SlideShare ist ein Scribd-Unternehmen logo

Retrospektiven richtig durchgeführt -

1 von 28
Downloaden Sie, um offline zu lesen
R I C H T I G
D U R C H G E F Ü H R T
R E T R O S P E K T I V E N
T Y P O 3 C A M P M Ü N C H E N 2 0 1 4 03.07.2015 - Mainz
Fullservice Agentur für digitale Kommunikation



+[ 10 ] Standorte in Deutschland
+[ 130 ] Mitarbeiter
+[ 999 ] realisierte Projekte
Patrick Lobacher

Vorstandsvorsitzender +Pluswerk AG 



Digital-Native

Entwickler

Berater

Trainer

(Agile) Coach

Autor
R e t ro s p e k t i v e 

( l a t . re t ro s p e c t a re
„ z u r ü c k b l i c k e n “ )
b e z e i c h n e t i m
A l l g e m e i n e n e i n e n
R ü c k b l i c k
1 5 M I N U T E N 

T H E O R I E
Achtung Experiment!
3 0 M I N U T E N 

P R A X I S
Retrospektive der ProMaDays 2015

4 Teilnehmer
R E T R O S P E K T I V E = 

P R O J E K T E N D E ?
• Abnahme-Meeting
• Projektabschlusssitzung (GPM/IPMA)
• Lessons Learned
• Post Mortem Analyse
• KJ Methode
• Root Cause Analysis
R e t ro s p e k t i v e 

b e i B e d a r f b z w. b e i
E n d e e i n e s v o r h e r
d e f i n i e r t e n A b s c h n i t t s

Recomendados

Störungen im Workshop gelassen meistern
Störungen im Workshop gelassen meisternStörungen im Workshop gelassen meistern
Störungen im Workshop gelassen meisternBerlin Office
 
Et si vous augmentiez l'efficacité de vos Daily Scrum? par Sedera Randria
Et si vous augmentiez l'efficacité de vos Daily Scrum? par Sedera RandriaEt si vous augmentiez l'efficacité de vos Daily Scrum? par Sedera Randria
Et si vous augmentiez l'efficacité de vos Daily Scrum? par Sedera RandriaAgile Montréal
 
Release wednesdays and the agile release train upload
Release wednesdays and the agile release train   uploadRelease wednesdays and the agile release train   upload
Release wednesdays and the agile release train uploadChris Smith
 
The Cadence: Building Your SaaS Army with Craft Ventures
The Cadence: Building Your SaaS Army with Craft VenturesThe Cadence: Building Your SaaS Army with Craft Ventures
The Cadence: Building Your SaaS Army with Craft Venturessaastr
 
Agile Simplified
Agile SimplifiedAgile Simplified
Agile SimplifiedWalaa Atef
 

Más contenido relacionado

Was ist angesagt?

Pierre Neis marshmallow challenge
Pierre Neis marshmallow challengePierre Neis marshmallow challenge
Pierre Neis marshmallow challengePierre E. NEIS
 
OKRs - Tudo sobre esta metodologia ágil
OKRs - Tudo sobre esta metodologia ágilOKRs - Tudo sobre esta metodologia ágil
OKRs - Tudo sobre esta metodologia ágilMarcelo Dantaz
 
How To Do A Retrospective + (Step-by-Step Playbook and Example)
How To Do A Retrospective + (Step-by-Step Playbook and Example)How To Do A Retrospective + (Step-by-Step Playbook and Example)
How To Do A Retrospective + (Step-by-Step Playbook and Example)Philip Chesney
 
Effective Daily Standups
Effective Daily StandupsEffective Daily Standups
Effective Daily StandupsFadi Stephan
 
Story Points - Um caminho para a implementação
Story Points - Um caminho para a implementaçãoStory Points - Um caminho para a implementação
Story Points - Um caminho para a implementaçãoGustavo Piccin
 
Agile Project Management - An introduction to Agile and the new PMI-ACP
Agile Project Management - An introduction to Agile and the new PMI-ACPAgile Project Management - An introduction to Agile and the new PMI-ACP
Agile Project Management - An introduction to Agile and the new PMI-ACPDimitri Ponomareff
 
Progresser en communauté de pratiques - Agile en Seine 2021
Progresser en communauté de pratiques - Agile en Seine 2021Progresser en communauté de pratiques - Agile en Seine 2021
Progresser en communauté de pratiques - Agile en Seine 2021Agile En Seine
 
Em Swedenborg-PSYCHOLOGICA-psychological-notes-Latin-English-Alfred-Acton-SSA...
Em Swedenborg-PSYCHOLOGICA-psychological-notes-Latin-English-Alfred-Acton-SSA...Em Swedenborg-PSYCHOLOGICA-psychological-notes-Latin-English-Alfred-Acton-SSA...
Em Swedenborg-PSYCHOLOGICA-psychological-notes-Latin-English-Alfred-Acton-SSA...Francis Batt
 
English Poetry Analysis
English Poetry AnalysisEnglish Poetry Analysis
English Poetry AnalysisClara Ariski
 
Techniques for Effective Retrospectives
Techniques for Effective RetrospectivesTechniques for Effective Retrospectives
Techniques for Effective RetrospectivesProwareness
 
Improving Meeting Effectiveness
Improving Meeting EffectivenessImproving Meeting Effectiveness
Improving Meeting EffectivenessAugustalink
 
Scrum Simulation with LEGO, Agile Game
Scrum Simulation with LEGO, Agile GameScrum Simulation with LEGO, Agile Game
Scrum Simulation with LEGO, Agile GameStanislaw Eysmont
 

Was ist angesagt? (20)

Pierre Neis marshmallow challenge
Pierre Neis marshmallow challengePierre Neis marshmallow challenge
Pierre Neis marshmallow challenge
 
Daily standup
Daily standupDaily standup
Daily standup
 
OKRs - Tudo sobre esta metodologia ágil
OKRs - Tudo sobre esta metodologia ágilOKRs - Tudo sobre esta metodologia ágil
OKRs - Tudo sobre esta metodologia ágil
 
How To Do A Retrospective + (Step-by-Step Playbook and Example)
How To Do A Retrospective + (Step-by-Step Playbook and Example)How To Do A Retrospective + (Step-by-Step Playbook and Example)
How To Do A Retrospective + (Step-by-Step Playbook and Example)
 
Agile retrospectives
Agile retrospectivesAgile retrospectives
Agile retrospectives
 
Mindfulness im Business
Mindfulness im BusinessMindfulness im Business
Mindfulness im Business
 
Effective Daily Standups
Effective Daily StandupsEffective Daily Standups
Effective Daily Standups
 
Story Points - Um caminho para a implementação
Story Points - Um caminho para a implementaçãoStory Points - Um caminho para a implementação
Story Points - Um caminho para a implementação
 
Agile Project Management - An introduction to Agile and the new PMI-ACP
Agile Project Management - An introduction to Agile and the new PMI-ACPAgile Project Management - An introduction to Agile and the new PMI-ACP
Agile Project Management - An introduction to Agile and the new PMI-ACP
 
Organizacja XXI wieku
Organizacja XXI wiekuOrganizacja XXI wieku
Organizacja XXI wieku
 
Progresser en communauté de pratiques - Agile en Seine 2021
Progresser en communauté de pratiques - Agile en Seine 2021Progresser en communauté de pratiques - Agile en Seine 2021
Progresser en communauté de pratiques - Agile en Seine 2021
 
Agile metrics and quality
Agile metrics and qualityAgile metrics and quality
Agile metrics and quality
 
Em Swedenborg-PSYCHOLOGICA-psychological-notes-Latin-English-Alfred-Acton-SSA...
Em Swedenborg-PSYCHOLOGICA-psychological-notes-Latin-English-Alfred-Acton-SSA...Em Swedenborg-PSYCHOLOGICA-psychological-notes-Latin-English-Alfred-Acton-SSA...
Em Swedenborg-PSYCHOLOGICA-psychological-notes-Latin-English-Alfred-Acton-SSA...
 
English Poetry Analysis
English Poetry AnalysisEnglish Poetry Analysis
English Poetry Analysis
 
Techniques for Effective Retrospectives
Techniques for Effective RetrospectivesTechniques for Effective Retrospectives
Techniques for Effective Retrospectives
 
Improving Meeting Effectiveness
Improving Meeting EffectivenessImproving Meeting Effectiveness
Improving Meeting Effectiveness
 
Scrum Ceremonies
Scrum CeremoniesScrum Ceremonies
Scrum Ceremonies
 
Presentación SCRUM
Presentación SCRUMPresentación SCRUM
Presentación SCRUM
 
Scrum Simulation with LEGO, Agile Game
Scrum Simulation with LEGO, Agile GameScrum Simulation with LEGO, Agile Game
Scrum Simulation with LEGO, Agile Game
 
PSPO Training by Manohar Prasad.ppt
PSPO Training by Manohar Prasad.pptPSPO Training by Manohar Prasad.ppt
PSPO Training by Manohar Prasad.ppt
 

Destacado

OKR und BVB - Warum OKR der bessere Cristiano Ronaldo ist oder warum Scrum ni...
OKR und BVB - Warum OKR der bessere Cristiano Ronaldo ist oder warum Scrum ni...OKR und BVB - Warum OKR der bessere Cristiano Ronaldo ist oder warum Scrum ni...
OKR und BVB - Warum OKR der bessere Cristiano Ronaldo ist oder warum Scrum ni...die.agilen GmbH
 
30 Jahre Scrum - alles agil, alles gut? Auf dem Weg zum digitalen Unternehme...
30 Jahre Scrum - alles agil, alles gut?  Auf dem Weg zum digitalen Unternehme...30 Jahre Scrum - alles agil, alles gut?  Auf dem Weg zum digitalen Unternehme...
30 Jahre Scrum - alles agil, alles gut? Auf dem Weg zum digitalen Unternehme...die.agilen GmbH
 
Innovationsmotor Design Thinking - pluswerk
Innovationsmotor Design Thinking - pluswerkInnovationsmotor Design Thinking - pluswerk
Innovationsmotor Design Thinking - pluswerkdie.agilen GmbH
 
TYPO3 CMS 7.5 - Die Neuerungen - pluswerk
TYPO3 CMS 7.5 - Die Neuerungen - pluswerkTYPO3 CMS 7.5 - Die Neuerungen - pluswerk
TYPO3 CMS 7.5 - Die Neuerungen - pluswerkdie.agilen GmbH
 
TYPO3 CMS 7.6 - Die Neuerungen - pluswerk
TYPO3 CMS 7.6 - Die Neuerungen - pluswerkTYPO3 CMS 7.6 - Die Neuerungen - pluswerk
TYPO3 CMS 7.6 - Die Neuerungen - pluswerkdie.agilen GmbH
 
Innovationsmotoren für IoT - DWX 2016 - Pluswerk
Innovationsmotoren für IoT - DWX 2016 - PluswerkInnovationsmotoren für IoT - DWX 2016 - Pluswerk
Innovationsmotoren für IoT - DWX 2016 - Pluswerkdie.agilen GmbH
 
TYPO3 CMS 8.1 - Die Neuerungen - pluswerk
TYPO3 CMS 8.1 - Die Neuerungen - pluswerkTYPO3 CMS 8.1 - Die Neuerungen - pluswerk
TYPO3 CMS 8.1 - Die Neuerungen - pluswerkdie.agilen GmbH
 
TYPO3 CMS 7 LTS - Die Neuerungen - pluswerk
TYPO3 CMS 7 LTS - Die Neuerungen - pluswerkTYPO3 CMS 7 LTS - Die Neuerungen - pluswerk
TYPO3 CMS 7 LTS - Die Neuerungen - pluswerkdie.agilen GmbH
 
Hot or not - who are TYPO3's competitors?
Hot or not - who are TYPO3's competitors?Hot or not - who are TYPO3's competitors?
Hot or not - who are TYPO3's competitors?die.agilen GmbH
 
DWX 2016 - Atomic Design – Frontend und Design im RWD-Zeitalter - Pluswerk
DWX 2016 - Atomic Design – Frontend und Design im RWD-Zeitalter - PluswerkDWX 2016 - Atomic Design – Frontend und Design im RWD-Zeitalter - Pluswerk
DWX 2016 - Atomic Design – Frontend und Design im RWD-Zeitalter - Pluswerkdie.agilen GmbH
 
TYPO3 CMS 8.0 - Die Neuerungen - pluswerk
TYPO3 CMS 8.0 - Die Neuerungen - pluswerkTYPO3 CMS 8.0 - Die Neuerungen - pluswerk
TYPO3 CMS 8.0 - Die Neuerungen - pluswerkdie.agilen GmbH
 
Atomic Design – Die Einheit von Frontend und Design im RWD-Zeitalter - webina...
Atomic Design – Die Einheit von Frontend und Design im RWD-Zeitalter - webina...Atomic Design – Die Einheit von Frontend und Design im RWD-Zeitalter - webina...
Atomic Design – Die Einheit von Frontend und Design im RWD-Zeitalter - webina...die.agilen GmbH
 
Retrospektiven - Fehler nicht zweimal machen
Retrospektiven - Fehler nicht zweimal machenRetrospektiven - Fehler nicht zweimal machen
Retrospektiven - Fehler nicht zweimal machenmarkuswittwer
 
TYPO3 CMS 7.3 - Die Neuerungen - pluswerk
TYPO3 CMS 7.3 - Die Neuerungen - pluswerkTYPO3 CMS 7.3 - Die Neuerungen - pluswerk
TYPO3 CMS 7.3 - Die Neuerungen - pluswerkdie.agilen GmbH
 
Having the Correct Context for an Agile Transformation
Having the Correct Context for an Agile TransformationHaving the Correct Context for an Agile Transformation
Having the Correct Context for an Agile TransformationDerek Huether
 
Responsive Web Design mit TYPO3
Responsive Web Design mit TYPO3Responsive Web Design mit TYPO3
Responsive Web Design mit TYPO3Martin Huber
 
Agile Transformations that Stick
Agile Transformations that StickAgile Transformations that Stick
Agile Transformations that StickNicola Dourambeis
 

Destacado (20)

OKR und BVB - Warum OKR der bessere Cristiano Ronaldo ist oder warum Scrum ni...
OKR und BVB - Warum OKR der bessere Cristiano Ronaldo ist oder warum Scrum ni...OKR und BVB - Warum OKR der bessere Cristiano Ronaldo ist oder warum Scrum ni...
OKR und BVB - Warum OKR der bessere Cristiano Ronaldo ist oder warum Scrum ni...
 
30 Jahre Scrum - alles agil, alles gut? Auf dem Weg zum digitalen Unternehme...
30 Jahre Scrum - alles agil, alles gut?  Auf dem Weg zum digitalen Unternehme...30 Jahre Scrum - alles agil, alles gut?  Auf dem Weg zum digitalen Unternehme...
30 Jahre Scrum - alles agil, alles gut? Auf dem Weg zum digitalen Unternehme...
 
Innovationsmotor Design Thinking - pluswerk
Innovationsmotor Design Thinking - pluswerkInnovationsmotor Design Thinking - pluswerk
Innovationsmotor Design Thinking - pluswerk
 
Einfach gute Retrospektiven moderieren
Einfach gute Retrospektiven moderierenEinfach gute Retrospektiven moderieren
Einfach gute Retrospektiven moderieren
 
TYPO3 CMS 7.5 - Die Neuerungen - pluswerk
TYPO3 CMS 7.5 - Die Neuerungen - pluswerkTYPO3 CMS 7.5 - Die Neuerungen - pluswerk
TYPO3 CMS 7.5 - Die Neuerungen - pluswerk
 
TYPO3 CMS 7.6 - Die Neuerungen - pluswerk
TYPO3 CMS 7.6 - Die Neuerungen - pluswerkTYPO3 CMS 7.6 - Die Neuerungen - pluswerk
TYPO3 CMS 7.6 - Die Neuerungen - pluswerk
 
Innovationsmotoren für IoT - DWX 2016 - Pluswerk
Innovationsmotoren für IoT - DWX 2016 - PluswerkInnovationsmotoren für IoT - DWX 2016 - Pluswerk
Innovationsmotoren für IoT - DWX 2016 - Pluswerk
 
TYPO3 CMS 8.1 - Die Neuerungen - pluswerk
TYPO3 CMS 8.1 - Die Neuerungen - pluswerkTYPO3 CMS 8.1 - Die Neuerungen - pluswerk
TYPO3 CMS 8.1 - Die Neuerungen - pluswerk
 
TYPO3 CMS 7 LTS - Die Neuerungen - pluswerk
TYPO3 CMS 7 LTS - Die Neuerungen - pluswerkTYPO3 CMS 7 LTS - Die Neuerungen - pluswerk
TYPO3 CMS 7 LTS - Die Neuerungen - pluswerk
 
Hot or not - who are TYPO3's competitors?
Hot or not - who are TYPO3's competitors?Hot or not - who are TYPO3's competitors?
Hot or not - who are TYPO3's competitors?
 
DWX 2016 - Atomic Design – Frontend und Design im RWD-Zeitalter - Pluswerk
DWX 2016 - Atomic Design – Frontend und Design im RWD-Zeitalter - PluswerkDWX 2016 - Atomic Design – Frontend und Design im RWD-Zeitalter - Pluswerk
DWX 2016 - Atomic Design – Frontend und Design im RWD-Zeitalter - Pluswerk
 
TYPO3 CMS 8.0 - Die Neuerungen - pluswerk
TYPO3 CMS 8.0 - Die Neuerungen - pluswerkTYPO3 CMS 8.0 - Die Neuerungen - pluswerk
TYPO3 CMS 8.0 - Die Neuerungen - pluswerk
 
Atomic Design – Die Einheit von Frontend und Design im RWD-Zeitalter - webina...
Atomic Design – Die Einheit von Frontend und Design im RWD-Zeitalter - webina...Atomic Design – Die Einheit von Frontend und Design im RWD-Zeitalter - webina...
Atomic Design – Die Einheit von Frontend und Design im RWD-Zeitalter - webina...
 
OKR in 7 Schritten
OKR in 7 SchrittenOKR in 7 Schritten
OKR in 7 Schritten
 
Retrospektiven - Fehler nicht zweimal machen
Retrospektiven - Fehler nicht zweimal machenRetrospektiven - Fehler nicht zweimal machen
Retrospektiven - Fehler nicht zweimal machen
 
TYPO3 CMS 7.3 - Die Neuerungen - pluswerk
TYPO3 CMS 7.3 - Die Neuerungen - pluswerkTYPO3 CMS 7.3 - Die Neuerungen - pluswerk
TYPO3 CMS 7.3 - Die Neuerungen - pluswerk
 
Having the Correct Context for an Agile Transformation
Having the Correct Context for an Agile TransformationHaving the Correct Context for an Agile Transformation
Having the Correct Context for an Agile Transformation
 
Responsive Web Design mit TYPO3
Responsive Web Design mit TYPO3Responsive Web Design mit TYPO3
Responsive Web Design mit TYPO3
 
4DX and Mobile Learning
4DX and Mobile Learning4DX and Mobile Learning
4DX and Mobile Learning
 
Agile Transformations that Stick
Agile Transformations that StickAgile Transformations that Stick
Agile Transformations that Stick
 

Ähnlich wie Retrospektiven richtig durchgeführt -

Was Sie zu Lessons Learned und Retrospektiven wissen müssen –der KVP im Proje...
Was Sie zu Lessons Learned und Retrospektiven wissen müssen –der KVP im Proje...Was Sie zu Lessons Learned und Retrospektiven wissen müssen –der KVP im Proje...
Was Sie zu Lessons Learned und Retrospektiven wissen müssen –der KVP im Proje...AnnaPauels
 
international PHP2011_Henning Wolf_ Mit Retrospektivenzu erfolgreichen Projekten
international PHP2011_Henning Wolf_ Mit Retrospektivenzu erfolgreichen Projekteninternational PHP2011_Henning Wolf_ Mit Retrospektivenzu erfolgreichen Projekten
international PHP2011_Henning Wolf_ Mit Retrospektivenzu erfolgreichen Projektensmueller_sandsmedia
 
ET – das unbekannte wesen
ET – das unbekannte wesenET – das unbekannte wesen
ET – das unbekannte wesenMaikNog
 
Modul 3 Ursachen fur Scheitern
Modul 3 Ursachen fur ScheiternModul 3 Ursachen fur Scheitern
Modul 3 Ursachen fur Scheiterncaniceconsulting
 
Lean Forecasting - Einführung
Lean Forecasting - EinführungLean Forecasting - Einführung
Lean Forecasting - EinführungSusanne Bartel
 
Umgang mit psychischen Belastungen am Arbeitsplatz
Umgang mit psychischen Belastungen am ArbeitsplatzUmgang mit psychischen Belastungen am Arbeitsplatz
Umgang mit psychischen Belastungen am ArbeitsplatzStephan List
 
Lean Forecasting Abend, 15. März 2015 @ PMI Agile CoP Hamburg
Lean Forecasting Abend, 15. März 2015 @ PMI Agile CoP HamburgLean Forecasting Abend, 15. März 2015 @ PMI Agile CoP Hamburg
Lean Forecasting Abend, 15. März 2015 @ PMI Agile CoP Hamburgsusanne_hamburg
 
Scrum4Schools Meetup meets „Agiles Lernen auf Augenhöhe“
Scrum4Schools Meetup meets „Agiles Lernen auf Augenhöhe“Scrum4Schools Meetup meets „Agiles Lernen auf Augenhöhe“
Scrum4Schools Meetup meets „Agiles Lernen auf Augenhöhe“borisgloger consulting GmbH
 
Remote Unterricht mit Scrum4Schools – DeepDive
Remote Unterricht mit Scrum4Schools – DeepDiveRemote Unterricht mit Scrum4Schools – DeepDive
Remote Unterricht mit Scrum4Schools – DeepDiveborisgloger consulting GmbH
 
Alles Wichtige zu Scrum in 4 Minuten
Alles Wichtige zu Scrum in 4 MinutenAlles Wichtige zu Scrum in 4 Minuten
Alles Wichtige zu Scrum in 4 MinutenTechDivision GmbH
 

Ähnlich wie Retrospektiven richtig durchgeführt - (11)

Was Sie zu Lessons Learned und Retrospektiven wissen müssen –der KVP im Proje...
Was Sie zu Lessons Learned und Retrospektiven wissen müssen –der KVP im Proje...Was Sie zu Lessons Learned und Retrospektiven wissen müssen –der KVP im Proje...
Was Sie zu Lessons Learned und Retrospektiven wissen müssen –der KVP im Proje...
 
international PHP2011_Henning Wolf_ Mit Retrospektivenzu erfolgreichen Projekten
international PHP2011_Henning Wolf_ Mit Retrospektivenzu erfolgreichen Projekteninternational PHP2011_Henning Wolf_ Mit Retrospektivenzu erfolgreichen Projekten
international PHP2011_Henning Wolf_ Mit Retrospektivenzu erfolgreichen Projekten
 
ET – das unbekannte wesen
ET – das unbekannte wesenET – das unbekannte wesen
ET – das unbekannte wesen
 
Modul 3 Ursachen fur Scheitern
Modul 3 Ursachen fur ScheiternModul 3 Ursachen fur Scheitern
Modul 3 Ursachen fur Scheitern
 
Lean Forecasting - Einführung
Lean Forecasting - EinführungLean Forecasting - Einführung
Lean Forecasting - Einführung
 
Scrum4Schools - Die Rettung des Schulsystems
Scrum4Schools - Die Rettung des SchulsystemsScrum4Schools - Die Rettung des Schulsystems
Scrum4Schools - Die Rettung des Schulsystems
 
Umgang mit psychischen Belastungen am Arbeitsplatz
Umgang mit psychischen Belastungen am ArbeitsplatzUmgang mit psychischen Belastungen am Arbeitsplatz
Umgang mit psychischen Belastungen am Arbeitsplatz
 
Lean Forecasting Abend, 15. März 2015 @ PMI Agile CoP Hamburg
Lean Forecasting Abend, 15. März 2015 @ PMI Agile CoP HamburgLean Forecasting Abend, 15. März 2015 @ PMI Agile CoP Hamburg
Lean Forecasting Abend, 15. März 2015 @ PMI Agile CoP Hamburg
 
Scrum4Schools Meetup meets „Agiles Lernen auf Augenhöhe“
Scrum4Schools Meetup meets „Agiles Lernen auf Augenhöhe“Scrum4Schools Meetup meets „Agiles Lernen auf Augenhöhe“
Scrum4Schools Meetup meets „Agiles Lernen auf Augenhöhe“
 
Remote Unterricht mit Scrum4Schools – DeepDive
Remote Unterricht mit Scrum4Schools – DeepDiveRemote Unterricht mit Scrum4Schools – DeepDive
Remote Unterricht mit Scrum4Schools – DeepDive
 
Alles Wichtige zu Scrum in 4 Minuten
Alles Wichtige zu Scrum in 4 MinutenAlles Wichtige zu Scrum in 4 Minuten
Alles Wichtige zu Scrum in 4 Minuten
 

Mehr von die.agilen GmbH

LEGO SERIOUS PLAY für Manager (Management 3.0 Gathering 2018)
LEGO SERIOUS PLAY für Manager (Management 3.0 Gathering 2018)LEGO SERIOUS PLAY für Manager (Management 3.0 Gathering 2018)
LEGO SERIOUS PLAY für Manager (Management 3.0 Gathering 2018)die.agilen GmbH
 
Agiles Zielmanagement und modernes Leadership mit Objectives und Key Results ...
Agiles Zielmanagement und modernes Leadership mit Objectives und Key Results ...Agiles Zielmanagement und modernes Leadership mit Objectives und Key Results ...
Agiles Zielmanagement und modernes Leadership mit Objectives und Key Results ...die.agilen GmbH
 
Agiles Zielmanagement und modernes Leadership mit Objectives und Key Results ...
Agiles Zielmanagement und modernes Leadership mit Objectives und Key Results ...Agiles Zielmanagement und modernes Leadership mit Objectives und Key Results ...
Agiles Zielmanagement und modernes Leadership mit Objectives und Key Results ...die.agilen GmbH
 
Innovationsmotoren Design Thinking, Lean Startup, Sprint & Co. - IT Tage 2017
Innovationsmotoren Design Thinking, Lean Startup, Sprint & Co. - IT Tage 2017Innovationsmotoren Design Thinking, Lean Startup, Sprint & Co. - IT Tage 2017
Innovationsmotoren Design Thinking, Lean Startup, Sprint & Co. - IT Tage 2017die.agilen GmbH
 
Agile Leadership and Goal Management with Objectives & Key Results (OKRs) | A...
Agile Leadership and Goal Management with Objectives & Key Results (OKRs) | A...Agile Leadership and Goal Management with Objectives & Key Results (OKRs) | A...
Agile Leadership and Goal Management with Objectives & Key Results (OKRs) | A...die.agilen GmbH
 
Die Entwicklung von Objectives und Key Results in Europa | 16.08.2017 | OKR F...
Die Entwicklung von Objectives und Key Results in Europa | 16.08.2017 | OKR F...Die Entwicklung von Objectives und Key Results in Europa | 16.08.2017 | OKR F...
Die Entwicklung von Objectives und Key Results in Europa | 16.08.2017 | OKR F...die.agilen GmbH
 
Roman Rackwitz - Gamification und OKR
Roman Rackwitz - Gamification und OKRRoman Rackwitz - Gamification und OKR
Roman Rackwitz - Gamification und OKRdie.agilen GmbH
 
Die Entwicklung von Objectives und Key Results (OKR) in Europa | OKR Meetup M...
Die Entwicklung von Objectives und Key Results (OKR) in Europa | OKR Meetup M...Die Entwicklung von Objectives und Key Results (OKR) in Europa | OKR Meetup M...
Die Entwicklung von Objectives und Key Results (OKR) in Europa | OKR Meetup M...die.agilen GmbH
 
TYPO3 CMS 8.4 - Die Neuerungen - pluswerk
TYPO3 CMS 8.4 - Die Neuerungen - pluswerkTYPO3 CMS 8.4 - Die Neuerungen - pluswerk
TYPO3 CMS 8.4 - Die Neuerungen - pluswerkdie.agilen GmbH
 
Agile Mitarbeiterführung mit OKRs / Manage Agile 2017 / Berlin
Agile Mitarbeiterführung mit OKRs / Manage Agile 2017 / BerlinAgile Mitarbeiterführung mit OKRs / Manage Agile 2017 / Berlin
Agile Mitarbeiterführung mit OKRs / Manage Agile 2017 / Berlindie.agilen GmbH
 
The agile enterprise - Digital Transformation as a practical application
The agile enterprise - Digital Transformation as a practical applicationThe agile enterprise - Digital Transformation as a practical application
The agile enterprise - Digital Transformation as a practical applicationdie.agilen GmbH
 
How leadership of employees via Objectives and Key Results (OKR) speeds up th...
How leadership of employees via Objectives and Key Results (OKR) speeds up th...How leadership of employees via Objectives and Key Results (OKR) speeds up th...
How leadership of employees via Objectives and Key Results (OKR) speeds up th...die.agilen GmbH
 
4DX - Die 4 Disziplinen der Umsetzung: Strategien sicher umsetzen und Ziele e...
4DX - Die 4 Disziplinen der Umsetzung: Strategien sicher umsetzen und Ziele e...4DX - Die 4 Disziplinen der Umsetzung: Strategien sicher umsetzen und Ziele e...
4DX - Die 4 Disziplinen der Umsetzung: Strategien sicher umsetzen und Ziele e...die.agilen GmbH
 
WTC15 - Innovationsmotor Design Thinking
WTC15 - Innovationsmotor Design ThinkingWTC15 - Innovationsmotor Design Thinking
WTC15 - Innovationsmotor Design Thinkingdie.agilen GmbH
 
Medienhaus pecha-kucha - T3CON 2015
Medienhaus pecha-kucha - T3CON 2015Medienhaus pecha-kucha - T3CON 2015
Medienhaus pecha-kucha - T3CON 2015die.agilen GmbH
 
Atomic Design – Die Einheit von Frontend und Design im RWD-Zeitalter - WTC15
Atomic Design – Die Einheit von Frontend und Design im RWD-Zeitalter - WTC15Atomic Design – Die Einheit von Frontend und Design im RWD-Zeitalter - WTC15
Atomic Design – Die Einheit von Frontend und Design im RWD-Zeitalter - WTC15die.agilen GmbH
 
TYPO3 CMS 7.4 - Die Neuerungen - pluswerk
TYPO3 CMS 7.4 - Die Neuerungen - pluswerkTYPO3 CMS 7.4 - Die Neuerungen - pluswerk
TYPO3 CMS 7.4 - Die Neuerungen - pluswerkdie.agilen GmbH
 
Keynote: Von Scrum und Tütensuppen - Warum Scrummaster die besseren Köche sin...
Keynote: Von Scrum und Tütensuppen - Warum Scrummaster die besseren Köche sin...Keynote: Von Scrum und Tütensuppen - Warum Scrummaster die besseren Köche sin...
Keynote: Von Scrum und Tütensuppen - Warum Scrummaster die besseren Köche sin...die.agilen GmbH
 

Mehr von die.agilen GmbH (18)

LEGO SERIOUS PLAY für Manager (Management 3.0 Gathering 2018)
LEGO SERIOUS PLAY für Manager (Management 3.0 Gathering 2018)LEGO SERIOUS PLAY für Manager (Management 3.0 Gathering 2018)
LEGO SERIOUS PLAY für Manager (Management 3.0 Gathering 2018)
 
Agiles Zielmanagement und modernes Leadership mit Objectives und Key Results ...
Agiles Zielmanagement und modernes Leadership mit Objectives und Key Results ...Agiles Zielmanagement und modernes Leadership mit Objectives und Key Results ...
Agiles Zielmanagement und modernes Leadership mit Objectives und Key Results ...
 
Agiles Zielmanagement und modernes Leadership mit Objectives und Key Results ...
Agiles Zielmanagement und modernes Leadership mit Objectives und Key Results ...Agiles Zielmanagement und modernes Leadership mit Objectives und Key Results ...
Agiles Zielmanagement und modernes Leadership mit Objectives und Key Results ...
 
Innovationsmotoren Design Thinking, Lean Startup, Sprint & Co. - IT Tage 2017
Innovationsmotoren Design Thinking, Lean Startup, Sprint & Co. - IT Tage 2017Innovationsmotoren Design Thinking, Lean Startup, Sprint & Co. - IT Tage 2017
Innovationsmotoren Design Thinking, Lean Startup, Sprint & Co. - IT Tage 2017
 
Agile Leadership and Goal Management with Objectives & Key Results (OKRs) | A...
Agile Leadership and Goal Management with Objectives & Key Results (OKRs) | A...Agile Leadership and Goal Management with Objectives & Key Results (OKRs) | A...
Agile Leadership and Goal Management with Objectives & Key Results (OKRs) | A...
 
Die Entwicklung von Objectives und Key Results in Europa | 16.08.2017 | OKR F...
Die Entwicklung von Objectives und Key Results in Europa | 16.08.2017 | OKR F...Die Entwicklung von Objectives und Key Results in Europa | 16.08.2017 | OKR F...
Die Entwicklung von Objectives und Key Results in Europa | 16.08.2017 | OKR F...
 
Roman Rackwitz - Gamification und OKR
Roman Rackwitz - Gamification und OKRRoman Rackwitz - Gamification und OKR
Roman Rackwitz - Gamification und OKR
 
Die Entwicklung von Objectives und Key Results (OKR) in Europa | OKR Meetup M...
Die Entwicklung von Objectives und Key Results (OKR) in Europa | OKR Meetup M...Die Entwicklung von Objectives und Key Results (OKR) in Europa | OKR Meetup M...
Die Entwicklung von Objectives und Key Results (OKR) in Europa | OKR Meetup M...
 
TYPO3 CMS 8.4 - Die Neuerungen - pluswerk
TYPO3 CMS 8.4 - Die Neuerungen - pluswerkTYPO3 CMS 8.4 - Die Neuerungen - pluswerk
TYPO3 CMS 8.4 - Die Neuerungen - pluswerk
 
Agile Mitarbeiterführung mit OKRs / Manage Agile 2017 / Berlin
Agile Mitarbeiterführung mit OKRs / Manage Agile 2017 / BerlinAgile Mitarbeiterführung mit OKRs / Manage Agile 2017 / Berlin
Agile Mitarbeiterführung mit OKRs / Manage Agile 2017 / Berlin
 
The agile enterprise - Digital Transformation as a practical application
The agile enterprise - Digital Transformation as a practical applicationThe agile enterprise - Digital Transformation as a practical application
The agile enterprise - Digital Transformation as a practical application
 
How leadership of employees via Objectives and Key Results (OKR) speeds up th...
How leadership of employees via Objectives and Key Results (OKR) speeds up th...How leadership of employees via Objectives and Key Results (OKR) speeds up th...
How leadership of employees via Objectives and Key Results (OKR) speeds up th...
 
4DX - Die 4 Disziplinen der Umsetzung: Strategien sicher umsetzen und Ziele e...
4DX - Die 4 Disziplinen der Umsetzung: Strategien sicher umsetzen und Ziele e...4DX - Die 4 Disziplinen der Umsetzung: Strategien sicher umsetzen und Ziele e...
4DX - Die 4 Disziplinen der Umsetzung: Strategien sicher umsetzen und Ziele e...
 
WTC15 - Innovationsmotor Design Thinking
WTC15 - Innovationsmotor Design ThinkingWTC15 - Innovationsmotor Design Thinking
WTC15 - Innovationsmotor Design Thinking
 
Medienhaus pecha-kucha - T3CON 2015
Medienhaus pecha-kucha - T3CON 2015Medienhaus pecha-kucha - T3CON 2015
Medienhaus pecha-kucha - T3CON 2015
 
Atomic Design – Die Einheit von Frontend und Design im RWD-Zeitalter - WTC15
Atomic Design – Die Einheit von Frontend und Design im RWD-Zeitalter - WTC15Atomic Design – Die Einheit von Frontend und Design im RWD-Zeitalter - WTC15
Atomic Design – Die Einheit von Frontend und Design im RWD-Zeitalter - WTC15
 
TYPO3 CMS 7.4 - Die Neuerungen - pluswerk
TYPO3 CMS 7.4 - Die Neuerungen - pluswerkTYPO3 CMS 7.4 - Die Neuerungen - pluswerk
TYPO3 CMS 7.4 - Die Neuerungen - pluswerk
 
Keynote: Von Scrum und Tütensuppen - Warum Scrummaster die besseren Köche sin...
Keynote: Von Scrum und Tütensuppen - Warum Scrummaster die besseren Köche sin...Keynote: Von Scrum und Tütensuppen - Warum Scrummaster die besseren Köche sin...
Keynote: Von Scrum und Tütensuppen - Warum Scrummaster die besseren Köche sin...
 

Retrospektiven richtig durchgeführt -

  • 1. R I C H T I G D U R C H G E F Ü H R T R E T R O S P E K T I V E N T Y P O 3 C A M P M Ü N C H E N 2 0 1 4 03.07.2015 - Mainz
  • 2. Fullservice Agentur für digitale Kommunikation
 
 +[ 10 ] Standorte in Deutschland +[ 130 ] Mitarbeiter +[ 999 ] realisierte Projekte Patrick Lobacher
 Vorstandsvorsitzender +Pluswerk AG 
 
 Digital-Native
 Entwickler
 Berater
 Trainer
 (Agile) Coach
 Autor
  • 3. R e t ro s p e k t i v e 
 ( l a t . re t ro s p e c t a re „ z u r ü c k b l i c k e n “ ) b e z e i c h n e t i m A l l g e m e i n e n e i n e n R ü c k b l i c k
  • 4. 1 5 M I N U T E N 
 T H E O R I E Achtung Experiment! 3 0 M I N U T E N 
 P R A X I S Retrospektive der ProMaDays 2015
 4 Teilnehmer
  • 5. R E T R O S P E K T I V E = 
 P R O J E K T E N D E ? • Abnahme-Meeting • Projektabschlusssitzung (GPM/IPMA) • Lessons Learned • Post Mortem Analyse • KJ Methode • Root Cause Analysis
  • 6. R e t ro s p e k t i v e 
 b e i B e d a r f b z w. b e i E n d e e i n e s v o r h e r d e f i n i e r t e n A b s c h n i t t s
  • 7. D A S 1 2 . P R I N Z I P D E S A G I L E N M A N I F E S T: 
 „ A t re g u l a r i n t e r v a l s , t h e t e a m re f l e c t s o n h o w t o b e c o m e m o re e ff e c t i v e , t h e n t u n e s a n d a d j u s t s i t s b e h a v i o r a c c o rd i n g l y. “
  • 8. WA S S I N D 
 R E T R O S P E K T I V E N ? • Retrospektiven sind Teamtreffen, bei denen es darum geht, aus der Vergangenheit zu lernen • Dazu schauen die Teammitglieder gemeinsam zurück und bewerten, was gut und was schlecht gelaufen ist • Außerdem analysieren sie, warum Dinge gut oder schlecht waren, um so zu Maßnahmen zur Verbesserung zu kommen
  • 10. K A N B A N • 3. Kanban Prinzip: „Eine Kultur der kontinuierlichen Verbesserung (Kaizen) schaffen“
  • 11. G U T E R E T R O S P E K T I V E N 
 B R I N G E N D A S T E A M V O R A N 
 S C H L E C H T E R E T R O S P E K T I V E N D E M O T I V I E R E N
  • 12. W O Z U R E T R O S P E K T I V E N ? • Retrospektiven dienen der Verbesserung, dem "Schärfen der Säge" eines Teams • Mittels Retrospektiven können Teams an ihrer Zusammenarbeit als Personen und bzgl. der Auswahl der Werkzeuge und Prozesse Verbesserungen herbeiführen • Diese Verbesserungen können in vielen Bereichen liegen: Höhere Produktivität, weniger Fehler, bessere Einhaltung von Regeln etc. • Bei agilen Projekten werden Retrospektiven in der Regel nach jeder Iteration (bzw. Sprint) durchgeführt • So erhält man ein optimales Mittel zur kontinuierlichen Verbesserung des Entwicklungsprozesses (Kaizen)
  • 13. W E L C H E F E H L E R G I B T E S ? • Retrospektive weglassen (oder zu selten) • Retrospektive kürzen • Retrospektive und Review vermischen • Scrummaster „hält“ das Meeting • Product Owner ist anwesend (ungefragt)
  • 14. W E L C H E F E H L E R G I B T E S ? • Nicht auf die Personen eingehen (sondern nur auf Prozesse, Produkte, …) • „Elephant in the room“ übersehen • Freitag Nachmittag • Nicht direkt nach Review durchführen
  • 15. A U F B A U R E T R O S P E K T I V E N 2006
  • 16. A U F B A U R E T R O S P E K T I V E N STAGE BESCHREIBUNG ANTEIL ZEIT 
 (30 min) Intro Einführung (Vegas Regel, Oberste Direktive) 5 % - Set the stage Ankommen in der Retrospektive 10 % 3 min Gather data Fakten, Symptome, Beobachtung, Phänomene 25 % 8 min Generate insights Warum? Ursachen und Umstände verstehen 25 % 8 min Decide what to do Maßnahmen und Handlungsoptionen 25 % 8 min Closing the retrospective Emotionaler Abschluss 10 % 3 min
  • 17. R E T R O M AT http://plans-for-retrospectives.com
  • 18. V E G A S R E G E L • „What happened in Vegas, stays in Vegas“
 • Aber: Team-Wunsch kann Inhalte nach außen tragen lassen
  • 19. O B E R S T E D I R E C T I V E • Wer Schuld sucht, wird keine erfolgreichen Retros erleben. • „Was auch immer wir entdecken, wir verständigen uns darauf, und sind fest davon überzeugt, dass alle den besten Job gemacht haben, den sie konnten, mit ihren Kenntnissen zu dem Zeitpunkt, ihren Fertigkeiten und Fähigkeiten, den verfügbaren Mitteln und in der konkreten Situation.“ (Norman Kerth, 2001)
  • 20. P r a x i s
  • 21. S E T T H E S TA G E STAGE BESCHREIBUNG ANTEIL ZEIT 
 (30 min) Intro Einführung (Vegas Regel, Oberste Direktive) 5 % - Set the stage Ankommen in der Retrospektive 10 % 3 min Gather data Fakten, Symptome, Beobachtung, Phänomene 25 % 8 min Generate insights Warum? Ursachen und Umstände verstehen 25 % 8 min Decide what to do Maßnahmen und Handlungsoptionen 25 % 8 min Closing the retrospective Emotionaler Abschluss 10 % 3 min • „Zwei Worte“ • Zwei Karteikarten je Teilnehmer mit „Gefühl“ oder „Gedanke“ zu den ProMaDays • Nach vorne gehen, beide Karten aufhängen und kurz erklären
  • 22. G AT H E R D ATA STAGE BESCHREIBUNG ANTEIL ZEIT 
 (30 min) Intro Einführung (Vegas Regel, Oberste Direktive) 5 % - Set the stage Ankommen in der Retrospektive 10 % 3 min Gather data Fakten, Symptome, Beobachtung, Phänomene 25 % 8 min Generate insights Warum? Ursachen und Umstände verstehen 25 % 8 min Decide what to do Maßnahmen und Handlungsoptionen 25 % 8 min Closing the retrospective Emotionaler Abschluss 10 % 3 min • „Timeline“ • Zeitstrahl, Anfang ist Do, 9 Uhr, Ende ist jetzt • Jeder hat zwei „Events“ die er/sie aufhängt und erklärt
  • 23. G E N E R AT E I N S I G H T S STAGE BESCHREIBUNG ANTEIL ZEIT 
 (30 min) Intro Einführung (Vegas Regel, Oberste Direktive) 5 % - Set the stage Ankommen in der Retrospektive 10 % 3 min Gather data Fakten, Symptome, Beobachtung, Phänomene 25 % 8 min Generate insights Warum? Ursachen und Umstände verstehen 25 % 8 min Decide what to do Maßnahmen und Handlungsoptionen 25 % 8 min Closing the retrospective Emotionaler Abschluss 10 % 3 min • „Learning Matrix“ • Vier Quadranten: Gut, Verbesserung, Idee, Lob • Jeder bekommt 3 Karten, platzieren, voten
  • 24. D E C I D E W H AT T O D O STAGE BESCHREIBUNG ANTEIL ZEIT 
 (30 min) Intro Einführung (Vegas Regel, Oberste Direktive) 5 % - Set the stage Ankommen in der Retrospektive 10 % 3 min Gather data Fakten, Symptome, Beobachtung, Phänomene 25 % 8 min Generate insights Warum? Ursachen und Umstände verstehen 25 % 8 min Decide what to do Maßnahmen und Handlungsoptionen 25 % 8 min Closing the retrospective Emotionaler Abschluss 10 % 3 min • „Behalten / Weglassen / Hinzunehmen“ • Drei Felder nebeneinander: Keep, Drop, Add • Die Gruppe erarbeitet (Teilnehmer * 2) Aktionen
  • 25. C L O S I N G T H E R E T R O S P E C T I V E STAGE BESCHREIBUNG ANTEIL ZEIT 
 (30 min) Intro Einführung (Vegas Regel, Oberste Direktive) 5 % - Set the stage Ankommen in der Retrospektive 10 % 3 min Gather data Fakten, Symptome, Beobachtung, Phänomene 25 % 8 min Generate insights Warum? Ursachen und Umstände verstehen 25 % 8 min Decide what to do Maßnahmen und Handlungsoptionen 25 % 8 min Closing the retrospective Emotionaler Abschluss 10 % 3 min • „Blitzlicht“ • „Ich fühle mich…“ • „Ich nehme von dieser Retrospektive mit…“
  • 26. B U C H T I P P Judith Andresen 
 
 Hanser Verlag, 2014
  • 28. Patrick Lobacher Vorstandsvorsitzender +Pluswerk AG 
 +Pluswerk AG
 Solmsstraße 6a 60486 Frankfurt am Main 
 www.pluswerk.ag
 info@pluswerk.ag +49 69 260 99 70 50