SlideShare ist ein Scribd-Unternehmen logo
1 von 8
25.02.2014Markendesign | Metzgerei Linder
1
BGM / BGF
2
Warum BGM / BGF?
WAR FOR TALENTS:
BGM / BGF-Konzept als wichtiges Argument um sich die besten Talente zu sichern.
HUMAN KAPITAL:
Hohe Krankenstände und Ausfallzeiten für Reha-Maßnahmen sind finanziell
spürbar und wirken sich negativ auf das Betriebsergebnis aus.
RETENTION MANAGEMENT:
Um Kern-Kompetenzen und Wissen langfristig im Unternehmen zu halten,
sind nachhaltige Konzepte notwendig, mit denen die Wissensträger / Mitarbeiter
lange einsatzfähig bleiben.
3
Voraussetzungen für Nachhaltigkeit
FÜHRUNGSEBENE:
Geschäftsführung muss zu 100% hinter dem Konzept stehen, es pushen und vorleben. Zur
Identifikation ist es ratsam das Konzept in gemeinsamen Workshops zu erarbeiten  Vorbild-Charakter
GANZHEITLICHES GESAMTKONZEPT:
Einzelne Maßnahmen sind immer nur kurzfristig erfolgreich. Für einen langfristigen und nachhaltigen
Erfolg, der Ihren Mitarbeitern spürbar hilft und sich für Ihr Unternehmen darüberhinaus auch auszahlt,
müssen BGM / BGF Maßnahmen in ein strategisches Gesamtkonzept eingebettet sein.
360° KOMMUNIKATION:
Die Schaffung einer eigenständigen BGM / BGF Marke lassen sich alle Maßnahmen unter einer
strategischen Identität steuern. Sämtliche Kommunikationsmaßnahmen werden zielgruppengerecht
konzipiert, um das Gesamtkonzept bei den Mitarbeitern positiv zu verankert und immer wieder in
Erinnerung zu rufen. Hier kann auf die ganze Klaviatur der Marketinginstrumenten zugegriffen werden
 also 360°
4
360° Kommunikation
5
Gesamtkonzept
Betriebliche Gesundheitsförderung
Markenentwicklung
Kommunikation
Zielgruppen
Angestellte/
Büro
Fachkräfte Produktion
spezielle, auf die Bedürfnisse der Zielgruppen
abgestimmte Kommunikationsmaßnahmen
SENKUNG DES KRANKENSTANDES / FEHLZEITEN ZIEL
IST
Sonstige MA /
Umfeld / Mei-
nungsbildner
Führungs-
kräfte
Ganzheitliche Markenkommunikation
Motivation – Identifikation – Bindung der Mitarbeiter – Steigerung Image und Sympathiewerte Ihres Unternehmens
6
Wir unterstützen Sie!
IST-Analyse
Welches sind die Problemstellungen und Herausforderungen?
Ziel-Definition
Was soll das Ergebnis des Konzepts und des Marketings sein?
Bedarfsanalyse
Wie muss vorgegangen werden für den langfristigen Erfolg?
Markenentwicklung
Name, Key-Visual, Bilderwelt, Maßnahmen konzipieren und weiterentwickeln!
Marketingplanung
360° Kommunikation passgenau für alle Zielgruppen
360° Kommunikation
Konzeptimplementierung, Projektbetreuung, Monitoring / Controlling
7
ImplementierungGesundheitstag
Impuls-Tools (Flyer, Plakate pdf-website)
Initiierung:
Umsetzung aller Kommunikationsinstrumente
Festlegung aller Maßnahmen
Netzwerk-/Vertragspartner
Öffentlichkeitsarbeit
Interne Kommunikationsprozesse
Mitarbeiter-Wettbewerber z.B. Gesundheits-Award
Phase 2:
strategische / organisatorische / kommunikative
Weiterentwicklung & Festigung der BGM / BGF-Marke im
Unternehmen
Phase 3:
Kommunikationskonzept
Maßnahmenplanung
Key Visuals / Name / Logo
Verantwortung / Koordination
Budgetierung
Zeit-/ Projektplanung
Marketingworkshop
Phase 1:
8
Sprechen Sie mit uns
© Kiesewetter I Die Markenagentur
Mitgliedschaften
› Dreikönigstraße 12
D-79102 Freiburg
› TAAN Transworld Advertising Agency Network
› Marketing Community Freiburg / Südbaden
› DFJV Deutscher Fachjournalisten-Verband
› bwcon Baden-Württemberg: Connected e.V.
› info@agentur-kiesewetter.de
› www.agentur-kiesewetter.de
Andreas Kiesewetter
Dipl.-Wirt.-Ing. (FH)
Geschäftsführer:
Kiesewetter | Die Markenagentur
Tandem Kommunikation
ak@agentur-kiesewetter.de
› Fon +49 761 72007
› Fax +49 761 72032

Weitere ähnliche Inhalte

Andere mochten auch

Mediendidaktik and Educational Technology
Mediendidaktik and Educational TechnologyMediendidaktik and Educational Technology
Mediendidaktik and Educational TechnologySwapna Kumar
 
Memoria descriptiva del delivery para veganos
Memoria descriptiva del delivery para veganosMemoria descriptiva del delivery para veganos
Memoria descriptiva del delivery para veganosWalter Santucho
 
Pechakucha David
Pechakucha DavidPechakucha David
Pechakucha Davidunpowered
 
5 Remedios naturales para la psoriasis
5 Remedios naturales para la psoriasis5 Remedios naturales para la psoriasis
5 Remedios naturales para la psoriasisTomas Guzman
 
Libro virtual la carta a garcía
Libro virtual   la carta a garcíaLibro virtual   la carta a garcía
Libro virtual la carta a garcíaIsabellaOM
 
Trabajo quimica cuaternarios
Trabajo quimica cuaternariosTrabajo quimica cuaternarios
Trabajo quimica cuaternariosEly Conrad
 
Ost 1 10085 71
Ost 1 10085 71Ost 1 10085 71
Ost 1 10085 71maishai75
 
Erfahrungen bei der Integration von„OpenCms for UCS“ auf OpenStack - Univenti...
Erfahrungen bei der Integration von„OpenCms for UCS“ auf OpenStack - Univenti...Erfahrungen bei der Integration von„OpenCms for UCS“ auf OpenStack - Univenti...
Erfahrungen bei der Integration von„OpenCms for UCS“ auf OpenStack - Univenti...Univention GmbH
 
2008 EP
2008 EP2008 EP
2008 EPvri
 
Ost 1 11551 74
Ost 1 11551 74Ost 1 11551 74
Ost 1 11551 74maishai75
 
nteractive cloud services for schools (Christopher Bick, EDYOU GmbH, Hannover...
nteractive cloud services for schools (Christopher Bick, EDYOU GmbH, Hannover...nteractive cloud services for schools (Christopher Bick, EDYOU GmbH, Hannover...
nteractive cloud services for schools (Christopher Bick, EDYOU GmbH, Hannover...Univention GmbH
 
Ost 1 14367 85
Ost 1 14367 85Ost 1 14367 85
Ost 1 14367 85maishai75
 
Aktuelle Studie von Ortel Mobile und forsa: Jeder zweite Zuwanderer träumt au...
Aktuelle Studie von Ortel Mobile und forsa: Jeder zweite Zuwanderer träumt au...Aktuelle Studie von Ortel Mobile und forsa: Jeder zweite Zuwanderer träumt au...
Aktuelle Studie von Ortel Mobile und forsa: Jeder zweite Zuwanderer träumt au...E-Plus Gruppe
 
Lessingsperiode
LessingsperiodeLessingsperiode
Lessingsperiodeketrinvko
 
RICK FORBUS PERSONAL STORY
RICK FORBUS PERSONAL STORYRICK FORBUS PERSONAL STORY
RICK FORBUS PERSONAL STORYRick Forbus, PhD
 
Trakl
TraklTrakl
Traklvri
 

Andere mochten auch (20)

Novedades
NovedadesNovedades
Novedades
 
Mediendidaktik and Educational Technology
Mediendidaktik and Educational TechnologyMediendidaktik and Educational Technology
Mediendidaktik and Educational Technology
 
Memoria descriptiva del delivery para veganos
Memoria descriptiva del delivery para veganosMemoria descriptiva del delivery para veganos
Memoria descriptiva del delivery para veganos
 
Pechakucha David
Pechakucha DavidPechakucha David
Pechakucha David
 
5 Remedios naturales para la psoriasis
5 Remedios naturales para la psoriasis5 Remedios naturales para la psoriasis
5 Remedios naturales para la psoriasis
 
Libro virtual la carta a garcía
Libro virtual   la carta a garcíaLibro virtual   la carta a garcía
Libro virtual la carta a garcía
 
Trabajo quimica cuaternarios
Trabajo quimica cuaternariosTrabajo quimica cuaternarios
Trabajo quimica cuaternarios
 
Ost 1 10085 71
Ost 1 10085 71Ost 1 10085 71
Ost 1 10085 71
 
Erfahrungen bei der Integration von„OpenCms for UCS“ auf OpenStack - Univenti...
Erfahrungen bei der Integration von„OpenCms for UCS“ auf OpenStack - Univenti...Erfahrungen bei der Integration von„OpenCms for UCS“ auf OpenStack - Univenti...
Erfahrungen bei der Integration von„OpenCms for UCS“ auf OpenStack - Univenti...
 
2008 EP
2008 EP2008 EP
2008 EP
 
Ost 1 11551 74
Ost 1 11551 74Ost 1 11551 74
Ost 1 11551 74
 
nteractive cloud services for schools (Christopher Bick, EDYOU GmbH, Hannover...
nteractive cloud services for schools (Christopher Bick, EDYOU GmbH, Hannover...nteractive cloud services for schools (Christopher Bick, EDYOU GmbH, Hannover...
nteractive cloud services for schools (Christopher Bick, EDYOU GmbH, Hannover...
 
Ost 1 14367 85
Ost 1 14367 85Ost 1 14367 85
Ost 1 14367 85
 
Press Kit
Press KitPress Kit
Press Kit
 
Aktuelle Studie von Ortel Mobile und forsa: Jeder zweite Zuwanderer träumt au...
Aktuelle Studie von Ortel Mobile und forsa: Jeder zweite Zuwanderer träumt au...Aktuelle Studie von Ortel Mobile und forsa: Jeder zweite Zuwanderer träumt au...
Aktuelle Studie von Ortel Mobile und forsa: Jeder zweite Zuwanderer träumt au...
 
Excel
Excel Excel
Excel
 
Lessingsperiode
LessingsperiodeLessingsperiode
Lessingsperiode
 
Whales[1]
Whales[1]Whales[1]
Whales[1]
 
RICK FORBUS PERSONAL STORY
RICK FORBUS PERSONAL STORYRICK FORBUS PERSONAL STORY
RICK FORBUS PERSONAL STORY
 
Trakl
TraklTrakl
Trakl
 

Ähnlich wie 0626 movin mkt-leistungen

360gradmarketingconsulting
360gradmarketingconsulting360gradmarketingconsulting
360gradmarketingconsultingTaucher
 
Markenstandpunkt: Warum jeder Marke trainieren sollte
Markenstandpunkt: Warum jeder Marke trainieren sollteMarkenstandpunkt: Warum jeder Marke trainieren sollte
Markenstandpunkt: Warum jeder Marke trainieren sollteGMK Markenberatung
 
First-Line Sales Manager (Mercuri International - Studie 2016)
First-Line Sales Manager (Mercuri International - Studie 2016)First-Line Sales Manager (Mercuri International - Studie 2016)
First-Line Sales Manager (Mercuri International - Studie 2016)Christian Peters
 
Was ist Markenführung? Lesen Sie hier die Erklärung von BrandTrust.
Was ist Markenführung? Lesen Sie hier die Erklärung von BrandTrust.Was ist Markenführung? Lesen Sie hier die Erklärung von BrandTrust.
Was ist Markenführung? Lesen Sie hier die Erklärung von BrandTrust.Brand Trust GmbH
 
Heckl Consulting Hamburg Angebotsüberblick
Heckl Consulting Hamburg AngebotsüberblickHeckl Consulting Hamburg Angebotsüberblick
Heckl Consulting Hamburg AngebotsüberblickHeckl Consulting Hamburg
 
Markenstandpunkt Employer Branding
Markenstandpunkt Employer BrandingMarkenstandpunkt Employer Branding
Markenstandpunkt Employer BrandingGMK Markenberatung
 
Mag Raimund Lainer Personalentwicklung SPAR: “Personalentwicklungsmodelle”
Mag Raimund Lainer Personalentwicklung SPAR: “Personalentwicklungsmodelle”Mag Raimund Lainer Personalentwicklung SPAR: “Personalentwicklungsmodelle”
Mag Raimund Lainer Personalentwicklung SPAR: “Personalentwicklungsmodelle”Tourismusblog-Salzburg
 
Unternehmensstrategien erfolgreich umsetzen
Unternehmensstrategien erfolgreich umsetzenUnternehmensstrategien erfolgreich umsetzen
Unternehmensstrategien erfolgreich umsetzenJürgen Marx
 
Coaching Day BPM 19.5.2011 Neu Isenburg
Coaching Day BPM 19.5.2011 Neu IsenburgCoaching Day BPM 19.5.2011 Neu Isenburg
Coaching Day BPM 19.5.2011 Neu IsenburgIna Ferber
 
Markenstandpunkt Employer Branding: Aufbau starker Arbeitgebermarken
Markenstandpunkt Employer Branding: Aufbau starker ArbeitgebermarkenMarkenstandpunkt Employer Branding: Aufbau starker Arbeitgebermarken
Markenstandpunkt Employer Branding: Aufbau starker ArbeitgebermarkenGMK Markenberatung
 
Brand Experience Manager - Ein Beruf mit Zukunft
Brand Experience Manager - Ein Beruf mit ZukunftBrand Experience Manager - Ein Beruf mit Zukunft
Brand Experience Manager - Ein Beruf mit ZukunftHannes Maier
 
Balanced Scorecard erfolgreich einführen
Balanced Scorecard erfolgreich einführenBalanced Scorecard erfolgreich einführen
Balanced Scorecard erfolgreich einführenICV
 

Ähnlich wie 0626 movin mkt-leistungen (20)

360gradmarketingconsulting
360gradmarketingconsulting360gradmarketingconsulting
360gradmarketingconsulting
 
Aktiver Vertrieb 08-18
Aktiver Vertrieb 08-18Aktiver Vertrieb 08-18
Aktiver Vertrieb 08-18
 
Effizienz im Nachhaltigkeitsmanagement
Effizienz im NachhaltigkeitsmanagementEffizienz im Nachhaltigkeitsmanagement
Effizienz im Nachhaltigkeitsmanagement
 
Themenschrift von KMU Next: Wer sein Unternehmen richtig positioniert, gewinnt!
Themenschrift von KMU Next: Wer sein Unternehmen richtig positioniert, gewinnt!Themenschrift von KMU Next: Wer sein Unternehmen richtig positioniert, gewinnt!
Themenschrift von KMU Next: Wer sein Unternehmen richtig positioniert, gewinnt!
 
Studienergebnisse Berufseinsteiger Im Marketing Ii
Studienergebnisse Berufseinsteiger Im Marketing IiStudienergebnisse Berufseinsteiger Im Marketing Ii
Studienergebnisse Berufseinsteiger Im Marketing Ii
 
Markenstandpunkt: Warum jeder Marke trainieren sollte
Markenstandpunkt: Warum jeder Marke trainieren sollteMarkenstandpunkt: Warum jeder Marke trainieren sollte
Markenstandpunkt: Warum jeder Marke trainieren sollte
 
First-Line Sales Manager (Mercuri International - Studie 2016)
First-Line Sales Manager (Mercuri International - Studie 2016)First-Line Sales Manager (Mercuri International - Studie 2016)
First-Line Sales Manager (Mercuri International - Studie 2016)
 
Was ist Markenführung? Lesen Sie hier die Erklärung von BrandTrust.
Was ist Markenführung? Lesen Sie hier die Erklärung von BrandTrust.Was ist Markenführung? Lesen Sie hier die Erklärung von BrandTrust.
Was ist Markenführung? Lesen Sie hier die Erklärung von BrandTrust.
 
Heckl Consulting Hamburg Angebotsüberblick
Heckl Consulting Hamburg AngebotsüberblickHeckl Consulting Hamburg Angebotsüberblick
Heckl Consulting Hamburg Angebotsüberblick
 
Creative services
Creative servicesCreative services
Creative services
 
Markenstandpunkt Employer Branding
Markenstandpunkt Employer BrandingMarkenstandpunkt Employer Branding
Markenstandpunkt Employer Branding
 
Mag Raimund Lainer Personalentwicklung SPAR: “Personalentwicklungsmodelle”
Mag Raimund Lainer Personalentwicklung SPAR: “Personalentwicklungsmodelle”Mag Raimund Lainer Personalentwicklung SPAR: “Personalentwicklungsmodelle”
Mag Raimund Lainer Personalentwicklung SPAR: “Personalentwicklungsmodelle”
 
Unternehmensstrategien erfolgreich umsetzen
Unternehmensstrategien erfolgreich umsetzenUnternehmensstrategien erfolgreich umsetzen
Unternehmensstrategien erfolgreich umsetzen
 
Coaching Day BPM 19.5.2011 Neu Isenburg
Coaching Day BPM 19.5.2011 Neu IsenburgCoaching Day BPM 19.5.2011 Neu Isenburg
Coaching Day BPM 19.5.2011 Neu Isenburg
 
Markenstandpunkt Employer Branding: Aufbau starker Arbeitgebermarken
Markenstandpunkt Employer Branding: Aufbau starker ArbeitgebermarkenMarkenstandpunkt Employer Branding: Aufbau starker Arbeitgebermarken
Markenstandpunkt Employer Branding: Aufbau starker Arbeitgebermarken
 
Brand Experience Manager - Ein Beruf mit Zukunft
Brand Experience Manager - Ein Beruf mit ZukunftBrand Experience Manager - Ein Beruf mit Zukunft
Brand Experience Manager - Ein Beruf mit Zukunft
 
Broschüre Store Entwicklungs Projekt
Broschüre Store Entwicklungs ProjektBroschüre Store Entwicklungs Projekt
Broschüre Store Entwicklungs Projekt
 
Drei Gründe für Reputationsmanagement
Drei Gründe für ReputationsmanagementDrei Gründe für Reputationsmanagement
Drei Gründe für Reputationsmanagement
 
Beratungspraxis Folder
Beratungspraxis FolderBeratungspraxis Folder
Beratungspraxis Folder
 
Balanced Scorecard erfolgreich einführen
Balanced Scorecard erfolgreich einführenBalanced Scorecard erfolgreich einführen
Balanced Scorecard erfolgreich einführen
 

0626 movin mkt-leistungen

  • 2. 2 Warum BGM / BGF? WAR FOR TALENTS: BGM / BGF-Konzept als wichtiges Argument um sich die besten Talente zu sichern. HUMAN KAPITAL: Hohe Krankenstände und Ausfallzeiten für Reha-Maßnahmen sind finanziell spürbar und wirken sich negativ auf das Betriebsergebnis aus. RETENTION MANAGEMENT: Um Kern-Kompetenzen und Wissen langfristig im Unternehmen zu halten, sind nachhaltige Konzepte notwendig, mit denen die Wissensträger / Mitarbeiter lange einsatzfähig bleiben.
  • 3. 3 Voraussetzungen für Nachhaltigkeit FÜHRUNGSEBENE: Geschäftsführung muss zu 100% hinter dem Konzept stehen, es pushen und vorleben. Zur Identifikation ist es ratsam das Konzept in gemeinsamen Workshops zu erarbeiten  Vorbild-Charakter GANZHEITLICHES GESAMTKONZEPT: Einzelne Maßnahmen sind immer nur kurzfristig erfolgreich. Für einen langfristigen und nachhaltigen Erfolg, der Ihren Mitarbeitern spürbar hilft und sich für Ihr Unternehmen darüberhinaus auch auszahlt, müssen BGM / BGF Maßnahmen in ein strategisches Gesamtkonzept eingebettet sein. 360° KOMMUNIKATION: Die Schaffung einer eigenständigen BGM / BGF Marke lassen sich alle Maßnahmen unter einer strategischen Identität steuern. Sämtliche Kommunikationsmaßnahmen werden zielgruppengerecht konzipiert, um das Gesamtkonzept bei den Mitarbeitern positiv zu verankert und immer wieder in Erinnerung zu rufen. Hier kann auf die ganze Klaviatur der Marketinginstrumenten zugegriffen werden  also 360°
  • 5. 5 Gesamtkonzept Betriebliche Gesundheitsförderung Markenentwicklung Kommunikation Zielgruppen Angestellte/ Büro Fachkräfte Produktion spezielle, auf die Bedürfnisse der Zielgruppen abgestimmte Kommunikationsmaßnahmen SENKUNG DES KRANKENSTANDES / FEHLZEITEN ZIEL IST Sonstige MA / Umfeld / Mei- nungsbildner Führungs- kräfte Ganzheitliche Markenkommunikation Motivation – Identifikation – Bindung der Mitarbeiter – Steigerung Image und Sympathiewerte Ihres Unternehmens
  • 6. 6 Wir unterstützen Sie! IST-Analyse Welches sind die Problemstellungen und Herausforderungen? Ziel-Definition Was soll das Ergebnis des Konzepts und des Marketings sein? Bedarfsanalyse Wie muss vorgegangen werden für den langfristigen Erfolg? Markenentwicklung Name, Key-Visual, Bilderwelt, Maßnahmen konzipieren und weiterentwickeln! Marketingplanung 360° Kommunikation passgenau für alle Zielgruppen 360° Kommunikation Konzeptimplementierung, Projektbetreuung, Monitoring / Controlling
  • 7. 7 ImplementierungGesundheitstag Impuls-Tools (Flyer, Plakate pdf-website) Initiierung: Umsetzung aller Kommunikationsinstrumente Festlegung aller Maßnahmen Netzwerk-/Vertragspartner Öffentlichkeitsarbeit Interne Kommunikationsprozesse Mitarbeiter-Wettbewerber z.B. Gesundheits-Award Phase 2: strategische / organisatorische / kommunikative Weiterentwicklung & Festigung der BGM / BGF-Marke im Unternehmen Phase 3: Kommunikationskonzept Maßnahmenplanung Key Visuals / Name / Logo Verantwortung / Koordination Budgetierung Zeit-/ Projektplanung Marketingworkshop Phase 1:
  • 8. 8 Sprechen Sie mit uns © Kiesewetter I Die Markenagentur Mitgliedschaften › Dreikönigstraße 12 D-79102 Freiburg › TAAN Transworld Advertising Agency Network › Marketing Community Freiburg / Südbaden › DFJV Deutscher Fachjournalisten-Verband › bwcon Baden-Württemberg: Connected e.V. › info@agentur-kiesewetter.de › www.agentur-kiesewetter.de Andreas Kiesewetter Dipl.-Wirt.-Ing. (FH) Geschäftsführer: Kiesewetter | Die Markenagentur Tandem Kommunikation ak@agentur-kiesewetter.de › Fon +49 761 72007 › Fax +49 761 72032