Angepasste Strategien für Social Networking

872 Aufrufe

Veröffentlicht am

Einsatzfelder neuer Medien in der politischen Bildung
Akademie im Netz, 7. März 2012

Veröffentlicht in: Bildung
0 Kommentare
5 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
872
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
2
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
16
Kommentare
0
Gefällt mir
5
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

Angepasste Strategien für Social Networking

  1. 1. Angepasste Strategien für social networking @kademie im Netz, 7. März 2012 – Jona HölderleJona Hölderle | Dolziger Str. 39 | 10247 BerlinT +49 163 697 696 4 | jona@pluralog.de | pluralog.de
  2. 2. ÜberJona Hölderle • Freiberufler | NPO-Online Marketing - pluralog.de • Gründer Pluragraph.de & Youthmedia.eu • Autor sozialmarketing.de • Online-Marketing | NABU BundesverbandPlu|ra|log 2@kademie im Netz, 7. März 2012 – Jona Hölderle
  3. 3. Ablauf1 | Einführung2 | Einsatzfelder für Veranstaltungen • Bewerbung • Vorbereitung • Durchführung • Nachbereitung • oder ganz anders?3 | StrategieentwicklungPlu|ra|log 3@kademie im Netz, 7. März 2012 – Jona Hölderle
  4. 4. Nutzen sozialer MedienPlu|ra|log 4@kademie im Netz, 7. März 2012 – Jona Hölderle
  5. 5. Social Media • Social Media sind Plattformen welche zum gegenseitigen Austausch von Meinungen, Eindrücken und Erfahrungen dienen! • Oft werden jedoch Social Media Plattformen nur dazu benutzt, um Traffic zu bekommen. • Es ist die Kultur, die nach und nach das Web umbaut. Hier liegt der reale Wandel, der unabhängig von den Plattformen bleibt.Plu|ra|log 5@kademie im Netz, 7. März 2012 – Jona Hölderle
  6. 6. Ziele erreichen • Möglichst viele Menschen mit dem eigenen Angebot erreichen! • Die eigenen Bildungsziele umsetzen!Plu|ra|log 6@kademie im Netz, 7. März 2012 – Jona Hölderle
  7. 7. Interagieren • Sich selber öffnen! • Interagieren, Menschen einbinden, Partizipation ermöglichen • Über die Zielgruppe hinaus wachsenPlu|ra|log 7@kademie im Netz, 7. März 2012 – Jona Hölderle
  8. 8. Beteiligungspyramide Beteiligung Intensität des Engagement Konsultation Vernetzung Kommunikation Information Anzahl PersonenPlu|ra|log 8@kademie im Netz, 7. März 2012 – Jona Hölderle
  9. 9. Genutzte InformationsquellenBevölkerung ab 14 Jahren 80 % 70 % 60 % Quelle: Allensbacher Markt- und Werbeträger-Analyse (AWA) 2000 - 2010 50 % 40 % 30 % 20 % 10 % Fernsehen Zeitung Internet 0% 2000 2001 2002 2003 2004 2005 2006 2007 2008 2009 2010Plu|ra|log 9@kademie im Netz, 7. März 2012 – Jona Hölderle
  10. 10. Genutzte Informationsquellen14-29 Jahre 90 % 79 % 68 % Quelle: Allensbacher Markt- und Werbeträger-Analyse (AWA) 2000 - 2010 56 % 45 % 34 % 23 % 11 % Fernsehen Zeitung Internet 0% 2000 2001 2002 2003 2004 2005 2006 2007 2008 2009 2010Plu|ra|log 10@kademie im Netz, 7. März 2012 – Jona Hölderle
  11. 11. Facebook-NutzungNutzer/Total Nutzung/Zeit 23 % 43 % Quelle: ARD / ZDF Onlinestudie 2011 | comScore 2012 57 % 51 Mio Onliner 77 % Facebook Online Soziale Netzwerke AnderePlu|ra|log 11@kademie im Netz, 7. März 2012 – Jona Hölderle
  12. 12. Demographie6.000.0005.250.0004.500.0003.750.0003.000.000 Nutzer 20102.250.000 Nutzer 20121.500.000 750.000 Quelle: Facebookmarketing.de | Facebook 0 13-17 18-24 25-34 35-44 45-54 55-64 65+Plu|ra|log 12@kademie im Netz, 7. März 2012 – Jona Hölderle
  13. 13. UnterschiedePlu|ra|log 13@kademie im Netz, 7. März 2012 – Jona Hölderle
  14. 14. Einsatzfelder neuer MedienPlu|ra|log 14@kademie im Netz, 7. März 2012 – Jona Hölderle
  15. 15. Werbung: Viele Menschen erreichenPlu|ra|log 15@kademie im Netz, 7. März 2012 – Jona Hölderle
  16. 16. Die Facebook-Fanpage http://facebook.com/sozialmarketingPlu|ra|log 16@kademie im Netz, 7. März 2012 – Jona Hölderle
  17. 17. Neue Knotenpunkte erreichenPlu|ra|log 17@kademie im Netz, 7. März 2012 – Jona Hölderle
  18. 18. Werbung auf Facebook • Zur Generierung neuer Fans zum Start einer neuen Seite • Zur gezielten Ansprache neuer Zielgruppen • Zur Leitung auf spezielle Unterseiten wie • z.B. Spenden oder UnterstützerseitenPlu|ra|log 18@kademie im Netz, 7. März 2012 – Jona Hölderle
  19. 19. Vorbereitung: Teilnehmer einbeziehenPlu|ra|log 19@kademie im Netz, 7. März 2012 – Jona Hölderle
  20. 20. Terminfindung http://doodle.comPlu|ra|log 20@kademie im Netz, 7. März 2012 – Jona Hölderle
  21. 21. Wiki / DiskussionPlu|ra|log 21@kademie im Netz, 7. März 2012 – Jona Hölderle
  22. 22. Vernetzung Screenshot FacebookPlu|ra|log 22@kademie im Netz, 7. März 2012 – Jona Hölderle
  23. 23. Durchführung: Den Raum öffnenPlu|ra|log 23@kademie im Netz, 7. März 2012 – Jona Hölderle
  24. 24. Barcamp, Open Space,Fishbowl...Plu|ra|log 24@kademie im Netz, 7. März 2012 – Jona Hölderle
  25. 25. TwitterwallPlu|ra|log 25@kademie im Netz, 7. März 2012 – Jona Hölderle
  26. 26. Livestream Screenshot livestream.comPlu|ra|log 26@kademie im Netz, 7. März 2012 – Jona Hölderle
  27. 27. Seminardoku http://kareliagermany.wordpress.comPlu|ra|log 27@kademie im Netz, 7. März 2012 – Jona Hölderle
  28. 28. Nachbereitung: Nicht einfach auseinander gehenPlu|ra|log 28@kademie im Netz, 7. März 2012 – Jona Hölderle
  29. 29. Feedback limesurvey.orgPlu|ra|log 29@kademie im Netz, 7. März 2012 – Jona Hölderle
  30. 30. Slideshare slideshare.com/pluralogPlu|ra|log 30@kademie im Netz, 7. März 2012 – Jona Hölderle
  31. 31. Kontakt & Follow up Screenshot FacebookPlu|ra|log 31@kademie im Netz, 7. März 2012 – Jona Hölderle
  32. 32. oder doch ganz anders?Plu|ra|log 32@kademie im Netz, 7. März 2012 – Jona Hölderle
  33. 33. Diskussionen gleichonline führen • Soziale Medien selber sind ein Raum für politische Bildung!Plu|ra|log 33@kademie im Netz, 7. März 2012 – Jona Hölderle
  34. 34. eLearning / Webinar moodle.dePlu|ra|log 34@kademie im Netz, 7. März 2012 – Jona Hölderle
  35. 35. Podcasts • Video & Audio • Vorträge und Diskussionen • So lange Aufmerksamkeit wie nirgendwo sonstPlu|ra|log 35@kademie im Netz, 7. März 2012 – Jona Hölderle
  36. 36. Strategie- EntwicklungPlu|ra|log 36@kademie im Netz, 7. März 2012 – Jona Hölderle
  37. 37. Bestehende Angebote • Seite • Akademie der Diözese RS Tagungszentrum Hohenheim (Neu) • Bischöfliche Akademie des Bistums Aachen • Neue Seite / Chronik • Haus am Dom • emenseite • Forum Naturwissenschaft eologie • Alte Places • Kath. Akademie Die Wolfsburg • Kardinal-Jäger-Haus Schwerte • Personenprofil • Tagungszentrum Hohenheim • Community-Page • Katholische Akademie in BayernPlu|ra|log 37@kademie im Netz, 7. März 2012 – Jona Hölderle
  38. 38. Strategie Policy AktivitätenPlu|ra|log@kademie im Netz, 7. März 2012 – Jona Hölderle
  39. 39. Vorhandene s Konkurrenz t kei Partner lich Verknüpfung Monitoring ent Öff Arbeitsteilung Readiness er nd ng Qualifizierung Lernen t kei atio du ack erk sam bin Ressourcen Abläufe orm db tz w Ein erk Fee Policy Inf Ne fm Au Ziele Strategie Kanäle ok ebo r itte Journalisten eamFac u ik i Ziel- un Tw g, W str Multiplikatoren un gruppe ive g, k Inhalte nin Teilnehmer g, L Xin e ar Blo Was interes E-L siert? Interessierte Karmabank ing Relevanz Öffentlichkeit Clickability Interaktion
  40. 40. Lernen Abläufe Ziele StrategieKanäle Inhalte Ziel- gruppe Lernen • Vorhandene Social-Media-Aktivitäten • Bestehende Internet-Strategie • Konkurrenz- & Partneranalyse • Monitoring • Social Media ReadinessPlu|ra|log 40@kademie im Netz, 7. März 2012 – Jona Hölderle
  41. 41. Lernen Abläufe Ziele StrategieKanäle Inhalte Ziel- gruppe Ziele • Menschen erreichen • Feedback einholen • Das eigene Profil schärfen • Das Netzwerk erweitern • Bildungsziele umsetzenPlu|ra|log 41@kademie im Netz, 7. März 2012 – Jona Hölderle
  42. 42. Lernen Abläufe Ziele StrategieKanäle Inhalte Ziel- gruppe Zielgruppen • Öffentlichkeit (FB) • Interessierte (FB) • Journalisten (Twitter) • Multiplikatoren (FB, Twitter) • Paten (FB, Xing, Twitter)Plu|ra|log 42@kademie im Netz, 7. März 2012 – Jona Hölderle
  43. 43. Lernen Abläufe Ziele StrategieKanäle Inhalte Ziel- gruppe Inhalte • Karmabanking • Was interessiert unsere Zielgruppen • Relevanz der Inhalte • Clickability (Folie) • InteraktionsmöglichkeitenPlu|ra|log 43@kademie im Netz, 7. März 2012 – Jona Hölderle
  44. 44. Lernen Abläufe Ziele StrategieKanäle Inhalte Ziel- gruppe Clickability • Einfache Kategorien wie: • Spruch des Tages • Foto der Woche • Pate/Aktiver der Woche • FragenPlu|ra|log 44@kademie im Netz, 7. März 2012 – Jona Hölderle
  45. 45. Lernen Abläufe Ziele StrategieKanäle Inhalte Ziel- gruppe Kanäle • E-Learning, Wiki • Blog, Lievstream • Facebook (Pages, Gruppen) • Twitter • andere...Plu|ra|log 45@kademie im Netz, 7. März 2012 – Jona Hölderle
  46. 46. Lernen Abläufe Ziele StrategieKanäle Inhalte Ziel- gruppe Abläufe klären • Verknüpfung mit anderen Aktivitäten • Arbeitsteilung innerhalb der Akademie • Interne Informationsbeschaffung • Qualifizierung von Mitarbeitern • Ressourcen bereitstellen • Social Media PolicyPlu|ra|log 46@kademie im Netz, 7. März 2012 – Jona Hölderle
  47. 47. Danke!Jona Hölderle • www.pluralog.de • jona@pluralog.de • twitter.com/pluralog • slideshare.com/pluralog • xing.com/profile/Jona_HoelderlePlu|ra|log 47@kademie im Netz, 7. März 2012 – Jona Hölderle
  48. 48. Wo weiter? • sozialmarketing.de • pb21.de • allfacebook.dePlu|ra|log 48@kademie im Netz, 7. März 2012 – Jona Hölderle

×