SlideShare ist ein Scribd-Unternehmen logo
1 von 16
Oksana Lukashova, Matrikel-Nr:………… , DaF C1,Intensivekurs
Gliederung:
1. “Zeit“. Warum haben wir keine Zeit?
2. Definition „Zeitmanagement“
3. Warum Zeitmanagement? Vorteile
4. Was müssen wir tun?
4.1. Klare Ziele setzen
4.2. Prioritäten setzen. Tipps
4.3. Tagesplan machen. Tipps
4.4. Störungen ausschalten
5.Zusammenfassung
 Zeit ist ein absolut knappes Gut
 Zeit ist nicht käuflich
 Zeit kann nicht gelagert oder gespart werden
 Zeit kann nicht vermehrt werden
 Zeit verrinnt Kontinuierlich und
unwiderruflich
Zeit Management
Planen
Steuern
Kontrollieren
 Leben
 Wertvolles Kapital
 nicht vermehrbar
2. Definition „ZEITMANAGEMENT“
ZEITMANAGEMENT -ist das systematische
und disziplinierte Planen Ihrer Zeit.
Zeitmanagement vermehrt Ihre Zeit nicht!
Es kann aber eine gute Abteilung
zur Selbstbeherrschung sein.
Zeitmanagement =Selbstmanagement
Vorteile des Zeitmanagements:
 Sie erledigen Ihre Aufgaben mit weniger Aufwand
 Sie organisieren Ihr Studium besser
 Sie erzielen bessere Ergebnisse
 Sie haben weniger Stress
 Sie haben Freiraum für Kreativität
 Sie haben mehr Zeit
 Sie erleben eine größere Zufriedenheit
 Sie sind besser motiviert
 Sie machen weniger Fehler
 Klare Ziele setzen
 Prioritäten setzen
 Tagesplan
 Störungen ausschalten
 Zielfindung: Welche Ziele sollen verwirklicht werden?
 Konkrete Zielformulierung: Welche Ziele? Warum und bis wann?
 Setzten Sie realisierbare Ziele.
sind messbar
sind präzise formuliert (kein „Ich will…“)
sind realistisch
ABC-Analyse
 A-Aufgaben: sehr wichtig, hohe Priorität.
Alle Aufgaben, die wichtig und dringend
sind
 B-Aufgaben: mittlere Priorität. Alle
Aufgaben, die durchschnittlich wichtig,
aber nicht sehr dringend sind
 C-Aufgaben: geringe Priorität.Weniger
wichtige Aufgaben
Folgende Fragen können helfen uns:
 Was ist mir wichtig?
 Welche Werte sind mir wichtig?
 Muss ich es heute erledigen?
 Muss ICH es tun?
 Muss ich es SO tun?
Erstellen Sie Ihren Tagesplan in folgenden
Schritten:
 Schreiben sie auf, was sie an Jedem Tag der nächsten Woche
erledigen möchten und sollen.
 Schätzen Sie realistisch ab, wieviel Zeit sie für jede geplante Aufgabe
benötigen.
 Zählen Sie die Geschätzten Zeiten für alle Geplanten Aktivitäten
zusammen. Ihre Zeitplanung sollte im Idealfall aus drei Blöcken
bestehen:• ca. 60 % für geplante Aktivitäten
 • ca. 20 % für unerwartete Aktivitäten (Störungen,Zeitdiebe)
 • ca. 20 % für spontane und soziale Aktivitäten (kreative Zeit)
 Tragen sie verbleibende Aktivitäten in Ihren Terminkalender ein.
 Überprüfen Sie am Ende eines Arbeitstages, ob Sie alle geplanten
Tätigkeiten erledigt haben.
1.Kategorien und Farben finden
Uni : Haushalt: Gesundheit: Wichtig:
lernen, Referaten, aufräumen, Sport treiben,
Seminare besuchen , Bad putzen, gesund essen
Hausaufgabe Wäsche waschen
2.Markierungstechnicke: - Über/Unterstreichungen
- Randmarken
3. Entwicklung eigener „Markoglyphen“ : ! wichtig
!! sehr wichtig
-> überprüfen
besonderes wichtig
 Schalten Sie Störungen aus
 Richten Sie eine „still Stunde“ ein
 Lernen Sie „NEIN“ zu sagen
Zeit gewinnen :
 Zeitbewusstsein entwickeln
 Prioritäten für anstehende Arbeiten setzen
 Positive Selbstkontrolle schaffen
Was können Sie sofort tun?
Halten Sie Ordnung auf Ihrem Schreibtisch
Bewahren Sie die Ruhe
Treffen Sie schnelle Entscheidungen
Beginnen Sie rechtzeitig
Grenzen Sie sich ab, sagen Sie „Nein“!
Machen Sie sich Notizen
Setzen Sie Prioritäten und Ziele
Schieben Sie auf (ja, aufschieben!)
Arbeiten Sie so gut wie nötig, aber nicht perfekt
 http://www.simplify.de/die-themen/zeit/zeitmanagement/
 http://www.zeitblueten.com/newsthemen/zeitmanagement/
 http://www.lothar-seiwert.de/newsroom/single/article/weg-mit-
den-zeitdieben/
 http://www.zeitblueten.com/wp-content/uploads/zeitmanagement-
interviews.pdf
 https://www.youtube.com/watch?v=4gZh2acFaY4&hd=1

Weitere ähnliche Inhalte

Was ist angesagt?

Gestion du temps en 10 slides
Gestion du temps en 10 slidesGestion du temps en 10 slides
Gestion du temps en 10 slidesmcollin
 
Comment Bien Gérer Son Temps
Comment Bien Gérer Son TempsComment Bien Gérer Son Temps
Comment Bien Gérer Son TempsHexalto
 
Time management ppt presentation by mathivanan
Time management ppt presentation by mathivananTime management ppt presentation by mathivanan
Time management ppt presentation by mathivananMathivanan Mba
 
Time management-Its Importance by Jamshed Mukhtar Khan
Time management-Its Importance by Jamshed Mukhtar KhanTime management-Its Importance by Jamshed Mukhtar Khan
Time management-Its Importance by Jamshed Mukhtar KhanJamshed Khan
 
Gestion du temps marcel nizon methodes et outils
Gestion du temps marcel nizon methodes et outils Gestion du temps marcel nizon methodes et outils
Gestion du temps marcel nizon methodes et outils MARCEL NIZON, Marcel
 
Gestion du Temps - Time Management
Gestion du Temps - Time ManagementGestion du Temps - Time Management
Gestion du Temps - Time ManagementPSYKOPTIMAL Conseil
 
Leichter lernen und Prüfungsangst überwinden - Das Bestnoten-System von Marti...
Leichter lernen und Prüfungsangst überwinden - Das Bestnoten-System von Marti...Leichter lernen und Prüfungsangst überwinden - Das Bestnoten-System von Marti...
Leichter lernen und Prüfungsangst überwinden - Das Bestnoten-System von Marti...Martin Krengel
 
Les avantages de la gestion du temps
Les avantages de la gestion du tempsLes avantages de la gestion du temps
Les avantages de la gestion du tempsJawadHamouchi
 
Les procédés mnémotechniques
Les procédés mnémotechniquesLes procédés mnémotechniques
Les procédés mnémotechniquesHelene Weber
 
TIME MANAGEMENT
TIME MANAGEMENTTIME MANAGEMENT
TIME MANAGEMENTIan McKie
 
time management
time managementtime management
time managementoupedpro
 
10 claves para optimizar tu agenda diaria
10 claves para optimizar tu agenda diaria10 claves para optimizar tu agenda diaria
10 claves para optimizar tu agenda diariaSocialancer
 

Was ist angesagt? (20)

Gestion du temps en 10 slides
Gestion du temps en 10 slidesGestion du temps en 10 slides
Gestion du temps en 10 slides
 
Comment Bien Gérer Son Temps
Comment Bien Gérer Son TempsComment Bien Gérer Son Temps
Comment Bien Gérer Son Temps
 
TIME MANAGEMENT PPT(1)
TIME MANAGEMENT PPT(1)TIME MANAGEMENT PPT(1)
TIME MANAGEMENT PPT(1)
 
Time management ppt presentation by mathivanan
Time management ppt presentation by mathivananTime management ppt presentation by mathivanan
Time management ppt presentation by mathivanan
 
Time management-Its Importance by Jamshed Mukhtar Khan
Time management-Its Importance by Jamshed Mukhtar KhanTime management-Its Importance by Jamshed Mukhtar Khan
Time management-Its Importance by Jamshed Mukhtar Khan
 
TIME MANAGEMENT
TIME MANAGEMENTTIME MANAGEMENT
TIME MANAGEMENT
 
Atelier 1h la gestion du temps du chef d'entreprise
Atelier 1h la gestion du temps du chef d'entrepriseAtelier 1h la gestion du temps du chef d'entreprise
Atelier 1h la gestion du temps du chef d'entreprise
 
Gestion du temps marcel nizon methodes et outils
Gestion du temps marcel nizon methodes et outils Gestion du temps marcel nizon methodes et outils
Gestion du temps marcel nizon methodes et outils
 
Gestion du Temps - Time Management
Gestion du Temps - Time ManagementGestion du Temps - Time Management
Gestion du Temps - Time Management
 
Time Management
Time ManagementTime Management
Time Management
 
Time management ppt
Time management pptTime management ppt
Time management ppt
 
Leichter lernen und Prüfungsangst überwinden - Das Bestnoten-System von Marti...
Leichter lernen und Prüfungsangst überwinden - Das Bestnoten-System von Marti...Leichter lernen und Prüfungsangst überwinden - Das Bestnoten-System von Marti...
Leichter lernen und Prüfungsangst überwinden - Das Bestnoten-System von Marti...
 
La gestion du temps
La gestion du tempsLa gestion du temps
La gestion du temps
 
Gestion du temps.pptx
Gestion du temps.pptxGestion du temps.pptx
Gestion du temps.pptx
 
Les avantages de la gestion du temps
Les avantages de la gestion du tempsLes avantages de la gestion du temps
Les avantages de la gestion du temps
 
Time management
Time managementTime management
Time management
 
Les procédés mnémotechniques
Les procédés mnémotechniquesLes procédés mnémotechniques
Les procédés mnémotechniques
 
TIME MANAGEMENT
TIME MANAGEMENTTIME MANAGEMENT
TIME MANAGEMENT
 
time management
time managementtime management
time management
 
10 claves para optimizar tu agenda diaria
10 claves para optimizar tu agenda diaria10 claves para optimizar tu agenda diaria
10 claves para optimizar tu agenda diaria
 

Andere mochten auch

Zeitmanagement und Organisation: Der Schlüssel zum Erfolg
Zeitmanagement und Organisation: Der Schlüssel zum ErfolgZeitmanagement und Organisation: Der Schlüssel zum Erfolg
Zeitmanagement und Organisation: Der Schlüssel zum ErfolgAndrey Kovpak
 
Zeitmanagement-Methoden
Zeitmanagement-MethodenZeitmanagement-Methoden
Zeitmanagement-MethodenTomLearning
 
7 Erfolgsfaktoren für ein gelingendes Zeitmanagement
7 Erfolgsfaktoren für ein gelingendes Zeitmanagement7 Erfolgsfaktoren für ein gelingendes Zeitmanagement
7 Erfolgsfaktoren für ein gelingendes ZeitmanagementIvan Blatter
 
Gastvortrag Universität St. Gallen_Selbst- und Zeitmanagement
Gastvortrag Universität St. Gallen_Selbst- und ZeitmanagementGastvortrag Universität St. Gallen_Selbst- und Zeitmanagement
Gastvortrag Universität St. Gallen_Selbst- und ZeitmanagementFernando Carlen
 
Zeitmanagement
Zeitmanagement Zeitmanagement
Zeitmanagement Srl2012
 
Canadian Olympic Team - Faces of Winter Portraits Sochi 2014
Canadian Olympic Team - Faces of Winter Portraits Sochi 2014Canadian Olympic Team - Faces of Winter Portraits Sochi 2014
Canadian Olympic Team - Faces of Winter Portraits Sochi 2014CanadianOlympicTeam
 
Selbstbewusstsein Stärken und aufbauen - 10 Übungen
Selbstbewusstsein Stärken und aufbauen - 10 ÜbungenSelbstbewusstsein Stärken und aufbauen - 10 Übungen
Selbstbewusstsein Stärken und aufbauen - 10 Übungen✮ Steffen Schojan
 
Honorierungs- und Vertragsmodelle für Kreativleistungen
Honorierungs- und Vertragsmodelle für KreativleistungenHonorierungs- und Vertragsmodelle für Kreativleistungen
Honorierungs- und Vertragsmodelle für KreativleistungenBrandDoctor
 

Andere mochten auch (19)

Zeitmanagement und Organisation: Der Schlüssel zum Erfolg
Zeitmanagement und Organisation: Der Schlüssel zum ErfolgZeitmanagement und Organisation: Der Schlüssel zum Erfolg
Zeitmanagement und Organisation: Der Schlüssel zum Erfolg
 
Zeitmanagement-Methoden
Zeitmanagement-MethodenZeitmanagement-Methoden
Zeitmanagement-Methoden
 
7 Erfolgsfaktoren für ein gelingendes Zeitmanagement
7 Erfolgsfaktoren für ein gelingendes Zeitmanagement7 Erfolgsfaktoren für ein gelingendes Zeitmanagement
7 Erfolgsfaktoren für ein gelingendes Zeitmanagement
 
Gastvortrag Universität St. Gallen_Selbst- und Zeitmanagement
Gastvortrag Universität St. Gallen_Selbst- und ZeitmanagementGastvortrag Universität St. Gallen_Selbst- und Zeitmanagement
Gastvortrag Universität St. Gallen_Selbst- und Zeitmanagement
 
Zeitmanagement
ZeitmanagementZeitmanagement
Zeitmanagement
 
Zeitmanagement
Zeitmanagement Zeitmanagement
Zeitmanagement
 
OPITZ CONSULTING Code Camp 2011 - Iteration 3
OPITZ CONSULTING Code Camp 2011 - Iteration 3OPITZ CONSULTING Code Camp 2011 - Iteration 3
OPITZ CONSULTING Code Camp 2011 - Iteration 3
 
Zeitmanagement
ZeitmanagementZeitmanagement
Zeitmanagement
 
Lerntypen
LerntypenLerntypen
Lerntypen
 
Die vier Lerntypen
Die vier LerntypenDie vier Lerntypen
Die vier Lerntypen
 
Prüfungsvorbereitung
PrüfungsvorbereitungPrüfungsvorbereitung
Prüfungsvorbereitung
 
Canadian Olympic Team - Faces of Winter Portraits Sochi 2014
Canadian Olympic Team - Faces of Winter Portraits Sochi 2014Canadian Olympic Team - Faces of Winter Portraits Sochi 2014
Canadian Olympic Team - Faces of Winter Portraits Sochi 2014
 
Zeitmanagement
ZeitmanagementZeitmanagement
Zeitmanagement
 
Lerntypen
LerntypenLerntypen
Lerntypen
 
Zeitmanagement
ZeitmanagementZeitmanagement
Zeitmanagement
 
Selbstbewusstsein Stärken und aufbauen - 10 Übungen
Selbstbewusstsein Stärken und aufbauen - 10 ÜbungenSelbstbewusstsein Stärken und aufbauen - 10 Übungen
Selbstbewusstsein Stärken und aufbauen - 10 Übungen
 
4 Zeitmanagement-Tipps
4 Zeitmanagement-Tipps4 Zeitmanagement-Tipps
4 Zeitmanagement-Tipps
 
Zeit
ZeitZeit
Zeit
 
Honorierungs- und Vertragsmodelle für Kreativleistungen
Honorierungs- und Vertragsmodelle für KreativleistungenHonorierungs- und Vertragsmodelle für Kreativleistungen
Honorierungs- und Vertragsmodelle für Kreativleistungen
 

Ähnlich wie Zeitmanagement

Planen der lernhandlung 1 zeitmanagement und lernstrategien
Planen der lernhandlung 1 zeitmanagement und lernstrategienPlanen der lernhandlung 1 zeitmanagement und lernstrategien
Planen der lernhandlung 1 zeitmanagement und lernstrategienanrym1910
 
Kurz-Ratgeber Zeitmanagement
Kurz-Ratgeber ZeitmanagementKurz-Ratgeber Zeitmanagement
Kurz-Ratgeber ZeitmanagementHans-Peter Wolff
 
Einfache Produktivität.pdf
Einfache Produktivität.pdfEinfache Produktivität.pdf
Einfache Produktivität.pdfHasenchat Books
 
Learning tool M3_T1_Efficiency and management of time
Learning tool M3_T1_Efficiency and management of timeLearning tool M3_T1_Efficiency and management of time
Learning tool M3_T1_Efficiency and management of timeTOTVET
 
Zeitmanagement erfolgreich nutzen
Zeitmanagement erfolgreich nutzenZeitmanagement erfolgreich nutzen
Zeitmanagement erfolgreich nutzenVortragsfolien.de
 
Produktivität - 5 Tricks, um in weniger Zeit mehr zu erledigen
Produktivität - 5 Tricks, um in weniger Zeit mehr zu erledigenProduktivität - 5 Tricks, um in weniger Zeit mehr zu erledigen
Produktivität - 5 Tricks, um in weniger Zeit mehr zu erledigenFastBill
 
Start Now Right Here (deutsch) - 10 Stufen der Produktivität
Start Now Right Here (deutsch) - 10 Stufen der ProduktivitätStart Now Right Here (deutsch) - 10 Stufen der Produktivität
Start Now Right Here (deutsch) - 10 Stufen der ProduktivitätChristoph Burkhardt
 
Brühwürfel modul 3
Brühwürfel modul 3Brühwürfel modul 3
Brühwürfel modul 3anrym1910
 
1 rückblick auf module 3+4
1 rückblick auf module 3+41 rückblick auf module 3+4
1 rückblick auf module 3+4anrym1910
 
Ppp1d 150dpi seminar
Ppp1d 150dpi seminarPpp1d 150dpi seminar
Ppp1d 150dpi seminarionlyspy
 
1 rückblick auf module 3+4
1 rückblick auf module 3+41 rückblick auf module 3+4
1 rückblick auf module 3+4anrym1910
 

Ähnlich wie Zeitmanagement (20)

Planen der lernhandlung 1 zeitmanagement und lernstrategien
Planen der lernhandlung 1 zeitmanagement und lernstrategienPlanen der lernhandlung 1 zeitmanagement und lernstrategien
Planen der lernhandlung 1 zeitmanagement und lernstrategien
 
Kurz-Ratgeber Zeitmanagement
Kurz-Ratgeber ZeitmanagementKurz-Ratgeber Zeitmanagement
Kurz-Ratgeber Zeitmanagement
 
Zeitmanagement
ZeitmanagementZeitmanagement
Zeitmanagement
 
Zeitmanagement.pdf
Zeitmanagement.pdfZeitmanagement.pdf
Zeitmanagement.pdf
 
Zeitmanagement
ZeitmanagementZeitmanagement
Zeitmanagement
 
Einfache Produktivität.pdf
Einfache Produktivität.pdfEinfache Produktivität.pdf
Einfache Produktivität.pdf
 
Zeitmanagement
ZeitmanagementZeitmanagement
Zeitmanagement
 
Arbeitstechnik
ArbeitstechnikArbeitstechnik
Arbeitstechnik
 
Learning tool M3_T1_Efficiency and management of time
Learning tool M3_T1_Efficiency and management of timeLearning tool M3_T1_Efficiency and management of time
Learning tool M3_T1_Efficiency and management of time
 
Zeitmanagement erfolgreich nutzen
Zeitmanagement erfolgreich nutzenZeitmanagement erfolgreich nutzen
Zeitmanagement erfolgreich nutzen
 
Wie teile ich meine Zeit ein
Wie teile ich meine Zeit einWie teile ich meine Zeit ein
Wie teile ich meine Zeit ein
 
Fokussieren.pdf
Fokussieren.pdfFokussieren.pdf
Fokussieren.pdf
 
Produktivität - 5 Tricks, um in weniger Zeit mehr zu erledigen
Produktivität - 5 Tricks, um in weniger Zeit mehr zu erledigenProduktivität - 5 Tricks, um in weniger Zeit mehr zu erledigen
Produktivität - 5 Tricks, um in weniger Zeit mehr zu erledigen
 
Zeitmanagement 24seo stammtisch
Zeitmanagement 24seo stammtischZeitmanagement 24seo stammtisch
Zeitmanagement 24seo stammtisch
 
Start Now Right Here (deutsch) - 10 Stufen der Produktivität
Start Now Right Here (deutsch) - 10 Stufen der ProduktivitätStart Now Right Here (deutsch) - 10 Stufen der Produktivität
Start Now Right Here (deutsch) - 10 Stufen der Produktivität
 
Zeit ist kostbar
Zeit ist kostbarZeit ist kostbar
Zeit ist kostbar
 
Brühwürfel modul 3
Brühwürfel modul 3Brühwürfel modul 3
Brühwürfel modul 3
 
1 rückblick auf module 3+4
1 rückblick auf module 3+41 rückblick auf module 3+4
1 rückblick auf module 3+4
 
Ppp1d 150dpi seminar
Ppp1d 150dpi seminarPpp1d 150dpi seminar
Ppp1d 150dpi seminar
 
1 rückblick auf module 3+4
1 rückblick auf module 3+41 rückblick auf module 3+4
1 rückblick auf module 3+4
 

Zeitmanagement

  • 2. Gliederung: 1. “Zeit“. Warum haben wir keine Zeit? 2. Definition „Zeitmanagement“ 3. Warum Zeitmanagement? Vorteile 4. Was müssen wir tun? 4.1. Klare Ziele setzen 4.2. Prioritäten setzen. Tipps 4.3. Tagesplan machen. Tipps 4.4. Störungen ausschalten 5.Zusammenfassung
  • 3.  Zeit ist ein absolut knappes Gut  Zeit ist nicht käuflich  Zeit kann nicht gelagert oder gespart werden  Zeit kann nicht vermehrt werden  Zeit verrinnt Kontinuierlich und unwiderruflich
  • 4. Zeit Management Planen Steuern Kontrollieren  Leben  Wertvolles Kapital  nicht vermehrbar 2. Definition „ZEITMANAGEMENT“
  • 5. ZEITMANAGEMENT -ist das systematische und disziplinierte Planen Ihrer Zeit. Zeitmanagement vermehrt Ihre Zeit nicht! Es kann aber eine gute Abteilung zur Selbstbeherrschung sein. Zeitmanagement =Selbstmanagement
  • 6. Vorteile des Zeitmanagements:  Sie erledigen Ihre Aufgaben mit weniger Aufwand  Sie organisieren Ihr Studium besser  Sie erzielen bessere Ergebnisse  Sie haben weniger Stress  Sie haben Freiraum für Kreativität  Sie haben mehr Zeit  Sie erleben eine größere Zufriedenheit  Sie sind besser motiviert  Sie machen weniger Fehler
  • 7.  Klare Ziele setzen  Prioritäten setzen  Tagesplan  Störungen ausschalten
  • 8.  Zielfindung: Welche Ziele sollen verwirklicht werden?  Konkrete Zielformulierung: Welche Ziele? Warum und bis wann?  Setzten Sie realisierbare Ziele. sind messbar sind präzise formuliert (kein „Ich will…“) sind realistisch
  • 9. ABC-Analyse  A-Aufgaben: sehr wichtig, hohe Priorität. Alle Aufgaben, die wichtig und dringend sind  B-Aufgaben: mittlere Priorität. Alle Aufgaben, die durchschnittlich wichtig, aber nicht sehr dringend sind  C-Aufgaben: geringe Priorität.Weniger wichtige Aufgaben
  • 10. Folgende Fragen können helfen uns:  Was ist mir wichtig?  Welche Werte sind mir wichtig?  Muss ich es heute erledigen?  Muss ICH es tun?  Muss ich es SO tun?
  • 11. Erstellen Sie Ihren Tagesplan in folgenden Schritten:  Schreiben sie auf, was sie an Jedem Tag der nächsten Woche erledigen möchten und sollen.  Schätzen Sie realistisch ab, wieviel Zeit sie für jede geplante Aufgabe benötigen.  Zählen Sie die Geschätzten Zeiten für alle Geplanten Aktivitäten zusammen. Ihre Zeitplanung sollte im Idealfall aus drei Blöcken bestehen:• ca. 60 % für geplante Aktivitäten  • ca. 20 % für unerwartete Aktivitäten (Störungen,Zeitdiebe)  • ca. 20 % für spontane und soziale Aktivitäten (kreative Zeit)  Tragen sie verbleibende Aktivitäten in Ihren Terminkalender ein.  Überprüfen Sie am Ende eines Arbeitstages, ob Sie alle geplanten Tätigkeiten erledigt haben.
  • 12. 1.Kategorien und Farben finden Uni : Haushalt: Gesundheit: Wichtig: lernen, Referaten, aufräumen, Sport treiben, Seminare besuchen , Bad putzen, gesund essen Hausaufgabe Wäsche waschen 2.Markierungstechnicke: - Über/Unterstreichungen - Randmarken 3. Entwicklung eigener „Markoglyphen“ : ! wichtig !! sehr wichtig -> überprüfen besonderes wichtig
  • 13.  Schalten Sie Störungen aus  Richten Sie eine „still Stunde“ ein  Lernen Sie „NEIN“ zu sagen
  • 14. Zeit gewinnen :  Zeitbewusstsein entwickeln  Prioritäten für anstehende Arbeiten setzen  Positive Selbstkontrolle schaffen Was können Sie sofort tun? Halten Sie Ordnung auf Ihrem Schreibtisch Bewahren Sie die Ruhe Treffen Sie schnelle Entscheidungen Beginnen Sie rechtzeitig Grenzen Sie sich ab, sagen Sie „Nein“! Machen Sie sich Notizen Setzen Sie Prioritäten und Ziele Schieben Sie auf (ja, aufschieben!) Arbeiten Sie so gut wie nötig, aber nicht perfekt
  • 15.
  • 16.  http://www.simplify.de/die-themen/zeit/zeitmanagement/  http://www.zeitblueten.com/newsthemen/zeitmanagement/  http://www.lothar-seiwert.de/newsroom/single/article/weg-mit- den-zeitdieben/  http://www.zeitblueten.com/wp-content/uploads/zeitmanagement- interviews.pdf  https://www.youtube.com/watch?v=4gZh2acFaY4&hd=1