razzia von Rotterdam
Presentation Endstation Dingden, Razzia von RotterdamEus van Hove
 
Ein Telefongespräch. Ein Telefongespräch. Ein Telefongespräch
Ein Telefongespräch. Ein Telefongespräch. Ein TelefongesprächEin Telefongespräch. Ein Telefongespräch. Ein Telefongespräch
Ein Telefongespräch. Ein Telefongespräch. Ein TelefongesprächOlenaKarlsTkachenko
 

Kürzlich hochgeladen (6)

Wohin . Akkusativ. Bewegung. Olena Karls. Rhaudefehn 2024
Wohin . Akkusativ. Bewegung. Olena Karls. Rhaudefehn 2024Wohin . Akkusativ. Bewegung. Olena Karls. Rhaudefehn 2024
Wohin . Akkusativ. Bewegung. Olena Karls. Rhaudefehn 2024
 
Konjunktiv II - Theorie undd Beispiele - DaF mit Power
Konjunktiv II - Theorie undd Beispiele - DaF mit PowerKonjunktiv II - Theorie undd Beispiele - DaF mit Power
Konjunktiv II - Theorie undd Beispiele - DaF mit Power
 
Kurzbeschreibung Schreibtools für die Toolbox.pdf
Kurzbeschreibung Schreibtools für die Toolbox.pdfKurzbeschreibung Schreibtools für die Toolbox.pdf
Kurzbeschreibung Schreibtools für die Toolbox.pdf
 
Stadt Popasna.Stadt PopasnaStadt Popasna
Stadt Popasna.Stadt PopasnaStadt PopasnaStadt Popasna.Stadt PopasnaStadt Popasna
Stadt Popasna.Stadt PopasnaStadt Popasna
 
Presentation Endstation Dingden, Razzia von Rotterdam
Presentation Endstation Dingden, Razzia von RotterdamPresentation Endstation Dingden, Razzia von Rotterdam
Presentation Endstation Dingden, Razzia von Rotterdam
 
Ein Telefongespräch. Ein Telefongespräch. Ein Telefongespräch
Ein Telefongespräch. Ein Telefongespräch. Ein TelefongesprächEin Telefongespräch. Ein Telefongespräch. Ein Telefongespräch
Ein Telefongespräch. Ein Telefongespräch. Ein Telefongespräch
 

#starterpoint Impuls vom 16. Januar 2014, Zürich: Wie kann ich meine digitalen Inhalte optimal nutzen

  • 1. Wie  kann  ich  meine   digitalen  Inhalte  op2mal   nutzen?     Impuls  von  Thomas  Schulz  anlässlich  des  #starterpoint  vom  16.  Januar  2014,  Zürich  
  • 2. Heu2ge  Agenda   •  Vorstellung  von  Rebelmouse   –  Func3ons  &  Features   –  Einsatzmöglichkeiten   •  Praxis-­‐Beispiele  anhand  thomaSchulz.com   –  Themenseite   –  Blog   –  Messung   „Wie  kann  ich  meine  Digitalen  Inhalte  op3mal  nutzen?“   Impuls  von  Thomas  Schulz  am  #starterpoint  vom  16.  Januar  2014,  Zürich  
  • 3. Warum  RebelMouse?   CONTENT   From  Episodic  to  Real-­‐ Time  Streams   REBELMOUSE   Social  &  Mobile   the  “New  SEO”   DISCOVERY   Content   Devouring  AdverDsing   MARKETING   „Wie  kann  ich  meine  Digitalen  Inhalte  op3mal  nutzen?“   Impuls  von  Thomas  Schulz  am  #starterpoint  vom  16.  Januar  2014,  Zürich  
  • 4. Was  ist  RebelMouse?   •  •  •  Erstellen oder Zusammenfassen Kuratieren Anzeigen „Wie  kann  ich  meine  Digitalen  Inhalte  op3mal  nutzen?“   Impuls  von  Thomas  Schulz  am  #starterpoint  vom  16.  Januar  2014,  Zürich  
  • 5. Was  ist  RebelMouse  genau?   •  Inhalte kuratieren, aggregieren und publizieren" •  Für jede/n der eine Geschichte zu erzählen hat" •  Einfach eine coole und dynamische Seite mit dem relevanten Inhalt erstellen" •  Optimiert für mobile (Android und iPhone) mit einer eigenen App für on-the-go" •  Stärkt Eure soziale Präsenz und führt die Leser zu Euch" •  Beziehungen mit Eurer Community aufbauen und Euer Engagement ermöglichen" „Wie  kann  ich  meine  Digitalen  Inhalte  op3mal  nutzen?“   Impuls  von  Thomas  Schulz  am  #starterpoint  vom  16.  Januar  2014,  Zürich  
  • 6. Der  Echtzeit  Content-­‐Hub   „Wie  kann  ich  meine  Digitalen  Inhalte  op3mal  nutzen?“   Impuls  von  Thomas  Schulz  am  #starterpoint  vom  16.  Januar  2014,  Zürich  
  • 7. Social  Publishing  und  Next-­‐Level  Cura2on   •  Kuratieren von #hashtags, User
 Keywords und mehr über mehrere
 Soziale Kanäle" –  Benutzt “Twitter favs” und “Instagram likes” für eine einfache Kuration" •  Bearbeitung von Inhalten bevor sie auf Eurer Website live gehen" •  Einfach einen Link oder Foto von überall im Web posten" •  Original Inhalte direkt auf RebelMouse teilen" •  Benutzung eines eigenen Bookmarklet" „Wie  kann  ich  meine  Digitalen  Inhalte  op3mal  nutzen?“   Impuls  von  Thomas  Schulz  am  #starterpoint  vom  16.  Januar  2014,  Zürich  
  • 8. Moderieren,  filtern,  publizieren   „Wie  kann  ich  meine  Digitalen  Inhalte  op3mal  nutzen?“   Curate   Impuls  von  Thomas  Schulz  am  #starterpoint  vom  16.  Januar  2014,  Zürich  
  • 9. Layout  &  Design  definieren   „Wie  kann  ich  meine  Digitalen  Inhalte  op3mal  nutzen?“   Impuls  von  Thomas  Schulz  am  #starterpoint  vom  16.  Januar  2014,  Zürich  
  • 10. Beispiel:  thomaSchulz.com   „Wie  kann  ich  meine  Digitalen  Inhalte  op3mal  nutzen?“   Impuls  von  Thomas  Schulz  am  #starterpoint  vom  16.  Januar  2014,  Zürich  
  • 11. Beispiel:  thomaSchulz.com   •  Verschiedene  Tabs  für  verschiedene  Themen/ Anspruchsgruppen:   •  •  •  •  •  •  Live!  Hier  berichte  ich  von  Anlässen  wo  ich  teilnehme   #Swissmade:  wöchentlicher  Feed  von  verschiedenen  Twi`er  Accounts  in  CH SuperData:  mein  Blog  über  #BigData   This  is  Watson:  kura3erte  Feeds  von  IBM  Watson   My  highlights:  meine  persönlichen  Highlights  im  Web   #MyToDoS:  meine  Pendenzen  mit  anderen  Personen  im  Social  Web     „Wie  kann  ich  meine  Digitalen  Inhalte  op3mal  nutzen?“   Impuls  von  Thomas  Schulz  am  #starterpoint  vom  16.  Januar  2014,  Zürich  
  • 12. Beispiel:  thomaSchulz.com   „Wie  kann  ich  meine  Digitalen  Inhalte  op3mal  nutzen?“   Impuls  von  Thomas  Schulz  am  #starterpoint  vom  16.  Januar  2014,  Zürich  
  • 13. „Wie  kann  ich  meine  Digitalen  Inhalte  op3mal  nutzen?“   Impuls  von  Thomas  Schulz  am  #starterpoint  vom  16.  Januar  2014,  Zürich  
  • 14. „Wie  kann  ich  meine  Digitalen  Inhalte  op3mal  nutzen?“   Impuls  von  Thomas  Schulz  am  #starterpoint  vom  16.  Januar  2014,  Zürich  
  • 15. „Wie  kann  ich  meine  Digitalen  Inhalte  op3mal  nutzen?“   Impuls  von  Thomas  Schulz  am  #starterpoint  vom  16.  Januar  2014,  Zürich  
  • 16. „Wie  kann  ich  meine  Digitalen  Inhalte  op3mal  nutzen?“   Impuls  von  Thomas  Schulz  am  #starterpoint  vom  16.  Januar  2014,  Zürich  
  • 17. „Wie  kann  ich  meine  Digitalen  Inhalte  op3mal  nutzen?“   Impuls  von  Thomas  Schulz  am  #starterpoint  vom  16.  Januar  2014,  Zürich  
  • 18. „Wie  kann  ich  meine  Digitalen  Inhalte  op3mal  nutzen?“   Impuls  von  Thomas  Schulz  am  #starterpoint  vom  16.  Januar  2014,  Zürich  
  • 19. „Wie  kann  ich  meine  Digitalen  Inhalte  op3mal  nutzen?“   Impuls  von  Thomas  Schulz  am  #starterpoint  vom  16.  Januar  2014,  Zürich  
  • 20. „Wie  kann  ich  meine  Digitalen  Inhalte  op3mal  nutzen?“   Impuls  von  Thomas  Schulz  am  #starterpoint  vom  16.  Januar  2014,  Zürich  
  • 21. Let Your Content Roar! RebelMouse  for  Brands  
  • 22. Thomas  Schulz,    kann  ich  meine  Digitalen    Inhalte  op3mal  nutzen?“    h`p://thomaSchulz.com               „Wie   Dozent,  Digital  Experte,  XING  Ambassador #starterpoint  vom  16.  Januar  2014,  Zürich          @thomaSchulz   Impuls  von  Thomas  Schulz  am     Account  Execu3ve  FRITZ&MACZIOL  (Schweiz)  AG        +41  79  227  28  25