Diese Präsentation wurde erfolgreich gemeldet.
Wir verwenden Ihre LinkedIn Profilangaben und Informationen zu Ihren Aktivitäten, um Anzeigen zu personalisieren und Ihnen relevantere Inhalte anzuzeigen. Sie können Ihre Anzeigeneinstellungen jederzeit ändern.
XML        XSLT                                      AutomatisierungIDML                                         Satz     ...
InDesign RoboterXML und InDesign | Praxisbeispiele | AusblickXML und InDesignEinsatzgebiete∏   InDesign-Dokumente automati...
InDesign RoboterXML und InDesign | Praxisbeispiele | AusblickXML in InDesign-DokumentenSeit InDesign CS3 kann InDesign XML...
InDesign RoboterXML und InDesign | Praxisbeispiele | AusblickTypischer Workflow   Word                      ?             ...
InDesign RoboterXML und InDesign | Praxisbeispiele | AusblickDatenformat IDMLMit InDesign CS4 wurde das datenzentrierte XM...
InDesign RoboterXML und InDesign | Praxisbeispiele | AusblickAufbau IDMLZIP-Container, der verschiedene, verlinkte, XML-Da...
InDesign Roboter   Output                               Datenbank               DTP                      Output  Web/App |...
InDesign RoboterXML und InDesign | Praxisbeispiele | Ausblick                      DTP-Workflows für strukturierte DatenIn...
InDesign RoboterXML und InDesign | Praxisbeispiele | AusblickKlein aber feinKlar abgegrenzte Automatisierungsvorgaben funk...
InDesign RoboterXML und InDesign | Praxisbeispiele | AusblickPraxisbeispiel: Beliebige XML Dokumente ladenMit dem Skript x...
InDesign RoboterXML und InDesign | Praxisbeispiele | AusblickMit IDML InDesign-Dokumente generierenFeste Layouts und stati...
InDesign RoboterXML und InDesign | Praxisbeispiele | AusblickAber auch der große Wurf gelingtGrößere Automatisierungsvorha...
InDesign RoboterXML und InDesign | Praxisbeispiele | AusblickWie geht‘s weiter?∏   Automatisierung auf Basis von IDML    P...
Werksatz mit InDesignPlanung | Import | Satz | PreflightVielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit!Fragen und Anregungen?Die Foli...
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

InDesign Roboter @Swiss Publishing Week 2011

844 Aufrufe

Veröffentlicht am

InDesign mit XML automatisieren. Möglichkeiten, Wege und Lösungen.

Veröffentlicht in: Technologie
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

InDesign Roboter @Swiss Publishing Week 2011

  1. 1. XML XSLT AutomatisierungIDML Satz XML-Rules Workflows Templates InDesign Roboter 16. September 2011 Swiss Publishing Week Kontakt: gregor.fellenz@publishingx.de Folien: http://www.publishingx.de/dokumente
  2. 2. InDesign RoboterXML und InDesign | Praxisbeispiele | AusblickXML und InDesignEinsatzgebiete∏ InDesign-Dokumente automatisiert generieren (IDML).∏ Mit dokumentzentrierten XML-Dateien automatisch Publikationen erstellen∏ Database Publishing ist kein XMLStruktur vs. Layout∏ Beim Einsatz von DTP-Programmen für strukturierte Dokumente prallen zwei unterschiedliche Philosophien aufeinander.∏ Gründe für den Einsatz von DTP-Programmen mit strukturierten Daten ∏ Weite Verbreitung und große Zahl der Nutzer ∏ Einfache Bedienung, keine Spezialisten ∏ Bessere typografische Ergebnisse, Ausnahmen im Layout ∏ Redaktions- bzw. Media Asset Management Systeme mit Anbindungen an DTP-Software
  3. 3. InDesign RoboterXML und InDesign | Praxisbeispiele | AusblickXML in InDesign-DokumentenSeit InDesign CS3 kann InDesign XML Daten (sinnvoll) XML-Datenverarbeiten. Ab InDesign CS4 sind Tabellen im Textmodus DTDeditierbar. Mit InDesign CS5 legte Adobe den Schwerpunkt Seitenauf interaktive Anwendungen. RahmenobjekteBoardmittel ...∏ XML-Import Verknüpfung von XML-Tags mit Formaten, Textrahmen und Tabellen Eingeschränkter XSLT 1.0 Prozessor Keine Semantik, Hierarchien, Bilder, Fußnoten, Verweise ... Das Whitespace Problem. Lösung: http://bit.ly/oK8gKe∏ Skripting XML-Rules mit XPath Prinzipiell alles was in der Datenstruktur enthalten ist
  4. 4. InDesign RoboterXML und InDesign | Praxisbeispiele | AusblickTypischer Workflow Word ? EPub HTML Datenbank XSLT XSLT Archiv Skript
  5. 5. InDesign RoboterXML und InDesign | Praxisbeispiele | AusblickDatenformat IDMLMit InDesign CS4 wurde das datenzentrierte XML-Format IDML(InDesign Markup Language) eingeführt. Es löst INX für denDatenaustausch zwischen verschiedenen InDesign Versionen ab.Familie mit IDMS (Snippets), ICML und ICMA (InCopy).Problem: IDML kann Ergebnis der InDesign-Satz-Engine nichtvorhersehen.Einsatz für Übersetzungen (TMS), XSLT-Workflows (z. B. ickmull), Inhaltsanpassungen undDatenbank-Publishing.
  6. 6. InDesign RoboterXML und InDesign | Praxisbeispiele | AusblickAufbau IDMLZIP-Container, der verschiedene, verlinkte, XML-Dateien enthält.∏ Übersichtsdatei designmap.xml∏ Die Typdefinition mimetype∏ Encoding und Dateiaufbau im Ordner META-INF∏ Eine Datei pro Musterseite im Ordner MasterSpreads∏ Formatangaben, Schriften, Farben, Voreinstellungen im Ordner Resources∏ Die Inhaltsseiten und deren Objekte im Ordner Spreads∏ Der Eigentliche Inhalt im Ordner Content∏ Die XML-Tags des InDesign Dokuments befinden sich im Ordner XML
  7. 7. InDesign Roboter Output Datenbank DTP Output Web/App | Praxisbeispiele | AusblickXML und InDesign InDesign Print/PDF XMLInDesign als DatenzentraleBidirektional Output XML Output Datenbank Web/App DTP Print/PDF XML∏ Bei bidirektionalen Workflows/Roundtripping nimmt InDesign die zentrale Position ein.Datenextraktion Datenquelle und DTP-Programm sind direkt verbunden, Daten aus der Layoutsoftware werden wieder zurückgespielt. Output∏ Höhere Prozesskomplexität DTP Print/PDF Datenbank TMS InDesign XML∏ Benötigte Datenstruktur muss mit Software und Bearbeitern abgestimmt werdenBeispiele sind Database Publishing Plugins und Workflows auf Basis von XML und Scripting∏ Wozu? Mehrwert der Korrekturläufe bleibt erhalten, späte Fertigstellung.∏ Wer? Hohe Anforderungen an den Bearbeiter/Mediengestalter. Dienstleister vorhanden?
  8. 8. InDesign RoboterXML und InDesign | Praxisbeispiele | Ausblick DTP-Workflows für strukturierte DatenInDesign als FrontendSingle Source Publishing Output DTP Output Datenbank Web/App InDesign Print/PDF XMLSingle Source PublishingBidirektional∏ Doppelpflege: Inhaltliche Änderungen sowohl im Layout als auch im Datenbestand∏ Hoher Automatisierungsgrad Output XML Output Datenbank∏ Web/App Layoutaufbau zu einem späten ProduktionszeitpunktDTP Print/PDF XMLBeispiele sind Database Publishing Plugins und Workflows auf Basis von XML und Scripting.∏Vorteil: Qualifikastionsniveau DTP-AnwenderDatenextraktion Keine/Kaum Änderung – „normal weiter produzieren“ Output DTP Datenbank TMS Print/PDF InDesign XML
  9. 9. InDesign RoboterXML und InDesign | Praxisbeispiele | AusblickKlein aber feinKlar abgegrenzte Automatisierungsvorgaben funktionieren oftmals am besten.∏ Weniger Randbedingungen∏ Einfache Verwendung des WorkflowsPraxisbeispiel Cover Design aus XML-Daten∏ Eingesetzte Technik: ∏ XML Daten aus Klopotek ∏ InDesign-Templates ∏ XSLT für die Datentransformation
  10. 10. InDesign RoboterXML und InDesign | Praxisbeispiele | AusblickPraxisbeispiel: Beliebige XML Dokumente ladenMit dem Skript xmlImport.jsx http://bit.ly/oK8gKe können beliebige XML-Dokumente geladenwerden. Störender Whitespace wird entfernt.∏ InDesign Template mit Format und XML-Tag Verknüpfung erforderlich∏ XML Daten∏ XML-Skripting mit XML-Rules
  11. 11. InDesign RoboterXML und InDesign | Praxisbeispiele | AusblickMit IDML InDesign-Dokumente generierenFeste Layouts und statische Dokumente lassen sich optimal mit IDML generieren. Nocheinfacher wird es mit ICML, da nur eine Instanz. Problem: IDML kann Ergebnis der InDesign-Satz-Engine nicht vorhersehen.Praxisbeispiel HTML Dateien aus Webquellen in InDesign importieren.∏ Projekt ickmull für die XSLT Transformation∏ xhtml Daten aus meinem Wordpress Blog∏ InDesign Template mit Formathinterlegung
  12. 12. InDesign RoboterXML und InDesign | Praxisbeispiele | AusblickAber auch der große Wurf gelingtGrößere Automatisierungsvorhaben benötigen eine gute Planung. Beteiligte einbeziehen.Ziele und Nutzen des Worklfows sollten klar definiert sein.Praxisbeispiel automatisierte Bucherstellung∏ Eingesetzte Technik: ∏ XML Daten nach eigener Grammatik ∏ InDesign Skripte/XML-Rules ∏ InDesign Templates für die Gestaltung
  13. 13. InDesign RoboterXML und InDesign | Praxisbeispiele | AusblickWie geht‘s weiter?∏ Automatisierung auf Basis von IDML Problem: Nur statische Layouts – ansonsten Kombination mit Skripting∏ Die XML-Schnittstelle von InDesign wurde seit CS3 kaum weiterentwickelt∏ XSLT + Template Lösungen sind schnell und einfach∏ XML Bearbeitung in InDesign/Roundtripping Workflows sind schwieriger und bedürfen mehr Schulungsaufwand.
  14. 14. Werksatz mit InDesignPlanung | Import | Satz | PreflightVielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit!Fragen und Anregungen?Die Folien zum Download:http://www.publishingx.de/dokumenteE-Mail:gregor.fellenz@publishingx.de

×