Diese Präsentation wurde erfolgreich gemeldet.
Wir verwenden Ihre LinkedIn Profilangaben und Informationen zu Ihren Aktivitäten, um Anzeigen zu personalisieren und Ihnen relevantere Inhalte anzuzeigen. Sie können Ihre Anzeigeneinstellungen jederzeit ändern.
PRINCE2 live Oktober 2008Das PRINCE2:2009 Projekt<br />
Vorbemerkung<br /><ul><li>DerInhaltdieserPräsentationbasiert auf den Veröffentlichungen des ProjektesP2:2009unterderFührun...
Die Inhaltestellen denaktuellenAnsatzdar. Das endgültigeErgebniskannabweichendsein. NeuesteInformationensindzufindenunterw...
Anlass - Mandat<br />18. Februar 2009<br />3<br />
BisherigerAblauf<br />Nov 06	öffentlicheBefragungbeginnt<br />Jun 07	Befragungsergebnisveröffentlicht<br />Sep 07	Projektu...
VorgeschlagenerAnsatz<br />18. Februar 2009<br />5<br />
Das neue PRINCE2<br />18. Februar 2009<br />6<br />
ÄnderungenimÜberblick<br />18. Februar 2009<br />7<br />
Die PRINCE2 Prinzipien<br />18. Februar 2009<br />8<br />
PRINCE2 Prozesse<br />DP<br />Lenken<br />SU<br />SB<br />CP<br />SB<br />Steuern<br />IP<br />CS<br />CS<br />MP<br />MP<...
DiePRINCE2 Schlüsselthemen<br />18. Februar 2009<br />10<br />
Die Projektumgebung<br />18. Februar 2009<br />11<br />
GesamthafteRolle des Projektmanagers<br />PersönlicheKompetenzen<br />Führung<br />Einflussnahme<br />Konfliktmanagement<b...
ErfolgreicheProjektemit PRINCE2 lenken<br />Ansatz<br />entlangdemProjektablauf<br />Pre-project<br />Project<br />Post-pr...
ErfolgreicheProjektemitPRINCE2 lenkenStruktur<br />Einführung<br />10 MinutenRatgeber<br />Lenkungsausschuss – Aufgaben un...
ErfolgreicheProjektemanagenmit PRINCE2 Struktur<br />Einführung<br />Prinzipien<br />Einführung in die  Prozesse<br />Star...
NächsteSchritte<br />Quality Reviews (zweiter und finalerEntwurf)<br />Rückmeldung von den Pilotanwendern<br />Umfragenzum...
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

Überblick PRINCE2.2009

1.854 Aufrufe

Veröffentlicht am

Ein Überblick in deutsche Sprache über die neueste Version der weltweit verbreitetsten Best Practice Projektmanagement Methode PRINCE2

Veröffentlicht in: Business, Unterhaltung & Humor, Sport
  • Als Erste(r) kommentieren

Überblick PRINCE2.2009

  1. 1. PRINCE2 live Oktober 2008Das PRINCE2:2009 Projekt<br />
  2. 2. Vorbemerkung<br /><ul><li>DerInhaltdieserPräsentationbasiert auf den Veröffentlichungen des ProjektesP2:2009unterderFührungder OGC, veröffentlichtunter TSO
  3. 3. Die Inhaltestellen denaktuellenAnsatzdar. Das endgültigeErgebniskannabweichendsein. NeuesteInformationensindzufindenunterwww.best-management-practice.com</li></ul>&quot;PRINCE2® is a Registered Trade Mark of the Office of Government Commerce in the United Kingdom and other countries&quot;<br />18. Februar 2009<br />2<br />
  4. 4. Anlass - Mandat<br />18. Februar 2009<br />3<br />
  5. 5. BisherigerAblauf<br />Nov 06 öffentlicheBefragungbeginnt<br />Jun 07 Befragungsergebnisveröffentlicht<br />Sep 07 Projektumfang und Produktbeschreibungenveröffentlicht<br />Okt 07 Design Review <br />Nov 07 EntwurfderPrinzipiengeprüft<br />Dez 07 Prinzipienaktualisiert<br />Feb 08 Pilotanwenderstarten<br />Feb 08 -Apr 08 ManuskripteimEntwurfgereviewt<br />Apr 08 LenkungsausschussgenehmigtempfohleneÄnderungen<br />Jul 08 2. Entwurfvollständig<br />Aug 08 2. DurchlaufbeiPilotanwendern<br />18. Februar 2009<br />4<br />
  6. 6. VorgeschlagenerAnsatz<br />18. Februar 2009<br />5<br />
  7. 7. Das neue PRINCE2<br />18. Februar 2009<br />6<br />
  8. 8. ÄnderungenimÜberblick<br />18. Februar 2009<br />7<br />
  9. 9. Die PRINCE2 Prinzipien<br />18. Februar 2009<br />8<br />
  10. 10. PRINCE2 Prozesse<br />DP<br />Lenken<br />SU<br />SB<br />CP<br />SB<br />Steuern<br />IP<br />CS<br />CS<br />MP<br />MP<br />Liefern<br />18. Februar 2009<br />9<br />
  11. 11. DiePRINCE2 Schlüsselthemen<br />18. Februar 2009<br />10<br />
  12. 12. Die Projektumgebung<br />18. Februar 2009<br />11<br />
  13. 13. GesamthafteRolle des Projektmanagers<br />PersönlicheKompetenzen<br />Führung<br />Einflussnahme<br />Konfliktmanagement<br />Verhandeln<br />Motivieren<br />Problemlösung<br />DerProjektmanager in der Organisation<br />ArbeitmitdemLenkungsausschuss<br />ArbeitmitProjektteams<br />Managementverantwortlichkeiten<br />18. Februar 2009<br />12<br />
  14. 14. ErfolgreicheProjektemit PRINCE2 lenken<br />Ansatz<br />entlangdemProjektablauf<br />Pre-project<br />Project<br />Post-project<br />bietet<br />BeispielAgenden<br />Entscheidungschecklisten<br />Rollenratgeber<br />Business<br />Benutzer<br />Lieferant<br />Blick auf Aufgaben und Verhalten<br />18. Februar 2009<br />13<br />
  15. 15. ErfolgreicheProjektemitPRINCE2 lenkenStruktur<br />Einführung<br />10 MinutenRatgeber<br />Lenkungsausschuss – Aufgaben und Verhalten<br />Starting Up a Project<br />Authorising Initiation<br />Authorising a Project<br />Authorising a Stage (or Exception) Plan<br />Giving Ad Hoc Direction<br />Confirming Project Closure<br />Reviewing Benefits<br />JedesKapitel hat:<br />Agenda-Vorschläge<br />Checklisten<br />A – Rollenbeschreibungen<br />B – Produktbeschreibungen<br />C - Troubleshooting<br />D – Checklisten<br /> <br />GeschätzteSeitenzahl<br />&lt;125 Seiten<br />18. Februar 2009<br />14<br />
  16. 16. ErfolgreicheProjektemanagenmit PRINCE2 Struktur<br />Einführung<br />Prinzipien<br />Einführung in die Prozesse<br />Starting Up a Project <br />Directing a Project <br />Initiating a Project <br />Controlling a Stage <br />Managing Product Delivery <br />Managing a Stage Boundary <br />Closing a Project <br />Einführung in die Schlüsselthemen<br />Business Case <br />Organisation <br />Qualität<br />Pläne<br />Risiken<br />Änderungen<br />Fortschritt<br />Projektumgebung<br />GesamthafteRolle des Projektmanager s<br />A – Produktbeschreibungen<br />B – Produkt/Prozess-Karte<br />C – Rollen<br />D – BeispielproduktbasiertePlanung<br />E – Checklisten<br />F - Troubleshooting <br /> <br />GeschätzteSeitenzahl<br />&lt;300 Seiten<br />18. Februar 2009<br />15<br />
  17. 17. NächsteSchritte<br />Quality Reviews (zweiter und finalerEntwurf)<br />Rückmeldung von den Pilotanwendern<br />Umfragenzumprüfen von Optionen und derQualitätskriterien<br />Proof of Concept (des Examenslehrplans)<br />WeitereBeratungenzumerweitertenExamensschema<br />EinführungszeitraumMitte2009<br />18. Februar 2009<br />16<br />
  18. 18. 18. Februar 2009<br />17<br />COPARGO<br />Das führende exklusive Beratungsunternehmen für PRINCE2 in Deutschland<br />Hauptstr. 44-46<br />D-63303 Dreieich<br />Tel.: 06103 8028405<br />www.copargo.de<br />

×