Mitglieder, denen Геннадий Опарин folgt