Diese Präsentation wurde erfolgreich gemeldet.
Wir verwenden Ihre LinkedIn Profilangaben und Informationen zu Ihren Aktivitäten, um Anzeigen zu personalisieren und Ihnen relevantere Inhalte anzuzeigen. Sie können Ihre Anzeigeneinstellungen jederzeit ändern.
Datenlandkarten.at<br />Erstelledeine eigene Visualisierung von Bezirks-, Stadt- und Bundesland-Daten<br />@RobertHarm– 4....
Hintergrund<br />Im Rahmen der Aufgaben von Gemeinden, Städten, Bundesländern und Bund werden große Daten-mengen produzier...
Ziel fürs CreateCamp<br />Fertigstellung eines Framework zur Erstellung von Datenlandkarten<br />Ohne Programmieraufwand f...
Was ist bereits vorhanden?<br />PHP-Skript von Thomas Pfeiffer für Visualisierung<br />3 fertige Vorlagen (Bundesländer, W...
SVG-Vorlage 1 – Kärnten/Bezirke<br />@RobertHarm– 4.4.2011<br />
SVG-Vorlage 2 – Wien/Bezirke<br />@RobertHarm– 4.4.2011<br />
SVG-Vorlage 3 - Bundesländer<br />@RobertHarm– 4.4.2011<br />
SVG-Vorlage 4 - Gemeinden<br />Derzeit noch ohne Gruppierung und Beschriftungen, d.h.  noch nicht verwendbar, helpneeded!<...
2do – Arbeitspakete<br />Erstellung eines interaktiven Eingabeformulars<br />Zentrale Verwaltung der Parameter für jedes S...
Überlegungen zum Eingabeformular<br />Orientierung an Verwaltungsgliederung in Österreich<br />Bund <br />alle Bundeslände...
Skills – was wird benötigt?<br />PHP<br />Formular-Programmierung<br />Verwaltung der Karten (wobei Konfig-File ev. ausrei...
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

datenlandkarten.at

2.383 Aufrufe

Veröffentlicht am

Vorstellung des Projekts "datenlandkarten.at" am CreateCamp Klagenfurt, 4.-6.2.2011

Veröffentlicht in: Technologie, Kunst & Fotos
  • Als Erste(r) kommentieren

datenlandkarten.at

  1. 1. Datenlandkarten.at<br />Erstelledeine eigene Visualisierung von Bezirks-, Stadt- und Bundesland-Daten<br />@RobertHarm– 4.4.2011<br />
  2. 2. Hintergrund<br />Im Rahmen der Aufgaben von Gemeinden, Städten, Bundesländern und Bund werden große Daten-mengen produziert (Verkehr, Umwelt, Finanz …)<br />OpenData-Initiativen zeigen auf, welchen Nutzen die Veröffentlichung von nicht-personenbezogenen, maschinenlesbaren Informationen bringt Verwaltung erkennt allmählich Vorteile und beginnt langsam, Daten zu veröffentlichen<br />Visualisierung dieser Daten = eine Hauptverwendung<br />Derzeit erfordert die Erstellung von Visualisierungen noch viel technisches Wissen<br />@RobertHarm– 4.4.2011<br />
  3. 3. Ziel fürs CreateCamp<br />Fertigstellung eines Framework zur Erstellung von Datenlandkarten<br />Ohne Programmieraufwand für Anwender<br />Vorlagen für Bundesländer, Städte, Gemeinden<br />Angelehnt an http://labor.webevangelisten.de<br />@RobertHarm– 4.4.2011<br />
  4. 4. Was ist bereits vorhanden?<br />PHP-Skript von Thomas Pfeiffer für Visualisierung<br />3 fertige Vorlagen (Bundesländer, Wien, Kärnten)<br />1 unfertige Vorlage (Gemeinden Österreichs)<br />Wordpress-Installation auf datenlandkarten.at<br />@RobertHarm– 4.4.2011<br />
  5. 5. SVG-Vorlage 1 – Kärnten/Bezirke<br />@RobertHarm– 4.4.2011<br />
  6. 6. SVG-Vorlage 2 – Wien/Bezirke<br />@RobertHarm– 4.4.2011<br />
  7. 7. SVG-Vorlage 3 - Bundesländer<br />@RobertHarm– 4.4.2011<br />
  8. 8. SVG-Vorlage 4 - Gemeinden<br />Derzeit noch ohne Gruppierung und Beschriftungen, d.h. noch nicht verwendbar, helpneeded!<br />@RobertHarm– 4.4.2011<br />
  9. 9. 2do – Arbeitspakete<br />Erstellung eines interaktiven Eingabeformulars<br />Zentrale Verwaltung der Parameter für jedes SVG-File<br />Auswahl gewünschte Vorlage über Webformular<br />Anpassung SVG-File der 2357 Gemeinden<br />API zum Einlesen von Daten?<br />Anpassung weiterer SVG-Files<br />Logo für Webseite (Template  @podcasterin)<br />@RobertHarm– 4.4.2011<br />
  10. 10. Überlegungen zum Eingabeformular<br />Orientierung an Verwaltungsgliederung in Österreich<br />Bund <br />alle Bundesländer<br />alle Gemeinden<br />Bundesländer einzeln<br /> Bezirke<br />Gemeinden<br />@RobertHarm– 4.4.2011<br />
  11. 11. Skills – was wird benötigt?<br />PHP<br />Formular-Programmierung<br />Verwaltung der Karten (wobei Konfig-File ev. ausreichend)<br />SVG-Kenntnisse <br />Es sind jedoch nicht nur Programmierer eingeladen mitzuarbeiten, sondern auch<br />Designer/Grafiker<br />Ideengeber für künftige Features, weitere Anwendungsfälle, Feedback….<br />@RobertHarm– 4.4.2011<br />

×