SlideShare ist ein Scribd-Unternehmen logo
A. Malz
www.induktionsherd-web.de
 gute Regelbarkeit bei nur etwa 2 % Abweichung der eingestellten gegenüber der
erreichten Temperatur im Topfboden
 schnelle Hitze und sofortiger Wärmestop
 'natürliche' Topferkennung durch das Gerät
 punktgenaue Hitze nur dort, wo sie wirklich gebraucht wird
 Geringe Wärmeabstrahlung sichert bessere Arbeitsbedingungen
 kein Anbrennen von verschütteten Speisen
 der Küchenraum wird nicht durch unnötige Hitzeabstrahlung belastet
 extrem kurze Ankochzeiten
 enorm hoher Wirkungsgrad
Induktionsherd
Induktionsherd
Der Induktionsherd ist der energieeffizienteste aller erhältlichen Herdarten. Induk-
tionskochfelder sind nicht nur schneller, sie verbrauchen je nach Einsatz auch 30%
weniger Energie als andere Kocharten.
Energieverbrauch (in Wattstunden) für die Erwärmung von 1,0 l Wasser im Stahltopf
(DIN 180, Ø 180 mm) von 18 °C auf 98 °C.
Der Induktionsherd garantiert höchste Produktivität und Zeitersparnis. Durch die
elektronische Topferkennung sind keine Aufheizzeiten nötig, kürzeste Ankochzeiten
sind die Folge. Die sofortige Betriebsbereitschaft führt zu besonders schnellem und
effektiven Kochen.
Zeit der Erwärmung von 1,0 l Wasser im Stahltopf (DIN 180, Ø 180 mm) von 18 °C auf
98 °C.

Weitere ähnliche Inhalte

Was ist angesagt?

Strom und wärmegewinnung aus biomasse
Strom und wärmegewinnung aus biomasseStrom und wärmegewinnung aus biomasse
Strom und wärmegewinnung aus biomasse
IbounigGottfried
 
Infrarotheizungen -was vor der Kaufentscheidung wichtig ist
Infrarotheizungen -was vor der Kaufentscheidung wichtig istInfrarotheizungen -was vor der Kaufentscheidung wichtig ist
Infrarotheizungen -was vor der Kaufentscheidung wichtig ist
redpur
 
Prospekt 2016
Prospekt 2016Prospekt 2016
Prospekt 2016
Johannes Bergsch
 
alpaEOS Flyer
alpaEOS FlyeralpaEOS Flyer
alpaEOS Flyer
alphaeosAG
 
Die 10 besten Bewaesserungscomputer in 2018
Die 10 besten Bewaesserungscomputer in 2018Die 10 besten Bewaesserungscomputer in 2018
Die 10 besten Bewaesserungscomputer in 2018
fudesavylac
 
Energieoptimierung der Seniorenresidenz Konradhof
Energieoptimierung der Seniorenresidenz KonradhofEnergieoptimierung der Seniorenresidenz Konradhof
Energieoptimierung der Seniorenresidenz Konradhof
engineeringzhaw
 
Innovationen aus der Praxis
Innovationen aus der PraxisInnovationen aus der Praxis
Innovationen aus der Praxis
Vorname Nachname
 
Afk geothermie leistungssteigerung
Afk geothermie leistungssteigerungAfk geothermie leistungssteigerung
Afk geothermie leistungssteigerung
Harald Fratz
 
Minergie a und holzheizung
Minergie a und holzheizungMinergie a und holzheizung
Minergie a und holzheizung
Vorname Nachname
 

Was ist angesagt? (10)

Strom und wärmegewinnung aus biomasse
Strom und wärmegewinnung aus biomasseStrom und wärmegewinnung aus biomasse
Strom und wärmegewinnung aus biomasse
 
Energie aus der Tiefe - ANGER
Energie aus der Tiefe - ANGEREnergie aus der Tiefe - ANGER
Energie aus der Tiefe - ANGER
 
Infrarotheizungen -was vor der Kaufentscheidung wichtig ist
Infrarotheizungen -was vor der Kaufentscheidung wichtig istInfrarotheizungen -was vor der Kaufentscheidung wichtig ist
Infrarotheizungen -was vor der Kaufentscheidung wichtig ist
 
Prospekt 2016
Prospekt 2016Prospekt 2016
Prospekt 2016
 
alpaEOS Flyer
alpaEOS FlyeralpaEOS Flyer
alpaEOS Flyer
 
Die 10 besten Bewaesserungscomputer in 2018
Die 10 besten Bewaesserungscomputer in 2018Die 10 besten Bewaesserungscomputer in 2018
Die 10 besten Bewaesserungscomputer in 2018
 
Energieoptimierung der Seniorenresidenz Konradhof
Energieoptimierung der Seniorenresidenz KonradhofEnergieoptimierung der Seniorenresidenz Konradhof
Energieoptimierung der Seniorenresidenz Konradhof
 
Innovationen aus der Praxis
Innovationen aus der PraxisInnovationen aus der Praxis
Innovationen aus der Praxis
 
Afk geothermie leistungssteigerung
Afk geothermie leistungssteigerungAfk geothermie leistungssteigerung
Afk geothermie leistungssteigerung
 
Minergie a und holzheizung
Minergie a und holzheizungMinergie a und holzheizung
Minergie a und holzheizung
 

Induktionsherd

  • 2.  gute Regelbarkeit bei nur etwa 2 % Abweichung der eingestellten gegenüber der erreichten Temperatur im Topfboden  schnelle Hitze und sofortiger Wärmestop  'natürliche' Topferkennung durch das Gerät  punktgenaue Hitze nur dort, wo sie wirklich gebraucht wird  Geringe Wärmeabstrahlung sichert bessere Arbeitsbedingungen  kein Anbrennen von verschütteten Speisen  der Küchenraum wird nicht durch unnötige Hitzeabstrahlung belastet  extrem kurze Ankochzeiten  enorm hoher Wirkungsgrad
  • 5. Der Induktionsherd ist der energieeffizienteste aller erhältlichen Herdarten. Induk- tionskochfelder sind nicht nur schneller, sie verbrauchen je nach Einsatz auch 30% weniger Energie als andere Kocharten. Energieverbrauch (in Wattstunden) für die Erwärmung von 1,0 l Wasser im Stahltopf (DIN 180, Ø 180 mm) von 18 °C auf 98 °C.
  • 6. Der Induktionsherd garantiert höchste Produktivität und Zeitersparnis. Durch die elektronische Topferkennung sind keine Aufheizzeiten nötig, kürzeste Ankochzeiten sind die Folge. Die sofortige Betriebsbereitschaft führt zu besonders schnellem und effektiven Kochen. Zeit der Erwärmung von 1,0 l Wasser im Stahltopf (DIN 180, Ø 180 mm) von 18 °C auf 98 °C.