Warum viele Produkt Management
Organisationen nicht die erwartete
Schlagkraft haben
Oliver Nachtrab,
13.10.2014, München
Kostenlose Bücher - Download
Ausführliche Informationen erhalten Sie in unseren
kostenfreien Büchern für Produktmanager, d...
Über mich
 Coach für Start-Ups, SMB, internationale
Konzerne
 17 Jahre im Management
 Bereichsleiter Produkt Management...
Agenda
1. Was erwartet das Management vom
Produktmanager?
2. Wie erhöhst DU das Ansehen der PM
Abteilung im eigenen Untern...
Was erwartet das Management vom
Produktmanager
 Spreche die Sprache des Managements und
verstehe deren Ziele
Was erwartet das Management vom
Produktmanager
 Spreche die Sprache des Managements und
verstehe deren Ziele
„… wie läuft...
Was erwartet das Management vom
Produktmanager
 Spreche die Sprache des Managements und
verstehe deren Ziele … coole neue...
Was erwartet das Management vom
Produktmanager
 Spreche die Sprache des Managements und
verstehe deren Ziele
Über was zum...
Was erwartet das Management vom
Produktmanager
 Verstehe Dein Geschäft und das Deiner Firma
 Finanzzahlen und andere rel...
Was erwartet das Management vom
Produktmanager
 Verlässliche, nachhaltige und faktenbasierte
Entscheidungsvorlagen, die m...
Was erwartet das Management vom
Produktmanager
 Verlässliche, nachhaltige und faktenbasierte
Entscheidungsvorlagen, die m...
Was erwartet das Management vom
Produktmanager
 Verlässliche, nachhaltige und faktenbasierte
Entscheidungsvorlagen, die m...
Was erwartet das Management vom
Produktmanager
 Verlässliche, nachhaltige und faktenbasierte
Entscheidungsvorlagen, die m...
Wie erhöhst DU das Ansehen der PM
Abteilung im eigenen Unternehmen
 Sei ein besserer Marktexperte, als der
Vertrieb!
Du f...
Wie erhöhst DU das Ansehen…
Wo startest Du?
 Verstehe die firmeninternen Finanzkennzahlen und
definiere die strategischen...
Wie erhöhst DU das Ansehen…
Wo startest Du?
 Verstehe die firmeninternen Finanzkennzahlen und
definiere die strategischen...
Wie erhöhst DU das Ansehen…
Wo startest Du?
 Verstehe die firmeninternen Finanzkennzahlen und
definiere die strategischen...
Wie erhöhst DU das Ansehen…
Wo startest Du?
 Verstehe die firmeninternen Finanzkennzahlen und
definiere die strategischen...
Wie erhöhst DU das Ansehen der PM
Abteilung im eigenen Unternehmen
Wie erhöhst DU das Ansehen der PM
Abteilung im eigenen Unternehmen
 Sei ein Leader
 Nicht nur Manager, oder bloß Verwalt...
Wie erhöhst DU das Ansehen der PM
Abteilung im eigenen Unternehmen
Produkt Deines Produktes
Produkt „Produkt ”
 Sei ein L...
Wie erhöhst DU das Ansehen der PM
Abteilung im eigenen Unternehmen
Produkt Deines Produktes
Produkt „Produkt ”
photo by Al...
Wie erhöhst DU das Ansehen der PM
Abteilung im eigenen Unternehmen
Produkt Deines Produktes
Produkt „Produkt ”
“Management...
Wie erhöhst DU das Ansehen der PM
Abteilung im eigenen Unternehmen
Produkt
Produkt „Produkt ”
 Übernehme die Verantwortun...
Erledige besser wenige, aber wichtige Aufgaben
gut, anstatt vieler, unterschiedlicher schlecht
INTERVIEW IDENTIFY ANALYZE ...
Erledige besser wenige, aber wichtige Aufgaben
gut, anstatt vieler, unterschiedlicher schlecht
INTERVIEW IDENTIFY ANALYZE ...
Erledige besser wenige, aber wichtige Aufgaben
gut, anstatt vieler, unterschiedlicher schlecht
INTERVIEW IDENTIFY ANALYZE ...
Erledige besser wenige, aber wichtige Aufgaben
gut, anstatt vieler, unterschiedlicher schlecht
INTERVIEW IDENTIFY ANALYZE ...
Erledige besser wenige, aber wichtige Aufgaben
gut, anstatt vieler, unterschiedlicher schlecht
INTERVIEW IDENTIFY ANALYZE ...
Erledige besser wenige, aber wichtige Aufgaben
gut, anstatt vieler, unterschiedlicher schlecht
INTERVIEW IDENTIFY ANALYZE ...
Key Learning Points
 Verstehe Dein Geschäft und das Deiner Firma
 Spreche die Sprache des Managements und verstehe
deren...
Kontakt @
 www.pro-produktmanagement.de
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

Warum viele Produkt Management Organisationen nicht die erwartete Schlagkraft haben

11.211 Aufrufe

Veröffentlicht am

Warum viele Produkt Management Organisationen nicht die erwartete Schlagkraft haben.
Werden Produktmanager überhaupt vom Management verstanden? Spricht Produktmanagement die Sprache des Management?
Sind Produktmanager Leader oder Verwalter des Produktes?
Liefert Produktmanagement echte Fakten vom Markt? Kann sich das Management auf die Daten vom Produktmanagement verlassen?

Veröffentlicht in: Leadership & Management
  • Als Erste(r) kommentieren

Warum viele Produkt Management Organisationen nicht die erwartete Schlagkraft haben

  1. 1. Warum viele Produkt Management Organisationen nicht die erwartete Schlagkraft haben Oliver Nachtrab, 13.10.2014, München
  2. 2. Kostenlose Bücher - Download Ausführliche Informationen erhalten Sie in unseren kostenfreien Büchern für Produktmanager, die Sie hier herunterladen können: http://www.pro-produktmanagement.de/produktmanagement-buecher.html Kostenfrei verfügbare Titel: „Strategisches Produktmanagement“ „Technisches Produktmanagement“ „Erfolgreiches Go-to-Market“ Werde professioneller Leader deines Produktes.
  3. 3. Über mich  Coach für Start-Ups, SMB, internationale Konzerne  17 Jahre im Management  Bereichsleiter Produkt Management, Business Development, Marketing & Sales  Allegion, Suse Linux/Novell, Open- Xchange, EMC2, 1&1, Bestseller, proProduktmanagement, Namasas  Weltweite Produkt-, Marketing und Vertriebsprogramme  Change & Interim Management Oli Nachtrab 3
  4. 4. Agenda 1. Was erwartet das Management vom Produktmanager? 2. Wie erhöhst DU das Ansehen der PM Abteilung im eigenen Unternehmen 3. Erledige besser wenige, aber wichtige Aufgaben gut, anstatt vieler, unterschiedlicher schlecht
  5. 5. Was erwartet das Management vom Produktmanager  Spreche die Sprache des Managements und verstehe deren Ziele
  6. 6. Was erwartet das Management vom Produktmanager  Spreche die Sprache des Managements und verstehe deren Ziele „… wie läuft Dein Produkt? …“
  7. 7. Was erwartet das Management vom Produktmanager  Spreche die Sprache des Managements und verstehe deren Ziele … coole neue Technologie, heiße Features in der nächsten Version, semantische Intelligenz, SOA basiert, … Technologie & Feature bla bla
  8. 8. Was erwartet das Management vom Produktmanager  Spreche die Sprache des Managements und verstehe deren Ziele Über was zum Henker spricht der? Weiß der, was er tut? Ist das der Richtige für diesen Job? Ich muß dringend mit seinem Manager sprechen … Mir scheint, Produktmanagement hat keine Ahnung, wofür sie da sind und was sie tun…
  9. 9. Was erwartet das Management vom Produktmanager  Verstehe Dein Geschäft und das Deiner Firma  Finanzzahlen und andere relevante KPIs (Umsatz, Kosten, Marge, EBIT,…)  Wie performt Dein Produkt im Vergleich zu diesen KPIs?  Analysiere & verstehe Ergebnisse & Abhängigkeiten  Bereite Pläne vor, falls Zahlen nicht im Plan liegen  Kommuniziere proaktiv (in allen Situationen)  Verstehe den Kunden und den Markt mindestens so gut wie das Management, idealerweise besser
  10. 10. Was erwartet das Management vom Produktmanager  Verlässliche, nachhaltige und faktenbasierte Entscheidungsvorlagen, die marktrelevante Daten enthalten Jeff Bezos, CEO Amazon Inc. Image: Steve Jurvetson, Creative Commons Attribution 2.0 Generic “Das großartige an faktenbasierten Entscheidungen ist, dass sie Hierarchien außer Kraft setzen.”
  11. 11. Was erwartet das Management vom Produktmanager  Verlässliche, nachhaltige und faktenbasierte Entscheidungsvorlagen, die marktrelevante Daten enthalten  Welches sind die wichtigen Fakten, mit Umsatz und Wachstum beginnend
  12. 12. Was erwartet das Management vom Produktmanager  Verlässliche, nachhaltige und faktenbasierte Entscheidungsvorlagen, die marktrelevante Daten enthalten  Welches sind die wichtigen Fakten, mit Umsatz und Wachstum beginnend  Erstelle kurze und verständliche Managementzusammenfassungen
  13. 13. Was erwartet das Management vom Produktmanager  Verlässliche, nachhaltige und faktenbasierte Entscheidungsvorlagen, die marktrelevante Daten enthalten  Welches sind die wichtigen Fakten, mit Umsatz und Wachstum beginnend  Erstelle kurze und verständliche Managementzusammenfassungen  Motiviere mit einer guten „Geschichte“, die die relevanten Daten stützt: wer ist der Einkäufer, welche Probleme werden für den User gelöst, warum würde ein potentieller Käufer Geld für die Lösung ausgeben wollen,…
  14. 14. Wie erhöhst DU das Ansehen der PM Abteilung im eigenen Unternehmen  Sei ein besserer Marktexperte, als der Vertrieb! Du findest die Antworten auf die meisten Deiner Fragen NICHT im Büro!
  15. 15. Wie erhöhst DU das Ansehen… Wo startest Du?  Verstehe die firmeninternen Finanzkennzahlen und definiere die strategischen KPIs
  16. 16. Wie erhöhst DU das Ansehen… Wo startest Du?  Verstehe die firmeninternen Finanzkennzahlen und definiere die strategischen KPIs
  17. 17. Wie erhöhst DU das Ansehen… Wo startest Du?  Verstehe die firmeninternen Finanzkennzahlen und definiere die strategischen KPIs
  18. 18. Wie erhöhst DU das Ansehen… Wo startest Du?  Verstehe die firmeninternen Finanzkennzahlen und definiere die strategischen KPIs  Verstehe den Markt und den Kunden besser als jeder andere  Spreche mit Kunden, evaluierenden, potentiellen und “verlorenen“ Kunden Identify Persona Interview Market Win/Loss Analysis Identify Scenario Identify Problem INTERVIEW IDENTIFY ANALYZE CHECK STRATEGY, INNOVATION, BUSINESS
  19. 19. Wie erhöhst DU das Ansehen der PM Abteilung im eigenen Unternehmen
  20. 20. Wie erhöhst DU das Ansehen der PM Abteilung im eigenen Unternehmen  Sei ein Leader  Nicht nur Manager, oder bloß Verwalter
  21. 21. Wie erhöhst DU das Ansehen der PM Abteilung im eigenen Unternehmen Produkt Deines Produktes Produkt „Produkt ”  Sei ein Leader  Nicht nur Manager, oder bloß Verwalter
  22. 22. Wie erhöhst DU das Ansehen der PM Abteilung im eigenen Unternehmen Produkt Deines Produktes Produkt „Produkt ” photo by AlBargan on Flickr http://creativecommons.org/licenses/by-nd/2.0/  Sei ein Leader  Nicht nur Manager, oder bloß Verwalter
  23. 23. Wie erhöhst DU das Ansehen der PM Abteilung im eigenen Unternehmen Produkt Deines Produktes Produkt „Produkt ” “Management is efficiency in climbing the ladder of success; leadership determines whether the ladder is leaning against the right wall.” Stephen R. Covey  Sei ein Leader  Nicht nur Manager, oder bloß Verwalter
  24. 24. Wie erhöhst DU das Ansehen der PM Abteilung im eigenen Unternehmen Produkt Produkt „Produkt ”  Übernehme die Verantwortung bei Fehlschlägen  Im Erfolgsfall war es das Team, nicht Du  Involviere Teams  Lade alle Teams zur Quartals-, mindestens jedoch Halbjahresreview ein: zeige alle KPI’s, Erfolgsgeschichten, und “Verbesserungspotential”  Definiere & kommuniziere Rollen & Verantwortungen  Starte mit Deiner eigenen Rolle, Deiner Abteilung, dem virtuellen Team  Wer macht was während des gesamten Prozesses  Nicht vergessen: Deine Rolle ist, der Marktexperte zu sein!  Sei ein Leader Deines Produktes  Nicht nur Manager, oder bloß Verwalter
  25. 25. Erledige besser wenige, aber wichtige Aufgaben gut, anstatt vieler, unterschiedlicher schlecht INTERVIEW IDENTIFY ANALYZE CHECK STRATEGY CONSOLIDATE BUILD TEAM DELIVERY CONTROL BUILD TEAM PLAN PREPARE Time and Costs User Persona Work Package Definition Use Scenario Communication Strategy Product Roadmaps Positioning Sales to Buying Process Support Sales for Forecast Website Content Product Launch Plan Marketing Plan Marketing Efficiency Distribution Strategy Market Strategy Portfolio Strategy Requirements Rating Business Plan Price Strategy Go-To-Market Team Approval Review Meetings Prototype Technical Product Team Sales Collateral Sales Channel Training Sales Presentation Event Support Demos, Trial Versions Customer Maintenance Reference Customers Opinion Leader Innovation Identify Persona Interview Market SWOT Analysis Buy, Build, Partner Product Profitability Buyer Persona Analysis Technology Analysis Market Potential Competitive Analysis Win/Loss Analysis Competence Analysis Identify Scenario Identify Problem STRATEGY, INNOVATION, BUSINESS TECHNICAL GO-TO-MARKET Open Product Management WorkflowTM
  26. 26. Erledige besser wenige, aber wichtige Aufgaben gut, anstatt vieler, unterschiedlicher schlecht INTERVIEW IDENTIFY ANALYZE CHECK STRATEGY CONSOLIDATE BUILD TEAM DELIVERY CONTROL BUILD TEAM PLAN PREPARE Time and Costs User Persona Work Package Definition Use Scenario Communication Strategy Product Roadmaps Positioning Sales to Buying Process Support Sales for Forecast Website Content Product Launch Plan Marketing Plan Marketing Efficiency Distribution Strategy Market Strategy Portfolio Strategy Requirements Rating Business Plan Price Strategy Go-To-Market Team Approval Review Meetings Prototype Technical Product Team Sales Collateral Sales Channel Training Sales Presentation Event Support Demos, Trial Versions Customer Maintenance Reference Customers Opinion Leader Innovation Identify Persona Interview Market SWOT Analysis Buy, Build, Partner Product Profitability Buyer Persona Analysis Technology Analysis Market Potential Competitive Analysis Win/Loss Analysis Competence Analysis Identify Scenario Identify Problem STRATEGY, INNOVATION, BUSINESS TECHNICAL GO-TO-MARKET Open Product Management WorkflowTM Competence Analysis
  27. 27. Erledige besser wenige, aber wichtige Aufgaben gut, anstatt vieler, unterschiedlicher schlecht INTERVIEW IDENTIFY ANALYZE CHECK STRATEGY CONSOLIDATE BUILD TEAM DELIVERY CONTROL BUILD TEAM PLAN PREPARE Time and Costs User Persona Work Package Definition Use Scenario Communication Strategy Product Roadmaps Positioning Sales to Buying Process Support Sales for Forecast Website Content Product Launch Plan Marketing Plan Marketing Efficiency Distribution Strategy Market Strategy Portfolio Strategy Requirements Rating Business Plan Price Strategy Go-To-Market Team Approval Review Meetings Prototype Technical Product Team Sales Collateral Sales Channel Training Sales Presentation Event Support Demos, Trial Versions Customer Maintenance Reference Customers Opinion Leader Innovation Identify Persona Interview Market SWOT Analysis Buy, Build, Partner Product Profitability Buyer Persona Analysis Technology Analysis Market Potential Competitive Analysis Win/Loss Analysis Competence Analysis Identify Scenario Identify Problem STRATEGY, INNOVATION, BUSINESS TECHNICAL GO-TO-MARKET Open Product Management WorkflowTM
  28. 28. Erledige besser wenige, aber wichtige Aufgaben gut, anstatt vieler, unterschiedlicher schlecht INTERVIEW IDENTIFY ANALYZE CHECK STRATEGY CONSOLIDATE BUILD TEAM DELIVERY CONTROL BUILD TEAM PLAN PREPARE Time and Costs User Persona Work Package Definition Use Scenario Communication Strategy Product Roadmaps Positioning Sales to Buying Process Support Sales for Forecast Website Content Product Launch Plan Marketing Plan Marketing Efficiency Distribution Strategy Market Strategy Portfolio Strategy Requirements Rating Business Plan Price Strategy Go-To-Market Team Approval Review Meetings Prototype Technical Product Team Sales Collateral Sales Channel Training Sales Presentation Event Support Demos, Trial Versions Customer Maintenance Reference Customers Opinion Leader Innovation Identify Persona Interview Market SWOT Analysis Buy, Build, Partner Product Profitability Buyer Persona Analysis Technology Analysis Market Potential Competitive Analysis Win/Loss Analysis Competence Analysis Identify Scenario Identify Problem STRATEGY, INNOVATION, BUSINESS TECHNICAL GO-TO-MARKET Open Product Management WorkflowTM by Georg Mittenecker, CC-BY-SA-2.5, via Wikimedia Commons (http://creativecommons.org/licenses/by-sa/2.5)
  29. 29. Erledige besser wenige, aber wichtige Aufgaben gut, anstatt vieler, unterschiedlicher schlecht INTERVIEW IDENTIFY ANALYZE CHECK STRATEGY CONSOLIDATE BUILD TEAM DELIVERY CONTROL BUILD TEAM PLAN PREPARE Time and Costs User Persona Work Package Definition Use Scenario Communication Strategy Product Roadmaps Positioning Sales to Buying Process Support Sales for Forecast Website Content Product Launch Plan Marketing Plan Marketing Efficiency Distribution Strategy Market Strategy Portfolio Strategy Requirements Rating Business Plan Price Strategy Go-To-Market Team Approval Review Meetings Prototype Technical Product Team Sales Collateral Sales Channel Training Sales Presentation Event Support Demos, Trial Versions Customer Maintenance Reference Customers Opinion Leader Innovation Identify Persona Interview Market SWOT Analysis Buy, Build, Partner Product Profitability Buyer Persona Analysis Technology Analysis Market Potential Competitive Analysis Win/Loss Analysis Competence Analysis Identify Scenario Identify Problem STRATEGY, INNOVATION, BUSINESS TECHNICAL GO-TO-MARKET Open Product Management WorkflowTM
  30. 30. Erledige besser wenige, aber wichtige Aufgaben gut, anstatt vieler, unterschiedlicher schlecht INTERVIEW IDENTIFY ANALYZE CHECK STRATEGY CONSOLIDATE BUILD TEAM DELIVERY CONTROL BUILD TEAM PLAN PREPARE Time and Costs User Persona Work Package Definition Use Scenario Communication Strategy Product Roadmaps Positioning Sales to Buying Process Support Sales for Forecast Website Content Product Launch Plan Marketing Plan Marketing Efficiency Distribution Strategy Market Strategy Portfolio Strategy Requirements Rating Business Plan Price Strategy Go-To-Market Team Approval Review Meetings Prototype Technical Product Team Sales Collateral Sales Channel Training Sales Presentation Event Support Demos, Trial Versions Customer Maintenance Reference Customers Opinion Leader Innovation Identify Persona Interview Market SWOT Analysis Buy, Build, Partner Product Profitability Buyer Persona Analysis Technology Analysis Market Potential Competitive Analysis Win/Loss Analysis Competence Analysis Identify Scenario Identify Problem STRATEGY, INNOVATION, BUSINESS TECHNICAL GO-TO-MARKET Open Product Management WorkflowTM INTERVIEW IDENTIFY ANALYZE CHECK STRATEGY CONSOLIDATE BUILD TEAM DELIVERY CONTROL BUILD TEAM PLAN PREPARE Time and Costs User Persona Work Package Definition Use Scenario Communication Strategy Product Roadmaps Positioning Sales to Buying Process Support Sales for Forecast Website Content Product Launch Plan Marketing Plan Marketing Efficiency Distribution Strategy Market Strategy Portfolio Strategy Requirements Rating Business Plan Price Strategy Go-To-Market Team Approval Review Meetings Prototype Technical Product Team Sales Collateral Sales Channel Training Sales Presentation Event Support Demos, Trial Versions Customer Maintenance Reference Customers Opinion Leader Innovation Identify Persona Interview Market SWOT Analysis Buy, Build, Partner Product Profitability Buyer Persona Analysis Technology Analysis Market Potential Competitive Analysis Win/Loss Analysis Competence Analysis Identify Scenario Identify Problem STRATEGY, INNOVATION, BUSINESS TECHNICAL GO-TO-MARKET Open Product Management WorkflowTM
  31. 31. Key Learning Points  Verstehe Dein Geschäft und das Deiner Firma  Spreche die Sprache des Managements und verstehe deren Ziele  Erstelle verlässliche, nachhaltige und faktenbasierte Entscheidungsvorlagen, die marktrelevante Daten enthalten  Sei ein besserer Marktexperte, als der Vertrieb!  Werde ein professioneller Leader Deines Produktes
  32. 32. Kontakt @  www.pro-produktmanagement.de

×