SlideShare ist ein Scribd-Unternehmen logo
1 von 50
Downloaden Sie, um offline zu lesen
Lieferung Aufträge
Umsätze
Preise
Bestand
Kontakte
Artikel
Meine
Kunden
Berichte
Intuitiv, umfassend, schnell
Produktiv und mobil im Vertrieb
CIS mobile
Impressum
©
Copyright 2014 Synactive GmbH
Hermann-Löns-Str. 27
D 66125 Saarbrücken
Tel. +49 6897 728930
E-Mail office@synactive.com
Alle Rechte vorbehalten.
Synactive ist ein eingetragenes Warenzeichen der Synactive GmbH.
SAP und SAP SD sind eingetragene Warenzeichen der SAP AG.
Alle anderen Warenzeichen der entsprechenden Rechtsinhaber werden hiermit anerkannt.
Inhaltsverzeichnis
Funktionsumfang und Voraussetzungen ________________________
Diese Vorteile bietet Ihnen CIS mobile ___________________________
So richten Sie CIS mobile auf Ihrem Gerät ein ________________
So bedienen Sie CIS mobile __________________________________________
Kunden ________________________________________________________________________
Übersicht pro Kunde _____________________________________________________
Kontakte ______________________________________________________________________
Angebote _____________________________________________________________________
Aufträge _______________________________________________________________________
Artikel __________________________________________________________________________
Konto __________________________________________________________________________
Berichte _______________________________________________________________________
PDFs ___________________________________________________________________________
Add-ons ______________________________________________________________________
Anmeldetickets _____________________________________________________________
Laufender Betrieb _________________________________________________________
Installation ___________________________________________________________________
60-Tage-Test ________________________________________________________________
5
6
7
13
17
23
27
29
33
37
38
39
43
44
45
46
47
48
5
Funktionsumfang und Voraussetzungen
CIS mobile bietet dem CIS mobile unterstützt alle gängigen
Außendienstmitarbeiter im Vertrieb Tablets (iOS/iPad, Android, Windows,
einen unkomplizierten, schnellen Blackberry), Desktops und Laptops.
und umfassenden mobilen Zugriff
auf die für ihn relevanten Daten in SAP-seitig wird nur SD vorausgesetzt;
SAP SD inklusive SD CAS. der Releasestand ist beliebig.
Sowohl Unicode als auch nicht-
Insbesondere sind das: Kunde, Unicode Systeme sind unterstützt.
Angebot, Auftrag, Versandinfo,
Artikel mit Bestand, Preisen und Zur Kommunikation mit dem Internet
Verfügbarkeit, Konditionen, wird ein Windows Server mit IIS
Ansprechpartner, Besuchsbericht, benötigt; die Kommunikation mit dem
Reklamation, Kreditdaten. SAP System findet über RFC und SAP
GUI statt.
Daten zum Ansprechpartner,
Besuchsberichte, Angebote und Zur sicheren Datenkommunikation
Aufträge können in CIS mobile erfasst über https muss ein gültiges
und geändert werden. Sicherheitszertifikat auf dem
Microsoft IIS Server installiert sein.
Zahlreiche Diagramme und Analysen
erlauben einen schnellen Einblick in CIS mobile unterstützt Deutsch,
die Kundensituation zur optimalen Englisch und Französisch. Weitere
Vorbereitung auf einen Sprachen sind nach Absprache
Kundentermin und zur Planung von möglich.
Vertriebsaktivitäten.
6
Diese Vorteile bietet Ihnen CIS mobile
ü
Sie können in einer einzigen ü
Zusätzliche Auswertungen /
integrierten App auf aktuelle und Informationen können Sie über die
sehr detaillierte ERP-Daten in CIS mobile schon integrierten
zugreifen Add-on-Exits einbauen
ü
Sie können Ihre jetzigen Geräte ü
Sie können Offline auf
(Tablet, Laptop, Desktop, Kundendaten zugreifen durch die
Smartphone) verwenden Generierung von PDF-
Dokumenten
ü
Diagramme und Analysen bieten
Ihnen einen schnellen Überblick ü
Sie können Angebote und
Kundenaufträge über CIS mobile
ü
Es ist keine Schulung nötig: CIS ändern oder neu erfassen
mobile ist intuitiv und leicht zu
bedienen
7
CIS mobile rufen Sie im Browser über Wir zeigen Ihnen, wie das für Safari
eine URL auf, z.B. in Safari (iPad- und Chrome funktioniert, bei anderen
Standardbrowser) oder Chrome. Browsern ist es ähnlich.
Damit Sie die URL nicht immer neu Starten Sie den Browser auf dem iPad
eingeben müssen, können Sie CIS mit dem Safari Button:
mobile unter Favoriten ablegen oder
im Fall von Safari einen Home Screen
Button anlegen.
So richten Sie CIS mobile auf Ihrem iPad ein
8
Einrichten
Geben Sie dann die URL Ihres
CIS mobile Systems ein, z.B.
s10mobile.com/cis
Jetzt den SAP Benutzernamen,
Ihr Kennwort und das Ticket
eingeben und anmelden.
Wenn Sie "Anmeldedaten
merken" ankreuzen, brauchen
Sie Name, Kennwort und Ticket
das nächste Mal nicht mehr
einzugeben.
Sollte Ihr Gerät verlorengehen,
können Sie das Ticket im
zentralen CIS mobile System
sperren lassen.
9
Einrichten
Einstieg CIS mobile, Umsatz-Mini-Diagramm und Einblenden eines Besuchsberichts
10
Einrichten
Der relativ große Navigationsbereich ist bei der Sie können den Navigationsbereich mit wenigen
praktischen Arbeit mit CIS mobile etwas Schritten verkleinern. Als erstes blenden wir den
störend, falls Sie auf einem iPad und nicht auf Browserkopfbereich aus, indem wir ein Home
einem großen Monitor arbeiten. Bildschirm Symbol für CIS mobile anlegen.
11
Einrichten
Damit wird der Kopfbereich des Browsers Falls Sie Chrome benutzen, können Sie dafür auf
ausgeblendet und zusätzlich können Sie CIS dem iPad kein Home Bildschirm Symbol anlegen.
mobile nun direkt vom Home Screen starten. In Chrome können Sie aber den Kopfbereich des
Das Aussehen des Home Bildschirm Symbols Browsers einfach wegschieben sowie CIS mobile
ist im zentralen CIS mobile System frei unter den Favoriten ablegen, dann haben Sie fast
definierbar. die gleichen Vorteile.
Schließlich können wir noch den Navigationsbereich von CIS mobile minimieren, indem wir die direkte
Eingabe der Kundennummer ausblenden und statt der Navigationssymbole nur Texte anzeigen lassen.
12
Einrichten
Minimaler Navigationsbereich und persönliche Design-Auswahl, hier Design "Gold"
13
So bedienen Sie CIS mobile
Das Benutzerinterface folgt einem einfachen Besonderer Wert wurde darauf gelegt, Touch
Prinzip: Der Benutzer muss nur selten Daten Screens optimal zu unterstützen. Aber auch die
selbst eingeben; stattdessen werden herkömmliche Bedienung (Maus, Tastatur,
Informationen zur Auswahl angeboten, die Scrollbalken) auf Laptop/Desktop ist problemlos
dann sukzessiv im Detail dargestellt werden möglich.
können.
Das folgende Beispiel zeigt, wie durch einfaches sukzessives Verfeinern jeweils über einen Klick die SAP
SD Daten mühelos abgerufen werden können. Übrigens auch mit erstaunlich kurzen Antwortzeiten, denn
CIS mobile verwendet speziell optimierte SAP-Schnittstellen.
Wir beginnen mit einem Kundenauftrag und gehen dann über die Position zum Artikel und dort zu
Beständen und Verfügbarkeit.
Es genügt zu wissen, dass bei weitere Details erscheinen, bei die Details geschlossen werden und
über ein Diagramm aufgerufen werden kann.
14
Bedienen
Wir klicken auf das bei Position 10.
15
Bedienen
Details zu Position 10 werden angezeigt. Wir klicken als nächstes auf bei Artikel.
16
Bedienen
Details zum Artikel werden angezeigt. Zusätzlich sind die Texte und die Bestandsübersicht aufgeklappt.
17
Kunden
?
„Wie ist die wirtschaftliche
Bewertung meiner Kunden im
Vergleich?“
?
„Um welchen Kunden sollte
ich mich zunächst kümmern?
?
„Welche Aufträge wurden
zuletzt angelegt?“
?
„Welchen Nettowert haben
die aktuellen Aufträge?“
?
„Wann finden oder fanden
Kontakte mit meinen Kunden
statt?“
?
„Worum ging es in den letzten
Kontakten, wer nahm daran
teil?“
?
„Wie ist die Situation des
Kunden?“
18
Kunden
Wichtige Kennzahlen auf einen Blick: Umsatzentwicklung, Trend, Kontakte, Reklamationen
19
Kunden
Neue Aufträge mit der Möglichkeit, alle Details live aus SAP SD abzurufen
20
Kunden
Diagramm Kundenkontakte: Pro Kunde werden die letzten drei und der nächste Kontakt gezeigt.
21
Kunden
Interaktive Anzeige der Kundenstandorte mit Google Maps (hier: Kunden in Hamburg)
22
Kunden
Vorschlag einer Fahrtroute zu den ausgewählten Kunden
23
?
„Wie und wo kann ich den Kunden
erreichen?“
?
„Mit wem und wann hatte ich Kontakt
bei diesem Kunden? Mit welchem
Ergebnis?“
?
„In welcher Abteilung arbeitet ein
Ansprechpartner?“
Übersicht pro Kunde
?
„Wie ist das finanzielle Verhältnis
zum Kunden? “
?
„Welche Entwicklung nehmen
Umsatz und Auftragseingang?“
?
„Gelten spezielle
Zahlungsbedingungen oder
Sperren?“
?
„Können alle Aufträge zeitnah
bearbeitet werden?“
?
„Ist der Kunde unzufrieden mit einem
Produkt?“
24
Übersicht pro Kunde
Details zum Ansprechpartner aus SD CAS
25
Übersicht pro Kunde
Alle Daten zum Ansprechpartner können in CIS mobile geändert und ergänzt werden.
26
Übersicht pro Kunde
Detailinformationen zum Kunden
aus SAP SD
CIS mobile kann auch sehr gut in
Hochkantformat verwendet
werden.
27
Kontakte
?
„An welchen Kontakten in den letzten
12 Monaten war Frau XYZ beteiligt?“
?
„Sind die Informationen für den
Innendienst vollständig?“
?
„Bin ich für den nächsten
anstehenden Kontakt ausreichend
vorbereitet?“
28
Kontakte
Erfassen eines geplanten Kundenkontakts. Bei Speichern wird der Kontakt über Transaktion VC01N im
SAP-System gesichert. Längere Texte können über Spracheingabe erfasst werden.
29
Angebote
?
„Welche Angebote laufen demnächst
aus?“
?
„Wurde ein Rabatt für Angebot X
vereinbart?“
?
„Kann das Wunschlieferdatum für das
Angebot eingehalten werden?“
?
„Der Kunde möchte gerne vor Ort ein
Angebot in der Hand halten.“
?
„Im Hotel wird es keine
Internetverbindung geben, ich
brauche die Daten eines Angebots für
ein wichtiges Telefonat.“
?
„Ich möchte dem Kunden vor Ort ein
Angebot machen. Wird sein
Wunschlieferdatum eingehalten
werden können?“
30
Angebote
Übersicht offene Angebote mit Detailinformation zu einem Angebot
31
Angebote
Ändern Angebot.
Bei Prüfen werden die Änderungen in Transaktion VA22 geprüft.
32
Angebote
Druckvorschau. Das Layout des Angebots ist frei konfigurierbar.
Drucken auf iPad z.B. über einen AirPrint-Drucker, oder als PDF ablegen und als E-Mail verschicken.
33
Aufträge
?
„Ist die Produktion schon geplant
oder angelaufen?“
?
„Sind alle benötigten Komponenten
verfügbar?“
?
„Welcher offene Auftrag hat den
höchsten Nettowert?“
?
„Wurde bereits ein Transportauftrag
für Auftrag X erstellt? Ist die Ware
bereits unterwegs?“
?
„Ist der Besteller auch der
Warenempfänger? An wen geht die
Rechnung?“
?
„Kann der Auftrag X mit den
ausgewählten Positionen
durchgeführt werden?“
?
„Welche Kosten würde Auftrag Y
verursachen?“
Add-on:
Fertigungsauftrag
34
Aufträge
Übersicht Aufträge mit Detailinformation zu einem Auftrag
35
Aufträge
Informationen zum Artikel mit Konditionen. Auch die Lieferdaten (Einteilungen) können hier
eingeblendet werden.
36
Aufträge
Erfassen eines neuen Auftrags. Prüfen der Eingabe und Anzeige von Auftragswert und Lieferdatum
erfolgt intern über VA01. Alle Wertemengen (Bestellart, Versandbedingung etc.) werden automatisch
dem SAP Customizing entnommen.
37
Artikel
?
„Ist Artikel X noch auf Lager?“
?
„Können am nächsten Montag 12
Stück von Artikel Y geliefert werden?“
?
„Können dem Kunden spezielle
Preise/Rabatte zugesagt werden?“
?
„Für welches Material sind welche
Konditionen vereinbart?“
?
„Welchen Anteil am Gesamtumsatz
hatte der Artikel Z in den Aufträgen
der letzten 12 Monate?“
38
Konto
Buchhaltungssicht des Kunden mit fälligen Posten und Salden
39
Berichte
?
„Ich würde gerne noch den Bericht X
in CIS mobile anzeigen.“
?
„Statt den letzten 5 Jahren brauche
ich die letzten 6 Jahre bei der Tabelle
X.“
?
„Welche sind die 5 umsatzstärksten
Kunden?“
?
„Ist die Umsatzverteilung ähnlich wie
in den Jahren zuvor?“
?
„Änderungen in den Stammdaten
müssen in der Gruppe analysiert und
diskutiert werden. Ein Bericht muss
daher ausgedruckt und verteilt
werden.“
40
Berichte
Für die Implementierung Ihrer eigenen Berichte stellt CIS mobile mehrere Methoden zur
Verfügung, mit denen Sie vorhandene Funktionalität im SAP System nutzen können. Die
Anzeige des Fakturavorrats (oben) geschieht z.B. über das ALV-Grid der Transaktion VF04.
41
Berichte
ABAP-Auswertungen können sehr einfach im Standard-SAP-Format zur Anzeige gebracht werden.
Alternativ können Sie die Daten des Berichts verwenden und dazu ein eigenes Layout definieren.
42
Berichte
Auch Diagramme sind möglich.
In dem angezeigten Bericht oder Diagramm können Sie Parameter vorsehen.
43
PDFs
Alle Kundeninformationen und Berichte können Sie in CIS mobile als PDF generieren. Dann z.B. auf iPad als
"Leseliste" auf Ihrem Gerät speichern und offline in Safari oder Adobe Reader (kostenlose App, oben rechts)
anschauen.
44
Eigene Add-ons
Sie können CIS mobile überall durch eigene Zusatzinformationen ergänzen. Wir liefern dazu Beispiele
und eine ausführliche Dokumentation für Sie mit aus, etwa wie hier gezeigt die Statusanzeige des
Fertigungsauftrags zum Kundenauftrag. Die Implementierung der Anzeige erfolgt in VB.NET und
HTML5, die SAP-Zugriffe in ABAP.
45
Anmeldetickets
Damit nicht beliebige Internetbenutzer in CIS
mobile Anmeldungen mit ausgedachten SAP
Benutzernamen und Kennwörtern
durchführen können, ist zur Anmeldung
zusätzlich ein "Ticket" erforderlich.
Ohne gültiges Ticket wird die Anmeldung
nicht an das SAP System weitergereicht,
sodass auch keine Benutzer durch ungültige
Anmeldeversuche gesperrt werden können.
Bei Verlust oder Diebstahl eines mobilen
Geräts können Sie in der CIS mobile
Ticketverwaltung einfach das
entsprechende Ticket sperren.
Zum erstmaligen Zusenden des Tickets stellt
CIS mobile einen "self service" bereit, mit
dem zugelassene Benutzer selbst ein Ticket
anfordern können, das ihnen dann über E-
Mail zugesandt wird.
46
Laufender Betrieb
CIS mobile ist so konzipiert, dass der laufende Betrieb mit minimalem Aufwand möglich ist.
·
Änderungen im SAP Customizing, zum Beispiel eine zusätzliche Versandart, stehen
automatisch spätestens am Folgetag in CIS mobile zur Verfügung
·
Neue CIS mobile Benutzer müssen in der Ticketverwaltung zugelassen werden
·
Bei Verlust eines Geräts sollte das Ticket gesperrt werden
·
In Windows, IIS und in CIS mobile stehen diverse Tools zur Verfügung, mit denen
Nutzung und Performance von CIS mobile überwachet werden können
Administrations-Funktion: Anzeige der gerade aktiven CIS mobile Benutzer mit Server-Laufzeiten
47
Installation
Die Installation von CIS mobile erfolgt als Microsoft IIS Anwendung auf einem Windows Server.
Sie besteht aus folgenden Schritten:
·
Herstellen einiger Voraussetzungen auf dem Windows Server (Microsoft IIS aktivieren,
Windows-Benutzer mit entsprechenden Berechtigungen einrichten, .NET Framework
installieren, SAP GUI installieren)
·
Kopieren der CIS mobile Dateien und Freigeben als IIS-Anwendung
·
Einspielen eines SAP Transportauftrags mit den CIS mobile Funktionsbausteinen; Zulassen
von SAP GUI Scripting für die späteren CIS mobile Benutzer (SAP-Berechtigung)
·
Setzen einiger CIS mobile Konfigurationsparameter (Verbindung zum SAP-System, einige
Organisationsdaten)
·
Anpassen von Logon-Screen, Firmenadresse, Firmenlogo
·
Einrichten der Ticketverwaltung und Zulassen der Benutzer
Details zu allen Schritten finden Sie in der ausführlichen Installationsanleitung.
48
60-Tage-Test
Synactive stellt Ihnen CIS mobile kostenlos und Bei der Installation unterstützen wir Sie vor Ort
unverbindlich für 60 Tage zur Verfügung. oder per E-Mail/Telefon/TeamViewer.
Die Preise für einen produktiven Einsatz Sprechen Sie uns an, wenn Sie an einer
finden Sie im Internet auf www.synactive.com Präsentation bei Ihnen oder einer
Testinstallation interessiert sind.
Synactive GmbH
Hermann-Löns-Str. 27
D 66125 Saarbrücken
Tel. +49 6897 728930
E-Mail office@synactive.com
Synactive CIS mobile
?
Produktiv und mobil im Vertrieb
?
Intuitiv, umfassend, schnell
CIS mobile bietet dem
Außendienstmitarbeiter im Vertrieb einen
unkomplizierten, schnellen und
umfassenden mobilen Zugriff auf die für ihn
©
relevanten Daten in SAP SD inklusive SD
CAS.
Zahlreiche Diagramme und Analysen
erlauben einen schnellen Einblick in die
Kundensituation zur optimalen Vorbereitung
auf einen Kundentermin und zur Planung
Synactive GmbH
www.synactive.com

Weitere ähnliche Inhalte

Andere mochten auch

Protocolos iluminati
Protocolos iluminatiProtocolos iluminati
Protocolos iluminatiEdy San
 
Entorno de integración continua
Entorno de integración continuaEntorno de integración continua
Entorno de integración continuajchiza
 
La hormiga optimista
La hormiga optimistaLa hormiga optimista
La hormiga optimistanahararuiz1
 
Sistemas operativos
Sistemas operativosSistemas operativos
Sistemas operativosluisbedoya23
 
En el jardín y desde el jardín
En el jardín y desde el jardínEn el jardín y desde el jardín
En el jardín y desde el jardínIvone Gizzi
 
Museo nacional de sican
Museo nacional de sicanMuseo nacional de sican
Museo nacional de sicanRen MP
 
Generos cinematográficos
Generos cinematográficosGeneros cinematográficos
Generos cinematográficosBea9
 
Die gefäßchirurgischen Notfälle
Die gefäßchirurgischen NotfälleDie gefäßchirurgischen Notfälle
Die gefäßchirurgischen NotfälleAhmad Al-Halabi
 
Arbeitsprobe_MESSAGE 4-2011 Interview Karim El-Gawhary (Janina Bembenek)
Arbeitsprobe_MESSAGE 4-2011 Interview Karim El-Gawhary (Janina Bembenek)Arbeitsprobe_MESSAGE 4-2011 Interview Karim El-Gawhary (Janina Bembenek)
Arbeitsprobe_MESSAGE 4-2011 Interview Karim El-Gawhary (Janina Bembenek)Janina Bembenek
 
Gost 19956 74
 Gost 19956 74 Gost 19956 74
Gost 19956 74Kinlay89
 
Justizkommunikation ce bit2015
Justizkommunikation ce bit2015Justizkommunikation ce bit2015
Justizkommunikation ce bit2015Governikus KG
 
math 1-mid year 4
 math 1-mid year  4 math 1-mid year  4
math 1-mid year 4shukry 814
 

Andere mochten auch (20)

Protocolos iluminati
Protocolos iluminatiProtocolos iluminati
Protocolos iluminati
 
Entorno de integración continua
Entorno de integración continuaEntorno de integración continua
Entorno de integración continua
 
Diego
DiegoDiego
Diego
 
La hormiga optimista
La hormiga optimistaLa hormiga optimista
La hormiga optimista
 
Cuentovirus
CuentovirusCuentovirus
Cuentovirus
 
Informatica
InformaticaInformatica
Informatica
 
Rodrigo
RodrigoRodrigo
Rodrigo
 
Sistemas operativos
Sistemas operativosSistemas operativos
Sistemas operativos
 
Trabajo final 40_ (1)
Trabajo final 40_ (1)Trabajo final 40_ (1)
Trabajo final 40_ (1)
 
Cadena de suministros logistica
Cadena de suministros  logisticaCadena de suministros  logistica
Cadena de suministros logistica
 
En el jardín y desde el jardín
En el jardín y desde el jardínEn el jardín y desde el jardín
En el jardín y desde el jardín
 
Museo nacional de sican
Museo nacional de sicanMuseo nacional de sican
Museo nacional de sican
 
Generos cinematográficos
Generos cinematográficosGeneros cinematográficos
Generos cinematográficos
 
Die gefäßchirurgischen Notfälle
Die gefäßchirurgischen NotfälleDie gefäßchirurgischen Notfälle
Die gefäßchirurgischen Notfälle
 
Arbeitsprobe_MESSAGE 4-2011 Interview Karim El-Gawhary (Janina Bembenek)
Arbeitsprobe_MESSAGE 4-2011 Interview Karim El-Gawhary (Janina Bembenek)Arbeitsprobe_MESSAGE 4-2011 Interview Karim El-Gawhary (Janina Bembenek)
Arbeitsprobe_MESSAGE 4-2011 Interview Karim El-Gawhary (Janina Bembenek)
 
HONOURS
HONOURSHONOURS
HONOURS
 
Gost 19956 74
 Gost 19956 74 Gost 19956 74
Gost 19956 74
 
Justizkommunikation ce bit2015
Justizkommunikation ce bit2015Justizkommunikation ce bit2015
Justizkommunikation ce bit2015
 
2 march 2017 sab ki k
2 march 2017 sab ki k2 march 2017 sab ki k
2 march 2017 sab ki k
 
math 1-mid year 4
 math 1-mid year  4 math 1-mid year  4
math 1-mid year 4
 

Ähnlich wie CIS mobile Die mobile Anwendung für Ihr Vertriebsteam

Obility Print Shops, Print Management, Print Automation & Print Integration
Obility Print Shops, Print Management, Print Automation & Print IntegrationObility Print Shops, Print Management, Print Automation & Print Integration
Obility Print Shops, Print Management, Print Automation & Print IntegrationObility GmbH
 
Wie SAP Emarsys Customer Engagement Sie optimal bei der Erreichung Ihrer Mar...
 Wie SAP Emarsys Customer Engagement Sie optimal bei der Erreichung Ihrer Mar... Wie SAP Emarsys Customer Engagement Sie optimal bei der Erreichung Ihrer Mar...
Wie SAP Emarsys Customer Engagement Sie optimal bei der Erreichung Ihrer Mar...IBsolution GmbH
 
Dynamics CRM 2013 Gesamtbroschüre April 2014
Dynamics CRM 2013 Gesamtbroschüre April 2014Dynamics CRM 2013 Gesamtbroschüre April 2014
Dynamics CRM 2013 Gesamtbroschüre April 2014Microsoft Österreich
 
Gastreferat Bachelor Mobile Systems: Exkurs Mobile Commerce
Gastreferat Bachelor Mobile Systems: Exkurs Mobile CommerceGastreferat Bachelor Mobile Systems: Exkurs Mobile Commerce
Gastreferat Bachelor Mobile Systems: Exkurs Mobile CommerceDavide Cortese
 
Business Intelligence – business case by bsa Marketing
Business Intelligence – business case by bsa MarketingBusiness Intelligence – business case by bsa Marketing
Business Intelligence – business case by bsa Marketingbsa Marketing
 
Visual Communication in der Finanzbranche
Visual Communication in der FinanzbrancheVisual Communication in der Finanzbranche
Visual Communication in der FinanzbrancheFour Winds Interactive
 
QR-Code Marketing
QR-Code MarketingQR-Code Marketing
QR-Code MarketingMIPLETS
 
qr1°at - QR Code Kampagnen Manager
qr1°at - QR Code Kampagnen Managerqr1°at - QR Code Kampagnen Manager
qr1°at - QR Code Kampagnen ManagerPeter Hlavac
 
Leitf@den Homepage - Netzwerk Elektronischer Geschäftsverkehr - BIEG Hessen
Leitf@den Homepage - Netzwerk Elektronischer Geschäftsverkehr - BIEG HessenLeitf@den Homepage - Netzwerk Elektronischer Geschäftsverkehr - BIEG Hessen
Leitf@den Homepage - Netzwerk Elektronischer Geschäftsverkehr - BIEG HesseneBusinessLotse-Suedwestfalen-Hagen
 
App – und was nun - pioniere 2014 - olaf grüger - Go eCommerce
App – und was nun - pioniere 2014 - olaf grüger - Go eCommerceApp – und was nun - pioniere 2014 - olaf grüger - Go eCommerce
App – und was nun - pioniere 2014 - olaf grüger - Go eCommerceOlaf Grueger
 
Digital Reporting – Integriertes Reporting mit der SAP Analytics Cloud
Digital Reporting – Integriertes Reporting mit der SAP Analytics CloudDigital Reporting – Integriertes Reporting mit der SAP Analytics Cloud
Digital Reporting – Integriertes Reporting mit der SAP Analytics CloudIBsolution GmbH
 
Factsheet Lösung CRM Basic
Factsheet Lösung CRM BasicFactsheet Lösung CRM Basic
Factsheet Lösung CRM BasicIOZ AG
 
Messestand Corporate Design Konfigurator
Messestand Corporate Design KonfiguratorMessestand Corporate Design Konfigurator
Messestand Corporate Design KonfiguratorRuhr Gerhard
 
eStrategy-Magazin #31 - Shopsysteme Marktüberblick
eStrategy-Magazin #31 - Shopsysteme MarktüberblickeStrategy-Magazin #31 - Shopsysteme Marktüberblick
eStrategy-Magazin #31 - Shopsysteme MarktüberblickTechDivision GmbH
 
Standardlösungen für Track & Trace von elektronischen Dokumenten
Standardlösungen für Track & Trace von elektronischen DokumentenStandardlösungen für Track & Trace von elektronischen Dokumenten
Standardlösungen für Track & Trace von elektronischen DokumentenSEEBURGER
 
Browse E-Commerce Plattform für den stationären Fashion Handel
Browse E-Commerce Plattform für den stationären Fashion HandelBrowse E-Commerce Plattform für den stationären Fashion Handel
Browse E-Commerce Plattform für den stationären Fashion HandelBernd Gemmer
 
Digitaler Trend Monitor 2021 - Was kommt, was hebt ab, was fliegt.
Digitaler Trend Monitor 2021 - Was kommt, was hebt ab, was fliegt.Digitaler Trend Monitor 2021 - Was kommt, was hebt ab, was fliegt.
Digitaler Trend Monitor 2021 - Was kommt, was hebt ab, was fliegt.schalk&friends GmbH
 
Vorstellung portatour
Vorstellung portatourVorstellung portatour
Vorstellung portatourViktor Riemer
 

Ähnlich wie CIS mobile Die mobile Anwendung für Ihr Vertriebsteam (20)

Obility Print Shops, Print Management, Print Automation & Print Integration
Obility Print Shops, Print Management, Print Automation & Print IntegrationObility Print Shops, Print Management, Print Automation & Print Integration
Obility Print Shops, Print Management, Print Automation & Print Integration
 
Wie SAP Emarsys Customer Engagement Sie optimal bei der Erreichung Ihrer Mar...
 Wie SAP Emarsys Customer Engagement Sie optimal bei der Erreichung Ihrer Mar... Wie SAP Emarsys Customer Engagement Sie optimal bei der Erreichung Ihrer Mar...
Wie SAP Emarsys Customer Engagement Sie optimal bei der Erreichung Ihrer Mar...
 
Dynamics CRM 2013 Gesamtbroschüre April 2014
Dynamics CRM 2013 Gesamtbroschüre April 2014Dynamics CRM 2013 Gesamtbroschüre April 2014
Dynamics CRM 2013 Gesamtbroschüre April 2014
 
Gastreferat Bachelor Mobile Systems: Exkurs Mobile Commerce
Gastreferat Bachelor Mobile Systems: Exkurs Mobile CommerceGastreferat Bachelor Mobile Systems: Exkurs Mobile Commerce
Gastreferat Bachelor Mobile Systems: Exkurs Mobile Commerce
 
Business Intelligence – business case by bsa Marketing
Business Intelligence – business case by bsa MarketingBusiness Intelligence – business case by bsa Marketing
Business Intelligence – business case by bsa Marketing
 
Visual Communication in der Finanzbranche
Visual Communication in der FinanzbrancheVisual Communication in der Finanzbranche
Visual Communication in der Finanzbranche
 
QR-Code Marketing
QR-Code MarketingQR-Code Marketing
QR-Code Marketing
 
qr1°at - QR Code Kampagnen Manager
qr1°at - QR Code Kampagnen Managerqr1°at - QR Code Kampagnen Manager
qr1°at - QR Code Kampagnen Manager
 
Leitf@den Homepage - Netzwerk Elektronischer Geschäftsverkehr - BIEG Hessen
Leitf@den Homepage - Netzwerk Elektronischer Geschäftsverkehr - BIEG HessenLeitf@den Homepage - Netzwerk Elektronischer Geschäftsverkehr - BIEG Hessen
Leitf@den Homepage - Netzwerk Elektronischer Geschäftsverkehr - BIEG Hessen
 
App – und was nun - pioniere 2014 - olaf grüger - Go eCommerce
App – und was nun - pioniere 2014 - olaf grüger - Go eCommerceApp – und was nun - pioniere 2014 - olaf grüger - Go eCommerce
App – und was nun - pioniere 2014 - olaf grüger - Go eCommerce
 
Digital Reporting – Integriertes Reporting mit der SAP Analytics Cloud
Digital Reporting – Integriertes Reporting mit der SAP Analytics CloudDigital Reporting – Integriertes Reporting mit der SAP Analytics Cloud
Digital Reporting – Integriertes Reporting mit der SAP Analytics Cloud
 
Factsheet Lösung CRM Basic
Factsheet Lösung CRM BasicFactsheet Lösung CRM Basic
Factsheet Lösung CRM Basic
 
Saleslogix Datenblatt Version 8.0 - deutsch
Saleslogix Datenblatt Version 8.0 - deutschSaleslogix Datenblatt Version 8.0 - deutsch
Saleslogix Datenblatt Version 8.0 - deutsch
 
Messestand Corporate Design Konfigurator
Messestand Corporate Design KonfiguratorMessestand Corporate Design Konfigurator
Messestand Corporate Design Konfigurator
 
eStrategy-Magazin #31 - Shopsysteme Marktüberblick
eStrategy-Magazin #31 - Shopsysteme MarktüberblickeStrategy-Magazin #31 - Shopsysteme Marktüberblick
eStrategy-Magazin #31 - Shopsysteme Marktüberblick
 
Standardlösungen für Track & Trace von elektronischen Dokumenten
Standardlösungen für Track & Trace von elektronischen DokumentenStandardlösungen für Track & Trace von elektronischen Dokumenten
Standardlösungen für Track & Trace von elektronischen Dokumenten
 
SAP Cloud for Sales (de)
SAP Cloud for Sales (de)SAP Cloud for Sales (de)
SAP Cloud for Sales (de)
 
Browse E-Commerce Plattform für den stationären Fashion Handel
Browse E-Commerce Plattform für den stationären Fashion HandelBrowse E-Commerce Plattform für den stationären Fashion Handel
Browse E-Commerce Plattform für den stationären Fashion Handel
 
Digitaler Trend Monitor 2021 - Was kommt, was hebt ab, was fliegt.
Digitaler Trend Monitor 2021 - Was kommt, was hebt ab, was fliegt.Digitaler Trend Monitor 2021 - Was kommt, was hebt ab, was fliegt.
Digitaler Trend Monitor 2021 - Was kommt, was hebt ab, was fliegt.
 
Vorstellung portatour
Vorstellung portatourVorstellung portatour
Vorstellung portatour
 

CIS mobile Die mobile Anwendung für Ihr Vertriebsteam

  • 2. Intuitiv, umfassend, schnell Produktiv und mobil im Vertrieb CIS mobile
  • 3. Impressum © Copyright 2014 Synactive GmbH Hermann-Löns-Str. 27 D 66125 Saarbrücken Tel. +49 6897 728930 E-Mail office@synactive.com Alle Rechte vorbehalten. Synactive ist ein eingetragenes Warenzeichen der Synactive GmbH. SAP und SAP SD sind eingetragene Warenzeichen der SAP AG. Alle anderen Warenzeichen der entsprechenden Rechtsinhaber werden hiermit anerkannt.
  • 4. Inhaltsverzeichnis Funktionsumfang und Voraussetzungen ________________________ Diese Vorteile bietet Ihnen CIS mobile ___________________________ So richten Sie CIS mobile auf Ihrem Gerät ein ________________ So bedienen Sie CIS mobile __________________________________________ Kunden ________________________________________________________________________ Übersicht pro Kunde _____________________________________________________ Kontakte ______________________________________________________________________ Angebote _____________________________________________________________________ Aufträge _______________________________________________________________________ Artikel __________________________________________________________________________ Konto __________________________________________________________________________ Berichte _______________________________________________________________________ PDFs ___________________________________________________________________________ Add-ons ______________________________________________________________________ Anmeldetickets _____________________________________________________________ Laufender Betrieb _________________________________________________________ Installation ___________________________________________________________________ 60-Tage-Test ________________________________________________________________ 5 6 7 13 17 23 27 29 33 37 38 39 43 44 45 46 47 48
  • 5.
  • 6. 5 Funktionsumfang und Voraussetzungen CIS mobile bietet dem CIS mobile unterstützt alle gängigen Außendienstmitarbeiter im Vertrieb Tablets (iOS/iPad, Android, Windows, einen unkomplizierten, schnellen Blackberry), Desktops und Laptops. und umfassenden mobilen Zugriff auf die für ihn relevanten Daten in SAP-seitig wird nur SD vorausgesetzt; SAP SD inklusive SD CAS. der Releasestand ist beliebig. Sowohl Unicode als auch nicht- Insbesondere sind das: Kunde, Unicode Systeme sind unterstützt. Angebot, Auftrag, Versandinfo, Artikel mit Bestand, Preisen und Zur Kommunikation mit dem Internet Verfügbarkeit, Konditionen, wird ein Windows Server mit IIS Ansprechpartner, Besuchsbericht, benötigt; die Kommunikation mit dem Reklamation, Kreditdaten. SAP System findet über RFC und SAP GUI statt. Daten zum Ansprechpartner, Besuchsberichte, Angebote und Zur sicheren Datenkommunikation Aufträge können in CIS mobile erfasst über https muss ein gültiges und geändert werden. Sicherheitszertifikat auf dem Microsoft IIS Server installiert sein. Zahlreiche Diagramme und Analysen erlauben einen schnellen Einblick in CIS mobile unterstützt Deutsch, die Kundensituation zur optimalen Englisch und Französisch. Weitere Vorbereitung auf einen Sprachen sind nach Absprache Kundentermin und zur Planung von möglich. Vertriebsaktivitäten.
  • 7. 6 Diese Vorteile bietet Ihnen CIS mobile ü Sie können in einer einzigen ü Zusätzliche Auswertungen / integrierten App auf aktuelle und Informationen können Sie über die sehr detaillierte ERP-Daten in CIS mobile schon integrierten zugreifen Add-on-Exits einbauen ü Sie können Ihre jetzigen Geräte ü Sie können Offline auf (Tablet, Laptop, Desktop, Kundendaten zugreifen durch die Smartphone) verwenden Generierung von PDF- Dokumenten ü Diagramme und Analysen bieten Ihnen einen schnellen Überblick ü Sie können Angebote und Kundenaufträge über CIS mobile ü Es ist keine Schulung nötig: CIS ändern oder neu erfassen mobile ist intuitiv und leicht zu bedienen
  • 8. 7 CIS mobile rufen Sie im Browser über Wir zeigen Ihnen, wie das für Safari eine URL auf, z.B. in Safari (iPad- und Chrome funktioniert, bei anderen Standardbrowser) oder Chrome. Browsern ist es ähnlich. Damit Sie die URL nicht immer neu Starten Sie den Browser auf dem iPad eingeben müssen, können Sie CIS mit dem Safari Button: mobile unter Favoriten ablegen oder im Fall von Safari einen Home Screen Button anlegen. So richten Sie CIS mobile auf Ihrem iPad ein
  • 9. 8 Einrichten Geben Sie dann die URL Ihres CIS mobile Systems ein, z.B. s10mobile.com/cis Jetzt den SAP Benutzernamen, Ihr Kennwort und das Ticket eingeben und anmelden. Wenn Sie "Anmeldedaten merken" ankreuzen, brauchen Sie Name, Kennwort und Ticket das nächste Mal nicht mehr einzugeben. Sollte Ihr Gerät verlorengehen, können Sie das Ticket im zentralen CIS mobile System sperren lassen.
  • 10. 9 Einrichten Einstieg CIS mobile, Umsatz-Mini-Diagramm und Einblenden eines Besuchsberichts
  • 11. 10 Einrichten Der relativ große Navigationsbereich ist bei der Sie können den Navigationsbereich mit wenigen praktischen Arbeit mit CIS mobile etwas Schritten verkleinern. Als erstes blenden wir den störend, falls Sie auf einem iPad und nicht auf Browserkopfbereich aus, indem wir ein Home einem großen Monitor arbeiten. Bildschirm Symbol für CIS mobile anlegen.
  • 12. 11 Einrichten Damit wird der Kopfbereich des Browsers Falls Sie Chrome benutzen, können Sie dafür auf ausgeblendet und zusätzlich können Sie CIS dem iPad kein Home Bildschirm Symbol anlegen. mobile nun direkt vom Home Screen starten. In Chrome können Sie aber den Kopfbereich des Das Aussehen des Home Bildschirm Symbols Browsers einfach wegschieben sowie CIS mobile ist im zentralen CIS mobile System frei unter den Favoriten ablegen, dann haben Sie fast definierbar. die gleichen Vorteile. Schließlich können wir noch den Navigationsbereich von CIS mobile minimieren, indem wir die direkte Eingabe der Kundennummer ausblenden und statt der Navigationssymbole nur Texte anzeigen lassen.
  • 13. 12 Einrichten Minimaler Navigationsbereich und persönliche Design-Auswahl, hier Design "Gold"
  • 14. 13 So bedienen Sie CIS mobile Das Benutzerinterface folgt einem einfachen Besonderer Wert wurde darauf gelegt, Touch Prinzip: Der Benutzer muss nur selten Daten Screens optimal zu unterstützen. Aber auch die selbst eingeben; stattdessen werden herkömmliche Bedienung (Maus, Tastatur, Informationen zur Auswahl angeboten, die Scrollbalken) auf Laptop/Desktop ist problemlos dann sukzessiv im Detail dargestellt werden möglich. können. Das folgende Beispiel zeigt, wie durch einfaches sukzessives Verfeinern jeweils über einen Klick die SAP SD Daten mühelos abgerufen werden können. Übrigens auch mit erstaunlich kurzen Antwortzeiten, denn CIS mobile verwendet speziell optimierte SAP-Schnittstellen. Wir beginnen mit einem Kundenauftrag und gehen dann über die Position zum Artikel und dort zu Beständen und Verfügbarkeit. Es genügt zu wissen, dass bei weitere Details erscheinen, bei die Details geschlossen werden und über ein Diagramm aufgerufen werden kann.
  • 15. 14 Bedienen Wir klicken auf das bei Position 10.
  • 16. 15 Bedienen Details zu Position 10 werden angezeigt. Wir klicken als nächstes auf bei Artikel.
  • 17. 16 Bedienen Details zum Artikel werden angezeigt. Zusätzlich sind die Texte und die Bestandsübersicht aufgeklappt.
  • 18. 17 Kunden ? „Wie ist die wirtschaftliche Bewertung meiner Kunden im Vergleich?“ ? „Um welchen Kunden sollte ich mich zunächst kümmern? ? „Welche Aufträge wurden zuletzt angelegt?“ ? „Welchen Nettowert haben die aktuellen Aufträge?“ ? „Wann finden oder fanden Kontakte mit meinen Kunden statt?“ ? „Worum ging es in den letzten Kontakten, wer nahm daran teil?“ ? „Wie ist die Situation des Kunden?“
  • 19. 18 Kunden Wichtige Kennzahlen auf einen Blick: Umsatzentwicklung, Trend, Kontakte, Reklamationen
  • 20. 19 Kunden Neue Aufträge mit der Möglichkeit, alle Details live aus SAP SD abzurufen
  • 21. 20 Kunden Diagramm Kundenkontakte: Pro Kunde werden die letzten drei und der nächste Kontakt gezeigt.
  • 22. 21 Kunden Interaktive Anzeige der Kundenstandorte mit Google Maps (hier: Kunden in Hamburg)
  • 23. 22 Kunden Vorschlag einer Fahrtroute zu den ausgewählten Kunden
  • 24. 23 ? „Wie und wo kann ich den Kunden erreichen?“ ? „Mit wem und wann hatte ich Kontakt bei diesem Kunden? Mit welchem Ergebnis?“ ? „In welcher Abteilung arbeitet ein Ansprechpartner?“ Übersicht pro Kunde ? „Wie ist das finanzielle Verhältnis zum Kunden? “ ? „Welche Entwicklung nehmen Umsatz und Auftragseingang?“ ? „Gelten spezielle Zahlungsbedingungen oder Sperren?“ ? „Können alle Aufträge zeitnah bearbeitet werden?“ ? „Ist der Kunde unzufrieden mit einem Produkt?“
  • 25. 24 Übersicht pro Kunde Details zum Ansprechpartner aus SD CAS
  • 26. 25 Übersicht pro Kunde Alle Daten zum Ansprechpartner können in CIS mobile geändert und ergänzt werden.
  • 27. 26 Übersicht pro Kunde Detailinformationen zum Kunden aus SAP SD CIS mobile kann auch sehr gut in Hochkantformat verwendet werden.
  • 28. 27 Kontakte ? „An welchen Kontakten in den letzten 12 Monaten war Frau XYZ beteiligt?“ ? „Sind die Informationen für den Innendienst vollständig?“ ? „Bin ich für den nächsten anstehenden Kontakt ausreichend vorbereitet?“
  • 29. 28 Kontakte Erfassen eines geplanten Kundenkontakts. Bei Speichern wird der Kontakt über Transaktion VC01N im SAP-System gesichert. Längere Texte können über Spracheingabe erfasst werden.
  • 30. 29 Angebote ? „Welche Angebote laufen demnächst aus?“ ? „Wurde ein Rabatt für Angebot X vereinbart?“ ? „Kann das Wunschlieferdatum für das Angebot eingehalten werden?“ ? „Der Kunde möchte gerne vor Ort ein Angebot in der Hand halten.“ ? „Im Hotel wird es keine Internetverbindung geben, ich brauche die Daten eines Angebots für ein wichtiges Telefonat.“ ? „Ich möchte dem Kunden vor Ort ein Angebot machen. Wird sein Wunschlieferdatum eingehalten werden können?“
  • 31. 30 Angebote Übersicht offene Angebote mit Detailinformation zu einem Angebot
  • 32. 31 Angebote Ändern Angebot. Bei Prüfen werden die Änderungen in Transaktion VA22 geprüft.
  • 33. 32 Angebote Druckvorschau. Das Layout des Angebots ist frei konfigurierbar. Drucken auf iPad z.B. über einen AirPrint-Drucker, oder als PDF ablegen und als E-Mail verschicken.
  • 34. 33 Aufträge ? „Ist die Produktion schon geplant oder angelaufen?“ ? „Sind alle benötigten Komponenten verfügbar?“ ? „Welcher offene Auftrag hat den höchsten Nettowert?“ ? „Wurde bereits ein Transportauftrag für Auftrag X erstellt? Ist die Ware bereits unterwegs?“ ? „Ist der Besteller auch der Warenempfänger? An wen geht die Rechnung?“ ? „Kann der Auftrag X mit den ausgewählten Positionen durchgeführt werden?“ ? „Welche Kosten würde Auftrag Y verursachen?“ Add-on: Fertigungsauftrag
  • 35. 34 Aufträge Übersicht Aufträge mit Detailinformation zu einem Auftrag
  • 36. 35 Aufträge Informationen zum Artikel mit Konditionen. Auch die Lieferdaten (Einteilungen) können hier eingeblendet werden.
  • 37. 36 Aufträge Erfassen eines neuen Auftrags. Prüfen der Eingabe und Anzeige von Auftragswert und Lieferdatum erfolgt intern über VA01. Alle Wertemengen (Bestellart, Versandbedingung etc.) werden automatisch dem SAP Customizing entnommen.
  • 38. 37 Artikel ? „Ist Artikel X noch auf Lager?“ ? „Können am nächsten Montag 12 Stück von Artikel Y geliefert werden?“ ? „Können dem Kunden spezielle Preise/Rabatte zugesagt werden?“ ? „Für welches Material sind welche Konditionen vereinbart?“ ? „Welchen Anteil am Gesamtumsatz hatte der Artikel Z in den Aufträgen der letzten 12 Monate?“
  • 39. 38 Konto Buchhaltungssicht des Kunden mit fälligen Posten und Salden
  • 40. 39 Berichte ? „Ich würde gerne noch den Bericht X in CIS mobile anzeigen.“ ? „Statt den letzten 5 Jahren brauche ich die letzten 6 Jahre bei der Tabelle X.“ ? „Welche sind die 5 umsatzstärksten Kunden?“ ? „Ist die Umsatzverteilung ähnlich wie in den Jahren zuvor?“ ? „Änderungen in den Stammdaten müssen in der Gruppe analysiert und diskutiert werden. Ein Bericht muss daher ausgedruckt und verteilt werden.“
  • 41. 40 Berichte Für die Implementierung Ihrer eigenen Berichte stellt CIS mobile mehrere Methoden zur Verfügung, mit denen Sie vorhandene Funktionalität im SAP System nutzen können. Die Anzeige des Fakturavorrats (oben) geschieht z.B. über das ALV-Grid der Transaktion VF04.
  • 42. 41 Berichte ABAP-Auswertungen können sehr einfach im Standard-SAP-Format zur Anzeige gebracht werden. Alternativ können Sie die Daten des Berichts verwenden und dazu ein eigenes Layout definieren.
  • 43. 42 Berichte Auch Diagramme sind möglich. In dem angezeigten Bericht oder Diagramm können Sie Parameter vorsehen.
  • 44. 43 PDFs Alle Kundeninformationen und Berichte können Sie in CIS mobile als PDF generieren. Dann z.B. auf iPad als "Leseliste" auf Ihrem Gerät speichern und offline in Safari oder Adobe Reader (kostenlose App, oben rechts) anschauen.
  • 45. 44 Eigene Add-ons Sie können CIS mobile überall durch eigene Zusatzinformationen ergänzen. Wir liefern dazu Beispiele und eine ausführliche Dokumentation für Sie mit aus, etwa wie hier gezeigt die Statusanzeige des Fertigungsauftrags zum Kundenauftrag. Die Implementierung der Anzeige erfolgt in VB.NET und HTML5, die SAP-Zugriffe in ABAP.
  • 46. 45 Anmeldetickets Damit nicht beliebige Internetbenutzer in CIS mobile Anmeldungen mit ausgedachten SAP Benutzernamen und Kennwörtern durchführen können, ist zur Anmeldung zusätzlich ein "Ticket" erforderlich. Ohne gültiges Ticket wird die Anmeldung nicht an das SAP System weitergereicht, sodass auch keine Benutzer durch ungültige Anmeldeversuche gesperrt werden können. Bei Verlust oder Diebstahl eines mobilen Geräts können Sie in der CIS mobile Ticketverwaltung einfach das entsprechende Ticket sperren. Zum erstmaligen Zusenden des Tickets stellt CIS mobile einen "self service" bereit, mit dem zugelassene Benutzer selbst ein Ticket anfordern können, das ihnen dann über E- Mail zugesandt wird.
  • 47. 46 Laufender Betrieb CIS mobile ist so konzipiert, dass der laufende Betrieb mit minimalem Aufwand möglich ist. · Änderungen im SAP Customizing, zum Beispiel eine zusätzliche Versandart, stehen automatisch spätestens am Folgetag in CIS mobile zur Verfügung · Neue CIS mobile Benutzer müssen in der Ticketverwaltung zugelassen werden · Bei Verlust eines Geräts sollte das Ticket gesperrt werden · In Windows, IIS und in CIS mobile stehen diverse Tools zur Verfügung, mit denen Nutzung und Performance von CIS mobile überwachet werden können Administrations-Funktion: Anzeige der gerade aktiven CIS mobile Benutzer mit Server-Laufzeiten
  • 48. 47 Installation Die Installation von CIS mobile erfolgt als Microsoft IIS Anwendung auf einem Windows Server. Sie besteht aus folgenden Schritten: · Herstellen einiger Voraussetzungen auf dem Windows Server (Microsoft IIS aktivieren, Windows-Benutzer mit entsprechenden Berechtigungen einrichten, .NET Framework installieren, SAP GUI installieren) · Kopieren der CIS mobile Dateien und Freigeben als IIS-Anwendung · Einspielen eines SAP Transportauftrags mit den CIS mobile Funktionsbausteinen; Zulassen von SAP GUI Scripting für die späteren CIS mobile Benutzer (SAP-Berechtigung) · Setzen einiger CIS mobile Konfigurationsparameter (Verbindung zum SAP-System, einige Organisationsdaten) · Anpassen von Logon-Screen, Firmenadresse, Firmenlogo · Einrichten der Ticketverwaltung und Zulassen der Benutzer Details zu allen Schritten finden Sie in der ausführlichen Installationsanleitung.
  • 49. 48 60-Tage-Test Synactive stellt Ihnen CIS mobile kostenlos und Bei der Installation unterstützen wir Sie vor Ort unverbindlich für 60 Tage zur Verfügung. oder per E-Mail/Telefon/TeamViewer. Die Preise für einen produktiven Einsatz Sprechen Sie uns an, wenn Sie an einer finden Sie im Internet auf www.synactive.com Präsentation bei Ihnen oder einer Testinstallation interessiert sind. Synactive GmbH Hermann-Löns-Str. 27 D 66125 Saarbrücken Tel. +49 6897 728930 E-Mail office@synactive.com
  • 50. Synactive CIS mobile ? Produktiv und mobil im Vertrieb ? Intuitiv, umfassend, schnell CIS mobile bietet dem Außendienstmitarbeiter im Vertrieb einen unkomplizierten, schnellen und umfassenden mobilen Zugriff auf die für ihn © relevanten Daten in SAP SD inklusive SD CAS. Zahlreiche Diagramme und Analysen erlauben einen schnellen Einblick in die Kundensituation zur optimalen Vorbereitung auf einen Kundentermin und zur Planung Synactive GmbH www.synactive.com