SlideShare ist ein Scribd-Unternehmen logo
1 von 15
Downloaden Sie, um offline zu lesen
SAP Screen Personas
im HCM
21.01.2016
Einführung & Demo
© projektraum36 GmbH & Co. KG
Ausgangslage in SAP-Systemen
SAP Screen Personas im HCM | 21.01.2016
Ausgereifte
SAP-
Anwendungen
Viele Elemente auf
SAP GUI Screens
Lange Wege
& viele Klicks
Hohe
Einarbeitungs-
kosten
Für Gelegenheits-
benutzer nicht
zumutbar
© projektraum36 GmbH & Co. KG
Was ist SAP Screen Personas?
SAP Screen Personas im HCM | 21.01.2016
Technologie zur Vereinfachung von SAP GUI Screens
Ebene/Schicht, die über bestehende SAP GUI Transaktionen
gelegt werden kann
Teil der SAP S/4 Hana User Experience Strategie
Ein Toolkit, keine „echte“ UI-Technologie
© projektraum36 GmbH & Co. KG
Was erreicht man damit?
SAP Screen Personas im HCM | 21.01.2016
Höhere
Produktivität
Intuitive SAP-
Anwendungen
Vereinfachte
Arbeitsabläufe
Höhere
Datenqualität
Geringere
Schulungs-
aufwände
© projektraum36 GmbH & Co. KG
Wie macht man das?
SAP Screen Personas im HCM | 21.01.2016
Demo
Unnötige Elemente ausblenden
Sinnvolle Felder und Buttons einfügen
Abläufe automatisieren (Scripting)
Schöne UIs gestalten
© projektraum36 GmbH & Co. KG
Fiori-like Landing Page
SAP Screen Personas im HCM | 21.01.2016
© projektraum36 GmbH & Co. KG
Vereinfachte Einstellung eines Mitarbeiters
SAP Screen Personas im HCM | 21.01.2016
© projektraum36 GmbH & Co. KG
Persönliche Daten
SAP Screen Personas im HCM | 21.01.2016
© projektraum36 GmbH & Co. KG
Adresse & E-Mail
SAP Screen Personas im HCM | 21.01.2016
© projektraum36 GmbH & Co. KG
Vereinfache Stammdatenpflege im HCM
SAP Screen Personas im HCM | 21.01.2016
>> Intuitive Datenpflege auf Basis der PA30.
© projektraum36 GmbH & Co. KG
Stammdatenpflege (2)
SAP Screen Personas im HCM | 21.01.2016
>> Komplexität von Oberflächen und Arbeitsabläufen reduzieren.
© projektraum36 GmbH & Co. KG
Hervorragend geeignet
zur Vereinfachung von
SAP UIs
Höhere Zufriedenheit der
Anwender
Kürzere Projektlaufzeit &
geringere Kosten als bei
Entwicklungsprojekten
Keine freie Gestaltung von
Oberflächen
Keine völlig freie
Prozessgestaltung
Grenzen für „Dashboards“
aus Performancegründen
Pro & Contra
SAP Screen Personas im HCM | 21.01.2016
© projektraum36 GmbH & Co. KG
Vorgehen im Projekt
SAP Screen Personas im HCM | 21.01.2016
Business Rollen
definieren
Arbeitsabläufe
aufnehmen &
analysieren
Screen Design
Konzept
erstellen
Stolpersteine
berücksichtigen
Realisierung im
agilen Ansatz
© projektraum36 GmbH & Co. KG
Technische Hinweise
SAP Screen Personas im HCM | 21.01.2016
• Neue Version: Screen Personas 3.0, SP02
• Basiert nun auf SAP GUI for HTML (HTML5)
– keine Add-Ons auf Client PCs erforderlich
• Webfähig & Portalfähig
• Wirkt auch auf SAP GUI, mit Einschränkungen
Danke für Ihre
Aufmerksamkeit!
21.01.2016
Sprechen Sie uns an! info@projektraum36.de

Weitere ähnliche Inhalte

Was ist angesagt?

Profile Khabir Raja beim 2bits GmbH
Profile Khabir Raja beim 2bits GmbHProfile Khabir Raja beim 2bits GmbH
Profile Khabir Raja beim 2bits GmbH
Raja Ahmad
 
Adobe Interaktive Formulare in SAP ERP
Adobe Interaktive Formulare in SAP ERPAdobe Interaktive Formulare in SAP ERP
Adobe Interaktive Formulare in SAP ERP
anthesis GmbH
 

Was ist angesagt? (10)

SAP Application Interface Framework (AIF) - Webinar Schnittstellenbetrieb & -...
SAP Application Interface Framework (AIF) - Webinar Schnittstellenbetrieb & -...SAP Application Interface Framework (AIF) - Webinar Schnittstellenbetrieb & -...
SAP Application Interface Framework (AIF) - Webinar Schnittstellenbetrieb & -...
 
Profile Khabir Raja beim 2bits GmbH
Profile Khabir Raja beim 2bits GmbHProfile Khabir Raja beim 2bits GmbH
Profile Khabir Raja beim 2bits GmbH
 
2010 09 29 13-00 marc vietor
2010 09 29 13-00 marc vietor2010 09 29 13-00 marc vietor
2010 09 29 13-00 marc vietor
 
Process Automation Forum Zurich, finnova AG Bankware
Process Automation Forum Zurich, finnova AG BankwareProcess Automation Forum Zurich, finnova AG Bankware
Process Automation Forum Zurich, finnova AG Bankware
 
Adobe Interaktive Formulare in SAP ERP
Adobe Interaktive Formulare in SAP ERPAdobe Interaktive Formulare in SAP ERP
Adobe Interaktive Formulare in SAP ERP
 
Sneak Preview: Camunda Optimize
Sneak Preview: Camunda OptimizeSneak Preview: Camunda Optimize
Sneak Preview: Camunda Optimize
 
Integrierte BPM Projektmethodik
Integrierte BPM ProjektmethodikIntegrierte BPM Projektmethodik
Integrierte BPM Projektmethodik
 
[ecspw2013] Session Executive 04: ecspand Eingangsrechnungsverarbeitung
[ecspw2013] Session Executive 04: ecspand Eingangsrechnungsverarbeitung[ecspw2013] Session Executive 04: ecspand Eingangsrechnungsverarbeitung
[ecspw2013] Session Executive 04: ecspand Eingangsrechnungsverarbeitung
 
2016 Bed-con Talk Workflows (BPMN), Business Rules (DMN), Case Management (CM...
2016 Bed-con Talk Workflows (BPMN), Business Rules (DMN), Case Management (CM...2016 Bed-con Talk Workflows (BPMN), Business Rules (DMN), Case Management (CM...
2016 Bed-con Talk Workflows (BPMN), Business Rules (DMN), Case Management (CM...
 
Cawemo - Prozessverbesserung für Jedermann - Jakob Freund
Cawemo - Prozessverbesserung für Jedermann - Jakob FreundCawemo - Prozessverbesserung für Jedermann - Jakob Freund
Cawemo - Prozessverbesserung für Jedermann - Jakob Freund
 

Andere mochten auch

Permission Marketing et ciblage comportemental
Permission Marketing et ciblage comportementalPermission Marketing et ciblage comportemental
Permission Marketing et ciblage comportemental
PetitMowgli
 
U1 tema 4 teoría del conocimiento
U1   tema 4 teoría del conocimientoU1   tema 4 teoría del conocimiento
U1 tema 4 teoría del conocimiento
Jean Vaudenay
 
Sachsen – dresden Denia
Sachsen – dresden DeniaSachsen – dresden Denia
Sachsen – dresden Denia
YPEPTH
 
Guide pratique bureau_enseignement_decembre_2008
Guide pratique bureau_enseignement_decembre_2008Guide pratique bureau_enseignement_decembre_2008
Guide pratique bureau_enseignement_decembre_2008
guest57927e
 
Catalogue Jouets - Partie 5
Catalogue Jouets - Partie 5Catalogue Jouets - Partie 5
Catalogue Jouets - Partie 5
ceadf
 
Aiowa Ventures
Aiowa VenturesAiowa Ventures
Aiowa Ventures
Jens Barth
 

Andere mochten auch (20)

Tpe PréSentation Faq+DéF
Tpe PréSentation Faq+DéFTpe PréSentation Faq+DéF
Tpe PréSentation Faq+DéF
 
Antonio CASILLI - Le rôle des visualisations de données dans la recherche sur...
Antonio CASILLI - Le rôle des visualisations de données dans la recherche sur...Antonio CASILLI - Le rôle des visualisations de données dans la recherche sur...
Antonio CASILLI - Le rôle des visualisations de données dans la recherche sur...
 
Amazing Igrejas Russas
Amazing   Igrejas RussasAmazing   Igrejas Russas
Amazing Igrejas Russas
 
Angebot Homepagescanner
Angebot HomepagescannerAngebot Homepagescanner
Angebot Homepagescanner
 
Cloud-basiertes ERP-System für Filial-Gastronomie
Cloud-basiertes ERP-System für Filial-GastronomieCloud-basiertes ERP-System für Filial-Gastronomie
Cloud-basiertes ERP-System für Filial-Gastronomie
 
Permission Marketing et ciblage comportemental
Permission Marketing et ciblage comportementalPermission Marketing et ciblage comportemental
Permission Marketing et ciblage comportemental
 
U1 tema 4 teoría del conocimiento
U1   tema 4 teoría del conocimientoU1   tema 4 teoría del conocimiento
U1 tema 4 teoría del conocimiento
 
Presentacion con fotos 2010 segunda
Presentacion  con fotos 2010 segundaPresentacion  con fotos 2010 segunda
Presentacion con fotos 2010 segunda
 
Ewita Final Version
Ewita Final VersionEwita Final Version
Ewita Final Version
 
Sachsen – dresden Denia
Sachsen – dresden DeniaSachsen – dresden Denia
Sachsen – dresden Denia
 
Guide pratique bureau_enseignement_decembre_2008
Guide pratique bureau_enseignement_decembre_2008Guide pratique bureau_enseignement_decembre_2008
Guide pratique bureau_enseignement_decembre_2008
 
Massive Impact - Wie Social Media die Welt verändert
Massive Impact - Wie Social Media die Welt verändertMassive Impact - Wie Social Media die Welt verändert
Massive Impact - Wie Social Media die Welt verändert
 
11 Rezepte für Foursquare
11 Rezepte für Foursquare11 Rezepte für Foursquare
11 Rezepte für Foursquare
 
Catalogue Jouets - Partie 5
Catalogue Jouets - Partie 5Catalogue Jouets - Partie 5
Catalogue Jouets - Partie 5
 
Cambiando el presente
Cambiando el presenteCambiando el presente
Cambiando el presente
 
Giersdorf C
Giersdorf CGiersdorf C
Giersdorf C
 
Banque de détail
Banque de détailBanque de détail
Banque de détail
 
Aiowa Ventures
Aiowa VenturesAiowa Ventures
Aiowa Ventures
 
Social Business in der post-industriellen Wirtschaft
Social Business in der post-industriellen WirtschaftSocial Business in der post-industriellen Wirtschaft
Social Business in der post-industriellen Wirtschaft
 
3Mayo El técnico Comercial ante el Cliente. PERCEPCION_5.11
3Mayo El técnico Comercial ante el Cliente. PERCEPCION_5.113Mayo El técnico Comercial ante el Cliente. PERCEPCION_5.11
3Mayo El técnico Comercial ante el Cliente. PERCEPCION_5.11
 

Ähnlich wie SAP Screen Personas im SAP HCM - projektraum36

A review of camunda bpm within freenet
A review of camunda bpm within freenetA review of camunda bpm within freenet
A review of camunda bpm within freenet
camunda services GmbH
 
SAP IdM Wartungsende 2027... und was nun?
SAP IdM Wartungsende 2027... und was nun?SAP IdM Wartungsende 2027... und was nun?
SAP IdM Wartungsende 2027... und was nun?
IBsolution GmbH
 
SAP EAM Kongress 2023
SAP EAM Kongress 2023SAP EAM Kongress 2023
SAP EAM Kongress 2023
argvis GmbH
 

Ähnlich wie SAP Screen Personas im SAP HCM - projektraum36 (20)

SAP Cloud for Analytics Überblick
SAP Cloud for Analytics ÜberblickSAP Cloud for Analytics Überblick
SAP Cloud for Analytics Überblick
 
A review of camunda bpm within freenet
A review of camunda bpm within freenet A review of camunda bpm within freenet
A review of camunda bpm within freenet
 
SAP EAM Kongress 2022
SAP EAM Kongress 2022SAP EAM Kongress 2022
SAP EAM Kongress 2022
 
A review of camunda bpm within freenet
A review of camunda bpm within freenetA review of camunda bpm within freenet
A review of camunda bpm within freenet
 
SAP IdM Wartungsende 2027... und was nun?
SAP IdM Wartungsende 2027... und was nun?SAP IdM Wartungsende 2027... und was nun?
SAP IdM Wartungsende 2027... und was nun?
 
SAP EAM Kongress 2023
SAP EAM Kongress 2023SAP EAM Kongress 2023
SAP EAM Kongress 2023
 
Grafik Tools vs. Professionelle BPM-Software
Grafik Tools vs. Professionelle BPM-SoftwareGrafik Tools vs. Professionelle BPM-Software
Grafik Tools vs. Professionelle BPM-Software
 
SemTalk-Kunde HPA gewinnt den Process Solutions Award 2016
SemTalk-Kunde HPA gewinnt den Process Solutions Award 2016SemTalk-Kunde HPA gewinnt den Process Solutions Award 2016
SemTalk-Kunde HPA gewinnt den Process Solutions Award 2016
 
SAP Workflow: Formulare und Prozesse effizient digitalisieren
SAP Workflow: Formulare und Prozesse effizient digitalisierenSAP Workflow: Formulare und Prozesse effizient digitalisieren
SAP Workflow: Formulare und Prozesse effizient digitalisieren
 
Roadshow 2018 - Camunda in der Praxis: So geht's
Roadshow 2018 - Camunda in der Praxis: So geht'sRoadshow 2018 - Camunda in der Praxis: So geht's
Roadshow 2018 - Camunda in der Praxis: So geht's
 
SAP BusinessObjects Cloud
SAP BusinessObjects CloudSAP BusinessObjects Cloud
SAP BusinessObjects Cloud
 
Webcast: SAP on Azure für den Mittelstand - Erfolgsfaktor Integration
Webcast: SAP on Azure für den Mittelstand - Erfolgsfaktor IntegrationWebcast: SAP on Azure für den Mittelstand - Erfolgsfaktor Integration
Webcast: SAP on Azure für den Mittelstand - Erfolgsfaktor Integration
 
Roadshow 2019: Praxistipps für die erfolgreiche Einführung von Camunda in Ihr...
Roadshow 2019: Praxistipps für die erfolgreiche Einführung von Camunda in Ihr...Roadshow 2019: Praxistipps für die erfolgreiche Einführung von Camunda in Ihr...
Roadshow 2019: Praxistipps für die erfolgreiche Einführung von Camunda in Ihr...
 
Michael Jäger (Techsoft), Dipl.-Ing. Bernd Kuntze (Franz Haas Waffel- und Kek...
Michael Jäger (Techsoft), Dipl.-Ing. Bernd Kuntze (Franz Haas Waffel- und Kek...Michael Jäger (Techsoft), Dipl.-Ing. Bernd Kuntze (Franz Haas Waffel- und Kek...
Michael Jäger (Techsoft), Dipl.-Ing. Bernd Kuntze (Franz Haas Waffel- und Kek...
 
Der Umstieg von SAP PI/PO zur SAP Integration Suite - Ein Überblick
Der Umstieg von SAP PI/PO zur SAP Integration Suite - Ein ÜberblickDer Umstieg von SAP PI/PO zur SAP Integration Suite - Ein Überblick
Der Umstieg von SAP PI/PO zur SAP Integration Suite - Ein Überblick
 
ICV Fachkreis RPA
ICV Fachkreis RPAICV Fachkreis RPA
ICV Fachkreis RPA
 
SAP BTP Anwendungen & Berechtigungen - Gewusst wie!
SAP BTP Anwendungen & Berechtigungen - Gewusst wie!SAP BTP Anwendungen & Berechtigungen - Gewusst wie!
SAP BTP Anwendungen & Berechtigungen - Gewusst wie!
 
SAP Trends 2014 - die Entscheider kennen sollten
SAP Trends 2014 - die Entscheider kennen solltenSAP Trends 2014 - die Entscheider kennen sollten
SAP Trends 2014 - die Entscheider kennen sollten
 
Business Platform 3DEXPERIENCE 2019
Business Platform 3DEXPERIENCE 2019Business Platform 3DEXPERIENCE 2019
Business Platform 3DEXPERIENCE 2019
 
Zinit.leistungen.webentwicklung.v1.0.de
Zinit.leistungen.webentwicklung.v1.0.deZinit.leistungen.webentwicklung.v1.0.de
Zinit.leistungen.webentwicklung.v1.0.de
 

SAP Screen Personas im SAP HCM - projektraum36

  • 1. SAP Screen Personas im HCM 21.01.2016 Einführung & Demo
  • 2. © projektraum36 GmbH & Co. KG Ausgangslage in SAP-Systemen SAP Screen Personas im HCM | 21.01.2016 Ausgereifte SAP- Anwendungen Viele Elemente auf SAP GUI Screens Lange Wege & viele Klicks Hohe Einarbeitungs- kosten Für Gelegenheits- benutzer nicht zumutbar
  • 3. © projektraum36 GmbH & Co. KG Was ist SAP Screen Personas? SAP Screen Personas im HCM | 21.01.2016 Technologie zur Vereinfachung von SAP GUI Screens Ebene/Schicht, die über bestehende SAP GUI Transaktionen gelegt werden kann Teil der SAP S/4 Hana User Experience Strategie Ein Toolkit, keine „echte“ UI-Technologie
  • 4. © projektraum36 GmbH & Co. KG Was erreicht man damit? SAP Screen Personas im HCM | 21.01.2016 Höhere Produktivität Intuitive SAP- Anwendungen Vereinfachte Arbeitsabläufe Höhere Datenqualität Geringere Schulungs- aufwände
  • 5. © projektraum36 GmbH & Co. KG Wie macht man das? SAP Screen Personas im HCM | 21.01.2016 Demo Unnötige Elemente ausblenden Sinnvolle Felder und Buttons einfügen Abläufe automatisieren (Scripting) Schöne UIs gestalten
  • 6. © projektraum36 GmbH & Co. KG Fiori-like Landing Page SAP Screen Personas im HCM | 21.01.2016
  • 7. © projektraum36 GmbH & Co. KG Vereinfachte Einstellung eines Mitarbeiters SAP Screen Personas im HCM | 21.01.2016
  • 8. © projektraum36 GmbH & Co. KG Persönliche Daten SAP Screen Personas im HCM | 21.01.2016
  • 9. © projektraum36 GmbH & Co. KG Adresse & E-Mail SAP Screen Personas im HCM | 21.01.2016
  • 10. © projektraum36 GmbH & Co. KG Vereinfache Stammdatenpflege im HCM SAP Screen Personas im HCM | 21.01.2016 >> Intuitive Datenpflege auf Basis der PA30.
  • 11. © projektraum36 GmbH & Co. KG Stammdatenpflege (2) SAP Screen Personas im HCM | 21.01.2016 >> Komplexität von Oberflächen und Arbeitsabläufen reduzieren.
  • 12. © projektraum36 GmbH & Co. KG Hervorragend geeignet zur Vereinfachung von SAP UIs Höhere Zufriedenheit der Anwender Kürzere Projektlaufzeit & geringere Kosten als bei Entwicklungsprojekten Keine freie Gestaltung von Oberflächen Keine völlig freie Prozessgestaltung Grenzen für „Dashboards“ aus Performancegründen Pro & Contra SAP Screen Personas im HCM | 21.01.2016
  • 13. © projektraum36 GmbH & Co. KG Vorgehen im Projekt SAP Screen Personas im HCM | 21.01.2016 Business Rollen definieren Arbeitsabläufe aufnehmen & analysieren Screen Design Konzept erstellen Stolpersteine berücksichtigen Realisierung im agilen Ansatz
  • 14. © projektraum36 GmbH & Co. KG Technische Hinweise SAP Screen Personas im HCM | 21.01.2016 • Neue Version: Screen Personas 3.0, SP02 • Basiert nun auf SAP GUI for HTML (HTML5) – keine Add-Ons auf Client PCs erforderlich • Webfähig & Portalfähig • Wirkt auch auf SAP GUI, mit Einschränkungen
  • 15. Danke für Ihre Aufmerksamkeit! 21.01.2016 Sprechen Sie uns an! info@projektraum36.de

Hinweis der Redaktion

  1. * Renaissance des SAP Gui for HTML!
  2. Pro: - Keine Verbuchungslogik zu entwickeln wie bei SAP UI5-Anwendungen Contra: - Man bewegt sich im Rahmen und der „User Area“ des Originalscreens >> Nicht alles anpassbar (Popups bspw.!) - Keine völlig freie Prozessgestaltung >> Grundlage sind immer die Dynpro-Screens
  3. Stolpersteine beachten Agil: Menschen und Interaktionen stehen über Prozessen und Werkzeugen Funktionierende Software steht über einer umfassenden Dokumentation Zusammenarbeit mit dem Kunden steht über der Vertragsverhandlung Reagieren auf Veränderung steht über dem Befolgen eines Plans