SlideShare ist ein Scribd-Unternehmen logo
1 von 41
Impulse für Innovation &
Produktentwicklung
Michael Duscher, Florian Felder
Tourismustag, 26.04.2012
Impulse für Produktentwicklung basieren
auf Marke & Marktstrategien
                                 Marketing




Marktstrategien




                                                 Märkte -
                                                 Marktanalysen
 Impulse zur
 Produktentwicklung




                  Marke „Urlaub in Österreich“
Innovation & Produktentwicklung

              Warum braucht der
              österreichische Tourismus
              Innovation &
              Produktentwicklung?

              Wie wirken Trends auf die
              Produktentwicklung? Und was
              ist eigentlich ein Produkt?

              Welche Erfolgsfaktoren sind für
              die Entwicklung zukunftsfähiger
              Produkte entscheidend?
Produktinnovation allein genügt nicht




B i l d: Ö s t e rre i c h W e rb u n g / a u s t ri a n vi e ws . a t
Innovationen stärken

die Tourismusmarke

Österreich und damit

den Standort!
Innovation & Produktentwicklung

              Warum braucht der
              österreichische Tourismus
              Innovation &
              Produktentwicklung?

              Wie wirken Trends auf die
              Produktentwicklung? Und was
              ist eigentlich ein Produkt?

              Welche Erfolgsfaktoren sind für
              die Entwicklung zukunftsfähiger
              Produkte entscheidend?
Welche Trends gibt es?




G raf i k : Ö s t e rre i c h W e rb u n g / wo rd l e . n e t
Wie wirken Trends auf die
Produktentwicklung?



      PRODUKT
Produktinnovation allein genügt
nicht

           STRATEGIE


      PRODUKT          MARKETING


                VERTRIEB
Produktinnovation allein genügt
   nicht
   Trend
Nachhaltigkeit


                       STRATEGIE


                  PRODUKT          MARKETING


                            VERTRIEB


    Trend
Digitalisierung
Trends wirken auf alle Bereiche

   Trend
Nachhaltigkeit


                       STRATEGIE


                  PRODUKT          MARKETING


                            VERTRIEB


    Trend
Digitalisierung
Trends wirken auf alle Bereiche

   Trend
Nachhaltigkeit


                       STRATEGIE


                  PRODUKT          MARKETING


                            VERTRIEB


    Trend
Digitalisierung
Produktentwicklung

muss in allen

Geschäftsbereichen

ansetzen!
Was ist eigentlich ein Produkt?
Was ist die Basis?
Was schafft Zufriedenheit?
Was schafft Begeisterung?
Ein Produkt besteht aus 3 Ebenen




                       KERNLEISTUNG
         Basismerkmale und zentrales Nutzenversprechen

 zB Beherbergung, intaktes Naturangebot, regionale Küche, unkomplizierte
         Buchbarkeit, Sport- und Entspannungsangebote, etc…
Ein Produkt besteht aus 3 Ebenen




                    KOMPLEMENTÄRLEISTUNG
                      Ergänzender Mehrwert

        zB persönliche Betreuung, individuelle Angebote, geführte
     Wanderungen, Weinverkostungen, Bereitstellung von hochwertiger
                           Ausrüstung, etc…

                       KERNLEISTUNG
         Basismerkmale und zentrales Nutzenversprechen

 zB Beherbergung, intaktes Naturangebot, regionale Küche, unkomplizierte
         Buchbarkeit, Sport- und Entspannungsangebote, etc…
Ein Produkt besteht aus 3 Ebenen
                             AMBIENTELEISTUNG
                             Begeisterungsmerkmale

zB authentische, regionstypische, unverwechselbare Atmosphäre, Einblick in Geschichte
 und Alltag der Region, Eigenleistungen des Gastes werden gefördert & verwertet, etc…



                        KOMPLEMENTÄRLEISTUNG
                          Ergänzender Mehrwert

            zB persönliche Betreuung, individuelle Angebote, geführte
         Wanderungen, Weinverkostungen, Bereitstellung von hochwertiger
                               Ausrüstung, etc…

                           KERNLEISTUNG
             Basismerkmale und zentrales Nutzenversprechen

    zB Beherbergung, intaktes Naturangebot, regionale Küche, unkomplizierte
            Buchbarkeit, Sport- und Entspannungsangebote, etc…
Innovation ist auf allen Ebenen erforderlich

                          AMBIENTELEISTUNG
                          Begeisterungsmerkmale

   zB authentische & unverwechselbare Atmosphäre, Einblick in Geschichte und
Alltag der Region, Eigenleistungen des Gastes werden gefördert & verwertet, etc…



                     KOMPLEMENTÄRLEISTUNG
                       Ergänzender Mehrwert

         zB persönliche Betreuung, individuelle Angebote, geführte
      Wanderungen, Weinverkostungen, Bereitstellung von hochwertiger
                            Ausrüstung, etc…

                        KERNLEISTUNG
          Basismerkmale und zentrales Nutzenversprechen

 zB Beherbergung, intaktes Naturangebot, regionale Küche, unkomplizierte
         Buchbarkeit, Sport- und Entspannungsangebote, etc…
Produktentwicklung und

Innovation muss auf

allen Leistungsebenen

stattfinden!
Innovation & Produktentwicklung

              Warum braucht der
              österreichische Tourismus
              Innovation &
              Produktentwicklung?

              Wie wirken Trends auf die
              Produktentwicklung? Und was
              ist eigentlich ein Produkt?

              Welche Erfolgsfaktoren sind für
              die Entwicklung zukunftsfähiger
              Produkte entscheidend?
Aus der Praxis, für die Praxis




B i l d: Mi c ro s o f t P o we rp o i n t Cl i p a rt
Produktentwicklung

setzt eine klare

Zielgruppendefinition

voraus!
Aus der Praxis, für die Praxis




B i l d: Mi c ro s o f t P o we rp o i n t Cl i p a rt
Innovative Leitprodukte

sind identitätsstiftend

und geben den Gästen

Orientierung!
Aus der Praxis, für die Praxis




B i l d: Ro l f Ha n d k e / p i xe l i o . d e
Produktentwicklung

muss gelebt werden!
Innovation & Produktentwicklung




B i l d: Mi c ro s o f t P o we rp o i n t Cl i p a rt
Produktentwicklung

braucht einen klaren

Fokus auf den

Gästenutzen!
Aus der Praxis, für die Praxis




B i l d: Mi c ro s o f t P o we rp o i n t Cl i p a rt
Produktentwicklung

braucht die Vernetzung

und Zusammenarbeit

mit Partnern!
Woher kommen die Ideen?




B i l d: Mi c ro s o f t P o we rp o i n t Cl i p a rt
Woher kommen die Ideen?




G raf i k : Ö s t e rre i c h W e rb u n g / wo rd l e . n e t
Innovation auf allen Ebenen




B i l d: Mi c ro s o f t P o we rp o i n t Cl i p a rt
Innovation auf allen Ebenen
Innovation auf allen Ebenen




                              ?
Der größte Handlungsbedarf bei den
Erfolgsfaktoren?

       Definition Zielgruppe → SCHEINWERFER


       Definition Leitprodukte→ BAUCHLADEN


       Gelebte Strategie → ANANAS


       Innovation ohne Nutzen → SPACE PEN


       Zusammenarbeit mit Partnern → ZAHNRAD
Was jetzt?


             Get connected!


             Listen!


             Act!
Wir begeistern für Österreich.

Weitere ähnliche Inhalte

Andere mochten auch

Concours De Dessins
Concours De DessinsConcours De Dessins
Concours De Dessins
David Staine
 
여성이 새로 짜는 세상 12호 (소식지, 2002)
여성이 새로 짜는 세상 12호 (소식지, 2002)여성이 새로 짜는 세상 12호 (소식지, 2002)
여성이 새로 짜는 세상 12호 (소식지, 2002)
여성환경연대
 
eZ International Partner Day CEO Keynote
eZ International Partner Day CEO KeynoteeZ International Partner Day CEO Keynote
eZ International Partner Day CEO Keynote
eZ Publish Community
 
Flugzeug profile 46 messerschmitt bf 109 e varianten
Flugzeug profile 46   messerschmitt bf 109 e variantenFlugzeug profile 46   messerschmitt bf 109 e varianten
Flugzeug profile 46 messerschmitt bf 109 e varianten
Patricio Lorca
 

Andere mochten auch (16)

Aufbau und Bedienungsanleitung - Skandika Cardiobike Ulisses (Deutsch)
Aufbau und Bedienungsanleitung - Skandika Cardiobike Ulisses (Deutsch)Aufbau und Bedienungsanleitung - Skandika Cardiobike Ulisses (Deutsch)
Aufbau und Bedienungsanleitung - Skandika Cardiobike Ulisses (Deutsch)
 
Concours De Dessins
Concours De DessinsConcours De Dessins
Concours De Dessins
 
Día del planeta de la tierra
Día del planeta de la tierraDía del planeta de la tierra
Día del planeta de la tierra
 
Kai
KaiKai
Kai
 
Karen dayana salazar 10 04
Karen dayana salazar  10 04Karen dayana salazar  10 04
Karen dayana salazar 10 04
 
Presentación mapa mental yasmina hera
Presentación mapa mental  yasmina heraPresentación mapa mental  yasmina hera
Presentación mapa mental yasmina hera
 
Higiene oral en estudiantes Universitarios
Higiene oral en estudiantes UniversitariosHigiene oral en estudiantes Universitarios
Higiene oral en estudiantes Universitarios
 
Grundlagen des Online-Marketings: Tipps für KMU von Miriam Leutenegger
Grundlagen des Online-Marketings: Tipps für KMU von Miriam LeuteneggerGrundlagen des Online-Marketings: Tipps für KMU von Miriam Leutenegger
Grundlagen des Online-Marketings: Tipps für KMU von Miriam Leutenegger
 
E- portafolio Luis Eduardo Gallego Lopez Grupo 201512-17
E- portafolio Luis Eduardo Gallego Lopez Grupo 201512-17E- portafolio Luis Eduardo Gallego Lopez Grupo 201512-17
E- portafolio Luis Eduardo Gallego Lopez Grupo 201512-17
 
여성이 새로 짜는 세상 12호 (소식지, 2002)
여성이 새로 짜는 세상 12호 (소식지, 2002)여성이 새로 짜는 세상 12호 (소식지, 2002)
여성이 새로 짜는 세상 12호 (소식지, 2002)
 
eZ International Partner Day CEO Keynote
eZ International Partner Day CEO KeynoteeZ International Partner Day CEO Keynote
eZ International Partner Day CEO Keynote
 
Arbeitspapier Neuromanagement: "homo emotionalis"
Arbeitspapier Neuromanagement: "homo emotionalis"Arbeitspapier Neuromanagement: "homo emotionalis"
Arbeitspapier Neuromanagement: "homo emotionalis"
 
Tutorial base de datos
Tutorial base de datosTutorial base de datos
Tutorial base de datos
 
Labor social luisa
Labor social luisaLabor social luisa
Labor social luisa
 
Formas de caras y sus gafas. Violeta Ferrer.
Formas de caras y sus gafas. Violeta Ferrer.Formas de caras y sus gafas. Violeta Ferrer.
Formas de caras y sus gafas. Violeta Ferrer.
 
Flugzeug profile 46 messerschmitt bf 109 e varianten
Flugzeug profile 46   messerschmitt bf 109 e variantenFlugzeug profile 46   messerschmitt bf 109 e varianten
Flugzeug profile 46 messerschmitt bf 109 e varianten
 

Ähnlich wie Impulse für Innovation und Produktentwicklung. Michael Duscher und Florian Felder

inspirato Konferenz Neues Wachstum_2014
inspirato Konferenz Neues Wachstum_2014inspirato Konferenz Neues Wachstum_2014
inspirato Konferenz Neues Wachstum_2014
Franziska Thiele
 
Kagermeier Kulinarik Tourismus AK FTG JT Göttingen 21_10_2010
Kagermeier Kulinarik Tourismus AK FTG JT Göttingen 21_10_2010Kagermeier Kulinarik Tourismus AK FTG JT Göttingen 21_10_2010
Kagermeier Kulinarik Tourismus AK FTG JT Göttingen 21_10_2010
Andreas Kagermeier
 
Think Tank NEXT GENERATION FOOD 2014
Think Tank NEXT GENERATION FOOD 2014Think Tank NEXT GENERATION FOOD 2014
Think Tank NEXT GENERATION FOOD 2014
Franziska Thiele
 
Vorarlberger Zukunftskonferenz 2012 - Dr. Daniel Fischer
Vorarlberger Zukunftskonferenz 2012 - Dr. Daniel FischerVorarlberger Zukunftskonferenz 2012 - Dr. Daniel Fischer
Vorarlberger Zukunftskonferenz 2012 - Dr. Daniel Fischer
t2020
 
SUSTAINABILITY - Wege zum nachhaltigen Markenerfolg
SUSTAINABILITY - Wege zum nachhaltigen MarkenerfolgSUSTAINABILITY - Wege zum nachhaltigen Markenerfolg
SUSTAINABILITY - Wege zum nachhaltigen Markenerfolg
Franziska Thiele
 
Marketingentscheidungen kitzbühel
Marketingentscheidungen kitzbühelMarketingentscheidungen kitzbühel
Marketingentscheidungen kitzbühel
Judith Strobl
 

Ähnlich wie Impulse für Innovation und Produktentwicklung. Michael Duscher und Florian Felder (20)

inspirato Konferenz Neues Wachstum_2014
inspirato Konferenz Neues Wachstum_2014inspirato Konferenz Neues Wachstum_2014
inspirato Konferenz Neues Wachstum_2014
 
Präsentation ÖW Tourismustag
Präsentation ÖW TourismustagPräsentation ÖW Tourismustag
Präsentation ÖW Tourismustag
 
Tourismusprogramm Graubünden 2014–2021 TTF 2014
Tourismusprogramm Graubünden 2014–2021 TTF 2014Tourismusprogramm Graubünden 2014–2021 TTF 2014
Tourismusprogramm Graubünden 2014–2021 TTF 2014
 
Kagermeier Kulinarik Tourismus AK FTG JT Göttingen 21_10_2010
Kagermeier Kulinarik Tourismus AK FTG JT Göttingen 21_10_2010Kagermeier Kulinarik Tourismus AK FTG JT Göttingen 21_10_2010
Kagermeier Kulinarik Tourismus AK FTG JT Göttingen 21_10_2010
 
Goba AG, Mineralquelle & Manufaktur
Goba AG, Mineralquelle & ManufakturGoba AG, Mineralquelle & Manufaktur
Goba AG, Mineralquelle & Manufaktur
 
Zielgruppenorientierte Produktentwicklung im Naturtourismus Kagermeier_06_0...
Zielgruppenorientierte Produktentwicklung im Naturtourismus Kagermeier_06_0...Zielgruppenorientierte Produktentwicklung im Naturtourismus Kagermeier_06_0...
Zielgruppenorientierte Produktentwicklung im Naturtourismus Kagermeier_06_0...
 
Begrüßungspräsentation DestinationCamp 2012
Begrüßungspräsentation DestinationCamp 2012Begrüßungspräsentation DestinationCamp 2012
Begrüßungspräsentation DestinationCamp 2012
 
Heribert Gangl
Heribert GanglHeribert Gangl
Heribert Gangl
 
Eventmarketing für B2B Marketer
Eventmarketing für B2B MarketerEventmarketing für B2B Marketer
Eventmarketing für B2B Marketer
 
Mag. Dorli Muhr - Geschäftsführerin von Wine&Partners "Was bleibt, ist die He...
Mag. Dorli Muhr - Geschäftsführerin von Wine&Partners "Was bleibt, ist die He...Mag. Dorli Muhr - Geschäftsführerin von Wine&Partners "Was bleibt, ist die He...
Mag. Dorli Muhr - Geschäftsführerin von Wine&Partners "Was bleibt, ist die He...
 
Think Tank NEXT GENERATION FOOD 2014
Think Tank NEXT GENERATION FOOD 2014Think Tank NEXT GENERATION FOOD 2014
Think Tank NEXT GENERATION FOOD 2014
 
Nachhaltige Angebote für Unternehmen
Nachhaltige Angebote für UnternehmenNachhaltige Angebote für Unternehmen
Nachhaltige Angebote für Unternehmen
 
Kultursensible-Entwicklung-und-Nachhaltiger-Tourismus
Kultursensible-Entwicklung-und-Nachhaltiger-TourismusKultursensible-Entwicklung-und-Nachhaltiger-Tourismus
Kultursensible-Entwicklung-und-Nachhaltiger-Tourismus
 
Module 5 5.1.1 presentation ge
Module 5 5.1.1 presentation geModule 5 5.1.1 presentation ge
Module 5 5.1.1 presentation ge
 
Vorarlberger Zukunftskonferenz 2012 - Dr. Daniel Fischer
Vorarlberger Zukunftskonferenz 2012 - Dr. Daniel FischerVorarlberger Zukunftskonferenz 2012 - Dr. Daniel Fischer
Vorarlberger Zukunftskonferenz 2012 - Dr. Daniel Fischer
 
Partnerinfo Food Startup Summit 2022 - Konferenz & Expo
Partnerinfo Food Startup Summit 2022 - Konferenz & ExpoPartnerinfo Food Startup Summit 2022 - Konferenz & Expo
Partnerinfo Food Startup Summit 2022 - Konferenz & Expo
 
Exozet: Digitale Transformation auf der Microsoft Roadshow
Exozet: Digitale Transformation auf der Microsoft RoadshowExozet: Digitale Transformation auf der Microsoft Roadshow
Exozet: Digitale Transformation auf der Microsoft Roadshow
 
SUSTAINABILITY - Wege zum nachhaltigen Markenerfolg
SUSTAINABILITY - Wege zum nachhaltigen MarkenerfolgSUSTAINABILITY - Wege zum nachhaltigen Markenerfolg
SUSTAINABILITY - Wege zum nachhaltigen Markenerfolg
 
Event Marketing und Referenzmarketing
Event Marketing und ReferenzmarketingEvent Marketing und Referenzmarketing
Event Marketing und Referenzmarketing
 
Marketingentscheidungen kitzbühel
Marketingentscheidungen kitzbühelMarketingentscheidungen kitzbühel
Marketingentscheidungen kitzbühel
 

Mehr von Austrian National Tourist Office

Mehr von Austrian National Tourist Office (20)

Mostviertel
MostviertelMostviertel
Mostviertel
 
Strategische Nutzung von Social Media
Strategische Nutzung von Social MediaStrategische Nutzung von Social Media
Strategische Nutzung von Social Media
 
Itb 2015 hu_s_eng
Itb 2015 hu_s_engItb 2015 hu_s_eng
Itb 2015 hu_s_eng
 
Ein Winter voller Lebensfreude 2015/2016 Deutschland
Ein Winter voller Lebensfreude 2015/2016 DeutschlandEin Winter voller Lebensfreude 2015/2016 Deutschland
Ein Winter voller Lebensfreude 2015/2016 Deutschland
 
Ein Winter voller Lebensfreude 2015/2016 Belgien
Ein Winter voller Lebensfreude 2015/2016 BelgienEin Winter voller Lebensfreude 2015/2016 Belgien
Ein Winter voller Lebensfreude 2015/2016 Belgien
 
Ein Winter voller Lebensfreude 2015/2016 Ungarn
Ein Winter voller Lebensfreude 2015/2016 UngarnEin Winter voller Lebensfreude 2015/2016 Ungarn
Ein Winter voller Lebensfreude 2015/2016 Ungarn
 
Ein Winter voller Lebensfreude 2015/2016 Tschechien
Ein Winter voller Lebensfreude 2015/2016 TschechienEin Winter voller Lebensfreude 2015/2016 Tschechien
Ein Winter voller Lebensfreude 2015/2016 Tschechien
 
Ein Winter voller Lebensfreude 2015/2016 Russland
Ein Winter voller Lebensfreude 2015/2016 RusslandEin Winter voller Lebensfreude 2015/2016 Russland
Ein Winter voller Lebensfreude 2015/2016 Russland
 
Ein Winter voller Lebensfreude 2015/2016 Rumänien
Ein Winter voller Lebensfreude 2015/2016 RumänienEin Winter voller Lebensfreude 2015/2016 Rumänien
Ein Winter voller Lebensfreude 2015/2016 Rumänien
 
Ein Winter voller Lebensfreude 2015/2016 Polen
Ein Winter voller Lebensfreude 2015/2016 PolenEin Winter voller Lebensfreude 2015/2016 Polen
Ein Winter voller Lebensfreude 2015/2016 Polen
 
Ein Winter voller Lebensfreude 2015/2016 Niederlande
Ein Winter voller Lebensfreude 2015/2016 NiederlandeEin Winter voller Lebensfreude 2015/2016 Niederlande
Ein Winter voller Lebensfreude 2015/2016 Niederlande
 
Ein Winter voller Lebensfreude 2015/2016 Großbritannien
Ein Winter voller Lebensfreude 2015/2016 GroßbritannienEin Winter voller Lebensfreude 2015/2016 Großbritannien
Ein Winter voller Lebensfreude 2015/2016 Großbritannien
 
Marktpaket skandinavien online winter 2015 16 dänemark
Marktpaket skandinavien online winter 2015 16 dänemarkMarktpaket skandinavien online winter 2015 16 dänemark
Marktpaket skandinavien online winter 2015 16 dänemark
 
Marktpaket skandinavien online winter 2015 16 schweden
Marktpaket skandinavien online winter 2015 16 schwedenMarktpaket skandinavien online winter 2015 16 schweden
Marktpaket skandinavien online winter 2015 16 schweden
 
E marketing bausteinsystem sommer dk & se
E marketing bausteinsystem sommer dk & seE marketing bausteinsystem sommer dk & se
E marketing bausteinsystem sommer dk & se
 
Regionenpaket e marketing schweden
Regionenpaket e marketing schwedenRegionenpaket e marketing schweden
Regionenpaket e marketing schweden
 
Regionenpaket e marketing dänemark
Regionenpaket e marketing dänemarkRegionenpaket e marketing dänemark
Regionenpaket e marketing dänemark
 
Hotelpaket e marketing schweden
Hotelpaket e marketing schwedenHotelpaket e marketing schweden
Hotelpaket e marketing schweden
 
Hotelpaket e marketing dänemark
Hotelpaket e marketing dänemarkHotelpaket e marketing dänemark
Hotelpaket e marketing dänemark
 
E partner des monats schweden
E partner des monats schwedenE partner des monats schweden
E partner des monats schweden
 

Impulse für Innovation und Produktentwicklung. Michael Duscher und Florian Felder