Diese Präsentation wurde erfolgreich gemeldet.
Wir verwenden Ihre LinkedIn Profilangaben und Informationen zu Ihren Aktivitäten, um Anzeigen zu personalisieren und Ihnen relevantere Inhalte anzuzeigen. Sie können Ihre Anzeigeneinstellungen jederzeit ändern.
Piwik Plugin "OXID Analysis"
Auswertung von OXID eShops mit Piwik
Joachim Barthel
Initialzündung
● Shop "erzeugt" viele Daten
● Spärliche Auswertungsfunktionen
● JS Tracking ist lückenhaft
● Darstellung a...
Entscheidung
● Piwik als Display Engine
● Konfigurierbar (Shop Settings & Multi-Shops)
● Direkte Zugriff auf Shop-DB
● Eig...
Vorteile
● Lückenlose Auswertung
● inkl. Adblocker
● inkl. Stornos
● Gemeinsame Darstellung
● Tracking
● Shopping
Nachteile
● Keine Verlinkung der Systeme
● Piwik-User vs. OXID-User
● Direkter DB-Zugriff, keine Framework-Verwendung
● oh...
Umfang
● 15 Widgets
● Umsatz
● Zahlungsverkehr
● Newsletter
● Logistik
● ...
● 13 Reports
● Umsatz
● Tops & Flops
● Liefer...
Ein paar Screenshots
● Umsätze je Jahr, Monat,
Woche und Tag
● Aktueller und vorheriger
Zeitraum
● Hochrechnung für aktuel...
Ein paar Screenshots
● self-refreshing
● Unbezahlte Vorkasse-
Bestellungen
● Widgets auch für
Rechnung, Nachnahme
● Anzeig...
More Screenshots
More Screenshots
Umsatz / Rohertrag / Stornos
Umsatz je Hersteller
More Screenshots
● Hersteller-Umsatz
● Lieferanten-Umsatz
Umsetzung
● Eigene Ermittlung und
Aufbereitung der Daten
durch das Plugin
● Lesender Zugriff ausreichend
● Keine redundate...
Ausblick
● Derzeit Umstellung von Piwik 1.x auf 2.x
● Umfangreiche Code-Anpassungen
● Alphanumerische Darstellung ist fert...
Hinweise
Downloads
Für Piwik 1.x:
http://exchange.oxid-esales.com/de/Controlling/Data-Mining/OXID-Plug
Für Piwik 2.x
https...
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

Oxid ecommerce analysis with Piwik

815 Aufrufe

Veröffentlicht am

Ecommerce Oxid shop analysis with Piwik Analytics - Piwik meetup in Munich 2014

Veröffentlicht in: Software
  • Als Erste(r) kommentieren

Oxid ecommerce analysis with Piwik

  1. 1. Piwik Plugin "OXID Analysis" Auswertung von OXID eShops mit Piwik Joachim Barthel
  2. 2. Initialzündung ● Shop "erzeugt" viele Daten ● Spärliche Auswertungsfunktionen ● JS Tracking ist lückenhaft ● Darstellung als Dashboard ● Suche nach Framework ● Alles in einer Hand
  3. 3. Entscheidung ● Piwik als Display Engine ● Konfigurierbar (Shop Settings & Multi-Shops) ● Direkte Zugriff auf Shop-DB ● Eigene Widgets ● Eigene Reports
  4. 4. Vorteile ● Lückenlose Auswertung ● inkl. Adblocker ● inkl. Stornos ● Gemeinsame Darstellung ● Tracking ● Shopping
  5. 5. Nachteile ● Keine Verlinkung der Systeme ● Piwik-User vs. OXID-User ● Direkter DB-Zugriff, keine Framework-Verwendung ● ohne OXID-Framework ● Anpassung an Shop-Versionen
  6. 6. Umfang ● 15 Widgets ● Umsatz ● Zahlungsverkehr ● Newsletter ● Logistik ● ... ● 13 Reports ● Umsatz ● Tops & Flops ● Lieferanten und Hersteller ● Tageszeit & Wochentage ● ... ● Code ● 5700 Lines of Code ● 140 Texte
  7. 7. Ein paar Screenshots ● Umsätze je Jahr, Monat, Woche und Tag ● Aktueller und vorheriger Zeitraum ● Hochrechnung für aktuellen Zeitraum ● Trend, Entwicklung ● Logistik-Engpässe
  8. 8. Ein paar Screenshots ● self-refreshing ● Unbezahlte Vorkasse- Bestellungen ● Widgets auch für Rechnung, Nachnahme ● Anzeige der letzten Bestellungen ● Automatische Aktualisierung
  9. 9. More Screenshots
  10. 10. More Screenshots Umsatz / Rohertrag / Stornos Umsatz je Hersteller
  11. 11. More Screenshots ● Hersteller-Umsatz ● Lieferanten-Umsatz
  12. 12. Umsetzung ● Eigene Ermittlung und Aufbereitung der Daten durch das Plugin ● Lesender Zugriff ausreichend ● Keine redundaten Daten ● Gemeinsame Darstellung in Piwik
  13. 13. Ausblick ● Derzeit Umstellung von Piwik 1.x auf 2.x ● Umfangreiche Code-Anpassungen ● Alphanumerische Darstellung ist fertig ● Grafische Darstellung derzeit in Vorbereitung
  14. 14. Hinweise Downloads Für Piwik 1.x: http://exchange.oxid-esales.com/de/Controlling/Data-Mining/OXID-Plug Für Piwik 2.x https://github.com/job963/OxidAnalysis Fragen ???

×