SlideShare ist ein Scribd-Unternehmen logo
1 von 44
Downloaden Sie, um offline zu lesen
© OPITZ CONSULTING 2021 / Interner Gebrauch
Modernisierung: Webcast "Java heute", 28.09.2021 1
28.09.2021
Michael Paege
JAVA ALS SECURITY-RISIKO?
SITUATION 2021
© OPITZ CONSULTING 2021 / Interner Gebrauch
BITTE BEACHTEN SIE…
Modernisierung: Webcast "Java heute", 28.09.2021 Seite 2
Wir werden Ihnen die
Aufzeichnung dieses
Webinars sowie die
Vortragsfolien in den
nächsten Tagen
zusenden.
Bitte melden Sie sich
bei technischen
Störungen während
des Webinars über
die Frage-Funktion an
die Organisatoren.
Ihre inhaltlichen
Fragen stellen Sie
bitte auch über die
Frage-Funktion.
Wir beantworten
diese gerne zum Ende
des Webinars.
?
Alle Teilnehmer sind
stummgeschaltet. Nur
so können wir ein
störungsfreies
Webinar bei großer
Personenzahl
gewährleisten.
© OPITZ CONSULTING 2021 / Interner Gebrauch
IT-MODERNISIERUNG
Modernisierung: Webcast "Java heute", 28.09.2021 3
Grundlage
der Digitalisierung
 Wettbewerbsfähigkeit
 Dynamikrobustheit
 Kundenerwartung
Vermeiden
der Wartungsfalle
 Legacy Technologien
 Sicherheit
 Fachkräftemangel
Investitionsschutz
 Geistiges Eigentum
 Kosten
 Stabilität
 Akzeptanz
Strukturelle
Zukunftsfähigkeit sichern
 Skalierbarkeit
 Flexibilität
© OPITZ CONSULTING 2021 / Interner Gebrauch
Modernisierung: Webcast "Java heute", 28.09.2021 4
ALLGEMEINES ZU
(ORACLE) JAVA
1
COMPLIANCE UND
SECURITY
2
SECURITY-ASPEKTE
4
AKTUELLE SITUATION IM
MARKT
3
WAS TUN?
5
UNSER ANGEBOT
6
IHRE FRAGEN
7
LIVE-DEMO
8
© OPITZ CONSULTING 2021 / Interner Gebrauch
Modernisierung: Webcast "Java heute", 28.09.2021 5
ALLGEMEINES ZU (ORACLE) JAVA
1
© OPITZ CONSULTING 2021 / Interner Gebrauch
HISTORIE, GEGENWART UND ZUKUNFT
Modernisierung: Webcast "Java heute", 28.09.2021 6
 2006: Sun stellt Java unter Open Source: GNU GPL
 2009: Oracle kauft Sun
 ab 2010: das OracleJDK wird mittels Oracle Binary Code License Agreement for Java SE
(BCL) lizenziert
 ab 09.2018: Der JCP verkürzt die Release-Kadenz von 3 Jahren auf 6 Monate
 ab 09.2018: für Download des OracleJDK 11 muss OTN-Lizenz für Java akzeptiert werden
 ab 04.2019: OTN-Lizenz für Java wurde geändert und gilt nun für OracleJDK 8 ab Build
211 sowie für OracleJDK 11, 12, 13, ff
 kostenfreie Nutzung des OracleJDK nur für Personal Use, Development Use, Oracle Approved
Product Use und Oracle Cloud Infrastructure Use
 Andere Nutzung des OracleJDK muss durch Subscription und Oracle Standardverträge (OMA
oder TOMA plus LDR) lizenziert werden
 NEU: ab 09.2021: Ab OracleJDK17 gilt (für die LTS-Versionen?) die Oracle No-Fee Lizenz.
Dies bedeutet kostenfreie Nutzung auch für kommerziellen Einsatz für den Zeitraum bis
1 Jahr nach Erscheinen der nächsten LTS-Version.
Release-Kadenz für LTS-Versionen wurde auf 2 Jahre verkürzt.
OpenJDK
(java.net
→ github)
OracleJDK
(java.com)
OpenJDK-
Distributionen
Adopt OpenJDK
(Eclipse Adoptium)
Azul Zulu
Microsoft
AWS Corretto
in Linux
Distrirbutionen
Div. andere
Distributionen
(z.B. SAP, …)
© OPITZ CONSULTING 2021 / Interner Gebrauch
ORACLE JDK UND OTN-LIZENZ
WAS IST DAMIT MÖGLICH ?
Modernisierung: Webcast "Java heute", 28.09.2021 Seite 7
 Personal Use
 “Personal Use” refers to an Individual's use of the Programs solely on a desktop or laptop computer
under such Individual's control only to run Personal Applications.
 “Personal Applications” refers to Applications designed for individual personal use only, such as
games or personal productivity tools
 Development Use
 “Development Use” refers to Your internal use of the Programs to develop, test, prototype and
demonstrate Your Applications. For purposes of clarity, the “to develop” grant includes using the
Programs to run profilers, debuggers and Integrated Development Environments (IDE Tools) where
the primary purpose of the IDE Tools is profiling, debugging and source code editing Applications
 Oracle Approved Product Use
 Oracle Cloud Infrastructure Use
© OPITZ CONSULTING 2021 / Interner Gebrauch
ORACLE JDK UND OTN-LIZENZ
WAS IST DAMIT MÖGLICH ?
Modernisierung: Webcast "Java heute", 28.09.2021 Seite 8
 Oracle Approved Product Use
 “Oracle Approved Product Use” refers to Your internal use of the Programs only to run: (a) the
product(s) identified as Schedule A Products at https://java.com/oaa; and/or (b) software
Applications developed using the products identified as Schedule B Products at java.com/oaa by an
Oracle authorized licensee of such Schedule B Products. If You are unsure whether the Application
You intend to run using the Programs is developed using a Schedule B Product, please contact your
Application provider
 Oracle Cloud Infrastructure Use
 “Oracle Cloud Infrastructure Use (“OCI Use”)” refers to Your use of the Programs on Oracle's Cloud
Infrastructure with the Oracle Cloud Infrastructur products identified in the Oracle PaaS and IaaS
Universal Credits Service Descriptions available at http://oracle.com/contracts during the period in
which You maintain a subscription for such Oracle Cloud Infrastructure products
© OPITZ CONSULTING 2021 / Interner Gebrauch
WELCHE ORACLE-JAVA-VERSIONEN SIND KOSTENFREI ?
Modernisierung: Webcast "Java heute", 28.09.2021 Seite 9
 OracleJDK 6 bis einschließlich Patchlevel 45 (April 2013)
 OracleJDK 7 bis einschließlich Patchlevel 80 (April 2015)
 OracleJDK 8 bis einschließlich Patchlevel 202 (Januar 2019)
 Ab Oracle JDK11, 12, … bis einschließlich Patchlevel 2
(analog zum OpenJDK)
 Für OracleJDK >8.202 und 11-16 gilt:
 Kostenfrei für personal Use, Development, Cloud Infrastructure Use und
wenn ausschließlich in Verbindung mit einem supporteten Oracle-Produkt verwendet
(bis auf wenige Ausnahmen wie bspw. SQL Developer)
 OracleJDK 17 bis einschließlich Patchlevel 6 (September 2024)
© OPITZ CONSULTING 2021 / Interner Gebrauch
NO-FEE LIZENZ FÜR ORACLE JDK 17
Modernisierung: Webcast "Java heute", 28.09.2021 Seite 10
 Gültig bis 1 Jahr nach Erscheinen der nächsten LTS Version, also Sept. 2024
 Kostenfreie Nutzung auch für produktive/kommerzielle Nutzung
 Updates und Patches
© OPITZ CONSULTING 2021 / Interner Gebrauch
Modernisierung: Webcast "Java heute", 28.09.2021 11
COMPLIANCE UND SECURITY
2
© OPITZ CONSULTING 2021 / Interner Gebrauch
Modernisierung: Webcast "Java heute", 28.09.2021 Seite 12
2 ASPEKTE: COMPLIANCE/KOSTEN UND SECURITY
Was tun?
kostenpfl.
Versionen
ermitteln
 Entscheidung für OpenJDK(s) treffen
 OpenJDK möglich?
 Ja → migrieren
 nein → Cluster konsolidieren mögl?
 Konsolidierung planen/umsetzen
 Anzahl Server- und Desktop-
Subscriptions beschaffen
Optimierung
 Systeme sammeln
 höchste Java
Versionen sammeln
 kostenpfl. identif.
 Compliance Risiko
bewerten
Inventur
Compliance
Was tun?
„alte“
Versionen
ermitteln
 Entscheidung für OpenJDK(s) treffen
 OpenJDK möglich?
 Ja → migrieren
 nein → Cluster konsolidieren mögl?
 Konsolidierung planen/umsetzen
 Anzahl Server- und Desktop-
Subscriptions beschaffen
Optimierung
 alle Java Versionen
sammeln
 Security-Risiko
bewerten
Inventur
Security
© OPITZ CONSULTING 2021 / Interner Gebrauch
Modernisierung: Webcast "Java heute", 28.09.2021 13
AKTUELLE SITUATION IM MARKT
3
© OPITZ CONSULTING 2021 / Interner Gebrauch
Modernisierung: Webcast "Java heute", 28.09.2021
AKTUELLE SITUATION IM MARKT
 Viele Kunden haben vor mehr als 2 Jahren die Oracle-Java-Updates gestoppt um nicht bzgl. der
kostenpflichtigen OracleJDK-Versionen incompliant zu werden bzw. um Kosten zu sparen
 Die dann eigentlich geplanten Migrationsvorhaben auf OpenJDK mussten anderen Prioritäten
und Notwendigkeiten (Corona-Auswirkungen) weichen
 Viele Kundenworkshops haben gezeigt, dass auch noch viele noch ältere Versionen
(Java4, Java5 etc.) im produktiven Einsatz sind
 Bei einigen Kunden sind noch Java-Applets im Einsatz …
… und der Microsoft Internet Explorer geht am 15.06.2022 aus dem Support
(https://blogs.windows.com/windowsexperience/2021/05/19/the-future-of-internet-explorer-on-windows-10-is-in-microsoft-edge/)
 Wenige Kunden sind schon komplett auf OpenJDK
 Wenige Kunden zahlen Java-Subskription, weil sie – zumindest teilweise – nicht vom OracleJDK
weg können oder wollen
 Neu ist nun die Option, weiter kostenfrei OracleJDK zu nutzen, wenn man auf OracleJDK17 upgradet
Seite 14
© OPITZ CONSULTING 2021 / Interner Gebrauch
Modernisierung: Webcast "Java heute", 28.09.2021 15
SECURITY-ASPEKTE
4
© OPITZ CONSULTING 2021 / Interner Gebrauch
Modernisierung: Webcast "Java heute", 28.09.2021
JAVA 8 OHNE UPDATES WEITER BETREIBEN
JAVA OHNE SECURITYPATCHES ?
Seite 16
Quelle: Oracle
© OPITZ CONSULTING 2021 / Interner Gebrauch
Modernisierung: Webcast "Java heute", 28.09.2021
JAVA 8 OHNE UPDATES WEITER BETREIBEN
JAVA OHNE SECURITYPATCHES ?
Seite 17
Quelle: Oracle
© OPITZ CONSULTING 2021 / Interner Gebrauch
Modernisierung: Webcast "Java heute", 28.09.2021
SICHERHEITSRISIKEN FÜR EIGENENTWICKLUNGEN
 Mit Vorsicht zu genießen
 Aber:
 Sicherheitsrisiken lauern überall
 Java Abhängigkeiten (Apache Commons,
Spring, XML, …) sind ebenfalls prominent
vertreten
 … wie adressieren Sie diese Abhängigkeiten?
Seite 18
© OPITZ CONSULTING 2021 / Interner Gebrauch
Modernisierung: Webcast "Java heute", 28.09.2021
JAVA SECURITY STORIES AUS DEM LEBEN
 Uralte BI Applikation verwendet heute noch Java Applets,
Java-Applets werden nur noch vom IE unterstützt,
Java-Applets gehören nicht mehr zum Feature-Umfang Java9 ff.
Der IE wird nach dem 15.06.2022 nicht mehr supportet
 Equifax hack
 Apache Struts 2 vulnerability (CVE-2017-9805)
 Großer Datenabfluss von Kundendaten
 Aus der Ferne Java-Code mit JSON ausführen
 Exploiting the Jackson RCE: (CVE-2017-7525)
 Bibliothek “Jackson Databinding” in vielen RESTful Service Stacks im Einsatz
Seite 19
© OPITZ CONSULTING 2021 / Interner Gebrauch
Modernisierung: Webcast "Java heute", 28.09.2021 Seite 20
SICHERHEITSRISIKEN FÜR EIGENENTWICKLUNGEN MINIMIEREN
 Beachtung aus dem Standarddokument OWASP Top 10 Risiken für Webanwendungen
 https://owasp.org/www-project-top-ten
 OWASP Dokument sollten Sie sich zu eigen machen, um dafür zu sorgen, dass ihre
Webanwendungen diese Risiken minimieren
 Auszug TOP 10
 Injection (SQL usw.)
 Broken Authentication (Session Token)
 Insecure Deserialization (Daten in XML- Dokumenten oder in JSON Dokumenten)
© OPITZ CONSULTING 2021 / Interner Gebrauch
Modernisierung: Webcast "Java heute", 28.09.2021 21
WAS TUN?
5
© OPITZ CONSULTING 2021 / Interner Gebrauch
Modernisierung: Webcast "Java heute", 28.09.2021 22
DETECTION
5.1
© OPITZ CONSULTING 2021 / Interner Gebrauch
DETECTION – WO IST DENN ÜBERALL JAVA INSTALLIERT ?
Modernisierung: Webcast "Java heute", 28.09.2021 23
 Professionelle Scanner (USU, Snow, Flexera, VisualVM, …)
 Oracle Java Monitoring Services (Oracle JMS)
 siehe nächste Folien
 Selbst entwickelte Scanner, die Registry, Prozesse, Umgebungsvariablen und ggf. Filesystem
durchsuchen
© OPITZ CONSULTING 2021 / Interner Gebrauch
GRUNDLAGEN / FUNKTIONALITÄT
Modernisierung: Webcast "Java heute", 28.09.2021 24
 Teil von OCI (Oracle Cloud Infrastructure – Account notwendig)
 Agent für jede Instance (Host)
 Übertragung der Reports nach OCI
 Übersicht von Java-Anwendungen
 Installation: Anbieter, Version – separat installiert oder Bestandteil von
Drittanbieter-Software
 Laufende Applikationen – Performance Monitoring
 Bisher nur Linux-Unterstützung, nur Oracle JVMs (kein OpenJDK etc.*)
 Basiert auf Java Usage Tracker, der weiterhin commercial Feature des
OracleJDK bleibt
→ Java Subscription notwendig
 Vorteile von Cloud
 Aufbereitung der Ergebnisse von Java Usage Tracker
(Bestandteil seit Java 7, aber kostenpflichtig)
 Kontinuierliche Überwachung/Rückmeldung
© OPITZ CONSULTING 2021 / Interner Gebrauch
ANWENDUNGSSZENARIEN
Modernisierung: Webcast "Java heute", 28.09.2021 25
 Einmaliger Überblick über Java
 Sind alle Java-Installationen aktuell? Welche Applikationen laufen derzeit?
 Korrekte Lizenzierung wird nicht überprüft, Übersicht kann aber als Startpunkt helfen
 Laufen ggf. nicht autorisierte Anwendungen?
 Kontinuierliche Überwachung
 Haben einzelne Anwendungen zeitweise Performance-Probleme z.B. zu wenig Rechnerkapazitäten?
© OPITZ CONSULTING 2021 / Interner Gebrauch
LIZENZBESTIMMUNGEN VON JMS
Modernisierung: Webcast "Java heute", 28.09.2021 26
 JMS Agent ist kostenlos
 Voraussetzung für die Erhebung ist eine gültige Oracle Java Lizenz, z.B. Java SE Desktop
 JMS basiert auf Java Usage Tracker
 Java Usage Tracker ist enthalten in Oracle Java „SE Products“
 OCI Monitoring
 Free tier – kostenlos zum Ausprobieren
 bis 500 Mio. Datenpunkte zur Erhebung
 bis 1 Milliarde Datenpunkte für Abfragen
 OCI Preise
 0,0025$ pro 1Mio Datenpunkte zur Erhebung
 0,0015$ pro 1Mio Datenpunkte für Abfragen
© OPITZ CONSULTING 2021 / Interner Gebrauch
Modernisierung: Webcast "Java heute", 28.09.2021 27
LÖSUNGEN ERARBEITEN
 Migration auf passende Open JDK
Distribution
 Migration auf OracleJDK 17
 Oracle Java SE Subscription beziehen
5.2
© OPITZ CONSULTING 2021 / Interner Gebrauch
Modernisierung: Webcast "Java heute", 28.09.2021
OPEN JDK
 Open JDK ist die Grundlage von diversen Java Distributionen
 Kostenfreie OpenSource Angebote
 AdoptOpenJDK (unterstützt durch IBM & Microsoft Azure) → Eclipse Adoptium
 Amazon Coretto
 Microsoft Java
 Kommerzielle Angebote in Linux Distributionen und von anderen Herstellern
 RedHat (auch Java for Windows)
 SUSE
 SAP
 Kommerzielle Angebote
 Oracle Java SE
 Azul Zulu
Seite 28
OpenJDK
(java.net
→ github)
OracleJDK
(java.com)
OpenJDK-
Distributionen
Adopt OpenJDK
(Eclipse Adoptium)
Azul Zulu
Microsoft
AWS Corretto
in Linux
Distrirbutionen
Div. andere
Distributionen
(z.B. SAP, …)
© OPITZ CONSULTING 2021 / Interner Gebrauch
Modernisierung: Webcast "Java heute", 28.09.2021
UNTERSCHIEDE ZW. OPENJDK AND ORACLE JDK
 Viele Projekte haben mit früheren Java-Versionen die Erfahrung gemacht,
 dass OracleJDK stabiler war
 und eine bessere Performance bot
 oder ein größeres Feature Set hatte
 Oracle ist dabei, die technischen Unterschiede zwischen OpenJDK und OracleJDK ausgleichen
 Und Oracle hat die kommerzielle Features wie den Java Flight Recorder oder Mission Control ab
Java 11 open source gestellt
 Anbieter stellen Kompatibilität über das TCK (Technical Compatibility Kit) sicher
Seite 29
© OPITZ CONSULTING 2021 / Interner Gebrauch
Modernisierung: Webcast "Java heute", 28.09.2021
OPENJDK: WORKFLOW DER DISTRIBUTOREN
Quelle: Hendrik Ebbers: Java11 Keynote ( @HendrikEbbers)
Seite 30
© OPITZ CONSULTING 2021 / Interner Gebrauch
Modernisierung: Webcast "Java heute", 28.09.2021
OPENJDK: WORKFLOW DER DISTRIBUTOREN
Quelle: Hendrik Ebbers: Java11 Keynote ( @HendrikEbbers)
Seite 31
© OPITZ CONSULTING 2021 / Interner Gebrauch
Modernisierung: Webcast "Java heute", 28.09.2021
OPENJDK:
AT THE END: SAME SAME BUT DIFFERENT
Quelle: Hendrik Ebbers: Java11 Keynote ( @HendrikEbbers)
Seite 32
© OPITZ CONSULTING 2021 / Interner Gebrauch
Modernisierung: Webcast "Java heute", 28.09.2021
MIGRATION AUF ORACLE JDK 17
 No Fee Lizenz und Updates/Patches - auch für kommerziellen, produktiven Einsatz –
bis September 2024
 Danach dann Migration auf nächste LTS-Version (voraussichtlich Oracle JDK 21),
die bis September 2026 kostenfrei ist und unterstützt wird
 Abstrakt:
 die jeweilige Oracle LTS Version ist kostenfrei und mit Updates/Patches versorgt für 3 Jahre
 die aktuell geplante Release-Kadenz für OracleJDK mit LTS beträgt 2 Jahre
Seite 33
Oracle JDK 17
Jahr
09.2021 09.2023
09.2022 09.2024 09.2026
09.2025 09.2027
Oracle JDK 21
Oracle JDK 25
09.2028
Oracle JDK 29
© OPITZ CONSULTING 2021 / Interner Gebrauch
Modernisierung: Webcast "Java heute", 28.09.2021
JAVA SE SUBSCRIPTION
 Beinhaltet Lizenz & Support
 Lizenz auf OracleJDK & kommerzielle Tools (z.B. Flight Recorder, Mission Control,
MSI Installer)
 Sicherstellung des Supports (Patches, Updates, 24x7, MyOracleSupport) durch:
 bisher: Lizenz & Support (bis 15.7.18) , läuft aus
 Neu: (seit 15.7.18) Subskription, günstiger , einfacher zu lizenzieren
Kommerzieller Support für Java 8 gewährleistet die Verfügbarkeit von Patches für insgesamt 8 Jahre (5 Jahre
Premier Support plus 3 Jahre Extended Support)
 Bedeutet für Oracle JDK 8:
 Premier Support bis Ende März 2022
 Extended Support bis Ende März 2030
Seite 34
© OPITZ CONSULTING 2021 / Interner Gebrauch
Modernisierung: Webcast "Java heute", 28.09.2021
JAVA SE SUBSCRIPTION - PREISLISTE
Seite 35
© OPITZ CONSULTING 2021 / Interner Gebrauch
Modernisierung: Webcast "Java heute", 28.09.2021 36
UNSER ANGEBOT
6
© OPITZ CONSULTING 2021 / Interner Gebrauch
Modernisierung: Webcast "Java heute", 28.09.2021 Seite 37
JAVA – ZUKUNFTSPLANUNG UND –GESTALTUNG
Was tun?
kostenpfl.
Versionen
ermitteln
 Entscheidung für OpenJDK(s) treffen
 OpenJDK möglich?
 Ja → migrieren
 nein → Cluster konsolidieren mögl?
 Konsolidierung planen/umsetzen
 Anzahl Server- und Desktop-
Subscriptions beschaffen
Optimierung
 Systeme sammeln
 höchste Java
Versionen sammeln
 kostenpfl. identif.
 Compliance Risiko
bewerten
Inventur
Compliance
Was tun?
„alte“
Versionen
ermitteln
 Entscheidung für OpenJDK treffen
 OpenJDK möglich?
 Ja → migrieren
 nein → Cluster konsolidieren mögl?
 Konsolidierung planen/umsetzen
 Anzahl Server- und Desktop-
Subscriptions beschaffen
Optimierung
 alle Java Versionen
sammeln
 Security-Risiko
bewerten
Inventur
Security
© OPITZ CONSULTING 2021 / Interner Gebrauch
UNSER ANGEBOT FÜR SIE
Datenerfassung
 Sie sammeln die Daten mit dem
Scanner-Tool ihrer Wahl
 Wir beraten Sie bei der
zielgerichteten Erhebung der Daten
 Wir prüfen laufend die Qualität der
entstehenden Daten
Datenauswertung
 Wir werten die von Ihnen
gesammelten Daten aus
 Wir ermitteln die benötigten
Lizenzen um die Oracle JDKs zu
lizensieren
 Wir berechnen die daraus
resultierenden Kosten
 Wir zeigen Securit-
Schwachstellen auf
Handlungsstrategien entwickeln
 Gemeinsam prüfen wir, wie
identifizierte Security-
Schwachstellen geschlossen werden
können
 Gemeinsam erarbeiten wir ein
Konzept wie die Kosten bei einer
Compliance gerechten Lizensierung
minimiert werden können
Modernisierung: Webcast "Java heute", 28.09.2021 38
Unser Angebot für Sie besteht aus drei Säulen.
Wir arbeiten eng mit Ihnen zusammen damit das beste Ergebnis erzielt werden kann!
Kunde + Kunde +
© OPITZ CONSULTING 2021 / Interner Gebrauch
VORGEFERTIGTE „DREHBÜCHER“/ABLAUFPLÄNE
FÜR COMPLIANCE- UND SECURITY-BEARBEITUNG
Modernisierung: Webcast "Java heute", 28.09.2021 39
 Compliance / Kostenoptimierung  Security / Versionsupgrades
© OPITZ CONSULTING 2021 / Interner Gebrauch
UNSER ANGEBOT FÜR SIE
Datenerfassung
 Sie sammeln die Daten mit dem
Scanner-Tool ihrer Wahl
 Wir beraten Sie bei der
zielgerichteten Erhebung der Daten
 Wir prüfen laufend die Qualität der
entstehenden Daten
Datenauswertung
 Wir werten die von Ihnen
gesammelten Daten aus
 Wir ermitteln die benötigten
Lizenzen um die Oracle JDKs zu
lizensieren
 Wir berechnen die daraus
resultierenden Kosten
 Wir zeigen Securit-
Schwachstellen auf
Handlungsstrategien entwickeln
 Gemeinsam prüfen wir, wie
identifizierte Security-
Schwachstellen geschlossen werden
können
 Gemeinsam erarbeiten wir ein
Konzept wie die Kosten bei einer
Compliance gerechten Lizensierung
minimiert werden können
Modernisierung: Webcast "Java heute", 28.09.2021 40
Unser Angebot für Sie besteht aus drei Säulen.
Wir arbeiten eng mit Ihnen zusammen damit das beste Ergebnis erzielt werden kann!
Kunde + Kunde +
© OPITZ CONSULTING 2021 / Interner Gebrauch
Modernisierung: Webcast "Java heute", 28.09.2021 41
IHRE FRAGEN
 vorab gestellte Fragen aus den Anmeldungen
 Im Webcast gestellte Fragen
7
© OPITZ CONSULTING 2021 / Interner Gebrauch
DIE FRAGEN AUS DEN ANMELDUNGEN
Modernisierung: Webcast "Java heute", 28.09.2021 42
 FreeJDK?
 Können wenige kostenpflichtige Oracle Java Lizenzen für Client PCs/User neben kostenfreien
Oracle Java Versionen genutzt werden?
 Alternative für Java Web Start?
 Wie gehen wir mit unseren Java Installationen zukünftig um?
 Wie wird Java bei Collaboration Software, wie Confluence und Jira zukünftig lizensiert?
 Was muss ich beachten, bei einer Umstellung von Oracle Java zu openJDK?
© OPITZ CONSULTING 2021 / Interner Gebrauch
DIE FRAGEN AUS DEM CHAT
Modernisierung: Webcast "Java heute", 28.09.2021 43
 …
© OPITZ CONSULTING 2021 / Interner Gebrauch
KONTAKTDATEN
Modernisierung: Webcast "Java heute", 28.09.2021 44
Michael Paege
Senior Manager Cloud & Compliance
OPITZ CONSULTING Deutschland GmbH
Standort Hamburg
Landwehr 2
22087 Hamburg
Tel.: +49 40 741122 1322
Mobil: +49 172 9461961
michael.paege@opitz-consulting.com
Klaus Kramer
Solution Architect
OPITZ CONSULTING Deutschland GmbH
Standort Essen
Lazarettstraße 15
22087 Hamburg
Tel.: +49 201 892994 1724
Mobil: +49 172 2048790
klaus.kramer@opitz-consulting.com
Igor Kuferstein
Senior Project Manager
OPITZ CONSULTING Deutschland GmbH
Standort Essen
Lazarettstraße 15
22087 Hamburg
Tel.: +49 201 892994 1729
Mobil: +49 173 2673131
igor.kuferstein@opitz-consulting.com

Weitere ähnliche Inhalte

Was ist angesagt?

OC|Webcast: Schnell und clever in die AWS Cloud – Migrationsszenarien und Han...
OC|Webcast: Schnell und clever in die AWS Cloud – Migrationsszenarien und Han...OC|Webcast: Schnell und clever in die AWS Cloud – Migrationsszenarien und Han...
OC|Webcast: Schnell und clever in die AWS Cloud – Migrationsszenarien und Han...OPITZ CONSULTING Deutschland
 
Oracle-Lizenzierung bei Virtualisierung und in der Cloud
Oracle-Lizenzierung bei Virtualisierung und in der CloudOracle-Lizenzierung bei Virtualisierung und in der Cloud
Oracle-Lizenzierung bei Virtualisierung und in der CloudOPITZ CONSULTING Deutschland
 
Tipps & Tricks zum Aufbau einer Unternehmenscloud mit CC13
Tipps & Tricks zum Aufbau einer Unternehmenscloud mit CC13Tipps & Tricks zum Aufbau einer Unternehmenscloud mit CC13
Tipps & Tricks zum Aufbau einer Unternehmenscloud mit CC13OPITZ CONSULTING Deutschland
 
Die SOA Suite in der Amazon Cloud sicher betreiben
Die SOA Suite in der Amazon Cloud sicher betreiben Die SOA Suite in der Amazon Cloud sicher betreiben
Die SOA Suite in der Amazon Cloud sicher betreiben OPITZ CONSULTING Deutschland
 
2012 borys neselovskyi_automatisierte_middleware_installation_praesentation
2012 borys neselovskyi_automatisierte_middleware_installation_praesentation2012 borys neselovskyi_automatisierte_middleware_installation_praesentation
2012 borys neselovskyi_automatisierte_middleware_installation_praesentationbneselov
 
2014 borys neselovskyi_web_logic_server_auf_oda_praesentation
2014 borys neselovskyi_web_logic_server_auf_oda_praesentation2014 borys neselovskyi_web_logic_server_auf_oda_praesentation
2014 borys neselovskyi_web_logic_server_auf_oda_praesentationbneselov
 
WebLogic Server auf ODA: Erfahrungen aus einem Kundenprojekt
WebLogic Server auf ODA: Erfahrungen aus einem KundenprojektWebLogic Server auf ODA: Erfahrungen aus einem Kundenprojekt
WebLogic Server auf ODA: Erfahrungen aus einem KundenprojektOPITZ CONSULTING Deutschland
 
OSMC 2010 | Java Monitoring und Troubleshooting by Rainer Jung
OSMC 2010 | Java Monitoring und Troubleshooting by Rainer JungOSMC 2010 | Java Monitoring und Troubleshooting by Rainer Jung
OSMC 2010 | Java Monitoring und Troubleshooting by Rainer JungNETWAYS
 
Oracle AVDF in der Praxis
Oracle AVDF in der PraxisOracle AVDF in der Praxis
Oracle AVDF in der PraxisTrivadis
 
Java magazin9 2012_wls 12c_das_dutzend_ist_voll
Java magazin9 2012_wls 12c_das_dutzend_ist_vollJava magazin9 2012_wls 12c_das_dutzend_ist_voll
Java magazin9 2012_wls 12c_das_dutzend_ist_vollWolfgang Weigend
 
Sicherheit, Compliance, Höchsteistung mit SPARC/Solaris
Sicherheit, Compliance, Höchsteistung mit SPARC/SolarisSicherheit, Compliance, Höchsteistung mit SPARC/Solaris
Sicherheit, Compliance, Höchsteistung mit SPARC/SolarisJomaSoft
 
Zend Framework
Zend FrameworkZend Framework
Zend Frameworkluckec
 
PRADO - Erstellung wiederverwendbarer Enterprise-Applikationen
PRADO - Erstellung wiederverwendbarer Enterprise-ApplikationenPRADO - Erstellung wiederverwendbarer Enterprise-Applikationen
PRADO - Erstellung wiederverwendbarer Enterprise-Applikationenluckec
 
German ADF News Session: JDev 11gR2 Extension
German ADF News Session: JDev 11gR2 Extension German ADF News Session: JDev 11gR2 Extension
German ADF News Session: JDev 11gR2 Extension Ulrich Gerkmann-Bartels
 

Was ist angesagt? (20)

OC|Webcast "Java heute" vom 24.08.2021
OC|Webcast "Java heute" vom 24.08.2021OC|Webcast "Java heute" vom 24.08.2021
OC|Webcast "Java heute" vom 24.08.2021
 
OC|Webcast: Schnell und clever in die AWS Cloud – Migrationsszenarien und Han...
OC|Webcast: Schnell und clever in die AWS Cloud – Migrationsszenarien und Han...OC|Webcast: Schnell und clever in die AWS Cloud – Migrationsszenarien und Han...
OC|Webcast: Schnell und clever in die AWS Cloud – Migrationsszenarien und Han...
 
OC|Webcast "Willkommen in der Cloud!"
OC|Webcast "Willkommen in der Cloud!"OC|Webcast "Willkommen in der Cloud!"
OC|Webcast "Willkommen in der Cloud!"
 
Oracle-Lizenzierung bei Virtualisierung und in der Cloud
Oracle-Lizenzierung bei Virtualisierung und in der CloudOracle-Lizenzierung bei Virtualisierung und in der Cloud
Oracle-Lizenzierung bei Virtualisierung und in der Cloud
 
2020 oracle lizenznews
2020 oracle lizenznews2020 oracle lizenznews
2020 oracle lizenznews
 
"OC|Webcast: Grundlagen der Oracle Lizenzierung"
"OC|Webcast: Grundlagen der Oracle Lizenzierung""OC|Webcast: Grundlagen der Oracle Lizenzierung"
"OC|Webcast: Grundlagen der Oracle Lizenzierung"
 
Tipps & Tricks zum Aufbau einer Unternehmenscloud mit CC13
Tipps & Tricks zum Aufbau einer Unternehmenscloud mit CC13Tipps & Tricks zum Aufbau einer Unternehmenscloud mit CC13
Tipps & Tricks zum Aufbau einer Unternehmenscloud mit CC13
 
Der Mythos der Trunk-basierten Entwicklung
Der Mythos der Trunk-basierten EntwicklungDer Mythos der Trunk-basierten Entwicklung
Der Mythos der Trunk-basierten Entwicklung
 
Die SOA Suite in der Amazon Cloud sicher betreiben
Die SOA Suite in der Amazon Cloud sicher betreiben Die SOA Suite in der Amazon Cloud sicher betreiben
Die SOA Suite in der Amazon Cloud sicher betreiben
 
2012 borys neselovskyi_automatisierte_middleware_installation_praesentation
2012 borys neselovskyi_automatisierte_middleware_installation_praesentation2012 borys neselovskyi_automatisierte_middleware_installation_praesentation
2012 borys neselovskyi_automatisierte_middleware_installation_praesentation
 
2014 borys neselovskyi_web_logic_server_auf_oda_praesentation
2014 borys neselovskyi_web_logic_server_auf_oda_praesentation2014 borys neselovskyi_web_logic_server_auf_oda_praesentation
2014 borys neselovskyi_web_logic_server_auf_oda_praesentation
 
WebLogic Server auf ODA: Erfahrungen aus einem Kundenprojekt
WebLogic Server auf ODA: Erfahrungen aus einem KundenprojektWebLogic Server auf ODA: Erfahrungen aus einem Kundenprojekt
WebLogic Server auf ODA: Erfahrungen aus einem Kundenprojekt
 
OSMC 2010 | Java Monitoring und Troubleshooting by Rainer Jung
OSMC 2010 | Java Monitoring und Troubleshooting by Rainer JungOSMC 2010 | Java Monitoring und Troubleshooting by Rainer Jung
OSMC 2010 | Java Monitoring und Troubleshooting by Rainer Jung
 
Oracle AVDF in der Praxis
Oracle AVDF in der PraxisOracle AVDF in der Praxis
Oracle AVDF in der Praxis
 
Java magazin9 2012_wls 12c_das_dutzend_ist_voll
Java magazin9 2012_wls 12c_das_dutzend_ist_vollJava magazin9 2012_wls 12c_das_dutzend_ist_voll
Java magazin9 2012_wls 12c_das_dutzend_ist_voll
 
Sicherheit, Compliance, Höchsteistung mit SPARC/Solaris
Sicherheit, Compliance, Höchsteistung mit SPARC/SolarisSicherheit, Compliance, Höchsteistung mit SPARC/Solaris
Sicherheit, Compliance, Höchsteistung mit SPARC/Solaris
 
Zend Framework
Zend FrameworkZend Framework
Zend Framework
 
PRADO - Erstellung wiederverwendbarer Enterprise-Applikationen
PRADO - Erstellung wiederverwendbarer Enterprise-ApplikationenPRADO - Erstellung wiederverwendbarer Enterprise-Applikationen
PRADO - Erstellung wiederverwendbarer Enterprise-Applikationen
 
German ADF News Session: JDev 11gR2 Extension
German ADF News Session: JDev 11gR2 Extension German ADF News Session: JDev 11gR2 Extension
German ADF News Session: JDev 11gR2 Extension
 
CDI
CDICDI
CDI
 

Ähnlich wie OC|Webcast "Java heute" vom 28.09.2021

Boost your APEX Deployment and Provisioning with Docker
Boost your APEX Deployment and Provisioning with DockerBoost your APEX Deployment and Provisioning with Docker
Boost your APEX Deployment and Provisioning with DockerSteven Grzbielok
 
DOAG Webinar Oracle und Docker
DOAG Webinar Oracle und DockerDOAG Webinar Oracle und Docker
DOAG Webinar Oracle und DockerStefan Oehrli
 
Webcast Nr. 3 - Java Entwicklung mit der SAP Cloud Platform
Webcast Nr. 3 - Java Entwicklung mit der SAP Cloud PlatformWebcast Nr. 3 - Java Entwicklung mit der SAP Cloud Platform
Webcast Nr. 3 - Java Entwicklung mit der SAP Cloud PlatformPatric Dahse
 
InstallShield 2014- DE
InstallShield 2014- DEInstallShield 2014- DE
InstallShield 2014- DEFlexera
 
InstallShield 2013 Datasheet
InstallShield 2013 DatasheetInstallShield 2013 Datasheet
InstallShield 2013 DatasheetFlexera
 
Introduction to JEE
Introduction to JEEIntroduction to JEE
Introduction to JEEguestc44b7b
 
Microsoft Environments aus der Cloud
Microsoft Environments aus der CloudMicrosoft Environments aus der Cloud
Microsoft Environments aus der CloudBeck et al. GmbH
 
InstallShield 2015-DE
InstallShield 2015-DEInstallShield 2015-DE
InstallShield 2015-DEFlexera
 
Auf gehts in die Cloud: „Das kann doch nicht so schwer sein!“
Auf gehts in die Cloud: „Das kann doch nicht so schwer sein!“Auf gehts in die Cloud: „Das kann doch nicht so schwer sein!“
Auf gehts in die Cloud: „Das kann doch nicht so schwer sein!“OPEN KNOWLEDGE GmbH
 
Desktop Containers 12: Next Generation of ZENworks Application Virtualization
Desktop Containers 12: Next Generation of ZENworks Application VirtualizationDesktop Containers 12: Next Generation of ZENworks Application Virtualization
Desktop Containers 12: Next Generation of ZENworks Application VirtualizationGWAVA
 
DWX 2017 - Alternativen zu Visual-Studio-Testtools: Wann lohnt es sich auch m...
DWX 2017 - Alternativen zu Visual-Studio-Testtools: Wann lohnt es sich auch m...DWX 2017 - Alternativen zu Visual-Studio-Testtools: Wann lohnt es sich auch m...
DWX 2017 - Alternativen zu Visual-Studio-Testtools: Wann lohnt es sich auch m...Marc Müller
 
Rapid Deployment mit JomaSoft VDCF
Rapid Deployment mit JomaSoft VDCFRapid Deployment mit JomaSoft VDCF
Rapid Deployment mit JomaSoft VDCFJomaSoft
 
Kontinuierliches (Nicht)-Funktionales Testen von Microservices auf K8s
Kontinuierliches (Nicht)-Funktionales Testen von Microservices auf K8sKontinuierliches (Nicht)-Funktionales Testen von Microservices auf K8s
Kontinuierliches (Nicht)-Funktionales Testen von Microservices auf K8sQAware GmbH
 
Cloud Native Migration: Wie IT-Landschaften ihren Weg auf eine Cloud-Native-P...
Cloud Native Migration: Wie IT-Landschaften ihren Weg auf eine Cloud-Native-P...Cloud Native Migration: Wie IT-Landschaften ihren Weg auf eine Cloud-Native-P...
Cloud Native Migration: Wie IT-Landschaften ihren Weg auf eine Cloud-Native-P...QAware GmbH
 
DevOps der Triple-E Klasse - Eclipse DemoCamp
DevOps der Triple-E Klasse - Eclipse DemoCampDevOps der Triple-E Klasse - Eclipse DemoCamp
DevOps der Triple-E Klasse - Eclipse DemoCampWerner Keil
 
2012-10-12 Testen mit Arquillian
2012-10-12 Testen mit Arquillian2012-10-12 Testen mit Arquillian
2012-10-12 Testen mit ArquillianMatthias Reining
 

Ähnlich wie OC|Webcast "Java heute" vom 28.09.2021 (20)

Boost your APEX Deployment and Provisioning with Docker
Boost your APEX Deployment and Provisioning with DockerBoost your APEX Deployment and Provisioning with Docker
Boost your APEX Deployment and Provisioning with Docker
 
DOAG Webinar Oracle und Docker
DOAG Webinar Oracle und DockerDOAG Webinar Oracle und Docker
DOAG Webinar Oracle und Docker
 
Webcast Nr. 3 - Java Entwicklung mit der SAP Cloud Platform
Webcast Nr. 3 - Java Entwicklung mit der SAP Cloud PlatformWebcast Nr. 3 - Java Entwicklung mit der SAP Cloud Platform
Webcast Nr. 3 - Java Entwicklung mit der SAP Cloud Platform
 
InstallShield 2014- DE
InstallShield 2014- DEInstallShield 2014- DE
InstallShield 2014- DE
 
InstallShield 2013 Datasheet
InstallShield 2013 DatasheetInstallShield 2013 Datasheet
InstallShield 2013 Datasheet
 
Introduction to JEE
Introduction to JEEIntroduction to JEE
Introduction to JEE
 
Microsoft Environments aus der Cloud
Microsoft Environments aus der CloudMicrosoft Environments aus der Cloud
Microsoft Environments aus der Cloud
 
InstallShield 2015-DE
InstallShield 2015-DEInstallShield 2015-DE
InstallShield 2015-DE
 
Elsholz stoll js_03_10
Elsholz stoll js_03_10Elsholz stoll js_03_10
Elsholz stoll js_03_10
 
Auf gehts in die Cloud: „Das kann doch nicht so schwer sein!“
Auf gehts in die Cloud: „Das kann doch nicht so schwer sein!“Auf gehts in die Cloud: „Das kann doch nicht so schwer sein!“
Auf gehts in die Cloud: „Das kann doch nicht so schwer sein!“
 
Desktop Containers 12: Next Generation of ZENworks Application Virtualization
Desktop Containers 12: Next Generation of ZENworks Application VirtualizationDesktop Containers 12: Next Generation of ZENworks Application Virtualization
Desktop Containers 12: Next Generation of ZENworks Application Virtualization
 
DOAG 2010: ADF Faces RC Best Practice
DOAG 2010: ADF Faces RC Best PracticeDOAG 2010: ADF Faces RC Best Practice
DOAG 2010: ADF Faces RC Best Practice
 
Automatisierte Oracle Middleware Installation
Automatisierte Oracle Middleware InstallationAutomatisierte Oracle Middleware Installation
Automatisierte Oracle Middleware Installation
 
DWX 2017 - Alternativen zu Visual-Studio-Testtools: Wann lohnt es sich auch m...
DWX 2017 - Alternativen zu Visual-Studio-Testtools: Wann lohnt es sich auch m...DWX 2017 - Alternativen zu Visual-Studio-Testtools: Wann lohnt es sich auch m...
DWX 2017 - Alternativen zu Visual-Studio-Testtools: Wann lohnt es sich auch m...
 
Rapid Deployment mit JomaSoft VDCF
Rapid Deployment mit JomaSoft VDCFRapid Deployment mit JomaSoft VDCF
Rapid Deployment mit JomaSoft VDCF
 
Kontinuierliches (Nicht)-Funktionales Testen von Microservices auf K8s
Kontinuierliches (Nicht)-Funktionales Testen von Microservices auf K8sKontinuierliches (Nicht)-Funktionales Testen von Microservices auf K8s
Kontinuierliches (Nicht)-Funktionales Testen von Microservices auf K8s
 
Cloud Native Migration: Wie IT-Landschaften ihren Weg auf eine Cloud-Native-P...
Cloud Native Migration: Wie IT-Landschaften ihren Weg auf eine Cloud-Native-P...Cloud Native Migration: Wie IT-Landschaften ihren Weg auf eine Cloud-Native-P...
Cloud Native Migration: Wie IT-Landschaften ihren Weg auf eine Cloud-Native-P...
 
DevOps der Triple-E Klasse - Eclipse DemoCamp
DevOps der Triple-E Klasse - Eclipse DemoCampDevOps der Triple-E Klasse - Eclipse DemoCamp
DevOps der Triple-E Klasse - Eclipse DemoCamp
 
Apex meets Docker
Apex meets DockerApex meets Docker
Apex meets Docker
 
2012-10-12 Testen mit Arquillian
2012-10-12 Testen mit Arquillian2012-10-12 Testen mit Arquillian
2012-10-12 Testen mit Arquillian
 

Mehr von OPITZ CONSULTING Deutschland

Architecture Room Stuttgart - "Cloud-native ist nur ein Teil des Spiels!"
Architecture Room Stuttgart - "Cloud-native ist nur ein Teil des Spiels!"Architecture Room Stuttgart - "Cloud-native ist nur ein Teil des Spiels!"
Architecture Room Stuttgart - "Cloud-native ist nur ein Teil des Spiels!"OPITZ CONSULTING Deutschland
 
OC|Weekly Talk: Inspect’n’Adapt – Make Change come true!
OC|Weekly Talk: Inspect’n’Adapt – Make Change come true!OC|Weekly Talk: Inspect’n’Adapt – Make Change come true!
OC|Weekly Talk: Inspect’n’Adapt – Make Change come true!OPITZ CONSULTING Deutschland
 
OC|Weekly Talk: "Das müsste man mal digitalisieren" - Mit Low-Code schnell zu...
OC|Weekly Talk: "Das müsste man mal digitalisieren" - Mit Low-Code schnell zu...OC|Weekly Talk: "Das müsste man mal digitalisieren" - Mit Low-Code schnell zu...
OC|Weekly Talk: "Das müsste man mal digitalisieren" - Mit Low-Code schnell zu...OPITZ CONSULTING Deutschland
 
OC|Weekly Talk: Service Management – Was hat sich durch Corona geändert?
OC|Weekly Talk: Service Management – Was hat sich durch Corona geändert?OC|Weekly Talk: Service Management – Was hat sich durch Corona geändert?
OC|Weekly Talk: Service Management – Was hat sich durch Corona geändert?OPITZ CONSULTING Deutschland
 
OC|Weekly Talk - Digitales Coaching & Smart Sparring
OC|Weekly Talk - Digitales Coaching & Smart Sparring OC|Weekly Talk - Digitales Coaching & Smart Sparring
OC|Weekly Talk - Digitales Coaching & Smart Sparring OPITZ CONSULTING Deutschland
 
Effiziente Betriebsoptimierung durch Cloud Nutzung
Effiziente Betriebsoptimierung durch Cloud NutzungEffiziente Betriebsoptimierung durch Cloud Nutzung
Effiziente Betriebsoptimierung durch Cloud NutzungOPITZ CONSULTING Deutschland
 
OC|Weekly Talk - Mitarbeiterführung in Zeiten von Social Distance
OC|Weekly Talk - Mitarbeiterführung in Zeiten von Social DistanceOC|Weekly Talk - Mitarbeiterführung in Zeiten von Social Distance
OC|Weekly Talk - Mitarbeiterführung in Zeiten von Social DistanceOPITZ CONSULTING Deutschland
 
Wie baue ich eine KI, die besser als jeder Mensch ein Problem und dessen Ursa...
Wie baue ich eine KI, die besser als jeder Mensch ein Problem und dessen Ursa...Wie baue ich eine KI, die besser als jeder Mensch ein Problem und dessen Ursa...
Wie baue ich eine KI, die besser als jeder Mensch ein Problem und dessen Ursa...OPITZ CONSULTING Deutschland
 
Handlungsoptionen bei der Modernisierung von Legacy-Systemen
Handlungsoptionen bei der Modernisierung von Legacy-SystemenHandlungsoptionen bei der Modernisierung von Legacy-Systemen
Handlungsoptionen bei der Modernisierung von Legacy-SystemenOPITZ CONSULTING Deutschland
 
DevOps auf Knopfdruck!? OC|Webcast "OpenDevStack - Scaling DevOps based on Op...
DevOps auf Knopfdruck!? OC|Webcast "OpenDevStack - Scaling DevOps based on Op...DevOps auf Knopfdruck!? OC|Webcast "OpenDevStack - Scaling DevOps based on Op...
DevOps auf Knopfdruck!? OC|Webcast "OpenDevStack - Scaling DevOps based on Op...OPITZ CONSULTING Deutschland
 

Mehr von OPITZ CONSULTING Deutschland (19)

OC|Webcast "Daten wirklich nutzen"
OC|Webcast "Daten wirklich nutzen"OC|Webcast "Daten wirklich nutzen"
OC|Webcast "Daten wirklich nutzen"
 
Architecture Room Stuttgart - "Cloud-native ist nur ein Teil des Spiels!"
Architecture Room Stuttgart - "Cloud-native ist nur ein Teil des Spiels!"Architecture Room Stuttgart - "Cloud-native ist nur ein Teil des Spiels!"
Architecture Room Stuttgart - "Cloud-native ist nur ein Teil des Spiels!"
 
OC|Webcast "Die neue Welt der Virtualisierung"
OC|Webcast "Die neue Welt der Virtualisierung"OC|Webcast "Die neue Welt der Virtualisierung"
OC|Webcast "Die neue Welt der Virtualisierung"
 
10 Thesen zur professionellen Softwareentwicklung
10 Thesen zur professionellen Softwareentwicklung10 Thesen zur professionellen Softwareentwicklung
10 Thesen zur professionellen Softwareentwicklung
 
OC|Weekly Talk: Inspect’n’Adapt – Make Change come true!
OC|Weekly Talk: Inspect’n’Adapt – Make Change come true!OC|Weekly Talk: Inspect’n’Adapt – Make Change come true!
OC|Weekly Talk: Inspect’n’Adapt – Make Change come true!
 
OC|Weekly Talk The Power of DevOps…
OC|Weekly Talk  The Power of DevOps…OC|Weekly Talk  The Power of DevOps…
OC|Weekly Talk The Power of DevOps…
 
OC|Weekly Talk: "Das müsste man mal digitalisieren" - Mit Low-Code schnell zu...
OC|Weekly Talk: "Das müsste man mal digitalisieren" - Mit Low-Code schnell zu...OC|Weekly Talk: "Das müsste man mal digitalisieren" - Mit Low-Code schnell zu...
OC|Weekly Talk: "Das müsste man mal digitalisieren" - Mit Low-Code schnell zu...
 
OC|Weekly Talk: Service Management – Was hat sich durch Corona geändert?
OC|Weekly Talk: Service Management – Was hat sich durch Corona geändert?OC|Weekly Talk: Service Management – Was hat sich durch Corona geändert?
OC|Weekly Talk: Service Management – Was hat sich durch Corona geändert?
 
OC|Weekly Talk - Digitales Coaching & Smart Sparring
OC|Weekly Talk - Digitales Coaching & Smart Sparring OC|Weekly Talk - Digitales Coaching & Smart Sparring
OC|Weekly Talk - Digitales Coaching & Smart Sparring
 
OC|Weekly Talk - Beratung remote
OC|Weekly Talk - Beratung remoteOC|Weekly Talk - Beratung remote
OC|Weekly Talk - Beratung remote
 
Effiziente Betriebsoptimierung durch Cloud Nutzung
Effiziente Betriebsoptimierung durch Cloud NutzungEffiziente Betriebsoptimierung durch Cloud Nutzung
Effiziente Betriebsoptimierung durch Cloud Nutzung
 
OC|Weekly Talk - Mitarbeiterführung in Zeiten von Social Distance
OC|Weekly Talk - Mitarbeiterführung in Zeiten von Social DistanceOC|Weekly Talk - Mitarbeiterführung in Zeiten von Social Distance
OC|Weekly Talk - Mitarbeiterführung in Zeiten von Social Distance
 
OC|Weekly Talk Remote Design Thinking
OC|Weekly Talk Remote Design ThinkingOC|Weekly Talk Remote Design Thinking
OC|Weekly Talk Remote Design Thinking
 
OC|Webcast Smart Innovation am 7. April 2020
OC|Webcast Smart Innovation am 7. April 2020OC|Webcast Smart Innovation am 7. April 2020
OC|Webcast Smart Innovation am 7. April 2020
 
Wie baue ich eine KI, die besser als jeder Mensch ein Problem und dessen Ursa...
Wie baue ich eine KI, die besser als jeder Mensch ein Problem und dessen Ursa...Wie baue ich eine KI, die besser als jeder Mensch ein Problem und dessen Ursa...
Wie baue ich eine KI, die besser als jeder Mensch ein Problem und dessen Ursa...
 
Handlungsoptionen bei der Modernisierung von Legacy-Systemen
Handlungsoptionen bei der Modernisierung von Legacy-SystemenHandlungsoptionen bei der Modernisierung von Legacy-Systemen
Handlungsoptionen bei der Modernisierung von Legacy-Systemen
 
InspireIT - Online-Event
InspireIT - Online-Event InspireIT - Online-Event
InspireIT - Online-Event
 
Analytics as a Service - Microsoft Azure
Analytics as a Service  - Microsoft Azure Analytics as a Service  - Microsoft Azure
Analytics as a Service - Microsoft Azure
 
DevOps auf Knopfdruck!? OC|Webcast "OpenDevStack - Scaling DevOps based on Op...
DevOps auf Knopfdruck!? OC|Webcast "OpenDevStack - Scaling DevOps based on Op...DevOps auf Knopfdruck!? OC|Webcast "OpenDevStack - Scaling DevOps based on Op...
DevOps auf Knopfdruck!? OC|Webcast "OpenDevStack - Scaling DevOps based on Op...
 

OC|Webcast "Java heute" vom 28.09.2021

  • 1. © OPITZ CONSULTING 2021 / Interner Gebrauch Modernisierung: Webcast "Java heute", 28.09.2021 1 28.09.2021 Michael Paege JAVA ALS SECURITY-RISIKO? SITUATION 2021
  • 2. © OPITZ CONSULTING 2021 / Interner Gebrauch BITTE BEACHTEN SIE… Modernisierung: Webcast "Java heute", 28.09.2021 Seite 2 Wir werden Ihnen die Aufzeichnung dieses Webinars sowie die Vortragsfolien in den nächsten Tagen zusenden. Bitte melden Sie sich bei technischen Störungen während des Webinars über die Frage-Funktion an die Organisatoren. Ihre inhaltlichen Fragen stellen Sie bitte auch über die Frage-Funktion. Wir beantworten diese gerne zum Ende des Webinars. ? Alle Teilnehmer sind stummgeschaltet. Nur so können wir ein störungsfreies Webinar bei großer Personenzahl gewährleisten.
  • 3. © OPITZ CONSULTING 2021 / Interner Gebrauch IT-MODERNISIERUNG Modernisierung: Webcast "Java heute", 28.09.2021 3 Grundlage der Digitalisierung  Wettbewerbsfähigkeit  Dynamikrobustheit  Kundenerwartung Vermeiden der Wartungsfalle  Legacy Technologien  Sicherheit  Fachkräftemangel Investitionsschutz  Geistiges Eigentum  Kosten  Stabilität  Akzeptanz Strukturelle Zukunftsfähigkeit sichern  Skalierbarkeit  Flexibilität
  • 4. © OPITZ CONSULTING 2021 / Interner Gebrauch Modernisierung: Webcast "Java heute", 28.09.2021 4 ALLGEMEINES ZU (ORACLE) JAVA 1 COMPLIANCE UND SECURITY 2 SECURITY-ASPEKTE 4 AKTUELLE SITUATION IM MARKT 3 WAS TUN? 5 UNSER ANGEBOT 6 IHRE FRAGEN 7 LIVE-DEMO 8
  • 5. © OPITZ CONSULTING 2021 / Interner Gebrauch Modernisierung: Webcast "Java heute", 28.09.2021 5 ALLGEMEINES ZU (ORACLE) JAVA 1
  • 6. © OPITZ CONSULTING 2021 / Interner Gebrauch HISTORIE, GEGENWART UND ZUKUNFT Modernisierung: Webcast "Java heute", 28.09.2021 6  2006: Sun stellt Java unter Open Source: GNU GPL  2009: Oracle kauft Sun  ab 2010: das OracleJDK wird mittels Oracle Binary Code License Agreement for Java SE (BCL) lizenziert  ab 09.2018: Der JCP verkürzt die Release-Kadenz von 3 Jahren auf 6 Monate  ab 09.2018: für Download des OracleJDK 11 muss OTN-Lizenz für Java akzeptiert werden  ab 04.2019: OTN-Lizenz für Java wurde geändert und gilt nun für OracleJDK 8 ab Build 211 sowie für OracleJDK 11, 12, 13, ff  kostenfreie Nutzung des OracleJDK nur für Personal Use, Development Use, Oracle Approved Product Use und Oracle Cloud Infrastructure Use  Andere Nutzung des OracleJDK muss durch Subscription und Oracle Standardverträge (OMA oder TOMA plus LDR) lizenziert werden  NEU: ab 09.2021: Ab OracleJDK17 gilt (für die LTS-Versionen?) die Oracle No-Fee Lizenz. Dies bedeutet kostenfreie Nutzung auch für kommerziellen Einsatz für den Zeitraum bis 1 Jahr nach Erscheinen der nächsten LTS-Version. Release-Kadenz für LTS-Versionen wurde auf 2 Jahre verkürzt. OpenJDK (java.net → github) OracleJDK (java.com) OpenJDK- Distributionen Adopt OpenJDK (Eclipse Adoptium) Azul Zulu Microsoft AWS Corretto in Linux Distrirbutionen Div. andere Distributionen (z.B. SAP, …)
  • 7. © OPITZ CONSULTING 2021 / Interner Gebrauch ORACLE JDK UND OTN-LIZENZ WAS IST DAMIT MÖGLICH ? Modernisierung: Webcast "Java heute", 28.09.2021 Seite 7  Personal Use  “Personal Use” refers to an Individual's use of the Programs solely on a desktop or laptop computer under such Individual's control only to run Personal Applications.  “Personal Applications” refers to Applications designed for individual personal use only, such as games or personal productivity tools  Development Use  “Development Use” refers to Your internal use of the Programs to develop, test, prototype and demonstrate Your Applications. For purposes of clarity, the “to develop” grant includes using the Programs to run profilers, debuggers and Integrated Development Environments (IDE Tools) where the primary purpose of the IDE Tools is profiling, debugging and source code editing Applications  Oracle Approved Product Use  Oracle Cloud Infrastructure Use
  • 8. © OPITZ CONSULTING 2021 / Interner Gebrauch ORACLE JDK UND OTN-LIZENZ WAS IST DAMIT MÖGLICH ? Modernisierung: Webcast "Java heute", 28.09.2021 Seite 8  Oracle Approved Product Use  “Oracle Approved Product Use” refers to Your internal use of the Programs only to run: (a) the product(s) identified as Schedule A Products at https://java.com/oaa; and/or (b) software Applications developed using the products identified as Schedule B Products at java.com/oaa by an Oracle authorized licensee of such Schedule B Products. If You are unsure whether the Application You intend to run using the Programs is developed using a Schedule B Product, please contact your Application provider  Oracle Cloud Infrastructure Use  “Oracle Cloud Infrastructure Use (“OCI Use”)” refers to Your use of the Programs on Oracle's Cloud Infrastructure with the Oracle Cloud Infrastructur products identified in the Oracle PaaS and IaaS Universal Credits Service Descriptions available at http://oracle.com/contracts during the period in which You maintain a subscription for such Oracle Cloud Infrastructure products
  • 9. © OPITZ CONSULTING 2021 / Interner Gebrauch WELCHE ORACLE-JAVA-VERSIONEN SIND KOSTENFREI ? Modernisierung: Webcast "Java heute", 28.09.2021 Seite 9  OracleJDK 6 bis einschließlich Patchlevel 45 (April 2013)  OracleJDK 7 bis einschließlich Patchlevel 80 (April 2015)  OracleJDK 8 bis einschließlich Patchlevel 202 (Januar 2019)  Ab Oracle JDK11, 12, … bis einschließlich Patchlevel 2 (analog zum OpenJDK)  Für OracleJDK >8.202 und 11-16 gilt:  Kostenfrei für personal Use, Development, Cloud Infrastructure Use und wenn ausschließlich in Verbindung mit einem supporteten Oracle-Produkt verwendet (bis auf wenige Ausnahmen wie bspw. SQL Developer)  OracleJDK 17 bis einschließlich Patchlevel 6 (September 2024)
  • 10. © OPITZ CONSULTING 2021 / Interner Gebrauch NO-FEE LIZENZ FÜR ORACLE JDK 17 Modernisierung: Webcast "Java heute", 28.09.2021 Seite 10  Gültig bis 1 Jahr nach Erscheinen der nächsten LTS Version, also Sept. 2024  Kostenfreie Nutzung auch für produktive/kommerzielle Nutzung  Updates und Patches
  • 11. © OPITZ CONSULTING 2021 / Interner Gebrauch Modernisierung: Webcast "Java heute", 28.09.2021 11 COMPLIANCE UND SECURITY 2
  • 12. © OPITZ CONSULTING 2021 / Interner Gebrauch Modernisierung: Webcast "Java heute", 28.09.2021 Seite 12 2 ASPEKTE: COMPLIANCE/KOSTEN UND SECURITY Was tun? kostenpfl. Versionen ermitteln  Entscheidung für OpenJDK(s) treffen  OpenJDK möglich?  Ja → migrieren  nein → Cluster konsolidieren mögl?  Konsolidierung planen/umsetzen  Anzahl Server- und Desktop- Subscriptions beschaffen Optimierung  Systeme sammeln  höchste Java Versionen sammeln  kostenpfl. identif.  Compliance Risiko bewerten Inventur Compliance Was tun? „alte“ Versionen ermitteln  Entscheidung für OpenJDK(s) treffen  OpenJDK möglich?  Ja → migrieren  nein → Cluster konsolidieren mögl?  Konsolidierung planen/umsetzen  Anzahl Server- und Desktop- Subscriptions beschaffen Optimierung  alle Java Versionen sammeln  Security-Risiko bewerten Inventur Security
  • 13. © OPITZ CONSULTING 2021 / Interner Gebrauch Modernisierung: Webcast "Java heute", 28.09.2021 13 AKTUELLE SITUATION IM MARKT 3
  • 14. © OPITZ CONSULTING 2021 / Interner Gebrauch Modernisierung: Webcast "Java heute", 28.09.2021 AKTUELLE SITUATION IM MARKT  Viele Kunden haben vor mehr als 2 Jahren die Oracle-Java-Updates gestoppt um nicht bzgl. der kostenpflichtigen OracleJDK-Versionen incompliant zu werden bzw. um Kosten zu sparen  Die dann eigentlich geplanten Migrationsvorhaben auf OpenJDK mussten anderen Prioritäten und Notwendigkeiten (Corona-Auswirkungen) weichen  Viele Kundenworkshops haben gezeigt, dass auch noch viele noch ältere Versionen (Java4, Java5 etc.) im produktiven Einsatz sind  Bei einigen Kunden sind noch Java-Applets im Einsatz … … und der Microsoft Internet Explorer geht am 15.06.2022 aus dem Support (https://blogs.windows.com/windowsexperience/2021/05/19/the-future-of-internet-explorer-on-windows-10-is-in-microsoft-edge/)  Wenige Kunden sind schon komplett auf OpenJDK  Wenige Kunden zahlen Java-Subskription, weil sie – zumindest teilweise – nicht vom OracleJDK weg können oder wollen  Neu ist nun die Option, weiter kostenfrei OracleJDK zu nutzen, wenn man auf OracleJDK17 upgradet Seite 14
  • 15. © OPITZ CONSULTING 2021 / Interner Gebrauch Modernisierung: Webcast "Java heute", 28.09.2021 15 SECURITY-ASPEKTE 4
  • 16. © OPITZ CONSULTING 2021 / Interner Gebrauch Modernisierung: Webcast "Java heute", 28.09.2021 JAVA 8 OHNE UPDATES WEITER BETREIBEN JAVA OHNE SECURITYPATCHES ? Seite 16 Quelle: Oracle
  • 17. © OPITZ CONSULTING 2021 / Interner Gebrauch Modernisierung: Webcast "Java heute", 28.09.2021 JAVA 8 OHNE UPDATES WEITER BETREIBEN JAVA OHNE SECURITYPATCHES ? Seite 17 Quelle: Oracle
  • 18. © OPITZ CONSULTING 2021 / Interner Gebrauch Modernisierung: Webcast "Java heute", 28.09.2021 SICHERHEITSRISIKEN FÜR EIGENENTWICKLUNGEN  Mit Vorsicht zu genießen  Aber:  Sicherheitsrisiken lauern überall  Java Abhängigkeiten (Apache Commons, Spring, XML, …) sind ebenfalls prominent vertreten  … wie adressieren Sie diese Abhängigkeiten? Seite 18
  • 19. © OPITZ CONSULTING 2021 / Interner Gebrauch Modernisierung: Webcast "Java heute", 28.09.2021 JAVA SECURITY STORIES AUS DEM LEBEN  Uralte BI Applikation verwendet heute noch Java Applets, Java-Applets werden nur noch vom IE unterstützt, Java-Applets gehören nicht mehr zum Feature-Umfang Java9 ff. Der IE wird nach dem 15.06.2022 nicht mehr supportet  Equifax hack  Apache Struts 2 vulnerability (CVE-2017-9805)  Großer Datenabfluss von Kundendaten  Aus der Ferne Java-Code mit JSON ausführen  Exploiting the Jackson RCE: (CVE-2017-7525)  Bibliothek “Jackson Databinding” in vielen RESTful Service Stacks im Einsatz Seite 19
  • 20. © OPITZ CONSULTING 2021 / Interner Gebrauch Modernisierung: Webcast "Java heute", 28.09.2021 Seite 20 SICHERHEITSRISIKEN FÜR EIGENENTWICKLUNGEN MINIMIEREN  Beachtung aus dem Standarddokument OWASP Top 10 Risiken für Webanwendungen  https://owasp.org/www-project-top-ten  OWASP Dokument sollten Sie sich zu eigen machen, um dafür zu sorgen, dass ihre Webanwendungen diese Risiken minimieren  Auszug TOP 10  Injection (SQL usw.)  Broken Authentication (Session Token)  Insecure Deserialization (Daten in XML- Dokumenten oder in JSON Dokumenten)
  • 21. © OPITZ CONSULTING 2021 / Interner Gebrauch Modernisierung: Webcast "Java heute", 28.09.2021 21 WAS TUN? 5
  • 22. © OPITZ CONSULTING 2021 / Interner Gebrauch Modernisierung: Webcast "Java heute", 28.09.2021 22 DETECTION 5.1
  • 23. © OPITZ CONSULTING 2021 / Interner Gebrauch DETECTION – WO IST DENN ÜBERALL JAVA INSTALLIERT ? Modernisierung: Webcast "Java heute", 28.09.2021 23  Professionelle Scanner (USU, Snow, Flexera, VisualVM, …)  Oracle Java Monitoring Services (Oracle JMS)  siehe nächste Folien  Selbst entwickelte Scanner, die Registry, Prozesse, Umgebungsvariablen und ggf. Filesystem durchsuchen
  • 24. © OPITZ CONSULTING 2021 / Interner Gebrauch GRUNDLAGEN / FUNKTIONALITÄT Modernisierung: Webcast "Java heute", 28.09.2021 24  Teil von OCI (Oracle Cloud Infrastructure – Account notwendig)  Agent für jede Instance (Host)  Übertragung der Reports nach OCI  Übersicht von Java-Anwendungen  Installation: Anbieter, Version – separat installiert oder Bestandteil von Drittanbieter-Software  Laufende Applikationen – Performance Monitoring  Bisher nur Linux-Unterstützung, nur Oracle JVMs (kein OpenJDK etc.*)  Basiert auf Java Usage Tracker, der weiterhin commercial Feature des OracleJDK bleibt → Java Subscription notwendig  Vorteile von Cloud  Aufbereitung der Ergebnisse von Java Usage Tracker (Bestandteil seit Java 7, aber kostenpflichtig)  Kontinuierliche Überwachung/Rückmeldung
  • 25. © OPITZ CONSULTING 2021 / Interner Gebrauch ANWENDUNGSSZENARIEN Modernisierung: Webcast "Java heute", 28.09.2021 25  Einmaliger Überblick über Java  Sind alle Java-Installationen aktuell? Welche Applikationen laufen derzeit?  Korrekte Lizenzierung wird nicht überprüft, Übersicht kann aber als Startpunkt helfen  Laufen ggf. nicht autorisierte Anwendungen?  Kontinuierliche Überwachung  Haben einzelne Anwendungen zeitweise Performance-Probleme z.B. zu wenig Rechnerkapazitäten?
  • 26. © OPITZ CONSULTING 2021 / Interner Gebrauch LIZENZBESTIMMUNGEN VON JMS Modernisierung: Webcast "Java heute", 28.09.2021 26  JMS Agent ist kostenlos  Voraussetzung für die Erhebung ist eine gültige Oracle Java Lizenz, z.B. Java SE Desktop  JMS basiert auf Java Usage Tracker  Java Usage Tracker ist enthalten in Oracle Java „SE Products“  OCI Monitoring  Free tier – kostenlos zum Ausprobieren  bis 500 Mio. Datenpunkte zur Erhebung  bis 1 Milliarde Datenpunkte für Abfragen  OCI Preise  0,0025$ pro 1Mio Datenpunkte zur Erhebung  0,0015$ pro 1Mio Datenpunkte für Abfragen
  • 27. © OPITZ CONSULTING 2021 / Interner Gebrauch Modernisierung: Webcast "Java heute", 28.09.2021 27 LÖSUNGEN ERARBEITEN  Migration auf passende Open JDK Distribution  Migration auf OracleJDK 17  Oracle Java SE Subscription beziehen 5.2
  • 28. © OPITZ CONSULTING 2021 / Interner Gebrauch Modernisierung: Webcast "Java heute", 28.09.2021 OPEN JDK  Open JDK ist die Grundlage von diversen Java Distributionen  Kostenfreie OpenSource Angebote  AdoptOpenJDK (unterstützt durch IBM & Microsoft Azure) → Eclipse Adoptium  Amazon Coretto  Microsoft Java  Kommerzielle Angebote in Linux Distributionen und von anderen Herstellern  RedHat (auch Java for Windows)  SUSE  SAP  Kommerzielle Angebote  Oracle Java SE  Azul Zulu Seite 28 OpenJDK (java.net → github) OracleJDK (java.com) OpenJDK- Distributionen Adopt OpenJDK (Eclipse Adoptium) Azul Zulu Microsoft AWS Corretto in Linux Distrirbutionen Div. andere Distributionen (z.B. SAP, …)
  • 29. © OPITZ CONSULTING 2021 / Interner Gebrauch Modernisierung: Webcast "Java heute", 28.09.2021 UNTERSCHIEDE ZW. OPENJDK AND ORACLE JDK  Viele Projekte haben mit früheren Java-Versionen die Erfahrung gemacht,  dass OracleJDK stabiler war  und eine bessere Performance bot  oder ein größeres Feature Set hatte  Oracle ist dabei, die technischen Unterschiede zwischen OpenJDK und OracleJDK ausgleichen  Und Oracle hat die kommerzielle Features wie den Java Flight Recorder oder Mission Control ab Java 11 open source gestellt  Anbieter stellen Kompatibilität über das TCK (Technical Compatibility Kit) sicher Seite 29
  • 30. © OPITZ CONSULTING 2021 / Interner Gebrauch Modernisierung: Webcast "Java heute", 28.09.2021 OPENJDK: WORKFLOW DER DISTRIBUTOREN Quelle: Hendrik Ebbers: Java11 Keynote ( @HendrikEbbers) Seite 30
  • 31. © OPITZ CONSULTING 2021 / Interner Gebrauch Modernisierung: Webcast "Java heute", 28.09.2021 OPENJDK: WORKFLOW DER DISTRIBUTOREN Quelle: Hendrik Ebbers: Java11 Keynote ( @HendrikEbbers) Seite 31
  • 32. © OPITZ CONSULTING 2021 / Interner Gebrauch Modernisierung: Webcast "Java heute", 28.09.2021 OPENJDK: AT THE END: SAME SAME BUT DIFFERENT Quelle: Hendrik Ebbers: Java11 Keynote ( @HendrikEbbers) Seite 32
  • 33. © OPITZ CONSULTING 2021 / Interner Gebrauch Modernisierung: Webcast "Java heute", 28.09.2021 MIGRATION AUF ORACLE JDK 17  No Fee Lizenz und Updates/Patches - auch für kommerziellen, produktiven Einsatz – bis September 2024  Danach dann Migration auf nächste LTS-Version (voraussichtlich Oracle JDK 21), die bis September 2026 kostenfrei ist und unterstützt wird  Abstrakt:  die jeweilige Oracle LTS Version ist kostenfrei und mit Updates/Patches versorgt für 3 Jahre  die aktuell geplante Release-Kadenz für OracleJDK mit LTS beträgt 2 Jahre Seite 33 Oracle JDK 17 Jahr 09.2021 09.2023 09.2022 09.2024 09.2026 09.2025 09.2027 Oracle JDK 21 Oracle JDK 25 09.2028 Oracle JDK 29
  • 34. © OPITZ CONSULTING 2021 / Interner Gebrauch Modernisierung: Webcast "Java heute", 28.09.2021 JAVA SE SUBSCRIPTION  Beinhaltet Lizenz & Support  Lizenz auf OracleJDK & kommerzielle Tools (z.B. Flight Recorder, Mission Control, MSI Installer)  Sicherstellung des Supports (Patches, Updates, 24x7, MyOracleSupport) durch:  bisher: Lizenz & Support (bis 15.7.18) , läuft aus  Neu: (seit 15.7.18) Subskription, günstiger , einfacher zu lizenzieren Kommerzieller Support für Java 8 gewährleistet die Verfügbarkeit von Patches für insgesamt 8 Jahre (5 Jahre Premier Support plus 3 Jahre Extended Support)  Bedeutet für Oracle JDK 8:  Premier Support bis Ende März 2022  Extended Support bis Ende März 2030 Seite 34
  • 35. © OPITZ CONSULTING 2021 / Interner Gebrauch Modernisierung: Webcast "Java heute", 28.09.2021 JAVA SE SUBSCRIPTION - PREISLISTE Seite 35
  • 36. © OPITZ CONSULTING 2021 / Interner Gebrauch Modernisierung: Webcast "Java heute", 28.09.2021 36 UNSER ANGEBOT 6
  • 37. © OPITZ CONSULTING 2021 / Interner Gebrauch Modernisierung: Webcast "Java heute", 28.09.2021 Seite 37 JAVA – ZUKUNFTSPLANUNG UND –GESTALTUNG Was tun? kostenpfl. Versionen ermitteln  Entscheidung für OpenJDK(s) treffen  OpenJDK möglich?  Ja → migrieren  nein → Cluster konsolidieren mögl?  Konsolidierung planen/umsetzen  Anzahl Server- und Desktop- Subscriptions beschaffen Optimierung  Systeme sammeln  höchste Java Versionen sammeln  kostenpfl. identif.  Compliance Risiko bewerten Inventur Compliance Was tun? „alte“ Versionen ermitteln  Entscheidung für OpenJDK treffen  OpenJDK möglich?  Ja → migrieren  nein → Cluster konsolidieren mögl?  Konsolidierung planen/umsetzen  Anzahl Server- und Desktop- Subscriptions beschaffen Optimierung  alle Java Versionen sammeln  Security-Risiko bewerten Inventur Security
  • 38. © OPITZ CONSULTING 2021 / Interner Gebrauch UNSER ANGEBOT FÜR SIE Datenerfassung  Sie sammeln die Daten mit dem Scanner-Tool ihrer Wahl  Wir beraten Sie bei der zielgerichteten Erhebung der Daten  Wir prüfen laufend die Qualität der entstehenden Daten Datenauswertung  Wir werten die von Ihnen gesammelten Daten aus  Wir ermitteln die benötigten Lizenzen um die Oracle JDKs zu lizensieren  Wir berechnen die daraus resultierenden Kosten  Wir zeigen Securit- Schwachstellen auf Handlungsstrategien entwickeln  Gemeinsam prüfen wir, wie identifizierte Security- Schwachstellen geschlossen werden können  Gemeinsam erarbeiten wir ein Konzept wie die Kosten bei einer Compliance gerechten Lizensierung minimiert werden können Modernisierung: Webcast "Java heute", 28.09.2021 38 Unser Angebot für Sie besteht aus drei Säulen. Wir arbeiten eng mit Ihnen zusammen damit das beste Ergebnis erzielt werden kann! Kunde + Kunde +
  • 39. © OPITZ CONSULTING 2021 / Interner Gebrauch VORGEFERTIGTE „DREHBÜCHER“/ABLAUFPLÄNE FÜR COMPLIANCE- UND SECURITY-BEARBEITUNG Modernisierung: Webcast "Java heute", 28.09.2021 39  Compliance / Kostenoptimierung  Security / Versionsupgrades
  • 40. © OPITZ CONSULTING 2021 / Interner Gebrauch UNSER ANGEBOT FÜR SIE Datenerfassung  Sie sammeln die Daten mit dem Scanner-Tool ihrer Wahl  Wir beraten Sie bei der zielgerichteten Erhebung der Daten  Wir prüfen laufend die Qualität der entstehenden Daten Datenauswertung  Wir werten die von Ihnen gesammelten Daten aus  Wir ermitteln die benötigten Lizenzen um die Oracle JDKs zu lizensieren  Wir berechnen die daraus resultierenden Kosten  Wir zeigen Securit- Schwachstellen auf Handlungsstrategien entwickeln  Gemeinsam prüfen wir, wie identifizierte Security- Schwachstellen geschlossen werden können  Gemeinsam erarbeiten wir ein Konzept wie die Kosten bei einer Compliance gerechten Lizensierung minimiert werden können Modernisierung: Webcast "Java heute", 28.09.2021 40 Unser Angebot für Sie besteht aus drei Säulen. Wir arbeiten eng mit Ihnen zusammen damit das beste Ergebnis erzielt werden kann! Kunde + Kunde +
  • 41. © OPITZ CONSULTING 2021 / Interner Gebrauch Modernisierung: Webcast "Java heute", 28.09.2021 41 IHRE FRAGEN  vorab gestellte Fragen aus den Anmeldungen  Im Webcast gestellte Fragen 7
  • 42. © OPITZ CONSULTING 2021 / Interner Gebrauch DIE FRAGEN AUS DEN ANMELDUNGEN Modernisierung: Webcast "Java heute", 28.09.2021 42  FreeJDK?  Können wenige kostenpflichtige Oracle Java Lizenzen für Client PCs/User neben kostenfreien Oracle Java Versionen genutzt werden?  Alternative für Java Web Start?  Wie gehen wir mit unseren Java Installationen zukünftig um?  Wie wird Java bei Collaboration Software, wie Confluence und Jira zukünftig lizensiert?  Was muss ich beachten, bei einer Umstellung von Oracle Java zu openJDK?
  • 43. © OPITZ CONSULTING 2021 / Interner Gebrauch DIE FRAGEN AUS DEM CHAT Modernisierung: Webcast "Java heute", 28.09.2021 43  …
  • 44. © OPITZ CONSULTING 2021 / Interner Gebrauch KONTAKTDATEN Modernisierung: Webcast "Java heute", 28.09.2021 44 Michael Paege Senior Manager Cloud & Compliance OPITZ CONSULTING Deutschland GmbH Standort Hamburg Landwehr 2 22087 Hamburg Tel.: +49 40 741122 1322 Mobil: +49 172 9461961 michael.paege@opitz-consulting.com Klaus Kramer Solution Architect OPITZ CONSULTING Deutschland GmbH Standort Essen Lazarettstraße 15 22087 Hamburg Tel.: +49 201 892994 1724 Mobil: +49 172 2048790 klaus.kramer@opitz-consulting.com Igor Kuferstein Senior Project Manager OPITZ CONSULTING Deutschland GmbH Standort Essen Lazarettstraße 15 22087 Hamburg Tel.: +49 201 892994 1729 Mobil: +49 173 2673131 igor.kuferstein@opitz-consulting.com