Diese Präsentation wurde erfolgreich gemeldet.
Wir verwenden Ihre LinkedIn Profilangaben und Informationen zu Ihren Aktivitäten, um Anzeigen zu personalisieren und Ihnen relevantere Inhalte anzuzeigen. Sie können Ihre Anzeigeneinstellungen jederzeit ändern.
www.remino.memmr - monthly mobile report März 2011
Bernd RehmRehm GmbHGuntherstrasse 2180639 MünchenDeutschlandE-Mail: b.rehm@remino.meWebseite: www.remino.me
Einleitung❖ In den Auswertungen wurden die 50 umsatzstärksten E-commerce  Unternehmen in Deutschland berücksichtigt.❖ Die ...
Welche Plattformen werden bevorzugt genutzt         22 %                  26 %                                           2...
Firmen, die auf mehreren Plattformen vertreten sind          0%                    6%                    60 %
Zusammenfassung❖ Alle reden davon, dass 2011 das Jahr des mobilen Internets ist: Das scheint  sich aber noch nicht bei den...
Mobile Internet in Germany Report March 2011
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

Mobile Internet in Germany Report March 2011

490 Aufrufe

Veröffentlicht am

Analyses of the Top 50 e-commerce companies in Germany.

Veröffentlicht in: Technologie, Business
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Mobile Internet in Germany Report March 2011

  1. 1. www.remino.memmr - monthly mobile report März 2011
  2. 2. Bernd RehmRehm GmbHGuntherstrasse 2180639 MünchenDeutschlandE-Mail: b.rehm@remino.meWebseite: www.remino.me
  3. 3. Einleitung❖ In den Auswertungen wurden die 50 umsatzstärksten E-commerce Unternehmen in Deutschland berücksichtigt.❖ Die Analyse wird monatlich, jeweils am Monatsanfang durchgeführt.❖ Die vorliegende Analyse wurde am 12. März 2011 durchgeführt.
  4. 4. Welche Plattformen werden bevorzugt genutzt 22 % 26 % 20 % 8% 0% Lesebeispiel: 22% der Top 50 e-commerce Seiten haben eine für Smartphones optimierte Webseite
  5. 5. Firmen, die auf mehreren Plattformen vertreten sind 0% 6% 60 %
  6. 6. Zusammenfassung❖ Alle reden davon, dass 2011 das Jahr des mobilen Internets ist: Das scheint sich aber noch nicht bei den führenden e-commerce Unternehmen herumgesprochen zu haben.❖ 60 % der Top 50 Unternehmen sind noch nicht im mobilen Web vertreten.❖ In der Microsoft Plattform „Windows Marketplace“ ist kein einziges der Top 50 Unternehmen aus Deutschland vertreten.❖ Apples App Store dominiert. Interessant ist, dass es Firmen gibt, die zuerst eine iPhone App entwickeln, bevor eine generische mobile App im Markt platziert wird.

×