Diese Präsentation wurde erfolgreich gemeldet.
Wir verwenden Ihre LinkedIn Profilangaben und Informationen zu Ihren Aktivitäten, um Anzeigen zu personalisieren und Ihnen relevantere Inhalte anzuzeigen. Sie können Ihre Anzeigeneinstellungen jederzeit ändern.

Google Adwords Remarketing - SMX München 2011

3.158 Aufrufe

Veröffentlicht am

Google Remarketing Hands On - Strategien und Taktiken ist meine Präsentation von der SMX München 2011.

Veröffentlicht in: Business
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Google Adwords Remarketing - SMX München 2011

  1. 1. Google Remarketing Hands On - Strategien und Taktiken<br />SMX München 2011<br />
  2. 2. Das bin ich<br />Matthias Pierrick Weth<br /><ul><li>Gesellschafter Catbird Seat GmbH
  3. 3. 6 Jahre im SEM Bereich
  4. 4. Referenzen: Bigmouth Media, AutoScout24
  5. 5. SEM Blog: semplicity.de
  6. 6. Team Leader Search AutoScout24
  7. 7. Referent: SES Berlin, SMX</li></li></ul><li>Google AdWords erschließtglobaleMärkte<br />3<br />Google wird in über100Sprachengenutzt<br />Das Google Netzwerkerreichtmehrals80% derInternetnutzerweltweit.<br />Quelle: Google<br />3<br />
  8. 8. Was ist Remarketing mit Google?<br />Remarketing isteine Form der interessensbezogenenWerbungmit der SieNutzer, die bereitsIhre Website besuchthaben, erneutmit der richtigenWerbebotschaftansprechenkönnen, währendsie Websites im Google Display Netzwerkbesuchen.<br />Beispiele:<br />4<br />Ziel<br />Botschaft<br />Ansprache von Nutzern, die auf einer Website waren<br />Ähnliche Produkte, Produktgruppen<br />Ansprache von Nutzern, die bereits im Bestellprozess waren<br />Sonderangebote, kostenloser Versand, etc.<br />Ansprache von bestehenden Kunden<br />Komplementäre Dienstleistungen & Produkte<br />Quelle: http://remarketing-blog.blogspot.com<br />
  9. 9. Beispiele: Nutzer, die auf Ihrer Website waren<br />5<br />
  10. 10. Beispiele: Nutzer, die einbestimmteProduktgruppeangesehenhaben<br />6<br />
  11. 11. Beispiele: Nutzer, die bereitsimBestellprozesswaren<br />7<br />
  12. 12. Beispiele: Ansprache von bestehendenKunden<br />8<br />
  13. 13. Remarketing Kampagneerstellen<br />Zielgruppedefinieren<br />- Steuerfeld & Bibliothek > Zielgruppen > NeueZielgruppe<br />9<br />
  14. 14. Remarketing Kampagneerstellen<br />BenutzerdefinierteKombinationenerstellen(optional)<br />- Steuerfeld & Bibliothek > Zielgruppen > NeueZielgruppe<br />10<br />
  15. 15. Remarketing Kampagneerstellen<br />Remarketing Code auf der Website implementieren<br />11<br />
  16. 16. Remarketing Kampagneerstellen<br />Anzeigengruppeerstellen und Zielgruppenhinzufügen<br />12<br />
  17. 17. Definition der Remarketinglisten<br />BeimAnlegen der RemarketinglistensindIhrerKreativitätkeineGrenzengesetzt; Zielgruppeanlegenanhand von:<br />Produkten / Dienstleistungen<br />Produktgruppen / Themen<br />Marken<br />Shopping Kategorien<br />Besucher die keineAktiondurchgeführthaben<br />Testzugänge<br />bereitsKunde<br />Newsletter Abonnenten<br />etc.<br />13<br />
  18. 18. TippsfürIhr Remarketing <br />14<br />Neue Kampagne anlegen<br />Kampagneneistellungen > Gebote & Budget > Schaltungsmethode „anfrageabhängig“<br />Kampagneneinstellungen > Standorte & Sprachen > beziehen Sie so viele Sprachen & Standorte wie möglich ein (sinnvoll!!!)<br />Kampagneneinstellungen > Erweiterte Einstellungen > Anzeigenschaltung „für Klick optimiert“ (außer bei Branding Kampagnen)<br />Image/Video Ads von Textanzeigen trennen<br />unterschiedliche Größen für Image/Display Ads, um die möglichen Auslieferungen zu maximieren<br />
  19. 19. TippsfürIhr Remarketing <br />15<br />Werbemittel sollten die Farben, Bilder, Schriftarten & Wordings Ihrer Website widerspiegeln<br />
  20. 20. TippsfürIhr Remarketing <br />16<br />Erhöhtes Gebot zu Beginn<br />FrequencyCapping<br />Kampagneneinstellungen > Erweiterte Einstellungen ><br />
  21. 21. TippsfürIhr Remarketing <br />17<br />Ad Burnout vermeiden<br />Optional: „Abovethefold“ Auslieferung<br />Werbenetzwerke > Ausschlüsse > Kampagnenebene<br />In Kombination mit Facebook testen<br />Webseiten-Netzwerke zu Ihrem Vorteil nutzen<br />
  22. 22. Remarketing Voraussetzungen<br />Eine Remarketing Listewirderstbei 500 Cookies aktiv<br /> verzichtenSiezuBeginn auf zuenggefasste Listen<br /> implementierenSie die Remarketing Codes asapum Nutzer- Cookies zusammeln<br />FügenSieIhrenDatenschutzbestimmungenzusätzlicheInformationenhinzu<br /><ul><li>WelcheInformationen?
  23. 23. Offizielle Opt Out Page für Google interessenbezogeneWerbung</li></ul>18<br />
  24. 24. Vorteile von Remarketing<br />ZielgenaueAnsprache von Nutzern, die bereitsInteressebekundethaben<br />Nutzer auf Basis bestimmerProdukte, Dienstleistungen, Marken & Verhaltensweisengezieltansprechen<br />BestehendenKundenkomplementäreProdukte / Dienstleistungenanbieten<br />Nutzererneutansprechen, die einenKaufprozessabgebrochenhaben<br />ErhöhenSie das MarkenbewusstseinIhrerNutzerwährendsiesurfen<br />Höhere Conversion Rates alsherrkömmliche Display Werbung<br />EffektiverEinsatzIhresMarketingbudgets (vorqualifizierteZielgruppe)<br />Google Remarketing kann auf jeden Website-Besucherangewendetwerden, egal von welcherQuelleerursprünglich auf die Website gekommenist<br />19<br />
  25. 25. VorsichtvorKannibalisierungseffekt<br />20<br />Quelle: http://www.rimmkaufman.com/rkgblog/2010/10/12/how-retargeting-can-hurt-sales/<br />
  26. 26. Remarketing Pitfall<br />21<br />Quelle: http://www.rimmkaufman.com/rkgblog/2010/10/12/how-retargeting-can-hurt-sales/<br />
  27. 27. Vielen Dank für ihre Aufmerksamkeit<br />Matthias Weth<br />Leitung Marketing<br />Catbird Seat GmbH<br />Innere Wiener Straße 60<br />81667 München<br />matthias.weth@catbirdseat.de<br />089 – 99 820 99 13<br />

×