Diese Präsentation wurde erfolgreich gemeldet.
Die SlideShare-Präsentation wird heruntergeladen. ×

T3CM14 - Von Scrum und Tütensuppen - Warum Scrummaster die besseren Köche sind

Weitere Verwandte Inhalte

Weitere von die.agilen GmbH

Ähnliche Bücher

Kostenlos mit einer 30-tägigen Testversion von Scribd

Alle anzeigen

Ähnliche Hörbücher

Kostenlos mit einer 30-tägigen Testversion von Scribd

Alle anzeigen

T3CM14 - Von Scrum und Tütensuppen - Warum Scrummaster die besseren Köche sind

  1. 1. VON SCRUM UND TÜTENSUPPEN WARUM SCRUMMASTER DIE BESSEREN KÖCHE SIND TYPO3CAMP MÜNCHEN 2014
  2. 2. PLAN: KOCHEN LERNEN • Kochbuch • Kochsendung • Kochkurs • Mama / Frau • Einfach ausprobieren
  3. 3. STUFE 1
  4. 4. KOCHEN FÜR DUMMIES https://www.saymo.de/images/produkte/i58/58013.jpg
  5. 5. KOCHEN FÜR DUMMIES https://www.saymo.de/images/produkte/i58/58013-1.jpg
  6. 6. KOCHEN FÜR DUMMIES • Wie kalt ist „kaltes Wasser“? • Was ist „geringe Wärmezufuhr“? • Was heißt „gelegentlich“? https://www.saymo.de/images/produkte/i58/58013-1.jpg
  7. 7. KOCHEN FÜR DUMMIES • Wie kalt ist „kaltes Wasser“? • Was ist „geringe Wärmezufuhr“? • Was heißt „gelegentlich“?
  8. 8. KOCHEN FÜR DUMMIES • Wie kalt ist „kaltes Wasser“? • Was ist „geringe Wärmezufuhr“? • Was heißt „gelegentlich“?
  9. 9. KOCHEN FÜR DUMMIES • Wie kalt ist „kaltes Wasser“? • Was ist „geringe Wärmezufuhr“? • Was heißt „gelegentlich“?
  10. 10. KOCHEN FÜR DUMMIES http://www.bratpfannentest.de/wp-content/uploads/2013/05/Kartoffelschalen-angebrannt.jpg Kann hier etwas schiefgehen?
  11. 11. STUFE 1 REGELN IMITIEREN
  12. 12. STUFE 2
  13. 13. STUFE 2
  14. 14. STUFE 2 TIPPS EXPERIMENTE ERFAHRUNG
  15. 15. STUFE 3
  16. 16. http://www.dietermueller.de/menu-item/tomatensuppe-mit-gepfeffertem-seeteufelfilet/
  17. 17. http://www.dietermueller.de/menu-item/tomatensuppe-mit-gepfeffertem-seeteufelfilet/
  18. 18. STUFE 3 MEISTERSTUFE
  19. 19. STUFE 1 LEHRLING STUFE 2 GESELLE STUFE 3 MEISTER
  20. 20. STUFE 1 守 SHU STUFE 2 破 HA STUFE 3 離 R I Kawakami Fuhaku (Japan, 1716–1807)
  21. 21. STUFE 1: SHU 守 • „Gehorche“ • Lernen • Trainieren • Disziplinieren • Nach Rezept bzw. Prozess ausführen • Absolute Fehlerfreiheit
  22. 22. STUFE 2: HA 破 • „Probiere“ • Abweichen • Erfahrung sammeln • Verständnis entwickeln
  23. 23. S T U F E 3 : R I 離 • „Verlasse“ • Der Meister löst sich von den • Formen • Lehren • Stilen • seiner Vorbilder • Vollendung
  24. 24. KANBAN FUNKTIONIERT NICHT?!
  25. 25. KANBAN 1947 2007
  26. 26. KANBAN VISUALISIERE DEN FLUSS DER ARBEIT BEGRENZE DIE MENGE ANGEFANGENER ARBEIT PULL STATT PUSH MISS UND STEUERE DEN FLUSS MACHE DIE REGELN FÜR DEN PROZESS EXPLIZIT
  27. 27. RESPONSIVE WEBDESIGN FUNKTIONIERT NICHT?!
  28. 28. RWD
  29. 29. RWD RWD Proto-typing Planning / Contract F r o n tend Content Strategy Device Testing StyleTile Content Atomic Design Testing Create Content Content Wireframe Linear Design
  30. 30. SCRUM FUNKTIONIERT NICHT?!
  31. 31. SCRUM
  32. 32. 3 ROLLEN SCRUM MASTER PRODUCT OWNER DEV TEAM 5 EVENTS SPRINT PLANNING DAILY SCRUM SPRINT SPRINT REVIEW RETROSPEKTIVE 3 ARTEFAKTE PRODUCT BACKLOG SPRINT BACKLOG INCREMENT SCRUM
  33. 33. SCRUM SCRUM LEVEL 1 ! „TRANSAKTIONALE FÜHRUNG“ ! WOLF IM SCHAFSPELZ VERTEILT TASKS KOORDINIERT MEETINGS STEUERT DIE KOLLEGEN GIBT ANWEISUNGEN SPIELT CHEF
  34. 34. SCRUM SCRUM LEVEL 1 ! „EXCEL HERO“ ! SCHÄTZUNG SIND SCHLECHT! STORYPOINTS / STUNDE STORYPOINTS / DEV VERGLEICHSTEAMS FAKE AGI L
  35. 35. SCRUM SCRUM LEVEL 2 ! „SCRUM FAKE“ ! SM WIRD DEV (STAT T T L ) LÄDT ZU MEETINGS EIN BESORGT KEKSE & MATE PFLEGT DIE ARTEFAKTE IST FREUNDLICH WIRD VOM TEAM IGNORIERT
  36. 36. SCRUM SCRUM LEVEL 3 ! „SERVANT LEADER“ ! HAT ZERTIFIKAT AUCH VERSTANDEN FACI L ITATOR MEETINGS ERFÜLLEN IHREN ZWECK TEAM ENTSCHEIDET MANAGED KONFLIKTE
  37. 37. SCRUM SCRUM LEVEL 4 ! „SERVANT LEADER“ ! TRANSFORMATIONALE FÜHRUNG COACH KANN BEGEISTERN DAS TEAM ENTWICKELT SICH DAS TEAM TRÄGT DEN PROZESS PERFORMANCE STEIGT KANN JAHRE DAUERN!
  38. 38. SCHEITERN STUFE 1 守 SHU STUFE 2 破 HA STUFE 3 離 R I
  39. 39. SCHEITERN IN BUDGET IN TIME IN SCOPE IN ZUFRIEDENHEIT
  40. 40. GRÜNDE? UNWISSENHEIT? DISZIPLINLOSIGKEIT? ANGST VOR VERÄNDERUNG? EGO? MANAGEMENT? ARROGANZ!
  41. 41. WEGE AUS DER KRISE D E M U T http://www.incentimo.de/images/Buchrezension-Heine-Hansen.jpg Management Rollen
  42. 42. WEGE AUS DER KRISE D E M U T
  43. 43. ERFOLG LEIDENSCHAFT DISZIPLIN MUT
  44. 44. http://www.promideluxe.de/cms/wp-content/uploads/2013/06/01ABB_kochen-schadt_223.jpg LEIDENSCHAFT DISZIPLIN MUT ERFOLG
  45. 45. Danke!

×