„ Bildung kommt von Bildschirm und nicht    von Buch, sonst hieße es ja Buchung.”     Dieter Hildebrandt (*1927), dt. Kaba...
Online-Lehrmaterialien  und Urheberrecht
Generell gilt: Urheberrechtlich geschützte Werke dürfen nur genutzt werden,  wenn der Urheber dem zustimmt.
<ul><li>Texte </li></ul><ul><li>Musik </li></ul><ul><li>Fotos </li></ul><ul><li>Computerprogramme </li></ul><ul><li>Datenb...
<ul><li>Grafiken </li></ul><ul><li>Ideen, Methoden, Theorien, </li></ul><ul><li>wissenschaftliche Lehren </li></ul><ul><li...
Open Content
<ul><li>Schrankenbestimmungen </li></ul>Schrankenbestimmungen  des Urheberrechts
Zitatrecht (§ 51 UrhG) Schrankenbestimmung
Öffentliche Zugänglichmachung  für Unterricht und Forschung  (§ 52a UrhG) Schrankenbestimmung
Empfehlungen
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

Urheberrecht und Lehrmaterialien

1.401 Aufrufe

Veröffentlicht am

Veröffentlicht in: Bildung
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Urheberrecht und Lehrmaterialien

  1. 1. „ Bildung kommt von Bildschirm und nicht von Buch, sonst hieße es ja Buchung.” Dieter Hildebrandt (*1927), dt. Kabarettist
  2. 2. Online-Lehrmaterialien und Urheberrecht
  3. 3. Generell gilt: Urheberrechtlich geschützte Werke dürfen nur genutzt werden, wenn der Urheber dem zustimmt.
  4. 4. <ul><li>Texte </li></ul><ul><li>Musik </li></ul><ul><li>Fotos </li></ul><ul><li>Computerprogramme </li></ul><ul><li>Datenbanken </li></ul><ul><li>Filme </li></ul><ul><li>Werke der bildenden Kunst </li></ul><ul><li>Wissenschaftliche und technische Werke </li></ul><ul><li>Multimediawerke </li></ul>Was schützt das UrhG?
  5. 5. <ul><li>Grafiken </li></ul><ul><li>Ideen, Methoden, Theorien, </li></ul><ul><li>wissenschaftliche Lehren </li></ul><ul><li>Didaktische Konzeption </li></ul><ul><li>Wissenschaftliche Inhalte </li></ul>Was schützt das UrhG nicht ? §
  6. 6. Open Content
  7. 7. <ul><li>Schrankenbestimmungen </li></ul>Schrankenbestimmungen des Urheberrechts
  8. 8. Zitatrecht (§ 51 UrhG) Schrankenbestimmung
  9. 9. Öffentliche Zugänglichmachung für Unterricht und Forschung (§ 52a UrhG) Schrankenbestimmung
  10. 10. Empfehlungen

×