SlideShare ist ein Scribd-Unternehmen logo
1 von 20
Downloaden Sie, um offline zu lesen
INTEGRITÄT UND TRANSPARENZ BEI
LOBBYINGAKTIVITÄTEN
AUS INTERNATIONALEN ERFAHRUNGEN GEWONNENE
ERKENNTNISSE
Webinar - Lobbyregister in Deutschland - wie können wir von
internationalen Erfahrungen profitieren?
7. Oktober 2020
Silvia SPÄTH
Co-Vorsitzende der OECD Working Party of Senior Public Integrity
Officials (SPIO)
Frédéric BOEHM, Politikanalytiker, OECD
Vertrauen in die vier Institutionen ist
gering
Quelle: Edelman Trust Barometer, 2020 https://www.edelman.com/global-results/
57%
54%
51%
42%
30% 29%
32%
40%
0%
10%
20%
30%
40%
50%
60%
Regierungen Unternehmen Medien Nichtregierungsorganisationen
Dient den Interessen von nur wenigen Dient den Interessen aller gleich und fair
Source: Lobbyists, Governments and Public Trust, Volume 3. Implementing the OECD Principles for
Transparency and Integrity in Lobbying, OECD 2014
Eine Mehrheit der Lobbyisten stimmt der Auffassung
zu, dass Lobbying eine Überrepräsentation
bestimmter Interessen bewirken kann…
Quelle : OECD 2020 Survey on Lobbying
• 57% der Lobbyisten stimmen der Auffassung zu, dass Lobbying in ihrem Land dazu
führt, dass bestimmte Interessen in den Ergebnissen des Entscheidungs-
findungsprozesses überrepräsentiert sind;
• 64% der Lobbyisten stimmen der Auffassung zu, dass eine Offenlegung der
Lobbyaktivitäten es erlauben würde, die Entstehung von bestimmten Politiken oder
Entscheidungen nachzuvollziehen.
16%
10%
26%
26%
43%
46%
14%
18%
0% 10% 20% 30% 40% 50% 60% 70% 80% 90% 100%
i. Die Lobbyarbeit in meinem Land führt dazu, dass bestimmte Interessen
in den Ergebnissen von Entscheidungsprozessen überrepräsentiert sind
ii. Die Offenlegung von Lobbying-Aktivitäten ermöglicht es, zu erfahren,
wie eine bestimmte Politik oder Entscheidung konzipiert wurde
1 - Völlig anderer Meinung 2 - Etwas anderer Meinung 3 - Stimmt etwas zu 4 - Völlig einverstanden
… und sind überzeugt, dass eine staatliche
Regulierung das beste Mittel wäre, um
Lobbyingaktivitäten zu regeln.
26%
25%
44%
1%
0%
5%
10%
15%
20%
25%
30%
35%
40%
45%
50%
Selbstregulierung (z.B. durch Lobbying-
Verbände)
Offizielle Dokumente, wie zum Beispiel
Richtlinien
Lobbying-Regelung Keine Regelung
Das geeignetste Mittel, um Lobbying zu regulieren, laut Lobbyisten
Quelle : OECD 2020 Survey on Lobbying
Abgeordnete schätzen den Mangel an Transparenz als Hauptrisiko
ein, wenn Interessierte versuchen, die Politikgestaltung zu
beeinflussen.
Hauptrisiken, wenn Interessierte versuchen, die Politikgestaltung zu beeinflussen,
laut Abgeordneten
26%
28%
30%
12%
2%
2%
Verzerrte Beweise / Daten
Privilegierter Zugang zu politischen Entscheidungsträgern (fehlende Inklusion)
Mangel an Transparenz
Geld in politischen Kampagnen/Parteien
Organisierte Kriminalität
Andere
Quelle : OECD 2020 Survey on Lobbying
Regulierung des Lobbyismus nimmt zu
UMFANG
Welche Akteure sollten von einer Lobbying-
Regulierung umfasst werden?
Die Mehrheit der Lobbying-Regulierung in den OECD-Ländern umfasst sowohl die Legislative als auch die
Exekutive
0
0.5
1
1.5
2
2.5
3
Nationale Exekutive Legislative Justizwesen
Quelle : OECD 2020 Survey on Lobbying
Welche Akteure sollten von einer Lobbying-
Regulierung umfasst werden?
Lobbyisten und Abgeordnete sind der Meinung, dass folgende Akteure umfasst werden sollen:
Quelle : OECD 2020 Survey on Lobbying
55%
70%
71%
63%
77%
83%
47%
70%
70%
75%
83%
88%
0% 10% 20% 30% 40% 50% 60% 70% 80% 90% 100%
Forschungszentren
Wohltätigkeitsorganisationen und Stiftungen
Denkfabriken
Religiöse Organisationen
Gewerkschaften
Vertreterinnen und Vertreter von Nichtregierungsorganisationen /
zivilgesellschaftliche Organisation
Abgeordnete Lobbyisten
Welche Akteure sollten von einer Lobbying-
Regulierung umfasst werden?
Beratende
Lobbyisten
Interne
Lobbyisten
NGOs/CSOs
Wohltätigkeit
sorganisation
en und
Stiftungen
Denkfabriken
Forschungs-
zentren
Religiöse
Organisationen
Gewerk-
schaften
Anwalts-
kanzleien
Australien ✓ ✘ ✘ ✘ ✘ ✘ ✘ ✘ ✘
Österreich ✓ ✓ ✓ ✓ ✓ ✓ ✘ ✓ ✓
Kanada ✓ ✓ ✓ ✓ ✓ ✓ ✓ ✓ ✓
Chile ✓ ✓ ✓ ✘ ✓ ✓ ✓ ✓ ✓
Frankreich ✓ ✓ ✓ ✓ ✓ ✓ ✘ ✓ ✓
Irland ✓ ✓ ✓ ✓ ✓ ✓ ✓ ✓ ✓
Litauen ✓ ✓ ✘ ✘ ✘ ✘ ✓ ✓ ✓
Mexiko ✓ ✓ ✓ ✓ ✓ ✓ ✓ ✓ ✓
Polen ✓ ✘ ✘ ✘ ✘ ✘ ✘ ✘ ✘
Slowenien ✓ ✓ ✓ ✓ ✓ ✓ ✓ ✓ ✓
Schweiz ✓ ✓ ✓ ✓ ✓ ✓ ✓ ✓ ✓
Vereinigte
Staaten ✓ ✓ ✓ ✓ ✓ ✓ ✓ ✓ ✓
Quelle : OECD 2020 Survey on Lobbying
TRANSPARENZ
Welche Informationen sollten öffentlich sein?
Lobbyisten sind der Meinung, dass folgende Informationen öffentlich gemacht werden sollten
Quelle : OECD 2020 Survey on Lobbying
3%
71%
45%
31%
39%
20%
30%
56%
22%
66%
40%
68%
68%
56%
73%
0% 10% 20% 30% 40% 50% 60% 70% 80%
Keiner der oben genannten
Beiträge zu politischen Kampagnen
Ausgaben für Lobbying
Ein Bericht, der die Lobbying-Aktivitäten über einen bestimmten…
Termine der Lobbying-Aktivitäten
Eingesetzte Kommunikationstechniken wie Besprechungen,…
Das beabsichtigte Ergebnis der Aktion
Politik, Rechtsakt, worauf die Lobbying-Aktivität abzielt
Jede Lobbying-Aktivität die von einem Lobbyisten augeführt wird
Tätigkeitsgbiet
Budget der Organisation
Name der Kunden
Name des/der Auftraggeber
ob der Lobbyist zuvor ein öffentlicher Beamter war
Name der Lobbyisten
Welche Informationen sollten öffentlich sein?
Source: OECD 2020 Survey on Lobbying
Irland
• Vierteljährliche Berichte von Lobbyisten („Return")
• Informationen, die veröffentlicht werden:
 Wer und in wessen Namen Lobbyarbeit betreibt und für wen Lobbyarbeit
betrieben wird
 Betroffene Themen
 Beabsichtigtes Ergebnis der Lobbyarbeit
Frankreich
In den Jahresberichten von Lobbyisten werden die Arten der Entscheidungen und
die Kategorien der betroffenen Amtsträger angegeben
Kanada
Lobbyisten müssen monatliche Kommunikationsberichte einreichen (Bezeichnung
der Inhaber öffentlicher Ämter, die von der Aktivität betroffen sind, Gegenstand
und Datum der Kommunikation), die zeitgerechte Informationen über Lobbying-
Aktivitäten enthalten
INTEGRITÄT
Die Länder bieten im Allgemeinen
Integritätsstandards für Lobbyisten und/oder
Beamte
GROßBRITANNIEN
Selbstregulierungssystem: fördert ethische Standards
unter Lobbyisten
Irland
Verhaltenskodex für Personen, die Lobbyarbeit
betreiben
Frankreich
Im Gesetz enthaltene ethische Regeln
Australien
Verhaltenskodex für Lobbying, der Bestimmungen
sowohl für Beamte als auch für Lobbyisten enthält
COMPLIANCE
Sicherstellung der effektiven Einhaltung
• Einfache Registrierung durch ein elektronisches Ablagesystem
• Verfügbarkeit von Anleitungen für die Registrierung (Webseite,
technische Anleitung bei der Registrierung, Hotline, Schulungen)
• Verfügbare Ressourcen für die Überwachung des Registers
• Graduelle Sanktionsregelung (automatische Mahnungen,
Verwaltungsstrafen, Verbot von Lobbying-Aktivitäten)
• Reife eines offenen Regierungssystems (Verfügbarkeit von
Informationen in einem offenen und wiederverwendbaren Format)
• Interoperabilität mit anderen Datenbanken, die einen
Datenabgleich ermöglicht (offene Agenden, wirtschaftliches
Eigentum, Geschenke, politische Finanzen, Bedenkzeiten)
NÄCHSTE SCHRITTE
Viele Aktivitäten, die nicht durch existierende Regelungen
erfasst werden, werden von Abgeordneten als Lobbying
angesehen
Aktivitäten, die Abgeordnete als Lobbying einstufen
63%
71%
73%
78%
80%
80%
80%
84%
84%
84%
0% 10% 20% 30% 40% 50% 60% 70% 80% 90% 100%
Finanzierung von Forschung, um Beweise für politische Entscheidungsträger zu
liefern
Beitrag zu politischen Kampagnen
Bereitstellung von Geschenken und Honoraren
Organisation von Konsultationen zu Gesetzesvorlagen oder Verordnungen
Entwicklung von Kommunikations- und Öffentlichkeitsarbeitskampagnen
Finanzierung von oder Zusammenarbeit mit Verbänden oder Organisationen, die
bestimmte Politiken und Programme unterstützen
Entwicklung von Verbindungen mit parlamentarischen Arbeitsgruppen
Regelmäßige Korrespondenz mit Politikern und Amtsträgern (oder ihren Teams) per
E-Mail oder Telefon
Organisieren informeller Diskussionen oder Treffen mit Politikern und öffentlichen
Beamten
Organisation von Veranstaltungen, öffentlichen Events oder Werbeaktivitäten
Quelle : OECD 2020 Survey on Lobbying
VIELEN DANK FÜR IHRE
AUFMERKSAMKEIT!
FRAGEN?
GOVINTEGRITY@OECD.ORG

Weitere ähnliche Inhalte

Ähnlich wie Integrität und Transparenz bei Lobbyingaktivitäten

8 müller 20121004_open government ist mehr als open data_v1
8 müller 20121004_open government ist mehr als open data_v18 müller 20121004_open government ist mehr als open data_v1
8 müller 20121004_open government ist mehr als open data_v1OGD-DACHLI Konferenzreihe
 
Public-Affairs-Umfrage 2016 von MSL Germany
Public-Affairs-Umfrage 2016 von MSL Germany Public-Affairs-Umfrage 2016 von MSL Germany
Public-Affairs-Umfrage 2016 von MSL Germany MSL Germany
 
Open Data Vorlesung 2015: Open Corporate Data
Open Data Vorlesung 2015: Open Corporate DataOpen Data Vorlesung 2015: Open Corporate Data
Open Data Vorlesung 2015: Open Corporate DataMatthias Stürmer
 
Public Affairs und Lobbying mit Web 2.0 und Social Media
Public Affairs und Lobbying mit Web 2.0 und Social MediaPublic Affairs und Lobbying mit Web 2.0 und Social Media
Public Affairs und Lobbying mit Web 2.0 und Social MediaHWRMangos2010
 
Datenschutz 2014 - Social Media Bernd Fuhlert
Datenschutz 2014 - Social Media Bernd FuhlertDatenschutz 2014 - Social Media Bernd Fuhlert
Datenschutz 2014 - Social Media Bernd FuhlertBernd Fuhlert
 
CAF2020 - Das Modell - Die neue Qualität der öffentlichen Verwaltung
CAF2020 - Das Modell - Die neue Qualität der öffentlichen VerwaltungCAF2020 - Das Modell - Die neue Qualität der öffentlichen Verwaltung
CAF2020 - Das Modell - Die neue Qualität der öffentlichen VerwaltungThomas Prorok
 
Open participation opengovwtal_slideshare
Open participation opengovwtal_slideshareOpen participation opengovwtal_slideshare
Open participation opengovwtal_slideshareZebralog
 
Social Media im Test: niedrige Kosten, grosser Effekt?
Social Media im Test: niedrige Kosten, grosser Effekt?Social Media im Test: niedrige Kosten, grosser Effekt?
Social Media im Test: niedrige Kosten, grosser Effekt?Thomas Langenberg
 
Bernet ZHAW Studie Social Media Schweiz 2018
Bernet ZHAW Studie Social Media Schweiz 2018Bernet ZHAW Studie Social Media Schweiz 2018
Bernet ZHAW Studie Social Media Schweiz 2018Bernet Relations
 
Kommunikation und Verwaltung_Vorlesung CAS CC SPRI 4.2.2012
Kommunikation und Verwaltung_Vorlesung CAS CC SPRI 4.2.2012Kommunikation und Verwaltung_Vorlesung CAS CC SPRI 4.2.2012
Kommunikation und Verwaltung_Vorlesung CAS CC SPRI 4.2.2012Béatrice Wertli
 
Mehr transparenz-im-dritten-sektor-präsentation-reiser
Mehr transparenz-im-dritten-sektor-präsentation-reiserMehr transparenz-im-dritten-sektor-präsentation-reiser
Mehr transparenz-im-dritten-sektor-präsentation-reisernpovernetzt
 
Open Government Data & offene Wirtschaftsdaten - Two of a Kind?
Open Government Data & offene Wirtschaftsdaten - Two of a Kind?Open Government Data & offene Wirtschaftsdaten - Two of a Kind?
Open Government Data & offene Wirtschaftsdaten - Two of a Kind?Johann Höchtl
 
Social Media Nutzendimensionen - Online Print Symposium München 16. Mai 2014
Social Media Nutzendimensionen - Online Print Symposium München 16. Mai 2014Social Media Nutzendimensionen - Online Print Symposium München 16. Mai 2014
Social Media Nutzendimensionen - Online Print Symposium München 16. Mai 2014buw digital Gmbh
 
Netbreeze tweetakademie 120411
Netbreeze tweetakademie 120411Netbreeze tweetakademie 120411
Netbreeze tweetakademie 120411Michael Gebert
 

Ähnlich wie Integrität und Transparenz bei Lobbyingaktivitäten (20)

8 müller 20121004_open government ist mehr als open data_v1
8 müller 20121004_open government ist mehr als open data_v18 müller 20121004_open government ist mehr als open data_v1
8 müller 20121004_open government ist mehr als open data_v1
 
Akteursorientierte Strategie für eine vernetzte Politik und Verwaltung in der...
Akteursorientierte Strategie für eine vernetzte Politik und Verwaltung in der...Akteursorientierte Strategie für eine vernetzte Politik und Verwaltung in der...
Akteursorientierte Strategie für eine vernetzte Politik und Verwaltung in der...
 
Public-Affairs-Umfrage 2016 von MSL Germany
Public-Affairs-Umfrage 2016 von MSL Germany Public-Affairs-Umfrage 2016 von MSL Germany
Public-Affairs-Umfrage 2016 von MSL Germany
 
Open Lawmaking
Open LawmakingOpen Lawmaking
Open Lawmaking
 
Open Data Vorlesung 2015: Open Corporate Data
Open Data Vorlesung 2015: Open Corporate DataOpen Data Vorlesung 2015: Open Corporate Data
Open Data Vorlesung 2015: Open Corporate Data
 
Public Affairs und Lobbying mit Web 2.0 und Social Media
Public Affairs und Lobbying mit Web 2.0 und Social MediaPublic Affairs und Lobbying mit Web 2.0 und Social Media
Public Affairs und Lobbying mit Web 2.0 und Social Media
 
Datenschutz 2014 - Social Media Bernd Fuhlert
Datenschutz 2014 - Social Media Bernd FuhlertDatenschutz 2014 - Social Media Bernd Fuhlert
Datenschutz 2014 - Social Media Bernd Fuhlert
 
Ulrike Reimann: Lobbying für die Wissenschaft
Ulrike Reimann: Lobbying für die WissenschaftUlrike Reimann: Lobbying für die Wissenschaft
Ulrike Reimann: Lobbying für die Wissenschaft
 
CAF2020 - Das Modell - Die neue Qualität der öffentlichen Verwaltung
CAF2020 - Das Modell - Die neue Qualität der öffentlichen VerwaltungCAF2020 - Das Modell - Die neue Qualität der öffentlichen Verwaltung
CAF2020 - Das Modell - Die neue Qualität der öffentlichen Verwaltung
 
Lobbying Studie Schweiz
Lobbying Studie SchweizLobbying Studie Schweiz
Lobbying Studie Schweiz
 
Open participation opengovwtal_slideshare
Open participation opengovwtal_slideshareOpen participation opengovwtal_slideshare
Open participation opengovwtal_slideshare
 
Lobbying auf Bundes- und Landesebene
Lobbying auf Bundes- und LandesebeneLobbying auf Bundes- und Landesebene
Lobbying auf Bundes- und Landesebene
 
Opendata
OpendataOpendata
Opendata
 
Social Media im Test: niedrige Kosten, grosser Effekt?
Social Media im Test: niedrige Kosten, grosser Effekt?Social Media im Test: niedrige Kosten, grosser Effekt?
Social Media im Test: niedrige Kosten, grosser Effekt?
 
Bernet ZHAW Studie Social Media Schweiz 2018
Bernet ZHAW Studie Social Media Schweiz 2018Bernet ZHAW Studie Social Media Schweiz 2018
Bernet ZHAW Studie Social Media Schweiz 2018
 
Kommunikation und Verwaltung_Vorlesung CAS CC SPRI 4.2.2012
Kommunikation und Verwaltung_Vorlesung CAS CC SPRI 4.2.2012Kommunikation und Verwaltung_Vorlesung CAS CC SPRI 4.2.2012
Kommunikation und Verwaltung_Vorlesung CAS CC SPRI 4.2.2012
 
Mehr transparenz-im-dritten-sektor-präsentation-reiser
Mehr transparenz-im-dritten-sektor-präsentation-reiserMehr transparenz-im-dritten-sektor-präsentation-reiser
Mehr transparenz-im-dritten-sektor-präsentation-reiser
 
Open Government Data & offene Wirtschaftsdaten - Two of a Kind?
Open Government Data & offene Wirtschaftsdaten - Two of a Kind?Open Government Data & offene Wirtschaftsdaten - Two of a Kind?
Open Government Data & offene Wirtschaftsdaten - Two of a Kind?
 
Social Media Nutzendimensionen - Online Print Symposium München 16. Mai 2014
Social Media Nutzendimensionen - Online Print Symposium München 16. Mai 2014Social Media Nutzendimensionen - Online Print Symposium München 16. Mai 2014
Social Media Nutzendimensionen - Online Print Symposium München 16. Mai 2014
 
Netbreeze tweetakademie 120411
Netbreeze tweetakademie 120411Netbreeze tweetakademie 120411
Netbreeze tweetakademie 120411
 

Mehr von OECD Berlin Centre

Wie wir Städte wahrnehmen und was dies bewirkt, am Beispiel Verkehr
Wie wir Städte wahrnehmen und was dies bewirkt, am Beispiel VerkehrWie wir Städte wahrnehmen und was dies bewirkt, am Beispiel Verkehr
Wie wir Städte wahrnehmen und was dies bewirkt, am Beispiel VerkehrOECD Berlin Centre
 
Sense the city | Stadt erleben und erfassen
Sense the city | Stadt erleben und erfassenSense the city | Stadt erleben und erfassen
Sense the city | Stadt erleben und erfassenOECD Berlin Centre
 
Ciao Corona - Präsentation von Susi Kriemler
Ciao Corona - Präsentation von Susi KriemlerCiao Corona - Präsentation von Susi Kriemler
Ciao Corona - Präsentation von Susi KriemlerOECD Berlin Centre
 
Zustand der schulen nach einem jahr pandemie
Zustand der schulen nach einem jahr pandemieZustand der schulen nach einem jahr pandemie
Zustand der schulen nach einem jahr pandemieOECD Berlin Centre
 
Africa´s development dynamics 2021
Africa´s development dynamics 2021Africa´s development dynamics 2021
Africa´s development dynamics 2021OECD Berlin Centre
 
Work based learning in central eastern european countries
Work based learning in central eastern european countriesWork based learning in central eastern european countries
Work based learning in central eastern european countriesOECD Berlin Centre
 
Berufliche zukunft in unsicheren zeiten was junge menschen weiterbringt
Berufliche zukunft in unsicheren zeiten   was junge menschen weiterbringtBerufliche zukunft in unsicheren zeiten   was junge menschen weiterbringt
Berufliche zukunft in unsicheren zeiten was junge menschen weiterbringtOECD Berlin Centre
 
Catching the deliberative wave
Catching the deliberative waveCatching the deliberative wave
Catching the deliberative waveOECD Berlin Centre
 
Von Digitalisierung zu datengetriebener Innovation in Unternehmen
Von Digitalisierung zu datengetriebener Innovation in UnternehmenVon Digitalisierung zu datengetriebener Innovation in Unternehmen
Von Digitalisierung zu datengetriebener Innovation in UnternehmenOECD Berlin Centre
 
Von Anti-Diskriminierung zu Diversität im Arbeitsmarkt
Von Anti-Diskriminierung zu Diversität im ArbeitsmarktVon Anti-Diskriminierung zu Diversität im Arbeitsmarkt
Von Anti-Diskriminierung zu Diversität im ArbeitsmarktOECD Berlin Centre
 
Grundlagen der datenbasierten Wertschöpfung stärken
Grundlagen der datenbasierten Wertschöpfung stärkenGrundlagen der datenbasierten Wertschöpfung stärken
Grundlagen der datenbasierten Wertschöpfung stärkenOECD Berlin Centre
 
Produktivitätswachstum durch Innovation: Digitalisierung voranbringen
Produktivitätswachstum durch Innovation: Digitalisierung voranbringenProduktivitätswachstum durch Innovation: Digitalisierung voranbringen
Produktivitätswachstum durch Innovation: Digitalisierung voranbringenOECD Berlin Centre
 
Covid-19 and the automotive sector in CEE economies
Covid-19 and the automotive sector in CEE economies Covid-19 and the automotive sector in CEE economies
Covid-19 and the automotive sector in CEE economies OECD Berlin Centre
 

Mehr von OECD Berlin Centre (20)

Wie wir Städte wahrnehmen und was dies bewirkt, am Beispiel Verkehr
Wie wir Städte wahrnehmen und was dies bewirkt, am Beispiel VerkehrWie wir Städte wahrnehmen und was dies bewirkt, am Beispiel Verkehr
Wie wir Städte wahrnehmen und was dies bewirkt, am Beispiel Verkehr
 
Sense the city | Stadt erleben und erfassen
Sense the city | Stadt erleben und erfassenSense the city | Stadt erleben und erfassen
Sense the city | Stadt erleben und erfassen
 
Ciao Corona - Präsentation von Susi Kriemler
Ciao Corona - Präsentation von Susi KriemlerCiao Corona - Präsentation von Susi Kriemler
Ciao Corona - Präsentation von Susi Kriemler
 
Zustand der schulen nach einem jahr pandemie
Zustand der schulen nach einem jahr pandemieZustand der schulen nach einem jahr pandemie
Zustand der schulen nach einem jahr pandemie
 
Stadtgespraeche Teil 4
Stadtgespraeche Teil 4Stadtgespraeche Teil 4
Stadtgespraeche Teil 4
 
Africa´s development dynamics 2021
Africa´s development dynamics 2021Africa´s development dynamics 2021
Africa´s development dynamics 2021
 
Work based learning in central eastern european countries
Work based learning in central eastern european countriesWork based learning in central eastern european countries
Work based learning in central eastern european countries
 
Berufliche zukunft in unsicheren zeiten was junge menschen weiterbringt
Berufliche zukunft in unsicheren zeiten   was junge menschen weiterbringtBerufliche zukunft in unsicheren zeiten   was junge menschen weiterbringt
Berufliche zukunft in unsicheren zeiten was junge menschen weiterbringt
 
Erreichbarkeit in Städten
Erreichbarkeit in Städten Erreichbarkeit in Städten
Erreichbarkeit in Städten
 
Democracy´s second act
Democracy´s second actDemocracy´s second act
Democracy´s second act
 
Catching the deliberative wave
Catching the deliberative waveCatching the deliberative wave
Catching the deliberative wave
 
Ausbildung unddiecoronakrise
Ausbildung unddiecoronakriseAusbildung unddiecoronakrise
Ausbildung unddiecoronakrise
 
Von Digitalisierung zu datengetriebener Innovation in Unternehmen
Von Digitalisierung zu datengetriebener Innovation in UnternehmenVon Digitalisierung zu datengetriebener Innovation in Unternehmen
Von Digitalisierung zu datengetriebener Innovation in Unternehmen
 
Von Anti-Diskriminierung zu Diversität im Arbeitsmarkt
Von Anti-Diskriminierung zu Diversität im ArbeitsmarktVon Anti-Diskriminierung zu Diversität im Arbeitsmarkt
Von Anti-Diskriminierung zu Diversität im Arbeitsmarkt
 
STI Outlook 2021
STI Outlook 2021STI Outlook 2021
STI Outlook 2021
 
Digitalisierung nach Corona
Digitalisierung nach CoronaDigitalisierung nach Corona
Digitalisierung nach Corona
 
Grundlagen der datenbasierten Wertschöpfung stärken
Grundlagen der datenbasierten Wertschöpfung stärkenGrundlagen der datenbasierten Wertschöpfung stärken
Grundlagen der datenbasierten Wertschöpfung stärken
 
Produktivitätswachstum durch Innovation: Digitalisierung voranbringen
Produktivitätswachstum durch Innovation: Digitalisierung voranbringenProduktivitätswachstum durch Innovation: Digitalisierung voranbringen
Produktivitätswachstum durch Innovation: Digitalisierung voranbringen
 
Covid-19 and the automotive sector in CEE economies
Covid-19 and the automotive sector in CEE economies Covid-19 and the automotive sector in CEE economies
Covid-19 and the automotive sector in CEE economies
 
Was treibt die Hauspreise?
Was treibt die Hauspreise?Was treibt die Hauspreise?
Was treibt die Hauspreise?
 

Integrität und Transparenz bei Lobbyingaktivitäten

  • 1. INTEGRITÄT UND TRANSPARENZ BEI LOBBYINGAKTIVITÄTEN AUS INTERNATIONALEN ERFAHRUNGEN GEWONNENE ERKENNTNISSE Webinar - Lobbyregister in Deutschland - wie können wir von internationalen Erfahrungen profitieren? 7. Oktober 2020 Silvia SPÄTH Co-Vorsitzende der OECD Working Party of Senior Public Integrity Officials (SPIO) Frédéric BOEHM, Politikanalytiker, OECD
  • 2. Vertrauen in die vier Institutionen ist gering Quelle: Edelman Trust Barometer, 2020 https://www.edelman.com/global-results/ 57% 54% 51% 42% 30% 29% 32% 40% 0% 10% 20% 30% 40% 50% 60% Regierungen Unternehmen Medien Nichtregierungsorganisationen Dient den Interessen von nur wenigen Dient den Interessen aller gleich und fair
  • 3. Source: Lobbyists, Governments and Public Trust, Volume 3. Implementing the OECD Principles for Transparency and Integrity in Lobbying, OECD 2014 Eine Mehrheit der Lobbyisten stimmt der Auffassung zu, dass Lobbying eine Überrepräsentation bestimmter Interessen bewirken kann… Quelle : OECD 2020 Survey on Lobbying • 57% der Lobbyisten stimmen der Auffassung zu, dass Lobbying in ihrem Land dazu führt, dass bestimmte Interessen in den Ergebnissen des Entscheidungs- findungsprozesses überrepräsentiert sind; • 64% der Lobbyisten stimmen der Auffassung zu, dass eine Offenlegung der Lobbyaktivitäten es erlauben würde, die Entstehung von bestimmten Politiken oder Entscheidungen nachzuvollziehen. 16% 10% 26% 26% 43% 46% 14% 18% 0% 10% 20% 30% 40% 50% 60% 70% 80% 90% 100% i. Die Lobbyarbeit in meinem Land führt dazu, dass bestimmte Interessen in den Ergebnissen von Entscheidungsprozessen überrepräsentiert sind ii. Die Offenlegung von Lobbying-Aktivitäten ermöglicht es, zu erfahren, wie eine bestimmte Politik oder Entscheidung konzipiert wurde 1 - Völlig anderer Meinung 2 - Etwas anderer Meinung 3 - Stimmt etwas zu 4 - Völlig einverstanden
  • 4. … und sind überzeugt, dass eine staatliche Regulierung das beste Mittel wäre, um Lobbyingaktivitäten zu regeln. 26% 25% 44% 1% 0% 5% 10% 15% 20% 25% 30% 35% 40% 45% 50% Selbstregulierung (z.B. durch Lobbying- Verbände) Offizielle Dokumente, wie zum Beispiel Richtlinien Lobbying-Regelung Keine Regelung Das geeignetste Mittel, um Lobbying zu regulieren, laut Lobbyisten Quelle : OECD 2020 Survey on Lobbying
  • 5. Abgeordnete schätzen den Mangel an Transparenz als Hauptrisiko ein, wenn Interessierte versuchen, die Politikgestaltung zu beeinflussen. Hauptrisiken, wenn Interessierte versuchen, die Politikgestaltung zu beeinflussen, laut Abgeordneten 26% 28% 30% 12% 2% 2% Verzerrte Beweise / Daten Privilegierter Zugang zu politischen Entscheidungsträgern (fehlende Inklusion) Mangel an Transparenz Geld in politischen Kampagnen/Parteien Organisierte Kriminalität Andere Quelle : OECD 2020 Survey on Lobbying
  • 8. Welche Akteure sollten von einer Lobbying- Regulierung umfasst werden? Die Mehrheit der Lobbying-Regulierung in den OECD-Ländern umfasst sowohl die Legislative als auch die Exekutive 0 0.5 1 1.5 2 2.5 3 Nationale Exekutive Legislative Justizwesen Quelle : OECD 2020 Survey on Lobbying
  • 9. Welche Akteure sollten von einer Lobbying- Regulierung umfasst werden? Lobbyisten und Abgeordnete sind der Meinung, dass folgende Akteure umfasst werden sollen: Quelle : OECD 2020 Survey on Lobbying 55% 70% 71% 63% 77% 83% 47% 70% 70% 75% 83% 88% 0% 10% 20% 30% 40% 50% 60% 70% 80% 90% 100% Forschungszentren Wohltätigkeitsorganisationen und Stiftungen Denkfabriken Religiöse Organisationen Gewerkschaften Vertreterinnen und Vertreter von Nichtregierungsorganisationen / zivilgesellschaftliche Organisation Abgeordnete Lobbyisten
  • 10. Welche Akteure sollten von einer Lobbying- Regulierung umfasst werden? Beratende Lobbyisten Interne Lobbyisten NGOs/CSOs Wohltätigkeit sorganisation en und Stiftungen Denkfabriken Forschungs- zentren Religiöse Organisationen Gewerk- schaften Anwalts- kanzleien Australien ✓ ✘ ✘ ✘ ✘ ✘ ✘ ✘ ✘ Österreich ✓ ✓ ✓ ✓ ✓ ✓ ✘ ✓ ✓ Kanada ✓ ✓ ✓ ✓ ✓ ✓ ✓ ✓ ✓ Chile ✓ ✓ ✓ ✘ ✓ ✓ ✓ ✓ ✓ Frankreich ✓ ✓ ✓ ✓ ✓ ✓ ✘ ✓ ✓ Irland ✓ ✓ ✓ ✓ ✓ ✓ ✓ ✓ ✓ Litauen ✓ ✓ ✘ ✘ ✘ ✘ ✓ ✓ ✓ Mexiko ✓ ✓ ✓ ✓ ✓ ✓ ✓ ✓ ✓ Polen ✓ ✘ ✘ ✘ ✘ ✘ ✘ ✘ ✘ Slowenien ✓ ✓ ✓ ✓ ✓ ✓ ✓ ✓ ✓ Schweiz ✓ ✓ ✓ ✓ ✓ ✓ ✓ ✓ ✓ Vereinigte Staaten ✓ ✓ ✓ ✓ ✓ ✓ ✓ ✓ ✓ Quelle : OECD 2020 Survey on Lobbying
  • 12. Welche Informationen sollten öffentlich sein? Lobbyisten sind der Meinung, dass folgende Informationen öffentlich gemacht werden sollten Quelle : OECD 2020 Survey on Lobbying 3% 71% 45% 31% 39% 20% 30% 56% 22% 66% 40% 68% 68% 56% 73% 0% 10% 20% 30% 40% 50% 60% 70% 80% Keiner der oben genannten Beiträge zu politischen Kampagnen Ausgaben für Lobbying Ein Bericht, der die Lobbying-Aktivitäten über einen bestimmten… Termine der Lobbying-Aktivitäten Eingesetzte Kommunikationstechniken wie Besprechungen,… Das beabsichtigte Ergebnis der Aktion Politik, Rechtsakt, worauf die Lobbying-Aktivität abzielt Jede Lobbying-Aktivität die von einem Lobbyisten augeführt wird Tätigkeitsgbiet Budget der Organisation Name der Kunden Name des/der Auftraggeber ob der Lobbyist zuvor ein öffentlicher Beamter war Name der Lobbyisten
  • 13. Welche Informationen sollten öffentlich sein? Source: OECD 2020 Survey on Lobbying Irland • Vierteljährliche Berichte von Lobbyisten („Return") • Informationen, die veröffentlicht werden:  Wer und in wessen Namen Lobbyarbeit betreibt und für wen Lobbyarbeit betrieben wird  Betroffene Themen  Beabsichtigtes Ergebnis der Lobbyarbeit Frankreich In den Jahresberichten von Lobbyisten werden die Arten der Entscheidungen und die Kategorien der betroffenen Amtsträger angegeben Kanada Lobbyisten müssen monatliche Kommunikationsberichte einreichen (Bezeichnung der Inhaber öffentlicher Ämter, die von der Aktivität betroffen sind, Gegenstand und Datum der Kommunikation), die zeitgerechte Informationen über Lobbying- Aktivitäten enthalten
  • 15. Die Länder bieten im Allgemeinen Integritätsstandards für Lobbyisten und/oder Beamte GROßBRITANNIEN Selbstregulierungssystem: fördert ethische Standards unter Lobbyisten Irland Verhaltenskodex für Personen, die Lobbyarbeit betreiben Frankreich Im Gesetz enthaltene ethische Regeln Australien Verhaltenskodex für Lobbying, der Bestimmungen sowohl für Beamte als auch für Lobbyisten enthält
  • 17. Sicherstellung der effektiven Einhaltung • Einfache Registrierung durch ein elektronisches Ablagesystem • Verfügbarkeit von Anleitungen für die Registrierung (Webseite, technische Anleitung bei der Registrierung, Hotline, Schulungen) • Verfügbare Ressourcen für die Überwachung des Registers • Graduelle Sanktionsregelung (automatische Mahnungen, Verwaltungsstrafen, Verbot von Lobbying-Aktivitäten) • Reife eines offenen Regierungssystems (Verfügbarkeit von Informationen in einem offenen und wiederverwendbaren Format) • Interoperabilität mit anderen Datenbanken, die einen Datenabgleich ermöglicht (offene Agenden, wirtschaftliches Eigentum, Geschenke, politische Finanzen, Bedenkzeiten)
  • 19. Viele Aktivitäten, die nicht durch existierende Regelungen erfasst werden, werden von Abgeordneten als Lobbying angesehen Aktivitäten, die Abgeordnete als Lobbying einstufen 63% 71% 73% 78% 80% 80% 80% 84% 84% 84% 0% 10% 20% 30% 40% 50% 60% 70% 80% 90% 100% Finanzierung von Forschung, um Beweise für politische Entscheidungsträger zu liefern Beitrag zu politischen Kampagnen Bereitstellung von Geschenken und Honoraren Organisation von Konsultationen zu Gesetzesvorlagen oder Verordnungen Entwicklung von Kommunikations- und Öffentlichkeitsarbeitskampagnen Finanzierung von oder Zusammenarbeit mit Verbänden oder Organisationen, die bestimmte Politiken und Programme unterstützen Entwicklung von Verbindungen mit parlamentarischen Arbeitsgruppen Regelmäßige Korrespondenz mit Politikern und Amtsträgern (oder ihren Teams) per E-Mail oder Telefon Organisieren informeller Diskussionen oder Treffen mit Politikern und öffentlichen Beamten Organisation von Veranstaltungen, öffentlichen Events oder Werbeaktivitäten Quelle : OECD 2020 Survey on Lobbying
  • 20. VIELEN DANK FÜR IHRE AUFMERKSAMKEIT! FRAGEN? GOVINTEGRITY@OECD.ORG