SlideShare ist ein Scribd-Unternehmen logo
1 von 18
Downloaden Sie, um offline zu lesen
Kurz mal Österreich.
Ankommen und aufleben.
Österreich Werbung Deutschland 2014
iris.wermescher@austria.info
fanny.brommer@austria.info
Die wichtigsten Informationen auf einen Blick.
Inhaltliche Ausrichtung der Kampagne
Kurz mal Österreich 2014 in Deutschland
Natur &
Bewegung
30%
Kultur
50%
Kulinarik
10%
Regeneration
10%
Bedeutung Herkunftsmarkt Deutschland
• 69 Mio. Auslandsreisen (5+ Tage und Kurzurlaub)
• Reisevolumen 2012 in Österreich:
24,6 Mio. NÄ und 5,9 Mio. AN (Sommer)
49,6 Mio. NÄ und 11,4 Mio. AN (ganzes Jahr)
• 26,5% der deutschsprachigen Bevölkerung haben
Österreich in den nächsten 3 Jahren auf der Reiseliste, das
sind somit 18,6 Mio. potentielle Österreich-Urlauber
Potential für Kurzurlaub in Österreich
• Österreich als Nr. 1 Auslandsreiseziel für Kurzurlaube
• Marktanteil Österreich: 4,3%
• 3,4 Mio. potentielle Kurzurlauber
• Hauptreisezeitraum: April/Mai und September
• Reisemotive: Aktivurlaub, Städtereisen
Der Markt Deutschland
Zielgruppe der Kampagne
• 35-65 Jahre
• Paare, Reisende zu zweit
• Schwerpunkt: Bayern
• hohes Bildungsniveau und hohes
Haushalts-Nettoeinkommen
• hohe Reiseintensität
• Print: 492.054 Auflage durch
Printanzeigen im ARTE Magazin
• E-Marketing: 100.000 Klicks auf die
Werbemittel und 250 Mio. Werbemittel-
einblendungen (Ad Impressions)
• Direkt Mailing: 40.000 Kontakte mit
2,48% Response (Stand Juli 2013)
• TV: Reportagen in Servus TV
• WIKO: Carrier-Kooperationen mit
Germanwings und der Deutschen Bahn
Rückblick
Kurz mal Österreich 2013
Marketingmix und Reichweite
Deutschland, März - Oktober 2014
Presse
5%
Klassische Werbung
15%
DM
16%
Online Werbung
36%
TV
21%
WiKo
7%
Marketingmix Marketinginstrumente Reichweite
Klassische Werbung 15% Advertorials ca. 3 Mio. Gesamtauflage
Online Werbung 36%
austria.info/kurzreisen, Einsatz von Videos
(Besondere Empfehlungen), CpC-Kampagne,
Verwendung von QR-Codes, Social Media, mobile App
60.000 Gesamt-Klicks auf die Werbemittel,
250 Mio. Werbemitteleinblendungen
(Ad Impressions)
Presse 5%
Presseveranstaltung, Gruppenpressefahrt, Newsroom
etc.
35 Mio. Kontakte durch Pressearbeit
Wirtschaftskooperationen
/ Verkaufsförderung
7%
Kooperationen mit Carriern und Partnern aus der
Touristik
Direct Marketing 16 %
Versand der Direct Mailings an kulturaffine ÖW-
Adressen
40.000 Kontakte
TV 21% Redaktionell gestaltete Spots auf ServusTV 8,32 Mio. Zuseher
Gesamtreichweite
ca. 39 Millionen Sichtkontakte
(zzgl. 250 Mio. Ad Impressions)
Klassische Werbung
Advertorials
• voraussichtliche Medienauswahl:
chrismon
• Trägerobjekte der chrismon:
Süddeutsche Zeitung, DIE ZEIT,
FAZ, DIE WELT, Mitteldeutsche
Zeitung
• Erscheinungszeitraum:
März / April und August 2014
• Gesamtauflage:
mindestens 3. Mio. Stück
Online Werbung
Online-Bewerbung
• Ihre Inhalte und die Kampagnenwebsite werden in zielgruppenaffinen Online-Medien,
Online-Netzwerken und Social Media effektiv und effizient beworben.
• individuelle Gestaltung Ihres Werbemittels
• Online-Monitoring Ihrer Cost-per-Click-Kampagne
Kampagnenwebsite
• attraktive, userfreundliche und suchmaschinenoptimierte Kampagnenwebsite
• individuelle Darstellung Ihrer Inhalte und Angebote unter www.austria.info/kurzurlaub
• mobile App "iAustria Kultur"
Presse
Wir präsentieren Ihr Kurzurlaubsthema:
• Gruppenpressefahrt (4-10 Journalisten):
Wir laden ausgewählte Journalisten ein, Ihr Kurzurlaubsangebot
vor Ort selbst zu erleben.
• Pressegespräch (4-6 Journalisten):
Präsentation Ihres Kurzurlaubsangebots für ausgewählte
Journalisten
• Pressedienst
Ihr Thema in einem unserer Pressedienste an
ca. 500 Journalisten
• Integration in den ÖW-Newsroom unter newsroom-de.austria.info
• Medienarbeit laufend: Laufende Kommunikation Ihres
Kurzurlaubsthemas im Rahmen der B2B-Betreuung in
Deutschland durch unser Presseteam
Bild einfügen: am einfachsten per Klick
mit rechter Maustaste auf die Bildfläche
und dann auf „Bild ändern“ im
erscheinenden Kontextmenü!
Wirtschaftskooperation &
Verkaufsförderung
Carrierkooperation
Wir präsentieren Ihr touristisches Angebot im Zuge einer
Wirtschaftskooperation mit Carriern (z.B. Deutsche Bahn,
Germanwings, Lufthansa etc.):
• Online
• Newsletter-Integrationen
• Plakatkampagne
Kooperation mit Partnern aus der Touristik
Wir präsentieren Ihr Angebot z.B. innerhalb
• einer Akquisotour
• eines B2B-Mailings
• eines B2B-Newsletters
Direkt Mailing
• Geplantes Heft:
Pocket-Mail im Format 105 x 148mm
• Umfang:
ca. 24 Seiten
• Auflage:
2 x 20.000 Stück
• Zeitpunkt:
Frühjahr und Herbst
• Vertrieb:
postalischer Versand an ÖW-Adressen
• Responsehandling:
über den ÖW-Urlaubsservice versenden
wir Ihr Prospekt.
TV | ServusTV
• Ausstrahlung von redaktionellen
Reportagen in DE, AT, CH
• kumulierte Nettoreichweite:
10,3 Mio. Zuseher im
deutschsprachigen Raum (Mai 2013)
• Zweitverwertung über Servus TV
Mediathek und ÖW-youtube
Kanal
• Filmdreh oder Bewerbung Ihres
ServusTV-Filmes aus 2013 auf
youtube
Teilnahmepakete und Preise
Premium Klassik Basis
Klassische Werbung
• Printanzeigen oder Advertorial in hochwertigen Printtiteln ca. 1/3-Seite ca. 1/4-Seite -
Online Werbung
• Kampagnenwebsite: www.austria.info/de/kurzrurlaub
Individuelle Angebotsseite mit Prospektdownloadmöglichkeit
und Einbindung Ihres Social Media Kanals
• CpC-Kampagne: Optimierte Schaltung Ihres individuellen
Werbemittels mit garantierten Klicks
• Ihr Angebot im deutschen und österreichischen ÖW-Newsletter (100.000
Abonnenten)
• Präsentation Ihres Artikels in der mobile App "iAustria Kultur"
mit 4 Angeboten
je 2 im Frühjahr
und Herbst
7.000 Klicks mit ca.
17,5 Mio. AIs


 mit 2 Angebot
je 1 im Frühjahr
und Herbst
3.000 Klicks mit ca.
7,5 Mio. AIs
-
-
mit 1 Angebot
entweder Frühjahr oder
Herbst
1.000 Klicks mit ca.
2,5 Mio. AIs
-
-
Presse
• Individuelle Presseveranstaltung: z.B. Pressefahrt in Ihre Destination oder
exklusives Pressegespräch – jeweils in Abstimmung mit der Österreich Werbung
je nach Marktanforderung
• Redaktionelle Aufbereitung Ihres Angebotes
• Präsentation im Presseportal der Österreich Werbung auf austria.info/de
• Ihr Thema bei Redaktionsterminen und Organisation der
daraus resultierenden Einzelrecherchen
• Präsenz im ÖW Pressedienst an 500 Reisejournalisten





-




-


-
-
Wirtschaftskooperation
• Präsenz im Rahmen einer Kooperation mit einem Carrier (z.B. in Form von
CpC-Kampagnen, Plakatwerbung, Newsletter-Integration) in dt. Großstädten
• begleitete Akquisitionstour zu themenaffinen Veranstaltern in Deutschland mit ca.
8 Terminen (2 Partner pro Tour)

-
-
-
-

Direct Marketing
• Versand des Direct Mailings an 40.000 kulturaffine
ÖW-Adressen: 1x Frühling, 1x Herbst (je 20.000 Stück)
2 Seiten 1 Seite -
TV
• Präsenz im Rahmen der Kooperation mit ServusTV oder
Vergleichbares (Filmdreh oder Bewerbung Ihres ServusTV-Filmes aus 2013)

bei Bewerbung
ca. 5.000 Klicks
- -
Preis exkl. MwSt.
Gewinnspielreise:
3 ÜN, 2 Pax, HP, 4-5 Sterne-Hotel, Karten für z.B. Kulturprogramm
EUR 19.900,-

EUR 9.500,- EUR 3.500,-
Zeitplan
Aktivitäten der Kampagne Nov Feb März April Mai Juni Juli Aug Sep
Bereitstellung der Unterlagen durch
Kampagnenpartner
Kampagnenchannel
CpC-Kampagne
Presseveranstaltungen
Direct Mailing
Print
Wirtschaftskooperation
TV
Besondere Hinweise
Die Teilnehmerzahl ist beschränkt.
Die Schaltungen erfolgen in längeren und kürzeren Perioden im März,
April und August 2014. Die exakten Zeitpunkte kurzfristiger
Schaltungen werden nach Absprache mit Ihnen und Verfügbarkeit
vereinbart. Teilnehmer, die größere Pakete gebucht haben, und
Frühbucher werden bei der Zeitpunktwahl bevorzugt behandelt.
Die buchbaren Pakete und deren Umfang basieren auf der Beteiligung
einer kalkulierten Partneranzahl. Alle Angaben sind ca.-Werte und
basieren auf Mediapreisen mit Stand Juli 2013. Abweichungen können
zu einer Adaption der Paketleistungen führen. Abstimmung erfolgt mit
dem Partner.
Ihre Anmeldung per Auftragsbestätigung bis spätestens 28.10.2013
Ihre Angebote Die Angebote sollten den Wünschen und Ansprüchen der Zielgruppe
gerecht werden (Leitfaden auf Anfrage).
Die Angebote sollten auf Ihrer Website in der jeweiligen Sprache
detailliert beschrieben und online buchbar sein.
Ihre Unterlagen Wegen der benötigten Unterlagen melden wir uns rechtzeitig.
Rechnungsadresse
Auftragsbestätigung
Kurz mal Österreich. Markt Deutschland 2014
Österreich Werbung Deutschland, Klosterstraße 64,10179 Berlin,
im Namen und Auftrag des Vereins Österreich Werbung, Vordere Zollamtstraße 13, 1030 Wien
Bitte faxen Sie die firmenmäßig unterfertigte Auftragsbestätigung an Fax: +49 30 219148-50
Auswahl Markt Aktivität Leistungszeitraum Währung Preis exkl. MwSt.
 DE Premiumpaket „Kurz mal Österreich“ März – September 2014 EUR 19.900,-
 DE Klassikpaket „Kurz mal Österreich“ März – September 2014 EUR 9.500,-
 DE Basispaket „Kurz mal Österreich“ März – September 2014 EUR 3.500,-
Auftraggeber*
Ansprechpartner
* Bitte vollständigen Unternehmensnamen inkl. etwaigen Zusätzen wie GmbH angeben
Ort, Datum, Unterschrift & Firmenstempel Ort, Datum, Unterschrift & Firmenstempel
Österreich Werbung Deutschland GmbH
im Namen des Vereins Österreich Werbung
Auftraggeber
Die Österreich W erbung freut sich auf die Zusammenarbeit! Bitte faxen Sie Ihre Auftragserteilungen Ihrem Ansprechpartner der Österreich W erbung laut Begleitschreiben. Der
in ihrem Auftrag erstellte Marketing -Vorschlag ist geistiges Eigentum der Österreich W erbung und genießt urheberrechtlichen Schu tz. Die urheberrechtlichen
Verwertungsrechte, insbesondere jegliche Verwendung, Bearbeitung, Vervielfältigung und W eitergabe an Dritte ist nur mit ausdr ücklicher Genehmigung der Österreich W erbung
zulässig. Die W eitergabe des ausgearbeiteten Vorschlags an Dritte zur Umsetzung desselben ist untersagt. Im Übrigen gelten di e Allgemeinen Geschäftsbedingungen der
Österreich W erbung in der letztgültigen Fassung (siehe www.austriatourism.com/agb ) Bei Zuwiderhandeln behält sich die Österreich W erbung ausdrücklich gerichtliche Schritte
vor. Alle Preise exklusive Mehrwertsteuer und gesetzlicher Abgaben. Preisänderungen vorbehalten. ZVR: 075857630
Bei Absage/Storno durch den Auftraggeber nach schriftlicher Auftragserteilung erlauben wir uns folgende Pauschalen, jeweils vom G esamtvolumen berechnet, in Rechnung zu
stellen:
Die oben genannten Stornobedingungen beziehen sich ausschließlich auf Eigenleistungen der Österreich W erbung.
Für Fremdleistungen gelten deren Stornobedingungen. Der Vertragsabschluss wird erst mit Unterschrift beider Vertragsparteien gült ig.
Ab Auftragserteilung: 25,00%
60 Tage bis 30 Tage vor Leistungsbeginn : 50,00%
29 Tage und weniger: 100,00%
Iris Wermescher
iris.wermescher@austria.info
+49 30 219148-13
+49 30 219148-50
Österreich Werbung Deutschland GmbH
Klosterstraße 64
10179 Berlin
Deutschland
Wir freuen uns auf die
Zusammenarbeit!
Vorname Nachname
vorname.nachname@austria.info
Tel: 0049 30 219148-DW
Fax: 0049 30 213 66 73
Straße 64
PLZ Stadt
Land
Fanny Brommer
fanny.brommer@austria.info
+49 30 219148-52
+49 30 219148-50

Weitere ähnliche Inhalte

Was ist angesagt?

Was ist angesagt? (20)

Sommergluecksmomente 2015 Deutschland
Sommergluecksmomente 2015 DeutschlandSommergluecksmomente 2015 Deutschland
Sommergluecksmomente 2015 Deutschland
 
Sommergluecksmomente 2015 Spanien
Sommergluecksmomente 2015 SpanienSommergluecksmomente 2015 Spanien
Sommergluecksmomente 2015 Spanien
 
Ein Winter voller Lebensfreude 2015/2016 Deutschland
Ein Winter voller Lebensfreude 2015/2016 DeutschlandEin Winter voller Lebensfreude 2015/2016 Deutschland
Ein Winter voller Lebensfreude 2015/2016 Deutschland
 
Ein Winter voller Lebensfreude 2015/2016 Belgien
Ein Winter voller Lebensfreude 2015/2016 BelgienEin Winter voller Lebensfreude 2015/2016 Belgien
Ein Winter voller Lebensfreude 2015/2016 Belgien
 
Sommergluecksmomente 2015 Tschechien
Sommergluecksmomente 2015 TschechienSommergluecksmomente 2015 Tschechien
Sommergluecksmomente 2015 Tschechien
 
Sommergluecksmomente 2015 Ungarn
Sommergluecksmomente 2015 UngarnSommergluecksmomente 2015 Ungarn
Sommergluecksmomente 2015 Ungarn
 
Sommergluecksmomente 2015 Belgien
Sommergluecksmomente 2015 BelgienSommergluecksmomente 2015 Belgien
Sommergluecksmomente 2015 Belgien
 
Ein Winter voller Lebensfreude 2015/2016 Ungarn
Ein Winter voller Lebensfreude 2015/2016 UngarnEin Winter voller Lebensfreude 2015/2016 Ungarn
Ein Winter voller Lebensfreude 2015/2016 Ungarn
 
Ein Winter voller Lebensfreude 2015/2016 Tschechien
Ein Winter voller Lebensfreude 2015/2016 TschechienEin Winter voller Lebensfreude 2015/2016 Tschechien
Ein Winter voller Lebensfreude 2015/2016 Tschechien
 
Sommergluecksmomente 2015 Frankreich
Sommergluecksmomente 2015 FrankreichSommergluecksmomente 2015 Frankreich
Sommergluecksmomente 2015 Frankreich
 
Sommergluecksmomente 2015 Schweiz
Sommergluecksmomente 2015 SchweizSommergluecksmomente 2015 Schweiz
Sommergluecksmomente 2015 Schweiz
 
öw dummy_v2
öw dummy_v2öw dummy_v2
öw dummy_v2
 
PROJECT M Newsletter 02/2014
PROJECT M Newsletter 02/2014PROJECT M Newsletter 02/2014
PROJECT M Newsletter 02/2014
 
ÖW Marketingkampagne Sommer 2014 Italien
ÖW Marketingkampagne Sommer 2014 ItalienÖW Marketingkampagne Sommer 2014 Italien
ÖW Marketingkampagne Sommer 2014 Italien
 
Marktpaket Skandinavien Online Sommer 2015 Dänemark
Marktpaket Skandinavien Online Sommer 2015 DänemarkMarktpaket Skandinavien Online Sommer 2015 Dänemark
Marktpaket Skandinavien Online Sommer 2015 Dänemark
 
BranchenThemen Tourismus Gesamtübersicht 2013
BranchenThemen Tourismus Gesamtübersicht 2013  BranchenThemen Tourismus Gesamtübersicht 2013
BranchenThemen Tourismus Gesamtübersicht 2013
 
ÖW Marketingkampagne Winter 2014/15 Großbritannien
ÖW Marketingkampagne Winter 2014/15 GroßbritannienÖW Marketingkampagne Winter 2014/15 Großbritannien
ÖW Marketingkampagne Winter 2014/15 Großbritannien
 
ÖW Marketingkampagne Winter 2014/15 Belgien
ÖW Marketingkampagne Winter 2014/15 BelgienÖW Marketingkampagne Winter 2014/15 Belgien
ÖW Marketingkampagne Winter 2014/15 Belgien
 
E marketing bausteinsystem sommer dk & se
E marketing bausteinsystem sommer dk & seE marketing bausteinsystem sommer dk & se
E marketing bausteinsystem sommer dk & se
 
ÖW Marketingkampagne Winter 2014/15 Polen
ÖW Marketingkampagne Winter 2014/15 PolenÖW Marketingkampagne Winter 2014/15 Polen
ÖW Marketingkampagne Winter 2014/15 Polen
 

Andere mochten auch

GE8 class 1 Jan 10th
GE8 class 1 Jan 10thGE8 class 1 Jan 10th
GE8 class 1 Jan 10thmissjaqui
 
Informe tz on
Informe tz onInforme tz on
Informe tz onTZON2010
 
Top 10 Events of 2014 that drove the highest buzz on Twitter
Top 10 Events of 2014 that drove the highest buzz on TwitterTop 10 Events of 2014 that drove the highest buzz on Twitter
Top 10 Events of 2014 that drove the highest buzz on TwitterSimplify360
 
Tema 5 el ser humano en los ecosistemas
Tema 5 el ser humano en los ecosistemasTema 5 el ser humano en los ecosistemas
Tema 5 el ser humano en los ecosistemasdani-galle01
 
Won technology company introduction
Won technology company introductionWon technology company introduction
Won technology company introductionwontechnologykorea
 
“A Barra e os Portos da Ria de Aveiro – 1808-1932 – Arquivo da Administração ...
“A Barra e os Portos da Ria de Aveiro – 1808-1932 – Arquivo da Administração ...“A Barra e os Portos da Ria de Aveiro – 1808-1932 – Arquivo da Administração ...
“A Barra e os Portos da Ria de Aveiro – 1808-1932 – Arquivo da Administração ...portodeaveiro
 
GSA 4G Raporu-Mayıs 2013
GSA 4G Raporu-Mayıs 2013GSA 4G Raporu-Mayıs 2013
GSA 4G Raporu-Mayıs 2013Erol Dizdar
 
Guia silent hill homecoming
Guia silent hill homecomingGuia silent hill homecoming
Guia silent hill homecomingbrunichigua
 
Celebramos las vacaciones en el invierno 3
Celebramos las vacaciones en el invierno 3Celebramos las vacaciones en el invierno 3
Celebramos las vacaciones en el invierno 3ea10052
 
Unidad 5 el juego y el juguete
Unidad 5  el juego y el jugueteUnidad 5  el juego y el juguete
Unidad 5 el juego y el jugueteKarla Mtz
 
01 liahona-enero-1998
01 liahona-enero-199801 liahona-enero-1998
01 liahona-enero-1998Alex Nuñez
 
Ce 451 part 1(rail gauge)
Ce 451 part 1(rail gauge)Ce 451 part 1(rail gauge)
Ce 451 part 1(rail gauge)A. R. Atiq
 

Andere mochten auch (20)

Kilos de papa en 4 pasos
Kilos de papa en 4 pasosKilos de papa en 4 pasos
Kilos de papa en 4 pasos
 
GE8 class 1 Jan 10th
GE8 class 1 Jan 10thGE8 class 1 Jan 10th
GE8 class 1 Jan 10th
 
Informe tz on
Informe tz onInforme tz on
Informe tz on
 
Top 10 Events of 2014 that drove the highest buzz on Twitter
Top 10 Events of 2014 that drove the highest buzz on TwitterTop 10 Events of 2014 that drove the highest buzz on Twitter
Top 10 Events of 2014 that drove the highest buzz on Twitter
 
Tema 5 el ser humano en los ecosistemas
Tema 5 el ser humano en los ecosistemasTema 5 el ser humano en los ecosistemas
Tema 5 el ser humano en los ecosistemas
 
Won technology company introduction
Won technology company introductionWon technology company introduction
Won technology company introduction
 
“A Barra e os Portos da Ria de Aveiro – 1808-1932 – Arquivo da Administração ...
“A Barra e os Portos da Ria de Aveiro – 1808-1932 – Arquivo da Administração ...“A Barra e os Portos da Ria de Aveiro – 1808-1932 – Arquivo da Administração ...
“A Barra e os Portos da Ria de Aveiro – 1808-1932 – Arquivo da Administração ...
 
GSA 4G Raporu-Mayıs 2013
GSA 4G Raporu-Mayıs 2013GSA 4G Raporu-Mayıs 2013
GSA 4G Raporu-Mayıs 2013
 
Guia silent hill homecoming
Guia silent hill homecomingGuia silent hill homecoming
Guia silent hill homecoming
 
2010 2 búsqueda de empleo
2010 2 búsqueda de empleo2010 2 búsqueda de empleo
2010 2 búsqueda de empleo
 
Celebramos las vacaciones en el invierno 3
Celebramos las vacaciones en el invierno 3Celebramos las vacaciones en el invierno 3
Celebramos las vacaciones en el invierno 3
 
Level 1 Slides Lessons 6 10 V4 Wb7 Oml
Level 1 Slides   Lessons 6 10 V4 Wb7 OmlLevel 1 Slides   Lessons 6 10 V4 Wb7 Oml
Level 1 Slides Lessons 6 10 V4 Wb7 Oml
 
Articulo GTH
Articulo GTHArticulo GTH
Articulo GTH
 
Unidad 5 el juego y el juguete
Unidad 5  el juego y el jugueteUnidad 5  el juego y el juguete
Unidad 5 el juego y el juguete
 
19 génesis
19 génesis19 génesis
19 génesis
 
7. Pronouns
7. Pronouns7. Pronouns
7. Pronouns
 
01 liahona-enero-1998
01 liahona-enero-199801 liahona-enero-1998
01 liahona-enero-1998
 
sudestada20.pdf
sudestada20.pdfsudestada20.pdf
sudestada20.pdf
 
Ce 451 part 1(rail gauge)
Ce 451 part 1(rail gauge)Ce 451 part 1(rail gauge)
Ce 451 part 1(rail gauge)
 
Formato de metacognicion
Formato de metacognicionFormato de metacognicion
Formato de metacognicion
 

Ähnlich wie Ausschreibung Kurzreisekampagne D 2014

Ähnlich wie Ausschreibung Kurzreisekampagne D 2014 (19)

ÖW Marketingkampagne 2013 Russland
ÖW Marketingkampagne 2013 RusslandÖW Marketingkampagne 2013 Russland
ÖW Marketingkampagne 2013 Russland
 
Sommergluecksmomente 2015 Polen
Sommergluecksmomente 2015 PolenSommergluecksmomente 2015 Polen
Sommergluecksmomente 2015 Polen
 
ÖW Marketingkampagne 2013 Ungarn
ÖW Marketingkampagne 2013 UngarnÖW Marketingkampagne 2013 Ungarn
ÖW Marketingkampagne 2013 Ungarn
 
ÖW Marketingkampagne 2013 Ungarn
ÖW Marketingkampagne 2013 UngarnÖW Marketingkampagne 2013 Ungarn
ÖW Marketingkampagne 2013 Ungarn
 
Präsentation ÖW-Marketingkampagne Winter 2013
Präsentation ÖW-Marketingkampagne Winter 2013Präsentation ÖW-Marketingkampagne Winter 2013
Präsentation ÖW-Marketingkampagne Winter 2013
 
ÖW Marketingkampagne 2013 Spanien
ÖW Marketingkampagne 2013 SpanienÖW Marketingkampagne 2013 Spanien
ÖW Marketingkampagne 2013 Spanien
 
Inlandskampagne2013
Inlandskampagne2013Inlandskampagne2013
Inlandskampagne2013
 
Marktpaket Skandinavien Online Sommer 2014 Schweden
Marktpaket Skandinavien Online Sommer 2014 SchwedenMarktpaket Skandinavien Online Sommer 2014 Schweden
Marktpaket Skandinavien Online Sommer 2014 Schweden
 
ÖW Marketingkampagne 2013 Schweiz
ÖW Marketingkampagne 2013 SchweizÖW Marketingkampagne 2013 Schweiz
ÖW Marketingkampagne 2013 Schweiz
 
Ausschreibung kurzreisekampagne d2013
Ausschreibung kurzreisekampagne d2013Ausschreibung kurzreisekampagne d2013
Ausschreibung kurzreisekampagne d2013
 
Marktpaket Skandinavien Online Sommer 2014 Dänemark
Marktpaket Skandinavien Online Sommer 2014 DänemarkMarktpaket Skandinavien Online Sommer 2014 Dänemark
Marktpaket Skandinavien Online Sommer 2014 Dänemark
 
öW marketingkampagne 2013 markt frankreich
öW marketingkampagne 2013 markt frankreichöW marketingkampagne 2013 markt frankreich
öW marketingkampagne 2013 markt frankreich
 
ÖW Marketingkampagne 2013 Japan
ÖW Marketingkampagne 2013 JapanÖW Marketingkampagne 2013 Japan
ÖW Marketingkampagne 2013 Japan
 
ÖW Marketingkampagne Sommer 2014 Niederlande
ÖW Marketingkampagne Sommer 2014 NiederlandeÖW Marketingkampagne Sommer 2014 Niederlande
ÖW Marketingkampagne Sommer 2014 Niederlande
 
öW marketingkampagne 2013 schweiz
öW marketingkampagne 2013 schweizöW marketingkampagne 2013 schweiz
öW marketingkampagne 2013 schweiz
 
ÖW Marketingkampagne Sommer 2014 Tschechien
ÖW Marketingkampagne Sommer 2014 TschechienÖW Marketingkampagne Sommer 2014 Tschechien
ÖW Marketingkampagne Sommer 2014 Tschechien
 
ÖW Marketingkampagne 2013 Belgien
ÖW Marketingkampagne 2013 BelgienÖW Marketingkampagne 2013 Belgien
ÖW Marketingkampagne 2013 Belgien
 
ÖW Marketingkampagne 2013 Polen
ÖW Marketingkampagne 2013 PolenÖW Marketingkampagne 2013 Polen
ÖW Marketingkampagne 2013 Polen
 
ÖW Marketingkampagne 2013 Frankreich
ÖW Marketingkampagne 2013 FrankreichÖW Marketingkampagne 2013 Frankreich
ÖW Marketingkampagne 2013 Frankreich
 

Mehr von Austrian National Tourist Office

Mehr von Austrian National Tourist Office (20)

Mostviertel
MostviertelMostviertel
Mostviertel
 
Strategische Nutzung von Social Media
Strategische Nutzung von Social MediaStrategische Nutzung von Social Media
Strategische Nutzung von Social Media
 
Itb 2015 hu_s_eng
Itb 2015 hu_s_engItb 2015 hu_s_eng
Itb 2015 hu_s_eng
 
Ein Winter voller Lebensfreude 2015/2016 Russland
Ein Winter voller Lebensfreude 2015/2016 RusslandEin Winter voller Lebensfreude 2015/2016 Russland
Ein Winter voller Lebensfreude 2015/2016 Russland
 
Ein Winter voller Lebensfreude 2015/2016 Rumänien
Ein Winter voller Lebensfreude 2015/2016 RumänienEin Winter voller Lebensfreude 2015/2016 Rumänien
Ein Winter voller Lebensfreude 2015/2016 Rumänien
 
Ein Winter voller Lebensfreude 2015/2016 Polen
Ein Winter voller Lebensfreude 2015/2016 PolenEin Winter voller Lebensfreude 2015/2016 Polen
Ein Winter voller Lebensfreude 2015/2016 Polen
 
Ein Winter voller Lebensfreude 2015/2016 Niederlande
Ein Winter voller Lebensfreude 2015/2016 NiederlandeEin Winter voller Lebensfreude 2015/2016 Niederlande
Ein Winter voller Lebensfreude 2015/2016 Niederlande
 
Ein Winter voller Lebensfreude 2015/2016 Großbritannien
Ein Winter voller Lebensfreude 2015/2016 GroßbritannienEin Winter voller Lebensfreude 2015/2016 Großbritannien
Ein Winter voller Lebensfreude 2015/2016 Großbritannien
 
Marktpaket skandinavien online winter 2015 16 dänemark
Marktpaket skandinavien online winter 2015 16 dänemarkMarktpaket skandinavien online winter 2015 16 dänemark
Marktpaket skandinavien online winter 2015 16 dänemark
 
Marktpaket skandinavien online winter 2015 16 schweden
Marktpaket skandinavien online winter 2015 16 schwedenMarktpaket skandinavien online winter 2015 16 schweden
Marktpaket skandinavien online winter 2015 16 schweden
 
Regionenpaket e marketing schweden
Regionenpaket e marketing schwedenRegionenpaket e marketing schweden
Regionenpaket e marketing schweden
 
Regionenpaket e marketing dänemark
Regionenpaket e marketing dänemarkRegionenpaket e marketing dänemark
Regionenpaket e marketing dänemark
 
Hotelpaket e marketing schweden
Hotelpaket e marketing schwedenHotelpaket e marketing schweden
Hotelpaket e marketing schweden
 
Hotelpaket e marketing dänemark
Hotelpaket e marketing dänemarkHotelpaket e marketing dänemark
Hotelpaket e marketing dänemark
 
E partner des monats schweden
E partner des monats schwedenE partner des monats schweden
E partner des monats schweden
 
E partner des monats dänemark
E partner des monats dänemarkE partner des monats dänemark
E partner des monats dänemark
 
Hotelpaket b2 c & b2b
Hotelpaket b2 c & b2bHotelpaket b2 c & b2b
Hotelpaket b2 c & b2b
 
Reiseveranstalter Workshop Destination.Austria 2015
Reiseveranstalter Workshop Destination.Austria 2015Reiseveranstalter Workshop Destination.Austria 2015
Reiseveranstalter Workshop Destination.Austria 2015
 
Online Winter Spezial
Online Winter SpezialOnline Winter Spezial
Online Winter Spezial
 
Marktinfo USA 2015
Marktinfo USA 2015Marktinfo USA 2015
Marktinfo USA 2015
 

Ausschreibung Kurzreisekampagne D 2014

  • 1.
  • 2. Kurz mal Österreich. Ankommen und aufleben. Österreich Werbung Deutschland 2014 iris.wermescher@austria.info fanny.brommer@austria.info Die wichtigsten Informationen auf einen Blick.
  • 3. Inhaltliche Ausrichtung der Kampagne Kurz mal Österreich 2014 in Deutschland Natur & Bewegung 30% Kultur 50% Kulinarik 10% Regeneration 10%
  • 4. Bedeutung Herkunftsmarkt Deutschland • 69 Mio. Auslandsreisen (5+ Tage und Kurzurlaub) • Reisevolumen 2012 in Österreich: 24,6 Mio. NÄ und 5,9 Mio. AN (Sommer) 49,6 Mio. NÄ und 11,4 Mio. AN (ganzes Jahr) • 26,5% der deutschsprachigen Bevölkerung haben Österreich in den nächsten 3 Jahren auf der Reiseliste, das sind somit 18,6 Mio. potentielle Österreich-Urlauber Potential für Kurzurlaub in Österreich • Österreich als Nr. 1 Auslandsreiseziel für Kurzurlaube • Marktanteil Österreich: 4,3% • 3,4 Mio. potentielle Kurzurlauber • Hauptreisezeitraum: April/Mai und September • Reisemotive: Aktivurlaub, Städtereisen Der Markt Deutschland
  • 5. Zielgruppe der Kampagne • 35-65 Jahre • Paare, Reisende zu zweit • Schwerpunkt: Bayern • hohes Bildungsniveau und hohes Haushalts-Nettoeinkommen • hohe Reiseintensität
  • 6. • Print: 492.054 Auflage durch Printanzeigen im ARTE Magazin • E-Marketing: 100.000 Klicks auf die Werbemittel und 250 Mio. Werbemittel- einblendungen (Ad Impressions) • Direkt Mailing: 40.000 Kontakte mit 2,48% Response (Stand Juli 2013) • TV: Reportagen in Servus TV • WIKO: Carrier-Kooperationen mit Germanwings und der Deutschen Bahn Rückblick Kurz mal Österreich 2013
  • 7. Marketingmix und Reichweite Deutschland, März - Oktober 2014 Presse 5% Klassische Werbung 15% DM 16% Online Werbung 36% TV 21% WiKo 7% Marketingmix Marketinginstrumente Reichweite Klassische Werbung 15% Advertorials ca. 3 Mio. Gesamtauflage Online Werbung 36% austria.info/kurzreisen, Einsatz von Videos (Besondere Empfehlungen), CpC-Kampagne, Verwendung von QR-Codes, Social Media, mobile App 60.000 Gesamt-Klicks auf die Werbemittel, 250 Mio. Werbemitteleinblendungen (Ad Impressions) Presse 5% Presseveranstaltung, Gruppenpressefahrt, Newsroom etc. 35 Mio. Kontakte durch Pressearbeit Wirtschaftskooperationen / Verkaufsförderung 7% Kooperationen mit Carriern und Partnern aus der Touristik Direct Marketing 16 % Versand der Direct Mailings an kulturaffine ÖW- Adressen 40.000 Kontakte TV 21% Redaktionell gestaltete Spots auf ServusTV 8,32 Mio. Zuseher Gesamtreichweite ca. 39 Millionen Sichtkontakte (zzgl. 250 Mio. Ad Impressions)
  • 8. Klassische Werbung Advertorials • voraussichtliche Medienauswahl: chrismon • Trägerobjekte der chrismon: Süddeutsche Zeitung, DIE ZEIT, FAZ, DIE WELT, Mitteldeutsche Zeitung • Erscheinungszeitraum: März / April und August 2014 • Gesamtauflage: mindestens 3. Mio. Stück
  • 9. Online Werbung Online-Bewerbung • Ihre Inhalte und die Kampagnenwebsite werden in zielgruppenaffinen Online-Medien, Online-Netzwerken und Social Media effektiv und effizient beworben. • individuelle Gestaltung Ihres Werbemittels • Online-Monitoring Ihrer Cost-per-Click-Kampagne Kampagnenwebsite • attraktive, userfreundliche und suchmaschinenoptimierte Kampagnenwebsite • individuelle Darstellung Ihrer Inhalte und Angebote unter www.austria.info/kurzurlaub • mobile App "iAustria Kultur"
  • 10. Presse Wir präsentieren Ihr Kurzurlaubsthema: • Gruppenpressefahrt (4-10 Journalisten): Wir laden ausgewählte Journalisten ein, Ihr Kurzurlaubsangebot vor Ort selbst zu erleben. • Pressegespräch (4-6 Journalisten): Präsentation Ihres Kurzurlaubsangebots für ausgewählte Journalisten • Pressedienst Ihr Thema in einem unserer Pressedienste an ca. 500 Journalisten • Integration in den ÖW-Newsroom unter newsroom-de.austria.info • Medienarbeit laufend: Laufende Kommunikation Ihres Kurzurlaubsthemas im Rahmen der B2B-Betreuung in Deutschland durch unser Presseteam Bild einfügen: am einfachsten per Klick mit rechter Maustaste auf die Bildfläche und dann auf „Bild ändern“ im erscheinenden Kontextmenü!
  • 11. Wirtschaftskooperation & Verkaufsförderung Carrierkooperation Wir präsentieren Ihr touristisches Angebot im Zuge einer Wirtschaftskooperation mit Carriern (z.B. Deutsche Bahn, Germanwings, Lufthansa etc.): • Online • Newsletter-Integrationen • Plakatkampagne Kooperation mit Partnern aus der Touristik Wir präsentieren Ihr Angebot z.B. innerhalb • einer Akquisotour • eines B2B-Mailings • eines B2B-Newsletters
  • 12. Direkt Mailing • Geplantes Heft: Pocket-Mail im Format 105 x 148mm • Umfang: ca. 24 Seiten • Auflage: 2 x 20.000 Stück • Zeitpunkt: Frühjahr und Herbst • Vertrieb: postalischer Versand an ÖW-Adressen • Responsehandling: über den ÖW-Urlaubsservice versenden wir Ihr Prospekt.
  • 13. TV | ServusTV • Ausstrahlung von redaktionellen Reportagen in DE, AT, CH • kumulierte Nettoreichweite: 10,3 Mio. Zuseher im deutschsprachigen Raum (Mai 2013) • Zweitverwertung über Servus TV Mediathek und ÖW-youtube Kanal • Filmdreh oder Bewerbung Ihres ServusTV-Filmes aus 2013 auf youtube
  • 14. Teilnahmepakete und Preise Premium Klassik Basis Klassische Werbung • Printanzeigen oder Advertorial in hochwertigen Printtiteln ca. 1/3-Seite ca. 1/4-Seite - Online Werbung • Kampagnenwebsite: www.austria.info/de/kurzrurlaub Individuelle Angebotsseite mit Prospektdownloadmöglichkeit und Einbindung Ihres Social Media Kanals • CpC-Kampagne: Optimierte Schaltung Ihres individuellen Werbemittels mit garantierten Klicks • Ihr Angebot im deutschen und österreichischen ÖW-Newsletter (100.000 Abonnenten) • Präsentation Ihres Artikels in der mobile App "iAustria Kultur" mit 4 Angeboten je 2 im Frühjahr und Herbst 7.000 Klicks mit ca. 17,5 Mio. AIs    mit 2 Angebot je 1 im Frühjahr und Herbst 3.000 Klicks mit ca. 7,5 Mio. AIs - - mit 1 Angebot entweder Frühjahr oder Herbst 1.000 Klicks mit ca. 2,5 Mio. AIs - - Presse • Individuelle Presseveranstaltung: z.B. Pressefahrt in Ihre Destination oder exklusives Pressegespräch – jeweils in Abstimmung mit der Österreich Werbung je nach Marktanforderung • Redaktionelle Aufbereitung Ihres Angebotes • Präsentation im Presseportal der Österreich Werbung auf austria.info/de • Ihr Thema bei Redaktionsterminen und Organisation der daraus resultierenden Einzelrecherchen • Präsenz im ÖW Pressedienst an 500 Reisejournalisten      -     -   - - Wirtschaftskooperation • Präsenz im Rahmen einer Kooperation mit einem Carrier (z.B. in Form von CpC-Kampagnen, Plakatwerbung, Newsletter-Integration) in dt. Großstädten • begleitete Akquisitionstour zu themenaffinen Veranstaltern in Deutschland mit ca. 8 Terminen (2 Partner pro Tour)  - - - -  Direct Marketing • Versand des Direct Mailings an 40.000 kulturaffine ÖW-Adressen: 1x Frühling, 1x Herbst (je 20.000 Stück) 2 Seiten 1 Seite - TV • Präsenz im Rahmen der Kooperation mit ServusTV oder Vergleichbares (Filmdreh oder Bewerbung Ihres ServusTV-Filmes aus 2013)  bei Bewerbung ca. 5.000 Klicks - - Preis exkl. MwSt. Gewinnspielreise: 3 ÜN, 2 Pax, HP, 4-5 Sterne-Hotel, Karten für z.B. Kulturprogramm EUR 19.900,-  EUR 9.500,- EUR 3.500,-
  • 15. Zeitplan Aktivitäten der Kampagne Nov Feb März April Mai Juni Juli Aug Sep Bereitstellung der Unterlagen durch Kampagnenpartner Kampagnenchannel CpC-Kampagne Presseveranstaltungen Direct Mailing Print Wirtschaftskooperation TV
  • 16. Besondere Hinweise Die Teilnehmerzahl ist beschränkt. Die Schaltungen erfolgen in längeren und kürzeren Perioden im März, April und August 2014. Die exakten Zeitpunkte kurzfristiger Schaltungen werden nach Absprache mit Ihnen und Verfügbarkeit vereinbart. Teilnehmer, die größere Pakete gebucht haben, und Frühbucher werden bei der Zeitpunktwahl bevorzugt behandelt. Die buchbaren Pakete und deren Umfang basieren auf der Beteiligung einer kalkulierten Partneranzahl. Alle Angaben sind ca.-Werte und basieren auf Mediapreisen mit Stand Juli 2013. Abweichungen können zu einer Adaption der Paketleistungen führen. Abstimmung erfolgt mit dem Partner. Ihre Anmeldung per Auftragsbestätigung bis spätestens 28.10.2013 Ihre Angebote Die Angebote sollten den Wünschen und Ansprüchen der Zielgruppe gerecht werden (Leitfaden auf Anfrage). Die Angebote sollten auf Ihrer Website in der jeweiligen Sprache detailliert beschrieben und online buchbar sein. Ihre Unterlagen Wegen der benötigten Unterlagen melden wir uns rechtzeitig.
  • 17. Rechnungsadresse Auftragsbestätigung Kurz mal Österreich. Markt Deutschland 2014 Österreich Werbung Deutschland, Klosterstraße 64,10179 Berlin, im Namen und Auftrag des Vereins Österreich Werbung, Vordere Zollamtstraße 13, 1030 Wien Bitte faxen Sie die firmenmäßig unterfertigte Auftragsbestätigung an Fax: +49 30 219148-50 Auswahl Markt Aktivität Leistungszeitraum Währung Preis exkl. MwSt.  DE Premiumpaket „Kurz mal Österreich“ März – September 2014 EUR 19.900,-  DE Klassikpaket „Kurz mal Österreich“ März – September 2014 EUR 9.500,-  DE Basispaket „Kurz mal Österreich“ März – September 2014 EUR 3.500,- Auftraggeber* Ansprechpartner * Bitte vollständigen Unternehmensnamen inkl. etwaigen Zusätzen wie GmbH angeben Ort, Datum, Unterschrift & Firmenstempel Ort, Datum, Unterschrift & Firmenstempel Österreich Werbung Deutschland GmbH im Namen des Vereins Österreich Werbung Auftraggeber Die Österreich W erbung freut sich auf die Zusammenarbeit! Bitte faxen Sie Ihre Auftragserteilungen Ihrem Ansprechpartner der Österreich W erbung laut Begleitschreiben. Der in ihrem Auftrag erstellte Marketing -Vorschlag ist geistiges Eigentum der Österreich W erbung und genießt urheberrechtlichen Schu tz. Die urheberrechtlichen Verwertungsrechte, insbesondere jegliche Verwendung, Bearbeitung, Vervielfältigung und W eitergabe an Dritte ist nur mit ausdr ücklicher Genehmigung der Österreich W erbung zulässig. Die W eitergabe des ausgearbeiteten Vorschlags an Dritte zur Umsetzung desselben ist untersagt. Im Übrigen gelten di e Allgemeinen Geschäftsbedingungen der Österreich W erbung in der letztgültigen Fassung (siehe www.austriatourism.com/agb ) Bei Zuwiderhandeln behält sich die Österreich W erbung ausdrücklich gerichtliche Schritte vor. Alle Preise exklusive Mehrwertsteuer und gesetzlicher Abgaben. Preisänderungen vorbehalten. ZVR: 075857630 Bei Absage/Storno durch den Auftraggeber nach schriftlicher Auftragserteilung erlauben wir uns folgende Pauschalen, jeweils vom G esamtvolumen berechnet, in Rechnung zu stellen: Die oben genannten Stornobedingungen beziehen sich ausschließlich auf Eigenleistungen der Österreich W erbung. Für Fremdleistungen gelten deren Stornobedingungen. Der Vertragsabschluss wird erst mit Unterschrift beider Vertragsparteien gült ig. Ab Auftragserteilung: 25,00% 60 Tage bis 30 Tage vor Leistungsbeginn : 50,00% 29 Tage und weniger: 100,00%
  • 18. Iris Wermescher iris.wermescher@austria.info +49 30 219148-13 +49 30 219148-50 Österreich Werbung Deutschland GmbH Klosterstraße 64 10179 Berlin Deutschland Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit! Vorname Nachname vorname.nachname@austria.info Tel: 0049 30 219148-DW Fax: 0049 30 213 66 73 Straße 64 PLZ Stadt Land Fanny Brommer fanny.brommer@austria.info +49 30 219148-52 +49 30 219148-50