SlideShare ist ein Scribd-Unternehmen logo
1 von 3
Downloaden Sie, um offline zu lesen
Texte mit
       übertragenem Sinn
    Gleichnis - Parabel - Allegorie




  wörtlich              bildlich
Textebene               Bildebene

z.B. Metapher:          z.B. Metapher
»cool sweater«          »cool sweater«
= kühles Schwitz-Ding   = angesagtes Oberteil
Typen übertragener Texte

★   Gleichnis
★   Parabel
★   Fabel
★   Allegorie

Achtung:
De nitionen von Begriffen sind nicht
stabil - Begriffsverwendung.




Gleichnis - Bsp.
Fischnetz (Mt, 14, 47ff.)

Wiederum gleicht das Himmelreich einem Netz,
das ins Meer geworfen ist und Fische aller Art
fängt.
Wenn es aber voll ist, ziehen sie es heraus an
das Ufer, setzen sich und lesen die guten in
Gefäße zusammen, aber die schlechten werfen
sie weg.
So wird es auch am Ende der Welt gehen: Die
Engel werden ausgehen und die Bösen von den
Gerechten scheiden.
Ich befahl mein Pferd aus dem Stall zu holen.
Der Diener verstand mich nicht. Ich ging selbst in
den Stall, sattelte mein Pferd und bestieg es. In
der Ferne hörte ich eine Trompete blasen, ich
fragte ihn, was das bedeute. Er wusste nichts
und hatte nichts gehört. Beim Tore hielt er mich
auf und fragte: »Wohin reitest du, Herr?« »Ich
weiß es nicht«, sagte ich, »nur weg von hier.
Immerfort weg von hier, nur so kann ich mein
Ziel erreichen.« »Du kennst also dein Ziel?«
fragte er. »Ja«, antwortete ich, »ich sagte es
doch: „Weg-von-hier“, das ist mein Ziel.« »Du
hast keinen Essvorrat mit«, sagte er. »Ich
brauche keinen«, sagte ich, »die Reise ist so
lang, dass ich verhungern muss, wenn ich auf
dem Weg nichts bekomme. Kein Essvorrat kann
mich retten. Es ist ja zum Glück eine wahrhaft
ungeheure Reise.«

Weitere ähnliche Inhalte

Was ist angesagt?

สูตรแคลคูลัส
สูตรแคลคูลัสสูตรแคลคูลัส
สูตรแคลคูลัส
Manode Boonpeng
 

Was ist angesagt? (6)

New english file_intermediate_sb
New  english file_intermediate_sbNew  english file_intermediate_sb
New english file_intermediate_sb
 
Recapitulatif subjonctif (B1)
Recapitulatif subjonctif (B1)Recapitulatif subjonctif (B1)
Recapitulatif subjonctif (B1)
 
สูตรแคลคูลัส
สูตรแคลคูลัสสูตรแคลคูลัส
สูตรแคลคูลัส
 
ศาสนาบาไฮ
ศาสนาบาไฮศาสนาบาไฮ
ศาสนาบาไฮ
 
การ "ยกมือ" ขอดุอาอ์หลังละหมาด (สุนนะฮ์)
การ "ยกมือ" ขอดุอาอ์หลังละหมาด (สุนนะฮ์)การ "ยกมือ" ขอดุอาอ์หลังละหมาด (สุนนะฮ์)
การ "ยกมือ" ขอดุอาอ์หลังละหมาด (สุนนะฮ์)
 
B1 cours 2 La forme interrogative
B1 cours 2 La forme interrogativeB1 cours 2 La forme interrogative
B1 cours 2 La forme interrogative
 

Andere mochten auch

Vortrag Wobben 23 07 2009
Vortrag Wobben 23 07 2009Vortrag Wobben 23 07 2009
Vortrag Wobben 23 07 2009
metropolsolar
 
Details in skechup
Details in skechupDetails in skechup
Details in skechup
Asif Haroon
 

Andere mochten auch (7)

Vortrag Wobben 23 07 2009
Vortrag Wobben 23 07 2009Vortrag Wobben 23 07 2009
Vortrag Wobben 23 07 2009
 
Details in skechup
Details in skechupDetails in skechup
Details in skechup
 
Nemetschek Engineering User Contest 2009
Nemetschek Engineering User Contest 2009Nemetschek Engineering User Contest 2009
Nemetschek Engineering User Contest 2009
 
Project application of midas civil
Project application of midas civilProject application of midas civil
Project application of midas civil
 
Stress ribbon bridge
Stress ribbon bridgeStress ribbon bridge
Stress ribbon bridge
 
Software-Entwicklung im interkulturellen Kontext
Software-Entwicklung im interkulturellen KontextSoftware-Entwicklung im interkulturellen Kontext
Software-Entwicklung im interkulturellen Kontext
 
LinkedIn SlideShare: Knowledge, Well-Presented
LinkedIn SlideShare: Knowledge, Well-PresentedLinkedIn SlideShare: Knowledge, Well-Presented
LinkedIn SlideShare: Knowledge, Well-Presented
 

Mehr von Philippe Wampfler

Mehr von Philippe Wampfler (20)

Was ist digitale Didaktik?
Was ist digitale Didaktik? Was ist digitale Didaktik?
Was ist digitale Didaktik?
 
Exzellenzforum Thalwil - Slides Wampfler
Exzellenzforum Thalwil - Slides WampflerExzellenzforum Thalwil - Slides Wampfler
Exzellenzforum Thalwil - Slides Wampfler
 
Digitale Öffentlichkeitsarbeit und Social-Media-Guidelines
Digitale Öffentlichkeitsarbeit und Social-Media-GuidelinesDigitale Öffentlichkeitsarbeit und Social-Media-Guidelines
Digitale Öffentlichkeitsarbeit und Social-Media-Guidelines
 
Computerspiele im Deutschunterricht
Computerspiele im DeutschunterrichtComputerspiele im Deutschunterricht
Computerspiele im Deutschunterricht
 
Netzbilder im Gymnasialen Unterricht
Netzbilder im Gymnasialen UnterrichtNetzbilder im Gymnasialen Unterricht
Netzbilder im Gymnasialen Unterricht
 
Digitalisierung und Mittelschulen
Digitalisierung und Mittelschulen Digitalisierung und Mittelschulen
Digitalisierung und Mittelschulen
 
Digitaler Nonsens - Kantonsschule Hottingen
Digitaler Nonsens  - Kantonsschule HottingenDigitaler Nonsens  - Kantonsschule Hottingen
Digitaler Nonsens - Kantonsschule Hottingen
 
Digital oder analog schreiben
Digital oder analog schreibenDigital oder analog schreiben
Digital oder analog schreiben
 
Digitalisierung und Lehrer*innenbildung
Digitalisierung und Lehrer*innenbildungDigitalisierung und Lehrer*innenbildung
Digitalisierung und Lehrer*innenbildung
 
Warum Social Media für Lehrkräfte 2017 Pflicht sind
Warum Social Media für Lehrkräfte 2017 Pflicht sindWarum Social Media für Lehrkräfte 2017 Pflicht sind
Warum Social Media für Lehrkräfte 2017 Pflicht sind
 
Eifersucht - Emotionen und Definition
Eifersucht - Emotionen und DefinitionEifersucht - Emotionen und Definition
Eifersucht - Emotionen und Definition
 
Referat KKV Spiez 2017
Referat KKV Spiez 2017Referat KKV Spiez 2017
Referat KKV Spiez 2017
 
Lernen unter den Bedingungen der Digitalisierung
Lernen unter den Bedingungen der DigitalisierungLernen unter den Bedingungen der Digitalisierung
Lernen unter den Bedingungen der Digitalisierung
 
Generation »Social Media« - eine pädagogische Perspektive
Generation »Social Media« - eine pädagogische PerspektiveGeneration »Social Media« - eine pädagogische Perspektive
Generation »Social Media« - eine pädagogische Perspektive
 
Referat PH Bern - ICT-V 2017
Referat PH Bern - ICT-V 2017Referat PH Bern - ICT-V 2017
Referat PH Bern - ICT-V 2017
 
Anomalisa: Reddit-Thesen
Anomalisa: Reddit-ThesenAnomalisa: Reddit-Thesen
Anomalisa: Reddit-Thesen
 
Persönliche Identität - Parfit
Persönliche Identität - ParfitPersönliche Identität - Parfit
Persönliche Identität - Parfit
 
Slides für Vorlesung Dürscheid
Slides für Vorlesung DürscheidSlides für Vorlesung Dürscheid
Slides für Vorlesung Dürscheid
 
BYOD - Burggraben
BYOD - BurggrabenBYOD - Burggraben
BYOD - Burggraben
 
15 Grundsätze zu BYDO am Gymnasium
15 Grundsätze zu BYDO am Gymnasium15 Grundsätze zu BYDO am Gymnasium
15 Grundsätze zu BYDO am Gymnasium
 

Franz Kafka - Der Aufbruch

  • 1. Texte mit übertragenem Sinn Gleichnis - Parabel - Allegorie wörtlich bildlich Textebene Bildebene z.B. Metapher: z.B. Metapher »cool sweater« »cool sweater« = kühles Schwitz-Ding = angesagtes Oberteil
  • 2. Typen übertragener Texte ★ Gleichnis ★ Parabel ★ Fabel ★ Allegorie Achtung: De nitionen von Begriffen sind nicht stabil - Begriffsverwendung. Gleichnis - Bsp. Fischnetz (Mt, 14, 47ff.) Wiederum gleicht das Himmelreich einem Netz, das ins Meer geworfen ist und Fische aller Art fängt. Wenn es aber voll ist, ziehen sie es heraus an das Ufer, setzen sich und lesen die guten in Gefäße zusammen, aber die schlechten werfen sie weg. So wird es auch am Ende der Welt gehen: Die Engel werden ausgehen und die Bösen von den Gerechten scheiden.
  • 3. Ich befahl mein Pferd aus dem Stall zu holen. Der Diener verstand mich nicht. Ich ging selbst in den Stall, sattelte mein Pferd und bestieg es. In der Ferne hörte ich eine Trompete blasen, ich fragte ihn, was das bedeute. Er wusste nichts und hatte nichts gehört. Beim Tore hielt er mich auf und fragte: »Wohin reitest du, Herr?« »Ich weiß es nicht«, sagte ich, »nur weg von hier. Immerfort weg von hier, nur so kann ich mein Ziel erreichen.« »Du kennst also dein Ziel?« fragte er. »Ja«, antwortete ich, »ich sagte es doch: „Weg-von-hier“, das ist mein Ziel.« »Du hast keinen Essvorrat mit«, sagte er. »Ich brauche keinen«, sagte ich, »die Reise ist so lang, dass ich verhungern muss, wenn ich auf dem Weg nichts bekomme. Kein Essvorrat kann mich retten. Es ist ja zum Glück eine wahrhaft ungeheure Reise.«