Diese Präsentation wurde erfolgreich gemeldet.
Wir verwenden Ihre LinkedIn Profilangaben und Informationen zu Ihren Aktivitäten, um Anzeigen zu personalisieren und Ihnen relevantere Inhalte anzuzeigen. Sie können Ihre Anzeigeneinstellungen jederzeit ändern.
Unser Kollektivvertrag  ist auch dein Sicherheitsnetz!
<ul><li>das </li></ul><ul><li>Image- und Werbeprojekt </li></ul><ul><li>gemeinsam mit unserer Gewerkschaft </li></ul>
<ul><li>Gesellschaftliche Realität:  „Das Streben nach Gewinnmaximierung ist auch im Sozialbereich spürbar geworden.“ </li...
<ul><li>Es braucht Lobbying gegenüber Subventionsgebern </li></ul><ul><li>Der Kollektivvertrag ist unser  wichtigstes Vert...
Wie seht ihr die  Ausgangssituation?
Organisationsgrad = 14 % So schaut`s aus in der Branche:
Projektziele: <ul><li>KV-Imagesteigerung!   </li></ul><ul><li>Organisationsgrad erhöhen </li></ul><ul><li>Betriebsrat im B...
Passen die Ziele für euch?   Sind das lohnende Ziele?
Aktionsplan Image- und Werbematerial Material Gesprächs-führung Startveranstaltung für die restlichen  25 Betriebe  „Alles...
<ul><li>Geplante zwei Zeitschienen: </li></ul>Herbst 2006 Mitte 2007 Projektideen- u. Entwicklungsphase bis Juni 2007 Regi...
Herzlichen Dank für deine Aufmerksamkeit!
Nächste SlideShare
Wird geladen in …5
×

Projekt BAGS GPADJP

551 Aufrufe

Veröffentlicht am

Veröffentlicht in: Technologie, Wirtschaft & Finanzen
  • Als Erste(r) kommentieren

  • Gehören Sie zu den Ersten, denen das gefällt!

Projekt BAGS GPADJP

  1. 1. Unser Kollektivvertrag ist auch dein Sicherheitsnetz!
  2. 2. <ul><li>das </li></ul><ul><li>Image- und Werbeprojekt </li></ul><ul><li>gemeinsam mit unserer Gewerkschaft </li></ul>
  3. 3. <ul><li>Gesellschaftliche Realität: „Das Streben nach Gewinnmaximierung ist auch im Sozialbereich spürbar geworden.“ </li></ul><ul><li>KV-Verhandlun g en sind Machtfrage! </li></ul><ul><li>Es braucht Stärke gegenüber Arbeitgebern </li></ul>Ausgangslage
  4. 4. <ul><li>Es braucht Lobbying gegenüber Subventionsgebern </li></ul><ul><li>Der Kollektivvertrag ist unser wichtigstes Verteilungsinstrument! </li></ul><ul><li>Es gibt allerdings auch Unzufriedenheit </li></ul>Ausgangslage II
  5. 5. Wie seht ihr die Ausgangssituation?
  6. 6. Organisationsgrad = 14 % So schaut`s aus in der Branche:
  7. 7. Projektziele: <ul><li>KV-Imagesteigerung! </li></ul><ul><li>Organisationsgrad erhöhen </li></ul><ul><li>Betriebsrat im Betrieb stärken </li></ul><ul><li>Bessere Vorraussetzungen zur Weiterentwicklung des KV schaffen! </li></ul>
  8. 8. Passen die Ziele für euch? Sind das lohnende Ziele?
  9. 9. Aktionsplan Image- und Werbematerial Material Gesprächs-führung Startveranstaltung für die restlichen 25 Betriebe „Alles was interessiert“ BR-Projektgruppe hat erarbeitet . . . Betriebs-Aktion Drei Startbetriebe aus der Projektgruppe Betriebs-Aktion Betriebs-Aktion Regionale „Workshops“ Angebotsvorstellung, Feinstruktur + Schulung Regionale „Workshops“ Kommunikation, Argumente, Training Vorbereitungs- Workshops Kommunikation, Argumente, Training
  10. 10. <ul><li>Geplante zwei Zeitschienen: </li></ul>Herbst 2006 Mitte 2007 Projektideen- u. Entwicklungsphase bis Juni 2007 Regionale Info & Workshops ab Juni bis August 2007 Realisierungsphase im Betrieb ab ca. Juli/August 2007 „ Startbetriebe“ aus der Projektgruppe September 2007 Ende 2007 Start-Veranstaltungen Anfang September 2007 Regionale Info & Workshops Mitte September 2007 Realisierun g sphase im Betrieb ab ca. Mitte September 2007 „ Folge- betriebe“
  11. 11. Herzlichen Dank für deine Aufmerksamkeit!

×