Diese Präsentation wurde erfolgreich gemeldet.
Wir verwenden Ihre LinkedIn Profilangaben und Informationen zu Ihren Aktivitäten, um Anzeigen zu personalisieren und Ihnen relevantere Inhalte anzuzeigen. Sie können Ihre Anzeigeneinstellungen jederzeit ändern.
Online-Fundraising                                                  Vom Besucher zur SpendeJona Hölderle | Dolziger Str. 3...
ÜberJona Hölderle           •        NPO-Online Marketing | Pluralog.de           •        Gründer | Pluragraph.de        ...
Ablauf1. | Worüber wir beim Online-Marketing reden2. | Warum Online-Marketing?3. | Online-Marketing                  •    ...
Wovon ich rede, wenn ich von  Online-Marketing redenPlu|ra|log                                     4Online-Fundraising – V...
s                      ter                                                                                                ...
s      ter                                                             e                                      n           ...
Online-Marketing beinhaltet           •        Homepage (und die Bewerbung derselben)           •        E-Mail           ...
Warum Online-                                  Marketing?Plu|ra|log                                       8Online-Fundrais...
Geld einnehmen           •        Es gelten die normalen Fundraising-Weisheiten                  •        Bekanntheit stei...
SpendenmöglichkeitenanbietenPlu|ra|log                                     10Online-Fundraising – Vom Besucher zur Spende
Interessierte erreichen           •        Die Bekanntheit erhöhen           •        Einstiegshürden in die Organisation ...
Spendenpyramide                                                      Aktivenpyramide                                      ...
Vertrauen schaffen           •        53 % der Spender sind unsicher, welchen                    Organisationen sie vertrau...
≈ Transparenz & Vertrauen           •        Je mehr Transparenz, desto mehr Vertrauen                    wird geschaffen. ...
Online ist auch nur Offline inneuen Schläuchen?  • Einfachere „Betriebsmittel“           •             Es ist viel einfacher...
Die eigene HomepagePlu|ra|log                                     16Online-Fundraising – Vom Besucher zur Spende
Genutzte InformationsquellenBevölkerung ab 14 Jahren 80 % 70 % 60 %                                                       ...
Genutzte Informationsquellen14-29 Jahre 90 % 79 % 68 %                                                                    ...
Internetnutzer in ProzentGesamt 75,9 %100                                                                                 ...
Es einfach machen zu spendenPlu|ra|log                                     20Online-Fundraising – Vom Besucher zur Spende
Grund geben jetzt zu spendenPlu|ra|log                                     21Online-Fundraising – Vom Besucher zur Spende
Interessierte finden           •        Interessante Inhalte für die Zielgruppe bieten           •        Suchmaschinen-Opt...
Plu|ra|log                                     23Online-Fundraising – Vom Besucher zur Spende
Plu|ra|log                                     24Online-Fundraising – Vom Besucher zur Spende
Plu|ra|log                                     25Online-Fundraising – Vom Besucher zur Spende
Machen Sie Ihre                    Homepage so                 Nutzerfreundlich wie                      möglich!Plu|ra|lo...
Die Wege der Spender sind... Homepage                           SpendeNewsletter                       Homepage      Spend...
... ergründlich, aber kompliziert!Google                   Homepage                  Newsletter   Homepage   Homepage   Sp...
E-Mail-MarketingPlu|ra|log                                     29Online-Fundraising – Vom Besucher zur Spende
E-Mail ist pushy           •        Sie geben den Impuls           •        Aus einer einmaligen Information wird eine    ...
Verteiler aufbauen           •        Build your Community before you need it           •        Bei Öffnungsraten von ~15 ...
Newsletter schreiben           •        Schreiben Sie zu echten Personen           •        Achten Sie auf Betreff und Abse...
Landinpage optimierenPlu|ra|log                                     33Online-Fundraising – Vom Besucher zur Spende
Externe PlattformenPlu|ra|log                                     34Online-Fundraising – Vom Besucher zur Spende
Extern           • Vergleichbar           • Projektbezogen           • MedienübergreifendPlu|ra|log                       ...
Verschiedene Arten derSpende  • Spendenplattformen  • Aktivisten-Fundraising  • Crowdfunding-Plattformen  • Einkaufs-Platt...
Merkmale           •        Einfache Einrichtung                    Keine eigene Technik benötigt           •        Eher ...
BeispielPlu|ra|log                                     38Online-Fundraising – Vom Besucher zur Spende
Social MediaPlu|ra|log                                               39Online-Fundraising – Vom Besucher zur Spende
Was ist Social Media?    •        Social Media sind Plattformen welche zum             gegenseitigen Austausch von Meinung...
Facebook-NutzungNutzer/Total                                             Nutzung/Zeit                                     ...
Demographie                                                                       Nutzer 20106.000.000                    ...
UnterschiedePlu|ra|log                                     43Online-Fundraising – Vom Besucher zur Spende
Soziale Medieneignen sich um:  • Glaubwürdigkeit zu erhalten  • Transparenz herzustellen  • Klar den eigenen Bedarf kommun...
Zuhören / Feedback einholen           •        Was wird über uns geredet?           •        Was wird über emen geredet? ...
Eigene Inhalte verbreitenInformationen müssen nicht mehr abgeholt werden.Plu|ra|log                                       ...
Markenaufbau           •        Bekanntheitsgrad                    steigern!Plu|ra|log                                   ...
Suchmaschinenmarketing           •        Backlinks           •        Einbindung in die SuchePlu|ra|log                  ...
Fundraising betreibenPlu|ra|log                                     49Online-Fundraising – Vom Besucher zur Spende
Förderer binden•       Feedback und Diskussion•       Austausch untereinanderPlu|ra|log                                   ...
Beispiel:Willkommen WolfPlu|ra|log                                     51Online-Fundraising – Vom Besucher zur Spende
Beispiel:Aktion Deutschland Hilft  • Karmabanking  • Im Bedarfsfall gezielt anfragen                                      ...
Beispiel:Golden Donkey  • 5.000 € und 5.000 Fans in einer WochePlu|ra|log                                     53Online-Fun...
Karmabanking           •        In sozialen Medien können Sie Vertrauen                    schaffen und eine dauerhafte Bin...
Lessons learned?Plu|ra|log                                     55Online-Fundraising – Vom Besucher zur Spende
Wie sieht ihr Spender aus?           •        Das kann jede Organisation nur für sich selber                    herausfinde...
Lessons learned           •        Online-Marketing muss Vertrauen und                    Bindung schaffen!           •    ...
Danke!Jona Hölderle           •        www.pluralog.de           •        jona@pluralog.de           •        twitter.com/...
VorträgeVorträge über Chancen und Risiken des Social-Media-Einsatzes in Ihrer Organisation                  •        Socia...
SchulungenLernen Sie das Social Web kennen und erfahren Siealles von den Grundlagen bis zu Expertentipps füreinen erfolgre...
BeratungGerne unterstütze ich Sie mit meiner Erfahrung imBereich Social-Media-Marketing und Online-Fundraising.           ...
CoachingEinzel-Coaching für Social-Media-Verantwortliche                         •        Sie wollen die Social-Media-Akti...
Kontaktieren Sie mich!Jona Hölderle           •        www.pluralog.de           •        jona@pluralog.de           •    ...
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

Online Fundraising – vom Besucher zur Spende

1.392 Aufrufe

Veröffentlicht am

Online-Fundraising für gemeinnützige Organisationen. Eine Einführung!

Veröffentlicht in: Bildung
  • Als Erste(r) kommentieren

Online Fundraising – vom Besucher zur Spende

  1. 1. Online-Fundraising Vom Besucher zur SpendeJona Hölderle | Dolziger Str. 39 | 10247 BerlinT +49 163 697 696 4 | jona@pluralog.de | pluralog.de
  2. 2. ÜberJona Hölderle • NPO-Online Marketing | Pluralog.de • Gründer | Pluragraph.de • Autor | sozialmarketing.de • Online-Marketing | NABU BundesverbandPlu|ra|log 2Online-Fundraising – Vom Besucher zur Spende
  3. 3. Ablauf1. | Worüber wir beim Online-Marketing reden2. | Warum Online-Marketing?3. | Online-Marketing • Die eigene Homepage • E-Mail Marketing • Externe Plattformen • Social Media4. | Lessons learnedPlu|ra|log 3Online-Fundraising – Vom Besucher zur Spende
  4. 4. Wovon ich rede, wenn ich von Online-Marketing redenPlu|ra|log 4Online-Fundraising – Vom Besucher zur Spende
  5. 5. s ter e n sit ine eb let sch W ma ws re ch de Ne Su An Suchmaschinen Marketing Social Media Affiliate Marketing Banner WerbungE-Mail Marketing Plattformen SEO Homepage Interne Interne Tools Communities (Spendenshops) Plu|ra|log 5 Online-Fundraising – Vom Besucher zur Spende
  6. 6. s ter e n sit ine eb let sch W ma ws re ch deNe Su An Social Media Plattformen Homepage Interne Interne Tools Communities (Spendenshops) Plu|ra|log 6 Online-Fundraising – Vom Besucher zur Spende
  7. 7. Online-Marketing beinhaltet • Homepage (und die Bewerbung derselben) • E-Mail • Externe Plattformen • Social MediaPlu|ra|log 7Online-Fundraising – Vom Besucher zur Spende
  8. 8. Warum Online- Marketing?Plu|ra|log 8Online-Fundraising – Vom Besucher zur Spende
  9. 9. Geld einnehmen • Es gelten die normalen Fundraising-Weisheiten • Bekanntheit steigern • Gute „Produkte“ anbieten • Gelegenheiten schaffen • Spenden einfach machen • Fragen, Fragen, Fragen (Trigger) • ...Plu|ra|log 9Online-Fundraising – Vom Besucher zur Spende
  10. 10. SpendenmöglichkeitenanbietenPlu|ra|log 10Online-Fundraising – Vom Besucher zur Spende
  11. 11. Interessierte erreichen • Die Bekanntheit erhöhen • Einstiegshürden in die Organisation senkenPlu|ra|log 11Online-Fundraising – Vom Besucher zur Spende
  12. 12. Spendenpyramide Aktivenpyramide An Pr unkt f sa tzp Erblasser Vorstände ob ü r OIntensität des Engagement lem nline Großspender Vereinsaktive be ktivi Dauerspender Mitglieder re täten -A ich Mehrfachspender Aktivisten Erstspender Multiplikatoren Interessenten Anzahl Personen Plu|ra|log 12 Online-Fundraising – Vom Besucher zur Spende
  13. 13. Vertrauen schaffen • 53 % der Spender sind unsicher, welchen Organisationen sie vertrauen können. • Karmabanking betreiben. • Grundlagen für das Fundraising schaffen.Plu|ra|log 13Online-Fundraising – Vom Besucher zur Spende
  14. 14. ≈ Transparenz & Vertrauen • Je mehr Transparenz, desto mehr Vertrauen wird geschaffen. • Je mehr Vertrauen, desto geringer das Bedürfnis nach Transparenz.Plu|ra|log 14Online-Fundraising – Vom Besucher zur Spende
  15. 15. Online ist auch nur Offline inneuen Schläuchen? • Einfachere „Betriebsmittel“ • Es ist viel einfacher die einzelnen Zielgruppen adäquat anzusprechen!Plu|ra|log 15Online-Fundraising – Vom Besucher zur Spende
  16. 16. Die eigene HomepagePlu|ra|log 16Online-Fundraising – Vom Besucher zur Spende
  17. 17. Genutzte InformationsquellenBevölkerung ab 14 Jahren 80 % 70 % 60 % Quelle: Allensbacher Markt- und Werbeträger-Analyse (AWA) 2000 - 2010 50 % 40 % 30 % 20 % 10 % Fernsehen Zeitung Internet 0% 2000 2001 2002 2003 2004 2005 2006 2007 2008 2009 2010Plu|ra|log 17Online-Fundraising – Vom Besucher zur Spende
  18. 18. Genutzte Informationsquellen14-29 Jahre 90 % 79 % 68 % Quelle: Allensbacher Markt- und Werbeträger-Analyse (AWA) 2000 - 2010 56 % 45 % 34 % 23 % 11 % Fernsehen Zeitung Internet 0% 2000 2001 2002 2003 2004 2005 2006 2007 2008 2009 2010Plu|ra|log 18Online-Fundraising – Vom Besucher zur Spende
  19. 19. Internetnutzer in ProzentGesamt 75,9 %100  14-19 J.  20-29 J.  30-39 J.  40-49 J. 75  50-59 J.  60 + 50 ~ 8 Millionen Quelle: ARD/ZDF Online-Studie 2012 25 0 1997 1998 1999 2000 2001 2002 2003 2004 2005 2006 2007 2008 2009 2010 2011 2012 Plu|ra|log 19 Online-Fundraising – Vom Besucher zur Spende
  20. 20. Es einfach machen zu spendenPlu|ra|log 20Online-Fundraising – Vom Besucher zur Spende
  21. 21. Grund geben jetzt zu spendenPlu|ra|log 21Online-Fundraising – Vom Besucher zur Spende
  22. 22. Interessierte finden • Interessante Inhalte für die Zielgruppe bieten • Suchmaschinen-Optimierung • Anzeigen • Anzeigen in Suchmaschinen • Display-Anzeigen • Crossmediale VerlinkungPlu|ra|log 22Online-Fundraising – Vom Besucher zur Spende
  23. 23. Plu|ra|log 23Online-Fundraising – Vom Besucher zur Spende
  24. 24. Plu|ra|log 24Online-Fundraising – Vom Besucher zur Spende
  25. 25. Plu|ra|log 25Online-Fundraising – Vom Besucher zur Spende
  26. 26. Machen Sie Ihre Homepage so Nutzerfreundlich wie möglich!Plu|ra|log 26Online-Fundraising – Vom Besucher zur Spende
  27. 27. Die Wege der Spender sind... Homepage SpendeNewsletter Homepage Spende Anzeige Homepage SpendePlu|ra|log 27Online-Fundraising – Vom Besucher zur Spende
  28. 28. ... ergründlich, aber kompliziert!Google Homepage Newsletter Homepage Homepage SpendeFacebook Homepage Google Homepage Spende Event Homepage Facebook Google Homepage Spende Variable Zeit Plu|ra|log 28 Online-Fundraising – Vom Besucher zur Spende
  29. 29. E-Mail-MarketingPlu|ra|log 29Online-Fundraising – Vom Besucher zur Spende
  30. 30. E-Mail ist pushy • Sie geben den Impuls • Aus einer einmaligen Information wird eine langfristige UnterstützungPlu|ra|log 30Online-Fundraising – Vom Besucher zur Spende
  31. 31. Verteiler aufbauen • Build your Community before you need it • Bei Öffnungsraten von ~15 % und Responce Rates von ~0,1 % brauchen Sie einen großen Verteiler. (USA) • Double-Opt-In beachtenPlu|ra|log 31Online-Fundraising – Vom Besucher zur Spende
  32. 32. Newsletter schreiben • Schreiben Sie zu echten Personen • Achten Sie auf Betreff und Absender • Vergessen Sie nicht zu fragen • Fokussieren Sie sich auf ein ema • Fragen Sie sich, warum der Empfänger ausgerechnet ihre E-Mail zu diesem Zeitpunkt lesen soll?Plu|ra|log 32Online-Fundraising – Vom Besucher zur Spende
  33. 33. Landinpage optimierenPlu|ra|log 33Online-Fundraising – Vom Besucher zur Spende
  34. 34. Externe PlattformenPlu|ra|log 34Online-Fundraising – Vom Besucher zur Spende
  35. 35. Extern • Vergleichbar • Projektbezogen • MedienübergreifendPlu|ra|log 35Online-Fundraising – Vom Besucher zur Spende
  36. 36. Verschiedene Arten derSpende • Spendenplattformen • Aktivisten-Fundraising • Crowdfunding-Plattformen • Einkaufs-Plattformen • Social Payment • Suchmaschinen • ...Plu|ra|log 36Online-Fundraising – Vom Besucher zur Spende
  37. 37. Merkmale • Einfache Einrichtung Keine eigene Technik benötigt • Eher auf Projekte als auf Organisationen bezogen • Leichte Einbindung externer Unterstützer • Oft kostenpflichtig • Geringere Bindung / Erschwertes Follow upPlu|ra|log 37Online-Fundraising – Vom Besucher zur Spende
  38. 38. BeispielPlu|ra|log 38Online-Fundraising – Vom Besucher zur Spende
  39. 39. Social MediaPlu|ra|log 39Online-Fundraising – Vom Besucher zur Spende
  40. 40. Was ist Social Media? • Social Media sind Plattformen welche zum gegenseitigen Austausch von Meinungen, Eindrücken und Erfahrungen dienen! • Oft werden jedoch Social Media Plattformen nur dazu benutzt, um Traffic zu bekommen. • Es ist die Kultur, die nach und nach das Web umbaut. Hier liegt der reale Wandel, der unabhängig von den Plattformen bleibt.Plu|ra|log 40Online-Fundraising – Vom Besucher zur Spende
  41. 41. Facebook-NutzungNutzer/Total Nutzung/Zeit 12 % 10 % Quelle: ARD / ZDF Onlinestudie 2011 | comScore 2010 43 % 57 % 51 Mio. Onliner 78 % Facebook Online Facebook Google AnderePlu|ra|log 41Online-Fundraising – Vom Besucher zur Spende
  42. 42. Demographie Nutzer 20106.000.000 Nutzer 20125.250.0004.500.0003.750.000 Quelle: Facebookmarketing.de | Facebook3.000.0002.250.0001.500.000 750.000 0 13-17 18-24 25-34 35-44 45-54 55-64 65+Plu|ra|log 42Online-Fundraising – Vom Besucher zur Spende
  43. 43. UnterschiedePlu|ra|log 43Online-Fundraising – Vom Besucher zur Spende
  44. 44. Soziale Medieneignen sich um: • Glaubwürdigkeit zu erhalten • Transparenz herzustellen • Klar den eigenen Bedarf kommunizieren • Geschichten zu erzählen • Plus: Erfolg ist tatsächlich messbar (wenn auch aufwendig)Plu|ra|log 44Online-Fundraising – Vom Besucher zur Spende
  45. 45. Zuhören / Feedback einholen • Was wird über uns geredet? • Was wird über emen geredet? • Was reden wir im Netz?Plu|ra|log 45Online-Fundraising – Vom Besucher zur Spende
  46. 46. Eigene Inhalte verbreitenInformationen müssen nicht mehr abgeholt werden.Plu|ra|log 46Online-Fundraising – Vom Besucher zur Spende
  47. 47. Markenaufbau • Bekanntheitsgrad steigern!Plu|ra|log 47Online-Fundraising – Vom Besucher zur Spende
  48. 48. Suchmaschinenmarketing • Backlinks • Einbindung in die SuchePlu|ra|log 48Online-Fundraising – Vom Besucher zur Spende
  49. 49. Fundraising betreibenPlu|ra|log 49Online-Fundraising – Vom Besucher zur Spende
  50. 50. Förderer binden• Feedback und Diskussion• Austausch untereinanderPlu|ra|log 50Online-Fundraising – Vom Besucher zur Spende
  51. 51. Beispiel:Willkommen WolfPlu|ra|log 51Online-Fundraising – Vom Besucher zur Spende
  52. 52. Beispiel:Aktion Deutschland Hilft • Karmabanking • Im Bedarfsfall gezielt anfragen Ostafrika JapanPlu|ra|log 52Online-Fundraising – Vom Besucher zur Spende
  53. 53. Beispiel:Golden Donkey • 5.000 € und 5.000 Fans in einer WochePlu|ra|log 53Online-Fundraising – Vom Besucher zur Spende
  54. 54. Karmabanking • In sozialen Medien können Sie Vertrauen schaffen und eine dauerhafte Bindung zu Ihrer Zielgruppe aufbauen!Plu|ra|log 54Online-Fundraising – Vom Besucher zur Spende
  55. 55. Lessons learned?Plu|ra|log 55Online-Fundraising – Vom Besucher zur Spende
  56. 56. Wie sieht ihr Spender aus? • Das kann jede Organisation nur für sich selber herausfinden!Plu|ra|log 56Online-Fundraising – Vom Besucher zur Spende
  57. 57. Lessons learned • Online-Marketing muss Vertrauen und Bindung schaffen! • Die Wege der Spender sind nicht einfach • Jede Organisation muss selber ihre Spender & Interessierten kennenlernen • Wer seine Zielgruppe kennt, kann ihnen einen besseren Weg in die Organisation bahnenPlu|ra|log 57Online-Fundraising – Vom Besucher zur Spende
  58. 58. Danke!Jona Hölderle • www.pluralog.de • jona@pluralog.de • twitter.com/pluralog • slideshare.com/pluralog • xing.com/profile/Jona_HoelderlePlu|ra|log 58Online-Fundraising – Vom Besucher zur Spende
  59. 59. VorträgeVorträge über Chancen und Risiken des Social-Media-Einsatzes in Ihrer Organisation • Social Media für Vereine und Verbände • Erfolgsfaktoren & Erfolgsmessung in sozialen Netzwerken • Social-Media-Policy – Hilfestellung für Mitarbeiter und Aktive • Online-Fundraising & Social-Media-Marketing • Angepasste Strategien für Ihren Social-Media-Einsatz • Wikipedia und interne Wikis im Einsatz • Soziale Medien als Form interner KommunikationOb auf Ihrer Fachtagung oder im kleinen Kreis. Fragen Sie mich für einenindividuellen Vortrag direkt an!Plu|ra|log 59Online-Fundraising – Vom Besucher zur Spende
  60. 60. SchulungenLernen Sie das Social Web kennen und erfahren Siealles von den Grundlagen bis zu Expertentipps füreinen erfolgreichen Social-Media-Auftritt. • Recherche/Monitoring: Up-to-date mit Hilfe sozialer Medien • Intern: Verbesserte Kommunikation durch Online-Tools • Online-Communities: Facebook einrichten und richtig nutzen • Für Leitungskräfte: Relevanz sozialer Medien Welche Tools sind wichtig für unsere Organisation und wie setze ich sie ein?Gerne erstelle ich, nach Ihren Vorstellungen, eine auf Ihre Bedürfnisseangepasste Social-Media-Schulung.Plu|ra|log 60Online-Fundraising – Vom Besucher zur Spende
  61. 61. BeratungGerne unterstütze ich Sie mit meiner Erfahrung imBereich Social-Media-Marketing und Online-Fundraising. • Prozessbegleitung bei der Einführung von Social-Media-Angeboten • Entwicklung einer Social-Media-Strategie • Entwicklung einer Social-Media-Policy • Suchmaschinenmarketing & Werbung auf Facebook • Strategische Einführung von Online-Fundraising-MaßnahmenKontaktieren Sie mich bei Beratungsbedarf oder Fragen in Sachen Social Media!Plu|ra|log 61Online-Fundraising – Vom Besucher zur Spende
  62. 62. CoachingEinzel-Coaching für Social-Media-Verantwortliche • Sie wollen die Social-Media-Aktivitäten verstärken? Um die eigene Social-Media- Strategie nachhaltig umzusetzen, stellen wir Ihnen für die erste Zeit nach dem Beginn der Social-Media-Aktivitäten ein kontinuierliches Coaching zur Verfügung.Online-Coaching für Führungskräfte • Führungskräfte müssen die Zukunftsfähigkeit der eigenen Institution sichern. Dabei müssen sie sich häufig auf die Aussagen ihrer Mitarbeiter oder externer IT- Dienstleister verlassen. • Das Führungskräfte-Coaching bietet deshalb ein Einzelcoaching, um Ihr Wissen und Ihre Fähigkeiten in den Bereichen Online-Kommunikation, Social Media und technischer Innovation auszubauen.Plu|ra|log 62Online-Fundraising – Vom Besucher zur Spende
  63. 63. Kontaktieren Sie mich!Jona Hölderle • www.pluralog.de • jona@pluralog.de • twitter.com/pluralog • slideshare.com/pluralog • xing.com/profile/Jona_HoelderlePlu|ra|log 63Online-Fundraising – Vom Besucher zur Spende

×