report
THE GLOBAL EXIBITION MAGAZINE                 D5753 F




www.expodatabase.com                     August 2009 · Is...
O n the j o b          |

                                                                                                ...
O n th e j o b                 |


Solid base and visions for the future
                         Individual stand buildin...
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

Internet Messemarketing, Zenit-Messebau GmbH, m+a report August 2009

604 Aufrufe

Veröffentlicht am

Auszug aus dem m+a report 2009 über den Messe-Dienstleister Zenit-Messebau GmbH aus Köln. Thema: Individueller Standbau meets Internet
Innovative Tools die im Messemarketing Wettbewerbsvorteile bringen können.

Veröffentlicht in: Design, Business, Unterhaltung & Humor
0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
604
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
4
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
1
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

Internet Messemarketing, Zenit-Messebau GmbH, m+a report August 2009

  1. 1. report THE GLOBAL EXIBITION MAGAZINE D5753 F www.expodatabase.com August 2009 · Issue 5 Special feature: Design/Scene Business: Focus on: On the job: expobusiness Schweiz Multimedia congress Switzerland multimedia
  2. 2. O n the j o b | Ein Zenit-Projekt für die iranische Mapna-Group. Foto: Zenit-Werbung förderung. Die Website des Unternehmens ist schon jetzt multimediale Spielwiese, auf der gelungene und preisgekrönte Projekte gezeigt werden. Beim Wettbewerb „Schönster Messe- stand auf der Messe Mosbuild, Moskau 2008“ belegte Zenit-Kunde Kaldewei den 2. Platz. Doch die Online-Ambitionen gehen wesent- lich weiter. Ruhr will interaktive Serviceange- bote mit dem Messebau verbinden. So können Zenit-Kunden jetzt schon oder in naher Zu- kunft verschiedenste Tools in Anspruch neh- men. Dazu zählen Online-Terminkalender da- mit die Organisation am Messestand verein- facht und im Vorfeld klar ist, wer auf der Messe begrüßt werden kann. Ein weiterer Clou ist das Angebot an Aus- steller, dass diese in Zukunft ihren Besuchern auf der Firmenwebsite den Original-Messe- stand einige Tage vor, oder gezielt während der Messe in der virtuellen Welt zur Verfügung Solide Basis und stellen können. Dadurch können Besucher den Stand auf Anhieb identifizieren. Die Prä- sentation dient auch der Orientierung, da alle Visionen für die Zukunft wichtigen Stationen des Stands bereits online gezeigt werden. So können sich potenzielle Standbesucher vorab über die kommenden Highlights informieren und sich besser er- Individueller Standbau meets Internet – innern, wenn die echte Messe vorbei ist. Kleine maßgeschneiderte Online-Games in Zenit-Werbung in Köln besteht als Player im passender Corporate Identity gehören eben- internationalen Messegeschäft und startet mit falls zum Serviceangebot von Zenit. Sie sollen das Interesse bei den Besuchern vor und auch Online-Services durch. während der Messe wecken. Bei einer Regis- trierung können so wertvolle Adressen gene- V ielleicht sähe die Lindenstraße heute ganz anders aus – wenn es Zenit-Werbung nicht gäbe. Deren Mitarbeiter sind es, die als Im Messebau kann Zenit-Werbung auf seine lange Erfahrung setzen und dadurch über- zeugen, dass bei ihnen von der Idee bis zur riert werden. Möglich ist es auch, dank ver- netzter Anwendungen in Echtzeit auszuwer- ten, wo neu gewonnene Kunden sitzen und versierte Bühnen- und Kulissenbauer das In- Umsetzung alles aus einer Hand kommt. ob die Messeaktivitäten zu mehr Onlinebe- nenleben der Studios der urbayrischen Nach- Gleichzeitig stützen sie sich auch auf ein in- suchen geführt haben. „Unsere Vision ist, das barschafts-Dauersoap bauen, Doch so promi- ternationales Netzwerk. In Köln selber wer- Internet und Zenit-Werbung richtig zu ver- nent diese Referenz auch ist, der Schwer- den mit 40 Mitarbeitern verschiedenste Pro- flechten“, sagt Ruhr. punkt der Arbeit der in Köln be- jekte realisiert. „Der eigene Fertigungsanteil Auch bei der Museumsgestaltung sind die Messebau in heimateten Firma ist der Messe- liegt dabei weit über dem Branchendurch- Konzepte der Kölner State of the Art. So ent- bau. „Wir machen Maßanzüge schnitt“, betont die Architektin und Geschäfts- standen in Kooperation mit weiteren Part- der dritten für Messen.“ Das ist der An- führerin Hannelore Gerber. „Moderne Ferti- nern erst kürzlich vier neue Räume für das Generation spruch, den European Sales Ma- gungsstätten und eine eigene Schreinerei, ei- Schokoladenmuseum, neben dem Dom die nager Gerhard Ruhr verwirkli- ne eigene Lackieranlage, Produktions- und am besten besuchte Attraktion der Stadt am chen will. Zenit-Werbung, jetzt schon seit über Lagerfläche mit rund 10 000 m² – das ist die Rhein. Im Zuge dieses Geschäftsfeldes wird 50 Jahren und in der 3. Generation inhaberge- solide Basis auf der wir den Ansprüchen unse- sich Zenit-Werbung im September zum ersten führt am Markt, kann ihn erfüllen und ist rer Kunden gerecht werden können.“ Mal auf der Exponatec (17. bis 20. November verlässlicher Partner von Ausstellern. Einen Solidität und Zukunft, diese beiden Begriffe 2009), internationale Fachmesse für Museen, großen Teil ihrer Aufträge wickeln die Rhein- will Zenit vereinen und gleichzeitig durch- Konservierung und Kulturerbe, in Köln prä- länder im Ausland ab. starten mit einer neuen innovativen Verkaufs- sentieren. ank 68 | m+a report August 2009
  3. 3. O n th e j o b | Solid base and visions for the future Individual stand building meets the Internet – Zenit-Werbung of Cologne holds its ground as an international trade fair player and launches online services. T he Lindenstrasse in Germany’s long-run- ning eponymous TV series might look very different if Zenit-Werbung did not exist: Their experienced stage and scenery con- struction specialists are responsible for pro- ducing the studio interiors for this wholly Bavarian street soap. But however promi- nent this reference may be, the Cologne- based company is first and foremost known for exhibition contracting. “We make tailor- made stands.” That is the claim to which European sales manager Gerhard Ruhr as- pires. Zenit-Werbung, proprietor-managed for over 50 years, now in the third gener- ation, can fulfil this claim and is a reliable partner for exhibitors. The large majority of this successful company’s business is proc- essed outside Germany. Zenit-Werbung boasts many years of experi- ence in trade fair building and puts its suc- S o l i d i t y a n d f u t u r e, t h e s e are the two concepts that Zenit wants to combine cess down to providing a one-stop service. It also has an international network at its fingertips. 40 members of staff implement a variety of projects at its Cologne headquar- ters. “The portion of manufacturing we con- duct ourselves is way above the sector aver- age”, stresses architect and managing direc- tor Hannelore Gerber. “Modern workshops uler for simplifying organisation at the how. By registering with it, valuable ad- In the competition “Best and our own carpenter’s shop, our own trade fair stand so that personnel know in dresses can be generated. Networked real- exhibition stand at Mos- paint shop, production and warehouse facil- advance who to welcome at the trade fair. time applications also make it possible to build, Moscow 2008”, ities of around 10,000 m² – that’s a solid base Also in the pipeline is a service for exhib- establish where new customers are located Zenit client Kaldewei on which we can build to meet the demands itors that will allow their original trade and whether trade fair activity has resulted came second. of our customers.” stand to be viewed by visitors on the compa- in more online visits. “Our vision is to thor- Photo: Zenit-Werbung Solidity and future, these are the two con- ny website several days before or directly oughly integrate the Internet and Zenit- cepts that Zenit wants to combine as it during the trade fair in a virtual world. This Werbung”, says Ruhr. launches a new innovative sales promotion will allow visitors to identify the stand im- The Cologne-based company is also state of idea. Already, the company’s website is a mediately. Such a presentation, which the art when it comes to museum design. multimedia playground for showcasing suc- shows all stations on the stand in advance They recently completed four new rooms cessful and award-wining projects. In the online, also assists orientation, and prospec- for the Chocolate museum, which after Co- competition “Best exhibition stand at Mos- tive visitors to the stand can find out about logne Cathedral is the most frequently vis- build, Moscow 2008”, Zenit client Kaldewei its highlights in advance and not forget ited attraction in the city on the Rhine, in came second. But the company’s online am- them so quickly after the trade fair has cooperation with other partners. To reflect bitions go further than that. Ruhr wants to closed. this business activity, Zenit-Werbung will be combine interactive service products with Another service Zenit offers are small tailor- exhibiting for the first time this September trade fair contracting. Zenit is in the process made online games in matching corporate at Exponatec (November 17 to 20, 2009), the of making a whole range of tools available identity. These are intended to arouse vis- International Trade Fair for Museums, Con- to clients. These include the online sched- itors’ interest before and after the trades- servation and Heritage. ank | m+a report August 2009 69

×