Mobile Commerce

678 Aufrufe

Veröffentlicht am

Veröffentlicht in: Business
0 Kommentare
1 Gefällt mir
Statistik
Notizen
  • Als Erste(r) kommentieren

Keine Downloads
Aufrufe
Aufrufe insgesamt
678
Auf SlideShare
0
Aus Einbettungen
0
Anzahl an Einbettungen
38
Aktionen
Geteilt
0
Downloads
0
Kommentare
0
Gefällt mir
1
Einbettungen 0
Keine Einbettungen

Keine Notizen für die Folie
  • andelskette  Neiman Marcus , Anbieter von Premium-Mode,  testet in den USA eine  “Personal Shopping Assistent App” , die iPhone-Nutzern helfen soll ihren Lieblingsverkäufer im Laden zu finden. Checkt der Kunde per App von  Signature Labs   im Laden ein, bekommt er angezeigt, ob und wo im Laden sich sein Lieblingsverkäufer und andere Mitarbeiter befinden. Natürlich werden dem Kunden auch aktuelle Informationen zu Aktionen und Produkten angezeigt.   Der Verkäufer wiederum erhält eine entsprechende Information ala “”Kunde kommt” auf sein Smartphone , dass dann neben Namen und Foto (persönlic
  • Nach Eingabe der Postleitzahl in der Ebay-App bekommt der Nutzer die Fernsehsender angezeigt, die in seiner Region empfangbar sind. Anschließend wählt er den Kanal aus, den er gerade auf dem Fernseher verfolgt. Die Ebay-App listet dann Artikel auf, die entweder gerade auf der Mattscheibe zu sehen sind oder die inhaltlich zur Sendung passen, zum Beispiel Merchandising-Artikel eines Fußballvereins.
  • Mobile Commerce

    1. 1. Siri, wat kosten die Kondome? Beziehungskiste Smartphone Beziehungskiste Smartphone Beziehungskiste Smartphone Olaf Kolbrück Redaktionsleiter: etailment.de Reporter Internet & E-Business: Horizont
    2. 2. Der durchschnittliche Nutzer braucht sein Smartphone …
    3. 3. … immer
    4. 4. Siri: Kaufen auf Zuruf
    5. 5. Der Mensch ist bequem
    6. 6. Siri ist aber noch etwas störrisch„Siri, spiele Satisfaction“
    7. 7. Manchmal phantasielos
    8. 8. Wird schon noch
    9. 9. Zurück in die Gegenwart Bild: Geekandpoke.com
    10. 10. Der Lebensratgeber clothapp.com
    11. 11. Der Einkaufsratgeber• 30% bis 40% der Besucher bei Fab.com kommen via Apps• Sie kaufen doppelt so häufig und doppelt so oft• Livefeed verbessert das Shopping-Erlebnis +15%oft
    12. 12. Für die Augmented Reality
    13. 13. Einkaufskorb Smartphone
    14. 14. Doch, doch. Auch hier
    15. 15. Grafik: Statista
    16. 16. Es muss nicht immer App sein• Knapp 41 Prozent gehen lieber in Online- Shops, die per Browser erreichbar sind, einkaufen.• ECC Handel am IFH Köln
    17. 17. Die Handelsplattformen derZukunft entstehen mobil first
    18. 18. Also jetzt
    19. 19. Marktplatz in der NachbarschaftStuffle.it / Digital Pioneers
    20. 20. Showrooming:Einkaufsratgeber als BedrohungEinkaufsratgeber als Bedrohung
    21. 21. DassozialeSchaufenstersozialeSchaufenster
    22. 22. Regale? Kann man sich sparen Tesco
    23. 23. Für die Haptik-Romantiker Pop-up Store ebay London
    24. 24. Der Finanzplatz • Ziel: • Check-in per GPS bei Ankunft • Bestellung vorab • Zahlinfo und Foto wird an die Kasse gesendet
    25. 25. Das Kaufhaus•mybestbrands MybestBrands - Web / Swirl - Retail
    26. 26. Das Loyality-SpielShopkick
    27. 27. Der Schnäppchenführer • Markenkäufer • Rabattsucher • ImpulskäuferGettings
    28. 28. Das RabattheftPayback / Coupies
    29. 29. Der Kontaktanbahner Die Personal Shopping Assistent App Neiman Marcus
    30. 30. Der Verteiler: Schluss mit Besitz• whyownit
    31. 31. Aber: Mobil ist nicht mobil
    32. 32. Fernbedienung für den Couch- Commerce Watch with ebay / iPad
    33. 33. Bild: Geekandpoke.comDanke fürs Zuhören

    ×