Diese Präsentation wurde erfolgreich gemeldet.
Wir verwenden Ihre LinkedIn Profilangaben und Informationen zu Ihren Aktivitäten, um Anzeigen zu personalisieren und Ihnen relevantere Inhalte anzuzeigen. Sie können Ihre Anzeigeneinstellungen jederzeit ändern.
Social Media im Einsatz an der ETH-Bibliothek – ein Erfahrungsbericht Dr. Rudolf Mumenthaler Deutscher Bibliothekskongress...
<ul><li>Erste Web 2.0-Funktion der ETH-Bibliothek: </li></ul><ul><li>Aktuell-Meldung als RSS-Feed </li></ul><ul><li>Erweit...
<ul><li>RSS-Feed als wichtige Grundlage für automatisierte Bespielung verschiedener Kanäle (Twitter, Facebook) </li></ul><...
EINBINDUNG VON RSS IN iGOOGLE
<ul><li>Die ETH-Bibliothek betreibt momentan zwei Blogs von unterschiedlicher Ausrichtung: </li></ul><ul><li>Blog als inte...
<ul><li>Idee: Bestandesbeschreibung der Spezialsammlungen als Web-Tagebuch </li></ul><ul><ul><li>Beiträge zu Dokumenten/Be...
<ul><li>94 Posts, 10 Kommentare </li></ul><ul><li>21‘500 Pageviews </li></ul><ul><li>Kaum Interaktion, eher eine zusätzlic...
16.03.10 Fusszeile
<ul><li>Blog mit Informationen zu News und Trends in Informationstechnologie und Bibliothekswesen </li></ul><ul><ul><li>Pe...
<ul><li>96 Artikel seit Oktober 2008 </li></ul><ul><li>43 Kommentare (ohne Spam) </li></ul><ul><li>2009 ca. 3‘500 Seitenzu...
16.03.10 Fusszeile
<ul><li>Idee: moderne Kommunikationsplattform testen </li></ul><ul><ul><li>Zielpublikum der ETH-Bibliothek ist sehr stark ...
<ul><li>Funktion „Fan werden“ wird genutzt </li></ul><ul><ul><li>340 Fans in 2009 – Ende Februar 2010: 440 </li></ul></ul>...
<ul><li>Keine Diskussion – trotz Angebot auf Plattform </li></ul><ul><li>Tendenziell Vermischung von Privatem mit Öffentli...
16.03.10 Fusszeile
<ul><li>Idee: Nutzung eines zusätzlichen Kommunikationskanals </li></ul><ul><li>Einbindung von RSS-Feeds und Blogs </li></...
16.03.10 Fusszeile
<ul><li>Ziel: Vernetzung, Up-to-date bleiben </li></ul><ul><ul><li>153 Follower, 141 Following </li></ul></ul><ul><ul><li>...
<ul><li>Einbindung von RSS-Feeds und Blogs über Twitterfeed </li></ul><ul><ul><li>Ersatz für Bloglines </li></ul></ul><ul>...
<ul><li>Aufbau eines Netzwerks  </li></ul><ul><li>Am einfachsten über Twitter </li></ul><ul><ul><li>Aber Partner sollte se...
16.03.10 Fusszeile
<ul><li>Ziel: einmaliger Input wird automatisch über mehrere Kanäle kommuniziert </li></ul><ul><li>Twitterfeed als Tool zu...
16.03.10 Fusszeile
<ul><li>Dienst zur Synchronisierung verschiedenster Feeds und Quellen </li></ul><ul><li>Output als ein vollständiger RSS-F...
16.03.10 Fusszeile
NEWSFLUSS ETH-BIBLIOTHEK Aktuell Neue Angebote Veranstal-tungen Digitale Sammlungen Innovation Yahoo! Pipes RSS
NEWSFLUSS VARIANTE Aktuell Neue Angebote Veranstal-tungen Digitale Sammlungen Innovation Twitterfeed RSS
<ul><li>Social Media werden beachtet </li></ul><ul><li>User sind nicht unbedingt die Nutzer und Zielgruppe der ETH-Bibliot...
<ul><li>Besten Dank für Ihre Aufmerksamkeit </li></ul><ul><li>Fragen? </li></ul><ul><li>Dr. Rudolf Mumenthaler </li></ul><...
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

Mumenthaler social media

2.273 Aufrufe

Veröffentlicht am

Social Media im Einsatz an der ETH-Bibliothek – ein Erfahrungsbericht. Vortrag gehalten am Deutscher Bibliothekskongress in Leipzig, 16. März 2010

Veröffentlicht in: Technologie, Business
  • Als Erste(r) kommentieren

Mumenthaler social media

  1. 1. Social Media im Einsatz an der ETH-Bibliothek – ein Erfahrungsbericht Dr. Rudolf Mumenthaler Deutscher Bibliothekskongress in Leipzig 2010 KOMMUNIKATION 2.1
  2. 2. <ul><li>Erste Web 2.0-Funktion der ETH-Bibliothek: </li></ul><ul><li>Aktuell-Meldung als RSS-Feed </li></ul><ul><li>Erweiterung auf Neue Angebote als RSS </li></ul><ul><ul><li>Usability Test: User erkennen RSS-Logo nicht (!) </li></ul></ul><ul><li>Blogs können als RSS-Feed abonniert werden </li></ul>RSS-FEED
  3. 3. <ul><li>RSS-Feed als wichtige Grundlage für automatisierte Bespielung verschiedener Kanäle (Twitter, Facebook) </li></ul><ul><li>Integration in personalisierte Webseiten (iGoogle) </li></ul><ul><li>Hohe Zugriffszahlen </li></ul><ul><ul><li>2008: 97‘211; 2009: 277‘359 </li></ul></ul><ul><ul><li>viele automatisierte Zugriffe (Abonnements) </li></ul></ul>NUTZUNG RSS-FEED
  4. 4. EINBINDUNG VON RSS IN iGOOGLE
  5. 5. <ul><li>Die ETH-Bibliothek betreibt momentan zwei Blogs von unterschiedlicher Ausrichtung: </li></ul><ul><li>Blog als interaktive Sammlungsbeschreibung </li></ul><ul><ul><li>Spezialsammlungen Digital </li></ul></ul><ul><li>Blog als persönlicher Diskussionsbeitrag </li></ul><ul><ul><li>[email_address] </li></ul></ul><ul><li>Technische Plattform: WordPress, gehostet von den Informatikdiensten der ETH Zürich </li></ul>BLOGS
  6. 6. <ul><li>Idee: Bestandesbeschreibung der Spezialsammlungen als Web-Tagebuch </li></ul><ul><ul><li>Beiträge zu Dokumenten/Beständen der Spezialsammlungen </li></ul></ul><ul><ul><li>Regelmässige Publikation (1x pro Woche) </li></ul></ul><ul><ul><li>Mehrere Autoren </li></ul></ul><ul><ul><li>Beiträge mit Bild und Text und mit Verweis auf elektronische Angebote </li></ul></ul><ul><ul><li>Kommentarmöglichkeit (wird nicht genutzt) </li></ul></ul>SPEZIALSAMMLUNGEN DIGITAL
  7. 7. <ul><li>94 Posts, 10 Kommentare </li></ul><ul><li>21‘500 Pageviews </li></ul><ul><li>Kaum Interaktion, eher eine zusätzliche Publikationsplattform </li></ul><ul><li>Noch nicht integriert in die Website der ETH-Bibliothek (nur Verlinkung) </li></ul><ul><ul><li>Publikation über Facebook und Twitter </li></ul></ul>FAZIT NACH 2 JAHREN
  8. 8. 16.03.10 Fusszeile
  9. 9. <ul><li>Blog mit Informationen zu News und Trends in Informationstechnologie und Bibliothekswesen </li></ul><ul><ul><li>Persönlich gefärbte Beiträge </li></ul></ul><ul><ul><li>Schwerpunkte: eBook Reader, neue Dienstleistungen und Produkte </li></ul></ul><ul><ul><li>Vernetzung mit anderen Bibliotheksblogs </li></ul></ul><ul><ul><li>Kommentarfunktion wird genutzt </li></ul></ul>[email_address]
  10. 10. <ul><li>96 Artikel seit Oktober 2008 </li></ul><ul><li>43 Kommentare (ohne Spam) </li></ul><ul><li>2009 ca. 3‘500 Seitenzugriffe pro Monat, aktuell etwa 7‘000 </li></ul><ul><ul><li>Noch nicht integriert in Website ETH-Bibliothek </li></ul></ul><ul><ul><li>Publikation über Twitter und Facebook </li></ul></ul><ul><li>http://blogs.ethz.ch/innovethbib </li></ul>FAZIT NACH 1.5 JAHREN
  11. 11. 16.03.10 Fusszeile
  12. 12. <ul><li>Idee: moderne Kommunikationsplattform testen </li></ul><ul><ul><li>Zielpublikum der ETH-Bibliothek ist sehr stark in Facebook vertreten </li></ul></ul><ul><ul><li>Bessere Einbindung von Studierenden </li></ul></ul><ul><ul><li>Community bilden und pflegen </li></ul></ul><ul><ul><li>… mit geringem Aufwand </li></ul></ul>FACEBOOK-SEITE DER ETH-BIBLIOTHEK
  13. 13. <ul><li>Funktion „Fan werden“ wird genutzt </li></ul><ul><ul><li>340 Fans in 2009 – Ende Februar 2010: 440 </li></ul></ul><ul><li>Rund 30‘000 Pageviews in 2009 </li></ul><ul><li>Interaktion dank neuem Button „gefällt mir“ wird häufig genutzt </li></ul><ul><li>Versuch mit Werbeaktionen: Bezahlung pro Klick auf Werbebanner </li></ul><ul><ul><li>2009: 2.5 Mio Views, 800 Klicks, 150 $ Kosten </li></ul></ul>ERFAHRUNGEN MIT FACEBOOK
  14. 14. <ul><li>Keine Diskussion – trotz Angebot auf Plattform </li></ul><ul><li>Tendenziell Vermischung von Privatem mit Öffentlichem auf Facebook </li></ul><ul><ul><li>Freund oder Fan? </li></ul></ul><ul><ul><li>Einladung nur über privaten Kanal an „Freunde“ möglich </li></ul></ul><ul><ul><li>Administration nur durch Facebook-Mitglieder </li></ul></ul><ul><ul><li>An persönliche Seite angehängt </li></ul></ul><ul><li>Änderungen der Facebook-Seite ohne Vorwarnung </li></ul>PROBLEME MIT FACEBOOK Fusszeile
  15. 15. 16.03.10 Fusszeile
  16. 16. <ul><li>Idee: Nutzung eines zusätzlichen Kommunikationskanals </li></ul><ul><li>Einbindung von RSS-Feeds und Blogs </li></ul><ul><li>Follower statt Fan oder Freund </li></ul><ul><ul><li>124 Follower (Stand März 10), 244 Tweets </li></ul></ul><ul><ul><li>In 13 Listen aufgeführt, Following 42 </li></ul></ul><ul><ul><li>Community: eher Librarians 2.0 </li></ul></ul><ul><ul><li>Scheint bei Studenten eher unbekannt (?) </li></ul></ul>TWITTER-FEED DER ETH-BIBLIOTHEK
  17. 17. 16.03.10 Fusszeile
  18. 18. <ul><li>Ziel: Vernetzung, Up-to-date bleiben </li></ul><ul><ul><li>153 Follower, 141 Following </li></ul></ul><ul><ul><li>495 Tweets </li></ul></ul><ul><li>Konzentration auf professionellen Austausch </li></ul><ul><li>Sehr einfache Vernetzung möglich </li></ul><ul><ul><li>Unverbindlich, unpersönlich </li></ul></ul>PERSÖNLICHER TWITTERFEED
  19. 19. <ul><li>Einbindung von RSS-Feeds und Blogs über Twitterfeed </li></ul><ul><ul><li>Ersatz für Bloglines </li></ul></ul><ul><li>Nutzung von Desktop-Applikationen wie TweetDeck, Seesmic Desktop </li></ul><ul><li>Mobile Nutzung mit Apps fürs iPhone wie Twittelator, Twitterrific, TweetDeck </li></ul><ul><li>… und die Welt wird zum Dorf </li></ul>TWITTER ALS NEWSTICKER
  20. 20. <ul><li>Aufbau eines Netzwerks </li></ul><ul><li>Am einfachsten über Twitter </li></ul><ul><ul><li>Aber Partner sollte selbst aktiv sein </li></ul></ul><ul><ul><li>Vernetzung als Gegengeschäft </li></ul></ul><ul><li>Mit Fachkollegen sehr erfolgreich </li></ul><ul><li>Bibliothekskunden scheinen die Tools noch nicht zu kennen… </li></ul><ul><li>… oder für andere Zwecke zu nutzen </li></ul>NETZWERK
  21. 21. 16.03.10 Fusszeile
  22. 22. <ul><li>Ziel: einmaliger Input wird automatisch über mehrere Kanäle kommuniziert </li></ul><ul><li>Twitterfeed als Tool zum Synchronisieren verschiedener RSS-Feeds </li></ul><ul><li>Aber: RSS-Feed der ETH-Bibliothek (RSS 2.0) funktioniert nicht immer </li></ul><ul><li>Twitterfeed bietet keine Gewähr für funktionierenden Dienst </li></ul><ul><li>Verdacht: nach Änderungen bei Twitterfeed gibt es alte Einstellungen, die nicht mehr geändert werden können. </li></ul>EINBINDUNG IN GESAMTKOMMUNIKATION
  23. 23. 16.03.10 Fusszeile
  24. 24. <ul><li>Dienst zur Synchronisierung verschiedenster Feeds und Quellen </li></ul><ul><li>Output als ein vollständiger RSS-Feed </li></ul><ul><li>Import in Facebook-Notizen (nur ein RSS-Feed möglich) </li></ul>YAHOO! PIPES
  25. 25. 16.03.10 Fusszeile
  26. 26. NEWSFLUSS ETH-BIBLIOTHEK Aktuell Neue Angebote Veranstal-tungen Digitale Sammlungen Innovation Yahoo! Pipes RSS
  27. 27. NEWSFLUSS VARIANTE Aktuell Neue Angebote Veranstal-tungen Digitale Sammlungen Innovation Twitterfeed RSS
  28. 28. <ul><li>Social Media werden beachtet </li></ul><ul><li>User sind nicht unbedingt die Nutzer und Zielgruppe der ETH-Bibliothek </li></ul><ul><li>Marketing der Web 2.0-Dienste ist nicht einfach – wird schnell als Spam empfunden </li></ul><ul><li>Die Einbettung in den Kommunikations-strom der Bibliothek ist zentral </li></ul><ul><li>Standards und Automatismen nutzen </li></ul>FAZIT 16.03.10 Fusszeile
  29. 29. <ul><li>Besten Dank für Ihre Aufmerksamkeit </li></ul><ul><li>Fragen? </li></ul><ul><li>Dr. Rudolf Mumenthaler </li></ul><ul><li>[email_address] </li></ul><ul><li>www.twitter.com/mrudolf </li></ul><ul><li>http://blogs.ethz.ch/innovethbib </li></ul>FRAGEN?

×