Diese Präsentation wurde erfolgreich gemeldet.
Wir verwenden Ihre LinkedIn Profilangaben und Informationen zu Ihren Aktivitäten, um Anzeigen zu personalisieren und Ihnen relevantere Inhalte anzuzeigen. Sie können Ihre Anzeigeneinstellungen jederzeit ändern.
Zwischen Buch in sieben SiegelnEin Nachruf auf das                    den Seiten
1 technologie
tempus habent: et
»   «
Medium vs. Technologie
2 struktur
Aus einer      a Tiere, die dem Kaiser gehören,chinesischen   b einbalsamierte Tiere,Enzyklopädie   c gezähmte,           ...
»Die Technologie des gedrucktenWortes ist zum Vernunftmodellder Gutenberg-Galaxie geworden.Ihr Subjekt ist der passive, st...
»Perhaps the most significant ofthe gifts of typography to man isthat of detachment andnoninvolvement – the power toact wit...
3 angst
»Aus dem Blut auf der Lehne des Sessels konnte manschließen, er habe sitzend vor dem Schreibtische die Tatvollbracht, dann...
johann melchior   »[Ein] Roman, welcher keinen anderen Zweck hat, als das         goeze    schändliche von dem Selbstmorde...
verbotsantrag »Es wird hier ein Buch verkauft welches den Titel ührt,der theologischen Leiden des jungen Werthers usw. Die...
4 zensur
erstes copyrightstatue of anne
it became more and moreapparent that the internets
5 materialität
»e-books sind großartig ür alle,denen es nur um den inhalt geht, diesehprobleme oder andereeinschränkungen haben, oder die...
6 industrie
»Oh, hello books, welcome to the Internet. Themarginal cost of making copies of you justdropped to zero. Guess where your ...
Typographie Marketing  Lektorat
It worked out phenomenally well for me. Ithink the Humble Bundle earned more intwo weeks for "Pump Six and OtherStories," ...
In some ways youre making a deal withthe devil: The devil offers you widedistribution, better marketing, larger printruns, ...
»...for decades, the single biggestbenefit a publisher offered theindependent writer was the abilityto get the book onto the...
»Of course, if there’s infinite shelfspace (as there is for ebooks),ALL of this is worthless. *gasp*«                      ...
7 intellectual property
...doch die klage muß ich gegenüber solcher                raffgier vorbringen, daß diese geizkragen und                räu...
»›It’s a game of Whac-a-Mole,‹ said Russell Davis, anauthor and president of the Science Fiction and FantasyWriters of Ame...
»Ultimately, I think the fact thatpeople will copy the stuff thatthey like is not a problem; it’s afact. Problems are thing...
»Die Etappen der Medienevolutionsind deutlich: Abschied vom Buchals Archiv – Abschied vom Papierals Schauplatz der Schrift...
danke ür ihre aufmerksamkeit                       peter purgathofer                   purg@igw.tuwien.ac.at              ...
Zwischen den Seiten - Ein Nachruf auf das Buch in sieben Siegeln
Zwischen den Seiten - Ein Nachruf auf das Buch in sieben Siegeln
Zwischen den Seiten - Ein Nachruf auf das Buch in sieben Siegeln
Zwischen den Seiten - Ein Nachruf auf das Buch in sieben Siegeln
Zwischen den Seiten - Ein Nachruf auf das Buch in sieben Siegeln
Zwischen den Seiten - Ein Nachruf auf das Buch in sieben Siegeln
Zwischen den Seiten - Ein Nachruf auf das Buch in sieben Siegeln
Zwischen den Seiten - Ein Nachruf auf das Buch in sieben Siegeln
Zwischen den Seiten - Ein Nachruf auf das Buch in sieben Siegeln
Zwischen den Seiten - Ein Nachruf auf das Buch in sieben Siegeln
Zwischen den Seiten - Ein Nachruf auf das Buch in sieben Siegeln
Zwischen den Seiten - Ein Nachruf auf das Buch in sieben Siegeln
Zwischen den Seiten - Ein Nachruf auf das Buch in sieben Siegeln
Zwischen den Seiten - Ein Nachruf auf das Buch in sieben Siegeln
Zwischen den Seiten - Ein Nachruf auf das Buch in sieben Siegeln
Zwischen den Seiten - Ein Nachruf auf das Buch in sieben Siegeln
Zwischen den Seiten - Ein Nachruf auf das Buch in sieben Siegeln
Zwischen den Seiten - Ein Nachruf auf das Buch in sieben Siegeln
Zwischen den Seiten - Ein Nachruf auf das Buch in sieben Siegeln
Zwischen den Seiten - Ein Nachruf auf das Buch in sieben Siegeln
Zwischen den Seiten - Ein Nachruf auf das Buch in sieben Siegeln
Zwischen den Seiten - Ein Nachruf auf das Buch in sieben Siegeln
Zwischen den Seiten - Ein Nachruf auf das Buch in sieben Siegeln
Zwischen den Seiten - Ein Nachruf auf das Buch in sieben Siegeln
Zwischen den Seiten - Ein Nachruf auf das Buch in sieben Siegeln
Zwischen den Seiten - Ein Nachruf auf das Buch in sieben Siegeln
Zwischen den Seiten - Ein Nachruf auf das Buch in sieben Siegeln
Zwischen den Seiten - Ein Nachruf auf das Buch in sieben Siegeln
Zwischen den Seiten - Ein Nachruf auf das Buch in sieben Siegeln
Zwischen den Seiten - Ein Nachruf auf das Buch in sieben Siegeln
Zwischen den Seiten - Ein Nachruf auf das Buch in sieben Siegeln
Zwischen den Seiten - Ein Nachruf auf das Buch in sieben Siegeln
Zwischen den Seiten - Ein Nachruf auf das Buch in sieben Siegeln
Zwischen den Seiten - Ein Nachruf auf das Buch in sieben Siegeln
Zwischen den Seiten - Ein Nachruf auf das Buch in sieben Siegeln
Zwischen den Seiten - Ein Nachruf auf das Buch in sieben Siegeln
Zwischen den Seiten - Ein Nachruf auf das Buch in sieben Siegeln
Zwischen den Seiten - Ein Nachruf auf das Buch in sieben Siegeln
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

Zwischen den Seiten - Ein Nachruf auf das Buch in sieben Siegeln

1.336 Aufrufe

Veröffentlicht am

keynote given at edudays 2013 conference in krems, austria

Veröffentlicht in: Bildung
  • Als Erste(r) kommentieren

Zwischen den Seiten - Ein Nachruf auf das Buch in sieben Siegeln

  1. 1. Zwischen Buch in sieben SiegelnEin Nachruf auf das den Seiten
  2. 2. 1 technologie
  3. 3. tempus habent: et
  4. 4. » «
  5. 5. Medium vs. Technologie
  6. 6. 2 struktur
  7. 7. Aus einer a Tiere, die dem Kaiser gehören,chinesischen b einbalsamierte Tiere,Enzyklopädie c gezähmte, d Milchschweine, e Sirenen, f Fabeltiere, g herrenlose Hunde, h in diese Gruppierung gehörige, i die sich wie Tolle gebärden, k die mit einem ganz feinen Pinsel aus Kamelhaar gezeichnet sind, l und so weiter, m die den Wasserkrug zerbrochen haben, n die von weitem wie Fliegen aussehen
  8. 8. »Die Technologie des gedrucktenWortes ist zum Vernunftmodellder Gutenberg-Galaxie geworden.Ihr Subjekt ist der passive, stilleLeser.« N. Bolz, Am Ende der Gutenberg-Galaxis, 1993
  9. 9. »Perhaps the most significant ofthe gifts of typography to man isthat of detachment andnoninvolvement – the power toact without reacting.« McLuhan, »Understanding Media«
  10. 10. 3 angst
  11. 11. »Aus dem Blut auf der Lehne des Sessels konnte manschließen, er habe sitzend vor dem Schreibtische die Tatvollbracht, dann ist er heruntergesunken, hat sichkonvulsivisch um den Stuhl herumgewälzt. Er lag gegendas Fenster entkräftet auf dem Rücken, war in völligerKleidung, gestiefelt, im blauen Frack mit gelber Weste.«
  12. 12. johann melchior »[Ein] Roman, welcher keinen anderen Zweck hat, als das goeze schändliche von dem Selbstmorde eines jungen Witzlings evangelischer [...] abzuwischen, und diese schwarze Tat als eine theologe Handlung des Heroismus vorzuspiegeln [...]. Welcher Jüngling kann eine solche verfluchungswürdige Schrift lesen, ohne ein Pestgeschwür davon in seiner Seele zurück zu behalten, welches gewis zu seiner Zeit aufbrechen wird. Und keine Censur hindert den Druck solcher Lockspeisen des Satans? [...] Ewiger Gott! Was ür Zeiten hast du uns erleben lassen!«
  13. 13. verbotsantrag »Es wird hier ein Buch verkauft welches den Titel ührt,der theologischen Leiden des jungen Werthers usw. Diese Schrift ist eine fakultät Apologie und Empfehlung des Selbst Mordes [...] so hat die theol. Fakultät ür nötig gefunden zu sorgen, dass diese Schrift unterdrückt werde.«
  14. 14. 4 zensur
  15. 15. erstes copyrightstatue of anne
  16. 16. it became more and moreapparent that the internets
  17. 17. 5 materialität
  18. 18. »e-books sind großartig ür alle,denen es nur um den inhalt geht, diesehprobleme oder andereeinschränkungen haben, oder die sichda ür genieren, was sie lesen.aber wer bücher wirklich liebt, denwird nur ein gedrucktes buchzufriedenstellen.« joe queenan (sinngemäß im wall street journal)
  19. 19. 6 industrie
  20. 20. »Oh, hello books, welcome to the Internet. Themarginal cost of making copies of you justdropped to zero. Guess where your price isheaded.«
  21. 21. Typographie Marketing Lektorat
  22. 22. It worked out phenomenally well for me. Ithink the Humble Bundle earned more intwo weeks for "Pump Six and OtherStories," than I had earned in the previousfour years for that collection.
  23. 23. In some ways youre making a deal withthe devil: The devil offers you widedistribution, better marketing, larger printruns, and legitimacy. In return, the devilalso demands a great deal of control overyour IP.
  24. 24. »...for decades, the single biggestbenefit a publisher offered theindependent writer was the abilityto get the book onto the shelvesof the local store.« Seth Godin
  25. 25. »Of course, if there’s infinite shelfspace (as there is for ebooks),ALL of this is worthless. *gasp*« Seth Godin
  26. 26. 7 intellectual property
  27. 27. ...doch die klage muß ich gegenüber solcher raffgier vorbringen, daß diese geizkragen und räuberischen nachdrucker mit unserer arbeit untreu verfahren. denn in ihrer geldgier kümmern sie sich nicht darum, ob ein von ihnen nachgedrucker text richtig oder falsch sei. oft habe ich es erleben müssen, daß ich in einem nachdruck...martin luther
  28. 28. »›It’s a game of Whac-a-Mole,‹ said Russell Davis, anauthor and president of the Science Fiction and FantasyWriters of America, a trade association that helps authorspursue digital pirates. ›You knock one down and fivemore spring up.‹« I wonder if Mr Davis realizes that he’s just succinctly explained why it is that his strategy is doomed to fail. You are playing Whac-a-Mole but with the intention of keeping those moles DOWN FOR GOOD. That’s not how the game works. It might be time to find another game.
  29. 29. »Ultimately, I think the fact thatpeople will copy the stuff thatthey like is not a problem; it’s afact. Problems are things you canchange. Facts are things you haveto get used to.« Cory Doctorow
  30. 30. »Die Etappen der Medienevolutionsind deutlich: Abschied vom Buchals Archiv – Abschied vom Papierals Schauplatz der Schrift – Abschied vom Alphabetisch-Literarischen am Medium desWissens« N. Bolz, Am Ende der Gutenberg-Galaxis, 1993
  31. 31. danke ür ihre aufmerksamkeit peter purgathofer purg@igw.tuwien.ac.at @peterpur

×