Diese Präsentation wurde erfolgreich gemeldet.
Wir verwenden Ihre LinkedIn Profilangaben und Informationen zu Ihren Aktivitäten, um Anzeigen zu personalisieren und Ihnen relevantere Inhalte anzuzeigen. Sie können Ihre Anzeigeneinstellungen jederzeit ändern.

Titelhelden Web2 Print Forum 1

1.763 Aufrufe

Veröffentlicht am

Usability und Spaß sind die treibenden Motivatoren für die “Titelhelden” unter uns, die in nur drei Schritten ihre eigene individuelle Zeitung erstellen können.

Veröffentlicht in: Technologie, Business
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Titelhelden Web2 Print Forum 1

  1. 1. Web2Print Forum 2009 Neue Technologien – Marco Hauprich In 3 Schritten zur eigenen Zeitung
  2. 2. Agenda >> Deutsche Post >> Hintergrund zur Web2Print Applikation Titelhelden >> Umsetzung von Titelhelden >> White-Label-Lösung >> Tipps für Web2Print Applikationen im Umfeld von Web 2.0
  3. 3. Die Post für Deutschland The Logistics company for the World Die Deutschen Post Ein Unternehmen mit zwei starken Säulen
  4. 4. Die Deutschen Post Key Facts
  5. 5. Die Deutschen Post Key Facts
  6. 6. Die Deutschen Post Key Facts
  7. 7. Die Deutschen Post Key Facts
  8. 8. Die Deutschen Post Key Facts
  9. 9. Die Deutschen Post Key Facts
  10. 10. Die Deutschen Post Key Facts
  11. 11. Die Deutschen Post Unser Geschäftsmodell im Wandel der Zeit
  12. 12. Anzahl der physischen Sendungen schwindet Elektronische Kommunikationsformen wachsen >> Konsequenz Mit ihren Initiativen baut die Deutsche Post ihre Kerngeschäftsfelder in den elektronischen Markt aus. Herausforderung der Deutschen Post Elektronische Substitution des Briefes
  13. 13. Neue Technologien, Marketing Brief Unsere Aufgabe
  14. 14. Agenda >> Deutsche Post >> Hintergrund zur Web2Print Applikation Titelhelden >> Umsetzung von Titelhelden >> White-Label-Lösung >> Tipps für Web2Print Applikationen
  15. 15. Hintergrund Status Quo Web 2.0 – Das Mitmach-Internet the participatory web
  16. 16. Hintergrund Status Quo Web 2.0 – User Generated Content
  17. 17. Hintergrund Status Quo Web2Print
  18. 18. Hintergrund Häufige Probleme beim Nutzer >> Unprofessionelle Gestaltung >> Aufwendig in Produktion und Abstimmung
  19. 19. Hintergrund Unsere Konsequenz Web 2.0 Web2Print Das Beste aus 2 Welten zusammenbringen
  20. 20. Hintergrund Mit einer eigenen Zeitung….
  21. 21. Hintergrund … andere oder sich selbst zum Titelhelden machen
  22. 22. 700.000 Geburten 800.000 Einschulungen 82 Mio Geburtstage 40.000 Schulen Hintergrund Anlässe gibt es genug
  23. 23. 400.000 Hochzeiten 60 Mio Urlaube 535.000 Vereine Hintergrund Anlässe gibt es genug
  24. 24. Agenda >> Deutsche Post >> Hintergrund zur Web2Print Applikation Titelhelden >> Umsetzung von Titelhelden >> White-Label-Lösung >> Tipps für Web2Print Applikationen
  25. 25. Umsetzung Titelhelden Unsere Ziele >> Ease-Of-Use >> Schnelle Ergebnisse >> Hohe Qualität
  26. 26. Umsetzung Titelhelden Unsere Ziele >> Joy-Of-Use >> Kollaboratives Arbeiten >> Alles aus einer Hand
  27. 27. Umsetzung Titelhelden Zielumsetzung >> Kontextabhängige Toolbox >> Beschränkung der Funktionalität nach Pareto-Prinzip >> Ease-Of-Use
  28. 28. Umsetzung Titelhelden Zielumsetzung >> Schnelle Ergebnisse >> In nur 3 Schritten zur Zeitung >> Text- und Bildarchiv
  29. 29. Umsetzung Titelhelden Zielumsetzung >> Hohe Qualität >> Professionelle Designvorlagen für verschiedene Anlässe >> Flexible Print-Produkt- Qualität wählbar
  30. 30. Umsetzung Titelhelden Zielumsetzung >> Joy-Of-Use >> Drag&Drop Steuerung
  31. 31. Umsetzung Titelhelden Zielumsetzung >> Kollaboratives Arbeiten >> Multi-Redaktions-System
  32. 32. Umsetzung Titelhelden Zielumsetzung >> Alles aus einer Hand Online Gestaltungstool Verarbeitung Versand Druck
  33. 33. >> Frontend: >> Backend: >> Database: Umsetzung Titelhelden Standard Web 2.0 Technologien
  34. 34. Agenda >> Deutsche Post >> Hintergrund zur Web2Print Applikation Titelhelden >> Umsetzung von Titelhelden >> White-Label-Lösung >> Tipps für Web2Print Applikationen
  35. 35. Titelhelden White-Label-Lösung - beispielhaftes Layout
  36. 36. Agenda >> Deutsche Post >> Hintergrund zur Web2Print Applikation Titelhelden >> Umsetzung von Titelhelden >> White-Label-Lösung >> Tipps für Web2Print Applikationen
  37. 37. >> Simplicity is King >> User-Generated Content >> Kollaboratives Arbeiten >> User-Credentials >> Anlehnung an gelerntes Nutzungsverhalten >> Schneller Einstieg (Testmodus) >> Permanente Kostentransparenz Empfehlungen Tipps für erfolgreiche Web2Print Anwendungen
  38. 38. <ul><li>>> Vorgehen: </li></ul><ul><ul><li>Mafo (Click-Dummy) </li></ul></ul><ul><ul><li>Markttest </li></ul></ul><ul><ul><li>kontinuierlich Learnings ziehen und Anwendung erbessern </li></ul></ul><ul><li>>> Kooperation mit starken Partnern  Schneller Aufbau von Reichweite </li></ul><ul><li>>> Tell-A-Friend (virale Effekte) </li></ul>Empfehlungen Tipps für erfolgreiche Web2Print Anwendungen
  39. 39. Besuchen Sie uns auf Facebook und bleiben Sie auf dem Laufendem Immer Up 2 Date http://www.facebook.com/pages/titelhelden/193996160750
  40. 40. Danke &

×