Mitglieder, denen Pierre Fremaux folgt