STORAGE
ECONOMICS
SASCHA OEHL
WARUM
STORAGE
ECONOMICS
Exabyte
2006
Exponentielles
Daten Wachstum
Reduzierte IT Budgets
Steigende Erwartungen
Quelle: IDC
2015
20% Serverwachstum
200%+ Server
in 4 Jahre zu migrieren
20% Serverwachstum
200%+ Server
in 4 Jahre
50%+
Speicherweiterungen
alle 2 Jahre
20% Serverwachstum
200%+ Server
in 4 Jahre
50%+
Speicherweiterungen
alle 2 Jahre
0%
neue Mitarbeiter
pro Jahr
20% Serverwachstum
200%+ Server
in 4 Jahre
50%+
Speicherweiterungen
alle 2 Jahre
0%
neue Mitarbeiter
pro JahrLeistungskata...
ZIEL DES
STORAGE
ECONOMICS
ZIEL DES STORAGE ECONOMICS
 Analyse von mehr als 30 Kostenarten auf Relevanz im
Umfeld
 Fokussierung auf Kostenarten im ...
ZIEL DES STORAGE ECONOMICS
 Vorschläge für zukünftige Konzepte mit Sicht auf
‒ Anschaffungskosten
‒ Betriebskosten
‒ Prod...
Level 4
Content-Aware Automation
- Intelligent tiered storage
- Lowest TCO
- Complete automation
- Self-optimizing/healing...
ABLAUF EINES
STORAGE
ECONOMICS
STORAGE ECONOMIC
INITIALE KOSTENBETRACHTUNG
Kickoff IST
Analysis
Soll
Definiton
Berechnung Draft
Discussion
Abschluss-
ber...
ABLAUF EINES STORAGE ECONOMICS
 Gemeinsames Verständnis der Wünsche und Ziele
 Definition der Zeiträume
 Start der Erar...
ABLAUF EINES STORAGE ECONOMICS
 Erfassung der heutigen Infrastruktur
 Erfassung der Personellen Gegebenheiten
 Aufnahme...
ABLAUF EINES STORAGE ECONOMICS
 Aufnahme der Ziele
 Erarbeitung der Wünsche an zukünftige Infrastrukturen
 Besprechung ...
ABLAUF EINES STORAGE ECONOMICS
 Erarbeitung von Ziel-Architekturen
 Konfiguration und Bepreisung
 Analyse der Auswirkun...
ABLAUF EINES STORAGE ECONOMICS
 Besprechung der Draft Ergebnisse
 Erläuterung der Berechnung
 Besprechung von notwendig...
ABLAUF EINES STORAGE ECONOMICS
 Präsentation einer Abschlussberichts
 Übergabe eines Abschlussberichts
 Darstellung der...
THANK YOU
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

Storage economics 2009

779 Aufrufe

Veröffentlicht am

Storage economics

Veröffentlicht in: Business
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Storage economics 2009

  1. 1. STORAGE ECONOMICS SASCHA OEHL
  2. 2. WARUM STORAGE ECONOMICS
  3. 3. Exabyte 2006 Exponentielles Daten Wachstum Reduzierte IT Budgets Steigende Erwartungen Quelle: IDC 2015
  4. 4. 20% Serverwachstum 200%+ Server in 4 Jahre zu migrieren
  5. 5. 20% Serverwachstum 200%+ Server in 4 Jahre 50%+ Speicherweiterungen alle 2 Jahre
  6. 6. 20% Serverwachstum 200%+ Server in 4 Jahre 50%+ Speicherweiterungen alle 2 Jahre 0% neue Mitarbeiter pro Jahr
  7. 7. 20% Serverwachstum 200%+ Server in 4 Jahre 50%+ Speicherweiterungen alle 2 Jahre 0% neue Mitarbeiter pro JahrLeistungskataloge 15% günstiger jährlich
  8. 8. ZIEL DES STORAGE ECONOMICS
  9. 9. ZIEL DES STORAGE ECONOMICS  Analyse von mehr als 30 Kostenarten auf Relevanz im Umfeld  Fokussierung auf Kostenarten im Design die relevant sind  Identifizierung von Aufwand und Kosten über verschiedene Gruppen oder Arbeitsbereiche
  10. 10. ZIEL DES STORAGE ECONOMICS  Vorschläge für zukünftige Konzepte mit Sicht auf ‒ Anschaffungskosten ‒ Betriebskosten ‒ Produktoptimierungen ‒ Risikominimierung  Aufzeigen der Potentiale in alternativen Konzepten
  11. 11. Level 4 Content-Aware Automation - Intelligent tiered storage - Lowest TCO - Complete automation - Self-optimizing/healing Policy-Based Automation Level 3 - Optimize SLAs - Reduce management - Optimize performance - Reduce risk Level 0 Heterogeneous Storage Environment CommonPlatform&Management AllData TieredStorageMaturity - Optimize SLA (manual) - Reduce TCOLevel 2 Data Mobility - Align tiers to business needs (manual) - Integrate NAS, VTL, Archive tiers Level 1 - Simplify Management - Increase Utilization - Consolidate assets - Enhance business continuity - Lower operational cost - Reduce complexity Virtualization TIERED STORAGE MATURITY MODEL
  12. 12. ABLAUF EINES STORAGE ECONOMICS
  13. 13. STORAGE ECONOMIC INITIALE KOSTENBETRACHTUNG Kickoff IST Analysis Soll Definiton Berechnung Draft Discussion Abschluss- bericht Definition der Ziele Welche Finanz- kennzahlen sind relevant für das Unternehmen Bestands- aufnahme der Abläufe in der Administration Bestandsauf- nahme der Infrastruktur Aufnahme der personellen und finanziellen Eckwerte Diskussion der Wünsche des Business an die IT Definition der Wünsche der IT and die Infrastruktur Kalkulation der Lösungs- möglichkeiten und deren Einfluss auf die Finanziellen Parameter Abstimmung der vorläufigen Ergebnisse Anpassungen von Werten und Annahmen Präsentation der Ergebnisse
  14. 14. ABLAUF EINES STORAGE ECONOMICS  Gemeinsames Verständnis der Wünsche und Ziele  Definition der Zeiträume  Start der Erarbeitung eines Ablaufplans für Speichertätigkeiten KICKOFF
  15. 15. ABLAUF EINES STORAGE ECONOMICS  Erfassung der heutigen Infrastruktur  Erfassung der Personellen Gegebenheiten  Aufnahme der heutigen finanziellen Kalkulationsfaktoren  Vertiefung der Abläufe  Besprechung der aktuellen Produktdefinitionen IST-ANALYSE
  16. 16. ABLAUF EINES STORAGE ECONOMICS  Aufnahme der Ziele  Erarbeitung der Wünsche an zukünftige Infrastrukturen  Besprechung der gewünschten Flexibilität  Verständnis von gewünschten Produkten  Definition der gewünschten Designprioritäten SOLL DEFINITION
  17. 17. ABLAUF EINES STORAGE ECONOMICS  Erarbeitung von Ziel-Architekturen  Konfiguration und Bepreisung  Analyse der Auswirkung auf Prozesse BERECHNUNG (HDS INTERN)
  18. 18. ABLAUF EINES STORAGE ECONOMICS  Besprechung der Draft Ergebnisse  Erläuterung der Berechnung  Besprechung von notwendigen Anpassungen DRAFT DISKUSSION
  19. 19. ABLAUF EINES STORAGE ECONOMICS  Präsentation einer Abschlussberichts  Übergabe eines Abschlussberichts  Darstellung der Ergebnisse  Darstellung der Ermittlung ABSCHLUSSBERICHT
  20. 20. THANK YOU

×