Präsentation1

263 Aufrufe

Veröffentlicht am

Jamendo, CC-Lizenz

Veröffentlicht in: Bildung
0 Kommentare
0 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
263
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
40
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
1
Kommentare
0
Gefällt mir
0
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie

Präsentation1

  1. 1. Alisa Kahn, Sina Schmitz, Michelle Leclerc, Anne Johann
  2. 2. Definition: CC-Lizenz  Creative Commons  Non-Profit-Organisation  vorgefertigte Lizenzverträge  Freigabe rechtlich geschützter Inhalte
  3. 3. Zusammensetzung  Doppelspitze: • Legal Project Lead (rechtliche Seite inklusive Lizenzportierung) • Public Project Lead (Öffentlichkeitsarbeit und Community-Building)
  4. 4. Module für Standartlizenzverträge  Namensnennung (by)  Nicht kommerziell (nc)  Keine Bearbeitung (nd)  Weitergabe unter gleichen Bedingungen (sa)
  5. 5. Projekte (Beispiel)  Radio Fritz • Einspieler zwischen zwei Songs • nc, nd, by
  6. 6. Definition: Jamendo  Internet-Plattform für GEMA-freie Musik  2005 gestartet  Musiker veröffentlichen ihre Musik unter CC-Lizenzen  Gründer: Pierre Gérard, Sylvain Zimmer
  7. 7. Fakten  461.000 Tracks  2.4 Milliarden angehört  251.4 Millionen Downloads  Jamendo Apps // iPhone / iPod - Androïd - Windows 8
  8. 8. Kosten  Für private Zwecke: kostenloser und legaler Download  Kommerzielle Zwecke: Pauschalbetrag
  9. 9. Konzept  Künstler laden Musik hoch Prüfung Freischaltung Benutzer kategorisieren, bewerten, rezensieren, (spenden)
  10. 10. Finanzierung  Werbung  Spenden  Künstler werden mit 50% an Einnahmen beteiligt
  11. 11. Vorteile für Künstler  Fans aus aller Welt warten auf euch  Administration  Geld verdienen
  12. 12. Nachteil für Nutzer  Viele Tracks  Aber: meist unbekannte Künstler  Trittbrett
  13. 13. Komposition  „on demand“ Musikproduktion auf Bestellung, inkl. aller Rechte
  14. 14. GEMA  Gesellschaft für musikalische Aufführungs- und mechanische Vervielfältigungsrechte  erste Verwertungsgesellschaft Deutschlands  über 65.000 Mitglieder und über zwei Millionen ausländische Berechtigte  geistige Eigentum von Musikschaffenden geschützt  Nutzung ihrer Werke angemessen entlohnt
  15. 15. Organisation  Versammlungen der ordentlichen Mitglieder, der Aufsichtsrat und der Vorstand  Änderungen der Satzung, des Verteilungsplans und des Berechtigungsvertrags
  16. 16. Gewinn?!  Nach Abzug der Verwaltungskosten schüttet die GEMA alle Einnahmen an die in- und ausländischen Urheber aus, deren Rechte genutzt wurden. Die GEMA selbst macht dabei keinerlei Gewinn.
  17. 17. Vielen Dank für eure Aufmerksamkeit!!!
  18. 18. Quellen  http://de.creativecommons.org/was-ist-cc/  http://de.wikipedia.org/wiki/Jamendo  https://www.jamendo.com/de  http://praxistipps.chip.de/musik-herunterladen-auf-jamendo-ist-das- legal_13546  https://licensing.jamendo.com/de/komposition  https://www.gema.de/die-gema/10-fragen-10-antworten.html

×