www.schulengel.de
VorwortLiebe Schulengel-Nutzerin, lieber Schulengel-Nutzer,dass Bildung der Schlüssel für die Gestaltung einergerechten un...
Inhalt                                                        Seite  1. Schulengel Allgemein                              ...
1. Schulengel Allgemein1.1 Danksagung an unsere                     1.2. Entwicklung derNutzer                            ...
1. Schulengel Allgemein1.3 Entwicklung der                            1.4 Newsletter-Mitgliederzahlen                     ...
2. Highlights im Jahr 20102.1 Helfen ohne                               2.2 Erweiterung aufRegistrieren                   ...
2. Highlights im Jahr 20102.3 Transparenz & KontrolleVon Anfang an ist es uns sehr wichtig          Transparenz   auf   de...
3. Vom Spendentool zurFundraising-PlattformSchulengel.de wurde 2008 von einer kleinen engagierten Gruppe von Eltern entwic...
4. Optimierung der WebsiteUm stets den optimalen Nutzen einer Webseite zu garantieren, bedarf es einer regelmäßigenKontrol...
5. Kostenloses InfomaterialKostenloses Infomaterial                      Bücherprovisionen                                ...
6. Kooperationen6.1 Meindruckportal                            6.2. Aktion „Deutschlandunterstützt den Flyerversand       ...
7. Spende für HaitiWir von Schulengel waren wie viele andereauch sehr betroffen über die Katastrophe inHaiti. Vor allem Ki...
8. Ausblicke8.1 Schulengel arbeitet bald                         8.2. GemeinnützigkeitkostendeckendUm das Fundraising-Port...
KontaktIsabel KorchChefredakteurininphorms GmbHAckerstraße 7613355 BerlinTel.: 030 – 311678-158Fax: 030 – 311678-409isabel...
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

Schulengel tätigkeitsbericht 2010

951 Aufrufe

Veröffentlicht am

Veröffentlicht in: Bildung
0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
951
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
3
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
2
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

Schulengel tätigkeitsbericht 2010

  1. 1. www.schulengel.de
  2. 2. VorwortLiebe Schulengel-Nutzerin, lieber Schulengel-Nutzer,dass Bildung der Schlüssel für die Gestaltung einergerechten und lebenswerten Gesellschaft ist, wird heuteniemand mehr ernsthaft bestreiten. Jedoch fehlt es geradeim Bildungsbereich an hinreichend finanziellen Mitteln, umdie Herausforderungen der Zukunft zu bewältigen.Der Staat allein mit seinen Institutionen wird dies auch inZukunft nicht ermöglichen können. Ein wesentlichesMerkmal der Bürgergesellschaft besteht darin,Verantwortung zu übernehmen und im Sinne derSubsidiarität selber initiativ zu werden. Das eigeneEngagement mit konkreten „hands on“ – Projekten in denAlltag zu integrieren, ist jedoch häufig schwierig. Deshalbsind Fundraising-Projekte wie Schulengel ein geeignetesMittel mit relativ geringem Aufwand dort Unterstützung zuleisten wo sie erforderlich ist.Das Schulengel-Portal bietet Eltern und anderenengagierten Menschen eine intelligente Lösung, dringenderforderliche Gelder für Bildungseinrichtungen zuakquirieren. Durch das Engagement der Schulengel-Nutzerkonnten in vielen Bildungseinrichtungen bereits wichtigeProjekte realisiert werden, die ohne die zusätzlichenfinanziellen Mittel nicht möglich gewesen wären.Wie erfolgreich das Schulengel-Portal in demzurückliegenden Jahr gewesen ist, wird in dem beiliegendenTätigkeitsbericht ausführlich dokumentiert.Dank ist die stärkste Form der Bitte. In diesem Sinnedanken wir Ihnen für Ihr Engagement und bitten Sie,Schulengel auch in Zukunft weiter zu empfehlen und Ihrenotwendige Unterstützung beizubehalten und wennmöglich auszudehnen.Mit herzlichem GrußDr. Carsten Breyde Dr. Carsten Breyde Geschäftsführender Direktor der Phorms Holding SE
  3. 3. Inhalt Seite 1. Schulengel Allgemein 4 1.1 Danksagung an unsere Nutzer 4 1.2 Entwicklung der Spenden 4 1.3 Entwicklung der Mitgliederzahlen 5 1.4 Newsletter-Abonnenten 5 2. Highlights im Jahr 2010 6 2.1 Helfen ohne Registrieren 6 2.2 Erweiterung auf Sportvereine 6 2.3 Transparenz & Kontrolle 7 3. Vom Spendentool zur Fundraising-Plattform 8 3.1 Schulengel-Ideenkiste 8 3.2 Wissen für Eltern 8 3.3 Social Media – Schulengel vernetzt sich 8 4. Optimierung der Webseite 9 4.1 Verbesserung der Einrichtungssuche 9 4.2 Weitere Shop-Partner 9 5. Kostenloses Infomaterial 10 6. Partnerschaften mit Schulengel 11 6.1 Meindruckportal unterstützt den Flyerversand 11 6.2 Aktion „Deutschland räumt auf für gute Bildung“ 11 7. Spende für Haiti 12 8. Ausblicke 13 8.1 Schulengel arbeitet bald kostendeckend 13 8.2 Gemeinnützigkeit 13 9. Danksagung an die Förderer 13 3
  4. 4. 1. Schulengel Allgemein1.1 Danksagung an unsere 1.2. Entwicklung derNutzer SpendenDas Schulengel-Team möchte sich vor allem Das Jahr 2010 war ein sehr erfolgreichesbei den Menschen bedanken, die das Jahr für die auf Schulengel registriertenFundraising-Portal Schulengel regelmäßig Bildungseinrichtungen. Durch die regel-nutzen und das Projekt innerhalb der mäßige Nutzung von Schulengel.de konntenBildungseinrichtungen bekannt machen. unsere Nutzer aktiv dazu beitragen, dieNur durch ihr großartiges Engagement vor leeren Kassen der Bildungseinrichtungen zuOrt konnte das Schulengel-Projekt 2010 so füllen.erfolgreich sein und zusätzliche Geldergesammelt werden, die wichtige Projekte Waren es im Jahr 2009 noch 10.222,85€der Bildungseinrichtungen überhaupt erst Spendengelder, die Schulengel an Bildungs-möglich gemacht haben. einrichtungen auszahlen konnte, so sind es für das Jahr 2010 insgesamt bereitsAußerdem möchten wir uns auch sehr 75.373,05€ - Geld, das die Umsetzungherzlich für das positive Feedback unserer wichtiger Projekte innerhalb der Ein-User bedanken, die uns immer wieder darin richtungen ermöglicht.bestärken, Schulengel weiter auszubauenund auch in Zukunft zu verbessern. Ihre Um die Auszahlung der Gelder zuAnregungen und Verbesserungsvorschläge beschleunigen, haben wir 2010 densind für uns dabei von besonderer Mindestauszahlungsbetrag von 25 EuroBedeutung, denn für uns gilt: Sie vor Ort abgeschafft. Nun zahlen wir viermal im Jahrsind die eigentlichen Experten, denn Sie alle bis dahin bestätigten Spenden an dieerfahren täglich selbst wo es brennt und Einrichtungen aus, völlig unabhängig vonwelche Ideen am besten umzusetzen sind. der Höhe der gesammelten Gelder. Auf diese Weise erhoffen wir uns, dass Projektideen vor Ort noch schneller umgesetzt werden können und Erfolge für unsere Bildungseinrichtungen schneller spürbar sind. 4
  5. 5. 1. Schulengel Allgemein1.3 Entwicklung der 1.4 Newsletter-Mitgliederzahlen AbonnentenIm Jahr 2010 ist die Zahl der auf Schulengel Und auch bei den Abonnenten desangemeldeten Bildungseinrichtungen von Schulengel-Newsletters, der über Neuig-481 auf 1441 gestiegen und hat sich somit keiten auf Schulengel sowie über Aus-verdreifacht. zahlungen und neue Shops informiert, setzt sich dieser positive Trend fort: 2010 ist derUnd auch die Entwicklung der auf Verteiler von 1.238 auf 5.225 Newsletter-Schulengel registrierten Nutzer war überaus Abonnenten angestiegen.positiv: Während sich im Laufe des Jahres2009 insgesamt 3.689 Nutzer angemeldethatten, waren es 2010 bereits 14.196. Registrierte Einrichtungen Nutzer 2000 20000 1500 1000 10000 500 0 0 Apr Okt Apr Okt Jul Jul Jan Jan 5
  6. 6. 2. Highlights im Jahr 20102.1 Helfen ohne 2.2 Erweiterung aufRegistrieren SportvereineDie Wachstumszahlen zeigen: Viele Ausreichend Bewegung ist gesund! InMenschen sind von der Schulengel-Idee Sportvereinen werden Kinder nicht nur zubegeistert! Trotzdem gibt es auch viele regelmäßiger körperlicher Aktivität,Menschen, die sich ungern auf Webseiten sondern auch zu Teamgeist undregistrieren. Um auch diesen Menschen die Verantwortungsbewusstsein erzogen. DochIdee von Schulengel nahe zu bringen, bieten viele Sportvereine haben zunehmendwir seit 2010 zusätzlich die neue Funktion Probleme bei der Finanzierung ihres„Helfen ohne Registrieren“ an. Um auch Angebots: die staatlichen Zuschüsse sinken,hier Transparenz für den Nutzer zu gleichzeitig steigen die Kosten. Weil es umgewährleisten, können die eigenen Einkäufe das Wohl der Kinder geht, haben wir auchin einer Tabelle nachverfolgt werden. Sportvereinen die Möglichkeit gegeben, Schulengel zu nutzen und somit bei derSchon die ersten zwei Monate des Finanzierung ein bisschen unter die Arme zuBestehens zeigen, wie erfolgreich dieser greifen!Weg angenommen wird. Es gab in diesemZeitraum bereits 1.636 Einkäufe, die ohne Damit erweitert sich das Angebot aufvorherige Registrierung der Nutzer Schulengel auf folgende Bereiche:erfolgten. Schulen, Kindergärten, Sportvereine, Musikschulen, Berufsschulen, Elternzentren und andere Bildungsprojekte, die sich der Förderung von Kindern- und Jugendlichen, der Erziehung sowie der Volks- und Berufsbildung verschrieben haben. 6
  7. 7. 2. Highlights im Jahr 20102.3 Transparenz & KontrolleVon Anfang an ist es uns sehr wichtig Transparenz auf der Profilseite einergewesen ein hohes Maß an Transparenz im EinrichtungZusammenhang mit den uns anvertrautenSpenden zu bieten. Aus diesem Grund Bisher konnte der Nutzer den aktuellenhaben wir auch 2010 weitere Bausteine Spendenstand seiner Einrichtung imentwickelt, damit vor allem die Nutzer für Spendenbarometer auf dersich selbst sehen und nachvollziehen Einrichtungsseite verfolgen. Seit 2010 sindkönnen, wie ihre Spendengelder gesammelt auf der Einrichtungsseite außerdem dieund weitergeleitet werden. Höhe der bereits ausgezahlten Spenden sowie das Datum der Auszahlung zu sehen. Somit hat der Nutzer nun die Möglichkeit, gezielt bei seiner Einrichtung nachzufragen,Persönliche Kontrolle im Loginbereich ob die Spendengelder auch tatsächlich angekommen sind.Hat ein Nutzer sich kostenlos auf Schulengelregistriert, so kann er in seinempersönlichen Login-Bereich nachverfolgen,wann er in welchem Shop eingekauft hatund in welcher Höhe er Spenden für seineWunscheinrichtung generiert hat. 7
  8. 8. 3. Vom Spendentool zurFundraising-PlattformSchulengel.de wurde 2008 von einer kleinen engagierten Gruppe von Eltern entwickelt, die nacheiner Möglichkeit suchten, die Ausstattung von Schulen zu verbessern. Gemeinsam brachten siedas Schulengel-Projekt ins Rollen.In den ersten zwei Jahren, die Schulengel nun schon existiert, haben wir immer wieder dieErfahrung gemacht, dass viele Eltern vor der gleichen Frage stehen: Wie kann ich die Schule oderden Kindergarten meines Kindes finanziell unterstützen?Leider gibt es bisher nur wenige Anlaufstellen, wo sich Eltern miteinander austauschen und ihreErfahrungen in diesem Bereich teilen können. Deswegen haben wir es uns zum Ziel gesetzt, dieseMenschen miteinander zu vernetzen und sie bei ihrer täglichen Arbeit und in ihrem Engagement zuunterstützen.Verschiedene Ideen konnten 2010 dazu umgesetzt werden:3.1 Schulengel-Ideenkiste 3.2 Wissen für ElternDie Schulengel-Ideenkiste ist der Marktplatz In diesem neuen Bereich geht es vor allenfür erfolgreiche Projekte für Dingen um das Thema Fundraising undBildungseinrichtungen. Sie bietet eine Fülle Fördervereine, aber auch um das Themavon Ideen zum Nachmachen. Hier können Bildung. Diesen Bereich wollen wir auch inSie nicht nur Tipps und Anregungen für Ihr 2011 weiter ausbauen, um für engagierteProjekt finden. Sie können auch Ihre Menschen eine sinnvolle und wichtigeeigenen Erfahrungen über die Anlaufstelle zu werden.Kommentarfunktion einbringen und IhreErfolgsgeschichte erzählen. 3.3 Social Media Regelmäßig informieren wir Sie in unserem Schulengel-Blog oder auf unserer Facebook- Fanpage über Neuigkeiten auf Schulengel oder im Fundraising-Bereich und geben Tipps und Anregungen fürs Spenden- Sammeln. Hier steht vor allem die Vernetzung der Engagierten im Vordergrund: Jeder hat die Möglichkeit sich aktiv einzubringen, Ideen zu teilen und Erfahrungen auszutauschen. 8
  9. 9. 4. Optimierung der WebsiteUm stets den optimalen Nutzen einer Webseite zu garantieren, bedarf es einer regelmäßigenKontrolle des Vorhandenen und einer Optimierung hinsichtlich der Angebote, der grafischenGestaltung, der Navigation usw. Auch in 2010 haben wir uns nicht ausgeruht und u.a. folgendeBereiche überarbeitet:4.1 Verbesserung der 4.2 Weitere Shop-PartnerEinrichtungssucheBesucher, die das erste Mal auf Damit möglichst viele Nutzer ihrenSchulengel.de gehen, haben nun drei Lieblingsshop bei uns finden, sind wirverschiedene Möglichkeiten, Ihre permanent auf der Suche nach neuenWunscheinrichtung zu finden. Partnershops. In 2010 konnten wir insgesamt 350 Partnershops für die Idee von - Freitextsuche Schulengel gewinnen. Und auch für 2011 - Googlemap wollen wir weitere Shops integrieren. - Einrichtungen A-Z 9
  10. 10. 5. Kostenloses InfomaterialKostenloses Infomaterial Bücherprovisionen finanzieren den FlyerversandEine Einrichtung ist dann am erfolgreichs- Leider ist es uns seit April 2010 untersagt,ten, wenn viele verschiedene Menschen Provisionen aus Büchern an diediese Einrichtung über Schulengel unter- Wunscheinrichtungen unserer Nutzerstützen. Schulengel hilft, die Idee vor Ort weiterzugeben. Der Börsenverein desbekannt zu machen, indem wir kostenlos Deutschen Buchhandels ist an SchulengelInfomaterial verschicken, das vor Ort zum herangetreten und machte uns daraufWerben neuer Unterstützer verwendet wird aufmerksam, dass die Weitergabe derund somit den Einrichtungen direkt zugute Provisionen mit demkommt. Buchpreisbindungsgesetz kollidieren könnte.Im Jahr 2010 haben wir folgende Materialienverschickt: Wenn die gesammelten Provisionen nämlich an den Einkäufer bzw. an eine dem- 200.000 Flyer an Schulen, Kindergärten Einkäufer nahe stehende Einrichtungund Vereine zurückfließen, kommt der Prozess einer- 44.000 Aufkleber „ideellen Rabattierung“ gleich.- 2.000 Poster Um die Provisionen dennoch allen NutzernMit dem Druck des Infomaterials sowie dem zugute kommen zu lassen, dienen dieVersand hatten wir im Jahr 2010 wir einen Provisionen aus Bucheinkäufen derKostenaufwand von 8.547€ - und das ohne Finanzierung des kostenlosen Flyerversands.Personalkosten! 10
  11. 11. 6. Kooperationen6.1 Meindruckportal 6.2. Aktion „Deutschlandunterstützt den Flyerversand räumt auf für gute Bildung“Immer mehr Unternehmen wollen Zuhause mal wieder gründlich aufräumen –gesellschaftliche Verantwortung und ganz nebenbei den Förderverein derübernehmen. Wir haben uns auf die Suche Schule oder Kita Ihres Kindes unterstützen?nach Unternehmen gemacht, die wir für Mit Hilfe unseres Partners Momox.deunsere Idee begeistern können. Auch in 2011 konnten wir diese Idee umsetzen. Bequemwerden wir wieder kräftig die von zuhause aus kann man über dieWerbetrommel rühren, um Unternehmen als Schulengelseite an unseren Partner MomoxUnterstützer der Schulengel-Idee zu finden alte Bücher, CDs und DVDs verkaufen undund Bildungseinrichtungen in Deutschland den Verkaufserlös Ihrer Wunscheinrichtungdavon profitieren zu lassen. spenden. Auch Sammelaktionen vor Ort haben zu zahlreichen Spenden geführt.2010 konnten wir Meindruckportal.de als Obwohl die Aktion erst seit MitteUnterstützer bei der Herstellung der Flyer September 2010 läuft, konnten so weiteregewinnen. Wir bedanken uns herzlich! 1.930,46€ Spenden für Bildungseinrichtungen gesammelt werden. 11
  12. 12. 7. Spende für HaitiWir von Schulengel waren wie viele andereauch sehr betroffen über die Katastrophe inHaiti. Vor allem Kinder sind wie so oft dieLeidtragenden. Aus diesem Grund hattenwir uns entschlossen, einen Teil unsereEinnahmen an Haiti zu spenden. Und wirwollten unsere Bekanntheit nutzen, umauch andere Menschen zu einer Spende zubewegen. Über das Spendenportal Helpediahatten wir eine Spendenaktion gestartet,deren Gelder zu 100% an die „AktionDeutschland hilft“ weitergeleitet wurden.Ähnlich wie bei dem Schulengel-Fundraising-Konzept zählte auch hier: Vielekleine Spenden können Großes bewirken.Umso begeisterter waren wir, in nur kurzerZeit mit Ihrer Hilfe insgesamt 2405€Spendengelder für Haiti sammeln zukönnen.Vielen Dank für Ihre Hilfe! 12
  13. 13. 8. Ausblicke8.1 Schulengel arbeitet bald 8.2. GemeinnützigkeitkostendeckendUm das Fundraising-Portal Schulengel.de Schulengel verfolgt keine Gewinnabsicht.anzubieten, fallen regelmäßige Kosten an. Ziel ist es jedoch, dass sich das ProjektEin wichtiges Prinzip unserer Arbeit ist es, eigenständig trägt und somit das Bestehendie Kosten so gering wie möglich zu halten. auch langfristig gesichert ist. Dazu plantNeben den Personalkosten in der Redaktion Schulengel für das Jahr 2011, gemeinnützigbenötigen wir Gelder beispielsweise für die zu werden.Spendenbearbeitung, die Programmierungneuer Bereiche, den technischen Support,die grafische Gestaltung, die telefonischeErreichbarkeit für unsere Nutzer, daskostenlose Infomaterial, weitere Marketing-Aktivitäten, um Schulengel deutschlandweitbekannt zu machen, die Miete des Bürosund vieles mehr an.Zurzeit arbeitet Schulengel leider noch nichtkostendeckend und ist bisher auf finanzielleFörderung angewiesen.9. Danksagung an die FördererSchulengel.de wird bislang finanziell unterstützt von der Phorms Holding SE, die ein Netzwerk vonbilingualen Schulen in Deutschland betreibt. Auch sie haben sich dem Ziel verschrieben, die Bildungin Deutschland nachhaltig zu unterstützen und zu verbessern.Dank ihrer finanziellen Unterstützung konnte das Angebot des Fundraising-Portals Schulengel.denicht nur aufgebaut sondern auch nachhaltig weiterentwickelt werden. Auch für 2011 ist eineWeiterführung des Portals mithilfe der Phorms Holding SE bereits jetzt gesichert.Wir danken der Phorms Holding SE sehr herzlich dafür! 13
  14. 14. KontaktIsabel KorchChefredakteurininphorms GmbHAckerstraße 7613355 BerlinTel.: 030 – 311678-158Fax: 030 – 311678-409isabel.korch@phorms.deOder besuchen Sie uns online unterwww.schulengel.de 14

×