Diese Präsentation wurde erfolgreich gemeldet.
Wir verwenden Ihre LinkedIn Profilangaben und Informationen zu Ihren Aktivitäten, um Anzeigen zu personalisieren und Ihnen relevantere Inhalte anzuzeigen. Sie können Ihre Anzeigeneinstellungen jederzeit ändern.
Bibliotheken zwischen Computerspielen und Blogs Medienkompetenz quo vadis?  - Happy Slapping und Folgen - 98. Deutscher Bi...
Gliederung <ul><ul><li>Zwiespalt Medienpädagogik  –  Leseförderung </li></ul></ul><ul><ul><li>Wir verstehen uns... </li></...
1 Zwiespalt Medienpädagogik  Medienkompetenz „ Lebenskompetenz“ und Leseförderung
2 Wir verstehen uns... <ul><li>Als </li></ul><ul><ul><li>Gemeinwohlorientierte Einrichtung mit  </li></ul></ul><ul><ul><li...
3 Angebotsstruktur Stadtbücherei Nordenham <ul><ul><li>Vom Kindergarten bis zur Oberstufe </li></ul></ul><ul><ul><ul><li>„...
Preisfrage Aus welchen Buch stammt dieses Bild?
4 Anlass <ul><ul><li>Vorfälle im Gymnasium und in Bücherei </li></ul></ul><ul><ul><li>Hilflosigkeit der Schulen/Lehrer  </...
5 Vorüberlegungen <ul><ul><li>Kein Zeigefinger, sondern Sensibilisierung! </li></ul></ul><ul><ul><li>„ Mach es nicht allei...
6 Durchführung <ul><ul><li>Zeitplan </li></ul></ul>
6 Durchführung <ul><li>b)   Methoden </li></ul><ul><ul><li>Buchvorstellung („Lucas“) </li></ul></ul><ul><ul><li>Thematisch...
7 Erfahrungen
7 Erfahrungen
8 Fazit und Ausblick <ul><ul><li>Eingesetzter Methoden-Mix erwies sich als optimal, das Rollenspiel als Zentrum  </li></ul...
Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit! http://www.stadtbuecherei-nordenham.de/
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

Vortrag Erfurt

922 Aufrufe

Veröffentlicht am

Veröffentlicht in: Bildung
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Vortrag Erfurt

  1. 1. Bibliotheken zwischen Computerspielen und Blogs Medienkompetenz quo vadis? - Happy Slapping und Folgen - 98. Deutscher Bibliothekartag Erfurt Stadtbücherei Nordenham Ulrike Schönherr / Jochen Dudeck 04. Juni 2009
  2. 2. Gliederung <ul><ul><li>Zwiespalt Medienpädagogik – Leseförderung </li></ul></ul><ul><ul><li>Wir verstehen uns... </li></ul></ul><ul><ul><li>Angebotsstruktur der Stadtbücherei Nordenham </li></ul></ul><ul><ul><li>Anlass </li></ul></ul><ul><ul><li>Vorüberlegungen </li></ul></ul><ul><ul><li>Durchführung </li></ul></ul><ul><ul><li>Erfahrungen </li></ul></ul><ul><ul><li>Ausblick / Fazit </li></ul></ul>
  3. 3. 1 Zwiespalt Medienpädagogik Medienkompetenz „ Lebenskompetenz“ und Leseförderung
  4. 4. 2 Wir verstehen uns... <ul><li>Als </li></ul><ul><ul><li>Gemeinwohlorientierte Einrichtung mit </li></ul></ul><ul><ul><li>Kostenfreiheit und </li></ul></ul><ul><ul><li>Angeboten, die zum sozialen und kulturellen Leben der Gemeinde beitragen </li></ul></ul>
  5. 5. 3 Angebotsstruktur Stadtbücherei Nordenham <ul><ul><li>Vom Kindergarten bis zur Oberstufe </li></ul></ul><ul><ul><ul><li>„ Haus der kleinen Forscher“ </li></ul></ul></ul><ul><ul><ul><li>Bibliothekseinführungen, -übernachtungen </li></ul></ul></ul><ul><ul><ul><li>Elternabende </li></ul></ul></ul><ul><ul><ul><li>Book-Slam </li></ul></ul></ul><ul><ul><ul><li>Themen-Workshops </li></ul></ul></ul><ul><ul><ul><li>Bibliographiekurs für Oberstufen </li></ul></ul></ul>
  6. 6. Preisfrage Aus welchen Buch stammt dieses Bild?
  7. 7. 4 Anlass <ul><ul><li>Vorfälle im Gymnasium und in Bücherei </li></ul></ul><ul><ul><li>Hilflosigkeit der Schulen/Lehrer </li></ul></ul>
  8. 8. 5 Vorüberlegungen <ul><ul><li>Kein Zeigefinger, sondern Sensibilisierung! </li></ul></ul><ul><ul><li>„ Mach es nicht alleine!“ </li></ul></ul><ul><ul><li>Arbeit mit Kindern und Jugendlichen ist immer auch Beziehungsarbeit </li></ul></ul><ul><ul><li>Herausragendes Thema in dem Alter ist: Zugehörigkeit </li></ul></ul><ul><ul><li>„ Happy Slapping“ – brutale Form des Mobbings </li></ul></ul>
  9. 9. 6 Durchführung <ul><ul><li>Zeitplan </li></ul></ul>
  10. 10. 6 Durchführung <ul><li>b) Methoden </li></ul><ul><ul><li>Buchvorstellung („Lucas“) </li></ul></ul><ul><ul><li>Thematische Übungen </li></ul></ul><ul><ul><li>„ Leicht und Locker“ </li></ul></ul><ul><ul><li>Gruppenarbeit </li></ul></ul><ul><ul><li>Rollenspiele </li></ul></ul><ul><ul><li>Auswertungsrunden </li></ul></ul>
  11. 11. 7 Erfahrungen
  12. 12. 7 Erfahrungen
  13. 13. 8 Fazit und Ausblick <ul><ul><li>Eingesetzter Methoden-Mix erwies sich als optimal, das Rollenspiel als Zentrum </li></ul></ul><ul><ul><li>Kritik der Schüler des ersten Durchgangs wurde bei Wiederholung berücksichtigt </li></ul></ul><ul><ul><li>Starkes Informations- und Mitteilungsbedürfnis (SchuelerVZ) </li></ul></ul><ul><ul><li>Verhältnis Schüler-Bibliothek hat sich deutlich verändert </li></ul></ul><ul><ul><li>Work in progress </li></ul></ul>
  14. 14. Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit! http://www.stadtbuecherei-nordenham.de/

×