SlideShare ist ein Scribd-Unternehmen logo
1 von 29
Grundlagen des E-Assessment Teil 1:  E-Assessment und Prüfungen –  Formen, Funktionen im  Überblick   Kurs 11:  Grundlagen des E-Assessment Lehrgang eCompetence 2008/2009 5. März 2009, Universität Wien Dr. Sandra Schaffert, Salzburg Research, Weblog E-Assessment – http://pruefung.net Sandra Schaffert 2009 http://creativecommons.org/licenses/by/3.0/de/
Formen, Funktionen und Wirkungen von Prüfungen & Überprüfung von Lernzielen
Prüfen … ,[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],http://www.flickr.com/photos/lshave/3007393174/
Prüfen des Lernens ,[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],http://www.flickr.com/photos/fauzan145/2681134498 /
Prüfen für das Lernen ,[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],http://www.flickr.com/photos/judybaxter/7340100/
Weitere Varianten ,[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object]
Weitere Unterscheidungsmöglichkeiten von Prüfungsverfahren ,[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object]
Zwecke und Funktionen von Prüfungen (I) ,[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object]
Zwecke und Funktionen von Prüfungen (II) ,[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object]
Prüfungsverfahren I (Auswahl)  ... und wie prüfen Sie? ,[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],http://www.flickr.com/photos/jose_kevo/3244479676/
Prüfungsverfahren II (Auswahl) ... und wie prüfen Sie? ,[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],http://www.flickr.com/photos/7883787@N05/2608190547 / http://www.flickr.com/photos/ feuerwehrwiesbaden/2062258553/
[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],http:// www.flickr.com / photos / cristic /359572656/ sizes /l/
Beispiele der Teilnehmer/innen ,[object Object],[object Object]
Unterschiedliche Vorstellungen von  Lehre & Lernen Aus: Cornelia Rüdel (2008). Neue Wege in der Prüfungskultur. Folie5 http://www.his.de/publikation/seminar/Workshop_E-Pruefung/TOP15.pdf
Prüfungen sind „heimliche Lehrpläne“! Quelle:  http://2.bp.blogspot.com/_a37U1ksbpdk/SDStYuXdpsI/ AAAAAAAAAEc/mRYOdlOpJ9w/s400/nclb-cartoon.gif
[object Object],[object Object],[object Object],http:// www.flickr.com / photos / cristic /359572656/ sizes /l/
Beispiele der Teilnehmer/innen ,[object Object],[object Object]
Operationalisierung von Lernzielen ,[object Object]
Checkliste zur Lernzielformulierung ,[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object]
Gruppenarbeit: 1. Formulieren Sie ein oder mehrere formal akzeptable Lernziele für diese Lehrveranstaltung. 2. Wie würden Sie prüfen, ob das  Lernziel erreicht wurde? http://www.flickr.com/photos/dhammza/577671123/sizes/o/
Übung: Ziele dieser Veranstaltung  (laut Ausschreibung) ,[object Object],[object Object],[object Object],[object Object]
Ergebnisse der Gruppenarbeit ,[object Object],[object Object],[object Object],[object Object]
Geschichten und Formen des  E-Assessment im Überblick
E-Assessment ,[object Object],[object Object]
Alternative Ausdrücke … Cornelia  Rüdel hat die Bezeichnungen für E-Assessment und auch deren Anzahl an Nennungen über drei Monate  hinweg  im Jahr 2007 erhoben und versucht, alle wissenschaftlichen Veröffentlichungen, Präsentationen und Papers im deutschsprachigen Raum zu erfassen. Siehe auch: Ruedel, C.; Schiefner, M.; Noetzli, C.; Seiler Schiedt, E. (2007). Risikomanagement für E-Assessment. In: Marianne Merkt, Kerstin Mayrberger, Rolf Schulmeister, Angela Sommer, Ivo van den Berk (Hrsg.). Studieren neu erfinden – Hochschule neu denken. Waxmann Verlag, siehe auch: http://pruefung.net/?p=439
Computer als Hilfsmittel bei Prüfungen ,[object Object],[object Object],[object Object],[object Object]
E-Assessment  ,[object Object],[object Object],[object Object],[object Object],[object Object]
21th Century Assessment Church 2008, siehe Cornelia Rüdel in http://pruefung.net/?p=228
Kontakt  Dr. Sandra Schaffert  Salzburg Research  Jakob-Haringer-Str. 5/III A-5020 Salzburg Phone: +43-662-2288-429 Fax: +43-662-2288-222 [email_address] http://edumedia.salzburgresearch.at  (Anwendungsfeld) http:// sandra.schaffert.ws  (Weblog mit allen Aktivitäten) http:// pruefung.net  (Weblog zu E-Assessment)

Weitere ähnliche Inhalte

Andere mochten auch

Clube do herbert polar bear
Clube do herbert polar bearClube do herbert polar bear
Clube do herbert polar bearVictor Gabriel
 
Juegos y Mundos Virtuales
Juegos y Mundos VirtualesJuegos y Mundos Virtuales
Juegos y Mundos VirtualesMarlon Manrique
 
Apresentação1
Apresentação1Apresentação1
Apresentação1prothays
 
Ericsson Radio Dot System: Cobertura em todos os níveis
Ericsson Radio Dot System: Cobertura em todos os níveisEricsson Radio Dot System: Cobertura em todos os níveis
Ericsson Radio Dot System: Cobertura em todos os níveisEricsson Latin America
 
Aplicaciones móviles para ambientes descentralizados
Aplicaciones móviles para ambientes descentralizadosAplicaciones móviles para ambientes descentralizados
Aplicaciones móviles para ambientes descentralizadosvladimir calderon
 
CP Le design tchèque à la reconquête du monde
CP Le design tchèque à la reconquête du mondeCP Le design tchèque à la reconquête du monde
CP Le design tchèque à la reconquête du mondeRPKONFIDENTIELLES
 
Apresentação sem título (1)
Apresentação sem título (1)Apresentação sem título (1)
Apresentação sem título (1)Milena Santos
 
Virtualizacion A La Orden
Virtualizacion A La OrdenVirtualizacion A La Orden
Virtualizacion A La OrdenMarlon Manrique
 
(PDI) Tópico 00 - Apresentação da Disciplina
(PDI) Tópico 00 - Apresentação da Disciplina(PDI) Tópico 00 - Apresentação da Disciplina
(PDI) Tópico 00 - Apresentação da DisciplinaFabricio Narcizo
 
Hardware Prototyping (Prototipeado de Hardware)
Hardware Prototyping (Prototipeado de Hardware)Hardware Prototyping (Prototipeado de Hardware)
Hardware Prototyping (Prototipeado de Hardware)Marlon Manrique
 
Meet the DOT Doctor (Personal side)
Meet the DOT Doctor (Personal side)Meet the DOT Doctor (Personal side)
Meet the DOT Doctor (Personal side)The DOT Doctor
 

Andere mochten auch (14)

Clube do herbert polar bear
Clube do herbert polar bearClube do herbert polar bear
Clube do herbert polar bear
 
Juegos y Mundos Virtuales
Juegos y Mundos VirtualesJuegos y Mundos Virtuales
Juegos y Mundos Virtuales
 
Apresentação1
Apresentação1Apresentação1
Apresentação1
 
Nummer1
Nummer1Nummer1
Nummer1
 
Ericsson Radio Dot System: Cobertura em todos os níveis
Ericsson Radio Dot System: Cobertura em todos os níveisEricsson Radio Dot System: Cobertura em todos os níveis
Ericsson Radio Dot System: Cobertura em todos os níveis
 
Aplicaciones móviles para ambientes descentralizados
Aplicaciones móviles para ambientes descentralizadosAplicaciones móviles para ambientes descentralizados
Aplicaciones móviles para ambientes descentralizados
 
CP Le design tchèque à la reconquête du monde
CP Le design tchèque à la reconquête du mondeCP Le design tchèque à la reconquête du monde
CP Le design tchèque à la reconquête du monde
 
Apresentação sem título (1)
Apresentação sem título (1)Apresentação sem título (1)
Apresentação sem título (1)
 
Tutorial prezi
Tutorial preziTutorial prezi
Tutorial prezi
 
Virtualizacion A La Orden
Virtualizacion A La OrdenVirtualizacion A La Orden
Virtualizacion A La Orden
 
Abismo Digital
Abismo DigitalAbismo Digital
Abismo Digital
 
(PDI) Tópico 00 - Apresentação da Disciplina
(PDI) Tópico 00 - Apresentação da Disciplina(PDI) Tópico 00 - Apresentação da Disciplina
(PDI) Tópico 00 - Apresentação da Disciplina
 
Hardware Prototyping (Prototipeado de Hardware)
Hardware Prototyping (Prototipeado de Hardware)Hardware Prototyping (Prototipeado de Hardware)
Hardware Prototyping (Prototipeado de Hardware)
 
Meet the DOT Doctor (Personal side)
Meet the DOT Doctor (Personal side)Meet the DOT Doctor (Personal side)
Meet the DOT Doctor (Personal side)
 

Ähnlich wie Schaffert (2009). Grundlagen des E-Assessment - Teil 1

Testen+bewerten ws 20140424
Testen+bewerten ws 20140424Testen+bewerten ws 20140424
Testen+bewerten ws 20140424Jörg Hafer
 
[lehre] Projektentwicklung: Inp1 projektentwicklung-didaktisches_design
[lehre] Projektentwicklung: Inp1 projektentwicklung-didaktisches_design[lehre] Projektentwicklung: Inp1 projektentwicklung-didaktisches_design
[lehre] Projektentwicklung: Inp1 projektentwicklung-didaktisches_designSandra Schön (aka Schoen)
 
[lehre] Projektentwicklung - Didaktisches Design
[lehre] Projektentwicklung - Didaktisches Design[lehre] Projektentwicklung - Didaktisches Design
[lehre] Projektentwicklung - Didaktisches DesignSandra Schön (aka Schoen)
 
201701-impuls-essassment
201701-impuls-essassment201701-impuls-essassment
201701-impuls-essassmentKarsten Morisse
 
Weblogs im Schulunterricht und ihr Einfluss auf Motivation und Reflexionsproz...
Weblogs im Schulunterricht und ihr Einfluss auf Motivation und Reflexionsproz...Weblogs im Schulunterricht und ihr Einfluss auf Motivation und Reflexionsproz...
Weblogs im Schulunterricht und ihr Einfluss auf Motivation und Reflexionsproz...Christian Schmidt
 
[lehre] Kompetenzentwicklung mit TEL in Unternehmen - Fallbeispiele
[lehre] Kompetenzentwicklung mit TEL in Unternehmen - Fallbeispiele[lehre] Kompetenzentwicklung mit TEL in Unternehmen - Fallbeispiele
[lehre] Kompetenzentwicklung mit TEL in Unternehmen - Fallbeispieleguestef32e43
 
SYNERGY Induction to Pedagogy Programme - Evaluation of the Environment (GERMAN)
SYNERGY Induction to Pedagogy Programme - Evaluation of the Environment (GERMAN)SYNERGY Induction to Pedagogy Programme - Evaluation of the Environment (GERMAN)
SYNERGY Induction to Pedagogy Programme - Evaluation of the Environment (GERMAN)Sarah Land
 
Learning Experience Design & Research
Learning Experience Design & ResearchLearning Experience Design & Research
Learning Experience Design & ResearchIsa Jahnke
 
Feedback im Praxisunterricht
Feedback im PraxisunterrichtFeedback im Praxisunterricht
Feedback im Praxisunterrichteuros123
 
SYNERGY Induction to Pedagogy Programme - Evaluation of the Learning Resource...
SYNERGY Induction to Pedagogy Programme - Evaluation of the Learning Resource...SYNERGY Induction to Pedagogy Programme - Evaluation of the Learning Resource...
SYNERGY Induction to Pedagogy Programme - Evaluation of the Learning Resource...Sarah Land
 
Dual studieren - digital. Theorie und Praxis verbinden durch digitale Werkzeuge
Dual studieren - digital. Theorie und Praxis verbinden durch digitale WerkzeugeDual studieren - digital. Theorie und Praxis verbinden durch digitale Werkzeuge
Dual studieren - digital. Theorie und Praxis verbinden durch digitale WerkzeugeIsabell Grundschober
 
TURN-isajahnke-V2.pptx
TURN-isajahnke-V2.pptxTURN-isajahnke-V2.pptx
TURN-isajahnke-V2.pptxIsa Jahnke
 
2_zhsf_resultate_webquest
2_zhsf_resultate_webquest2_zhsf_resultate_webquest
2_zhsf_resultate_webquestYvonne Vignoli
 
DDI 2010
DDI 2010DDI 2010
DDI 2010livpre
 

Ähnlich wie Schaffert (2009). Grundlagen des E-Assessment - Teil 1 (20)

Prüfen mit Computer und Internet - Didaktik, Methodik und Organisation von E...
Prüfen mit Computer und Internet - Didaktik, Methodik und Organisation von E...Prüfen mit Computer und Internet - Didaktik, Methodik und Organisation von E...
Prüfen mit Computer und Internet - Didaktik, Methodik und Organisation von E...
 
Testen+bewerten ws 20140424
Testen+bewerten ws 20140424Testen+bewerten ws 20140424
Testen+bewerten ws 20140424
 
[lehre] Projektentwicklung: Inp1 projektentwicklung-didaktisches_design
[lehre] Projektentwicklung: Inp1 projektentwicklung-didaktisches_design[lehre] Projektentwicklung: Inp1 projektentwicklung-didaktisches_design
[lehre] Projektentwicklung: Inp1 projektentwicklung-didaktisches_design
 
[lehre] Projektentwicklung - Didaktisches Design
[lehre] Projektentwicklung - Didaktisches Design[lehre] Projektentwicklung - Didaktisches Design
[lehre] Projektentwicklung - Didaktisches Design
 
Prüfen mit Computer und Internet - Didaktik, Methodik und Organisation von E-...
Prüfen mit Computer und Internet - Didaktik, Methodik und Organisation von E-...Prüfen mit Computer und Internet - Didaktik, Methodik und Organisation von E-...
Prüfen mit Computer und Internet - Didaktik, Methodik und Organisation von E-...
 
201701-impuls-essassment
201701-impuls-essassment201701-impuls-essassment
201701-impuls-essassment
 
Abbild des Gruppentrainings
Abbild des GruppentrainingsAbbild des Gruppentrainings
Abbild des Gruppentrainings
 
Weblogs im Schulunterricht und ihr Einfluss auf Motivation und Reflexionsproz...
Weblogs im Schulunterricht und ihr Einfluss auf Motivation und Reflexionsproz...Weblogs im Schulunterricht und ihr Einfluss auf Motivation und Reflexionsproz...
Weblogs im Schulunterricht und ihr Einfluss auf Motivation und Reflexionsproz...
 
[lehre] Kompetenzentwicklung mit TEL in Unternehmen - Fallbeispiele
[lehre] Kompetenzentwicklung mit TEL in Unternehmen - Fallbeispiele[lehre] Kompetenzentwicklung mit TEL in Unternehmen - Fallbeispiele
[lehre] Kompetenzentwicklung mit TEL in Unternehmen - Fallbeispiele
 
SYNERGY Induction to Pedagogy Programme - Evaluation of the Environment (GERMAN)
SYNERGY Induction to Pedagogy Programme - Evaluation of the Environment (GERMAN)SYNERGY Induction to Pedagogy Programme - Evaluation of the Environment (GERMAN)
SYNERGY Induction to Pedagogy Programme - Evaluation of the Environment (GERMAN)
 
Learning Experience Design & Research
Learning Experience Design & ResearchLearning Experience Design & Research
Learning Experience Design & Research
 
Feedback im Praxisunterricht
Feedback im PraxisunterrichtFeedback im Praxisunterricht
Feedback im Praxisunterricht
 
Präsentation 1
Präsentation 1Präsentation 1
Präsentation 1
 
SYNERGY Induction to Pedagogy Programme - Evaluation of the Learning Resource...
SYNERGY Induction to Pedagogy Programme - Evaluation of the Learning Resource...SYNERGY Induction to Pedagogy Programme - Evaluation of the Learning Resource...
SYNERGY Induction to Pedagogy Programme - Evaluation of the Learning Resource...
 
Qualität in Schulprojekten Globalen Lernens
Qualität in Schulprojekten Globalen LernensQualität in Schulprojekten Globalen Lernens
Qualität in Schulprojekten Globalen Lernens
 
Dual studieren - digital. Theorie und Praxis verbinden durch digitale Werkzeuge
Dual studieren - digital. Theorie und Praxis verbinden durch digitale WerkzeugeDual studieren - digital. Theorie und Praxis verbinden durch digitale Werkzeuge
Dual studieren - digital. Theorie und Praxis verbinden durch digitale Werkzeuge
 
Kompetenzerfassung (Einführung)
Kompetenzerfassung (Einführung)Kompetenzerfassung (Einführung)
Kompetenzerfassung (Einführung)
 
TURN-isajahnke-V2.pptx
TURN-isajahnke-V2.pptxTURN-isajahnke-V2.pptx
TURN-isajahnke-V2.pptx
 
2_zhsf_resultate_webquest
2_zhsf_resultate_webquest2_zhsf_resultate_webquest
2_zhsf_resultate_webquest
 
DDI 2010
DDI 2010DDI 2010
DDI 2010
 

Mehr von Sandra Schön (aka Schoen)

OER-Zertifikate für Lehrende und Hochschulen: Kompetenzen und Aktivitäten sic...
OER-Zertifikate für Lehrende und Hochschulen: Kompetenzen und Aktivitäten sic...OER-Zertifikate für Lehrende und Hochschulen: Kompetenzen und Aktivitäten sic...
OER-Zertifikate für Lehrende und Hochschulen: Kompetenzen und Aktivitäten sic...Sandra Schön (aka Schoen)
 
Teacher Training at Universities with “Inverse Blended MOOC”
Teacher Training at Universities with “Inverse Blended MOOC”Teacher Training at Universities with “Inverse Blended MOOC”
Teacher Training at Universities with “Inverse Blended MOOC”Sandra Schön (aka Schoen)
 
Open educational resources for language learning - a keynote at ISOLEC 2020
Open educational resources for language learning - a keynote at ISOLEC 2020Open educational resources for language learning - a keynote at ISOLEC 2020
Open educational resources for language learning - a keynote at ISOLEC 2020Sandra Schön (aka Schoen)
 
RESEARCH METHODS IN TECHNOLOGY-ENHANCED LEARNING
RESEARCH METHODS IN TECHNOLOGY-ENHANCED LEARNING RESEARCH METHODS IN TECHNOLOGY-ENHANCED LEARNING
RESEARCH METHODS IN TECHNOLOGY-ENHANCED LEARNING Sandra Schön (aka Schoen)
 
Lernraum Makerspace: Chancen und Herausforderungen für Schulen
Lernraum Makerspace: Chancen und Herausforderungen für SchulenLernraum Makerspace: Chancen und Herausforderungen für Schulen
Lernraum Makerspace: Chancen und Herausforderungen für SchulenSandra Schön (aka Schoen)
 
Was macht die Hochschule mit Videos? Was machen Videos mit der Hochschule?
Was macht die Hochschule mit Videos? Was machen Videos mit der Hochschule? Was macht die Hochschule mit Videos? Was machen Videos mit der Hochschule?
Was macht die Hochschule mit Videos? Was machen Videos mit der Hochschule? Sandra Schön (aka Schoen)
 
Erwachsenenbildung aus Perspektive der traditionellen Erwachsenenbildungseinr...
Erwachsenenbildung aus Perspektive der traditionellen Erwachsenenbildungseinr...Erwachsenenbildung aus Perspektive der traditionellen Erwachsenenbildungseinr...
Erwachsenenbildung aus Perspektive der traditionellen Erwachsenenbildungseinr...Sandra Schön (aka Schoen)
 
Einführung in ausgewählte multivariate Verfahren
Einführung in ausgewählte multivariate VerfahrenEinführung in ausgewählte multivariate Verfahren
Einführung in ausgewählte multivariate VerfahrenSandra Schön (aka Schoen)
 
Signifikanz - was heißt das eigentlich? (Wiederholung und Weiterführung Stati...
Signifikanz - was heißt das eigentlich? (Wiederholung und Weiterführung Stati...Signifikanz - was heißt das eigentlich? (Wiederholung und Weiterführung Stati...
Signifikanz - was heißt das eigentlich? (Wiederholung und Weiterführung Stati...Sandra Schön (aka Schoen)
 
Innovationsräume an Hochschulen - unterschiedliche Varianten
Innovationsräume an Hochschulen - unterschiedliche VariantenInnovationsräume an Hochschulen - unterschiedliche Varianten
Innovationsräume an Hochschulen - unterschiedliche VariantenSandra Schön (aka Schoen)
 
Making mit Kindern (MINT Zukunftskonferenz 2017, Berlin, 12.12.2017)
Making mit Kindern (MINT Zukunftskonferenz 2017, Berlin, 12.12.2017)Making mit Kindern (MINT Zukunftskonferenz 2017, Berlin, 12.12.2017)
Making mit Kindern (MINT Zukunftskonferenz 2017, Berlin, 12.12.2017)Sandra Schön (aka Schoen)
 
OER-Workshop für Einsteiger/innen (JFF e.V. am 4.12.17)
OER-Workshop für Einsteiger/innen (JFF e.V. am 4.12.17)OER-Workshop für Einsteiger/innen (JFF e.V. am 4.12.17)
OER-Workshop für Einsteiger/innen (JFF e.V. am 4.12.17)Sandra Schön (aka Schoen)
 
Internet der Dinge – mit einfachen Werkzeugen zu Ideen und Prototypen für Ope...
Internet der Dinge – mit einfachen Werkzeugen zu Ideen und Prototypen für Ope...Internet der Dinge – mit einfachen Werkzeugen zu Ideen und Prototypen für Ope...
Internet der Dinge – mit einfachen Werkzeugen zu Ideen und Prototypen für Ope...Sandra Schön (aka Schoen)
 
Maker Education als ein Beitrag für eine neue europäische Entrepreneurship Ed...
Maker Education als ein Beitrag für eine neue europäische Entrepreneurship Ed...Maker Education als ein Beitrag für eine neue europäische Entrepreneurship Ed...
Maker Education als ein Beitrag für eine neue europäische Entrepreneurship Ed...Sandra Schön (aka Schoen)
 
Open Educational Resources (OER) - Introduction
Open Educational Resources (OER) - IntroductionOpen Educational Resources (OER) - Introduction
Open Educational Resources (OER) - IntroductionSandra Schön (aka Schoen)
 
OER in Deutschland und Österreich - Entwicklungen, Projekte und Trends
OER in Deutschland und Österreich - Entwicklungen, Projekte und TrendsOER in Deutschland und Österreich - Entwicklungen, Projekte und Trends
OER in Deutschland und Österreich - Entwicklungen, Projekte und TrendsSandra Schön (aka Schoen)
 
Digitalisierung ist konsequent eingesetzt ein pädagogischer Mehrwert für das ...
Digitalisierung ist konsequent eingesetzt ein pädagogischer Mehrwert für das ...Digitalisierung ist konsequent eingesetzt ein pädagogischer Mehrwert für das ...
Digitalisierung ist konsequent eingesetzt ein pädagogischer Mehrwert für das ...Sandra Schön (aka Schoen)
 

Mehr von Sandra Schön (aka Schoen) (20)

MAKER EDUCATION IN DER SCHULE
MAKER EDUCATION IN DER SCHULEMAKER EDUCATION IN DER SCHULE
MAKER EDUCATION IN DER SCHULE
 
OER-Zertifikate für Lehrende und Hochschulen: Kompetenzen und Aktivitäten sic...
OER-Zertifikate für Lehrende und Hochschulen: Kompetenzen und Aktivitäten sic...OER-Zertifikate für Lehrende und Hochschulen: Kompetenzen und Aktivitäten sic...
OER-Zertifikate für Lehrende und Hochschulen: Kompetenzen und Aktivitäten sic...
 
Teacher Training at Universities with “Inverse Blended MOOC”
Teacher Training at Universities with “Inverse Blended MOOC”Teacher Training at Universities with “Inverse Blended MOOC”
Teacher Training at Universities with “Inverse Blended MOOC”
 
Open educational resources for language learning - a keynote at ISOLEC 2020
Open educational resources for language learning - a keynote at ISOLEC 2020Open educational resources for language learning - a keynote at ISOLEC 2020
Open educational resources for language learning - a keynote at ISOLEC 2020
 
RESEARCH METHODS IN TECHNOLOGY-ENHANCED LEARNING
RESEARCH METHODS IN TECHNOLOGY-ENHANCED LEARNING RESEARCH METHODS IN TECHNOLOGY-ENHANCED LEARNING
RESEARCH METHODS IN TECHNOLOGY-ENHANCED LEARNING
 
Lernraum Makerspace: Chancen und Herausforderungen für Schulen
Lernraum Makerspace: Chancen und Herausforderungen für SchulenLernraum Makerspace: Chancen und Herausforderungen für Schulen
Lernraum Makerspace: Chancen und Herausforderungen für Schulen
 
Workshop: BFH
Workshop: BFHWorkshop: BFH
Workshop: BFH
 
Was macht die Hochschule mit Videos? Was machen Videos mit der Hochschule?
Was macht die Hochschule mit Videos? Was machen Videos mit der Hochschule? Was macht die Hochschule mit Videos? Was machen Videos mit der Hochschule?
Was macht die Hochschule mit Videos? Was machen Videos mit der Hochschule?
 
Erwachsenenbildung aus Perspektive der traditionellen Erwachsenenbildungseinr...
Erwachsenenbildung aus Perspektive der traditionellen Erwachsenenbildungseinr...Erwachsenenbildung aus Perspektive der traditionellen Erwachsenenbildungseinr...
Erwachsenenbildung aus Perspektive der traditionellen Erwachsenenbildungseinr...
 
Einführung in ausgewählte multivariate Verfahren
Einführung in ausgewählte multivariate VerfahrenEinführung in ausgewählte multivariate Verfahren
Einführung in ausgewählte multivariate Verfahren
 
Vertiefung Statistik: Korrelation
Vertiefung Statistik: Korrelation Vertiefung Statistik: Korrelation
Vertiefung Statistik: Korrelation
 
Signifikanz - was heißt das eigentlich? (Wiederholung und Weiterführung Stati...
Signifikanz - was heißt das eigentlich? (Wiederholung und Weiterführung Stati...Signifikanz - was heißt das eigentlich? (Wiederholung und Weiterführung Stati...
Signifikanz - was heißt das eigentlich? (Wiederholung und Weiterführung Stati...
 
Innovationsräume an Hochschulen - unterschiedliche Varianten
Innovationsräume an Hochschulen - unterschiedliche VariantenInnovationsräume an Hochschulen - unterschiedliche Varianten
Innovationsräume an Hochschulen - unterschiedliche Varianten
 
Making mit Kindern (MINT Zukunftskonferenz 2017, Berlin, 12.12.2017)
Making mit Kindern (MINT Zukunftskonferenz 2017, Berlin, 12.12.2017)Making mit Kindern (MINT Zukunftskonferenz 2017, Berlin, 12.12.2017)
Making mit Kindern (MINT Zukunftskonferenz 2017, Berlin, 12.12.2017)
 
OER-Workshop für Einsteiger/innen (JFF e.V. am 4.12.17)
OER-Workshop für Einsteiger/innen (JFF e.V. am 4.12.17)OER-Workshop für Einsteiger/innen (JFF e.V. am 4.12.17)
OER-Workshop für Einsteiger/innen (JFF e.V. am 4.12.17)
 
Internet der Dinge – mit einfachen Werkzeugen zu Ideen und Prototypen für Ope...
Internet der Dinge – mit einfachen Werkzeugen zu Ideen und Prototypen für Ope...Internet der Dinge – mit einfachen Werkzeugen zu Ideen und Prototypen für Ope...
Internet der Dinge – mit einfachen Werkzeugen zu Ideen und Prototypen für Ope...
 
Maker Education als ein Beitrag für eine neue europäische Entrepreneurship Ed...
Maker Education als ein Beitrag für eine neue europäische Entrepreneurship Ed...Maker Education als ein Beitrag für eine neue europäische Entrepreneurship Ed...
Maker Education als ein Beitrag für eine neue europäische Entrepreneurship Ed...
 
Open Educational Resources (OER) - Introduction
Open Educational Resources (OER) - IntroductionOpen Educational Resources (OER) - Introduction
Open Educational Resources (OER) - Introduction
 
OER in Deutschland und Österreich - Entwicklungen, Projekte und Trends
OER in Deutschland und Österreich - Entwicklungen, Projekte und TrendsOER in Deutschland und Österreich - Entwicklungen, Projekte und Trends
OER in Deutschland und Österreich - Entwicklungen, Projekte und Trends
 
Digitalisierung ist konsequent eingesetzt ein pädagogischer Mehrwert für das ...
Digitalisierung ist konsequent eingesetzt ein pädagogischer Mehrwert für das ...Digitalisierung ist konsequent eingesetzt ein pädagogischer Mehrwert für das ...
Digitalisierung ist konsequent eingesetzt ein pädagogischer Mehrwert für das ...
 

Schaffert (2009). Grundlagen des E-Assessment - Teil 1

  • 1. Grundlagen des E-Assessment Teil 1: E-Assessment und Prüfungen – Formen, Funktionen im Überblick Kurs 11: Grundlagen des E-Assessment Lehrgang eCompetence 2008/2009 5. März 2009, Universität Wien Dr. Sandra Schaffert, Salzburg Research, Weblog E-Assessment – http://pruefung.net Sandra Schaffert 2009 http://creativecommons.org/licenses/by/3.0/de/
  • 2. Formen, Funktionen und Wirkungen von Prüfungen & Überprüfung von Lernzielen
  • 3.
  • 4.
  • 5.
  • 6.
  • 7.
  • 8.
  • 9.
  • 10.
  • 11.
  • 12.
  • 13.
  • 14. Unterschiedliche Vorstellungen von Lehre & Lernen Aus: Cornelia Rüdel (2008). Neue Wege in der Prüfungskultur. Folie5 http://www.his.de/publikation/seminar/Workshop_E-Pruefung/TOP15.pdf
  • 15. Prüfungen sind „heimliche Lehrpläne“! Quelle: http://2.bp.blogspot.com/_a37U1ksbpdk/SDStYuXdpsI/ AAAAAAAAAEc/mRYOdlOpJ9w/s400/nclb-cartoon.gif
  • 16.
  • 17.
  • 18.
  • 19.
  • 20. Gruppenarbeit: 1. Formulieren Sie ein oder mehrere formal akzeptable Lernziele für diese Lehrveranstaltung. 2. Wie würden Sie prüfen, ob das Lernziel erreicht wurde? http://www.flickr.com/photos/dhammza/577671123/sizes/o/
  • 21.
  • 22.
  • 23. Geschichten und Formen des E-Assessment im Überblick
  • 24.
  • 25. Alternative Ausdrücke … Cornelia Rüdel hat die Bezeichnungen für E-Assessment und auch deren Anzahl an Nennungen über drei Monate hinweg im Jahr 2007 erhoben und versucht, alle wissenschaftlichen Veröffentlichungen, Präsentationen und Papers im deutschsprachigen Raum zu erfassen. Siehe auch: Ruedel, C.; Schiefner, M.; Noetzli, C.; Seiler Schiedt, E. (2007). Risikomanagement für E-Assessment. In: Marianne Merkt, Kerstin Mayrberger, Rolf Schulmeister, Angela Sommer, Ivo van den Berk (Hrsg.). Studieren neu erfinden – Hochschule neu denken. Waxmann Verlag, siehe auch: http://pruefung.net/?p=439
  • 26.
  • 27.
  • 28. 21th Century Assessment Church 2008, siehe Cornelia Rüdel in http://pruefung.net/?p=228
  • 29. Kontakt Dr. Sandra Schaffert Salzburg Research Jakob-Haringer-Str. 5/III A-5020 Salzburg Phone: +43-662-2288-429 Fax: +43-662-2288-222 [email_address] http://edumedia.salzburgresearch.at (Anwendungsfeld) http:// sandra.schaffert.ws (Weblog mit allen Aktivitäten) http:// pruefung.net (Weblog zu E-Assessment)