Ein neues Heim schaffen
Ein neues Heim schaffen 
Bei einem Brand kann man von Glück sprechen, wenn man unbeschädigt davonkommt, was die sachlichen...
die Zeit dann einfach im Internet vertrieben. Neben dem Tiefbau Luzern habe ich mich auch mit dem Hochbau Luzern befasst u...
Mit diesem Bau Luzern haben wir wieder ein neues Leben starten und haben auch wieder von Vorne beginnen können. Es kam mir...
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

Ein neues heim schaffen

129 Aufrufe

Veröffentlicht am

Bei einem Brand kann man von Glück sprechen, wenn man unbeschädigt davonkommt, was die sachlichen Dinge angeht, ist dies dann nur halb so schlimm.

Veröffentlicht in: Serviceleistungen
0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
129
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
4
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
1
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

Ein neues heim schaffen

  1. 1. Ein neues Heim schaffen
  2. 2. Ein neues Heim schaffen Bei einem Brand kann man von Glück sprechen, wenn man unbeschädigt davonkommt, was die sachlichen Dinge angeht, ist dies dann nur halb so schlimm. Unser Haus ist halb abgebrannt und als der Schrecken dann wieder verschwand kümmerte sich mein Mann um eine Baufirma Luzern, die es wieder in Ordnung bringen sollte. Ich muss zugeben, dass ich dagegen gewesen bin, weil die Erinnerungen nur schwer wieder rauszubekommen waren. Mein Mann meinte aber, dass es ein grösserer Bau Luzern sein und unser Haus völlig anders aussehen wird. Seit unserer Hochzeit lebten wir schon da und haben hier auch eine Familie aufgebaut, was mein Mann nicht so leicht aufgeben wollte. Dann ist er auch fündig geworden und brachte einen Fachmann in unser Haus, um es sich mal anzusehen. Der Anblick ist schrecklich gewesen, wobei man uns aber grünes Licht gegeben hatte. Er meinte, dass sie die Wände abreissen werden, das Zimmer etwas erweitern und etwas von einer Terasse wurde auch erwähnt. Das Bauunternehmen Luzern schien am Anfang sehr grosse Töne zu haben, wobei ich aber immer noch emotional empfand und es mir deswegen unmöglich vorkam. Dann wurden die Wände abgerissen und ein kleiner Tiefbau Luzern gestartet. Ich habe mich schon etwas zurückhalten wollten, wobei ich aber auch ganz schön neugierig gewesen bin. In der Zwischenzeit bin ich schon etwas durcheinander gewesen und habe mir
  3. 3. die Zeit dann einfach im Internet vertrieben. Neben dem Tiefbau Luzern habe ich mich auch mit dem Hochbau Luzern befasst und sah ein, dass ich wirklich sehr wenig davon verstand. Dann bin ich froh gewesen, dass wir keinen Hochbau Luzern benötigt haben. Unser Haus nahm schnell neue Gestalt an und bin sehr erleichtert gewesen, dass die schwarzen Wände nicht mehr da gewesen sind. Mein Mann beweiste sich sehr kreativ in dieser Hinsicht, was eine neue Seite an ihm gewesen ist. Das Bauunternehmen Luzern hatte ihm sehr gut getan, weil er auf den Laufenden gehalten wurde und somit immer etwas anderes im Kopf gehabt hatte. Am Abend ist er auch besser gelaunt gewesen und erzählte mir auch jeden Tag, was sie so tolles geleistet hatten. Auf der Arbeit haben sie so einen ähnlichen Fall gehabt und haben die Firma ertwas erweitert, um eine neue Abteilung zu eröffnen. Ich habe es gesehen und als er es wieder erwähnte, habe ich auch wieder klarer sehen können. Die Terasse hatte mir besonders gut gefallen und bin auch froh gewesen, dass unser Wohnzimmer auch eine neue Form bekommen hatte. Die Baufirma Luzern beweiste sich sehr kundenfreundlich, was schon ungewöhnlich gewesen ist. Andere Fachmänner liefen eigentlich nur mit einer gerunzelten Stirn herum und sind nicht besonders kommunikativ gewesen, selbst wenn es um die Arbeit ging. Um so mehr die Arbeit unserer Fachmänner voran ging, um so blasser wurden auch die Erinnerungen.
  4. 4. Mit diesem Bau Luzern haben wir wieder ein neues Leben starten und haben auch wieder von Vorne beginnen können. Es kam mir am Ende, wie ein neues Haus vor und muss wieder erwähnen, dass die Terasse besonders gut eingeschlagen ist. Dies hätten wir uns auch früher schon gönnen können, wobei es nun zur richtigen Zeit gekommen ist.

×