Kieswerk transport

140 Aufrufe

Veröffentlicht am

Wieso Menschen sich schwer damit machen, sich Hilfe zu suchen, wenn sie sie benötigen, ist wirklich ein Fall zum Haare ausreissen. Viele denken sich, dass dies ein Zeichen von Schwäche ist und haben Angst, ausgelacht zu werden.

Veröffentlicht in: Technologie
0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
140
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
4
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
1
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

Kieswerk transport

  1. 1. Fehler einzugestehen ist keine Schwä che Wieso Menschen sich schwer damit machen, sich Hilfe zu suchen, wenn sie sie benötigen, ist wirklich ein Fall zum Haare ausreissen. Viele denken sich, dass dies ein Zeichen von Schwäche ist und haben Angst, ausgelacht zu werden. Für mich ist es nie ein Problem gewesen, zuzugeben, dass ich Hilfe benötige und nicht alleine klar kommen, wenn es so war. Dies ist auch auf der Arbeit so gewesen und als es dann so weit war, bin ich auch derjenige gewesen, welcher sich an ein Transportunternehmen Bern gewendet hatte. Wir haben Beton Bern und Kies Bern benötigt, weil jemand den Fehler gemacht hatte, zu wenig davon einzuberechnen. Dies kann ja passieren, wobei sich die Mitarbeiter einfach die Schuld in den Schuhen des anderen geschoben und somit auch die Arbeit vernachläsigten. Sie haben sich ernsthaft gezankt und die Arbeit einfach so stehen liegen lassen. Es ist wirklich ärgerlich gewesen, wobei ich froh gewesen bin, gehandelt zu haben und so auf ein professionelles und qualitativesKieswerk Bern gestossen zu sein. Meine Mitarbeiter habe ich einfach ihrem Zaun überlassen und habe mich zurückgehalten. Damit endete dieser Tag dann auch für uns und bekamen erst am nächsten Tag etwas von meinem Handeln mit.
  2. 2. Sie sind immernoch in der gleichen Stimmung gewesen, als der ersteTransport Bern dann kam und haben sich einfach an die Arbeit gemacht. Dann ging der Ärger auch weiter, weil sie nicht gewusst haben, dass jemand engergiert wurde. Diese Situation ist mir dann doch zu viel gewesen und bin auch ernsthaft zum Chef gegangen, um sie zu verpetzen. Dieses kindische Verhalten ist einfach unerträglich gewesen, weil sie erwachsene Männer gewesen sind und sich auch so verhalten sollten. Der Gesichtsausdruck unseres Chefes liess schon zu wünschen übrig, weil man sich schon schwer damit tun musste, dies zu glauben. Dann haben sie eine Standpauke von ihm bekommen und mussten zusammen klar kommen und sich dann an die Arbeit machen. Die ersten Tage verliefen irgendwie, wobei die Arbeit aber erledigt wurde. Sie haben genügend Kies Bern und Beton Bern gehabt und hatten so auch keinen Grund mehr sich zu streiten. Mit der Zeit haben sie ihr kindisches Verhalten auch abgelegt und sind wieder zu den erwachsenen Männern geworden, die sie waren, wobei es keiner von ihnen für nötig hielt, sich beim anderen zu entschuldigen. Das Transportunternehmen Bern ist sehr pünktlich gewesen und gab so auch keinen Grund für weitere Missverständnisse. Der Chef ist auch zufrieden gewesen, was bei der schnellen Arbeit auch verständlich gewesen ist. Meine Laune und Arbeitsmoral habe ich mir nicht vermiesen lassen und bin froh gewesen, die Initative ergriffen zu haben und uns die Unterstützung geholt zu haben. Mit dem Kieswerk Bern liess es sich auch sehr schnell und einfach arbeiten, wobei wir in jeder Hinsicht Hilfe bekommen haben. Die Pünktlichkeit ist besonders wichtig gewesen,
  3. 3. weil wir einen vollen Tag verloren hatten, da sich unsere Männer an den Haaren bekommen haben. Jeden Morgen bekamen wir auch den benötigten Transport Bern und haben sofort beginnen können. So haben wir unseren Zeitplan einhalten können und diesen Vorfall auch wieder schnell vergessen.

×